Bugtracker DMXControl 3

  • Status Unbestätigt
  • Prozent erledigt
    0%
  • Aufgabentyp Wunsch / Idee
  • Kategorie GUI & Server → GUI → Softdesk
  • zuständig niemand
  • Betriebssystem All
  • Schweregrad mittel
  • Dringlichkeit normal
  • betrifft Version 3.2 Alpha x
  • fällig in Version unbestimmt
  • fällig am unbestimmt
  • Stimmen
  • versteckt
gehört zu Projekt: DMXControl 3
angelegt von Stefan Kistner - 26.02.2019

FS#3406 - Raster für Softdesk Designer

Getestet mit Alpha 3, Build 11

Es fehlt ein Raster, welches im Rastermaß entsprechend einstellbar ist. Das interaktive Raster bei kleineren Softdesks zwar hilfreich, bei größeren Softdesks mit mehr als 40 Buttons dürfte ein festes Raster aber die bessere Wahl sein, vor allem weil sich so schneller eine akkurate Anordnung der Controls (auch übergreifen über mehrere verschiedene Softdesks) erzielen lässt.

Peer Conradi schrieb am 26.02.2019 19:03

Ich wollte mich gerade schön ärgern weil ich dachte über die Alignment und Spacing Buttons und die Clone funktion geht das doch super schnell.
Da hab ich gemerkt die tut ja gar nicht :/.

Hab das mal gefixt (Clone ist noch nicht zu sehen)
Damit hab ich für die genannten 40 Buttons um alle gleichmäßig anzuorden jetzt ca. 1 Minute gebraucht.

Ein Raster wäre dann richtig cool, wenn man die Vorteile von WPF richtig ausnutzt (Skalierung) dafür brauche ich aber etwas länger.

Stefan Kistner schrieb am 26.02.2019 20:44

Stimmt... Jetzt wo du es sagst :D

Die Anordnung der Buttons in einer Matrix funktioniert so gut (also insbesondere über die Hilfslinien). Allerdings ist es mir an dieser Stelle wichtig, dass ich einen definierten Punkt für Buttons habe, die dann auch immer wieder in Group Boxen angeordnet sind. Also nicht alle 40 Buttons als eine Matrix, sondern hier mal 8 zusammen, da mal 10, dann auch immer wieder mal freie Plätze, wie du im beigefügten Foto sehen kannst. Solche Anordnungen sind mit einem Raster aus meiner Sicht besser zu arrangieren.

Was man ja vielleicht im ersten Wurf machen kann: der Designer arbeitet grundsätzlich im 1:1-Modus, wo dann auch das Raster funktioniert. Scrollen und Zoomen kommt ja eigentlich eher in der Bedienung zum Tragen - und da brauch man das Raster zum Einrichten ja nicht... ;-)

Lade...

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung