Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
3705
100%
InputAssignmentFehlerberichtMediumVerbindungen nach Laden des Projekts auf "On Hold"LowBenötigt TestsArne Lüdtke3.216.07.201911.08.2019 Task Description

Lade ich ein vorhandenes Projekt, sind die Verbindungen im Input Assignment trotz aktiver Bank “On Hold” und warten quasi auf einen Initialisierungsimpuls. Aufgefallen ist mir dies in folgender Konstellation:

Ich habe zwei verschiedene Verbindungen. Die Schnittmenge beider Verbindung ist der Speedmaster 1. In der Verbindung 1 (Beat Tastatur) triggere ich den Speedmaster 1 über die Tastatur. In der Verbindung 2 (Beat Softdesk) triggere ich den gleichen Speedmaster über den Button des Softdesks und nutze diese Verbindung auch, um mir den aktuellen BPM-Wert im Softdesk anzuzeigen.

Triggere ich den Speedmaster 1 über die Tastatur, kommen die Werte nach dem Laden des Projekts zwar beim Speedmaster an. Das Feedback ans Softdesk über die Verbindung 2 erhalte ich erst, wenn ich dieser Verbindung einen einmaligen Impuls gebe, entweder

  • über einen verfügbaren Input (in diesem Fall der Button, der auch den BPM-Wert anzeigt) oder
  • durch Deaktivieren und Aktivieren der Verbindung 2 (Beat Softdesk) oder
  • in diesem Fall durch Änderung der Einstellung des Speedmaster 1 in der Verbindung selbst.

Um den besagten Aktualisierungs- bzw. Initialisierungsimpuls zu generieren, reicht es nicht, die komplette Bank zu deaktivieren und wieder zu aktivieren. Dass dieser fehlt, kann man auch daran erkennen, dass an den Nodes kleine Statuswerte angezeigt werden.

Zum Nachstellen des Problems habe ich ein Beispielprojekt beigefügt. Die oben genannten Verbindungen sind in den ersten beiden Bänken im Input Assignment zu finden. Hierzu am besten das letzte Fensterlayout laden.

3688
100%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk - Schriftgröße und Textart etc. von Labels änd...Very LowBenötigt Tests3.208.07.201915.08.2019 Task Description

Schriftgröße, Schriftart, Farbe, Hintergrundfarbe

3673
100%
InputAssignmentFehlerberichtVery LowDarstellung des Graphen wird nicht gespeichertVery LowBenötigt TestsPatrick Grote3.207.07.201921.07.2019 Task Description

beim verlassen der “Graphenansicht” wird die Platzierung der Nodes nicht gespeichert und jedesmal beim wieder öffnen wild durcheinander geschmissen.

3608
100%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk Button Feedback funktioniert nichtVery LowBenötigt TestsArne Lüdtke3.223.05.201914.08.2019 Task Description

Die Feedbackfunktion des SOfdtdesk-Buttons ist ohne FUnktion

3571
100%
GUI & ServerFehlerberichtCriticalAbsturz von DMXControll bei Cuelist-Steuerung mit Manua...Very LowBenötigt Tests30.04.201931.07.2019 Task Description

DMXControll 3.1.3.30 erzeugt bei mir jedes mal wenn ich versuche eine Cuelist manuel Beatgesteuert laufen zu lassen
Der Fehler ist wie folgt zu reproduzieren:

  • Cuelist erstellen
  • Art von manuel auf beat stellen
  • Cuelist über Settings>Input Assigment auf Manuel Beat linken
  • Cuelist starten

Dann erscheint folgende Fehlermeldung (in tausendfacher Ausführung) im Serverfenster auf:

16:45:09 ERROR AbstractInputLayer - Error when invoking OnChanged: Das angegebene Argument liegt außerhalb des gültigen Wertebereichs.
Parametername: EntryIndex is not in Range!
System.ArgumentOutOfRangeException: Das angegebene Argument liegt außerhalb des gültigen Wertebereichs.
Parametername: EntryIndex is not in Range!
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.AbstractEntryContainer.get_Item(Int32 entryIndex) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\AbstractEntryContainer.cs:Zeile 415.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.AbstractScene.GetTimes(Dictionary`2 timings, OutputValuesContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\AbstractScene.cs:Zeile 529.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneList.playScene(Int32 newIndex, Int32 oldIndex, Int64 newSceneOffset, ETriggerReason reason) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneList.cs:Zeile 1273.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneList.SceneTrigger_SceneTriggered(Object sender, TriggerEventArgs args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneList.cs:Zeile 1547.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.Trigger.AbstractSceneTrigger`1.OnSceneTriggered(TriggerEventArgs args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\Trigger\AbstractSceneTrigger.cs:Zeile 317.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.Trigger.AbstractSceneTrigger`1.triggerScene(SceneBag`1 bag, Boolean removeRunning, ETriggerReason reason) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\Trigger\AbstractSceneTrigger.cs:Zeile 272.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.Trigger.BeatSceneTrigger.triggerScenesByBeat() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\Trigger\BeatSceneTrigger.cs:Zeile 120.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneList.<>c__DisplayClass264_1.<org.dmxc.lumos.Kernel.Input.IInputListener.AttachInputChannel>b__9(InputChannelID id, Object newValue) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneList.cs:Zeile 2762.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Input.AbstractInputLayerManager.ChannelCallbackBag.Invoke(Object value, InputChannelID id) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Input\AbstractInputLayerManager.cs:Zeile 91.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Input.AbstractInputLayerManager.ChannelCallbackListBag.Invoke(Object newValue) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Stable_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Input\AbstractInputLayerManager.cs:Zeile 156.

Anbei das Projekt zum testen, dort die Cuelist No Excuses starten und davor manuel beat auf 115bpm stellen, sowie die Logdatein

Der Fehler lässt sich jedoch beheben, wenn man die Checkbox bei “Take Fades” herausnimmt.

3624
90%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowInput-Node zum steuern von DMX-InterfacesMediumUnbestätigtPatrick Grote3.2.131.05.201919.07.2019 Task Description

s.o.

3508
90%
GUIFehlerberichtLowText beim Ladebalken etwas verschobenMediumKnown BugPatrick Grote24.03.201930.05.2019 Task Description

s. Screenshot

Wie immer das gleiche Problem mit den 125% Windows Skallierung

3228
90%
ServerWunsch / IdeeLowitemlist copy pasteVery LowZugeteiltArne Lüdtke3.2.110.12.201810.08.2019 Task Description

Itemlist Objekte können nicht kopiert/eingefügt werden

3405
80%
SoftdeskWunsch / IdeeMediumArbeitsweise zum Auswählen der Controls verbessernLowEntscheidungPeer Conradi3.226.02.201915.08.2019 Task Description

Getestet mit Alpha 3, Build 11

Persönlich finde die aktuelle Arbeitsweise zum Auswählen der Controls im Softdesk sehr ungeschickt. Ich kann ein oder mehrere Controls nur über ein Auswahlrecht anwählen. Dies finde ich von Arbeitsweise her als eher ungünstig und weniger intuitiv. Ein einfacher Klick auf das Control führt aktuell auch im Designer die entsprechende Aktion aus des Controls, obwohl ich tendenziell dies an dieser Stelle für das Einrichten des Softdesks eigentlich nicht benötige.

Daher ist mein Wunsch an dieser Stelle, im Designer den Fokus auf die Einrichtung zu legen, sodass ich die Controls nach einem einfach Auswählen per Klick einstellen und ändern kann. Folglich habe ich das Ticket direkt mal mit dem Status “Usability Relevant” versehen.

3070
80%
ServerToDoMediumReminder: Geiles IStoreLocationModel Zeug fertig machen...MediumZugeteiltArne Lüdtke3.2.122.05.201827.02.2019 Task Description

Geiler Scheiß, fast fertig....

3714
60%
GUI & ServerFehlerberichtHighVirtuelles Farbrad funktioniert nicht richtigMediumZugeteiltArne Lüdtke22.07.201907.08.2019 Task Description

Mit angehangenem DDF

Es gibt 2 Phänomene, die beide so falsch sind.
1. Phänomen:
Ich setze eine RGB farbe mittes Farbkeis(ColorControl unten/Reiter HSV) → StageView, DMX-Ausgabe korrekt & DeviceControl
Ich setze jetzt eine Farbe des Virtuellen Farbrads(ColorControl unten/Reiter Colors) → StageView & DMX-Ausgabe korrekt. DeviceControl ist FALSCH, Dort wurde die farbe als RGB+ wert gesetzt, das Colorwheel steht immernoch auf White.

2.Phänomen
Ich setze jetzt eine Farbe des Virtuellen Farbrads(DeviceControl>Color>Colorwheel 1) → StageView & DeviceControl korrekt. DMX-Ausgabe, unverändert.
Jetzt setze ich eine RGB farbe mittes Farbkeis(ColorControl unten/Reiter HSV) → DMX-Ausgabe korrekt,
StageView & DeviceControl falsch, das DeviceControl zeigt mir jetzt als RGB das RGB an, das ich per ColorPicker unten einggestellt habe, aber die Virtuelle Farbe ist nicht rausgesprungen, die StageView zeigt jetzt die Farbe an Subtraktiv(RGB, verrechnet mit der Virtuellen Farbe) an.

Total Strange.

DDF aus dem anhang verwenden

2671
60%
GUIToDoLowCreate XYZ in Unterordnern nicht möglichVery LowAnalysieren3.2.117.01.201728.02.2019 Task Description

Ich kann in Unterordnern keine Cuelists/Cuelist Groiups/ Devices/ Device Groups/ etc. über das Kontextmenü hinzufügen.

Außerdem werden neue o.g. immer im Hauptordner angelegt, die mit dem Button “Create XYZ” in der Menüleiste erstellt werden.

Edit: Patrick: Memo an mich. Das trift auf alle Nodes zu !!!!

677
50%
StageViewToDoMediumStageView / Property Grid, multi beam fixturesVery LowZugeteiltPatrick Grote3.319.12.201121.06.2018 Task Description

hat ein Gerät mehrere Beams, wird es als 1 Icon im LV angezeigt.

Für die folgende Erklärung sei Beispielhaft folgendes Gerät gegeben:

Beam 1:
- RGB
- Position (gilt für alle Beams)
Beam 2:
- RGB
Beam 3:
- RGB

Lösung:
0. Es gibt einen “Master Beam” (der 1. Beam) welcher allgemeine Eigenschaften enthält, die sich die Beams teilen. Per Konvention ist das der 1. <function> Block im DDF. Die Eigenschaften (e.g. <dimmer>) werden mit “global=true” markiert, falls es eine globale Eigenschaft ist. In diesem Fall wird die Eigenschaft auch angezeigt, wenn ich einen anderen Beam selektiere. Der Masterbeam ist also so etwas wie eine “Beamgruppe”.

1. Darstellung im Stageview ist umschaltbar zwischen Einzeldarstellung und Beam Darstellung
⇒ Darstellung als Multibeam nur, falls Gerät > 1 Beams besitzt.
⇒ Einzeldarstellung: Wie aktuell, nur bei “Multibeam” Devices wird unter dem “Hauptbeam” angedeutet, dass es zusätzliche Beams gibt (e.g. Icon oder kleine Vierecke). Die Einzeldarstellung ist quasi der Masterbeam.
⇒ Multibeam Darstellung: Die Beams werden als “Matrix” dargestellt und jeweils gezeichnet wie aktuell der Hauptbeam
⇒ Dies gilt natürlich für Geräte UND Gruppen :-) ⇒ Sollte Beam 1 nur Global Eigenschaften enthalten, wird er in der Beam Darstellung NICHT angezeigt. Begründung: Die Global Eigenschaften des Masterbeams werden auch in den anderen Beams dargestellt. Ergo ist eine separate Darstellung nicht notwendig.

2. Selektion Beam / Master
In der Einzeldarstellung selektiere ich den “Masterbeam”. Über ein Tastaturknopf kann auf Beam Selektion umgeschaltet werden und es werden nur die einzelnen Beams markiert. Das Selektieren einzelner Beams ist für Fanning wichtig.
⇒ Wenn Masterbeam selektiert ist, werden die gemergden Eigenschaften aller Beams im PG angezeigt:
Beispiel:

- RGB (Beam 1-3)
- Position

Wenn ich nun das RGB ändere, ändere ich das RGB aller 3 Beams

⇒ Wenn Beams selektiert sind, wird jeder Beam mit seinen Eigenschaften dediziert im PG angezeigt (Beispiel Beam 2, 3 selektiert)

- Global
  - Position
- Beam 2
  - RGB
- Beam 3
  - RGB

3. Fanning
Master selektiert ⇒ Fanning über Geräte (wie bisher)
Beams selektiert ⇒ Fanning über Beams

595
50%
GUIWunsch / IdeeMediumCuelist, Cue als Trackingsperre für Record und PlaybackVery LowZugeteiltDennisCuelist-Erweiterung(intern)11.09.201112.12.2018 Task Description

2 unterschiedliche Attribute sollte es für Cues geben

Das erste greift während der Programmierung:
Cue 5 ist als Sperre markiert, in Cue 1 füge ich einen weiteren Kreis hinzu. Durch tracking wird dieser jetzt bis einschl. Cue 4 ausgegeben. In Cue 5 wird nun automatisch der urspüngliche Werte (in diesem Fall 0) gespeichert. Nehme ich die Sperre wieder raus, werden die automatisch gesetzten Werte gelöscht.

Das zweite während dem Playback:
Wird dieses Attribut für ein Cue gesetzt, bedeutet dies, dass alle Werte, auch getrackte, erneut ausgegeben werden.
Hintergrund ist folgender, Cue 7 ist ein sehr langsamer fade to black für kreis 1. Also wird die 0 getrackt. Cue 8, Cue 9 (verändern Kreis 1 nicht) werden ausgeführt, während Cue 7 noch ausblendet. Cue 10 soll jetzt ein Black sein. Würde der Black aufgerufen werden, bevor der Fade von Cue 7 beendet ist, gehen alle Kreise bis auf Kreis 1 aus, dieser würde den Fade weitermachen, weil eben nach Cue 7 keine weitere Instruktion für Kreis 1 kamen. Wird nun dieses Attribut gesetzt, werden alle Werte dieses Cues als neue Instruktion betrachtet, in Cue 10 also auch die 0 von Kreis 1 (aber nur während dem Playback) und ausgegeben und beendet somit auch den laufenden Fade.

3471
40%
SoftdeskFehlerberichtMediumPositionierung der Softdesk-Elemente in verschiedenen E...LowBestätigtPeer Conradi3.213.03.201912.06.2019 Task Description

Ich kann die Softdesk-Elemente aktuell noch nicht in verschiedenen Ebenen anordnen. Dies fällt insbesondere dann auf, wenn ich mit einer Groupbox mehrere Buttons oder Slider optisch zusammenfassen möchte: die Buttons verschwinden im Hintergrund.

3758
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowGraphics Card not supportedMediumUnbestätigt18.08.201918.08.2019 Task Description

Jetzt bekomme ich auf einmal eine Graphics Card not supported Meldung, danach verabschiedet sich die GUI komplett.
Passiert sobald ich versuche mir den Graphen im Input Assignment anzeigen zu lasen.

3757
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowProgrammer Node lässt sich nicht richtig ansteuernVery LowNeu16.08.201916.08.2019 Task Description

Im angehängten Projekt ist eine InpAss Verknüpfung, welche die Intensität und Color einer Device Group steuern soll. Dazu sind in einem Softdesk ein Slider und eine Colorbar angelegt. Die Verknüpfung funktioniert jedoch nicht. Weder Farbe, noch Intensität werden geändert. Ich muss erst händisch im DeviceControl einmalig Farbe und Intensität einstellen, dann kann ich dies auch über das Softdesk machen.

Wenn ich die Verknüpfung im InpAss klone, und die Original-Verknüpfung deaktivere, dann funktioniert das sofort richtig.
Ich habe dazu ein Video gemacht.

Dieses Verhalten ist mit dem Projekt 100% reproduzierbar.

3756
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk - Buttons gehen bei Mouse Out nicht ausLowNeuPeer Conradi3.215.08.201915.08.2019 Task Description

Wenn Ich auf einen Button klicke, gedrückt halte und außerhalb des Buttons loslasse, dann bleibt der Button weiterhin gedrückt.

3755
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowUmschaltung im Input Selector funktioniert nichtLowUnbestätigt15.08.201917.08.2019 Task Description

In dem Graphen mit dem Namen “Input Selctor” des beigefügten Projekts möchte ich verschiedene Geräte einer Gerätegruppe über die Tastatur auswählen können.

  • 1: Auswahl QWO Group
  • 2: Auswahl AX5 Group
  • + (Nummernblock): vor
  • - (Nummernblock): zurück
  • S: Gerät auswählen

Am Ende des Math-Nodes übergebe ich eigentlich die Werte 1 oder 2, damit ich im Input Selector zwischen den über die Counter-Nodes erzeugen Device-IDs umschalten kann. Leider schlägt das Umschalten fehl und ich erhalte am Ausgang des Input Selectors immer nur den Wert des Eingang 1. Oder gibt es hier eine Wert-Überschneidung, weil im Input Selector parallel auch ein true oder false bzw. das Äquivalent 0 oder 1 übertragen wird.

3753
0%
GUIFehlerberichtLowDeutsche Übersetzung V2LowUnbestätigt14.08.201914.08.2019 Task Description

PE:
-Bewschreibungstext für Ordner Softdesk und Elektro fehlt

Devicepropertys unvollständig übersetzt:
-Stageview
–Display Type, Size
-Eletrical
Geräteeigenschaften
-komplettes Menü nicht übersetzt

Programmer:
-DropDown”Load Snapshots” nicht übersetzt

Devicecontrol:
-alle Propertys nicht übersetzt analog zu den Geräteeigenschaften

cuelist editor:
-“Go back, go next, load” nicht übersetzt

cue-time-editor:
- delay, fade, name, und die propertys…

cuelist optionen
-false/true, ActiveSource, Auto PrepareSource,CommentSource, Delay TimeSource, Delay Down Timesource, Fade TimeSource, Fade Down TimeSource. Name Source, Take FadesSource, TriggerSource, Effect Beat Trigger Style

Effektvisualierung
-DropDown ist nicht übersetzt(Attachable…)

Executoren fenster
-Intensity, Cur Cue, nxt cue, Time

matrix Fenster
-Dropdown menü nicht übersetzt(none, fill, usw…)

Radix Fenster
-Dropdown menü nicht übersetzt(none, fill, usw…)

Interface Fenster
-Erweiterte Schnittstelleneinstellungen nicht übersetzt(Set Breaktime usw)

MIDI fenster
-Spaltenüberschriften nicht übersetzt(DeviceID usw)

Softdesk Designer
-nicht übersetzt (Kontextmenü, Dropdown, Propertys)

Einstellungen
-GUI –Bei Farbschema steht noch “dark” –Show Help Toolbox
–Show Menu Strip
–Icon Size
–Preview Rate
-Bühnenansicht:
–Fensterüberschrift ist nicht übersetzt(Stageview Application Default Config)
–True/False Auswahl
–Dropdown Hintergrundlayout nicht übersetzt
-Szenenliste
–Fensterüberschrift ist nicht übersetzt(Cuelist Application Default COnfig)
–True/False Auswahl
–Effect Beat Trigger Style
–Alle “-Source”-Einträge nicht übersetzt

GeräteGruppen –> Eigenschaften
-Position, SIze, Display Type

Szenenlistengruppe –> Eigenschaften einer Gruppe
-Bei Verhalten gibt es den Eintrag “Master/any starts(ends) all” -Den Eintrag “Nur eine Liste ausführen” finde ich verwirrend. Besser”Nur eine aus der Liste ausführen”

Input Assignment
-Menüleiste
–Ad Empty Connection
–Columms
–Visible
—Input,Output,Node
-Graphen:
–Hinzufügen
—Input Selector
—Output Selector
—Timer
—Konverter
—-Split
—Wrapper
—-Geräte
—–Selected Device Group
—-Executoren
—–Selected Executor Page
—–Dynamic Executor
—-Generäle
-Baum hier wird nichts übersetzt.

Itemlists
- Dropdownmenü beim Erstellen ist nicht übersetzt

Release Time - aktuell übersetzt mit Freigabezeit –> eventuell Rückstellzeit?

3751
0%
GUIFehlerberichtLowMidi learn springt sofortMediumUnbestätigt12.08.201912.08.2019 Task Description

Vielleicht mache ich das auch falsch,

bei mir werden in der Sekunde an die 100 Einträge in die Konsole ausgegeben: in:63489
dazwischen manchmal ein anderer wenn ich eine Taste drücke.
Ich konnte die learn funktion jetzt so austricksen das ich die “Learn” Taste/Button so lange mit meiner
Klaviertaste gedrückt habe bis sich eine Änderung in Data 1 gezeigt hat.
Ansonsten scheint Learn einfach die Nulldaten interpretiert zu haben.

3750
0%
InputAssignmentFehlerberichtHighAbsturzbeim Löschen einer "Einstellung"MediumUnbestätigt12.08.201913.08.2019 Task Description

Wenn ich einen Midi Ruleset anlege und dann rumbastel und den im Input Assignment verknüpfe etc. und dann einfach mal das Ruleset lösche und dann wieder ins
Input Assignment gehe und dort dann den Eintrag in der Bank löschen will stürzt die GUI ab.

Das gleiche geht auch mit dem Softdesk:
einen Slider und ein Label anlegen
eine Connection zwischen Slider und Label im Input Assignment erstellen
Im Softdesk den Slider löschen
Im Input Assignment den Eintrag Löschen (crash)

3749
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowCuelist wird gestartet statt gestopptVery LowNeu12.08.201915.08.2019 Task Description

Ich habe den Stoppbefehl einer Cuelist mit einem Button belegt. Doch statt gestoppt, wird die Cuelist gestartet. Es erscheint jedes Mal die Warnung “Unable to stop Cuelist…” Siehe Video

Es gibt sonst keine andere Verbindung dieser Cuelist im InpAss.

Nach einem Neustart der Software funktioniert es wieder, wie es soll.

3746
0%
SoftdeskFehlerberichtLowTestmodus im Softdesk-Designer dauerhaft aktivLowUnbestätigtArne Lüdtke10.08.201915.08.2019 Task Description

Öffne ich ein Softdesk im Designer, sollten beim Drücken der Tasten und Bewegen der Fader keinerlei Aktionen an das Input Assignment durchgereicht werden, sondern nur wenn ich den Test-Modus über den Play-Button oben rechts aktiviere. Dies funktioniert so leider nicht. Auch im Edit-Modus kommen die entsprechenden Aktionen im Input Assignment an.

3745
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk: basecolor bei Label funktioniert nichtVery LowNeu10.08.201910.08.2019 Task Description

Bei Basecolor im Label kann man irgendwas angeben und es bleibt immer schwarz

3741
0%
GUIWunsch / IdeeLowMaximierbare Floating DockwindowsVery LowNeu08.08.201908.08.2019 Task Description

Vor allem wenn DMXC mit mehreren Monitoren genutzt wird, wäre es wünschenswert, wen sich vom Dockingcontainer gelöste “Floating Windows” Maximieren lassen.
Wie dies mit der DockpanelSuite umzusetzen ist, ist unter Doku maximizable floatwindow beschrieben.
Viele Grüße

3739
0%
SoftdeskWunsch / IdeeHighRotation von Softdesk ControlsMediumBestätigtPeer Conradi3.2.106.08.201906.08.2019 Task Description

In der Zukunft sollen alle Softdesk Controls Rotierbar sein.
Dabei soll die Steuerung für das Bewegen noch genau so funktionieren.
Die Rotation soll in Grad angegeben werden im Propertygrid.

3738
0%
GUIWunsch / IdeeLowAuftrennen der Menüliste im Cuelist-Editor in mehrere G...Very LowUnbestätigt05.08.201905.08.2019 Task Description

Da bei einem schmalen Cuelist-Editor-Fenster vor allem die Slider für Intensity, Speed und Face Factor schwierig zu bedienen sind, soll die gesamte Menüleiste in mehrere Gruppen aufgeteilt werden, sodass diese frei und auch in mehreren Zeilen frei positioniert werden können. Mögliche Gruppen können sein:

  1. Go, Pause, Stop
  2. Add Cue, Edit, Up, Down,
  3. Mode, Options, Autoscroll
  4. Intensity, Time (Fade Factor), Speed
3737
0%
DMX PluginWunsch / IdeeLowFunktion zum (Neu-) Patchen von AusgangsuniversenVery LowUnbestätigt05.08.201906.08.2019 Task Description

Als zum Ticket  FS#3167  ergänzende Funktion soll es möglich sein, bei einem beliebigen DMX-Ausgabe-Plugin nachträglich die Ausgangs- und Eingangs-Universen neu zu patchen, ohne dabei das betreffende und bereits konfigurierte DMX-Ausgabe-Plugin entfernen zu müssen. Angedacht ist hier ein Fenster, in dem man angeben kann, ab welchen DMX-Universium bzw. DMX-Adresse die verfügbaren Ports entsprechend fortlaufend belegt werden sollen. Sprich soll das Art-Net-Ausgabeplugin fortlaufend ab DMX-Universum 3 Werte ausgeben oder erst ab dem 5. DMX-Universum.

3736
0%
GUIFehlerberichtMediumFOG-Button funktioniert nichtLowUnbestätigtPatrick Grote03.08.201905.08.2019 Task Description

der FOG-Button im linken Menü ist ohne Funktion, die Unterfunktionen 20#80, etc. werden nicht angezeigt (siehe Bild).

3734
0%
ServerWunsch / IdeeLowEigenschaften für markierte Geräte speichernVery LowNeu01.08.201901.08.2019 Task Description

Toll wäre, wenn man “allgemeine” Cues (oder Presets) schreiben könnte. Die dort gespeicherten Eigenschaften werden dann auf die Geräte angewendet, die gerade in der StageView markiert sind.

Umsetzbar wäre das z.B. mit einer Checkbox im “Save Cue”-Dialog (da, wo man die gespeicherten Eigenschaften auswählen kann). Wird diese Checkbox markiert, werden nur die Eigenschaften, nicht die Devices (bzw. Device Groups) gespeichert. Wenn die Cue dann aufgerufen wird, werden diese Eigenschaften auf die zur Zeit ausgewählten Geräte angewandt.

In Verbindung mit den Softdesks könnte man so sehr kreative Funktionen basteln.

3731
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowIn den Device-Properties: Dimmerkurven nur einstellbar,...Very LowNeu3.2.131.07.201901.08.2019 Task Description

In den Einstellungen eines Gerätes in DMXC3 können nur alternative Dimmerkurven gewählt werden, wenn das Gerät einen einzelnen Dimmerkanal hat. Hat es allerdings nur Farbkanäle (R, G, B), fehlt der ganze “Dimmer”-Aufzählungspunkt, obwohl Dimmerkurven ja auch auf Farbkanäle angewendet werden können sollten.

Ich wünsche mir also alternative Dimmerkurven auch ohne Dimmerkanal. Die können dann auch gerne alle Farbkanäle gleichzeitig beeinflussen.

Aus Gründen der Konsequenz könnte man Preheat und Limit (die beiden anderen Punkte unter “Dimmer”) auch gleich übernehmen, braucht zwar kaum ein LED-PAR, aber ist trotzdem schick zu haben.

3730
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSlider negative Werte Very LowNeu31.07.201901.08.2019 Task Description

Slider sollten negative Werte annehmen können. Z.B um die Goborotation(links/rechts) zu steuern.

3728
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesek Elemente gemeinsam änderbar bei unterschiedli...Very LowNeu31.07.201901.08.2019 Task Description

Wenn ich z.b. mehrere Buttons markiert habe, die unterschiedlich groß sind, kann ich im Editierbereich die Breite/Höhe nicht mehr eingeben. Dies wäre aber sinnvoll.
Dies gilt ebenso für unterschiedliche Farben usw..

3722
0%
ArtNetWunsch / IdeeMediumAdressierung der Ausgabe-Universen innerhalb eines Subn...LowUsability Relevant28.07.201901.08.2019 Task Description

Füge ich das Art-Net-Ausgabeplugin neu hinzu, werden die Send- und Recieve-Universen aus meiner Sicht ungünstig adressiert. Im konkreten sieht das wie folgt aus:

Device 1

  • Send U1 - U4: Universes 0 - 3
  • Revice U1 - U4: Universes 4 - 7

Device 2

  • Send U5 - U7: Universes 8 - 11
  • Revice U5 - U7: Universes 12 - 15

Möchte ich nun ein 8-Port Art-Net-Node ansprechen, muss ich hier im Device 2 mindestens die Universen für Send neu sortieren. Ich könnte zwar mein Art-Net-Node auch irgendwie umkonfigurieren, aber persönlich finde ich diese Stückelung innerhalb eines Subnet nicht geschickt. Mein erster Vorschlag wäre folgende Standard-Konfiguration:

Device 1

  • Send U1 - U4: Universes 0 - 3
  • Revice U1 - U4: Universes 8 - 11

Device 2

  • Send U5 - U7: Universes 4 - 7
  • Revice U5 - U7: Universes 12 - 15
3719
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeMediumColorBar lässt nur Vollfarben zuLowUnbestätigt25.07.201929.07.2019 Task Description

Ich wollte mit Hilfe der ColorBar den Eingang Color des Programmer Nodes steuern, um die Farbe eines selektierten Geräts auszuwählen.

Allerdings gibt die ColorBar nur Farben in der vollen Sättigung als RGB-Wert aus (Auswahlpunkt im ColorPicker am äußeren Rand), sodass Farben mit einer geringeren Sättigung wie ein helles Gelb nicht dargestellt werden können. Eine Überlegung war daher, die ColorBar an den HSV-to-Color-Converter anzuschließen, allerdings gibt die ColorBar nur RGB-Werte weiter und nicht beispielsweise parallel die Werte von 0 bis 1, sodass den Converter-Node nicht nutzen kann.

3717
0%
InputAssignmentToDoLowNamensgebung für Input AssignmentMediumAuf Vereinsmitglieder warten25.07.201931.07.2019 Task Description

Aus FS#3715 entstanden, folgende Vorschläge (weitere gerne willkommen)

  • Link / Connection (DE: Verbindung) (Aktuell)
  • Graph (DE: Graph) (missverständlich)
  • Assignment (DE: Zuordnung) ⇒ Gefällt mir am besten. Dann wäre Verknüpfung / Verbindung zwischen zwei Knoten und Assignment / Zuordnung der ganze Graph

Dazu passend: FS#3271

3715
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowName einer geöffneten InpAss-Verknüpfung sollte angezei...Very LowNeu3.2.123.07.201926.07.2019 Task Description

Wenn ich den graphen einer Verbindung geöffnet habe, sollte der Name der Verbindung irgendwo angezeigt werden.

3710
0%
GUIFehlerberichtLowBlades- Rang hat keine auswirkung auf InputControl und ...MediumUnbestätigt3.2.121.07.201927.07.2019 Task Description

Wenn ich in einem Blade als Maximalen trust 0.8 (80%) angebe, wird dies auch für die DMX-Ausgabe zwar beachtet, aber die InputControls und das StageView-Icon zeigen immer noch 100%

    <blades>
      <bladeindex dmxchannel="37">
        <range range="120" mindmx="0" maxdmx="255" />
      </bladeindex>      
      <bladetop dmxchannel="38">
        <range minval="0" maxval="0.8" mindmx="0" maxdmx="255" />
      </bladetop>
      <bladetopangle dmxchannel="39" pointofrotation="center">
        <range range="50" mindmx="0" maxdmx="255" />
      </bladetopangle>
      <bladeleft dmxchannel="40">
        <range minval="0" maxval="0.8" mindmx="0" maxdmx="255" />
      </bladeleft>
      <bladeleftangle dmxchannel="41" pointofrotation="center" >
        <range range="50" mindmx="0" maxdmx="255" />
      </bladeleftangle>
      <bladebottom dmxchannel="42">
        <range minval="0" maxval="0.8" mindmx="0" maxdmx="255" />
      </bladebottom>
      <bladebottomangle dmxchannel="43" pointofrotation="center">
        <range range="50" mindmx="0" maxdmx="255" />
      </bladebottomangle>
      <bladeright dmxchannel="44">
        <range minval="0" maxval="0.8" mindmx="0" maxdmx="255" />
      </bladeright>
      <bladerightangle dmxchannel="45" pointofrotation="center" >
        <range range="50" mindmx="0" maxdmx="255" />
      </bladerightangle>
    </blades>
3709
0%
GUIFehlerberichtHighStrobe blockiert Eingabe bei geöffentem ProgrammerLowAuf Entwickler warten21.07.201915.08.2019 Task Description

Ich füge einem neuen leeren Projekt zum Beispiel vier Clay Paky Alpha Spot QWO 800 hinzu und stelle eine beliebige Strobe-Frequenz bei geöffnetem Shutter und voller Helligkeit ein. Ist der Programmer hierbei geschlossen, kann ich Änderungen in der gesamten GUI soweit wie gewohnt vornehmen.

Sind Stage View und Programmer parallel geöffnet, reagiert die GUI deutlich verzögert, insbesondere die Control Windows und das Device Control, wo ich Werte über Regler einstellen kann. Im ungünstigsten Fall wird der Inhalt des Device Controls nicht aktualisiert bzw. nicht aufgebaut. Dies ist mir insofern zum Verhängnis geworden, dass ich eine Cue über “Edit in Programmer Blind” live nicht anpassen konnte.

3706
0%
ServerToDoLowCuelistGroupNodeVery LowZugeteiltPatrick Grote3.2.119.07.201919.07.2019 Task Description

s.o.

3703
0%
GUIWunsch / IdeeVery LowTeilautomatisierte Zuordnung von neuen Cuelists zu eine...Very LowUsability Relevant16.07.201922.07.2019 Task Description

In meiner Live-Session mit Maik kam die Frage auf, ob man das Zuordnen von Cuelists zu einer bestimmten Cuelist Group zu einem gewissen Grad teil-automatisiert gestalten kann, sobald man eine neue Cuelist erzeugt.

Aufhänger für diese Frage war die Funktion im Add-Device-Dialog, bei der man neue Geräte beim Anlegen direkt einer neuen oder einer vorhandenen Device Group zuordnen kann.

3702
0%
GUIWunsch / IdeeVery LowKontextmenü im Softdesk-Designer um Eintrag "Input Assi...Very LowUsability Relevant16.07.201923.07.2019 Task Description

Als kleine Unterstützung der Einsteiger wäre hier der Vorschlag, das Kontextmenü im Softdesk-Designer um den Eintrag “Open Input Assignment” oder ähnlich zu erweitern. Die Idee bzw. das Ziel dahinter ist, dass man einen weiteren Hinweis erhält, dass die Softdesk-Elemente erst im Input Assignment “mit Leben gefüllt” werden können.

3699
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowSynchronisationsverhalten der Speedmaster ungenauVery LowZugeteiltPatrick Grote3.215.07.201930.07.2019 Task Description

Bei den Speedmastern wird der BPM-Wert nur über zwei (Tastatur-) Anschläge ermittelt. Dies ist im direkten Vergleich zum “alten” Beat Tool deutlich ungenauer, weil sich der BPM-Wert dort aus 5 (Tastatur-) Anschlägen berechnet.

Das ungenaue Arbeiten der Speedmaster kommt besonders dann zum Vorschein, wenn ich zum Synchronisieren des BPM-Werts ein paar mehr (Tastatur-) Anschläge (also vier bis sechs) benötige. Durch die fehlende Mittlung der Werte erhalte ich sehr starke Varianzen im BPM-Wert von teilweise +/- 20 BPM zum eigentlichen BPM-Wert des laufenden Songs etc., was dann bei einem bereits laufenden Effekt unschön rüber kommt.

Zusammengefasst wäre es schön, wenn sich die Speedmaster in Bezug auf die Beat-Synchronisation ähnlich wie das Beat Tool verhalten würden: beim ersten Tappen Ausgabe des ersten Beat-Signals, über das weitere Tappen dann Angleichen der Geschwindigkeit durch Mittlung von mehreren (mindestens 4) (Tastatur-) Anschlägen.

3698
0%
GUIToDoLowSpecial Cue "Cuelist" Form überarbeitenMediumUnbestätigt3.2.113.07.201915.08.2019 Task Description

Wenn man sehr viele Cuelisten hat (siehe Project  FS#3697 ) dann ist das Dropdown bei “Add⇒Special Cue⇒ Cuelist” zur Auswahl der Cueliste doof.

3696
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowNach dem Projektladen ist das Fenster häufig sehr klein...Very LowNeu10.07.201923.07.2019 Task Description

Wenn ich ein Projekt geladen habe, kommt es ab und zu vor, dass die Kontrollfenster alle sehr klein oben links in der Ecke sind. Da bringt keine Änderung des Layouts irgendwas. Nach einem Neustart klappt es dann manchmal normal.

3694
0%
GUIFehlerberichtMediumTextfeld im Midi "Edit rule set" weissLowUnbestätigt3.2.109.07.201919.07.2019 Task Description

in dem Fenster “Edit rule set” vom Midi, ist das Feld “Name” & “GUID” weisse Schrift auf weissem Grund wenn man schreiben will.

siehe Bilder

3690
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowProject Explorer: Horizontales Scrollen in der Baumstru...Very LowZugeteiltPatrick Grote09.07.201909.07.2019 Task Description

Wenn der Project Explorer horizontal gescrollt wird, verschwinden die Symbole vor den Einträgen. Wenn man mit der Maus einmal über die Symbole fährt, erscheinen sie wieder.

3687
0%
InputAssignmentFehlerberichtVery LowEinstellungfenster von nodes öffnet sich machnmalVery LowUnbestätigtSamuel Hufen08.07.201901.08.2019 Task Description

Wenn ich nodes hin & her schiebe (anordne) öffnet sich manchmal das Einstellungsfenster des node’s, beim Maus loslassen.

Es ist nicht konstant reproduzierbar, daher weiss ich nicht ob es ein Fehler ist oder ein feature.

kann das Verhalten jemand bestätigen?

3686
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowNodes verschieben / anordnenVery LowUnbestätigt08.07.201909.07.2019 Task Description

wenn ich im Inputassignment nodes verschieben möchte muss ich diese vorher einmal mit der Maus anklicken (auswählen) bevor ich sie per drag&drop verschieben kann.

ist es evtl. möglich die nodes schon mit dem ersten Mausklick (gedrückt halten) zu markieren?

Showing tasks 1 - 50 of 349 Page 1 of 71 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing