Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
3508
90%
GUIFehlerberichtLowText beim Ladebalken etwas verschobenMediumKnown BugPatrick Grote24.03.201930.05.2019 Task Description

s. Screenshot

Wie immer das gleiche Problem mit den 125% Windows Skallierung

3772
80%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowInput Assignment - Nodes mit Enable ausstattenVery LowZugeteiltArne Lüdtke3.2.102.09.201902.10.2019 Task Description

Mir fehlt an den Bausteinen Compare, Selektor etc. ein Enable Eingang. Wenn dieser low ist, dann werden die Outputs nicht mehr aktualisiert, bei high ist alles normal.

3070
80%
ServerToDoMediumReminder: Geiles IStoreLocationModel Zeug fertig machen...MediumZugeteiltArne Lüdtke3.2.222.05.201827.02.2019 Task Description

Geiler Scheiß, fast fertig....

2671
60%
GUIToDoLowCreate XYZ in Unterordnern nicht möglichVery LowAnalysieren3.2.217.01.201728.02.2019 Task Description

Ich kann in Unterordnern keine Cuelists/Cuelist Groiups/ Devices/ Device Groups/ etc. über das Kontextmenü hinzufügen.

Außerdem werden neue o.g. immer im Hauptordner angelegt, die mit dem Button “Create XYZ” in der Menüleiste erstellt werden.

Edit: Patrick: Memo an mich. Das trift auf alle Nodes zu !!!!

677
50%
StageViewToDoMediumStageView / Property Grid, multi beam fixturesVery LowZugeteiltPatrick Grote3.319.12.201121.06.2018 Task Description

hat ein Gerät mehrere Beams, wird es als 1 Icon im LV angezeigt.

Für die folgende Erklärung sei Beispielhaft folgendes Gerät gegeben:

Beam 1:
- RGB
- Position (gilt für alle Beams)
Beam 2:
- RGB
Beam 3:
- RGB

Lösung:
0. Es gibt einen “Master Beam” (der 1. Beam) welcher allgemeine Eigenschaften enthält, die sich die Beams teilen. Per Konvention ist das der 1. <function> Block im DDF. Die Eigenschaften (e.g. <dimmer>) werden mit “global=true” markiert, falls es eine globale Eigenschaft ist. In diesem Fall wird die Eigenschaft auch angezeigt, wenn ich einen anderen Beam selektiere. Der Masterbeam ist also so etwas wie eine “Beamgruppe”.

1. Darstellung im Stageview ist umschaltbar zwischen Einzeldarstellung und Beam Darstellung
⇒ Darstellung als Multibeam nur, falls Gerät > 1 Beams besitzt.
⇒ Einzeldarstellung: Wie aktuell, nur bei “Multibeam” Devices wird unter dem “Hauptbeam” angedeutet, dass es zusätzliche Beams gibt (e.g. Icon oder kleine Vierecke). Die Einzeldarstellung ist quasi der Masterbeam.
⇒ Multibeam Darstellung: Die Beams werden als “Matrix” dargestellt und jeweils gezeichnet wie aktuell der Hauptbeam
⇒ Dies gilt natürlich für Geräte UND Gruppen :-) ⇒ Sollte Beam 1 nur Global Eigenschaften enthalten, wird er in der Beam Darstellung NICHT angezeigt. Begründung: Die Global Eigenschaften des Masterbeams werden auch in den anderen Beams dargestellt. Ergo ist eine separate Darstellung nicht notwendig.

2. Selektion Beam / Master
In der Einzeldarstellung selektiere ich den “Masterbeam”. Über ein Tastaturknopf kann auf Beam Selektion umgeschaltet werden und es werden nur die einzelnen Beams markiert. Das Selektieren einzelner Beams ist für Fanning wichtig.
⇒ Wenn Masterbeam selektiert ist, werden die gemergden Eigenschaften aller Beams im PG angezeigt:
Beispiel:

- RGB (Beam 1-3)
- Position

Wenn ich nun das RGB ändere, ändere ich das RGB aller 3 Beams

⇒ Wenn Beams selektiert sind, wird jeder Beam mit seinen Eigenschaften dediziert im PG angezeigt (Beispiel Beam 2, 3 selektiert)

- Global
  - Position
- Beam 2
  - RGB
- Beam 3
  - RGB

3. Fanning
Master selektiert ⇒ Fanning über Geräte (wie bisher)
Beams selektiert ⇒ Fanning über Beams

595
50%
GUIWunsch / IdeeMediumCuelist, Cue als Trackingsperre für Record und PlaybackVery LowZugeteiltDennisCuelist-Erweiterung(intern)11.09.201112.12.2018 Task Description

2 unterschiedliche Attribute sollte es für Cues geben

Das erste greift während der Programmierung:
Cue 5 ist als Sperre markiert, in Cue 1 füge ich einen weiteren Kreis hinzu. Durch tracking wird dieser jetzt bis einschl. Cue 4 ausgegeben. In Cue 5 wird nun automatisch der urspüngliche Werte (in diesem Fall 0) gespeichert. Nehme ich die Sperre wieder raus, werden die automatisch gesetzten Werte gelöscht.

Das zweite während dem Playback:
Wird dieses Attribut für ein Cue gesetzt, bedeutet dies, dass alle Werte, auch getrackte, erneut ausgegeben werden.
Hintergrund ist folgender, Cue 7 ist ein sehr langsamer fade to black für kreis 1. Also wird die 0 getrackt. Cue 8, Cue 9 (verändern Kreis 1 nicht) werden ausgeführt, während Cue 7 noch ausblendet. Cue 10 soll jetzt ein Black sein. Würde der Black aufgerufen werden, bevor der Fade von Cue 7 beendet ist, gehen alle Kreise bis auf Kreis 1 aus, dieser würde den Fade weitermachen, weil eben nach Cue 7 keine weitere Instruktion für Kreis 1 kamen. Wird nun dieses Attribut gesetzt, werden alle Werte dieses Cues als neue Instruktion betrachtet, in Cue 10 also auch die 0 von Kreis 1 (aber nur während dem Playback) und ausgegeben und beendet somit auch den laufenden Fade.

3471
40%
SoftdeskFehlerberichtMediumPositionierung der Softdesk-Elemente in verschiedenen E...LowBestätigtPeer Conradi3.2.213.03.201920.08.2019 Task Description

Ich kann die Softdesk-Elemente aktuell noch nicht in verschiedenen Ebenen anordnen. Dies fällt insbesondere dann auf, wenn ich mit einer Groupbox mehrere Buttons oder Slider optisch zusammenfassen möchte: die Buttons verschwinden im Hintergrund.

2765
40%
ServerWunsch / IdeeLowMatrix Effektgröße mit den normalen Effekten verändernVery LowNeuTBD (UIS)23.03.201722.08.2019 Task Description

Es wäre toll, wenn man z.b. die Startposition des Boom-Effekts mithilfe eines weiteren Effekts verändern könnte. Oder z.b. die Geschwindigkeit des Color-Scroll Effekts mit einem Sinus belegen könnte.

3889
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowVerschieben von Elementen im Projektexplorer wird nicht...Very LowNeu22.10.201922.10.2019 Task Description

Wird ein Objekt im Projektexplorer im Multi Clientbetrieb verschoben, wird die Verschiebung nicht auf andere Sessions publiziert und nicht abgespeichert.

3888
0%
SoftdeskFehlerberichtHighÄnderungen an Softdesks werden nicht an andere Sessions...Very LowNeu22.10.201922.10.2019 Task Description

Wird im Multiclientbetrieb gearbeitet werden änderungen am Softdesk nicht an andere Sessions publiziert. Auch das Speichern von Änderungen am Softdesk ist so nur auf einem (zufälligen?) Client möglich.

3887
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowMehr Slider für SoftdeskMediumUnbestätigtPeer Conradi21.10.201921.10.2019 Task Description

s.o.

im Moment gibt es nur einen Slider
Nullpunkt unten und nach oben ziehend

Es wäre noch gut Slider zu haben die Horizontal sind

Und jeden slider mit der Option das der Nullpunkt oben/mitte/unten oder links/mitte/rechts ist

3884
0%
ArtNetFehlerberichtCriticalException in Artnet-PluginMediumUnbestätigt21.10.201921.10.2019 Task Description

2019-10-21 16:08:44,736 [Main-Process-Chain] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.PluginManager - Interface.PortComplete(0) of Artistic License#ArtNet#0 threw an exception: Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er darf nicht negativ und kleiner als die Sammlung sein.
Parametername: index
System.ArgumentOutOfRangeException: Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er darf nicht negativ und kleiner als die Sammlung sein.
Parametername: index

 bei System.ThrowHelper.ThrowArgumentOutOfRangeException(ExceptionArgument argument, ExceptionResource resource)
 bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetInterface.LibSendDMX(Int32 port) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Release\DMXPlugins\ArtisticLicenseArtNet\src\ArtNet.cs:Zeile 549.
 bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetInterface.PortCompleteInternal(Int32 port) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Release\DMXPlugins\ArtisticLicenseArtNet\src\ArtNet.cs:Zeile 538.
 bei DMXLIB.AbstractDMXInterface.PortComplete(Int32 port) in C:\Users\Grote\Source\Repos\Lumos\DMXLIB\AbstractDMXInterface.cs:Zeile 286.
 bei org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.AbstractPluginManager.<>c__DisplayClass84_0.<SendDMXValuesToDeltaAndSingleInterfaces>b__1(DMXInterfaceBag e) in C:\Users\Grote\Source\Repos\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Plugin\AbstractPluginManager.cs:Zeile 920.

2019-10-21 16:08:44,996 [Main-Process-Chain] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.PluginManager - Exception ArgumentOutOfRangeException occured 10 times.
2019-10-21 16:08:45,169 [Log-Thread] DEBUG org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager - Added Device new A.LEDA Wash K10/K20 W

BEi jeder DMX-Wert-Änderung fliegt ne Exception, wodurch die Außgabe stockt

3883
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowGui hängt sich auf bei Verwendung der SignallampeMediumNicht Reproduzierbar20.10.201920.10.2019 Task Description

Gui hängt sich auf sobald ich versuche das Input Assignment versuche aufzurufen. Sobald ich die Signallampe aus dem Softdesk und den Output im Input Assignment lösche.

3882
0%
ServerWunsch / IdeeLowIm Midi Manager, bei gelisteten Midi-Geräten in der Tab...Very LowNeu20.10.201920.10.2019 Task Description

Ziel: DMC öffnet nicht alle verfügbaren Midi Geräte im Betriebssystem, sondern nur die erlaubten.

Motivation: Die Startreihenfolge und damit das öffnen von beliebigen Midi Software sollte eagl sein.

Aktuell muss andere Software vor DMC geöffnen werden und DMC zuletzt, damit die nicht für DMC vorgesehenen Midi-Port nutzbar sind.

3880
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowRasterung für Fader Very LowNeu20.10.201921.10.2019 Task Description

In 3.1.3 konnte man Fadern eine Rasterung geben, also in welchen Schritten der Fader sich bei Bewegungen verändern soll.

Gerade ein Fader der ein Speedmaster für ein Beat (bpm)steuert, sollte eine Rundungsfunktion haben, also runde den wert immer kaufmännisch.
Im live Betrieb hat man nicht immer die Zeit, den Fader so lange hin und her zu schieben, bis man den genauen Wunschwert getroffen hat.

3879
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowWenn ein Node disconnected ist vor dem Löschen bleiben ...Very LowUnbestätigt3.2.120.10.201920.10.2019 Task Description

Siehe Screenshots

Wenn man skaliert oder Zoomt oder sonstwie das neuzeichnen der Fläche macht, verschwinden die.

EDIT: Wenn der Node Connected gelöscht wird bleibt nur das Ausgangs Artefakt erhalten.

Der einfachste Fix wäre beim Löschen des Knotens die ganze Fläche neu zeichnen, kommt ja nicht so oft vor.

3878
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk-Buttons sollten Bitmaps als Input Aktzeptieren...MediumUnbestätigt20.10.201920.10.2019 Task Description

s.o.

3877
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowInput Assignment - Speedmaster Pause FunktionMediumUnbestätigt18.10.201918.10.2019 Task Description

Ich würde gerne einen Speedmaster “pausieren” können.

3876
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowInput Assignment - Und und Oder Funktion mit mehr als 2...Very LowUnbestätigt18.10.201919.10.2019 Task Description

Ich hatte jetzt schon einige male das Problem, dass ich eine Oder Funktion mit mehreren Buttons bauen wollte. Für 6 Buttons benötige ich derzeit 5 Oder Gatter. Hier wäre es schick, wenn der Baustein mehrere Eingänge hätte…

3875
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowTheming - Titelzeile an Windows Theming anpassen.Very LowUnbestätigt18.10.201919.10.2019 Task Description

Bei mir passt sich die Titelleiste von Fenster Fenstern, die nicht selektiert sind, nicht an Theming von Windows an. Das wäre schick :)

Im Screenshot ist das Device Control Fenster im Fokus. Deshalb ist es blau (so ist es auch im Theming eingestellt), Der Explorer unten rechts ist nicht im Fokus und deshalb dunkel. Die Stage View rechts daneben müsste dementsprechend auch so aussehen.

3874
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk - Import Export FunktionVery LowUnbestätigt18.10.201919.10.2019 Task Description

s. Überschrift

3870
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowParametermaster funktionieren nicht mit FilternVery LowNeu3.2.116.10.201922.10.2019 Task Description

Parametermaster funktionieren nicht mit Filtern z.B. Peak des PWM Effekts oder Max des Random Effekts.
Folge: die Ausgabefrequenz bricht ein und es wird z.B. immer ein Dimmwert von 0 ausgegeben.

3869
0%
GUIToDoMediumzu klein & Kanalübersicht überdeckungVery LowKnown Bug16.10.201916.10.2019 Task Description

Danke fürs Release der 3.2!!!
folgende erste Probleme:
- im Channeloverview überdecken die Gerätebalken die Adressnummern zu 2/3
- alle GUI-Texte sind winzig, (zumindest bei 2736×1824 Auflösung und 200% Skalierung)
- Die Schaltflächen sind daraus folgend so klein dass ich es vergessen kann den Touch zu nutzen. zB am linken rand Projectexplorer und Bühnenansich zusammen sind <8mm

Danke im Voraus!

3867
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowTabControl Buttons zu weit Rechts (außerhalb des Bildes...MediumZugeteiltPatrick Grote16.10.201917.10.2019 Task Description

Wenn im IA zu viele Tabs vorhanden sind, werden die Buttons zum wechseln zu weit rechts gezeichnet (siehe Screenshot)

3864
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowActivieren/Deaktivieren von DMXInterfaces wird nicht an...MediumUnbestätigtArne Lüdtke3.2.115.10.201915.10.2019 Task Description

Wenn ich DMX-Interfaces und Ports aus dem Kernel heraus im Code Activiere oder Deaktiviere wird dies nicht an die GUI durchgereicht

3861
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowParameter für Breite des Colorscroll-EffektsVery LowUnbestätigt13.10.201917.10.2019 Task Description

Aktuell kann ich die Breite des Colorscroll-Effekts nicht konsequent beeinflussen. In bestimmten Situationen wird die Pixelbreite hochgesetzt.

Daher wünsche ich mir an dieser Stelle einen zusätzlichen Parameter im Effekt, welcher die Breite des Effekts grundlegend festlegt, also wie viele Pixel die gleiche Farbe zeigen sollen. Um langfristig flexibler zu sein, wäre auch zu überlegen, ob man einen Teil der Fanning-Operatoren zulässt, wie zum Beispiel das #. Sollte dies aber den Rahmen sprengen, könnte man hier auch umgekehrt über eine entsprechende Anpassung der Colorlist arbeiten.

3853
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowEin Node der eine listen von Typen im Project herausgib...MediumUnbestätigtPatrick Grote3.2.109.10.201909.10.2019 Task Description

Ich stelle in dem Node ein, welcher Typ (Device, DeviceGroup, Cuelist, Executor, …) aufgelistet werden soll.
es gibt dann drei Outputs IDs, Numbers & Names, sowie Der Outputs, des Typs uns des Counts

Hintergrund, mann könnte dann ein Softdesk-Control(Dropdown, Listbox, UpDown-Chooser) implementieren und dieses mit denn Daten füttern.

3852
0%
StageViewWunsch / IdeeLowKeine Farbvisualisierung des Colorpickers bei RGB+ und ...LowZugeteiltArne Lüdtke3.2.109.10.201915.10.2019 Task Description

Im Zuge von Tests rund um das Ticket FS#3851 fiel mir der folgende Fehler auf: Besitzt ein Matrix- oder Radix-Gerät neben der Definition der Matrix bzw. Radix auch noch eine RGB+-Definition, um die gesamte Lampe auf eine bestimmte Farbe zu setzen, wird dieses von der Stage View ignoriert.

Der Colorpicker spricht die DMX-Kanäle für rot, grün, blau und weiß ordnungsgemäß an, die Stage View zeigt diese eingestellte Farbe jedoch nicht an. Erst wenn ich eine Farbe über das Matrix- bzw. Radix-Window einstelle, zeigt die Stage View diese Farbe an.

Im Anhang sind zwei vereinfachte DDFs zu finden, die das Problem reproduzieren. Aufhänger war hier der Futurelight Eye-7 RGBW Zoom.

Mit dem Ticket  FS#3573  ist dieser Fehler nicht vergleichbar, da der dort angezogene Showtec Expression 8000 Q4 über eine solche RGB+-Defintion nicht verfügt.

3851
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowMatrix-Ansteuerung fällt bei Verwendung eines Colorwhee...LowZugeteiltArne Lüdtke3.2.108.10.201915.10.2019 Task Description

Ich habe für meine neuen Futurelight Color Mega Wave.i das DDF gebaut und dabei folgendes festgestellt. Nutze ich im DDF sowohl eine Matrix zur Ansteuerung der in diesem Fall 6 Pixel sowie das Colorwheel zum Abrufen von Farbmakros für die gesamte Bar, kann ich die LEDs nicht mehr über die Matrix ansprechen. Die Funktion RGB, um alle 6 LEDs gleichzeitig auf eine Farbe zu setzen, gibt es bei diesem Gerät nicht.

Die betreffenden Teile des DDFs lauten:

<colorwheel dmxchannel="12">
  <support dmxchannel="11" name="colorwheel">
    <step mindmx="64" maxdmx="79" />
  </support>
  <step type="enableRGB" mindmx="0" maxdmx="3"/>
  <step type="color" val="#ff0000" mindmx="244" maxdmx="245" caption="red" />
  <step type="color" val="#00ff00" mindmx="246" maxdmx="247" caption="green" />
  <step type="color" val="#0000ff" mindmx="248" maxdmx="249" caption="blue" />
  <step type="color" val="#ffffff" mindmx="250" maxdmx="251" caption="white" />
  <rainbow>
    <support dmxchannel="11" name="rainbow" />
    <range type="cw" mindmx="1" maxdmx="255" minval="0.1" maxval="8" >
      <step handler="support-rainbow" mindmx="32" maxdmx="47" />
    </range>
    <range type="ccw" mindmx="1" maxdmx="255" minval="0.1" maxval="8" >
      <step handler="support-rainbow" mindmx="48" maxdmx="63" />
    </range>
  </rainbow>
</colorwheel>
<matrix dmxchannel="14" rows="1" columns="6" whiteoffset="3">
  <support dmxchannel="11" name="matrix">
    <step mindmx="0" maxdmx="15" />
  </support>
</matrix>

Mit dem Support-Handler in der Matrix-Funktion möchte ich erreichen, dass der Funktionskanal zum Umschalten zwischen normaler Farbmischung, den Farbmakros und des Rainbow-Effekts auf den Wert gesetzt wird, damit ich die Farbe wieder für jedes Pixel einzeln setzen kann. Möglicherweise kann dieser auch entfallen, wenn die Umschaltung mit Hilfe von enableRGB funktioniert.

Im Anhang findet sich das komplette DDF sowie die Bedienungsanleitung mit der Kanalbelegung.

3839
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowMouseOver Farbe der Buttons bei Outlined-Styles zu hellVery LowNeu3.2.201.10.201901.10.2019 Task Description

In den Outlined Styles ist die Mouseover-Farbe zu hell. Dadurch, dass sie keine Füllung haben, ist es immernoch irritierend, wenn die Maus über dem Button ist.
Im Anhang ein Beispiel

3837
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowAudio Cue: Restlaufzeit der Audio Datei in Cuelist anze...MediumZugeteiltPatrick Grote30.09.201902.10.2019 Task Description

Bei normalen Cues wird deren Status (Zeit bis zum Einblenden, Einblendvorgang etc.) mit den verschiedenfarbigen Statusbars dargestellt. Es wäre gut, wenn es bei Audio Cues in dieser Statusbar auch eine Anzeige für die Restlaufzeit der Audio Cue gäbe.

3836
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowAudio Cue: Lautstärke setzenMediumUnbestätigt3.330.09.201901.10.2019 Task Description

Es wäre gut, wenn man die Lautstärke einer Audio Cue per Special Cue setzen könnte. Ähnlich wie bei normalen Cues wäre es auch gut, wenn man eine Fade-Time bestimmen könnte und die Lautstärke fadet beim Einblenden der Special Cue vom aktuellen Wert zum Zielwert der Special Cue.

3835
0%
GUIWunsch / IdeeLowAudio Cues ein- / ausblendenMediumUnbestätigt3.330.09.201901.10.2019 Task Description

Es wäre gut, wenn man über die Fade-Time beim Starten bzw. Stoppen eines Audio Cues die Sound-Ausgabe ein- bzw. ausblenden könnte. So ist dann eine Fade-Time von 0 der direkte Start bzw. Stop, während alle Fade-Zeiten >0 das ein- bzw. ausblenden verursacht (ähnlich wie bei einer normalen Cue mit Poperties)

3832
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowMakro-Node / Baugruppen-Node / Blackbox-NodeVery LowUnbestätigt30.09.201930.09.2019 Task Description

Möchte ich zum Beispiel das Feedback für einen Button dahingehend darstellen, dass dieser in Abhängigkeit seines Status die Farbe wechselt und ggf. auch anfängt zu blinken, wenn er aktiviert ist, benötige ich eine Reihe von verschiedenen Nodes.

Um das Handling gerade über mehrere Connectionsets zu vereinfachen, würde ich mir an dieser Stelle ein Art Makro-Node (oder Baugruppen-Node oder Blackbox-Node) wünschen, dass ich analog zur Siemens S7 an einer Stelle mit mehreren Nodes fülle, die Nodes konfiguriere und dann die Ports angebe, über die ich dann Werte in das Makro-Node hineinschicke und zurück erhalte.

Das Ziel soll am Ende sein, dass man

  • nachträglich Teile eines komplexeren Connectionsset mit Wein anderen Connectionsets einbauen kann
  • entsprechend komplexe Teile eines Connectionsets nur einmal ändern muss (Properties der genutzten Nodes selbst als auch Hinzufügen oder Entfernen von Nodes) und diese Änderung sich auf alle Connectionssets auswirken, in dem dieses Makro-Node verwendet wurd
  • solche Makros auch projektübergreifend nutzen kann und somit wie eine Bibliothek zur Verfügung stehen, ggf. auch über eine Import- und Export-Funktion
3830
0%
GUIFehlerberichtLowProgrammer-Grid verschiebt sich in Abhängigkeit von Sta...MediumZugeteiltPatrick Grote28.09.201928.09.2019 Task Description

Das Programmer-Grid verschiebt sich, wenn das StageView Fenster “Abgedockt” ist und größer ist als ca 1/2 Bildschirm.
Die größe/stärke der Verscheibung des Grid ist abhängig von der Größe des StageView.

Version: 3.2 RC5

Video im Anhang

PS: Mit dem Tocuhpad ist der Rand der Fenster echt beschissen zu treffen ;-)

3827
0%
GUI & ServerHilfe / SupportMediumFade-Einstellungen in CueList unwirksam bei der verwedn...Very LowZugeteiltArne Lüdtke28.09.201930.09.2019 Task Description

Ich habe vorgefertigte Presets in einer neuen Cue-Liste eingebaut.

Die Presets bestehen lediglich aus jeweils einer Farbeinstellung, sonst nichts weiter.
Jetzt wollte ich von einer Farbstimmung in die andere überfaden.
Beim Abspielen werden die Fade-Werte aber scheinbar ignoriert.
Es kommt immer zu einem harten Farbwechsel/Übergang.
Was ist falsch?

Screenshots im Anhang

3825
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowInput Assignment - Speedmaster Node zählt Beat nicht ho...MediumAuf Vereinsmitglieder wartenPatrick Grote27.09.201901.10.2019 Task Description

Beim laden eines Projektes mit dem Node Speedmaster wird der Beatwert nicht ausgegeben, obwohl der Ausgang verwendet wird. Das bedeutet, auf meinem Streamdeck wird es nicht visualisiert. Erst wenn ich die Geschwindigkeit änder, funktioniert es.

3823
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk - Button hat beim Projektladen immer den Wert ...MediumUnbestätigt27.09.201906.10.2019 Task Description

folgendes Problem:

Ich habe im Softdesk 8 Buttons, die auf eine Cuelist “Go To” verknüpft sind. Hier musste ich als “ValueDeactivated” -1 eingeben, damit beim loslassen des Buttons, nicht die erste Cue in der Liste gestartet wird. Das funktioniert auch soweit. Beim laden des Projektes komm aber immer eine 0 aus dem Ausgang. Hier muss ich alle Buttons erstmal drücken, damit sie den richtigen Wert annehmen.

EDIT: Projekt befindet sich im Anhang –> Softdesk Main

3817
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumx64 Bitmap Effekte und xCorelation-GPUMediumZugeteiltSamuel Hufen24.09.201925.09.2019 Task Description

Da ohne Grafikkontext nichts gerechnet wird(im Gegensatz zu XNA), funktioniert die xCorelation nicht wie gewünscht.
Auch bei den Bitmap-Effekten kann es zu Problemen kommen.

Zu testen:

  1. Kernel und Gui auf unterschiedlichen Geräten → laufen die Bitmap-Effekte?


Mögliche Lösungen:

  1. Zusatz-Prozess mit kleinem Fenster
    1. Probleme:
      1. Nicht integriert, höhere Komplexität
      2. Interprozess Kommunikation
  2. Umbau auf OpenCL mit C#-Binding(z. B. https://github.com/tech-quantum/Amplifier.NET/)
    1. Vorteil wieder integriert, aber hat dafür ne neue Abhängigkeit
    2. OpenCL nur noch bedingt supported → nicht zu viel Zeit reinstecken

To Do Reihenfolge:

  1. Testen Kernel und Gui unterschiedlich
  2. OpenCL evaluieren (mehr Vorteile als Nachteile wenns so läuft wie vorgestellt)
  3. Auslagerung von Berechnung in eigenen Prozess mit Fenster
3815
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowParametermaster - Wertebereich Einstellbar machenLowUnbestätigtPatrick Grote3.322.09.201923.09.2019 Task Description

Beim Parametermaster wäre es sinnvoll den Wertebereich einstellen zu können. Derzeit ist der Bereich bei 0-100. Wenn ich aber z.b. den Master in der Phase eines Effekts nutzen möchte, würde ein Wertebereich bis 360° nicht schlecht.
Auch für Pan Tilt wäre das eine coole Geschichte. Dann bräuchte man eben auch einen negativen Bereich :)

3813
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowGruppierung von Softdesk PropertiesMediumAuf Entwickler wartenPeer Conradi3.2.222.09.201922.09.2019 Task Description

Damit in Zukunft bei Controls die größer sind und wenn weitere Eigenschaften bei den Softdesk Controls hinzu kommen, sollte es eine Gruppierung in:
-Position/Rotation (besserer Name willkommen “Allgemein?” )
-Styling (für Style und Farben und in Zukunft vielleicht auch Bilder)
- Funktionsweise
Etc. Stattfinden

3803
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk Position Control, Speicherung von PositionenMediumBestätigt3.2.216.09.201916.09.2019 Task Description

Um schnell wieder zu alten Positionen zu kommen sollte es neben dem Position Control ein [+] geben, welches die
aktuelle Position speichert und dafür einen Button anlegt mit der Aufschrift der jeweiligen Position.
Drückt man diesen Button wird die besagte Position geladen.

Auch denkbar ist an dieser Stelle:
Wird der Button mit gehaltener STRG-Taste gedrück wird ein 2 Sekunden Fade zu der Position ausgeführt.

3802
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk Control: TrackPadMediumBestätigt3.316.09.201916.09.2019 Task Description

Ein PositionsControl welches mit einem relativem Wert arbeitet.
Bewegt man die Maus/Touch auf dem Trackpad nach Rechts bewegt sich so z.B. auch ein Scheinwerfer nach rechts.

Vergleichbar mit dem TouchPad bei einem Laptop.
Die Empfindlichkeit sollte einstellbar sein.
Es sollte einen “intelligenten” Modus geben der bei langsamen Bewegungen etwas feiner ist und bei schnelleren Bewegungen größere Schritte geht.

Farbe soll Einstellbar sein.
Einstellung für die Invertierung.

3801
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowControl Templates im SoftdeskMediumBestätigt3.316.09.201916.09.2019 Task Description

Man sollte in Zukunft in der Lage sein mehrere Controls welche man im Softdesk angelegt hat als Template zu speichern.
So muss man diese Controls nicht wieder einzeln einfügen, sondern kann direkt das gesamte Template laden.

Beim Speichern/Laden sollten dann Relative Positionen beachtet werden, Styles und andere Eigenschaften mit übernommen werden und die Template
Dateien sollte auslagerbar sein, damit man diese exportieren/importieren kann.

3792
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdeskschnittstelle für custom ControlsVery LowNeu3.2.212.09.201925.09.2019 Task Description

Es wäre cool, einen “SoftdeskControlManager” zu implementieren,
so dass Plugins eigene SoftdeskControls implementieren können.

3787
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowInpAss: Cue-Node Very LowNeu11.09.201912.09.2019 Task Description

1. es wäre toll, wenn es ein State-Ausgang geben würde.(aktiv?)

2.In den Einstellungen des cue-Nodes kann man zuerst die Cuelist und dann die Cue auswählen. Es sind dann aber ALLE Cues aus dem Projekt vorhanden. Es wäre hier angebracht, nur die Cues anzuzeigen, die in der ausgewählten Cuelist vorhanden sind.

3785
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowMove und Clone aus Kontextmenü im Menü Connectionset er...Very LowUnbestätigt10.09.201910.09.2019 Task Description

Da die Funktionen zum Klonen und Verschieben eines Connectionset (CS) aktuell nur über das Kontextmenü eines gewählten CS (Bild 1) erreichbar und somit gefühlt recht versteckt sind, würde ich es begrüßen, wenn diese im Menü zum Eintrag Connectionset (Bild 2) ergänzt werden. Der Eintrag zum Löschen eines CS ist ja dort bereits vorhanden, allerdings noch nicht funktionsfähig.

3784
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeMediumInput Assignment - Interne MerkerVery LowUnbestätigt09.09.201909.09.2019 Task Description

Ich stehe vor dem Problem, dass ich eine etwas aufwendigere Logikfunktion in verschiedenen Connectionsets benötige. Das Klonen funktioniert, ist aber eigentlich unnötig und sollte ich da mal Änderungen dran machen, muss ich alle 16 Sets immer wieder neu anfassen. Hier wäre ein “Interner Speicher” extrem nützlich.

Ich stelle mir ein Node vor, den ich Parametrieren kann mit z.b. “Merker 1” oder “DefaultBackroundColor” oder so und da schiebe ich in den Eingang einen RGB Wert rein und kann in einem 2. Connectionset diesen Wert mithilfe des Nodes verwenden.

3773
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowInput Assignment - Nodes kopierenMediumUnbestätigt02.09.201902.09.2019 Task Description

wäre schön, wenn man Nodes mit ihren eingestellten Parametern kopieren könnte…

3765
0%
GUI & ServerToDoLowSoftdesk-Input UmbauMediumUnbestätigt3.2.228.08.201904.10.2019 Task Description

Von Einzelnen Inputs Outputs umbauen in Nodes wie alles andere auch

Showing tasks 1 - 50 of 346 Page 1 of 71 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing