Bugtracker DMXControl 3

gehört zu Projekt: DMXControl 3
angelegt von Stefan Kistner - 02.02.2019

FS#3360 - Optimierung der Icon-Sortierung im Project Explorer

Getestet mit Build 1572

Da durch das Electricity-Feature nun ein weiteres Icon in der Menü-Leiste des Project-Explorers hinzugekommen ist, würde ich nun die generelle Sortierung überdenken und stelle folgenden Vorschlag in den Raum:

  1. Create Cuelist
  2. Add Device
  3. Create Cuelist Group
  4. Create Device Group
  5. Create Executor Page
  6. Add Softdesk
  7. Add Power Source
  8. Create Stage View
  9. Create Item List
  10. Import Files

Da die Sortierung meinem persönlichen Empfinden entspricht, habe ich das Ticket mal auf Usability Relevant gestellt und ein paar Personen eingeladen. Die aktuelle Anordnung der Icons in der Menü-Leiste sind im Anhang zu sehen.

Project Manager
Patrick Grote schrieb am 02.02.2019 11:02

Abspecken, nur die wichtigen da anzeigen

Stefan Kistner schrieb am 02.02.2019 11:10

Was wären aus deiner Sicht die wichtigsten Icons, Patrick?

Project Manager
Patrick Grote schrieb am 02.02.2019 12:39

Add Device
Create Cuelist Group
Create Executor Page

Joseph Noetzel schrieb am 02.02.2019 14:05

Mir persönlich würde es gefallen, wenn nur der Button in der Leiste angezeigt wird, je nachdem in welchem Ordner ich bin.

Ganz ehrlich: ich nutze nur die beiden Pfeile. Alles andere geht übers Kontextmenü, weil ich immer den Richtigen suchen muss.

Project Manager
Arne Lüdtke schrieb am 08.02.2019 05:54

Mir gehts genau anders herum, ich nutzen nur die Icons oben und finde es praktisch dass die alle da sind.

Joseph Noetzel schrieb am 08.02.2019 09:06

Das funktioniert bei mir nicht mal. Bei mir passen die Icons alle gar nicht nebeneinander :).

Stefan Kistner schrieb am 08.02.2019 09:32

Richtig. Alle Icons sieht man eigentlich erst ab einer Fensterbreite von 1350 Pixel, sofern die Oberfläche nicht durch Windows skaliert ist. Ich selbst teile die GUI vom Standardlayout ausgehend meistens in Teile, sodass ich zum Beispiel Stage View und Project Explorer gleichzeitig sehe (das Device Control habe ich nicht verändert und wird weiterhin angezeigt).

Project Manager
Arne Lüdtke schrieb am 09.02.2019 21:49

Zugegeben, als wir das Design uns überlegt haben, waren es weit weniger Icons. Das "Kontextabhängig Anzeigen" finde ich quatsch, weil dann kann man gleich das Kontext Menü nehmen. Die Idee ist ja gerade das man NICHT in den Device Branch Navigieren muss, um Devices an zu legen.

Ich sehe folgende Optionen:
1. Unwichtige Ausblenden. Diese sind dann nur per Context Menü erreichbar.
2. Untermenüs
3. Verhaltensabhängige Anzeige, z.B. die 5 am meisten benutzen Funktionen. Wenn der User dann etwas ein paar Mal per Context Menu aufgerufen hat wird es angezeigt. Könnte man auch für die Sortierung nutzen. Vorteil wäre, das Menü passt sich dem Verhalten an, nachteil, die Reihenfolge würde sich ändern.
4. Einstellung, welche angezeigt werden sollen. Es gibt irgendwo einen Knopf, wo ich die Anzeige der Buttons ein / ausschalten kann. Im Default sind alle da, aber der User kann die Ausblenden. Ähnlich wie die "Spalten" in dem Cuelist Window.

Eine Kombination ist natürlich auch möglich, z.B. die "Wichtigen" Icons immer anzeigen, Unwichtige in ein Untermenü.

Lade...

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung