Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
3998
0%
StageViewWunsch / IdeeVery LowWorkflow zum Hinzufügen eines Devices zu einer Device G...Very LowUsability RelevantPatrick Grote02.01.202026.02.2020 Task Description

Aktuell kann man aus der Stage View heraus bereits Geräte zu einer neuen (leeren) Device Group hinzufügen.

Hier könnte ich mir einen zusätzlichen Workflow als hilfreich vorstellen, mit dem man in der Stage View ein oder mehrere Geräte auch einer existierenden Device Group hinzufügen kann. Bis dato ist dies ja nur im Add Device möglich, aber nur für eine Gruppe.

Ich habe das Ticket mal auf Usuability Relevant gesetzt, um damit herauszufinden, ob dieser Mehrwert auch von jemand anderes gesehen wird.

3994
0%
StageViewFehlerberichtLowProgrammer - Ansteuerung über Input Assignments reagier...Very LowKnown BugPatrick GroteTBD (UIS)01.01.202026.02.2020 Task Description

Hallo,

Ich habe einen Fader über USB-MIDI angeschlossen und über die neuen Input Assignments mit der Intensity vom Programmer verbunden.
Wenn ich in der Stage View eine Lampe auswähle und den Fader hochziehe, wird sie erwartungsgemäß heller. Wenn ich es aber abwähle und den Fader direkt wieder runterziehe werden die Werte vom Fader trotzdem noch für einige ms auf das Gerät angewendet.

Die InputAssignments scheinen erst später zu merken, dass inzwischen ein anderes Gerät ausgewählt ist und dementsprechend eines anderen Geräts Intensity geändert werden soll.

3991
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowTodos lassen sich nicht aus dem Projekt-Todo löschenVery LowAuf User wartenArne Lüdtke30.12.201926.02.2020 Task Description

Wenn man ToDos löscht, verschwinden diese. Öffnet man die ProjektTodo Seite neu, ist das entfernte Todo wieder da.

3982
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowImport und Export zwischen verschiedenen ProjektenVery LowDEV-InternalPatrick Grote21.12.201926.02.2020 Task Description

Es wäre schön, wenn man aus anderen Projekten einzelne Cues, Cuelisten, Presets, Assignments uvm. importieren könnte. Dass das geht, zeigt die MIDI-Verwaltung, in der man Rules exportieren und importieren kann. Vielleicht ist es ja möglich, solche Im- und Exportfunktionen in späteren Versionen zu implementieren.

3979
0%
GUIWunsch / IdeeLowVerwendungsart eines Presets sichtbar kennzeichnenLowUnbestätigt18.12.201902.04.2020 Task Description

Wenn ich ein Preset nutze, halte ich im Nachgang keinerlei Info darüber, in welcher Form das jeweilige Preset in der Cue hinterlegt wurde. Insbesondere bei Device Presets und Property Presets lässt sich dies weder im Programmer, noch im Programmer Filter, im Device Control oder in der Cue nachvollziehen. Im Programmer wird aktuell nur mitgeteilt, dass ein bestimmtes Preset verwendet wurde.

Bei einem Reference Preset ist die Verwendungsart durch die Benennung der Cue selbst klar ersichtlich.

3974
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowCuelistGruppen Einstellung für Beenden laufender Cuelis...MediumZugeteiltArne Lüdtke14.12.201926.02.2020 Task Description

Es sollte eine Option geben, mit der eich einstellen kann, wann die Cuelists gestoppt werden
Immidiantly
AfterFadeIn
AfterFaderIn(Kill)

3966
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumverbindet sich mit allen Midi PortsVery LowNeu04.12.201909.01.2020 Task Description

Wenn DMXControl 3.2 läuft, verbindet es sich mit allen vorhandenen Midi Ports. Die Folge ist, dass andere Programme, die danach gestartet werden, sich nicht mehr mit den Midi Ports verbinden können.

3959
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk: Sliderwert editierbar Very LowNeu3.2.226.11.201925.01.2020 Task Description

Es wäre toll, wenn man den angezeigten Wert eines Slider editieren könnte.
Folgende Punkte wären interessant:
An/Aus
Größe
Rotation

Eventuell:
Farbe
Position

3956
0%
GUIFehlerberichtMediumWARN org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl - F...LowUnbestätigt24.11.201924.11.2019 Task Description

Nachdem auf meinem PC der Bildschirmschoner ansprang, hat die GUI das Logfils mit der folgenden Fehlermeldung geflutet, sodass die Datei am Ende auf über 143 MB angewachsen ist.

2019-11-23 15:17:17,144 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl - Failed to Draw!
System.InvalidOperationException: An unexpected error has occurred.
   bei Microsoft.Xna.Framework.Graphics.GraphicsDevice.CreateDevice(GraphicsAdapter adapter, PresentationParameters presentationParameters)
   bei Microsoft.Xna.Framework.Graphics.GraphicsDevice..ctor(GraphicsAdapter adapter, GraphicsProfile graphicsProfile, PresentationParameters presentationParameters)
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceService.ResetDevice(Int32 width, Int32 height, Boolean withoutEvent, Nullable`1 handler, Boolean hardReset) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\XNA\GraphicsDeviceService.cs:Zeile 146.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl.OnPaint(PaintEventArgs e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\GraphicsDeviceControl.cs:Zeile 470.
2019-11-23 15:17:17,158
2019-11-23 15:17:17,171
2019-11-23 15:17:17,185
...
2019-11-23 15:50:20,200
2019-11-23 15:50:20,222
2019-11-23 15:50:20,245

Durch die Größe des Logfiles hat möglicherweise auch dazu geführt, dass die GUI von Windows geschlossen wurde.

3954
0%
StageViewWunsch / IdeeLowGruppe aus Auswahl erstellen - Icon ausserhalb SichtVery LowNeu23.11.201923.11.2019 Task Description

Beim Erstellen einer Gruppe aus manuell ausgewählten Elementen wird das neue Gruppen-Icon ausserhalb des Sichtbereiches abgelegt.

Wunsch: In einer Ecke im Sichtbereich ablegen

3949
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowProcedures im Input Assignment zur Verfügung stellenVery LowUnbestätigt21.11.201921.11.2019 Task Description

Aktuell lassen sich Procedures nur über die Stage View auswählen und aktivieren. Hier wäre der Wunsch, diese auch über das Input Assignment anzubieten, damit diese vereinfacht beispielsweise über das Softdesk auslösen kann.

3948
0%
SoftdeskFehlerberichtLowTrennzeichen Semikolon in den softdesk Farben Very LowNeuPatrick Grote21.11.201902.01.2020 Task Description

Im gesamten Programm werden Farben mit “;” dargestellt: 0;0;0
Im softdesk werden Sie mit “,” dargestellt: 0,0,0

3945
0%
ServerFehlerberichtLowMehrere Warnings mit Audiocues und GoToMediumUnbestätigt19.11.201919.11.2019 Task Description

Überspringt man Audiocues mit GoTo, erscheint eine Warnung im Kernel.

3940
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumcue Loop fährt zum Startpunkt, wenn im Farbkreis Farbe ...Very LowNeu19.11.201903.04.2020 Task Description

mein Aufbau:
2 cue’s in der cuelist die nur Positionsänderung vom Moving Head enthalten, beide cue’s auf follow gestellt. Mode→ Loop und start. Bewegung zu den zwei Punkten wird immer wiederholt, funktioniert.
Jetzt ändere ich die Farbe des Moving Heads im Farbkreis (Menüpunkt Color), dann fährt der Moving Head zum Startpunkt und bleibt stehen, obwohl die cuelist noch weiter am Laufen ist.

3931
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowException mit Audio DateiVery LowZugeteiltPatrick Grote18.11.201918.11.2019 Task Description

Habe hier eine Fehlermeldung im Kernel:

18:25:38 ERROR AudioManager - Error at calculatThread
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Audio.AudioManager.<calculateAudioFiles>b__42_0() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Audio\AudioManager.cs:Zeile 316.
18:26:53 INFO  ProjectManager - Autosaving Project New Project successful
18:30:23 WARN  SceneList - Cue Play: 07 - Ocean Soul.mp3 of Type org.dmxc.lumos.Kernel.Audio.AudioScene returned empty OutputValues. This can cause unintended behaviour.
18:30:23 INFO  AudioManager - Start playing 07 - Ocean Soul.mp3
18:30:24 INFO  AudioManager - Abourt playing of 07 - Ocean Soul.mp3
18:30:24 ERROR AudioManager - Exception at Play: 07 - Ocean Soul.mp3

Die Audio Datei wird trotzdem abgespielt.

Edit: kompletten Logfiles vergessen :)

3925
0%
ThemingWunsch / IdeeLowLumos.GUI.Controls.DataGrid - DataGridLumosButtonCellVery LowNeu11.11.201911.11.2019 Task Description

aktuell sind in Lumos DataGridView keine Buttons möglich (bzw. werden nicht dargestellt). Buttons wären gut, um Aktionen zu spezifischen DataGridViewRows zu ermöglichen.

3924
0%
GUIFehlerberichtLowPower Sources werden nicht in Ordnern ablegtLowUnbestätigt10.11.201910.11.2019 Task Description

Ich wollte verschiedene Power Sources in Ordnern ablegen. Sobald im Project Explorer auf Refresh klicke, laden diese wieder auf der obersten Ebene, während der Baum noch die gewünschte Zuordnung suggeriert.

Hinzu kommt hierbei auch, dass der geänderte Name nicht übernommen wurde. F409 sollte mittlerweile T1-F409 heißen.

3923
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeMediumNodes direkt zugänglich machenLowUnbestätigt10.11.201910.11.2019 Task Description

Ich würde mir eine weitere Variante wünschen, bei der ich die Nodes, gerade aus der Kategorie Logic, in der Graphenansicht nicht ausschließlich über das Kontextmenü auswählen muss, sondern im Idealfall diese direkt mit nur einer Mausbewegung in das Connectionset einfügen kann.

3920
0%
StageViewFehlerberichtLowNavigationskreuz bleibt teilweise stehen bei Deaktivier...Very LowNeu02.11.201902.11.2019 Task Description

Beim Ausschalten/Deaktivieren der Kamerasteuerung bleibt das Navigiationskreuz teilweise stehen (s. Bild). Dies ist allerdings von geringer Dringlichkeit, da dies verschwindet, sobald man in die Stage View drückt. Selbiges passiert auch beim Anschalten, allerdings genau andersherum, d.h. der Teil, der beim Deaktivieren schon verschwindet, taucht beim Aktivieren/Öffnen auf, und der große Teil bleibt beim Aktivieren/Öffnen verborgen, beim Deaktivieren/Schließen bleibt er stehen.

3919
0%
GUI & ServerFehlerberichtHighDDF Creator löscht gültige XML <information> tagsVery LowNeu02.11.201919.12.2019 Task Description

Höchstwahrscheinlich bedingt durch die derzeit fehlende Weiterentwicklung von DDF Creator 3 werden eigentlich gültige Tags entweder nicht angezeigt oder beim Speichern des DDFs ohne weitere Kommentierung gelöscht:

gemäß Wiki gültige Tags:
https://wiki-de.dmxcontrol-projects.org/index.php?title=DDF-Struktur_DMXC3

  • <mode> –> kann nicht im Creator gesetzt werden, wird aber beim Speichern aus dem manuell ergänzten Original übernommen
  • <electrical>

<static>30</static>

  </electrical>
    --> kann nicht im Creator gesetzt werden und wird kommentarlos aus dem XML entfernt
3916
0%
GUIWunsch / IdeeMediumCuelist aus anderer Cuelist in Ansicht laden/anzeigenVery LowNeu01.11.201901.11.2019 Task Description

Ich bitte um die Möglichkeit, eine CueList nicht nur aus einer Cue ausführen zu können, sondern auch andere Cuelists in die Ansicht zu laden, sodass ich zb pro Szene eine Cuelist haben kann, und die nächste Cuelist auch in die Ansicht laden kann, ohne sie manuell anzuklicken.
Vielen schonmal!

3914
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowExecutoren mit zugeordneten Cuelists können nicht in Or...Very LowUnbestätigt01.11.201901.11.2019 Task Description

Sobald eine Cuelist einem Executor zugeordnet ist, lässt sich dieser im Project Explorer nicht mehr in einem Unterordner verschieben.

Umgekehrt lassen sich Executoren, die leer bereits in Unterordnern verteilt waren, nicht mehr auf die obere Ebene verschieben, wenn ihnen nachträglich eine Cuelist zugeordnet wurde. Lade ich das Projekt darüber hinaus erneut, tauchen alle Executoren auf der oberen Ordnerebene auf.

Reproduzieren lässt dich dies wie folgt:

  1. Eine Cuelist erzeugen
  2. Im Project Explorer im Verzeichnis Executor einen neuen Unterordner anlegen
  3. Einen neuen Executor generieren und die Cuelist mit diesem verknüpfen
  4. Versuchen, den Executor in den angelegten Unterordner zu verschieben
3912
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowAbsturz beim Löschen eines leeren SetsMediumUnbestätigtArne Lüdtke01.11.201930.04.2020 Task Description

Nachdem Softdesk Controls nicht mehr geladen werden konnten, da sich der Name geändert hatte ist die GUI abgestürzt.

3903
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowCues/Effekte frieren nach Zeitumstellung einVery LowEntscheidung27.10.201929.10.2019 Task Description

Alle aktiv laufenden Cues frieren nach ZURÜCKstellen der Systemuhrzeit komplett ein. Beim VORstellen der Uhrzeit gab es dieses Verhalten nicht.

Nach erneutem Start dieser Cues bleiben alle Devices nur auf der Farbe weiß stehen.
Dieses Phänomän lässt sich beliebig oft wiederholen. Stellt man die Uhrzeit wieder auf die aktuelle Uhrzeit um, so laufen alle Cues & Effekte wieder einwandfrei.

Andere Cues (die nach der Zeitumstellung gestartet wurden) laufen problemlos.

Dieses Verhalten konnte auf mehreren 3.1.3 & 3.2 Versionen reproduziert werden.

3902
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowNeuer Delay Node für Boolsche WerteVery LowUnbestätigt27.10.201901.11.2019 Task Description

Im Zuge der Korrektur des Fehlers  FS#3762  wurde das Delay-Node in seinem Funktionsumfang vereinfacht. Ich würde mir hier nun folgende zusätzliche Optionen für das Delay-Node wünschen:

  • Nur einschaltverzögert
  • Nur ausschaltverzögert
3901
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowECO-Shutter implementierungVery LowNeu26.10.201926.10.2019 Task Description

Hallo,
ich würde ein Feature praktisch finden, welches den ECO-Modus bei Gasentladungslampen ermöglicht.
Beispiel:
Der Martin Mac 2000 Performance MK.II hat eine Funktion, welche es ermöglicht, das Leuchtmittel auf 700W statt 1200W laufen zu lassen.
Dafür öffnet man den Schutter über einen anderen Wertebereich als normal.
Um das ganze Praktisch nutzen zu können bräuchte man eine Funktion, die, wenn aktiviert, beim Befehl den Shutter zu öffnen/vom Strobe zurrückkehren einen anderen Wert setzt.

3900
0%
ServerWunsch / IdeeLowFalsche Attribute kennzeichnenVery LowUnbestätigt26.10.201926.10.2019 Task Description

Zur weiteren Steigerung der Qualität der DDFs sollte der Kernel alle Attribute kennzeichnen, die nicht der “offiziellen” Schreibweise einer im Kernel hinterlegten Liste entsprechen. Aktuelles Beispiel ist hier:

  • minddmx (das zweite d ist hier fehl am Platz)
3899
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowMidi Rulset import funktioniert nichtVery LowNeu26.10.201926.10.2019 Task Description

AKtuell ist es nicht möglich ein Excportiertes Rulset wieder zu importieren.

Beim Anlegen von 80 Buttons wäre das aber hilfreich, wenn man es exportieren → mit Notepadd++ editieren und wieder Importieren könnte.

3897
0%
DMX PluginFehlerberichtMediumGerät der Open DMX-Schnittstelle wird bei Beendigung de...Very LowNeu25.10.201925.10.2019 Task Description

Zwei Punkte:

a) Beim Hinzufügen der Open DMX-Schnittstelle von Enttec muss zum einen in dem sich öffnenden Fenster in dem leeren Parameterfeld für den Parameter <Gerät>

FT232R USB UART [A60185MM]

ausgewählt werden. Es ist keinerlei Hinweis sichtbar, dass hier überhaupt eine Auswahl vorgenommen werden muss. Das leere Parameterfeld wird nicht als Combobox dargestellt.

b) Werden GUI und Kernel unter Sicherung des Projekts beendet und GUI und Kernel wieder gestartet, wird zwar unter dem Reiter DMX-Schnittellen der Enttec OpenDMX als ein Zeileneintrag dargestellt. Klicken auf <Erweiterte Schnittstellenbeschreibungen> führt jedoch zur Fehlermeldung “Schnittstelle nicht verfügbar”.
Die Schnittstelle muss komplett gelöscht werden und wie unter a) neu angelegt werden.
Sicherung des Projekts hat auf das Verhalten kein Einfluss.
Wird nur die GUI beendet, tritt der Effekt nicht auf. Es muss der Kernel beendet werden.

3896
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowMatrix Handling zur Nutzung von Fanning-Operatoren und ...Very LowUnbestätigt25.10.201925.10.2019 Task Description

Ich würde mir hier wünschen, dass DMXControl 3 analog zum Group Handling ein so genanntes Matrix Handling im Device Control bietet. Die Intention dahinter ist, dass man hiermit dann sowohl die Fanning Operatoren und die 1D-Effekte auch auf die einzelnen Pixel einer Matrix anwenden kann. Im Zusammenspiel mit dem Group Handling ergäbe sich so zahlreiche neue Möglichkeiten, ohne dass explizit neue Effekte hierfür kreiert werden müssen. Gleichzeitig ließen sich so auch bis dato als Multi-Beam-Geräte bezeichnete Geräte abbilden, ohne dass nennenswerte Ergänzungen im DDF erforderlich sind.

Im Matrix Handling würde am Ende “nur” angeben werden, in welcher Richtung ein alternierendes Fanning oder ein 1D-Effekt genutzt werden soll. Die Richtung entspricht genau den Möglichkeiten, die das aktuelle Matrix- bzw. Radix Window bietet, um eine statische Farbe auf eine Matrix bzw. Radix zu legen. Folglich würde die Methode “Fill” dem aktuellen Zustand entsprechen, wenn ich einen Effekt auf eine Matrix lege.

Folgende Punkte wären allerdings noch zu klären, sollte dieser Vorschlag entsprechenden Anklang finden:

  • Inwieweit hat der Device Index in einer aus mehreren Matrix-Geräten bestehenden Gruppe Einfluss auf das Verhalten des Matrix Handlings?
  • Schafft man eine Möglichkeit, mehr als einen 1D-Effekt auf der gleichen Funktion der Matrix wie zum Beispiel Dimmer anzuwenden, welche dann in verschiedenen Richtungen laufen (zum Beispiel Effekt 1 horizontal, Effekt 2 diagonal)?

Ich hatte diesen Punkt bereits schon einmal grob beim Jahrestreffen in Berlin angeschnitten…

3889
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowVerschieben von Elementen im Projektexplorer wird nicht...Very LowNeu3.322.10.201924.10.2019 Task Description

Wird ein Objekt im Projektexplorer im Multi Clientbetrieb verschoben, wird die Verschiebung nicht auf andere Sessions publiziert und nicht abgespeichert.

3888
0%
SoftdeskFehlerberichtHighÄnderungen an Softdesks werden nicht an andere Sessions...Very LowNeu3.322.10.201925.01.2020 Task Description

Wird im Multiclientbetrieb gearbeitet werden änderungen am Softdesk nicht an andere Sessions publiziert. Auch das Speichern von Änderungen am Softdesk ist so nur auf einem (zufälligen?) Client möglich.

3884
0%
ArtNetFehlerberichtCriticalException in Artnet-PluginMediumUnbestätigt21.10.201902.04.2020 Task Description

2019-10-21 16:08:44,736 [Main-Process-Chain] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.PluginManager - Interface.PortComplete(0) of Artistic License#ArtNet#0 threw an exception: Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er darf nicht negativ und kleiner als die Sammlung sein.
Parametername: index
System.ArgumentOutOfRangeException: Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er darf nicht negativ und kleiner als die Sammlung sein.
Parametername: index

 bei System.ThrowHelper.ThrowArgumentOutOfRangeException(ExceptionArgument argument, ExceptionResource resource)
 bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetInterface.LibSendDMX(Int32 port) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Release\DMXPlugins\ArtisticLicenseArtNet\src\ArtNet.cs:Zeile 549.
 bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetInterface.PortCompleteInternal(Int32 port) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Release\DMXPlugins\ArtisticLicenseArtNet\src\ArtNet.cs:Zeile 538.
 bei DMXLIB.AbstractDMXInterface.PortComplete(Int32 port) in C:\Users\Grote\Source\Repos\Lumos\DMXLIB\AbstractDMXInterface.cs:Zeile 286.
 bei org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.AbstractPluginManager.<>c__DisplayClass84_0.<SendDMXValuesToDeltaAndSingleInterfaces>b__1(DMXInterfaceBag e) in C:\Users\Grote\Source\Repos\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Plugin\AbstractPluginManager.cs:Zeile 920.

2019-10-21 16:08:44,996 [Main-Process-Chain] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.PluginManager - Exception ArgumentOutOfRangeException occured 10 times.
2019-10-21 16:08:45,169 [Log-Thread] DEBUG org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager - Added Device new A.LEDA Wash K10/K20 W

BEi jeder DMX-Wert-Änderung fliegt ne Exception, wodurch die Außgabe stockt

3882
0%
ServerWunsch / IdeeLowIm Midi Manager, bei gelisteten Midi-Geräten in der Tab...Very LowNeu20.10.201920.10.2019 Task Description

Ziel: DMC öffnet nicht alle verfügbaren Midi Geräte im Betriebssystem, sondern nur die erlaubten.

Motivation: Die Startreihenfolge und damit das öffnen von beliebigen Midi Software sollte eagl sein.

Aktuell muss andere Software vor DMC geöffnen werden und DMC zuletzt, damit die nicht für DMC vorgesehenen Midi-Port nutzbar sind.

3874
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk - Import Export FunktionVery LowUnbestätigt3.318.10.201902.01.2020 Task Description

s. Überschrift

3867
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowTabControl Buttons zu weit Rechts (außerhalb des Bildes...MediumZugeteiltPatrick Grote16.10.201917.10.2019 Task Description

Wenn im IA zu viele Tabs vorhanden sind, werden die Buttons zum wechseln zu weit rechts gezeichnet (siehe Screenshot)

3864
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowActivieren/Deaktivieren von DMXInterfaces wird nicht an...MediumUnbestätigtArne Lüdtke3.315.10.201918.01.2020 Task Description

Wenn ich DMX-Interfaces und Ports aus dem Kernel heraus im Code Activiere oder Deaktiviere wird dies nicht an die GUI durchgereicht

3861
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowParameter für Breite des Colorscroll-EffektsVery LowUnbestätigt13.10.201917.10.2019 Task Description

Aktuell kann ich die Breite des Colorscroll-Effekts nicht konsequent beeinflussen. In bestimmten Situationen wird die Pixelbreite hochgesetzt.

Daher wünsche ich mir an dieser Stelle einen zusätzlichen Parameter im Effekt, welcher die Breite des Effekts grundlegend festlegt, also wie viele Pixel die gleiche Farbe zeigen sollen. Um langfristig flexibler zu sein, wäre auch zu überlegen, ob man einen Teil der Fanning-Operatoren zulässt, wie zum Beispiel das #. Sollte dies aber den Rahmen sprengen, könnte man hier auch umgekehrt über eine entsprechende Anpassung der Colorlist arbeiten.

3853
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowEin Node der eine listen von Typen im Project herausgib...MediumUnbestätigtPatrick GroteTBD (UIS)09.10.201927.02.2020 Task Description

Ich stelle in dem Node ein, welcher Typ (Device, DeviceGroup, Cuelist, Executor, …) aufgelistet werden soll.
es gibt dann drei Outputs IDs, Numbers & Names, sowie Der Outputs, des Typs uns des Counts

Hintergrund, mann könnte dann ein Softdesk-Control(Dropdown, Listbox, UpDown-Chooser) implementieren und dieses mit denn Daten füttern.

3837
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowAudio Cue: Restlaufzeit der Audio Datei in Cuelist anze...MediumZugeteiltPatrick Grote30.09.201902.10.2019 Task Description

Bei normalen Cues wird deren Status (Zeit bis zum Einblenden, Einblendvorgang etc.) mit den verschiedenfarbigen Statusbars dargestellt. Es wäre gut, wenn es bei Audio Cues in dieser Statusbar auch eine Anzeige für die Restlaufzeit der Audio Cue gäbe.

3832
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowMakro-Node / Baugruppen-Node / Blackbox-NodeVery LowBestätigt3.330.09.201922.05.2020 Task Description

Möchte ich zum Beispiel das Feedback für einen Button dahingehend darstellen, dass dieser in Abhängigkeit seines Status die Farbe wechselt und ggf. auch anfängt zu blinken, wenn er aktiviert ist, benötige ich eine Reihe von verschiedenen Nodes.

Um das Handling gerade über mehrere Connectionsets zu vereinfachen, würde ich mir an dieser Stelle ein Art Makro-Node (oder Baugruppen-Node oder Blackbox-Node) wünschen, dass ich analog zur Siemens S7 an einer Stelle mit mehreren Nodes fülle, die Nodes konfiguriere und dann die Ports angebe, über die ich dann Werte in das Makro-Node hineinschicke und zurück erhalte.

Das Ziel soll am Ende sein, dass man

  • nachträglich Teile eines komplexeren Connectionsset in meine anderen Connectionsets einbauen kann
  • entsprechend komplexe Teile eines Connectionsets nur einmal ändern muss (Properties der genutzten Nodes selbst als auch Hinzufügen oder Entfernen von Nodes) und diese Änderung sich auf alle Connectionssets auswirken, in dem dieses Makro-Node verwendet wird
  • solche Makros auch projektübergreifend nutzen kann und somit wie eine Bibliothek zur Verfügung stehen, ggf. auch über eine Import- und Export-Funktion
3830
0%
GUIFehlerberichtLowProgrammer-Grid verschiebt sich in Abhängigkeit von Sta...MediumZugeteiltPatrick Grote28.09.201928.09.2019 Task Description

Das Programmer-Grid verschiebt sich, wenn das StageView Fenster “Abgedockt” ist und größer ist als ca 1/2 Bildschirm.
Die größe/stärke der Verscheibung des Grid ist abhängig von der Größe des StageView.

Version: 3.2 RC5

Video im Anhang

PS: Mit dem Tocuhpad ist der Rand der Fenster echt beschissen zu treffen ;-)

3827
0%
GUI & ServerHilfe / SupportMediumFade-Einstellungen in CueList unwirksam bei der verwedn...Very LowZugeteiltArne Lüdtke28.09.201930.09.2019 Task Description

Ich habe vorgefertigte Presets in einer neuen Cue-Liste eingebaut.

Die Presets bestehen lediglich aus jeweils einer Farbeinstellung, sonst nichts weiter.
Jetzt wollte ich von einer Farbstimmung in die andere überfaden.
Beim Abspielen werden die Fade-Werte aber scheinbar ignoriert.
Es kommt immer zu einem harten Farbwechsel/Übergang.
Was ist falsch?

Screenshots im Anhang

3817
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumx64 Bitmap Effekte und xCorelation-GPUMediumZugeteiltSamuel Hufen24.09.201925.09.2019 Task Description

Da ohne Grafikkontext nichts gerechnet wird(im Gegensatz zu XNA), funktioniert die xCorelation nicht wie gewünscht.
Auch bei den Bitmap-Effekten kann es zu Problemen kommen.

Zu testen:

  1. Kernel und Gui auf unterschiedlichen Geräten → laufen die Bitmap-Effekte?


Mögliche Lösungen:

  1. Zusatz-Prozess mit kleinem Fenster
    1. Probleme:
      1. Nicht integriert, höhere Komplexität
      2. Interprozess Kommunikation
  2. Umbau auf OpenCL mit C#-Binding(z. B. https://github.com/tech-quantum/Amplifier.NET/)
    1. Vorteil wieder integriert, aber hat dafür ne neue Abhängigkeit
    2. OpenCL nur noch bedingt supported → nicht zu viel Zeit reinstecken

To Do Reihenfolge:

  1. Testen Kernel und Gui unterschiedlich
  2. OpenCL evaluieren (mehr Vorteile als Nachteile wenns so läuft wie vorgestellt)
  3. Auslagerung von Berechnung in eigenen Prozess mit Fenster
3813
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowGruppierung von Softdesk PropertiesMediumAuf Entwickler wartenPeer Conradi3.2.222.09.201922.09.2019 Task Description

Damit in Zukunft bei Controls die größer sind und wenn weitere Eigenschaften bei den Softdesk Controls hinzu kommen, sollte es eine Gruppierung in:
-Position/Rotation (besserer Name willkommen “Allgemein?” )
-Styling (für Style und Farben und in Zukunft vielleicht auch Bilder)
- Funktionsweise
Etc. Stattfinden

3803
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk Position Control, Speicherung von PositionenMediumBestätigt3.2.216.09.201927.05.2020 Task Description

Um schnell wieder zu alten Positionen zu kommen sollte es neben dem Position Control ein [+] geben, welches die
aktuelle Position speichert und dafür einen Button anlegt mit der Aufschrift der jeweiligen Position.
Drückt man diesen Button wird die besagte Position geladen.

Auch denkbar ist an dieser Stelle:
Wird der Button mit gehaltener STRG-Taste gedrück wird ein 2 Sekunden Fade zu der Position ausgeführt.

3801
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowControl Templates im SoftdeskMediumBestätigt3.316.09.201916.09.2019 Task Description

Man sollte in Zukunft in der Lage sein mehrere Controls welche man im Softdesk angelegt hat als Template zu speichern.
So muss man diese Controls nicht wieder einzeln einfügen, sondern kann direkt das gesamte Template laden.

Beim Speichern/Laden sollten dann Relative Positionen beachtet werden, Styles und andere Eigenschaften mit übernommen werden und die Template
Dateien sollte auslagerbar sein, damit man diese exportieren/importieren kann.

3792
0%
SoftdeskWunsch / IdeeHighSoftdeskschnittstelle für custom ControlsVery LowNeu3.2.212.09.201919.12.2019 Task Description

Es wäre cool, einen “SoftdeskControlManager” zu implementieren,
so dass Plugins eigene SoftdeskControls implementieren können.

3787
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowInpAss: Cue-Node Very LowNeu11.09.201922.05.2020 Task Description

1. es wäre toll, wenn es ein State-Ausgang geben würde.(aktiv?)

2.In den Einstellungen des cue-Nodes kann man zuerst die Cuelist und dann die Cue auswählen. Es sind dann aber ALLE Cues aus dem Projekt vorhanden. Es wäre hier angebracht, nur die Cues anzuzeigen, die in der ausgewählten Cuelist vorhanden sind.

3785
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowMove und Clone aus Kontextmenü im Menü Connectionset er...Very LowUnbestätigt10.09.201910.09.2019 Task Description

Da die Funktionen zum Klonen und Verschieben eines Connectionset (CS) aktuell nur über das Kontextmenü eines gewählten CS (Bild 1) erreichbar und somit gefühlt recht versteckt sind, würde ich es begrüßen, wenn diese im Menü zum Eintrag Connectionset (Bild 2) ergänzt werden. Der Eintrag zum Löschen eines CS ist ja dort bereits vorhanden, allerdings noch nicht funktionsfähig.

Showing tasks 101 - 150 of 405 Page 3 of 9 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing