Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatus  descAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
2542
0%
ServerFehlerberichtLowCue in einer Cuelist an letzte Stelle mit der Maus vers...Very LowKnown Bug18.08.201628.06.2019 Task Description

Man kann die Cues innerhalb einer cuelist mit der Maus verschieben. Jedoch klappt kann man eine Cue nicht an die letzte Stelle einer Cuelist verschieben.

3108
0%
ServerFehlerberichtLowRelease-Time und Go-To-Time wird nicht gefanntVery LowKnown BugTBD (UIS)23.07.201828.06.2019 Task Description

Trägt man ein Fanning in die Go-To-Time, Go-Back-Time und Release-Time ein, so wird dies zwar akzeptiert und auch gespeichert. Der Kernel verwendet aber nur die erste Zahl des Fannings als entsprechende “Arbeitszeit” und ignoriert das Fanning komplett.

Hier sollte entweder eine Fehlermeldung aufkommen, dass eine solche Eintragung nicht zulässig ist oder dieses Feature unterstützt werden. ;-)

3340
0%
GUIFehlerberichtLowLinke Seitenbar verschiebt sich bei erster selektion in...LowKnown BugPatrick GroteTBD (UIS)27.01.201902.07.2019 Task Description

Die Linke Seitenleiste wird größer, sobald man nach dem Start der GUI das erste mal ein Gerät selektiert.

3508
90%
GUIFehlerberichtLowText beim Ladebalken etwas verschobenMediumKnown BugPatrick Grote24.03.201930.05.2019 Task Description

s. Screenshot

Wie immer das gleiche Problem mit den 125% Windows Skallierung

3527
0%
ThemingToDoLowDark Theme KontrolleVery LowKnown BugPatrick GroteTBD (UIS)01.04.201929.06.2019 Task Description

Hinweise zum dark theme:
-Im Project Explorer sind die Spaltenüberschriften(Name, Anzahl Szenen, usw) nicht dunkel
-Scrollbalken sind hell

3489
0%
ServerFehlerberichtHighMIDI Rule Set wird nach Änderungen fehlerhaft gespeiche...LowAuf Vereinsmitglieder wartenStefan Krupop3.216.03.201901.07.2019 Task Description

Ich habe bereits mit einer der Alpha-Versionen (Build 1554 und 1572) nach der Implementierung von MIDI ein Rule Set erstellt und dieses mit den genannten Versionen bearbeitet und ergänzt.

Füge ich das existierende Rule Set einem neuen, leeren Projekt hinzu und nehme anschließend nur eine einzige Änderung im Rule Set vor, wird das Projekt insofern fehlerhaft geladen, als dass alle Verbindungen im Input Assignment zu dem MIDI-Controller nicht mehr funktionieren. Setze ich die MidiSettings.xml manuell auf den Ursprungszustand zurück, sprich tausche die geänderte Fassung gegen die Initialfassung aus, kann das Projekt wieder vollständig und fehlerfrei geladen werden.

Der Auszug aus den Log sieht wie folgt aus:

2019-03-16 18:47:19,486 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectManager - Error when loading Project Temp\b5f1742c-653f-4a34-b83c-46ad462a3f21.tmp: Warnings in Project
ProjectLoad: WARNING: Unable to load project in MIDIManager(null)org.dmxc.lumos.Kernel.Exceptions.ProjectLoadException: Warnings in Project
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.ReflectionCommandFactory.CommandPropertyBag.Invoke(CommandParameterList list) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\ReflectionCommandFactory.cs:Zeile 68.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.Command.execute(Object[] paras) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\Command.cs:Zeile 139.
   bei System.Runtime.Remoting.Messaging.StackBuilderSink._PrivateProcessMessage(IntPtr md, Object[] args, Object server, Object[]& outArgs)
   bei System.Runtime.Remoting.Messaging.StackBuilderSink.SyncProcessMessage(IMessage msg)
2019-03-16 18:47:19,508 [Log-Thread] WARN  LumosLIB.Tools.LumosTools - Unable to load project in MIDIManager
2019-03-16 18:47:19,509 [Log-Thread] WARN  LumosLIB.Tools.LumosTools - Unable to load project in MIDIManager
2019-03-16 18:47:19,971 [Log-Thread] INFO  org.dmxc.lumos.Kernel.GUISession.Session - Failed to load Project from GUI SKI-DSK-M4A89GA, Path F:\Verein\DMXControl Projects\Software\DMXControl 3\Testprojekte\DMXC 3.2\Beta-Test V3.2 Beta 1 (Testprojekt 1).zip

Im Anhang ist das Projekt mit den defekten MidiSettings sowie separat die MidiSettings.xml in der unveränderten Fassung zu finden. Zusätzlich sind die Logfiles beigefügt.

3296
0%
InstallerFehlerberichtMediumVerknüpfung zum Ordner Eigene DDFs wird nicht angelegtLowAuf Vereinsmitglieder wartenStefan Krupop06.01.201901.07.2019 Task Description

Getestet mit Build 1402

Der Installer legt aktuell noch nicht die Verknüpfung im Startmenü zu den eigenen DDFs an.

3533
0%
ServerFehlerberichtMediumKurzzeitig keine Ausgabe bei direktem Umschalten zwisch...LowAuf Vereinsmitglieder wartenArne Lüdtke3.209.04.201901.07.2019 Task Description

Wenn ich wie im beigefügten Projekt zwischen mehreren Cuelist mit Hilfe einer Cuelist Group direkt (also hart und ohne Fades) wechseln möchte, so erfolgt beim Umschalten kurzzeitig keine Ausgabe. Dies ist sowohl in der Stage View als auch in der Channel Overview zu beobachten.

Im Anhang befindet sich ein entsprechendes Testprojekt. Um das Problem zu reproduzieren, einfach über die Executoren zwischen den drei verlinkten Cuelists wechseln.

Das Ticket entstammt aus einer Rückfrage im Forum, wo das Problem auch schon bei DMXControl 3.1.3 aufgefallen ist.

3242
0%
DMX PluginFehlerberichtLowMEVP.dll wird nicht gefunden => EasyView startet nichtMediumAuf Vereinsmitglieder warten16.12.201801.07.2019 Task Description

Der Pfad zur MEVP.dll wird im Ausgabeplugin zwar übernommen, gespeichert und ist nach dem Neustart ebenfalls vorhanden. Aber irgendwie fehlt der Verweis auf die MEVP.dll, da ich im Ausgabeplugin nur den reinen Pfad angebe und (gefühlt) nicht mehr wie in einer der vorherigen Versionen auch den Namen der DLL mit eingebe. Dies hat zur Folge, dass Easy View trotz aktiviertem Interface und DMX-Out nicht starten mag.

3363
0%
PluginFehlerberichtLowSystem.Net.Sockets.SocketException (0x80004005): nur ei...Very LowAuf Vereinsmitglieder wartenMarcel Peterkau3.203.02.201901.07.2019 Task Description

Getestet mit Build 1581

Beim Starten des Kernels ist mit folgende Fehlermeldung aufgefallen. Im gleichen Zusammenhang frage die Windows Firewall nach, ob die den Datenverkehr zulassen soll.

2019-02-03 15:10:52,754 [Main] ERROR LumosLIB.Kernel.Input.Macroboard.AbstractMacroBoardManager - 
System.Net.Sockets.SocketException (0x80004005): Normalerweise darf jede Socketadresse (Protokoll, Netzwerkadresse oder Anschluss) nur jeweils einmal verwendet werden
   bei System.Net.Sockets.Socket.DoBind(EndPoint endPointSnapshot, SocketAddress socketAddress)
   bei System.Net.Sockets.Socket.Bind(EndPoint localEP)
   bei System.Net.Sockets.UdpClient..ctor(Int32 port, AddressFamily family)
   bei System.Net.Sockets.UdpClient..ctor(Int32 port)
   bei org.dmxc.DMXDude.DMXDudeReceiver.StartRecieverThread(IPAddress ListenerIP) in C:\Users\Grote\Source\Repos\Arduino_DMXC_Streamdeck\DMXDude_VirtualControls_Board\DMXDude_VirtualControls_Board\UDPNetwork.cs:Zeile 33.
   bei LumosLIB.Kernel.Input.Macroboard.AbstractMacroBoardManager.initializeManager() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Input\MacroBoard\AbstractMacroBoardManager.cs:Zeile 219.

Projekt und Logs siehe  FS#3362 .

3626
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowCuelist akuteller StatusLowAuf Vereinsmitglieder wartenArne Lüdtke3.203.06.201929.06.2019 Task Description

Die Visualisierung des Cuelist Status funktioniert nicht richtig. Es werden derzeit mehrere Cuelists als Aktiv markiert, wenn das Tracking aktiv ist und dort noch Fragmente enthalten sind. Ebenfalls wird immer nur die letzte Cue aktualisiert.

Patrick kennt den Fehler und sagt dass es der Fehler nicht bei der Visualisierung liegt, sondern an der Art, dass Cues noch teil aktiv sind.

3281
0%
GUIWunsch / IdeeLowOptimierung SpeicherworkflowLowAuf Entwickler warten04.01.201926.01.2019 Task Description

Derzeit ist es etwas aufwändig neue Cuelists schnell und ordentlich anzulegen. Meistens gehe ich dazu in den Projekt Explorer, lege einen Ordner an (z. B. MH Spots) und packe da meine Cuelists rein. Danach gehe ich in die Stage View, stelle meine Werte ein, öffne die Cuelist und speichere dann die Werte über Add in die Cuelist.

Um das ganze etwas zu beschleunigen haben Stefan und ich folgendes überlegt:

An der linken Seite werden die Buttons “Add Preset” und “Add Cuelist...” entfernt. Stattdessen gibt es nur noch “Add” oder “Store” oder “Record” was auch immer. Danach geht dann ein Popup Fenster auf (siehe Bild 1), in der man zwischen den Optionen wählen kann:

  1. in offener Cuelist speichern
  2. in (neue) Cuelist mit zusätzlichem Dropdown Liste aller Cuelists
  3. in Executor
  4. in Preset

Die Dropdown Liste aus dem zweiten Eintrag soll Analog zum “Group Name” aus dem “Add Device” Dialog funktionieren. Entweder man tippt einen Text ein, oder es werden alle existierenden Cuelists angezeigt, wenn man die Liste öffnet (siehe Bild 2). Was noch geklärt werden müsste, wie sich das mit Cuelists in Unterordnern verhält.

Die Auswahl sollte dabei gespeichert werden, falls jemand immer die gleiche Aktion ausführen möchte.

3136
0%
PluginWunsch / IdeeMediumInstallerfunktion für Plugings via separatem ProgrammLowBestätigt20.08.201831.08.2018 Task Description

Da es scheinbar immer aus verschiedenen Gründen wieder Probleme gibt, Plugins nachzuinstallieren, schlage ich vor, einen kleine Installerfunktion im Pluginmanager zu integrieren, die wie folgt arbeitet:

  1. Alle Plugins erhalten entweder eine Hilfsdatei mit Verzeichnisangaben für die Daten oder vorgeschriebene Verzeichnisse, in denen die erforderlichen Daten ablegt werden müssen.
  2. Der User lädt das entsprechende Plugin als ZIP-Archiv herunter.
  3. Der Plugin-Manager erhält einen zusätzlichen Button mit den Namen “Add plugin”
  4. Der User wählt das Plugin aus dem Dateisystem aus und bestätigt die Auswahl.
  5. Die Installerfunktion verschiebt die Daten des Plugins in die richtigen Verzeichnisse.
  6. Nach dem “Installationsvorgang” fordert DMXControl 3 den User zum Neustart der Software auf.
  7. Nach dem Neustart ist das installierte Plugin automatisch aktiviert.

⇒ Plugins werden aus Sicherheitsgründen nicht über DMXControl selber installiert, sondern über ein separates Programm

3471
40%
SoftdeskFehlerberichtMediumPositionierung der Softdesk-Elemente in verschiedenen E...LowBestätigtPeer Conradi3.213.03.201912.06.2019 Task Description

Ich kann die Softdesk-Elemente aktuell noch nicht in verschiedenen Ebenen anordnen. Dies fällt insbesondere dann auf, wenn ich mit einer Groupbox mehrere Buttons oder Slider optisch zusammenfassen möchte: die Buttons verschwinden im Hintergrund.

3145
0%
GUIWunsch / IdeeLowUmbau PresetfensterLowBestätigtPatrick Grote29.08.201819.02.2019 Task Description

Das Presetfenster soll ähnlich zum Effektfenster:

  • Icons (mit vorbereiteten Bildern, oder freihandzeichnen)
  • Sortieren nach Geräteeigenschaften, oder Gerätegruppen etc.
  • Favoriten für Presets anlegen
  • Vorschau der Presets bei Mouseover etc.
3149
0%
ServerToDoLowInhalts-Defintion der Hilfsdatei für Installations-Mana...LowBestätigtTBD (UIS)30.08.201801.07.2019 Task Description

Damit der Installations-Manager die Plugins für DMXControl 3 automatisch in die richtigen Verzeichnisse kopieren kann, muss eine Hilfsdatei erstellt werden, dessen Inhalte es zu definieren gilt. Folgende Informationen könnten möglicherweise hilfreich sein:

  • Art des Plugins (Kernel, GUI)
  • Angabe der Verzeichnisse der Dateien
  • Author
  • Plugin-Version
  • kompatible DMXControl-Version
  • Checksumme für die im ZIP-Archiv enthaltenden Daten
3536
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowMehrere Slider / Fader auf einen Node-EingangVery LowBestätigtPatrick Grote3.2.109.04.201918.04.2019 Task Description

Lege ich in einem einzigen Graphen mehrere Slider / Fader auf einen Eingang eines Nodes (zum Beispiel auf den Fade Factor des Cuelist-Nodes), so werden die Werte immer nur von einem Slider / Fader verarbeitet. Über die momentan verfügbaren Nodes kann ein solcher Graph aktuell nicht zusammengebaut werden.

Dieses Ticket lege ich hier vornehmlich der Vollständigkeit halber an zur bereits am Samstag nach dem Live-Q&A geführte Diskussion.

3577
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowInput Assignment - Inputs werden im Graphen Editor nich...LowBestätigtArne Lüdtke3.204.05.201929.06.2019 Task Description

s. Überschrift.

Im Screenshot erkennt man, dass am Eingang des Blackout Nodes der richtige Zustand dargestellt wird. öffne ich das Input Assignment neu, dann werden auch die Werte aktualisiert.

Dies habe ich mit dem Softdesk Button und diversen Tasten von der Tastatur getestet.

3167
0%
ServerWunsch / IdeeMediumNeue Interfaces immer auf DMX-Universium 1 setzenLowUsability Relevant09.10.201809.10.2018 Task Description

Fügt man ein neues Interface hinzu, werden diese automatisch fortlaufend auf die DMX-Universen gepatcht. Dies wird gerne von Einsteigern übersehen, gerade wenn man erst das Art-Net-Plugin und dann im Nachgang noch ein USB-Interface hinzufügt. Genau genommen ist dies für den Moment ein unerwünschtes Verhalten.

Daher schlage ich vor, dass neu hinzugefügte Interfaces immer auf das 1. DMX-Universum gesetzt werden. Interfaces, die mehrere Universen unterstützen, wie zum Beispiel das Art-Net-Plugin, werden auf die möglichen DMX-Universen verteilt - sprich DMX-Universum 1 bis 4 für das aktuelle Art-Net-Plugin. Möchte ein User mit mehreren DMX-Universen über mehrere USB-Interfaces arbeiten, so soll der das bewusst umstellen. Gleiches soll auch für den Patch des DMX-In gelten.

3302
0%
ServerToDoMediumGewünschtes Verhalten der Fanning-Operatoren ? und ?? f...LowUsability Relevant11.01.201911.01.2019 Task Description

Die Fanning-Operatoren ? und ?? sollen liefern einen zufälligen Wert zurück. Soll dieser Wert seine Gültigkeit behalten

  • für die gesamte Laufzeit einer Cuelist?
  • nur für die einzelne Cue und somit mit jedem Aufruf einer oder auch der selben Cue direkt neu generiert werden?

Diese Situation betrifft nicht nur die Properties selbst, sondern zum Beispiel auch die Werte für Fade, Delay etc. in den Cuelists selbst. Diese Frage bzw. das Verhalten dieser Operatoren sollte ggf. nochmal diskutiert werden.

3607
0%
GUIWunsch / IdeeMediumOptimierung des Drag&Drop-Verhaltens im Project Explore...LowUsability RelevantArne Lüdtke3.2.123.05.201909.06.2019 Task Description

Ich habe die Cuelists A, B und C. Die Cuelists A und C sind bereits einer Cuelist Group zugeordnet. Nun lege ich noch Cuelist D an. Alle Cuelists A bis D möchte im Anschluss nun der gleichen Cuelist Group zuordnen, wähle dazu alle aus und ziehe die Cuelists auf die Cuelist Group. Nun sperrt mir die GUI das Ablegen der Auswahl, da ja bereit eine Cuelist (hier A und C) innerhalb der Auswahl bereits im Ziel (also der Cuelist Group) enthalten ist.

Das “Sperren” ist in dem Sinne unschön (weswegen ich das Ticket als Fehler gekennzeichnet habe) und vom Workflow her ineffektiv ist, dass ich immer vorher erst schauen muss, was ist im “Zielordner” (meist Cuelist Group, Device Group, Stage View und Eletricity Management) bereits enthalten. Im zweiten Schritt muss ich über eine Mehrfachauswahl die Cuelists o. ä. anwählen, die ich dem Zielordner hinzufügen möchte. Hierbei laufe ich aber Gefahr, entweder Cuelists zu vergessen oder ich erwische doch nochmal eine, die bereits in der Cuelist Group enthalten ist, worauf ich die Auswahl nochmal ändern oder möglichst alle Cuelists einzeln der Cuelist Group zuordnen muss.

An dieser Stelle wünsche ich mir einen Workflow, bei dem diese “Vorabkontrolle” entfällt, ob eine Cuelist in einer Cuelist Group enthalten ist oder nicht.

Auch wenn das Verhalten bereits in der 3.1 schon so war, habe ich das Ticket mal mit zur 3.2 gepackt, weil es hier nun nochmal explizit aufgefallen ist.

2240
0%
ServerToDoLowSettings und anderes gedönz mit in projecten speichern ...Very LowUsability Relevant15.05.201529.08.2018 Task Description

Es soll angeboten werden, das einstellungen mit in das Project exportiert werden um die settings mitnehmen zu können.

Mit einer abfrage beim Ersten start, ob die Profesionell, Fortgeschritten, Basic Beginners-Settings geladen werden sollen.

MfG
Qasi

2241
0%
ServerWunsch / IdeeLowEigene Endung für Projekte und DDFsVery LowUsability RelevantTBD (UIS)15.05.201529.08.2018 Task Description

Eigene Endung für DMXC3 Projekte: .dmxc3

Eigene Endung für DDFs: .ddf3

Cool!

2286
0%
GUIWunsch / IdeeLowInput Assignment, Ordnerstruktur der Cuelists anzeigenVery LowUsability Relevant3.323.06.201512.12.2018 Task Description

Es wäre hilfreich, wenn auch im Input Assignment die Ordnerstruktur, die im Projektmanager angelegt wurde, verwendet wird.

3146
0%
GUIWunsch / IdeeLowSaved Effects ins Projekt aufnehmenLowUsability Relevant29.08.201829.08.2018 Task Description

Da aktuell die Saved Effects eine Programmeinstellung und somit an den PC gebunden sind, können die selbst erstellten Effekte nicht auf einem anderen PC genutzt werden.

Es ist daher zu überlegen, ob die eigene Effekte mit Bestandteil eines Projekts werden. Dies hätte zur Folge, dass diese dann auch in den Project Explorer aufgenommen werden.

3190
0%
GUIFehlerberichtLowAlternierendes Fanning bei Farbwerten nur begrenzt mögl...Very LowUsability Relevant01.11.201801.12.2018 Task Description

Im Fenster Device Control ist alternierendes Fanning bei den Werten für die Farbkanäle nur mit zwei Werten möglich, werden mehr als zwei eingegeben (und natürlich durch ‘#’ getrennt) werden beim Bestätigen mit Enter nur die ersten zwei Werte übernommen. Anders ist dies bei der Dimmer-Eigenschaft, hier können auch drei Werte abgewechselt werden. Bitte ausbessern ;)

3226
0%
GUIWunsch / IdeeLowUNDO/REDO-EditVery LowUsability Relevant10.12.201810.12.2018 Task Description

Die neue UNDO/REDO-Edit Funktion im Editor würde ich nicht nach ganz oben im Rechte-Maustaste Kontext-Menü setzen, sondern tiefer.

Außerdem ist das mit der Namensgebung noch etwas unglücklich, weil direkt darunter der Eintrag “Edit in Programmer” kommt. Ich könnte mir vorstellen, dass es da - gerade für Newbies - zu Schwierigkeiten und Missverständnissen kommt.

3271
0%
GUIToDoLowInput Assignment - Namensgebung der BlöckeLowUsability Relevant3.201.01.201901.07.2019 Task Description

Umbeschriftung der Blöcke im Input Assignment:

Vorschläge:
- Clock –> Timer (Clock sehe ich eher als Echtzeituhr und ist etwas verwirrend)
- Rule of Three –> Scaler (einfach kürzer)
- Schmitttigger –> smothing (oder ähnliches)

3273
0%
GUIWunsch / IdeeLowInput Assignment - bereits verwendete Nodes markierenLowUsability Relevant3.2.101.01.201904.01.2019 Task Description

Es wäre hilfreich, wenn bereits verwendete Nodes eine Markierung erhalten, dass sie bereits irgendwo verwendet worden sind.

Folgendes Szenario:
Man hat ein 24 Kanal DMX Pult als Input und möchte wissen, ob ich bereits alle Fader verbraten hab, oder ob noch 1/2 frei sind. Dadurch hätte man einen guten Überblick.

Lösungsvorschlag:
Sobald Node irgendwo benutzt wurde, wird der Pfeil orange eingefärbt.

3351
0%
GUIWunsch / IdeeLowEinheitliche Größe der MenüleistenLowUsability Relevant28.01.201931.01.2019 Task Description

Derzeit ist die Darstellung diverser Menüleisten unterschiedlich.
Aus meiner Sicht, sollten alle Menüs gleich aussehen und im Idealfall auch ähnlich beschriftet sein:
- Button mit nem Icon, darunter die Beschriftung

Interfaces:
- Add Interface → Add
- Refresh List → Refresh
- Advanced Interface Settings → Options
- Delete Interface → Delete

Da das Menü bereits Interface heißt, ist auch logisch, dass es sich hier um Interfaces handelt.

Project ToDo’s:
Das Gleiche Spiel. Da wüsste ich jetzt nicht wie man es am elegantesten vereinfachen könnte. Schön wären da zwei Kategorien mit Add, Delete und da drüber iwie “Todo” und “Category”.

Midi Manager gilt später natürlich das Gleiche...

3360
0%
GUIWunsch / IdeeLowOptimierung der Icon-Sortierung im Project ExplorerVery LowUsability RelevantArne LüdtkeMarcel PeterkauChristianStefan KistnerJens-Peter KühnJoseph Noetzel3.2.102.02.201911.02.2019 Task Description

Getestet mit Build 1572

Da durch das Electricity-Feature nun ein weiteres Icon in der Menü-Leiste des Project-Explorers hinzugekommen ist, würde ich nun die generelle Sortierung überdenken und stelle folgenden Vorschlag in den Raum:

  1. Create Cuelist
  2. Add Device
  3. Create Cuelist Group
  4. Create Device Group
  5. Create Executor Page
  6. Add Softdesk
  7. Add Power Source
  8. Create Stage View
  9. Create Item List
  10. Import Files

Da die Sortierung meinem persönlichen Empfinden entspricht, habe ich das Ticket mal auf Usability Relevant gestellt und ein paar Personen eingeladen. Die aktuelle Anordnung der Icons in der Menü-Leiste sind im Anhang zu sehen.

3372
0%
GUIWunsch / IdeeLowOption "Skip 1st cue trigger on play" als Schnelleinste...Very LowUsability Relevant10.02.201915.03.2019 Task Description

Geprüft mit Build 1602

Die Option Skip 1st cue trigger on play der Cuelist sollte mit in die Schnelleinstellung für die Cuelist, das heißt in das Dropdown-Menü des Options-Button, aufgenommen werden.

3373
0%
ServerWunsch / IdeeLowÄnderung des Defaults für Use cue time as back / goto t...Very LowUsability Relevant10.02.201910.02.2019 Task Description

Geprüft mit Build 1602

Im Rahmen der Vorbereitung der Video-Tutorials kam nach einer Diskussion zu den Default-Werten der Cuelists der Wunsch auf, die Optionen

  • Use cue time as back time
  • Use cue time as goto time

per Default auf true zu setzen. Für einen Einsteiger ist unter Umständen auf den ersten Blick nicht ersichtlich, dass hier für die Cuelist globale alternative Zeiten gelten, wenn man direkt zu einer Cue springt.

3464
0%
GUIWunsch / IdeeLowSoftdesks ins Menü Windows mit aufnehmenLowUsability RelevantArne Lüdtke3.2.112.03.201920.06.2019 Task Description

Die im Projekt enthaltenen Softdesks sollen über den anzulegenden Menü-Eintrag Softdesk im Menü Windows zu öffnen sein, analog zu den Stage Views oder Cuelists. Ggf. erhält das Untermenü dann ebenfalls den Eintrag Add Softdesk, um hier wieder konsistent zu den anderen Untermenüs zu sein.

3609
0%
ServerFehlerberichtHighAusfall der Ansteuerung von Gobos bei Icons mit mehr al...LowNicht Reproduzierbar24.05.201929.06.2019 Task Description

Unter DMXControl 3.1 habe ich das im Anhang befindliche DDF erstellt und live am Gerät erfolgreich geprüft. Das DDF war fehlerfrei.

Mit DMXControl 3.2 kann ich mit dem gleichen DDF jedoch keine Gobos mehr auswählen. Die Auswahl wird vom Control Windows für Gobo angenommen und auch vom Device Control übernommen, in der Stage View und vor allem am Gerät selbst kommt die Auswahl nicht an. Die Gobos sind wie folgt implementiert:

<step type="gobo" mindmx="65" maxdmx="69" val="Robe Robin 600E Spot Gobo 1 (Rad 2).png" caption="Gobo 1">
  <range handler="goboshake" mindmx="65" maxdmx="69" minval="0" maxval="0" />
  <range handler="goboshake" mindmx="110" maxdmx="119" minval="0.4" maxval="10" />
</step>
<step type="gobo" mindmx="4" maxdmx="7" val="Robe Robin 600E Spot Gobo 1 (Rad 1).png" caption="Gobo 1">
  <range handler="goboshake" mindmx="4" maxdmx="7" minval="0" maxval="0" />
  <step for="goboindex" mindmx="4" maxdmx="7">
    <range handler="goboshake" mindmx="60" maxdmx="69" minval="0.4" maxval="10" />
  </step>
  <step for="goborotation" mindmx="32" maxdmx="35">
    <range handler="goboshake" mindmx="130" maxdmx="139" minval="0.4" maxval="10" />
  </step>
 </step>

Selbst beim Kopieren von nur drei Gobos eines Goborads ohne Zusätze wie Goborotation, Goboshake, Goboindizierung etc. in ein Test-DDF, wo neben dem Goborad zusätzlich nur ein Dimmer enthalten ist, funktioniert die Auswahl der Gobos nicht. Es wird jeweils nur das letzte Gobo aktiviert.

Reduziere ich den Dateinamen für das Icon um nur ein Zeichen auf 34 Zeichen zzgl. Dateiendung - also auf Robe Robin 600 Spot Gobo 1 (Rad 1).png (ohne das E) - arbeitet das DDF wieder fehlerfrei.

Zum Nachstellen des Problem habe ich im Anhang beide Varianten hochgeladen. Die alte Variante ist die Ursprungsvariante für DMXControl 3.1, die neue Variante ist die entsprechend korrigierte Variante mit dem verkürzten Dateinamen für DMXControl 3.2.

3295
0%
GUIWunsch / IdeeLowSeparater Pfad für Log-ExportVery LowNicht Reproduzierbar06.01.201901.07.2019 Task Description

Getestet mit Build 1402

Exportiere ich die Logfiles und wähle als Speicherort den Desktop aus, muss ich danach beim Klick auf Save project in der Schnellzugriffsleiste erneut den Speicherort des Projekts angeben. Die direkte Speicherung des Projekts funktioniert dann nicht.

Daher schlage ich vor, für den Export der Logfiles einen zweiten Ordnerpfad vorzusehen, der getrennt vom Ordnerpfad zum aktuellen Projekt verarbeitet wird.

3677
0%
GUIWunsch / IdeeLow/Projektexplorer/Elektriztät Anzeige nicht aktuallisier...Very LowNicht Reproduzierbar07.07.201908.07.2019 Task Description

wenn ich ein Gerät in eine Elektrizität Gruppe hinzufüge wird mir dieses Gerät nicht automatisch im Baum Angezeigt.
Keine Rückmeldung ob Gerät hinzugefügt wurde, erst das Aktuallisieren der Ansicht (F5 oder ähnliches) lässt das Gerät erscheinen.

674
0%
ServerWunsch / IdeeLowGruppen in GruppenVery LowEntscheidung11.12.201120.02.2019 Task Description

Man hat die Möglichkeit Gruppen erneut zu gruppieren.
Die Tiefe ist auf unbegrenzt, ausgenommen Schleifen
Auf diese oberste Gruppe koennen auch Effekte gelegt werden.
Ist ein Gerät in mehreren Gruppen, werden nur die Werte aus der ersten Gruppe verwendet.

2109
0%
GUIFehlerberichtLowNachträgliches Ändern der MatrixgrößeVery LowEntscheidungArne Lüdtke3.0.231.08.201630.12.201420.02.2019 Task Description

Wenn ich die Größe einer Matrix nachträglich über die Properties ändere (egal ob Vergrößerung oder Verkleinerung), kommt diese Änderung im PropertyGrid zahlenmäßig erst an, nachdem ich einmal den Matrix FormEditor geöffnet und mit OK wieder geschlossen habe. Die Matrix-Effekte kommen nach (und auch während) der Änderung allerdings direkt richtig an. In den meisten Fällen sollte dieser Schritt meiner Meinung unnötig sein und könnte aktuell noch zu Verwirrungen führen.

2909
0%
GUIToDoLowEdit in Programmer oder Menü-Eintrag Add cue für zur An...Very LowEntscheidung22.08.201721.05.2019 Task Description

Öffne ich Cuelists zur Ansicht kann ich die Cues in den Programmer legen. Allerdings sieht es scheinbar so aus, dass ich auch Werte aus dem Programmer wieder in die zur Ansicht geöffnete Cuelist abspeichern kann. Tatsächlich werden die Werte aber in der Cue abgelegt, die im Edit-Modus einer Cuelist geöffnet ist.

Daher wäre es zu überlegen, die Menüpunkte zum Bearbeiten von Cues in der zur Ansicht geöffneten Cuelist zu entfernen. Welche dies sind, wäre noch festzulegen. Möglicherweise reicht der Menüpunkt “Add Cue” aus.

3127
0%
ServerWunsch / IdeeLowVersionierung / SpeicherverwaltungVery LowEntscheidung08.08.201808.08.2018 Task Description

Ich habe gerade im Forum das Thema Versionierung und Art der Speicherung im Forum gefunden

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/12810-vorschlag-umbau-der-projekt-speicherverwaltung-in-dmxc3/

Dies hier mal als Ticket, damit das nicht in Vergessenheit gerät.

3463
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowStandardgraphen / -konvertierungen auch innerhalb der G...LowEntscheidungArne Lüdtke3.2.112.03.201931.05.2019 Task Description

Aus meiner Sicht könnte es hilfreich sein, wenn die automatischen Regeln zum Erstellen eines Graphen nicht nur im Hintergrund in der Tabellenansicht angewendet werden, sondern auch in der Graphenansicht selbst.

Beispiel: ich ziehe in der Graphenansicht den Button eines Softdesks auf das GO einer Cuelist und einen Slider auf die Intensity. Die erste Verbindung wird gemäß der Standardvorgaben automatisch um den Binary Switcher erweitert, die zweite um einen Rule of Three.

3525
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowBeobachtungen Deutsche Übersetzung Very LowEntscheidungStefan Krupop30.03.201915.07.2019 Task Description

-ProjExplorer:
Softdesk+ Elektrizität: Beschreibung(oben fehlt)

Geräteeigenschaften(rechtsklick auf ein device) unvollständig übersetzt:
Stageview, Display Type, Size
Eletrical
Geräteeigenschaften(komplettes Menü nicht übersetzt)

-Programmer:
DropDown”Load Snapshots” nicht übersetzt

-??Effekte z.t umbenennen?Z.B. Random=Zufall?

-devicecontrol:
color,farben, Strobo übersetzen?

-cuelist editor:
“Go back, go next, load” nicht übersetzt

Trigger nicht übersetzt(beat= takt usw.)

cue-time-editor nicht übersetzt(delay, fade, name,Color)

cuelist optionen unvollständig(false/true, ActiveSource, Auto PrepareSource,CommentSource, Delay TimeSource, Delay Down Timesource, Fade TimeSource, Fade Down TimeSOurce. Name Source, Take Fade Source, TriggerSOurce

-Effektvisualierung
DropDown ist nicht übersetzt(Attachable…)

-Kanalübersicht
Out/In

-Executoren fenster
Intensity, Cur Cue, nxt cue, Time

- Master fenster
Full, Black

-matrix Fenster
Dropdown menü nicht übersetzt(none, fill, usw…)

- Radiale Matrix
Dropdown nicht übersetzt(none,…)

-Interface Fenster
Erweiterte Schnittstelleneinstellungen nicht übersetzt(Set Breaktime usw)

-MIDI fenster
Spaltenüberschriften nicht übersetzt(DeviceID usw)

-Softdesk Designer
nicht übersetzt

Hoffe, ich bin nicht zu pingelig.
…Rest folgt per Kommentar…

3605
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowAnzeigebalken (grün, rot) der Cues sind nicht konsisten...Very LowEntscheidungPatrick Grote22.05.201928.05.2019 Task Description

Oft passt die neue Anzeige vor den Cues nicht. Mal ist ein Feld hellrot, mal dunkelrot. SIehe Bilder( zu zwei verschiedenen Zeitpunkten ist Cue1 einmal hellrot und einmal dunkelrot)

3669
100%
SoftdeskFehlerberichtCriticalERROR Lumos.GUI.Windows.Softdesk.SoftdeskManager - Unab...MediumBenötigt Tests04.07.201905.07.2019 Task Description

In dem Projekt aus FS#3668 kann das Softdesk ebenfalls nicht gespeichert werden - auch wenn man das nur lädt und einfach wieder auf speichern klickt, erhalte ich den folgenden Eintrag in den GUI-Logs:

2019-07-03 22:26:44,337 [4] ERROR Lumos.GUI.Windows.Softdesk.SoftdeskManager - Unable to save Softdesk Showdesk
System.Runtime.Serialization.SerializationException: Die Assembly "LumosGUI, Version=3.2.244.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=null" kann nicht gefunden werden.

Server stack trace: 
   bei System.Runtime.Serialization.Formatters.Binary.BinaryAssemblyInfo.GetAssembly()
   bei System.Runtime.Serialization.Formatters.Binary.ObjectReader.GetType(BinaryAssemblyInfo assemblyInfo, String name)
   bei System.Runtime.Serialization.Formatters.Binary.ObjectMap..ctor(String objectName, String[] memberNames, BinaryTypeEnum[] binaryTypeEnumA, Object[] typeInformationA, Int32[] memberAssemIds, ObjectReader objectReader, Int32 objectId, BinaryAssemblyInfo assemblyInfo, SizedArray assemIdToAssemblyTable)
   bei System.Runtime.Serialization.Formatters.Binary.__BinaryParser.ReadObjectWithMapTyped(BinaryObjectWithMapTyped record)
   bei System.Runtime.Serialization.Formatters.Binary.__BinaryParser.ReadObjectWithMapTyped(BinaryHeaderEnum binaryHeaderEnum)
   bei System.Runtime.Serialization.Formatters.Binary.__BinaryParser.Run()
   bei System.Runtime.Serialization.Formatters.Binary.ObjectReader.Deserialize(HeaderHandler handler, __BinaryParser serParser, Boolean fCheck, Boolean isCrossAppDomain, IMethodCallMessage methodCallMessage)
   bei System.Runtime.Serialization.Formatters.Binary.BinaryFormatter.Deserialize(Stream serializationStream, HeaderHandler handler, Boolean fCheck, Boolean isCrossAppDomain, IMethodCallMessage methodCallMessage)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.CoreChannel.DeserializeBinaryRequestMessage(String objectUri, Stream inputStream, Boolean bStrictBinding, TypeFilterLevel securityLevel)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.BinaryServerFormatterSink.ProcessMessage(IServerChannelSinkStack sinkStack, IMessage requestMsg, ITransportHeaders requestHeaders, Stream requestStream, IMessage& responseMsg, ITransportHeaders& responseHeaders, Stream& responseStream)

Exception rethrown at [0]: 
   bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.HandleReturnMessage(IMessage reqMsg, IMessage retMsg)
   bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.PrivateInvoke(MessageData& msgData, Int32 type)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.IResourceManager.saveResource(EResourceType type, LumosResource data)
   bei Lumos.GUI.Resource.ResourceManager.saveResourceInternal(EResourceType type, LumosResource data) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Resource\ResourceManager.cs:Zeile 537.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.AbstractResourceManager.saveResource(EResourceType type, LumosResource data) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Resource\AbstractResourceManager.cs:Zeile 606.
   bei Lumos.GUI.Windows.Softdesk.SoftdeskManager.SaveSoftdeskModelFile(SoftdeskModel model) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\Softdesk\SoftdeskManager.cs:Zeile 338.

Die vollständigen Log-Files sind im Ticket FS#3668 zu finden. Probleme beim Speichern des Softdesks im Projekt gab es zuletzt in dem im Ticket  FS#3433  beschriebenen Fehler.

1995
0%
ServerFehlerberichtHighMultiBeam DDF mit meheren RGB mischungen, verursacht ei...Very LowBenötigt TestsArne Lüdtke3.130.09.201618.06.201431.07.2016 Task Description

Ich hab ein DDF geschrieben, das mehrere Beams hat, um die anderen Beams steuern zu können hab ich als Workaround 2 Generic Dimmer+RGB angelegt, und auf Universum 2 gepatcht, welches per ArtNet geloopt auf Universum 8 als Input diehnt.

Wenn ich nun die Input-Kanäle 8.1 bis 8.8 auf Beam 3/4 RGB und Dimmer lege,
dann einen Effect auf Color oder Dimmer lege, erschlägt mich eine Fluht an Exceptions im Kernel, und Funktionieren tuts auch nicht.

3670
100%
SoftdeskFehlerberichtHighSoftdesk-Elemente wachsen nach dem Neuladen des Projekt...MediumBenötigt Tests04.07.201906.07.2019 Task Description

Im Ticket  FS#3470  wurde der Fehler behoben, dass durch das Markieren von Softdesk-Elementen die Größe des Objekts falsch ausgegeben wurde.

Vermutlich durch die Behebung dieses Fehlers wachsen die Elemente nun mit jedem Speichern und Neuladen des Projekt an, und zwar um jeweils 5 Pixel in Breite und Höhe. Durch ein mehrfaches Speichern und Neuladen meines Projekts (im konkreten Fall 2 Mal) kam dann folgendes im Anhang dargestelltes Ergebnis zu Stande. Bild 1 ist das Original, Bild 2 nach dem zweimaligen Neuladen des Projekts. Der Bildausschnitt ist jeweils der gleiche.

3405
100%
SoftdeskWunsch / IdeeMediumArbeitsweise zum Auswählen der Controls verbessernLowBenötigt TestsPeer Conradi3.226.02.201926.06.2019 Task Description

Getestet mit Alpha 3, Build 11

Persönlich finde die aktuelle Arbeitsweise zum Auswählen der Controls im Softdesk sehr ungeschickt. Ich kann ein oder mehrere Controls nur über ein Auswahlrecht anwählen. Dies finde ich von Arbeitsweise her als eher ungünstig und weniger intuitiv. Ein einfacher Klick auf das Control führt aktuell auch im Designer die entsprechende Aktion aus des Controls, obwohl ich tendenziell dies an dieser Stelle für das Einrichten des Softdesks eigentlich nicht benötige.

Daher ist mein Wunsch an dieser Stelle, im Designer den Fokus auf die Einrichtung zu legen, sodass ich die Controls nach einem einfach Auswählen per Klick einstellen und ändern kann. Folglich habe ich das Ticket direkt mal mit dem Status “Usability Relevant” versehen.

3668
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumWARN LumosLIB.Tools.LumosTools - Unable to save projec...MediumBenötigt Tests03.07.201905.07.2019 Task Description

Eines meiner älteren Projekte, was ich zuletzt mit der Beta 2 fleißig bearbeitet und genutzt habe, kann ich mit der Beta 4 nun nicht mehr Speichern. Auch ein einfaches Laden des Projekts und speichern ohne weitere Änderungen schlägt fehl. Im Kernel taucht vor dem Abschluss des Speichervorgangs folgender unscheinbarer Log-Eintrag auf:

2019-07-03 22:26:55,232 [Log-Thread] WARN  LumosLIB.Tools.LumosTools - Unable to save project in PEManager

Das GUI-Log zeigt dazu noch folgende Informationen:

2019-07-03 22:26:44,398 [Log-Thread] WARN  LumosLIB.Tools.LumosTools - Unable to save project in PEManager
System.Runtime.Remoting.RemotingException: Fehler beim Verarbeiten der Anforderung auf dem Server: System.Runtime.Remoting.RemotingException: TCP-Channelprotokollverletzung: Präambel wird erwartet.
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Tcp.TcpSocketHandler.ReadAndMatchPreamble()
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Tcp.TcpSocketHandler.ReadVersionAndOperation(UInt16& operation)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.IpcServerHandler.ReadHeaders()
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.IpcServerTransportSink.ServiceRequest(Object state)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.SocketHandler.ProcessRequestNow()

Server stack trace: 
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.IpcServerHandler.ReadToEndOfHeaders(BaseTransportHeaders headers)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.IpcClientHandler.ReadHeaders()
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.IpcClientTransportSink.ProcessMessage(IMessage msg, ITransportHeaders requestHeaders, Stream requestStream, ITransportHeaders& responseHeaders, Stream& responseStream)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.BinaryClientFormatterSink.SyncProcessMessage(IMessage msg)

Exception rethrown at [0]: 
   bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.HandleReturnMessage(IMessage reqMsg, IMessage retMsg)
   bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.PrivateInvoke(MessageData& msgData, Int32 type)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Lists.IGUIItemList.get_ID()
   bei Lumos.GUI.Windows.ItemList.PE.ItemListNode.get_ID() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\ItemList\PE\ItemListNode.cs:Zeile 37.
   bei LumosLIB.GUI.Windows.ProjectExplorer.AbstractExplorerNode.saveToManagedTree(ManagedTreeItem item) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\GUI\Windows\ProjectExplorer\AbstractExplorerNode.cs:Zeile 285.
   bei LumosLIB.GUI.Windows.ProjectExplorer.AbstractExplorerBranch.saveToManagedTree(ManagedTreeItem item) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\GUI\Windows\ProjectExplorer\AbstractExplorerBranch.cs:Zeile 93.
   bei Lumos.GUI.Windows.PEManager.Lumos.GUI.Run.IGuiProjectManager.saveProject(LumosGUIIOContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\ProjectExplorer\PEManager.cs:Zeile 335.
   bei Lumos.GUI.Run.GuiRunManager.<>c__DisplayClass34_0.<saveProject>b__0(IGuiManager m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Run\GuiRunManager.cs:Zeile 337.

Die vollständigen Logfiles sind beigefügt. Das Projekt stelle ich intern zur Verfügung.

3330
0%
ServerFehlerberichtLowÄnderungen in der Fadezeit stoppen CuelistVery LowBenötigt Tests26.01.201928.06.2019 Task Description

Getestet mit Build 1492

Ändere ich bei einer aktiven Cuelist während der Ausführung eines Fades die Fadezeit, stoppt die Cuelist.

Showing tasks 1 - 50 of 346 Page 1 of 71 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing