Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToReported InDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
4366
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowAnzahl möglicher Ein- / Ausgänge beim Input und Output ...Very LowUnbestätigtunbestimmt3.306.02.202119.02.2021 Task Description

Wie unter anderem beim Logic- oder beim Math-Node wäre es hilfreich, wenn man bei Bedarf die Anzahl an Ein- / Ausgängen beim Input bzw. Output Selector erhöhen könnte. Eventuell wäre hier auch zu überlegen, die obere Grenze nicht auf 10 Ein- / Ausgänge zu begrenzen, sogar hier bis zu 25 zuzulassen.

4361
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowXML Viewer für geladene DDFs in der GUIVery LowUnbestätigt3.2.126.01.202119.02.2021 Task Description

Ich hatte das Problem, dass ich nicht wusste wie mein geladenes DDF funktioniert. Hier wäre es praktisch, wenn man sich das XML des angelegten Gerätes direkt in DMXC anzeigen lassen kann.

4352
0%
GUIFehlerberichtLowGerät anlegen - Textfelder lassen sich nicht scrollenVery LowNeu3.2.2 Beta x21.01.202123.01.2021 Task Description

Wenn man beim Anlegen eines Gerätes einen Namen für Gerät oder Gruppe angibt, der länger ist als die Länge des Felds, läuft der Text über die Anzeige hinaus. Man kann allerdings nicht per Pfeiltasten im Feld scrollen. Der Rest der Eingabe wird somit unsichtbar.

4351
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowBefehle für neue Bank und neues Connectionset nach "vor...LowUsability Relevant3.2.2 Beta x3.320.01.202131.03.2021 Task Description

Aktuell befinden sich die beiden Einträge zum Anlegen einer neuen Bank und eines neuen Connectionset als Unterpunkte in den Menüs zu den beiden Buttons “Bank” und “Connectionset”. Da aber insbesondere beim manuellen Anlegen neuer Connectionsets dieser Eintrag recht häufig benötigt wird, war in der letzten Betatester-Runde der Wunsch, diese Einträge nach “vorne” zu holen. Damit ist gemeint, dass das Anlegen einer neuen Bank und eines neuen Connectionsets im Idealfall mit einem Mausklick erfolgen kann.

Ich habe dieses Ticket daher mal auf Usabiltiy Relevant gesetzt, da es sicher einige Varianten gibt, dieses zu realisieren.

4347
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeMediumPresets sortieren ist z.Z. nicht möglichVery LowEntscheidung3.2.116.01.202117.01.2021 Task Description

Ein sortieren von bestehenden Presets ist nicht möglich.
Man müsste Diese manuell verschieben oder auch alphabetisch sortieren können.
Wird die Liste länger, so wird auch die Übersicht komplizierter.

4345
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowFog Button in DMX Control Timer bzw Nebelmenge falschVery LowNeu3.2.13.316.01.202121.01.2021 Task Description

in Folgedem Beispiel wurde eine “Stairville AF-250” verwendet
Beim Timer wird der DMX Kanal immer auf 100% gesetzt für die Aktive Zeit.

Schön wäre es wenn man auch die Menge auswählen könnte wie, 25%, 50%, 75%, 100%. Oder vielleicht sogar eine frei wählbare Menge an Ausstoß.

4340
0%
GUIWunsch / IdeeLowAddDevice Fenster Usability Very LowUsability Relevant3.2.2 Beta x3.312.01.202115.01.2021 Task Description

Ein paar Ideen um die Usability des Add Device Fensters zu verbessern. Da man ja während das Fenster offen ist, eh nichts anderes machen kann, könnte man ja den verfügbaren Platz nutzen.

- Vergrößern der “Größer”/”Kleiner” Buttons bei den Int Werten
- Int Werte mit Mausrad erniedrigen/erhöhen
- Mit Tab rechts alle Werte anwählbar machen (aktuell wird “Assign to (new) Group” und “Repeat” ausgelassen)
- Den “Fokus” von Tab überall sichtbar machen (wenn man mit Tab gerade auf z.B. dem “Add Device” oder “⇒ Patching” Button ist, dann ist das für den User nicht ersichtlich)
- Hinzufügen der Geräte bei “Enter” - Standardgröße des Fensters vergrößern
- Hintergrund abdunkeln, damit schneller ersichtlich ist, dass man nur in diesem Fenster arbeiten kann, solange es offen ist

4338
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLow"Bekannte" Tooltips für Wertevalidierung anziehenDeferUnbestätigt3.2.2 Beta x09.01.202115.01.2021 Task Description

In DMXControl 3 gibt es einen Tooltip-Manager, welcher automatisch die Tooltips generiert. Dieser sollte auch bei fehlerhaften Eingaben im PropertyGrid des Softdesk Designers angezogen werden.

Im Zuge der Behebung des Tickets  FS#4263  kommt nämlich aktuell ein Popup-Fenster, was aus Konsitenzsicht etwas unschön ist, aber für DMXControl 3.2.2 so für den Moment in Ordnung ist. Deswegen habe ich die Dringlichkeit auch direkt auf “verschoben” gesetzt.

4336
0%
GUIWunsch / IdeeLowDevice Control - Eingabeerleichterung von Mastern und F...LowUnbestätigt3.2.109.01.202112.01.2021 Task Description

Ich hätte eine Idee, wie man im Device Control eine bessere Möglichkeit anbieten kann, die Werte einzutippen:

Aktuell gibt es für jedes Property ein kleines Dropdown, um die Eigenschaft einzustellen.

In meinem Vorschlag könnte man das Fenster etwas aufbohren.

Oben wird der Fader angezeigt, darunter einige Buttons mit den ganzen Fanning Operatoren und darunter eine Auswahlliste mit den Mastern.

Das Ganze funktioniert jetzt wie mit einem Taschenrechner. Ich Schiebe den Fader auf einen Wert, drücke dann # und schiebe den Fader auf den 2. Wert. Mit Enter wird die Eingabe übernommen (Man könnte auch noch ein Ok und Abbrechen einbauen).

Wenn das entsprechende Property kein Fanning zulässt, werden auch keine Fanning Operatoren angezeigt. Wenn kein Speedmaster angenommen wird, wird auch kein Speedmaster angezeigt…

4335
0%
StageViewWunsch / IdeeVery LowPrüfen der Reihenfolge von Device Groups mittels Highli...Very LowZugeteiltQasi3.2.13.408.01.202112.01.2021 Task Description

An vielen Stellen wird kommuniziert, dass Device Groups ein wichtiges Hilfsmittel sind. Da die Reihenfolge der Geräte innerhalb der Gerätegruppe von entsprechender Relevanz ist, wäre es gut, es gäbe eine Möglichkeit zur manuellen Prüfung direkt in der Stage View.

Ein Gedanke wäre hierzu auf die Highlight-Funktion zurückzugreifen, wo ich dann nach dem Auswählen einer Device Group eine Rückmeldung in der Stage View und damit auch auf der Bühne erhalte. Denn es muss ja nicht zwingend so sein, dass die Reihenfolge der Icons in der Stage View mit der tatsächlichen Reihenfolge in den Device Group übereinstimmt. Selbstverständlich muss aber im ersten Zug gewährleistet bleiben, dass mir vorrangig alle Geräte gehighlightet werden, die in dieser Gruppe enthalten sind.

4334
0%
StageViewWunsch / IdeeLowTouchoptimierte Alternatibe für die Highlight-FunktionVery LowBestätigt3.2.13.408.01.202116.01.2021 Task Description

Aus dem Thread Scheinwerfer in der Stage View steuern ging die Frage- bzw. Problemstellung hervor: wie kann ich schnell mehrere Lampen temporär zum Einleuchten aktivieren, wenn ich nur ein Tablet zur Verfügung habe?

Hierfür ist ja bekanntermaßen die Highlight-Funktion gedacht, nur hier muss man explizit die Strg-Taste mit am Mann haben, möchte man mehrere Geräte gleichzeitig aktivieren. Daher formuliere ich hiermit den Wunsch nach einer touchoptimierten Alternative für die Highlight-Funktion. Im Idealfall klicke ich in der Stage View nach dem Aktivieren von Highlight

  • einmal auf die Lampe A → sie geht an
  • auf die Lampen B und C → diese beiden gehen nun auch an
  • das zweite Mal auf die Lampe B → sie geht wieder aus, Lampen A und C sind weiterhin an

Hintergrund ist, dass man beim Einleuchten nicht nur immer eine Lampe für sich einzeln betrachtet, sondern je nach Anwendungsfall auch mehrere zusammen. Szenen werden hierbei ja nicht generiert. Deswegen ist dieser Wunsch nicht unbedingt im direkten Zusammenhang mit Ticket FS#4333 zu sehen.

4333
0%
StageViewWunsch / IdeeLowShortcut für Nox und Programmer-Clear für ausgewähltes ...MediumUnbestätigt3.2.107.01.202108.01.2021 Task Description

Mit einem Doppelklick werden ja Geräte eingeschaltet (Dimmer auf 100% und Shutter auf). Allerdings gibt es keine Maus- und/oder Tastenkombination, mit der man “Nox” betätigen kann. Das würde dann auch im Programmer landen, was für manche Situationen (Theater) sinnvoll ist. Für andere aber nicht. Daher bräuchte es auch noch eine dritte Kombination, um entweder die Dimmer- und Shutter-Werte oder alle Parameter für das entsprechende Gerät aus dem Programmer zu löschen.

4331
0%
StageViewWunsch / IdeeLowUmbruch bei GerätenamenVery LowZugeteiltQasi3.2.2 Beta x3.306.01.202112.01.2021 Task Description

Moin,
Eine Idee, kann man es Realisieren das die Benennung der Geräte im Stageview ein Zeilenumbruch zu ermöglichen. Als Symbol könnte man im Namen ein Semikolon Nutzen.

Gruß
Max

4330
0%
GUIFehlerberichtLowBewegen des Cursors im Textfeld wählt Text ausLowUnbestätigt3.2.2 Beta x05.01.202105.01.2021 Task Description

Ich ändere einen Text in einer beliebigen Zelle, zum Beispiel den Trigger value oder den Namen im Cuelist Fenster oder den Namen eines Connectionsets im Input Assignment.

Wenn ich den Cursor mit Hilfe der Pfeiltasten verschiebe, kommt es sehr häufig vor, dass hierbei der Text in der Zelle vom ersten Zeichen an bis zur Cursorposition ausgewählt wird. Somit ich immer mit der Maus an die richtige Stelle klicken, was die Korrektur des Textes je nach Situation erschwert.

4327
0%
GUIFehlerberichtMediumIcons im Affinity Manager werden nicht nach Namen sorti...Very LowUnbestätigt3.2.2 Beta x3.302.01.202116.03.2021 Task Description

Im Affintiy Manager werden die Icons der Gobos im linken Teil des Fensters nicht nach Namen sortiert. Dies erschwert das Aufsuchen von bestimmten Icons. Ggf. wäre darüber nachzudenken, ob hier per Default sowieso nur die Icons angezeigt werden, die aktuell im Projekt auch im Einsatz (entweder über die DDFs oder durch Gobolists) sind.

4325
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowGemeinsame Ansteuerung von Intensity, Fade Factor und S...Very LowUnbestätigt3.2.2 Beta x02.01.202107.01.2021 Task Description

Ich steuere über das Softdesk immer bei zahlreichen Cuelists gemeinsam die Intensität, den Fade Factor und Speed Factor oder Slider an. Die zugehörigen Cuelists liegen meist auch in einer Cuelist Group. Bis dato muss ich aber diesen Slider immer pro Cuelist verdrahten, sodass ich ihn beispielsweise bei 10 Connectionsets für 10 verschiedene Cuelists einbinden muss.

Hier würde ich mir eine Möglichkeit wünschen, dass ich diese drei Werte über eine zentrale Stelle an die Cuelists übergeben kann, natürlich vorzugsweise über bereits vorhandene Nodes.

4321
0%
SoftdeskFehlerberichtLowGobo-Icons auf dem Softdesk verschwinden nach Neustart ...Very LowNeu3.2.123.12.202023.01.2021 Task Description

Die Einbindung der Icons für die Gobos erfolgt über einen Button auf dem Softdesk welchem im Input Assignment ein “Bitmap from Resource”-Node zugefügt wird.
Trotz Speicherns ist das Icon auf dem Softdesk nach Neustart weg.

4320
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowGraue Fläche überdeckt Connectionssets im Input Assignm...Very LowNeu3.2.123.12.202023.12.2020 Task Description

Das Input Assignment ist in einem floating Window zusammen mit einem Softdesk (IA oben, Softdesk unten). Nachdem ich einige Zeit im Projekt gearbeitet hab (Wechseln zwischen Graphen und Tabellen-Ansicht, verschieben der Grenze zwischen IA und Softdesk), ist mir in der Tabellen-Ansicht die auf dem Bild 1 zu sehende graue (im Bild rot markierte) Fläche aufgefallen. Diese überdeckt alle sich darunter befindenden Connectionsets und wird relativ zu der Grenze IA und Softdesk verschoben (Bild 2). Außerdem wandert die mit der Zeit nach oben (also jetzt nicht kontinuierlich, sondern irgendwie während dem Arbeiten). Öffne ich ein Connectionset, dann verschwindet sie und ich kann ganz normal im CS arbeiten, beim öffnen der Tabellenansicht ist sie wieder da. Mit Schließen und Öffnen des IA geht die Fläche auch nicht weg. Lediglich mit einem Neustart der Software verschwindet es wieder (Projekt neu laden hab ich jetzt nicht probiert.

4319
0%
ThemingFehlerberichtLowMidi Manger Name einer Rule im Dark-Theme unlesbar währ...Very LowNeu3.2.123.12.202023.12.2020 Task Description

Das Name-Feld einer Midi-Rule ist während dem eingeben des Namens im Dark-Theme unlesbar, da das Kästchen weiß ist.

4314
0%
AudioAnalyserWunsch / IdeeLowAktuellen BPM-Wert direkt als Wert anbietenLowUnbestätigtfrank_br3.2.2 Beta x3.321.12.202002.05.2021 Task Description

Der Speedmaster kann ja mit DMXControl 3.2.2 nun auch direkt auf einen BPM-Wert gesetzt werden. Hier wäre es hilfreich, wenn der AudioAnalyser diesen ebenfalls direkt so als Input anbieten kann.

Der aktuell vorhandene Zählwert für den Beat lässt den Speedmaster zu sehr springen, was das Ergebnis merklich verfälscht und in einem großen Spektrum stark springen lässt. So habe ich Titel, wo der AudioAnalyzer mit seiner Analyse konstant bei beispielsweise 128 BPM liegt. Der Speedmaster macht daraus allerdings BPM-Werte zwishcen 120 und 160 BPM, je nachdem wie die Zählwerte über den Beat to Bool Konverter am Learn-Input ankommen.

4312
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowGobo / Color / Position Chaser springen im Random und S...MediumUnbestätigtSoon53.3 Alpha x3.318.12.202025.12.2020 Task Description

siehe Titel, damit ich es nicht vergesse.

4311
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowChaser Effekt Slider Wertebereich zu großVery LowNeu3.2.2 Beta x18.12.202015.01.2021 Task Description

Der Wertebereich der zur Einstellung einzelner Parameter am Chaser Effekt genutzten Slider ist viel zu groß (100.000ms). Bitte verkleinert den doch auf einen maximalen Wert von 5.000ms oder zumindest 10.000ms, da sich in den meisten Fällen die Werte darunter befinden werden. Dies gilt für die Eigenschaften Duration, Fade und Break.

4309
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowAnzeige von Color Item Lists reparierenMediumUnbestätigtQasi3.3 Alpha x3.316.12.202025.12.2020 Task Description

Die Farbe der Color Lists wird nicht richtig angezeigt. In der XNAViews.Icon.cs steht in den “SetImage” Methoden: //Fix this later pgrote 04.08.2020

Icon.cs Zeile 301 und 310.

Das Ticket ist ein Reminder, damit wir die 3.3 nicht ausversehen so ausliefern.

4306
0%
SoftdeskFehlerberichtLowAdvanced CueListMonitorVery LowNeupeer3.2.2 Beta x09.12.202028.12.2020 Task Description

Bug: Intensity Slider springt bei Klick auf Slider von 0 auf 100, Speed und Fade Factor verhalten sich komisch (ja ich weiß, aber es ist einfach weder ein Muster erkennbar, noch was sie eigentlich tun sollen)

zusätzlicher Wunsch wenn ihr schon dabei seid: Styles umbennen in (das es sich um den CuelistMonitor handelt, ist davor ja schon klar, deshalb bitte wie folgt):
- Advanced
- Default
- Simple

4304
0%
GUIWunsch / IdeeLowGenutztes Farbmodell kennzeichnenVery LowUnbestätigt3.2.2 Beta x30.11.202030.11.2020 Task Description

Aus der GUI geht sowohl im Programmer auch nicht im Device Control hervor, welches Farbmodell man für eine Device Group oder einem Device genutzt hat. Hier würde ich mit eine entsprechende Kennzeichnung wünschen.

4303
0%
ServerFehlerberichtLowAbhängigkeit zwischen Fade und Duration beim Chaser-Eff...Very LowUnbestätigt3.2.2 Beta x29.11.202023.12.2020 Task Description

Erhöhe ich die Fadezeit beim Chasereffekt nach und nach über den Wert der Duration, so werden zunehmend weniger Geräte angesprochen. Bei der beispielhaften Konfiguration der Duration auf 250ms (Default), Size 6 und Play Mode Normal ergibt sich bei:

  • Fade 0ms - aktive Geräte: 6
  • Fade 125ms - aktive Geräte: ca. 4
  • Fade 250ms - aktive Geräte: ca. 3
  • Fade 500ms - aktive Geräte: ca. 2
4300
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk Fenster Slider BugVery LowNeupeer3.2.2 Beta x28.11.202001.02.2021 Task Description

Bei einem Softdeskfenster (sowohl Designer als auch späteres Fenster), welches mehr Inhalt hat, als das Fenster breit ist, springt der Slider (x-Achse) und die Ansicht total verbuggt hin und her.

4294
0%
NodleFehlerberichtLowHeartbeat fehlt bei Betrieb von 2 IFVery LowNeuSoon5Souko3.2.121.11.202006.01.2021 Task Description

Ich hab jetzt ein Update von zwei Nodle U1 auf die Version 1.06 gemacht.
Soweit alles gut, nur als ich beide im DMXC 3.2.1 eingebunden hatte schreibt der Kernel immer bei dem zuletzt in WIN 10 eingebundenen Nodle das er den Heartbeat vermisst.
Wenn ich ein IF in DMXC deaktiviert lasse kommt die Meldung nicht mehr.
Es sind aber beide Interfaces im WIN-Geräte-Manager registriert.
DMXC Forum 2 x Nodle U1 mit V1.06 - Heartbeat-Problem

4293
0%
SoftdeskFehlerberichtHighButtons verschwindenVery LowZugeteiltpeer3.2.119.11.202028.12.2020 Task Description

Projekt lasse ich gerne Zukommen, bei Veränderungen im Softdesk, z.B. verschieben verschwinden irgendwelche Buttons, ohne dass ich da ein System erkennen würde. Zudem existiert ein Button im Input Assignment “Button (13)”, der im Softdesk nicht angezeigt wird. Beim Versuch den zuzuweisen friert DMXC3 ein, evtl liegt da der Kern des Problems. Aktuell hat es alleine beim letzten neu laden 6 Buttons zerlegt, die im Softdesk nicht mehr angezeigt werden, allerdings im InputAssingment noch vorhanden sind.

LG Paul

4291
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeHighBild des Graphen automatisch erstellen lassenMediumUnbestätigt3.2.130.10.202025.12.2020 Task Description

Immer wieder kommt es vor, das man einen Graphen im Input Assignment eines Users debuggen muss. Hierfür braucht man zwingend ein Bild. Allerdings ist das bei komplexeren Graphen manchmal schlecht bis gar nicht zu lesen. Daher wäre es für diese Arbeit sehr wichtig, wenn man einfach die anzuzeigenden Nodes auswählen könnte, dann einen Rechtsklick auf einen der Nodes machen könnte und das als Bild exportieren könnte (egal ob png, jpeg etc.). Hierbei sollte die Auflösung immer so sein, dass man den Text auf jeden Fall lesen kann (also durchaus eine Standardaufösung möglich, dann wird halt das Bild etwas größer). Am Besten wäre es, wenn man auch noch den Ausschnitt mit den Inputs und Outputs der ausgewählten Nodes drauf hat. Wählt man keinen Node aus und exportiert das Bild, dann wird einfach der ganze Graph gespeichert.

4283
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowFanning mit Parametermaster erzeugt Fehlermeldung beim ...Very LowNeu3.2.104.10.202004.10.2020 Task Description

Bei der Phase kann man zwar den Wert fannen,
z.B. {parametermaster 1} > 0
Das funktioniert auch. Wenn man die Szene abspeichert und das
Projekt wieder öffnet erscheint eine Fehlermeldung:
Value kann nicht für Parameter: Phase geladen werden.

{parametermaster 1} > {parametermaster 1:*2} funktioniert aber.

4280
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowAutomatische Connection Sets Part 1Very LowUnbestätigt3.2.126.09.202026.09.2020 Task Description

Hier ein paar neue Connectionsets, die angelegt werden sollen, wenn man bestimmte Inputs und Outputs im IA per Drag&Drop verknüpft.

1. Softdesk Button auf Speedmaster:
Wird ein Softdesk Button auf den “Learn” Eingang des Speedmasters gelegt, soll das “CS-Speedmaster” angelegt werden.
a) Softdesk Button → Speedmaster Knoten “Learn” Input (aktuell so umgesetzt.)
b) Speedmaster Knoten BPM Output –> “Beat to Bool” mit 150 ms –> Input Selector 0→“0;0;0” und 1→ “255;0;0” –> Softdesk Button

2. Softesk Button auf Go von Cuelist
a) Softdek Button –> Cuelist Knoten “Go” Input (aktuell so umgesetzt)
b) Cuelist Knoten “State” Output auf direkt auf Softdesk Button Output

Fortsetzung folgt

4279
0%
ServerFehlerberichtMediumFarbmodell des Device Control beeinflusst Fadeverhalten...LowUnbestätigt3.2.2 Beta x26.09.202019.01.2021 Task Description

Ich habe mir zwei Cues angelegt, welche zwischen langsam exemplarisch zwischen der Farbe gelb und blau hin- und herfaden. Gebe ich die Farben im:

  • RGB-Modus oder im CMY-Modus an, so wird direkt von gelb nach blau gefaded
  • HSV-Modus an, erfolgt der Fade von gelb über grün und hellblau nach blau

An dieser Stelle hätte ich jetzt nicht erwartet, dass der Wechsel der Art der Eingabe für die Farbe sich auf auf den Fade der Cues auswirkt und im HSV-Modus über Zwischenfarben gefaded wird. Bis jetzt hatte ich gedacht, dass der Wechsel zwischen RGB, CMY und HSV nur eine andere Art der Eingabe ist, um zum Beispiel mittels HSV einen statischen Regenbogen zu erzeugen.

Als Ergänzung hierzu: teile ich die Cues auf zwei Cuelists auf (also Cuelist 1: gelb, Cuelist 2: blau) und schalte die Cuelists mit Hilfe einer Cuelist Group um, erfolgt der Übergang zwischen den Farben wieder direkt, sprich wie ich es auch vom RGB-Modus kenne.

Ich habe nun auch noch ein Beispielprojekt in der 3.2.2 erstellt. Wenn beim Öffnen das letzte Fensterlayout geladen wird, können über die ersten drei Executoren die automatisch laufenden Farbwechsel von gelb nach blau und zurück für die Modelle RGB, CMY und HSV gestartet werden. Die letzten vier Executoren dienen dem manuellen Wechseln zwischen gelb und blau - einmal im RGB-Modus und einmal im HSV-Modus.

4277
0%
StageViewFehlerberichtLowDarstellungsfehler in der StageviewVery LowNeu3.2.2 Beta x25.09.202026.09.2020 Task Description

In der Stageview habe ich mit einer Bildschirmauflösung von 1920×1080 und Skalierung von 100% folgende Darstellungsfehler in der Stageview

- Die Kamerasteuerung in der Stageview wird beim aktivieren/deaktivieren über den Button in der Menüleiste nicht oder nur teilweise gezeichnet. Erst nach mit Zoom wird die Kamerasteuerung komplett dargestellt.

- Die Schaltflächen für Zoom-in und -out liegen in der Stageview unterhalb der Symbole (in Y-Richtung weiter gegen den unteren Bildschirmrand)
→ klickt man an der falschen Stelle auf das Symbol passiert nichts oder die falsche Aktion wird ausgeführt.

4276
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowFeaturewünsche zum Color GridVery LowUnbestätigtpeer3.2.123.09.202026.06.2021 Task Description

Zum Color Grid hätte ich folgende Featurewünsche:

  1. Anzahl der Buttons einstellbar machen.
  2. Angabe der Anzahl der Buttons pro Zeile (die Anzahl benötigten Zeilen ergibt sich aus der Gesamtzahl der Buttons und wäre keine notwendige Einstelloption).
  3. Nutzung eigener Farblisten als Preset für das Color Grid.

Bei Punkt 3 wäre hier der Gedankengang, die bereits existierende Colorlist aufzugreifen. Wenn man dann noch weiterspinnt, könnte ich mir sogar eine Weiterentwicklung des Color Grids dahingehend vorstellen, ähnlich auch mit einer Gobolist verfahren zu können.

4269
0%
GUIFehlerberichtLowGUI öffnet keine Panels beim Start/Maximale Fenstergröß...Very LowKnown Bug3.2.2 Beta x08.09.202008.04.2021 Task Description

DMXControl GUI und Kernel gleichzeitig gestartet (natürlich mit dem DMXControl Button auf dem Streamdeck ;)) und in der GUI war kein einziges Panel offen. Habe dann den PE geöffnet und dieser war nur sehr klein (Stream Deck PE.JPG). Wenn ich Ihn einpassen wollte auf die gesamte freie Fläche, ist er trotzdem so klein geblieben und hat sich auch nicht bewegt. Abgedockt lässt er sich gewohnt öffnen. Während des gesamte Startvorgangs war ein StreamDeck XL angeschlossen. Kernel zeigt Fehler (Kernel.JPG) und Logs sind auch angehängt.

4268
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowNode Properties Tab springt nicht in nächste Zelle/Zeil...Very LowUsability Relevant3.2.2 Beta x06.09.202008.09.2020 Task Description

In den Properties eines Nodes kann man mit Tab nicht in die nächste Zelle/Zeile springen, wie dies z.b. im Cuelist-Editor möglich ist.

4267
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowESC in Connectionset zum Schließen des CS und Öffnen de...Very LowBestätigt3.2.2 Beta x06.09.202016.03.2021 Task Description

Wenn man in einem Connectionset ESC drückt, sollte das Connectionset geschlossen werden (und die Bank geöffnet).
Hoffe das ist nicht allzu schwer ;)

4264
0%
GUIFehlerberichtLowCuelist Optionen: "Mixer Mode" umbennen Very LowNeu3.2.2 Beta x05.09.202013.09.2020 Task Description

Wie wir am Donnerstag besprochen haben, erstelle ich dieses Ticket um darauf hinzuweisen, dass die “Mixer Mode” Option umbennant werden sollte in “Mixer Mode (Dimmer)” oder ähnlich, da dieser sich nur auf den Dimmer und nicht auf andere Eigenschaften bezieht.

4260
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeMediumEinstellungen für RGB+-Verhalten bei Radix und Matrix-G...LowUnbestätigt3.2.2 Beta x03.09.202007.09.2020 Task Description

Da bekanntermaßen das Arbeiten mit den RGB+-Offsets wie zum Beispiel

<matrix dmxchannel="2" rows="1" columns="12" whiteoffset="3" amberoffset="4" uvoffset="5" />

zur Zeit noch nicht möglich ist, habe ich die Matrix wie folgt definiert:

<matrix rows="1" columns="12">
  <rgb>
    <red dmxchannel="2" />
    <green dmxchannel="3" />
    <blue dmxchannel="4" />
    <white dmxchannel="5" />
    <amber dmxchannel="6" />
    <uv dmxchannel="7" />
  </rgb>
  ...
    <amber dmxchannel="72" />
    <uv dmxchannel="73" />
  </rgb>
</matrix>

Grundsätzlich werden die RGB+Kanäle richtig angesteuert. Dies ist besonders gut zu sehen bei der Farbe Amber.

Allerdings wird mir in den Geräte-Einstellungen für die RGB+-Farben (hier Amber und UV) nicht die Optionen für das Mischverhalten angeboten (Add, Only, None). Die RGB+-Farben werden mit den Default-Einstellungen eingebunden, was hier Add ist. Zur Zeit ist die Option nur für Weiß verfügbar. Gleiches gilt hier auch für die Radix.

4258
0%
InputAssignmentFehlerberichtHighFehlerhafte Wertevalidierung lässt GUI einfrierenVery LowNicht Reproduzierbar3.2.2 Beta x01.09.202016.03.2021 Task Description

Eine fehlerhafte Validierung der Eigenschaften eines Nodes im IA lässt die GUI unbedienbar werden. Weder ein Abbrechen, noch ein schließen des Fensters ist möglich, bis der Wert entsprechend korrigiert wurde. Für mich als User ist nicht erkennbar, warum das UI unbedienbar wird.
Vorschlag: zulassen des “Abbrechen” Button sowie schließen des Fensters und einblendung eines Tooltips mit einem Hinweis auf fehlerhafte Werteingabe inkl. dem zulässigen Wertebereich (Angelehnt an das Verhalten im Device Control).
Beispiel für das “einfrieren” Eingabe eines negativen Wertes für das Delay Node.

4257
0%
GUIWunsch / IdeeLowAbsolute und Relative Parameter im Programmer nicht ide...Very LowNeu3.2.2 Beta x28.08.202028.08.2020 Task Description

Im Programmer gibt es keine Möglichkeit zu erkennen, ob ein Parameter relativ oder absolut ist.
Vorschlag: hinterlegen von zellen mit relativen Parametern in z.B. Orange.
So kann die Konfiguration einer Cue übersichtlich überprüft werden.

4255
0%
GUIFehlerberichtLowSzenenzeiten bearbeiten Button im Cuelisteditor Funktio...Very LowNeu3.2.2 Beta x27.08.202004.11.2020 Task Description

Wird im Cuelisteditor ein Feld im Datagrid markiert, nicht jedoch die ganze Zeile, so ist unter Bearbeiten der Button Szenenzeiten bearbeiten funktionslos. Der Button im Kontextmenü funktioniert erwartungsgemäß. Wird die ganze Zeile markiert ist die Funktion ebenfalls gegeben.

4252
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowBegrenzung von Pan / Tilt eines GerätesMediumUnbestätigt3.2.126.08.202020.01.2021 Task Description

Der Wertebereich der Pan- und Tilt-Eigenschaften von Geräten sollte jeweils mittels einer Ober- und Untergrenze eingeschränkt werden können.

4248
0%
ServerWunsch / IdeeLowBounze-Option für EffekteMediumUnbestätigtunbestimmt25.08.202025.08.2020 Task Description

Test/Idee: Wenn möglich, sollten alle Effekte einen Schalter für “Bounce” bekommen, wodurch der mathematische Effekt umgekehrt durchlaufen wird. Außerdem sollte die “Laufweite” (Anfangswinkel und Endwinkel) des mathematischen Effekts einstellbar sein.

4246
0%
ServerFehlerberichtHighDDF führt zu Exception im Raw-BereichMediumUnbestätigt3.2.111.08.202012.08.2020 Task Description

Das erste angehängte DDF führt zu einer Exception. Es ist in sofern falsch aufgebaut, als dass ein Step in einem Raw-Bereich ist. Trotzdem darf das nicht zu einer Exception führen.

ProjectLoad: ERROR: Loading Devices in Project(null)ProjectLoad: ERROR: Error loading Devices in ProjectSystem.InvalidOperationException: Handler RawDMXHandlerNode doesn't have any Ranges!
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.AbstractRangesHandlerNode.getMinValue(String type) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\AbstractRangesHandlerNode.cs:Zeile 770.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.AbstractRangesHandlerNode.get_MinValue() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\AbstractRangesHandlerNode.cs:Zeile 747.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.RawDMXHandlerNode.getPropTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\Generic\RawDMXHandlerNode.cs:Zeile 102.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.AbstractHandlerNode.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\AbstractHandlerNode.cs:Zeile 751.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerDependency.<>c__DisplayClass25_0.<getTypeInstance>b__0(IPropertyHandlerNode n) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerDependency.cs:Zeile 300.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerDependency.ForEachHandlerNode[T](Func`2 work) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerDependency.cs:Zeile 354.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerDependency.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerDependency.cs:Zeile 300.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.<>c__DisplayClass24_0.<getTypeInstance>b__0(HandlerDependency h) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 382.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.ForEachHandlerDependency[T](IDevicePropertyBase prop, Func`2 work) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 448.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 382.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceBeam.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceBeam.cs:Zeile 245.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DeviceProperties.AbstractDeviceProperty`1.getTypeInstance() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\DeviceProperties\AbstractDeviceProperty.cs:Zeile 250.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.PropertyValue.PropertyValue`1..ctor(AbstractDeviceProperty`1 prop, Int64 id) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\PropertyValue\PropertyValue.cs:Zeile 54.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.PropertyValue.PropertyValue`1..ctor(AbstractDeviceProperty`1 prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\PropertyValue\PropertyValue.cs:Zeile 46.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DeviceProperties.AbstractDeviceProperty`1.getValueInstance() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\DeviceProperties\AbstractDeviceProperty.cs:Zeile 65.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceTools.<createPropertySceneEntries>d__1.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceTools.cs:Zeile 34.
   bei System.Linq.Enumerable.<SelectManyIterator>d__17`2.MoveNext()
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceTools.CreateInitializationScene(IDevice device) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceTools.cs:Zeile 19.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.ReinitDeviceBaseline(IDevice device) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 739.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.OnDeviceAdded(IDevice d) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 625.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.<org.dmxc.lumos.Kernel.Run.IManager.initialize>b__132_1(Object o, ProjectResourceEventArgs`1 args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 1064.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectResource`1.OnItemAdded(ProjectResourceEventArgs`1 args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectResource.cs:Zeile 213.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectResource`1.ProjectContainer_ItemAdded(Object sender, ProjectContainerEventArgs`1 e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectResource.cs:Zeile 189.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectContainer`1.OnItemAdded(T item) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectContainer.cs:Zeile 243.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectContainer`1.Load(LumosResource data, LumosIOContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectContainer.cs:Zeile 216.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.Project.loadProject(LumosIOContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\Project.cs:Zeile 230.org.dmxc.lumos.Kernel.Exceptions.ProjectLoadException: Errors in Project
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectManager.loadProject(String filename, Stream inputStream, String sessionName, Boolean loadId) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectManager.cs:Zeile 312.

Außerdem fliegt auch noch eine weitere Exception, wenn man das leicht angepasste zweite DDF verwendet.

org.dmxc.lumos.Kernel.Exceptions.XmlParseException: Attribute "caption" in Node "step" missing
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.RawDMXStepHandlerNode.parseXmlNode(XmlNode ddfnode) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\Generic\RawDMXStepHandlerNode.cs:Zeile 105.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.ParseXmlTree(DDFParseContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 143.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.parseXmlFile(DDFParseContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 58.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceBeam..ctor(IDevice parentDevice, UInt32 beamNumber, DDFParseContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceBeam.cs:Zeile 92.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DMXDevice.parseDDF(XmlDocument ddf, String filename) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DMXDevice.cs:Zeile 406.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DMXDevice.LoadXML(String ddfFile) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DMXDevice.cs:Zeile 170.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DMXDevice.set_DDFSourceFile(String value) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DMXDevice.cs:Zeile 115.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DMXDevice.setParameterInternal(DeviceParameter parameter, Object value, Object& valueToSend) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DMXDevice.cs:Zeile 310.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.AbstractDevice.setParameter(DeviceParameter parameter, Object value) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\AbstractDevice.cs:Zeile 1000.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.AbstractDevice.<>c__DisplayClass121_0.<org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.ILumosSaveable.loadFromManagedTree>b__0(String s, Object o) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\AbstractDevice.cs:Zeile 670.
device-->functions-->rawstep-->step
4244
0%
InputAssignmentFehlerberichtMediumSELECT Eingang von (Dynamic)Executor-Node tut nichtsVery LowNeu3.2.104.08.202004.08.2020 Task Description

Der Select Eingang des Executor Node bewirkt nichts. Betrifft auch den DynamicExecutor Node.

Der Eingang sollte dazu genutzt werden
1. die verknüpfte Cueliste im Cuelist-Fenster anzuzeigen.
2. zusammen mit dem Button “Add Cue to Executor” Cues in der verknüpften Cueliste zu speichern.

Mit dem Select Buttons im Executor-Fenser funktioniert das.

4243
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowCuelist Group Node gibt von Running IDs bis Paused Coun...Very LowNeu3.2.102.08.202002.08.2020 Task Description

Cuelist Group Node gibt von Running IDs bis Paused Count keine Werte aus, obwohl Cuelists der ausgewählten Group laufen, bzw. pausiert sind.

4241
0%
InstallerFehlerberichtLowUninstaller löscht nicht alle DateienLowZugeteiltStefanKrupopJPK3.2.129.07.202029.07.2020 Task Description

1. Uninstaller löscht nicht alle Inhalte, wenn DMXControl geöffnet ist –> hier sollte überprüft werden, ob DMXC noch geöffnet ist und ggf. ne Info anzeigen
2. Uninstaller löscht den Installer.log nicht und den DMXControl Ordner im Programme Verzeichnis
3. löschen des Appdata Verzeichnisses optional anbieten.

4238
0%
ServerWunsch / IdeeLow"Dimmerkurven" für den Trapez-EffektMediumZugeteilt3.2.122.07.202025.08.2020 Task Description

Aus diesem Thread: https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/15425-par-strahler-lauflicht-mit-geschwindigkeitssteuerung/ kam mir die Idee von "Dimmerkur​ven" für den Trapezeffekt? Sprich der Effekt wird um zwei Dropdown-Einträge erweitert, mit denen man für Fade Up und Fade Down jeweils bestimmen, mit welcher Kurve gefadet wird (linear, Sinus-ähnlich, ….). Dadurch hätte man deutlich mehr Kontrolle über das Verhalten. Das macht natürlich die anderen Effekte nicht überflüssig, weil man da natürlich noch eine feinere Einstellmöglichkeit hat.

Showing tasks 151 - 200 of 561 Page 4 of 12

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing