Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
3532
90%
GUIFehlerberichtLowAnzeige ist schlecht Skaliert auf HiDPI-BildschirmenVery LowBenötigt TestsPatrick Grote3.209.04.201915.04.2019 Task Description

Die GUI wird auf HiDPI-Bildschirmen nicht ordentlich und zum Teil nicht komplett lesbar dargetellt.
Mein Testgerät ist ein Surface 3.

3519
90%
GUIFehlerberichtMediumERROR Lumos.GUI.WindowManager - Error when instantiatin...LowBenötigt TestsPatrick Grote3.230.03.201903.04.2019 Task Description

In einem mir zur Verfügung gestellten Testprojekt ist folgender Fehler im GUI-Log aufgetaucht:

2019-03-28 20:54:52,759 [1] ERROR Lumos.GUI.WindowManager - Error when instantiating Object from persistString: Lumos.GUI.Windows.Softdesk.SoftdeskWindow#7b167162-9862-4192-b7c5-e40acdb5735b
System.Reflection.TargetInvocationException: Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht. ---> System.ArgumentNullException: Der Wert darf nicht NULL sein.
Parametername: softdesk
   bei Lumos.GUI.Windows.Softdesk.SoftdeskWindow..ctor(SoftdeskModel softdesk) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\Softdesk\SoftdeskWindow.cs:Zeile 33.
   bei Lumos.GUI.Windows.Softdesk.SoftdeskWindow..ctor(String id) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\Softdesk\SoftdeskWindow.cs:Zeile 0.
   --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
   bei System.RuntimeMethodHandle.InvokeMethod(Object target, Object[] arguments, Signature sig, Boolean constructor)
   bei System.Reflection.RuntimeConstructorInfo.Invoke(BindingFlags invokeAttr, Binder binder, Object[] parameters, CultureInfo culture)
   bei System.RuntimeType.CreateInstanceImpl(BindingFlags bindingAttr, Binder binder, Object[] args, CultureInfo culture, Object[] activationAttributes, StackCrawlMark& stackMark)
   bei System.Activator.CreateInstance(Type type, BindingFlags bindingAttr, Binder binder, Object[] args, CultureInfo culture, Object[] activationAttributes)
   bei System.Activator.CreateInstance(Type type, Object[] args)
   bei Lumos.GUI.WindowManager.GetContentFromPersistString(String persistString) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\WindowManagement\WindowManager.cs:Zeile 1751.

Das zugehörige Projekt kann ich bei Bedarf intern zur Verfügung stellen.

3508
90%
GUIFehlerberichtLowText beim Ladebalken etwas verschobenMediumBenötigt TestsPatrick Grote3.224.03.201917.04.2019 Task Description

s. Screenshot

Wie immer das gleiche Problem mit den 125% Windows Skallierung

3466
90%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowNachträgliches ändern von Softdesk-Controls ebenfalls z...Very LowBenötigt Tests13.03.201920.03.2019 Task Description

Auf Gründen der Konsistenz und der einfacheren Bedienung wäre zu Überlegen, ob man die nachträgliche Änderung der Zuordnung von Softdesk-Controls im Graphen ebenfalls zulässt und das Node- / Klassenkonzept auf diese ausweitet. Hierbei könnte aber durchaus in Betracht gezogen werden, dass dies nur typengleich erfolgt - sprich ein Slider wird durch einen anderen Slider ersetzt oder ein Button durch einen anderen Button.

Sofern möglich kann dieser Wunsch auch auf MIDI-Controller und Tastatur ausgeweitet werden.

3448
90%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk Position sollte sich bei Doppelklick zentriere...MediumBenötigt Tests07.03.201906.04.2019 Task Description

s.o., wie unser Position Control.

3405
90%
SoftdeskWunsch / IdeeMediumArbeitsweise zum Auswählen der Controls verbessernLowUsability Relevant26.02.201906.04.2019 Task Description

Getestet mit Alpha 3, Build 11

Persönlich finde die aktuelle Arbeitsweise zum Auswählen der Controls im Softdesk sehr ungeschickt. Ich kann ein oder mehrere Controls nur über ein Auswahlrecht anwählen. Dies finde ich von Arbeitsweise her als eher ungünstig und weniger intuitiv. Ein einfacher Klick auf das Control führt aktuell auch im Designer die entsprechende Aktion aus des Controls, obwohl ich tendenziell dies an dieser Stelle für das Einrichten des Softdesks eigentlich nicht benötige.

Daher ist mein Wunsch an dieser Stelle, im Designer den Fokus auf die Einrichtung zu legen, sodass ich die Controls nach einem einfach Auswählen per Klick einstellen und ändern kann. Folglich habe ich das Ticket direkt mal mit dem Status “Usability Relevant” versehen.

3228
90%
ServerFehlerberichtLowitemlist copy pasteVery LowZugeteiltArne Lüdtke3.2.110.12.201803.03.2019 Task Description

Itemlist Objekte können nicht kopiert/eingefügt werden

3481
80%
InputAssignmentFehlerberichtLowGraphen Editor - OutputMode blendet andere Zustände ausLowBenötigt TestsArne Lüdtke3.214.03.201915.03.2019 Task Description

Sobald ich beim Programmer Node den Output Filter wechsel, so werden die Zustände aller anderen Nodes ausgeblendet.
Ich habe extra mal ein Video dazu gebastelt.

3442
80%
GUIFehlerberichtLowProgressCell in ScenelistFenster wird nicht richtig akt...MediumBenötigt TestsArne Lüdtke3.203.03.201908.03.2019 Task Description

Es bleiben offt alte Werte in der Celle stehen
Ein Fehler mit dem Painting scheint es nicht, denn wenn ich die Zeile oder Celle markiere ändert sich die Hintergrundfarbe, aber der String bleibt stehen, es scheint also zu sein, das das Value der Zelle nach dem Process nicht auf Null gesetzt wird.
Kann sein, das das nur bei mir passiert, weil meine Laptop zu langsam ist.

3070
80%
ServerToDoMediumReminder: Geiles IStoreLocationModel Zeug fertig machen...MediumZugeteiltArne Lüdtke3.2.122.05.201827.02.2019 Task Description

Geiler Scheiß, fast fertig....

2719
70%
SoftdeskWunsch / IdeeLowRückmeldung an Softdesk ButtonVery LowNeu13.03.201711.04.2019 Task Description

In DMXC 2 haben sich die getoggelten Buttons automatisch endtoggelt wenn man eine anderen aus der selben Gruppe gedrückt hat. Wäre schön, wenn ihr drüber nachdenken könntet diese Funktion auch wieder einzubauen.

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/12494-r%C3%BCckmeldung-an-softdesk-button/

2671
60%
GUIToDoLowCreate XYZ in Unterordnern nicht möglichVery LowAnalysieren3.2.117.01.201728.02.2019 Task Description

Ich kann in Unterordnern keine Cuelists/Cuelist Groiups/ Devices/ Device Groups/ etc. über das Kontextmenü hinzufügen.

Außerdem werden neue o.g. immer im Hauptordner angelegt, die mit dem Button “Create XYZ” in der Menüleiste erstellt werden.

Edit: Patrick: Memo an mich. Das trift auf alle Nodes zu !!!!

677
50%
StageViewToDoMediumStageView / Property Grid, multi beam fixturesVery LowZugeteiltPatrick Grote3.319.12.201121.06.2018 Task Description

hat ein Gerät mehrere Beams, wird es als 1 Icon im LV angezeigt.

Für die folgende Erklärung sei Beispielhaft folgendes Gerät gegeben:

Beam 1:
- RGB
- Position (gilt für alle Beams)
Beam 2:
- RGB
Beam 3:
- RGB

Lösung:
0. Es gibt einen “Master Beam” (der 1. Beam) welcher allgemeine Eigenschaften enthält, die sich die Beams teilen. Per Konvention ist das der 1. <function> Block im DDF. Die Eigenschaften (e.g. <dimmer>) werden mit “global=true” markiert, falls es eine globale Eigenschaft ist. In diesem Fall wird die Eigenschaft auch angezeigt, wenn ich einen anderen Beam selektiere. Der Masterbeam ist also so etwas wie eine “Beamgruppe”.

1. Darstellung im Stageview ist umschaltbar zwischen Einzeldarstellung und Beam Darstellung
⇒ Darstellung als Multibeam nur, falls Gerät > 1 Beams besitzt.
⇒ Einzeldarstellung: Wie aktuell, nur bei “Multibeam” Devices wird unter dem “Hauptbeam” angedeutet, dass es zusätzliche Beams gibt (e.g. Icon oder kleine Vierecke). Die Einzeldarstellung ist quasi der Masterbeam.
⇒ Multibeam Darstellung: Die Beams werden als “Matrix” dargestellt und jeweils gezeichnet wie aktuell der Hauptbeam
⇒ Dies gilt natürlich für Geräte UND Gruppen :-) ⇒ Sollte Beam 1 nur Global Eigenschaften enthalten, wird er in der Beam Darstellung NICHT angezeigt. Begründung: Die Global Eigenschaften des Masterbeams werden auch in den anderen Beams dargestellt. Ergo ist eine separate Darstellung nicht notwendig.

2. Selektion Beam / Master
In der Einzeldarstellung selektiere ich den “Masterbeam”. Über ein Tastaturknopf kann auf Beam Selektion umgeschaltet werden und es werden nur die einzelnen Beams markiert. Das Selektieren einzelner Beams ist für Fanning wichtig.
⇒ Wenn Masterbeam selektiert ist, werden die gemergden Eigenschaften aller Beams im PG angezeigt:
Beispiel:

- RGB (Beam 1-3)
- Position

Wenn ich nun das RGB ändere, ändere ich das RGB aller 3 Beams

⇒ Wenn Beams selektiert sind, wird jeder Beam mit seinen Eigenschaften dediziert im PG angezeigt (Beispiel Beam 2, 3 selektiert)

- Global
  - Position
- Beam 2
  - RGB
- Beam 3
  - RGB

3. Fanning
Master selektiert ⇒ Fanning über Geräte (wie bisher)
Beams selektiert ⇒ Fanning über Beams

595
50%
GUIWunsch / IdeeMediumCuelist, Cue als Trackingsperre für Record und PlaybackVery LowZugeteiltDennisCuelist-Erweiterung(intern)11.09.201112.12.2018 Task Description

2 unterschiedliche Attribute sollte es für Cues geben

Das erste greift während der Programmierung:
Cue 5 ist als Sperre markiert, in Cue 1 füge ich einen weiteren Kreis hinzu. Durch tracking wird dieser jetzt bis einschl. Cue 4 ausgegeben. In Cue 5 wird nun automatisch der urspüngliche Werte (in diesem Fall 0) gespeichert. Nehme ich die Sperre wieder raus, werden die automatisch gesetzten Werte gelöscht.

Das zweite während dem Playback:
Wird dieses Attribut für ein Cue gesetzt, bedeutet dies, dass alle Werte, auch getrackte, erneut ausgegeben werden.
Hintergrund ist folgender, Cue 7 ist ein sehr langsamer fade to black für kreis 1. Also wird die 0 getrackt. Cue 8, Cue 9 (verändern Kreis 1 nicht) werden ausgeführt, während Cue 7 noch ausblendet. Cue 10 soll jetzt ein Black sein. Würde der Black aufgerufen werden, bevor der Fade von Cue 7 beendet ist, gehen alle Kreise bis auf Kreis 1 aus, dieser würde den Fade weitermachen, weil eben nach Cue 7 keine weitere Instruktion für Kreis 1 kamen. Wird nun dieses Attribut gesetzt, werden alle Werte dieses Cues als neue Instruktion betrachtet, in Cue 10 also auch die 0 von Kreis 1 (aber nur während dem Playback) und ausgegeben und beendet somit auch den laufenden Fade.

3404
30%
SoftdeskWunsch / IdeeMediumCut, Copy und Paste für Softdesk DesignerLowUnbestätigt3.226.02.201906.04.2019 Task Description

Getestet mit Alpha 3, Build 11

Aktuell fehlt die oben genannte Funktion komplett. Diese sollte dann auch einfach über das Kontextmenü erreichbar sein.

3557
0%
ServerFehlerberichtHighNach wenigen Sekunden Betrieb keine DMX Befehle mehr au...Very LowNeu20.04.201920.04.2019 Task Description

Hallo,

ich benutze unter Win10 das Lixada USB-DMX512 Dongle mit dem Illutzmination Treiber um ein RGB Par zu steuern. Funktioniert zunächst wie gewünscht, aber nach einiger Zeit (wenige Sekunden bis Minuten) kommen an der Lampe keine Änderungen mehr an (Display an der Lampe blinkt nicht mehr). Der USB-Stick flackert dann auch nicht mehr orange. Wenn ich unter DMX-Interfaces das Häkchen für “Enable” entferne und wieder setzte läuft es kurz wieder weiter, bis es wieder stoppt. Im Lumos Log steht:

2019-04-20 21:47:36,610 [56] INFO org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Set timing values to Break 0, MAB 243, IB gap 254
2019-04-20 21:47:36,612 [56] INFO org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Successfully enabled uDMX interface with serial ‘ILLUTZMINATOR001’ 2019-04-20 21:48:18,288 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,489 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,690 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,891 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,092 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,293 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,494 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,695 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,896 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,098 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,299 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 2 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,512 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 1 bytes, wrote 0

Kann man evt. an Timing-Konfigurationen etwas Entspannteres einstellen? Der Test der Hardware mit Freestyler zeigt bisher keine solchen Abbrüche.

Danke für Feedback.

3556
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowSignal Lamp Verknüpfung im InpAss wird nicht gespeicher...Very LowNeu19.04.201919.04.2019 Task Description

Im InpAss verknüpfte SIgnalLampe wird nach einem erneuten Laden des Projekts zu einem “Empty”

3555
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowFanning der Frequenz lässt sich nicht rückgängig machen...Very LowUnbestätigt19.04.201919.04.2019 Task Description

Wenn man z.B. den Sawtooth bei einer Gruppe von 10 RGBs auf die Farbe legt und dann die Frequenz fannt, kann man durch Eingabe eines einzelnen Wertes das Fanning nicht mehr ungeschehen machen. Es bleibt “blinkendes Chaos”.

Vorgehen:
- Gruppe markieren und “Lumos” - Sawtooth auf Color legen
- Bei Frequenz 0,5 eintragen ⇒ alles ok
- Bei Frequenz 0,5 > 1 eintragen ⇒ Verhalten wie erwartet
- Frequenz zurück auf 0,5 ⇒ Erwartetes Verhalten wie bei Schritt 3, Ergebnis chaotisch (je nach Zeitpunkt!)

Programmtechnisch klar (Farbwert wird ja durch Frequenz nicht beeinflusst) aber Widerspruch zwischen erwartetem Verhalten und echter Ausgabe. Erwischt man den richtigen Zeitpunkt, dann passt es ja auch.
Keine Ahnung ob das überhaupt ein Bug in dem Sinn ist.

3554
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowElectricity - Amperemeter als Softdesk ControlVery LowUnbestätigt17.04.201917.04.2019 Task Description

Ich würde mir ein Softdesk Control für das Electricity Feature wünschen.
Hintergrund ist die Anzeige der Verschachtelung der Sources. Dies ist im aktuellen Fenster nicht Erkennbar. Außerdem kann man die Amperemter nicht frei positionieren, wodurch die Anzeige schnell unübersichtlich werden kann.

In einem Beispiel habe ich mal meine Standard Stromverteilungen angelegt und als Screenshot hier eingefügt:

3551
0%
GUI & ServerToDoLowTest unter Live-Bedingungen Very LowAnalysieren15.04.201915.04.2019 Task Description

Am 05.04.2019 habe ich die Beta 1 ein weiteres Mal in der gleichen Location mit dem gleichen, nur erweiterten Projekt aus Ticket  FS#3499  im Live-Einsatz getestet. Die Logs sind zwecks Analyse beigefügt.

In der Cloud liegt unter Entwicklung / DMXControl 3 / Test ein Procdump-Abbild der Anwendung kurz nach dem Start sowie kurz vor Ende Session.

3550
0%
GUI & ServerToDoLowTest unter Live-Bedingungen Very LowAnalysieren15.04.201915.04.2019 Task Description

Am Samstag, 23.03.2019 hatte ich die Beta 1 bei einem größeren Setup laufen lassen. Die zugehörigen Logs sind zwecks Analyse beigefügt. Hier waren mir beim Überfliegen insbesondere in der ersten Sitzung ein paar Dinge in den Logs aufgefallen.

3548
0%
GUIFehlerberichtCriticalGUI crasht beim mehrfachen laden des selben projectsHighZugeteiltArne Lüdtke15.04.201919.04.2019 Task Description

ich weis nicht, ob es nur bei mir im DEBUG-Mode so ist.

Programm starten
Mehrfach direkt hintereinander das selbe Project laden bei mir knalts meist beim 1. mal

Ich krigs nicht Debugt und auch nicht gefixt, weils anscheint im .NET steckt

2019-04-15 21:00:32,141 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Presets/Presets
2019-04-15 21:00:32,196 [1] ERROR Lumos.GUI.Windows.Master.Master - 
System.IndexOutOfRangeException: Der Index war außerhalb des Arraybereichs.
   bei Lumos.GUI.Windows.Master.Master.get_GrandMaster() in C:\Users\Grote\Source\Repos\Lumos\LumosGUI\src\Windows\Master\Master.cs:Zeile 201.
   bei Lumos.GUI.Windows.Master.Master.onMessage(IMessage message) in C:\Users\Grote\Source\Repos\Lumos\LumosGUI\src\Windows\Master\Master.cs:Zeile 572.
2019-04-15 21:00:32,206 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Files/Files
2019-04-15 21:00:32,457 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Item Lists/Item Lists
2019-04-15 21:00:32,560 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Electricity/Electricity
2019-04-15 21:00:32,593 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Track/Track
2019-04-15 21:00:32,619 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Timecode/Timecode
2019-04-15 21:00:32,641 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Softdesk/Softdesk
2019-04-15 21:00:32,662 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Stage View/Stage View
2019-04-15 21:00:32,686 [Log-Thread] DEBUG LumosLIB.GUI.Windows.ProjectExplorer.AbstractExplorerBranch - Unable to find node with ID a4917360-1c84-41e7-bb2e-cf9540489160
2019-04-15 21:00:32,707 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Layouts/Layouts
2019-04-15 21:00:32,732 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PEManager - Loading Branch from ManagedTree Settings/Project Settings
2019-04-15 21:00:32,763 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.PropertyGridView - Handler is null, robust code resets selected Device Group
2019-04-15 21:00:38,467 [1] FATAL Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Unhandled Exception: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
   bei System.Windows.Forms.TreeView.CustomDraw(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.TreeView.WmNotify(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.TreeView.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DebuggableCallback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
2019-04-15 21:00:38,617 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Facade.GUISession.CommandWrapper - The Command "loadProject" has been processed in 120988ms.
3547
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowGUI reagiert verzögert nach Umstellen des ThemesVery LowZugeteiltPatrick Grote15.04.201915.04.2019 Task Description

Ich habe das Theme von Dark auf default theme umstellen wollen.
Dies hat sehr lange gedauert, bis ich das Fenster mit OK schließen konnte. Danach haben sich z.b. der ProjExplorer nicht mehr aktualisiert(Ich habe z.b. auf Item List geklickt, in der Anzeige blieb aber das zuvor aufgerufene Cuelist fenster offen)

3546
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowIm Vollbirdschirmmodus blättern Very LowNeu15.04.201915.04.2019 Task Description

Es wäre ein tolles Feature, wenn man im fullscreen Mode mehre Seiten hätte, durch die man wischen kann.

3542
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowRGBA Gerät: Unterschiedliche Farben im DevControl und S...Very LowNeu12.04.201921.04.2019 Task Description

Siehe Screenshot.
Als Automix mode kann ONLY und ADD gewählt werden.

3541
0%
AudioAnalyserFehlerberichtLowAudio Analyzer lässt GUI beim nächsten Start nicht mehr...Very LowNeu12.04.201912.04.2019 Task Description

Wie wir gestern bei der Teamspeak-Konferenz herausgefunden haben, lässt der Audio-Analyzer die GUI nach einem Neustart einfrieren.
Dieses Verhalten wurde durch Joseph auf seinem rechner bestätigt. Auch auf einem zweiten Rechner konnte ich diesen Bug nachstellen. Es gibt keine Einträge in den Logs.

Dies passiert unabhängig vom Dark-Theme und deutscher Übersetzung.

3538
0%
GUIWunsch / IdeeLowSortierung der Spalten der Tabellenübersicht im Input A...Very LowUnbestätigt09.04.201914.04.2019 Task Description

Sortiere ich mir die Tabelle im Input Assignment nach einer bestimmten Spalte und wechsele durch die Bänke oder in einen Graphen und wieder zurück, wird die Sortierung nicht beibehalten.

3537
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowCut, Copy & Paste funktioniert für Softdesks im Project...Very LowZugeteiltArne Lüdtke09.04.201915.04.2019 Task Description

Im Project Explorer kann ich aktuell kein Softdesk ausschneiden bzw. kopieren und dann wieder einfügen. Beim Markieren eines Softdesks wird mir zwar im Kontextmenü angeboten, das Softdesk zumindest auszuschneiden, aber das Einfügen steht dann nicht mehr zur Auswahl.

3536
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowMehrere Slider / Fader auf einen Node-EingangVery LowBestätigtPatrick Grote3.2.109.04.201918.04.2019 Task Description

Lege ich in einem einzigen Graphen mehrere Slider / Fader auf einen Eingang eines Nodes (zum Beispiel auf den Fade Factor des Cuelist-Nodes), so werden die Werte immer nur von einem Slider / Fader verarbeitet. Über die momentan verfügbaren Nodes kann ein solcher Graph aktuell nicht zusammengebaut werden.

Dieses Ticket lege ich hier vornehmlich der Vollständigkeit halber an zur bereits am Samstag nach dem Live-Q&A geführte Diskussion.

3534
0%
ThemingFehlerberichtMediumFalsche Schriftfarbe in TabellenzellenLowZugeteiltPatrick Grote09.04.201914.04.2019 Task Description

Möchte ich bei aktiviertem Dark Theme in einer Tabellenzelle einen Wert ändern, so ist dieser auf Grund der falschen Schriftfarbe beim Editieren nicht zu lesen. Aktuell kann ich wie in der beispielhaft beigefügten Fotomontage im Patching Dialog zu sehen nur durch Auswählen des gesamten Zelleninhalts die Werte erkennen.

3533
0%
ServerFehlerberichtMediumKurzzeitig keine Ausgabe bei direktem Umschalten zwisch...LowUnbestätigt09.04.201909.04.2019 Task Description

Wenn ich wie im beigefügten Projekt zwischen mehreren Cuelist mit Hilfe einer Cuelist Group direkt (also hart und ohne Fades) wechseln möchte, so erfolgt beim Umschalten kurzzeitig keine Ausgabe. Dies ist sowohl in der Stage View als auch in der Channel Overview zu beobachten.

Im Anhang befindet sich ein entsprechendes Testprojekt. Um das Problem zu reproduzieren, einfach über die Executoren zwischen den drei verlinkten Cuelists wechseln.

Das Ticket entstammt aus einer Rückfrage im Forum, wo das Problem auch schon bei DMXControl 3.1.3 aufgefallen ist.

3531
0%
ServerWunsch / IdeeLowHAL Preview-Node im InputassignmentMediumUnbestätigtPatrick Grote3.2.106.04.201914.04.2019 Task Description

Ich übergebe dem node eine DeviceID/BeamID und bekomme am Ausgang den aktuellen Wert des in den Parameter ausgewählten Propertys zurück
So kann mann diese werte im InputAssignment benutzen und bsp. eine Matrix als Bitmap an Buttons senden

3530
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowExecutor flash und Swop Beenden Cueliste nichtMediumUnbestätigt06.04.201906.04.2019 Task Description

s.o.

Nach dem Flash/Swop einer nicht laufenden Cueliste(Über Executor) ist es nicht möglich , das die die Cueliste wieder stoppt beim beenden des Flash/Swop

Live Q&A Stream

3529
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowMatrix HighlightMediumUnbestätigt06.04.201906.04.2019 Task Description

Case 1: Matrix Highlight flackert wenn ich ein Natives Matrix-Device selektiere

Case 2: Matrix Highlight belibt in Output aus, wenn ich eine gemapte Matrix selektiere

Live Q&A Stream

3527
0%
ThemingFehlerberichtLowDark Theme KontrolleVery LowZugeteiltPatrick Grote3.2.101.04.201904.04.2019 Task Description

Hinweise zum dark theme:
-Im Project Explorer sind die Spaltenüberschriften(Name, Anzahl Szenen, usw) nicht dunkel
-Scrollbalken sind hell

3526
0%
StageViewFehlerberichtLowWARN org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl - F...LowZugeteiltPatrick Grote3.231.03.201915.04.2019 Task Description

In einem mir zur Verfügung gestellten Testprojekt ist folgender Fehler im GUI-Log aufgetaucht:

2019-03-28 22:32:43,413 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl - Failed to Draw!
System.InvalidOperationException: An unexpected error has occurred.
   bei Microsoft.Xna.Framework.Graphics.GraphicsDevice.CreateDevice(GraphicsAdapter adapter, PresentationParameters presentationParameters)
   bei Microsoft.Xna.Framework.Graphics.GraphicsDevice..ctor(GraphicsAdapter adapter, GraphicsProfile graphicsProfile, PresentationParameters presentationParameters)
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceService.ResetDevice(Int32 width, Int32 height, Boolean withoutEvent, Nullable`1 handler, Boolean hardReset) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\XNA\GraphicsDeviceService.cs:Zeile 146.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl.OnPaint(PaintEventArgs e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\GraphicsDeviceControl.cs:Zeile 449.

Das zugehörige Projekt kann ich bei Bedarf intern zur Verfügung stellen.

3525
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowBeobachtungen Deutsche Übersetzung Very LowNeuStefan Krupop30.03.201917.04.2019 Task Description

-ProjExplorer:
Softdesk+ Elektrizität: Beschreibung(oben fehlt)

Geräteeigenschaften(rechtsklick auf ein device) unvollständig übersetzt:
Stageview, Display Type, Size
Eletrical
Geräteeigenschaften(komplettes Menü nicht übersetzt)

-Programmer:
DropDown”Load Snapshots” nicht übersetzt

-??Effekte z.t umbenennen?Z.B. Random=Zufall?

-devicecontrol:
color,farben, Strobo übersetzen?

-cuelist editor:
“Go back, go next, load” nicht übersetzt

Trigger nicht übersetzt(beat= takt usw.)

cue-time-editor nicht übersetzt(delay, fade, name,Color)

cuelist optionen unvollständig(false/true, ActiveSource, Auto PrepareSource,CommentSource, Delay TimeSource, Delay Down Timesource, Fade TimeSource, Fade Down TimeSOurce. Name Source, Take Fade Source, TriggerSOurce

-Effektvisualierung
DropDown ist nicht übersetzt(Attachable...)

-Kanalübersicht
Out/In

-Executoren fenster
Intensity, Cur Cue, nxt cue, Time

- Master fenster
Full, Black

-matrix Fenster
Dropdown menü nicht übersetzt(none, fill, usw...)

- Radiale Matrix
Dropdown nicht übersetzt(none,...)

-Interface Fenster
Erweiterte Schnittstelleneinstellungen nicht übersetzt(Set Breaktime usw)

-MIDI fenster
Spaltenüberschriften nicht übersetzt(DeviceID usw)

-Softdesk Designer
nicht übersetzt

Hoffe, ich bin nicht zu pingelig.
...Rest folgt per Kommentar...

3524
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowDEBUG LumosLIB.Tools.LumosTools - Strange Call to RuleO...Very LowUnbestätigt3.230.03.201905.04.2019 Task Description

In einem mir zur Verfügung gestellten Testprojekt ist folgender Fehler im GUI-Log aufgetaucht:

2019-03-28 22:05:44,899 [Log-Thread] DEBUG LumosLIB.Tools.LumosTools - Strange Call to RuleOfThree 0/0/0/0.5/-0.5:    bei LumosLIB.Tools.LumosTools.RuleOfThree(Double input, Double inMax, Double inMin, Double outMax, Double outMin, ERuleOfThreeBehavior behavior)
   bei Lumos.GUI.Windows.LiveView.DeviceOrBeamIconFacade`2.SetPosition(Single pan, Single tilt)
   bei Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView.RecreatePropertyMapping(Object deviceOrBeam, IDeviceOrBeamIconFacade ico)
   bei Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView.addDevice(LiveViewDeviceMetadata deviceM)
   bei Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView.createAllDevicesAndGroups()
   bei Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView.OnShown(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Form.CallShownEvent()
   bei System.Windows.Forms.Control.InvokeMarshaledCallbackDo(ThreadMethodEntry tme)
   bei System.Windows.Forms.Control.InvokeMarshaledCallbackHelper(Object obj)
   bei System.Threading.ExecutionContext.RunInternal(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx)
   bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx)
   bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state)
   bei System.Windows.Forms.Control.InvokeMarshaledCallback(ThreadMethodEntry tme)
   bei System.Windows.Forms.Control.InvokeMarshaledCallbacks()
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.DispatchMessageW(MSG& msg)
   bei System.Windows.Forms.Application.ComponentManager.System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.IMsoComponentManager.FPushMessageLoop(IntPtr dwComponentID, Int32 reason, Int32 pvLoopData)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoopInner(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoop(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei Lumos.GUI.WindowManager.ProjectLoadSuccessful(ProjectIOContext context)
   bei Lumos.GUI.WindowManager.loadProjectInKernel(String filename, Boolean askSave)
   bei Lumos.GUI.WindowManager.loadProjectInKernel_Click()
   bei Lumos.GUI.GuiActions.ActionItemMetadata.Invoke()
   bei Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager.MenuItem_Click(Object sender, EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.RaiseEvent(Object key, EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripMenuItem.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.HandleClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.HandleMouseUp(MouseEventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.FireEventInteractive(EventArgs e, ToolStripItemEventType met)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.FireEvent(EventArgs e, ToolStripItemEventType met)
   bei System.Windows.Forms.ToolStrip.OnMouseUp(MouseEventArgs mea)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripDropDown.OnMouseUp(MouseEventArgs mea)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseUp(Message& m, MouseButtons button, Int32 clicks)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ToolStrip.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripDropDown.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.DispatchMessageW(MSG& msg)
   bei System.Windows.Forms.Application.ComponentManager.System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.IMsoComponentManager.FPushMessageLoop(IntPtr dwComponentID, Int32 reason, Int32 pvLoopData)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoopInner(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoop(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.Run(Form mainForm)
   bei Lumos.GUI.Program.runGui()
   bei Lumos.GUI.Program.Main(String[] param)

Das zugehörige Projekt kann ich bei Bedarf intern zur Verfügung stellen.

3523
0%
GUIFehlerberichtMediumERROR LumosLIB.Tools.LumosTools - Potential dangerous A...LowUnbestätigt3.230.03.201902.04.2019 Task Description

In einem mir zur Verfügung gestellten Testprojekt ist folgender Fehler im GUI-Log aufgetaucht:

2019-03-28 21:32:26,111 [1] ERROR LumosLIB.Tools.LumosTools - Potential dangerous Access to Limit. min(16) > max(-64):    bei LumosLIB.Tools.LumosTools.Limit(Int32 val, Int32 min, Int32 max) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Tools\LumosTools.cs:Zeile 804.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.Modules.ScrollBar.Update() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\Modules\ScrollBar.cs:Zeile 604.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.ListView.Mode.AbstractDrawMode.RaiseUpdate() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\ListView\Mode\AbstractDrawMode.cs:Zeile 250.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.ListView.ListView.UpdateInternal() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\ListView\ListView.cs:Zeile 166.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.ListView.ListView.OnSizeChanged(EventArgs e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\ListView\ListView.cs:Zeile 223.
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl.WndProc(Message& m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\GraphicsDeviceControl.cs:Zeile 775.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.SetBounds(Rectangle bounds, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayoutDockedControl(IArrangedElement element, Rectangle newElementBounds, Boolean measureOnly, Size& preferredSize, Rectangle& remainingBounds)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutDockedControls(IArrangedElement container, Boolean measureOnly)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayout(IArrangedElement container, Boolean measureOnly, Size& preferredSize)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutCore(IArrangedElement container, LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Layout.LayoutEngine.Layout(Object container, LayoutEventArgs layoutEventArgs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout()
   bei System.Windows.Forms.Control.ResumeLayout(Boolean performLayout)
   bei System.Windows.Forms.Control.ResumeLayout()
   bei System.Windows.Forms.ToolStripContainer.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.SetBounds(Rectangle bounds, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayoutDockedControl(IArrangedElement element, Rectangle newElementBounds, Boolean measureOnly, Size& preferredSize, Rectangle& remainingBounds)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutDockedControls(IArrangedElement container, Boolean measureOnly)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayout(IArrangedElement container, Boolean measureOnly, Size& preferredSize)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutCore(IArrangedElement container, LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Layout.LayoutEngine.Layout(Object container, LayoutEventArgs layoutEventArgs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Form.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.PerformLayout(IArrangedElement affectedElement, String affectedProperty)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Form.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockContent.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Form.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.set_Bounds(Rectangle value)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockPane.SetContentBounds()
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockPane.OnLayout(LayoutEventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.PerformLayout(IArrangedElement affectedElement, String affectedProperty)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.UserControl.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.UserControl.WndProc(Message& m)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockPane.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.CallWindowProc(IntPtr wndProc, IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.UserControl.WndProc(Message& m)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockPane.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.set_Bounds(Rectangle value)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.VisibleNestedPaneCollection.Refresh()
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockWindow.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.PerformLayout(IArrangedElement affectedElement, String affectedProperty)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Panel.OnResize(EventArgs eventargs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.SetBounds(Rectangle bounds, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayoutDockedControl(IArrangedElement element, Rectangle newElementBounds, Boolean measureOnly, Size& preferredSize, Rectangle& remainingBounds)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutDockedControls(IArrangedElement container, Boolean measureOnly)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayout(IArrangedElement container, Boolean measureOnly, Size& preferredSize)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutCore(IArrangedElement container, LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Layout.LayoutEngine.Layout(Object container, LayoutEventArgs layoutEventArgs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockPanel.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.PerformLayout(IArrangedElement affectedElement, String affectedProperty)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Panel.OnResize(EventArgs eventargs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.SetBounds(Rectangle bounds, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayoutDockedControl(IArrangedElement element, Rectangle newElementBounds, Boolean measureOnly, Size& preferredSize, Rectangle& remainingBounds)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutDockedControls(IArrangedElement container, Boolean measureOnly)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayout(IArrangedElement container, Boolean measureOnly, Size& preferredSize)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutCore(IArrangedElement container, LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Layout.LayoutEngine.Layout(Object container, LayoutEventArgs layoutEventArgs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout()
   bei System.Windows.Forms.Control.ResumeLayout(Boolean performLayout)
   bei System.Windows.Forms.Control.ResumeLayout()
   bei System.Windows.Forms.ToolStripContainer.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.SetBounds(Rectangle bounds, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayoutDockedControl(IArrangedElement element, Rectangle newElementBounds, Boolean measureOnly, Size& preferredSize, Rectangle& remainingBounds)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutDockedControls(IArrangedElement container, Boolean measureOnly)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayout(IArrangedElement container, Boolean measureOnly, Size& preferredSize)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutCore(IArrangedElement container, LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Layout.LayoutEngine.Layout(Object container, LayoutEventArgs layoutEventArgs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Form.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.PerformLayout(IArrangedElement affectedElement, String affectedProperty)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Form.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei Lumos.GUI.Windows.MainForm.WndProc(Message& m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\MainForm.cs:Zeile 507.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.CallWindowProc(IntPtr wndProc, IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei Lumos.GUI.Windows.MainForm.WndProc(Message& m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\MainForm.cs:Zeile 507.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.CallWindowProc(IntPtr wndProc, IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WmSysCommand(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei Lumos.GUI.Windows.MainForm.WndProc(Message& m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\MainForm.cs:Zeile 507.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.CallWindowProc(IntPtr wndProc, IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WmNcButtonDown(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei Lumos.GUI.Windows.MainForm.WndProc(Message& m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\MainForm.cs:Zeile 507.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.DispatchMessageW(MSG& msg)
   bei System.Windows.Forms.Application.ComponentManager.System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.IMsoComponentManager.FPushMessageLoop(IntPtr dwComponentID, Int32 reason, Int32 pvLoopData)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoopInner(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoop(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.Run(Form mainForm)
   bei Lumos.GUI.Program.runGui() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Program.cs:Zeile 191.
   bei Lumos.GUI.Program.Main(String[] param) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Program.cs:Zeile 148.

Das zugehörige Projekt kann ich bei Bedarf intern zur Verfügung stellen.

3520
0%
GUIFehlerberichtLowERROR Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager - Error wh...LowUnbestätigt30.03.201904.04.2019 Task Description

In einem mir zur Verfügung gestellten Testprojekt ist folgender Fehler im GUI-Log aufgetaucht:

2019-03-28 20:55:00,812 [1] ERROR Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager - Error when Connecting: Fehler beim Verbinden mit einem IPC-Port: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
 
System.Runtime.Remoting.RemotingException: Fehler beim Verbinden mit einem IPC-Port: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
 

Server stack trace: 
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.IpcPort.Connect(String portName, Boolean secure, TokenImpersonationLevel impersonationLevel, Int32 timeout)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.ConnectionCache.GetConnection(String portName, Boolean secure, TokenImpersonationLevel level, Int32 timeout)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.IpcClientTransportSink.ProcessMessage(IMessage msg, ITransportHeaders requestHeaders, Stream requestStream, ITransportHeaders& responseHeaders, Stream& responseStream)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.BinaryClientFormatterSink.SyncProcessMessage(IMessage msg)

Exception rethrown at [0]: 
   bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.HandleReturnMessage(IMessage reqMsg, IMessage retMsg)
   bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.PrivateInvoke(MessageData& msgData, Int32 type)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.GUISession.IGUISessionManager.get_KernelStartupFinished()
   bei Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager.getMainSession(String uniqueSessionID) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Connection\ConnectionManager.cs:Zeile 916.
   bei Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager.<connect>b__63_0(String c) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Connection\ConnectionManager.cs:Zeile 319.
   bei Lumos.GUI.Facade.GUISession.SessionFacade..ctor(Func`2 retreiveSessionDelegate, String uniqueSessionID) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Facade\GUISession\SessionFacade.cs:Zeile 115.
   bei Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager.connect() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Connection\ConnectionManager.cs:Zeile 319.

Das zugehörige Projekt kann ich bei Bedarf intern zur Verfügung stellen.

3514
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowKeine Eingabe mehr möglich GUI friert "ein wenig"Very LowNeu24.03.201919.04.2019 Task Description

Ich konnte eben nichts mehr in der GUI machen, jedoch lief die Stageview-anzeige korrekt weiter und dort wo ich mit der Maus über Buttons usw gegangen bin, wurde der Button auch gehighlightet, aber ein KLick auf einen Button hat nichts bewirkt. Ein Schließen des Fensters war nur über einen Rechtsklick in der Taskleiste in die Schaltfläche von dmxc3 möglich.

3513
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowPWM-Effekt hat Fehler bei ColorVery LowAuf User warten24.03.201912.04.2019 Task Description

Wenn ich den PWM-Effekt auf Color ziehe, und dann die “Grundfarbe”, sowie auch die Peakfarbe verändere, gibt es keine stimmigen Ergebnisse

3512
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowBeatgetriggerte Cuelist lässt sich nicht als aktiv erke...Very LowAuf User wartenPatrick Grote3.224.03.201910.04.2019 Task Description

Wenn man eine Cuelist hat, die nur Beattrigger hat, kann man nicht erkennen, ob sie gerade aktiv ist. In dmxc-Version 3.1 war die aktive Cue in der 1. Spalte gelb.

3510
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk Button als OutputVery LowNeu24.03.201925.03.2019 Task Description

Ein Button sollte, ebenso wie ein Slider auch, als Output definiert werden können, sodass er an das Ereignis “Cuelist an/aus” geknüpft werden kann.

Siehe dazu auch FS#2719

3509
0%
GUI & ServerToDoLowInpAss kleine ÄnderungenVery LowZugeteiltPatrick Grote24.03.201905.04.2019 Task Description

1. Die Output-Einträge einer Cuelist sollten nicht alphatisch sortiert sein, sondern wie beim alten Softdesk(Play und Stop zusammen; Fade, Speed und Intensity zusammen)

2. Der “Fade-Faktor” heißt im CUelist-Editor “Time” –> verwirrend, und sollte einheitlich sein

3506
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowProject Defaults Executor Button Einstellung nicht mögl...MediumAuf User wartenPatrick Grote23.03.201927.03.2019 Task Description

In den Project Defaults kann nicht ausgewählt werden, welche Buttonbelegung standard sein soll.

3501
0%
GUIWunsch / IdeeLowAktivitätsanzeige im ExecutorVery LowZugeteiltPatrick Grote3.317.03.201917.03.2019 Task Description

Hallo,
für Live-Lichtshows habe ich mir die Programmoberfläche ähnlich einem Lichtpult gebaut.
Hauptsteuerungsaufgaben übernimmt der Executor, welcher in verschiedene Funktionsbereiche (Pages) eingeteilt ist.
Auf diese Weise kann ich bestimmte Colorfades oder Effekte miteinander mischen.

Was mir fehlt, ist eine Aktivitätsanzeige für die laufende CUE im Executor...damit ich die Übersicht behalte, was gerade aktiv ist.
Es braucht keine aufwendige Anzeige sein: ein Aktivitätsbalken, farbig hinterlegter Executor, LED-Anzeige im Executor o.Ä.

Ich freue mich über eine schnellstmögliche Umsetzung....
Vielen Dank!

Grüße,
McGyver

3500
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumGUI friert ein, nachdem eine Cuelist mit ca 200 Cues ge...LowNeu17.03.201925.03.2019 Task Description

Nach dem ich im Projektexplorer die CUelist öffnen wollte, konnte ich nix mehr machen, außer schließen.(Die Schließen und Speichern-Abfrage erschien noch und ich konnte DMXC ordnungsgemäß beenden)

3494
0%
GUIWunsch / IdeeLowPatching und CSV Export leichter zugänglich machenMediumAuf User warten16.03.201928.03.2019 Task Description

Ich wollte den CSV Export durchführen und musste recht stark suchen. Da wäre es schöner, wenn der dieser leichter zugänglich wäre.

3491
0%
ArtNetFehlerberichtHighDatei libartnet-1.dll für Art-Net-Ausgabe fehltLowBestätigtStefan KrupopArne LüdtkeDennis3.216.03.201927.03.2019 Task Description

Der Installer liefert die Datei libartnet-1.dll möglicherweise im falschen Verzeichnis aus, welche gemäß der Logs aber für das Art-Net-Ausgabeplugin benötigt wird.

2019-03-16 19:13:55,326 [19] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.AbstractPluginManager+DMXInterfaceBag - Error setting interface DMXIM: ID Artistic License#ArtNet#0 enabled state to True:
System.DllNotFoundException: Die DLL "libartnet-1.dll": Das angegebene Modul wurde nicht gefunden. (Ausnahme von HRESULT: 0x8007007E) kann nicht geladen werden.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetWrapper.artnet_new(String ip, Int32 verbose)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetInterface.OnEnable() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\DMXPlugins\ArtisticLicenseArtNet\src\ArtNet.cs:Zeile 180.
   bei DMXLIB.AbstractDMXInterface.set_Enabled(Boolean value) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\DMXLIB\AbstractDMXInterface.cs:Zeile 91.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.AbstractPluginManager.DMXInterfaceBag.SetEnabledInternal(Boolean state) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Plugin\DMXInterfaceBag.cs:Zeile 226.
2019-03-16 19:14:17,088 [Log-Thread] DEBUG org.dmxc.lumos.SceneFadeTicker - Registriere: org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.ValuesStack.OutputValuesStack
2019-03-16 19:14:17,123 [Main-Process-Chain] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.PluginManager - Exception DllNotFoundException occured 20 times.

Gemäß Installer-Log liegt die Datei in folgendem Verzeichnis:

Zielverzeichnis: C:\Program Files (x86)\DMXControl Projects\DMXControl 3.2\Kernel\Plugins\api-dlls
Wird entpackt: libartnet-1.dll... 100%
Showing tasks 1 - 50 of 333 Page 1 of 71 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing