Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
3548
90%
GUIFehlerberichtCriticalGUI crasht beim mehrfachen laden des selben projectsHighBenötigt TestsArne Lüdtke15.04.201922.04.2019 Task Description

ich weis nicht, ob es nur bei mir im DEBUG-Mode so ist.

Programm starten
Mehrfach direkt hintereinander das selbe Project laden bei mir knalts meist beim 1. mal

Ich krigs nicht Debugt und auch nicht gefixt, weils anscheint im .NET steckt

2019-04-15 21:00:32,141 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Presets/Presets
2019-04-15 21:00:32,196 [1] ERROR Lumos.GUI.Windows.Master.Master - 
System.IndexOutOfRangeException: Der Index war außerhalb des Arraybereichs.
   bei Lumos.GUI.Windows.Master.Master.get_GrandMaster() in C:\Users\Grote\Source\Repos\Lumos\LumosGUI\src\Windows\Master\Master.cs:Zeile 201.
   bei Lumos.GUI.Windows.Master.Master.onMessage(IMessage message) in C:\Users\Grote\Source\Repos\Lumos\LumosGUI\src\Windows\Master\Master.cs:Zeile 572.
2019-04-15 21:00:32,206 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Files/Files
2019-04-15 21:00:32,457 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Item Lists/Item Lists
2019-04-15 21:00:32,560 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Electricity/Electricity
2019-04-15 21:00:32,593 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Track/Track
2019-04-15 21:00:32,619 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Timecode/Timecode
2019-04-15 21:00:32,641 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Softdesk/Softdesk
2019-04-15 21:00:32,662 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Stage View/Stage View
2019-04-15 21:00:32,686 [Log-Thread] DEBUG LumosLIB.GUI.Windows.ProjectExplorer.AbstractExplorerBranch - Unable to find node with ID a4917360-1c84-41e7-bb2e-cf9540489160
2019-04-15 21:00:32,707 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Layouts/Layouts
2019-04-15 21:00:32,732 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Settings/Project Settings
2019-04-15 21:00:32,763 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PropertyGridView - Handler is null, robust code resets selected Device Group
2019-04-15 21:00:38,467 [1] FATAL Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Unhandled Exception: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
   bei System.Windows.Forms.TreeView.CustomDraw(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.TreeView.WmNotify(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.TreeView.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DebuggableCallback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
2019-04-15 21:00:38,617 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Facade.GUISession.CommandWrapper - The Command "loadProject" has been processed in 120988ms.
3532
90%
GUIFehlerberichtLowAnzeige ist schlecht Skaliert auf HiDPI-BildschirmenVery LowBenötigt TestsPatrick Grote3.209.04.201915.04.2019 Task Description

Die GUI wird auf HiDPI-Bildschirmen nicht ordentlich und zum Teil nicht komplett lesbar dargetellt.
Mein Testgerät ist ein Surface 3.

3519
90%
GUIFehlerberichtMediumERROR Lumos.GUI.WindowManager - Error when instantiatin...LowBenötigt TestsPatrick Grote3.230.03.201903.04.2019 Task Description

In einem mir zur Verfügung gestellten Testprojekt ist folgender Fehler im GUI-Log aufgetaucht:

2019-03-28 20:54:52,759 [1] ERROR Lumos.GUI.WindowManager - Error when instantiating Object from persistString: Lumos.GUI.Windows.Softdesk.SoftdeskWindow#7b167162-9862-4192-b7c5-e40acdb5735b
System.Reflection.TargetInvocationException: Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht. ---> System.ArgumentNullException: Der Wert darf nicht NULL sein.
Parametername: softdesk
   bei Lumos.GUI.Windows.Softdesk.SoftdeskWindow..ctor(SoftdeskModel softdesk) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\Softdesk\SoftdeskWindow.cs:Zeile 33.
   bei Lumos.GUI.Windows.Softdesk.SoftdeskWindow..ctor(String id) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\Softdesk\SoftdeskWindow.cs:Zeile 0.
   --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
   bei System.RuntimeMethodHandle.InvokeMethod(Object target, Object[] arguments, Signature sig, Boolean constructor)
   bei System.Reflection.RuntimeConstructorInfo.Invoke(BindingFlags invokeAttr, Binder binder, Object[] parameters, CultureInfo culture)
   bei System.RuntimeType.CreateInstanceImpl(BindingFlags bindingAttr, Binder binder, Object[] args, CultureInfo culture, Object[] activationAttributes, StackCrawlMark& stackMark)
   bei System.Activator.CreateInstance(Type type, BindingFlags bindingAttr, Binder binder, Object[] args, CultureInfo culture, Object[] activationAttributes)
   bei System.Activator.CreateInstance(Type type, Object[] args)
   bei Lumos.GUI.WindowManager.GetContentFromPersistString(String persistString) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\WindowManagement\WindowManager.cs:Zeile 1751.

Das zugehörige Projekt kann ich bei Bedarf intern zur Verfügung stellen.

3508
90%
GUIFehlerberichtLowText beim Ladebalken etwas verschobenMediumBenötigt TestsPatrick Grote3.224.03.201917.04.2019 Task Description

s. Screenshot

Wie immer das gleiche Problem mit den 125% Windows Skallierung

3491
90%
ArtNetFehlerberichtHighDatei libartnet-1.dll für Art-Net-Ausgabe fehltLowBenötigt TestsStefan KrupopArne LüdtkeDennis3.216.03.201916.05.2019 Task Description

Der Installer liefert die Datei libartnet-1.dll möglicherweise im falschen Verzeichnis aus, welche gemäß der Logs aber für das Art-Net-Ausgabeplugin benötigt wird.

2019-03-16 19:13:55,326 [19] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.AbstractPluginManager+DMXInterfaceBag - Error setting interface DMXIM: ID Artistic License#ArtNet#0 enabled state to True:
System.DllNotFoundException: Die DLL "libartnet-1.dll": Das angegebene Modul wurde nicht gefunden. (Ausnahme von HRESULT: 0x8007007E) kann nicht geladen werden.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetWrapper.artnet_new(String ip, Int32 verbose)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetInterface.OnEnable() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\DMXPlugins\ArtisticLicenseArtNet\src\ArtNet.cs:Zeile 180.
   bei DMXLIB.AbstractDMXInterface.set_Enabled(Boolean value) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\DMXLIB\AbstractDMXInterface.cs:Zeile 91.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.AbstractPluginManager.DMXInterfaceBag.SetEnabledInternal(Boolean state) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Plugin\DMXInterfaceBag.cs:Zeile 226.
2019-03-16 19:14:17,088 [Log-Thread] DEBUG org.dmxc.lumos.SceneFadeTicker - Registriere: org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.ValuesStack.OutputValuesStack
2019-03-16 19:14:17,123 [Main-Process-Chain] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.PluginManager - Exception DllNotFoundException occured 20 times.

Gemäß Installer-Log liegt die Datei in folgendem Verzeichnis:

Zielverzeichnis: C:\Program Files (x86)\DMXControl Projects\DMXControl 3.2\Kernel\Plugins\api-dlls
Wird entpackt: libartnet-1.dll... 100%
3466
90%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowNachträgliches ändern von Softdesk-Controls ebenfalls z...Very LowBenötigt Tests13.03.201920.03.2019 Task Description

Auf Gründen der Konsistenz und der einfacheren Bedienung wäre zu Überlegen, ob man die nachträgliche Änderung der Zuordnung von Softdesk-Controls im Graphen ebenfalls zulässt und das Node- / Klassenkonzept auf diese ausweitet. Hierbei könnte aber durchaus in Betracht gezogen werden, dass dies nur typengleich erfolgt - sprich ein Slider wird durch einen anderen Slider ersetzt oder ein Button durch einen anderen Button.

Sofern möglich kann dieser Wunsch auch auf MIDI-Controller und Tastatur ausgeweitet werden.

3448
90%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk Position sollte sich bei Doppelklick zentriere...MediumBenötigt Tests07.03.201906.04.2019 Task Description

s.o., wie unser Position Control.

3405
90%
SoftdeskWunsch / IdeeMediumArbeitsweise zum Auswählen der Controls verbessernLowUsability Relevant26.02.201906.04.2019 Task Description

Getestet mit Alpha 3, Build 11

Persönlich finde die aktuelle Arbeitsweise zum Auswählen der Controls im Softdesk sehr ungeschickt. Ich kann ein oder mehrere Controls nur über ein Auswahlrecht anwählen. Dies finde ich von Arbeitsweise her als eher ungünstig und weniger intuitiv. Ein einfacher Klick auf das Control führt aktuell auch im Designer die entsprechende Aktion aus des Controls, obwohl ich tendenziell dies an dieser Stelle für das Einrichten des Softdesks eigentlich nicht benötige.

Daher ist mein Wunsch an dieser Stelle, im Designer den Fokus auf die Einrichtung zu legen, sodass ich die Controls nach einem einfach Auswählen per Klick einstellen und ändern kann. Folglich habe ich das Ticket direkt mal mit dem Status “Usability Relevant” versehen.

3228
90%
ServerFehlerberichtLowitemlist copy pasteVery LowZugeteiltArne Lüdtke3.2.110.12.201803.03.2019 Task Description

Itemlist Objekte können nicht kopiert/eingefügt werden

3481
80%
InputAssignmentFehlerberichtLowGraphen Editor - OutputMode blendet andere Zustände ausLowBenötigt TestsArne Lüdtke3.214.03.201915.03.2019 Task Description

Sobald ich beim Programmer Node den Output Filter wechsel, so werden die Zustände aller anderen Nodes ausgeblendet.
Ich habe extra mal ein Video dazu gebastelt.

3070
80%
ServerToDoMediumReminder: Geiles IStoreLocationModel Zeug fertig machen...MediumZugeteiltArne Lüdtke3.2.122.05.201827.02.2019 Task Description

Geiler Scheiß, fast fertig....

2719
70%
SoftdeskWunsch / IdeeLowRückmeldung an Softdesk ButtonVery LowNeu13.03.201711.04.2019 Task Description

In DMXC 2 haben sich die getoggelten Buttons automatisch endtoggelt wenn man eine anderen aus der selben Gruppe gedrückt hat. Wäre schön, wenn ihr drüber nachdenken könntet diese Funktion auch wieder einzubauen.

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/12494-r%C3%BCckmeldung-an-softdesk-button/

2671
60%
GUIToDoLowCreate XYZ in Unterordnern nicht möglichVery LowAnalysieren3.2.117.01.201728.02.2019 Task Description

Ich kann in Unterordnern keine Cuelists/Cuelist Groiups/ Devices/ Device Groups/ etc. über das Kontextmenü hinzufügen.

Außerdem werden neue o.g. immer im Hauptordner angelegt, die mit dem Button “Create XYZ” in der Menüleiste erstellt werden.

Edit: Patrick: Memo an mich. Das trift auf alle Nodes zu !!!!

677
50%
StageViewToDoMediumStageView / Property Grid, multi beam fixturesVery LowZugeteiltPatrick Grote3.319.12.201121.06.2018 Task Description

hat ein Gerät mehrere Beams, wird es als 1 Icon im LV angezeigt.

Für die folgende Erklärung sei Beispielhaft folgendes Gerät gegeben:

Beam 1:
- RGB
- Position (gilt für alle Beams)
Beam 2:
- RGB
Beam 3:
- RGB

Lösung:
0. Es gibt einen “Master Beam” (der 1. Beam) welcher allgemeine Eigenschaften enthält, die sich die Beams teilen. Per Konvention ist das der 1. <function> Block im DDF. Die Eigenschaften (e.g. <dimmer>) werden mit “global=true” markiert, falls es eine globale Eigenschaft ist. In diesem Fall wird die Eigenschaft auch angezeigt, wenn ich einen anderen Beam selektiere. Der Masterbeam ist also so etwas wie eine “Beamgruppe”.

1. Darstellung im Stageview ist umschaltbar zwischen Einzeldarstellung und Beam Darstellung
⇒ Darstellung als Multibeam nur, falls Gerät > 1 Beams besitzt.
⇒ Einzeldarstellung: Wie aktuell, nur bei “Multibeam” Devices wird unter dem “Hauptbeam” angedeutet, dass es zusätzliche Beams gibt (e.g. Icon oder kleine Vierecke). Die Einzeldarstellung ist quasi der Masterbeam.
⇒ Multibeam Darstellung: Die Beams werden als “Matrix” dargestellt und jeweils gezeichnet wie aktuell der Hauptbeam
⇒ Dies gilt natürlich für Geräte UND Gruppen :-) ⇒ Sollte Beam 1 nur Global Eigenschaften enthalten, wird er in der Beam Darstellung NICHT angezeigt. Begründung: Die Global Eigenschaften des Masterbeams werden auch in den anderen Beams dargestellt. Ergo ist eine separate Darstellung nicht notwendig.

2. Selektion Beam / Master
In der Einzeldarstellung selektiere ich den “Masterbeam”. Über ein Tastaturknopf kann auf Beam Selektion umgeschaltet werden und es werden nur die einzelnen Beams markiert. Das Selektieren einzelner Beams ist für Fanning wichtig.
⇒ Wenn Masterbeam selektiert ist, werden die gemergden Eigenschaften aller Beams im PG angezeigt:
Beispiel:

- RGB (Beam 1-3)
- Position

Wenn ich nun das RGB ändere, ändere ich das RGB aller 3 Beams

⇒ Wenn Beams selektiert sind, wird jeder Beam mit seinen Eigenschaften dediziert im PG angezeigt (Beispiel Beam 2, 3 selektiert)

- Global
  - Position
- Beam 2
  - RGB
- Beam 3
  - RGB

3. Fanning
Master selektiert ⇒ Fanning über Geräte (wie bisher)
Beams selektiert ⇒ Fanning über Beams

595
50%
GUIWunsch / IdeeMediumCuelist, Cue als Trackingsperre für Record und PlaybackVery LowZugeteiltDennisCuelist-Erweiterung(intern)11.09.201112.12.2018 Task Description

2 unterschiedliche Attribute sollte es für Cues geben

Das erste greift während der Programmierung:
Cue 5 ist als Sperre markiert, in Cue 1 füge ich einen weiteren Kreis hinzu. Durch tracking wird dieser jetzt bis einschl. Cue 4 ausgegeben. In Cue 5 wird nun automatisch der urspüngliche Werte (in diesem Fall 0) gespeichert. Nehme ich die Sperre wieder raus, werden die automatisch gesetzten Werte gelöscht.

Das zweite während dem Playback:
Wird dieses Attribut für ein Cue gesetzt, bedeutet dies, dass alle Werte, auch getrackte, erneut ausgegeben werden.
Hintergrund ist folgender, Cue 7 ist ein sehr langsamer fade to black für kreis 1. Also wird die 0 getrackt. Cue 8, Cue 9 (verändern Kreis 1 nicht) werden ausgeführt, während Cue 7 noch ausblendet. Cue 10 soll jetzt ein Black sein. Würde der Black aufgerufen werden, bevor der Fade von Cue 7 beendet ist, gehen alle Kreise bis auf Kreis 1 aus, dieser würde den Fade weitermachen, weil eben nach Cue 7 keine weitere Instruktion für Kreis 1 kamen. Wird nun dieses Attribut gesetzt, werden alle Werte dieses Cues als neue Instruktion betrachtet, in Cue 10 also auch die 0 von Kreis 1 (aber nur während dem Playback) und ausgegeben und beendet somit auch den laufenden Fade.

3404
30%
SoftdeskWunsch / IdeeMediumCut, Copy und Paste für Softdesk DesignerLowZugeteiltPeer Conradi3.226.02.201925.04.2019 Task Description

Getestet mit Alpha 3, Build 11

Aktuell fehlt die oben genannte Funktion komplett. Diese sollte dann auch einfach über das Kontextmenü erreichbar sein.

3598
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowCreate Visual Copy funktioniert im vorhandenen Projekt ...Very LowNeu19.05.201919.05.2019 Task Description

In meinem Projekt lässt sich keine visuelle Kopie in der Stageview erzeugen.

In einem neuen Projekt funktioniert es.

https://bugs.dmxcontrol-projects.org/index.php?do=details&task_id=658

3597
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk lässt sich nicht mehr öffnenVery LowNeu18.05.201918.05.2019 Task Description

Nach ein paar Mal öffnen und schließen des Sofdesk Fensters lässt es sich nun weder im Designer noch normal öffnen.
Nach einem Neustart des Software lief es wieder.

3596
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumSpeedMaster werden in Beat Source für Cuelist nicht ric...MediumUnbestätigt18.05.201918.05.2019 Task Description

Ich habe in meinem Projekt mehrere Speedmaster angelegt (aktuell 3) und verteile diese als Beat Source auf unterschiedliche Cuelists. Speichere ich das Projekt, starte DMXControl 3 neu und lade das Projekt, sind alle Einstellungen wieder auf den Default zurückgesetzt (also SpeedMaster 1), wobei selbst dann nicht funktioniert. Ich muss nach dem Neustart der Sitzung alle Einstellungen neu setzen.

3595
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowGefanntes Delay funktioniert bei One Shot nichtMediumUnbestätigt18.05.201918.05.2019 Task Description

Ausgangssituation: Es gibt mehrere Moving Heads, die zeitversetzt eine Welle (Sinus auf Tilt) durchlaufen sollen. Hierzu gibt es drei Cues, einen mit dem Sinus auf dem Tilt, die One Shot-Cue und eine statische Cue, um die Welle zu beenden. Da es ein gefanntes Delay für alle drei Cues eingetragen ist, bin ich davon ausgegangen, dass nun auch alle Heads die Welle zeitversetzt durchlaufen und jeder mit seinem entsprechenden Delay wieder zum stehen kommt. Das ist aber nicht der Fall. Nachdem der erste Moving Head die Welle durchlaufen hat, beenden alle die Welle irgendwo mitten drin und gehen gleichzeitig direkt auf die statische Stimmung.

3594
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowMehrfachfanning führt zu einem FehlerMediumUnbestätigt16.05.201916.05.2019 Task Description

Ich habe eine Gruppe von MHs mit Farbrad ausgewählt. Dieser Gruppe möchte ich folgendes Fanning über das DC geben

1;1;0.11#0.85;0;0.79#0;1;1

. Bei der Eingabe werden alle Scheinwerfer weiß und folgender Text steht in dem Feld:

Der Index war außerhalb des Arraybereichs.

Folgender Text steht im Kernel:

22:36:13 ERROR FannedValueManager -
System.IndexOutOfRangeException: Der Index war außerhalb des Arraybereichs.
   bei LumosLIB.Kernel.Scene.Fanning.AbstractFannedValueContainer`1.get_FanningValues() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Scene\Fanning\AbstractFannedValueContainer.cs:Zeile 83.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.Fanning.FannedValueManager.convertToValueInstance(Object value) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\Fanning\FannedValueManager.cs:Zeile 199.
3593
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowUp/Down Button devices verschiebenVery LowNeu16.05.201916.05.2019 Task Description

Mit den Up/Down Buttons im projekt explorer kann man devices nur innerhalb der Baumstruktur verschieben. Im geöffeneten devices-Fenster sind die Pfeilbuttons ausgegraut.

siehe
https://bugs.dmxcontrol-projects.org/index.php?do=details&task_id=363#comment4627

3592
0%
ServerFehlerberichtLowtype="open" in Colortemp führt zu FehlerMediumUnbestätigt13.05.201915.05.2019 Task Description

Das angehängte DDF führt bei der Colortemp zu einem Kernelfehler. Wenn nicht so, wie muss ein Feld, welches dem offenen Zustand entspricht, definiert sein?

20:03:52 ERROR ReflectionCommandFactory - TargetInvocationException: Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht.
System.Reflection.TargetInvocationException: Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht. ---> System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.Beam.ColortempHandlerNode.<>c.<getPropTypeInstance>b__9_1(AbstractValue h) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\Beam\ColortempHandlerNode.cs:Zeile 91.
   bei System.Linq.Enumerable.WhereSelectEnumerableIterator`2.MoveNext()
   bei System.Linq.Enumerable.Min[TSource](IEnumerable`1 source)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.Beam.ColortempHandlerNode.getPropTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\Beam\ColortempHandlerNode.cs:Zeile 91.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.AbstractHandlerNode.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\AbstractHandlerNode.cs:Zeile 748.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerDependency.<>c__DisplayClass24_0.<getTypeInstance>b__0(IPropertyHandlerNode n) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerDependency.cs:Zeile 303.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerDependency.ForEachHandlerNode[T](Func`2 work) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerDependency.cs:Zeile 357.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerDependency.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerDependency.cs:Zeile 303.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.<>c__DisplayClass24_0.<getTypeInstance>b__0(HandlerDependency h) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 379.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.ForEachHandlerDependency[T](IDevicePropertyBase prop, Func`2 work) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 445.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 379.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceBeam.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceBeam.cs:Zeile 247.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DeviceProperties.AbstractDeviceProperty`1.getTypeInstance() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\DeviceProperties\AbstractDeviceProperty.cs:Zeile 250.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.PropertyValue.PropertyValue`1..ctor(AbstractDeviceProperty`1 prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\PropertyValue\PropertyValue.cs:Zeile 45.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DeviceProperties.AbstractDeviceProperty`1.getValueInstance() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\DeviceProperties\AbstractDeviceProperty.cs:Zeile 65.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceTools.<createPropertySceneEntries>d__1.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceTools.cs:Zeile 34.
   bei System.Linq.Enumerable.<SelectManyIterator>d__17`2.MoveNext()
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceTools.CreateInitializationScene(IDevice device) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceTools.cs:Zeile 19.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.OnDeviceAdded(IDevice d) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 598.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.<org.dmxc.lumos.Kernel.Run.IManager.initialize>b__133_1(Object o, ProjectResourceEventArgs`1 args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 1009.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectResource`1.OnItemAdded(ProjectResourceEventArgs`1 args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectResource.cs:Zeile 192.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectResource`1.ProjectContainer_ItemAdded(Object sender, ProjectContainerEventArgs`1 e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectResource.cs:Zeile 168.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectContainer`1.OnItemAdded(T item) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectContainer.cs:Zeile 222.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectContainer`1.Add(T item, Boolean throwEvent) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectContainer.cs:Zeile 116.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectResource`1.Add(T item) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectResource.cs:Zeile 206.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.addDevice(IDevice device) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 584.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.createNewDevice(DeviceMetadata data, IDevice parentDevice) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 474.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.createNewDevice(DeviceMetadata data) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 445.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.KernelCommandFactory.createDevice(DeviceMetadata m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\KernelCommandFactory.cs:Zeile 1229.
   --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
   bei System.RuntimeMethodHandle.InvokeMethod(Object target, Object[] arguments, Signature sig, Boolean constructor)
   bei System.Reflection.RuntimeMethodInfo.UnsafeInvokeInternal(Object obj, Object[] parameters, Object[] arguments)
   bei System.Reflection.RuntimeMethodInfo.Invoke(Object obj, BindingFlags invokeAttr, Binder binder, Object[] parameters, CultureInfo culture)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.ReflectionCommandFactory.CommandPropertyBag.Invoke(CommandParameterList list) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\ReflectionCommandFactory.cs:Zeile 60.
20:03:52 ERROR Command - Error while invoking Command: createDevice, Paras:
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.ReflectionCommandFactory.CommandPropertyBag.Invoke(CommandParameterList list) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\ReflectionCommandFactory.cs:Zeile 68.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.Command.execute(Object[] paras) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\Command.cs:Zeile 120.
3591
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist Reset zu frühMediumUnbestätigt09.05.201915.05.2019 Task Description

Folgender Aufbau einer Cuelist:
- Cue1 Follow, Triggervalue 0ms Fadetime 2s
- Cue2 Follow, Triggervalue 0ms Fadetime 4s
- Cue3 Wait, Triggervalue 500ms Fadetime 0ms
- Cue4 Wait, Triggervalue 500ms Fadetime 0ms
- Cue5 Wait, Triggervalue 500ms Fadetime 0ms

Die Cue2 braucht also länger, als Cue3 - Cue5 zusammen. Nun wird die Cuelist nach dem Ende von Cue5 released, auch wenn Cue 2 noch läuft.

3589
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk - Design ModusVery LowUnbestätigt07.05.201907.05.2019 Task Description

Derzeit ist es so, dass im Softdesk Designer beim triggern der controls, die Werte durchgegeben werden. Folgendes Szenario: Ich bin in einer Show und brauch den Button statt rechts vom Grandmaster auf einmal auf der anderen Seite. Jetzt hab ich aber ausversehen auf den Slider vom Grandmaster geklickt.

3588
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk - Rahmen bei Selektion bleibt bestehenVery LowUnbestätigt07.05.201907.05.2019 Task Description

Im Softdesk Designer bleibt der Rahmen bestehen, sobald ich mit der Maus einen Bereich markiere und dabei den Designer verlasse. Screenshot folgt

3587
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk - MehrfachselektionVery LowUnbestätigt07.05.201907.05.2019 Task Description

Im Softdesk Designer kann derzeit nicht über gedrückt Strg - Taste eine Mehrfachselektion durchgeführt werden.

3586
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk - fehlende IconsVery LowUnbestätigt07.05.201907.05.2019 Task Description

Zum ein- und ausklappen des property windows und für einen Button zum ausrichten fehlt ein Button im Softdesk Designer.

3585
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk - größe vom property window Änderbar machenVery LowUnbestätigt07.05.201907.05.2019 Task Description

s. Überschrift

3584
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk - Anlegen von controls nur bei geöffnetem prop...LowUnbestätigt07.05.201907.05.2019 Task Description

Im Softdesk Designer können Elemente nur positioniert, oder neu angelegt werden, wenn das property Fenster ausgeklappt ist.
Sollte kein Bug sondern nen Feature sein, dann würde ich nen “Fix Button” einbauen oder so…

3583
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowInput Assignment - keine Aktualisierung bei GUI StartMediumUnbestätigt07.05.201915.05.2019 Task Description

Sobald ich die GUI starte und das Input Assignment im Vordergrund habe, wird der In und Output Baum nicht angezeigt. Erst wenn ich das IA neu in den Vordergrund hole, wird es aktualisiert.

3582
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowInput Assignment - Diverse Kleinigkeiten MenüleisteMediumUnbestätigt07.05.201907.05.2019 Task Description

Es geht um die Menüleiste oben im Input Assignment:
1. Filter Button ohne Funktion (der kann erstmal weg)
2. Edit Button ohne Funktion - Dieser Könnte analog zu dem “Output Filter Button” geändert werden, sodass direkt das Menü auf geht
3. Bank Button - Analog zu 2.
4. Vorne in der Leiste steht “Connections:” Das könnte weg, da dort ja auch nen Bank Button in der Leiste ist. Alternative: zuerst den Bank Button, dahinter “Connections:” und dann “Add Connection” zu “Add” ändern.

3580
0%
GUIFehlerberichtLowDDF wird mit bestimmten Dateinamen nicht angezeigtMediumZugeteiltArne Lüdtke05.05.201916.05.2019 Task Description

Ich habe zwei Modi eines Gerätes in je einem DDF. Es wird aber nur ein DDF von den folgenden angezeigt. Erst, wenn ich im Dateinamen das " (Extended-Mode)” entferne, wird mir dieses DDF angezeigt.

3579
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowAuswahl mehrerer verschiedener Radix-Geräte verursacht ...MediumUnbestätigt05.05.201907.05.2019 Task Description

Werden zwei verschiedene Radix Geräte mit verschidenen Pixel- bzw. Segment-Anordnungen ausgewählt, verursacht dies eine Fehlermeldung im Kernel (z.B. mit den beiden DDFs im Anhang).

3578
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowSupporthändler im RGB Block führt zu FehlerMediumUnbestätigt05.05.201906.05.2019 Task Description

Im angehängten kaputten DDF führt der Support-Handler zu einer Exception. Dabei ist bei mir auch beim Wechsel zwischen den Funktionen (RGB und Farbtemperatur) die GUI eingefroren. Mit der anderen Variante funktioniert es ohne Probleme (wie heute per TS besprochen).

Beta 1

3577
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowInput Assignment - Inputs werden im Graphen Editor nich...LowBestätigt3.204.05.201906.05.2019 Task Description

s. Überschrift.

Im Screenshot erkennt man, dass am Eingang des Blackout Nodes der richtige Zustand dargestellt wird. öffne ich das Input Assignment neu, dann werden auch die Werte aktualisiert.

Dies habe ich mit dem Softdesk Button und diversen Tasten von der Tastatur getestet.

3576
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumCuelist kann bei laufender Release Time nach dem Beende...Very LowNeu01.05.201903.05.2019 Task Description

Legt man Beispielsweise eine Gruppe PARs an, weisst der Dimmer Eigenschaft den Chaser Effekt zu um ein Lauflicht zu realisieren und Legt die GO und STOP Funktion im Input Assignment auf zwei Hotkeys, starte die Cue und stoppt diese dann wieder, kann die CUE nicht sofort wieder neu gestartet werden.

3575
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Command.ReflectionCommandFa...LowZugeteiltArne Lüdtke01.05.201915.05.2019 Task Description

Für eine der Bedienungsanleitung entsprechende Anordnung von Pixeln in einem Radix-Gerät habe ich folgenden Code im DDF eingebaut:

<radix dmxchannel="21" whiteoffset="3" shape="honeycomb">
  <ring>
  <segment nr="0" />
  </ring>
    <ring angleoffset="240">
    <segment nr="6" />
    <segment nr="5" />
    <segment nr="4" />
    <segment nr="3" />
    <segment nr="2" />
    <segment nr="1" />
  </ring>
</radix>

Die Pixel sind nämlich im Uhrzeigersinn angeordnet. In den Beispiel-DDFs gabe es leider keinen Hinweis auf ein Attribut, die “Drehrichtung” umzukehren. Wähle ich nun zwei Gruppen gemeinsam aus, wo sich die Reihenfolge der Pixel im Radix unterscheidet, kommt folgende Fehlermeldung:

2019-05-01 13:03:26,886 [80] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Command.ReflectionCommandFactory - TargetInvocationException: Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht.
System.Reflection.TargetInvocationException: Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht. ---> System.ArgumentException: Rings Size musst be in increasing order
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.PropertyType.Radix..ctor(Color[][] radix) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\PropertyType\Radix.cs:Zeile 34.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.PropertyType.Radix.ToNewRingSegments(Int32[] ringSegments) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\PropertyType\Radix.cs:Zeile 277.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.PropertyType.RadixType.mergeTypes(IPropertyType propType, Boolean sameDevice) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\PropertyType\RadixType.cs:Zeile 148.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DeviceProperties.GroupPropertyWrapper.org.dmxc.lumos.Kernel.DeviceProperties.IGUIDeviceProperty.get_MergedGUIPropertyType() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\DeviceGroupProperties\GroupPropertyWrapper.cs:Zeile 194.
   bei LumosLIB.Kernel.Devices.Descriptor.DescriptorTools.FromDeviceProperty(IGUIDeviceProperty property, Boolean relative) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Devices\Descriptor\DescriptorTools.cs:Zeile 32.
   bei LumosLIB.Kernel.Devices.Descriptor.DescriptorTools.FromGroup(IGUIDeviceGroup group, Boolean relative) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Devices\Descriptor\DescriptorTools.cs:Zeile 20.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.KernelCommandFactory.getGroupDescriptor(String groupID, Boolean relative) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\KernelCommandFactory.cs:Zeile 596.
   --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
   bei System.RuntimeMethodHandle.InvokeMethod(Object target, Object[] arguments, Signature sig, Boolean constructor)
   bei System.Reflection.RuntimeMethodInfo.UnsafeInvokeInternal(Object obj, Object[] parameters, Object[] arguments)
   bei System.Reflection.RuntimeMethodInfo.Invoke(Object obj, BindingFlags invokeAttr, Binder binder, Object[] parameters, CultureInfo culture)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.ReflectionCommandFactory.CommandPropertyBag.Invoke(CommandParameterList list) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\ReflectionCommandFactory.cs:Zeile 60.
2019-05-01 13:03:26,899 [80] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Command.Command - Error while invoking Command: getGroupDescriptor, Paras: 
System.ArgumentException: Rings Size musst be in increasing order
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.ReflectionCommandFactory.CommandPropertyBag.Invoke(CommandParameterList list) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\ReflectionCommandFactory.cs:Zeile 68.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.Command.execute(Object[] paras) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\Command.cs:Zeile 120.
3572
0%
GUIFehlerberichtLowERROR Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Unhandled Exception...LowUnbestätigt01.05.201901.05.2019 Task Description

In den Logs ist mir folgender Fehler aufgefallen, nachdem ich ein Projekt geladen habe.

2019-05-01 10:30:59,469 [1] ERROR Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Unhandled Exception: Der angegebene Schlüssel war nicht im Wörterbuch angegeben.
System.Collections.Generic.KeyNotFoundException: Der angegebene Schlüssel war nicht im Wörterbuch angegeben.
   bei System.Collections.Generic.Dictionary`2.get_Item(TKey key)
   bei Lumos.GUI.ChannelOverview.PatchMatrixControl.PaintCell(Graphics graphics, Int32 cellIndex) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosControls\PatchMatrixControl\PatchMatrixControl.cs:Zeile 738.
   bei Lumos.GUI.ChannelOverview.PatchMatrixControl.OnPaint(PaintEventArgs e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosControls\PatchMatrixControl\PatchMatrixControl.cs:Zeile 501.
   bei System.Windows.Forms.Control.PaintWithErrorHandling(PaintEventArgs e, Int16 layer)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmPaint(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
2019-05-01 10:33:04,937 [Log-Thread] INFO  AudioAnalyser.AudioAnalyserPlugin - Saving Data AudioAnalyser Start. 3
2019-05-01 10:33:04,938 [Log-Thread] INFO  AudioAnalyser.AudioAnalyserPlugin - Saving Data AudioAnalyser End. 5
3571
0%
GUI & ServerFehlerberichtCriticalAbsturz von DMXControll bei Cuelist-Steuerung mit Manua...Very LowNeu30.04.201904.05.2019 Task Description

DMXControll 3.1.3.30 erzeugt bei mir jedes mal wenn ich versuche eine Cuelist manuel Beatgesteuert laufen zu lassen
Der Fehler ist wie folgt zu reproduzieren:

  • Cuelist erstellen
  • Art von manuel auf beat stellen
  • Cuelist über Settings>Input Assigment auf Manuel Beat linken
  • Cuelist starten

Dann erscheint folgende Fehlermeldung (in tausendfacher Ausführung) im Serverfenster auf:

16:45:09 ERROR AbstractInputLayer - Error when invoking OnChanged: Das angegebene Argument liegt außerhalb des gültigen Wertebereichs.
Parametername: EntryIndex is not in Range!
System.ArgumentOutOfRangeException: Das angegebene Argument liegt außerhalb des gültigen Wertebereichs.
Parametername: EntryIndex is not in Range!
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.AbstractEntryContainer.get_Item(Int32 entryIndex) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\AbstractEntryContainer.cs:Zeile 415.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.AbstractScene.GetTimes(Dictionary`2 timings, OutputValuesContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\AbstractScene.cs:Zeile 529.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneList.playScene(Int32 newIndex, Int32 oldIndex, Int64 newSceneOffset, ETriggerReason reason) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneList.cs:Zeile 1273.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneList.SceneTrigger_SceneTriggered(Object sender, TriggerEventArgs args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneList.cs:Zeile 1547.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.Trigger.AbstractSceneTrigger`1.OnSceneTriggered(TriggerEventArgs args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\Trigger\AbstractSceneTrigger.cs:Zeile 317.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.Trigger.AbstractSceneTrigger`1.triggerScene(SceneBag`1 bag, Boolean removeRunning, ETriggerReason reason) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\Trigger\AbstractSceneTrigger.cs:Zeile 272.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.Trigger.BeatSceneTrigger.triggerScenesByBeat() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\Trigger\BeatSceneTrigger.cs:Zeile 120.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneList.<>c__DisplayClass264_1.<org.dmxc.lumos.Kernel.Input.IInputListener.AttachInputChannel>b__9(InputChannelID id, Object newValue) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneList.cs:Zeile 2762.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Input.AbstractInputLayerManager.ChannelCallbackBag.Invoke(Object value, InputChannelID id) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Input\AbstractInputLayerManager.cs:Zeile 91.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Input.AbstractInputLayerManager.ChannelCallbackListBag.Invoke(Object newValue) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Input\AbstractInputLayerManager.cs:Zeile 156.

Anbei das Projekt zum testen, dort die Cuelist No Excuses starten und davor manuel beat auf 115bpm stellen, sowie die Logdatein

Der Fehler lässt sich jedoch beheben, wenn man die Checkbox bei “Take Fades” herausnimmt.

3569
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumDevice Control lässt keine eigene Eingabe für Blades zuLowZugeteiltArne Lüdtke27.04.201904.05.2019 Task Description

Die im Screenshot dargestellte Eingabe wird mir als fehlerhaft gekennzeichnet, obwohl ich gemäß des Tooltipps im richtigen Wertebereich liege.

3568
0%
StageViewFehlerberichtLowERROR TreeGridMode - Die Methode oder der Vorgang ist n...LowUnbestätigt26.04.201926.04.2019 Task Description

In der gleichen Session wie in Ticket  FS#3567  ist mir folgender Eintrag im GUI-Log aufgefallen. Ich könnte mir denken, dass dieser Eintrag im Zusammenhang mit den Blades steht.

2019-04-26 14:15:45,941 [1] ERROR TreeGridMode - Die Methode oder der Vorgang ist nicht implementiert.
System.NotImplementedException: Die Methode oder der Vorgang ist nicht implementiert.
   bei Lumos.GUI.Windows.Programmer.ProgrammerModelValue.<>c.<GetCellValueWrapper>b__24_23(Object v) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\Programmer\ProgrammerModel.cs:Zeile 767.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.ListView.Mode.DataGrid.CellValueWrapper.Update(Boolean force) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\ListView\Mode\DataGrid\Member\Cell\CellWrapper\CellValueWrapper.cs:Zeile 93.
2019-04-26 14:15:46,168 [1] ERROR TreeGridMode - Die Methode oder der Vorgang ist nicht implementiert.
3566
0%
GUIWunsch / IdeeLowInterface Settings und Delete Interface ausgrauenVery LowUnbestätigt25.04.201925.04.2019 Task Description

Wenn noch kein Interface angelegt wurde, sollten die Buttons “Advanced Interface Settings” und “Delete Interface” ausgegraut werden

3565
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowOptimierung der MIDI-Definition für beleuchtete Tasten ...Very LowUnbestätigt25.04.201925.04.2019 Task Description

Zahlreiche MIDI-Controller bieten Tasten, deren Farbe ich über bestimmte MIDI-Werte festlegen kann. Diese Werte sind für eine Reihe von Tasten oftmals gleich. Möchte ich nun für ein Feedback verschiedene Farben einer Taste nutzen, muss ich aktuell den Button (oder ein anderes Element) im RuleSet mehrfach anlegen, damit mit im Input Assignment die Outputs des Buttons mit den verfügbaren Farben ausgeführt werden.

Ich würde mir hier eine Möglichkeit wünschen, zum einen die Definition im Rule Set zu vereinfachen, zum anderen im gleichen Atemzug die Übersichtlichkeit im Output-Baum des Input Assignments zu erhöhen.

3564
0%
GUIWunsch / IdeeLowAnzeigegeschwindigkeit von Tooltips Einstellbar machenLowUnbestätigt24.04.201924.04.2019 Task Description

s. Überschrift

3562
0%
GUIFehlerberichtLowGraphenansicht: es können Edges und Node gleichzeitig s...LowUnbestätigtSamuel Hufen24.04.201903.05.2019 Task Description

Siehe Foto

Bei Klick auf das Selektions-Kästchen des edges wird ein dahinter liegender Node mit selektiert

3560
0%
ServerFehlerberichtMediumFehlerhafte HTP-Mischung bei gesetzten Fadezeiten in Cu...LowZugeteiltArne Lüdtke24.04.201927.04.2019 Task Description

Zum Testen der HTP- / LTP- / LoTP-Mischung habe ich mir folgendes Szenario mit einer Gruppe aus 8 LED-PARs konstruiert:

  • Cuelist A, “Background”: eine Cue mit Dimmer bei LEDs auf 30%, keine Farbe gespeichert, Mischung auf LTP.
  • Cuelist B, “Show 1”: Cuelist mit zwei Cues als alternierender Effekt mit Dimmer auf 0 || 100, Farbe auf gelb, Mischung auf HTP, Faden zwischen den Cues
  • An den Geräten habe ich keine Änderung der Mixer Modes vorgenommen, das heißt dieser steht weiterhin bei LTP.

Meine Erwartungshaltung wäre nun, dass die Ausgabe beim Starten der Cuelist B bei 30 || 100 bzw. 100 || 30 liegt und zwischen den Cues weich gefaded wird. Dem ist leider nicht. Durch das Setzen einer Fade-Time wird von der vorherigen Cue nicht ausgefaded, sondern der Wert für den Dimmer springt 30% zurück. Beim Einfaden macht die Ausgabe dann nochmal einen kleinen Sprung nach unten, um dann wieder auf 100% hochzudimmern.

Am besten ist dieses Verhalten aber in dem beigefügten Projekt zu sehen.

3557
0%
DMX PluginFehlerberichtHighNach wenigen Sekunden Betrieb keine DMX Befehle mehr au...Very LowNeuStefan Krupop20.04.201922.04.2019 Task Description

Hallo,

ich benutze unter Win10 das Lixada USB-DMX512 Dongle mit dem Illutzmination Treiber um ein RGB Par zu steuern. Funktioniert zunächst wie gewünscht, aber nach einiger Zeit (wenige Sekunden bis Minuten) kommen an der Lampe keine Änderungen mehr an (Display an der Lampe blinkt nicht mehr). Der USB-Stick flackert dann auch nicht mehr orange. Wenn ich unter DMX-Interfaces das Häkchen für “Enable” entferne und wieder setzte läuft es kurz wieder weiter, bis es wieder stoppt. Im Lumos Log steht:

2019-04-20 21:47:36,610 [56] INFO org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Set timing values to Break 0, MAB 243, IB gap 254
2019-04-20 21:47:36,612 [56] INFO org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Successfully enabled uDMX interface with serial ‘ILLUTZMINATOR001’ 2019-04-20 21:48:18,288 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,489 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,690 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,891 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,092 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,293 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,494 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,695 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,896 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,098 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,299 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 2 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,512 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 1 bytes, wrote 0

Kann man evt. an Timing-Konfigurationen etwas Entspannteres einstellen? Der Test der Hardware mit Freestyler zeigt bisher keine solchen Abbrüche.

Danke für Feedback.

3556
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowSignal Lamp Verknüpfung im InpAss wird nicht gespeicher...Very LowNeu19.04.201917.05.2019 Task Description

Im InpAss verknüpfte SIgnalLampe wird nach einem erneuten Laden des Projekts zu einem “Empty”

3555
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowFanning der Frequenz lässt sich nicht rückgängig machen...Very LowUnbestätigt19.04.201922.04.2019 Task Description

Wenn man z.B. den Sawtooth bei einer Gruppe von 10 RGBs auf die Farbe legt und dann die Frequenz fannt, kann man durch Eingabe eines einzelnen Wertes das Fanning nicht mehr ungeschehen machen. Es bleibt “blinkendes Chaos”.

Vorgehen:
- Gruppe markieren und “Lumos” - Sawtooth auf Color legen
- Bei Frequenz 0,5 eintragen ⇒ alles ok
- Bei Frequenz 0,5 > 1 eintragen ⇒ Verhalten wie erwartet
- Frequenz zurück auf 0,5 ⇒ Erwartetes Verhalten wie bei Schritt 3, Ergebnis chaotisch (je nach Zeitpunkt!)

Programmtechnisch klar (Farbwert wird ja durch Frequenz nicht beeinflusst) aber Widerspruch zwischen erwartetem Verhalten und echter Ausgabe. Erwischt man den richtigen Zeitpunkt, dann passt es ja auch.
Keine Ahnung ob das überhaupt ein Bug in dem Sinn ist.

Showing tasks 1 - 50 of 357 Page 1 of 81 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing