Bugtracker DMXControl 3

  • Status Closed
  • Percent Complete
    100%
  • Task Type ToDo
  • Category GUI & Server → GUI
  • Assigned To No-one
  • Operating System All
  • Severity Low
  • Priority Very Low
  • Reported Version 3.2.1 Beta x
  • Due in Version Undecided
  • Due Date Undecided
  • Votes 1
  • Private
Attached to Project: DMXControl 3
Opened by JohannesStroe - 08.03.2020
Last edited by Patrick Grote - 11.03.2020

FS#4115 - Geräte Property Negative Werte

Für Geräte-Propertys lassen sich keine negativen Werte eintragen. Diese sind aber möglich, da ich ja z.b. für einen Effekt einen negativen Wert als Amplitude setzen kann und dieser den Dimmer in den negativen Bereich drückt (auch wenn der Dimmer natürlich nur bis 0 geht), was sich eben dadurch äußert, dass der Dimmer für den Zeitraum im negativen 0 ausgibt.

Workaround Triangle Effekt mit negativer Amplitude und 180<Phase<360.

Der Workaround ist aber nur hoffentlich nur ein Work-Around bis man den direkten Weg gehen kann.

Closed by  Patrick Grote
11.03.2020 08:00
Reason for closing:  Wird nicht implementiert
Stefan Kistner commented on 10.03.2020 08:35

Ich denke, dass dies so nicht implementiert wird, weil die maximal zulässigen Werte ja bereits in den DDFs definiert sind. Das Device Control selbst greift genau auf diese Informationen zurück und generiert daraus die zulässigen Werte (sofern du nicht auf die Standard-Defintionen zurückgreifst). Sprich: der Dimmer kann nur einen Wert zwischen 0% und 100% annehmen.

Es ist richtig, dass du durch einen Effekt auch Werte <0 generieren kannst.

Was ich an deinem Ticket noch nicht verstehe: in welchem Kontext bist du darüber gestoplert, dass du denkt, man benötigt negative Werte für Device Properties?

JohannesStroe commented on 11.03.2020 09:47

Kontext: Einen Impuls über eine Reihe an Geräten schicken (durch gefannte Phase). Dabei möchte man aber immer etwas Abstand zwischen den Impulsen haben.

Stefan Kistner commented on 11.03.2020 10:15

Das sollte ohne weiteres mit dem Trapezoid-Effekt zu realisieren sein, wenn du hier insbesondere unterschiedliche Zeiten für Fade up und Fade down wählst.

Wenn du hier weitere Fragen hast, können wir das im Forum diskutieren.

JohannesStroe commented on 11.03.2020 10:35

Das geht dann aber nicht mit einem Speedmaster. Meiner Meinung nach hat das Ticket sehr wohl eine Daseinsberechtigung ;) Außerdem besteht der Trapezoid aus Linearen und fällt nicht Exponential ab wie der Bump.

Stefan Kistner commented on 11.03.2020 10:46

Wie gesagt: dein Wunsch hebelt die grundlegende Arbeitsweise der HAL aus, weswegen ich da bei Patrick bin, dass dies so nicht implementiert wird.

Den Speedmaster kannst du auch beim Trapezoid-Effekt einsetzen - daran scheitert es nicht. Meine Bitte: zeichne mal eine Kurve für die Helligkeit, welche du am Ende auf den Geräten haben möchtest. Auf Basis dieser Skizze suchen wir dann im Forum gemeinsam eine Lösung. Dies hier in diesem Ticket zu diskutieren macht keinen sein, weil da nicht alle drüber stolpern. Wenn du diese Frage nicht unbedingt im öffentlichen Teil des Forums stellen möchtest, kannst du im Unterforum zum Betatest von DMXControl 3.2.1 einen Thread für allgemeine Fragen aufmachen.

JohannesStroe commented on 11.03.2020 17:10

Das habe ich auch nicht bezweifelt und wenn Patrick sagt, dass das aus vorherigen Gründen nicht implementiert wird finde ich das absolut nachvollziehbar. Das war aber keine Antwort auf meine vorherige Frage. Selbst mit einem Speedmaster beim Trapezoid (wurde davor noch nie erwähnt dass das geht, bzw. ging eine Antwort sogar mal in die Richtung, dass es zwei unterschiedliche Arten von Effekten gibt, einmal Hz und einmal ms), kann man trotzdem keine anderen Mathematischen Funktionen als Lineare nutzen, folglich wieder: "Meiner Meinung nach hat das Ticket sehr wohl eine Daseinsberechtigung ;)", diesmal allerdings mit Ergänzung, wenn die Entwickler das nicht wollen, dann nicht.

Project Manager
Patrick Grote commented on 11.03.2020 17:25

Ruhe und füße still……

Loading...

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing