Bugtracker DMXControl 3

  • Status Neu
  • Percent Complete
    0%
  • Task Type Fehlerbericht
  • Category GUI & Server
  • Assigned To No-one
  • Operating System All
  • Severity High
  • Priority Very Low
  • Reported Version 3.2.2
  • Due in Version Undecided
  • Due Date Undecided
  • Votes
  • Private
Attached to Project: DMXControl 3
Opened by MisterX - 25.10.2021

FS#4638 - Leere Device Group löscht gespeicherte Eigenschaften

Folgendes Vorgehen löst den Fehler aus, auch in der 3.3 Alpha6 vorhanden, Logs der 3.3 anbei.

Device Group mit Generic RGB, Farbe auf Rot in Cuelist speichern. → funktioniert wie erwartet
Anschließend alle Devices aus der Gruppe löschen, Projekt speichern und neu laden.
Projekt neu laden, wieder Geräte in die Gruppe hinzufügen, Cuelist starten → keine Farbe mehr vorhanden, bei “Edit in Programmer” wird keine Eigenschaft aufgerufen, der Programmer bleibt leer.

Hintergund:
Ich habe für mich ein Standard-Projekt erstellt, dieses hat 4 Gruppen und je nach Veranstaltung werden andere Geräte in die Gruppen aufgeteilt, teils mit vollkommen unterschiedlichen Setups. Mir ist es nun schon passiert das ich mir beim Anpassen des Projektes alles zerstört habe weil ich erst einmal alle Gruppen geleert haben.
Beim letzten Mal wollte ich das ganze verhindern und habe ein Gerät in die Gruppe gesteckt das ich sonst nicht nutze, leider tritt der Fehler auch auf wenn das Gerät keine Farbeigenschaft hatte, daher hat mir die Nebelmaschine in der Gruppe auch nicht vor dem Verlust geschützt.

Project Manager
Soon5 commented on 25.10.2021 20:42

Hallo,

Das ist kein "Fehler", sondern eine implizite Eigenschaft, wie Gruppen in DMXControl funktionieren.

Eine Gruppe selber hat kein DDF, keine Eigenschaften, nix. Alles was eine Gruppe ist, ist eine Sammlung der Geräte die enthalten sind.

Die Eigenschaften der Geräte werden vereint und dem Nutzer angezeigt.

Wenn nun alle Geräte aus einer Gruppe entfernt werden, dann werden auch die Eigenschaften gelöscht. An diesem Verhalten kann man so auch erstmal nix ändern, weil das nunmal das Konzept ist. Worüber man reden kann ist ob man dieses Verhalten besser dokumentiert bzw. eine Warnung anzeigt.

MisterX commented on 26.10.2021 10:59

Hi,
die Antwort hatte ich schon ein wenig befürchtet, kann sie aber technisch nachvollziehen.

Folgendes habe ich gerade ausprobiert und es scheint zu funktionieren, vielleicht habe ich auch einen Denkfehler:
Ich habe ein zusätzliches Device angelegt und in die Gruppe gepackt. Anschließend habe ich es deaktiviert. So lange ich diese Decvice nicht lösche behält die Cue alle Eigenschaften, zumindest die die in dem zusätzlichen Gerät vorhanden sind.
Es müsste also funktionieren mir ein DDF zu bauen mit allen Eigenschaften die ich theoretisch benutzen könnte, nenne es "Nicht löschen", deaktiviere es und schmeiße es in alle Gruppen. Durch das deaktivieren wird es ja auch bei Fanning und Co nicht berücksichtigt, oder?
Mit diesem Workaround müsste es funktionieren, oder habe ich Seiten-Effekte übersehen?

Project Manager
Soon5 commented on 30.10.2021 15:43

Abgesehen davon, dass das ziemlich unschön ist, könnte das zu Problemen führen, da nicht nur die Eigenschaften sondern auch die Werte vereinigt werden. Welche Gobos hat dein Dummy Gerät zum Beispiel? Oder welchen Pan / Tilt Wertebereich?

Rein um die Werte zu behalten funktioniert der Workaround allerdings.

Project Manager
Qasi commented on 01.11.2021 13:10

Hmmm, aber haben wir nicht genau dafür die HAL???
Ich wär jetzt auch davon ausgegangen, das eben genau das geht

Project Manager
Soon5 commented on 24.11.2021 22:44

Ist halt auch eine Altlast. Wie geschrieben, Gruppen haben keine eigenen Eigenschaften, sondern "leihen" diese von den Geräten die drinne sind. Wenn halt keine Geräte mehr drinne sind, dann sind auch die Eigenschaften weg.

Man könnte einen Workaround bauen, dass ein Dummy Device immer enthalten ist, aber da der Fehler jetzt noch nicht so oft aufgetreten ist und der Workaround Häßlich und Aufwendig ist, würde ich das lieber offensiv kommunizieren und sagen, dass es eine bekannte Unzulänglichkeit ist.

Loading...

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing