Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryStatusReported In  descDue In VersionOpenedLast Edited
4986
0%
GUI & ServerFehlerberichtCriticalGUI crasht beim schließen des Projekts/Umbra Fehlermeld...Neu3.3 Beta x23.12.202203.01.2023 Task Description

Ich habe mein Standard-Projekt aus der 3.2.3. importiert, es werden keine Fehler gemeldet, ich kann mit dem Projekt arbeiten.
Versuche ich das Projekt zu schließen friert die GUI ein, Kernel und Umbra zeigen zu diesem Zeitpunkt keine Fehler an.

Schließe ich das ganze Programm zeigt die/der? Umbra beim schließen Fehler an.

Das betreffende Projekt stelle ich separat zur Verfügung.

4872
0%
InputAssignmentFehlerberichtHighLeerer "Variables"-String im Expression-Node lässt Kern...Unbestätigt3.3 Beta x28.06.202206.01.2023 Task Description

Folgendes Vorgehen:

  • In einem leeren Projekt das Input Assignment öffnen und ein neues Connectionset hinzufügen
  • Einen Expression-Node hinzufügen
  • In die Einstellungen des Nodes gehen
  • Den “Variables”-String leeren und unten mit “ok” bestätigen
  • Es fliegt folgende Exception im Kernel:
WARN  EventTools - Exception in Delegate Invocation: Void node_PropertyChanged(System.Object, System.ComponentModel.PropertyChangedEventArgs) => Graph: Empty Connection Set.Void node_PropertyChanged(System.Object, System.ComponentModel.PropertyChangedEventArgs)
System.ArgumentNullException: Der Wert darf nicht NULL sein.
Parametername: name
   bei LumosLIB.Kernel.GenericParameter..ctor(String name, String type, Type paraType, EGenericParameterOptions options, IEnumerable enumValues, ParameterCategory category) in P:\DMXControl\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Parameter\GenericParameter.cs:Zeile 64.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Input.v2.AbstractNode.get_Parameters() in P:\DMXControl\Lumos\Lumos\src\Kernel\Input\v2\Graph\Node\AbstractNode.cs:Zeile 312.
   bei LumosLIB.Tools.LumosTools.WithName[T](IParameterable`1 target, String name, Boolean ignoreCase) in P:\DMXControl\Lumos\LumosLIB\src\Tools\LumosTools.cs:Zeile 868.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Input.v2.Graph.node_PropertyChanged(Object sender, PropertyChangedEventArgs args) in P:\DMXControl\Lumos\Lumos\src\Kernel\Input\v2\Graph\Graph.cs:Zeile 484.
   bei LumosToolsLIB.Tools.EventTools.<>c__DisplayClass5_0.<InvokeFailSafe>b__0(PropertyChangedEventHandler a) in P:\DMXControl\Lumos\LumosToolsLIB\src\Tools\EventTools.cs:Zeile 81.
   bei LumosToolsLIB.Tools.EventTools.InvokeFailSaveGeneric[TDelegate](TDelegate delegate, Action`1 invoker, ILumosLog elog) in P:\DMXControl\Lumos\LumosToolsLIB\src\Tools\EventTools.cs:Zeile 154.
  • Werden nun die Einstellungen des Expression-Nodes wieder geöffnet, erscheint folgende Exception im Kernel
FATAL DMXControl 3 Kernel - Unhandled Exception: Der Wert darf nicht NULL sein.
Parametername: name
System.ArgumentNullException: Der Wert darf nicht NULL sein.
Parametername: name
   bei LumosLIB.Kernel.GenericParameter..ctor(String name, String type, Type paraType, EGenericParameterOptions options, IEnumerable enumValues, ParameterCategory category) in P:\DMXControl\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Parameter\GenericParameter.cs:Zeile 64.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Input.v2.AbstractNode.get_Parameters() in P:\DMXControl\Lumos\Lumos\src\Kernel\Input\v2\Graph\Node\AbstractNode.cs:Zeile 312.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Net.gService.Parameter.AbstractIParameterableLookup`1.<ParametersAsync>d__2.MoveNext() in P:\DMXControl\Lumos\Lumos\src\Kernel\Net\gService\Parameter\AbstractIParameterableLookup.cs:Zeile 19.
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter`1.GetResult()
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Net.gService.Parameter_gService.<_parameters_RequestReceived>d__13.MoveNext() in P:\DMXControl\Lumos\Lumos\src\Kernel\Net\gService\Parameter\Parameter_gService.cs:Zeile 118.
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
   bei System.Runtime.CompilerServices.AsyncMethodBuilderCore.<>c.<ThrowAsync>b__6_1(Object state)
   bei System.Threading.QueueUserWorkItemCallback.WaitCallback_Context(Object state)
   bei System.Threading.ExecutionContext.RunInternal(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx)
   bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx)
   bei System.Threading.QueueUserWorkItemCallback.System.Threading.IThreadPoolWorkItem.ExecuteWorkItem()
   bei System.Threading.ThreadPoolWorkQueue.Dispatch()
   bei System.Threading._ThreadPoolWaitCallback.PerformWaitCallback()
An unhandeled Exception has occoured. DMXControl 3 Kernel has to be terminated. Press Enter to exit.
  • Der Kernel dampft ab
4909
0%
GUI & ServerFehlerberichtHighDMX-Ausgabe stockt (offenbar bei zwei Netzwerkverbindun...Unbestätigt3.3 Beta x13.09.202203.10.2022 Task Description

Im Rahmen meines Livetests musste ich am vergangenen Wochenende feststellen, dass die komplette DMX-Ausgabe via Art-Net gegen Ende der Laufzeit der ersten Sitzung zunehmend ins Stocken geriet. Das war nicht nur auf den Geräten selbst zu sehen, auch die Status-LEDs der LAN-Buchsen der Switch oder die Aktivitäts-LED des Art-Net-Node zeitweise aussetze und nicht mehr kontinuierlich in hoher Frequenz blinkte - obwohl zu dem Zeitpunkt eigentlich kontinuierlich DMX-Werte hätten gesendet werden sollen. Nach dem Neustart von DMXControl 3 lief die zweite Sitzung ohne weitere Probleme durch.

Nennenswerter Unterschied war, dass er Laptop während der ersten Sitzung per WLAN mit dem Internet verbunden war und die Art-Net-Ausgabe per kabelgebundenen Netzwerk erfolgte. Vor dem Start der zweiten Sitzung habe ich die Verbindung ins WLAN getrennt und den Adapter abgeschaltet, sodass nur die kabelgebundene Verbindung zu den Art-Net-Nodes aktiv war.

Beim Betrachten der Logfiles ist zu sehen, dass nur bei der ersten Sitzung eine regelmäßige Info kam:

2022-09-10 18:29:27,488 [202] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetFactory - ArtPollReply shorter than 239 bytes, ignoring!

Grundlegend sind folgende Hinweise zu den Logfiles zu geben:

  • Gegen 19:30 Uhr habe die Art-Net-Ausgabe auf einen anderen Port gewechselt und deswegen das Art-Net-Plugin abgeschaltet
  • Ab ca. 21:15 Uhr begann der eigentliche Auftritt der Band an diesem Abend, wo dann in erster Linie nur noch Cuelists über ein Softdesk aufgerufen wurden
  • Um 22:12 Uhr habe ich die erste Sitzung beeendet
4920
0%
GUI & ServerFehlerberichtHighKeine Verbindung zwischen Kernel, GUI und Umbra nach Ä...Auf Entwickler warten3.3 Beta x03.10.202201.01.2023 Task Description

Im Ticket FS#4790 hatte ich beiläufig berichtet, dass sich Kernel und GUI nicht mit dem Umbra verbinden, wenn der PC mit zwei Netzwerken verbunden ist. Was mir aber auch mehr oder minder regelmäßig passiert, wenn ich die Netzwerkkonfiguration ändere. Damit meine ich, dass

  • der Laptop erst noch per WLAN und per Kabel mit einem Netzwerk verbunden war, ich aber dann die WLAN-Verbindung getrennt bzw. sogar den WLAN-Adapter abgeschaltet habe.
  • ich aus bestimmten Gründen die Netzwerkkonfiguration ändere, sowohl Wechsel der statischen IP oder auch Wechsel von statischer IP-Adresse hin zu DHCP oder umgekehrt.

Auf meinem Laptop kann ich es mit der Beta 3 wie folgt reproduzieren:

  • Variante 1: Meine Laptops sind per WLAN verbunden (Adresszuweisung per DCHP). Ich stelle eine kabelgebundene Verbindung zum gleichen Netzwerk her (Sowohl feste IP-Adresse über Zuteilung vom Router als auch DCHP) und deaktiviere die WLAN-Verbindung über den Infobereich in der Taskleiste. Diese Variante kann ich sowohl unter Windows 10 als auch Windows 11 nachvollziehen. (Zugehörige Logs unter Windows 10 siehe DMXControl3Logs_20221120_184500.zip)
  • Variante 2: Bei meinem Laptop war das WLAN noch über Windows aktiv. Ich habe mein Handy per USB-Kabel angeschlossen, um darüber einen mobilen Hotspot zu erhalten. Dabei wird ein neues “kabelgebundenes” Netzwerk erstellt. Ich hatte dann erst das WLAN abgeschaltet und DMXC3.3 in der Beta 5 gestartet. Nach dem Start stellten GUI und Kernel keine Verbindung zum Umbra her. Auch ein Neustart von DMXC3 mit über Windows eingeschalten WLAN reichte nicht.

In dem genannten Fall muss ich meinen Laptop immer neu starten, wenn ich DMXC wieder nutzen möchte. Ob es noch weitere Randbedingungen gibt, versuche ich weiter herauszufinden. Vielleicht reicht aber diese Beschreibung bereits zum Lösen des Problems.

Das Ticket betrachtet das Problem des Verbindungsaufbaus unabhängig zum Ticket FS#4790.

4932
80%
GUI & ServerFehlerberichtHighImport von Audio Dateien funktioniert nichtBenötigt Tests3.3 Beta x3.307.10.202206.01.2023 Task Description

Importieren von Audio Files funktioniert nicht, habe einige verschiedenen Datein getestet, haben nicht funktioniert.

Wird eine Audio importiert wird diese angezeigt allerdings wird die Größe nicht erkannt. Versucht man nun die Audio Datei zu starten (TC Player, Cuelists etc.) passiert nichts. Wenn man das Projekt nun speichert und neu lädt wird die Datei auch nicht mehr angezeigt.

Es ist möglich eine Audio über Umwege zu nutzen: Man erstellt ein Projekt in der 3.2.3, speichert, importiert dieses Projekt dann in die 3.3 und kann diese dann in der 3.3 nutzen. Ich habe sie im TC Player geladen und sie wurde angespielt. Wird das Projekt nun aber neu geladen ist die Datei zwar noch vorhanden kann aber nicht mehr genutzt werden.

4976
0%
GUIFehlerberichtHighDevice Control, Tab Effects, Änderungen im Effekt werde...Neu3.3 Beta x20.12.202220.12.2022 Task Description

Einen beliebigen Effekt auf ein Gerät ziehen, anschließend editieren.
Dann in den Tab Effects wechseln, dort wird der Effekt angezeigt, allerdings mit den ursprünglichen Werten, die Änderungen werden nicht angezeigt.

Speichere ich den Effekt aus dem Effects-Tab ab wird er mit den korrekten Werten gespeichert.

4985
0%
GUIFehlerberichtHighAbsturz der GUI auf Grund Unhandled ExceptionUnbestätigt3.3 Beta x23.12.202211.01.2023 Task Description

Mit der Beta 5 habe ich häufig insbesondere beim Speichern des aktuellen Projekts das Problem, dass die GUI abstürzt. Folgender Eintrag im Log der GUI zu finden.

2022-12-23 16:24:17,453 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - InformSaveProject [before=True] took 105 ms
2022-12-23 16:24:17,531 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Net.gClient.User_gClient - UserContext of current User changed
2022-12-23 16:24:17,540 [92] FATAL Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Unhandled Exception: Der Vorgang ist aufgrund des aktuellen Zustands des Objekts ungültig.
System.InvalidOperationException: Der Vorgang ist aufgrund des aktuellen Zustands des Objekts ungültig.
   bei Lumos.GUI.Facade.User.UserContextFacade.ProcessDeviceChangedMessage(UserContextChangedMessage message) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosGUI\src\Facade\User\UserContextFacade.cs:Zeile 43.
   bei Lumos.GUI.Facade.GUISession.UserContextFacadeUpdater.<ProcessChange>d__3.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosGUI\src\Facade\GUISession\FacadeUpdaters.cs:Zeile 38.
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter`1.GetResult()
   bei Lumos.GUI.Facade.GUISession.FacadeContainer`2.<ProcessChangeMessage>d__21.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosGUI\src\Facade\GUISession\FacadeContainer.cs:Zeile 142.
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
   bei System.Runtime.CompilerServices.ConfiguredTaskAwaitable`1.ConfiguredTaskAwaiter.GetResult()
   bei Lumos.GUI.User.UserManager.<OnUserContextChanged>d__65.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosGUI\src\User\UserManager.cs:Zeile 282.
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
   bei System.Runtime.CompilerServices.AsyncMethodBuilderCore.<>c.<ThrowAsync>b__6_1(Object state)
   bei System.Threading.QueueUserWorkItemCallback.WaitCallback_Context(Object state)
   bei System.Threading.ExecutionContext.RunInternal(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx)
   bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx)
   bei System.Threading.QueueUserWorkItemCallback.System.Threading.IThreadPoolWorkItem.ExecuteWorkItem()
   bei System.Threading.ThreadPoolWorkQueue.Dispatch()
   bei System.Threading._ThreadPoolWaitCallback.PerformWaitCallback()

Der Kernel führt zu dem Zeitpunkt des Absturz folgende Aktionen aus:

2022-12-23 16:24:17,475 [Log-Thread] INFO  org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectManager - Saving Project FS#4944 - Master window
2022-12-23 16:24:17,484 [Log-Thread] DEBUG org.dmxc.lumos.Kernel.Input.v2.InputManager - saveProject KernelInputManager.
2022-12-23 16:24:17,796 [Log-Thread] DEBUG org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.FileAccessUtil - Deleted D:\Arbeit\MSK event GbR\Software\DMXControl 3.3.0\Kernel\Temp\b42fdf64-174b-4edc-97eb-b4cb45012ba3.tmp
2022-12-23 16:24:17,796 [Log-Thread] INFO  org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectManager - Project FS#4944 - Master window successfully saved.
5012
90%
GUIFehlerberichtHighGUI stürtzt ab, wenn 3.3er Umbra und 3.2.3er Kernel lau...Benötigt Tests3.3 Beta x3.307.01.202307.01.2023 Task Description

Mehr durch Zufall musste ich feststellen, dass die GUI direkt beim Start mit dem folgenden Logeintrag abstürzt, wenn statt des 3.3er-Kernels der 3.2.3er-Kernel läuft. Auch wenn die Konstellation eher ungewöhnlich ist, sollte diese trotzdem keinen Absturz hervorrufen.

2023-01-07 20:22:54,057 [Main GUI] FATAL Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Unhandled Exception: Der Zugriff auf einen Socket war aufgrund der Zugriffsrechte des Sockets unzulässig
System.Net.Sockets.SocketException (0x80004005): Der Zugriff auf einen Socket war aufgrund der Zugriffsrechte des Sockets unzulässig
   bei System.Net.Sockets.Socket.DoBind(EndPoint endPointSnapshot, SocketAddress socketAddress)
   bei System.Net.Sockets.Socket.Bind(EndPoint localEP)
   bei LumosProtobuf.Udp.UdpListener.StartListen() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosProtobuf\src\UdpListener.cs:Zeile 41.
   bei LumosProtobuf.Udp.UmbraDiscoveryClient.StartDiscovery(IReadOnlyCollection`1 listenAdresses) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosProtobuf\src\UmbraDiscoveryClient.cs:Zeile 66.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Net.AbstractGrpcManager.NetTools_NetworkChanged(Object sender, EventArgs e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosLIB\src\Kernel\Net\AbstractGrpcManager.cs:Zeile 175.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Net.AbstractGrpcManager.StartupFinished() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosLIB\src\Kernel\Net\AbstractGrpcManager.cs:Zeile 167.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Run.AbstractRunManager`2.InformManagerStartupFinished(TManager m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosLIB\src\Kernel\Run\AbstractRunManager.cs:Zeile 372.
   bei System.Linq.Enumerable.All[TSource](IEnumerable`1 source, Func`2 predicate)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Run.AbstractRunManager`2.DoManagerTopDown(Func`2 action) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosLIB\src\Kernel\Run\AbstractRunManager.cs:Zeile 142.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Run.AbstractRunManager`2.startManager() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosLIB\src\Kernel\Run\AbstractRunManager.cs:Zeile 340.
   bei Lumos.GUI.Run.GuiRunManager.startupGui() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosGUI\src\Run\GuiRunManager.cs:Zeile 62.
   bei Lumos.GUI.Program.runGui() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosGUI\src\Program.cs:Zeile 194.
   bei Lumos.GUI.Program.Main(String[] param) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosGUI\src\Program.cs:Zeile 160.

Reproduzieren lässt sich dies, in dem ich den 3.2.3er Kernel manuell starte und dann Umbra und GUI über den Launcher aufrufe.

5019
0%
GUI & ServerFehlerberichtHighIcons für Timer-Node fehlenUnbestätigt3.3 Beta x16.01.202318.01.2023 Task Description

Wenn man die Properties des Timer-Nodes öffnet, wirft der Kernel den folgenden Fehler. Offenbar wurden die Icons für die verschiedenen Modi verschoben, sodass diese nicht mehr zu finden sind. Im Dropdown vor den Modi sind die Icons zumindest leer.

19:45:46 FATAL DMXControl 3 Kernel - Unhandled Exception: Could not find the resource "org.dmxc.lumos.src.Kernel.Input.v2.Graph.Node.Worker.Converter.TimerNodeImages.resources" among the resources "Lumos.Properties.Resources.resources", "Lumos.Properties.Shaders.resources", "Lumos.src.Kernel.Input.v2.Graph.Node.Worker.Converter.TimerNodeImages.resources" embedded in the assembly "Lumos", nor among the resources in any satellite assemblies for the specified culture. Perhaps the resources were embedded with an incorrect name.
System.Resources.MissingManifestResourceException: Could not find the resource "org.dmxc.lumos.src.Kernel.Input.v2.Graph.Node.Worker.Converter.TimerNodeImages.resources" among the resources "Lumos.Properties.Resources.resources", "Lumos.Properties.Shaders.resources", "Lumos.src.Kernel.Input.v2.Graph.Node.Worker.Converter.TimerNodeImages.resources" embedded in the assembly "Lumos", nor among the resources in any satellite assemblies for the specified culture. Perhaps the resources were embedded with an incorrect name.
   at System.Resources.ManifestBasedResourceGroveler.HandleResourceStreamMissing(String fileName)
   at System.Resources.ManifestBasedResourceGroveler.GrovelForResourceSet(CultureInfo culture, Dictionary`2 localResourceSets, Boolean tryParents, Boolean createIfNotExists)
   at System.Resources.ResourceManager.InternalGetResourceSet(CultureInfo culture, Boolean createIfNotExists, Boolean tryParents)
   at System.Resources.ResourceManager.GetObject(String name, CultureInfo culture, Boolean wrapUnmanagedMemStream)
   at System.Resources.ResourceManager.GetObject(String name, CultureInfo culture)
   at org.dmxc.lumos.src.Kernel.Input.v2.Graph.Node.Worker.Converter.TimerNodeImages.get_TIMER_png() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\Lumos\src\Kernel\Input\v2\Graph\Node\Worker\Converter\TimerNodeImages.Designer.cs:line 118
   at org.dmxc.lumos.Kernel.Input.v2.Worker.Effect.TimerNodeResourceProvider.loadResource(EResourceDataType type, String name) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\Lumos\src\Kernel\Input\v2\Graph\Node\Worker\Converter\TimerNode.cs:line 403
   at org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.AbstractResourceManager.<>c__DisplayClass71_0.<TryLoadResourceCore>b__1(IResourceProvider c) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosLIB\src\Kernel\Resource\AbstractResourceManager.cs:line 564
   at System.Linq.Enumerable.WhereSelectEnumerableIterator`2.MoveNext()
   at System.Linq.Enumerable.TryGetFirst[TSource](IEnumerable`1 source, Func`2 predicate, Boolean& found)
   at org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.AbstractResourceManager.TryLoadResourceCore(EResourceDataType type, String name, EResourceSource source, EIOFlags flags, Boolean sync) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosLIB\src\Kernel\Resource\AbstractResourceManager.cs:line 562
   at org.dmxc.lumos.Kernel.Net.gService.Resource_gService._loadResource_RequestReceived(Object sender, RequestEventArgs`1 args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosLIB\src\Kernel\Net\gService\Resource_gService.cs:line 180
   at System.Threading.Tasks.Task.<>c.<ThrowAsync>b__128_1(Object state)
   at System.Threading.QueueUserWorkItemCallback.<>c.<.cctor>b__6_0(QueueUserWorkItemCallback quwi)
   at System.Threading.ExecutionContext.RunForThreadPoolUnsafe[TState](ExecutionContext executionContext, Action`1 callback, TState& state)
   at System.Threading.QueueUserWorkItemCallback.Execute()
   at System.Threading.ThreadPoolWorkQueue.Dispatch()
   at System.Threading.PortableThreadPool.WorkerThread.WorkerThreadStart()
   at System.Threading.Thread.StartCallback()
An unhandeled Exception has occoured. DMXControl 3 Kernel has to be terminated. Press Enter to exit.

Ich habe den Schweregrad im Übrigen deswegen hoch gesetzt, da sich der Kernel potentiell beenden kann (zumindest gemäß des Wortlauts der letzten Zeile).

3159
0%
AudioAnalyserFehlerberichtMediumProgramm stürzt ab bei Auswahl des Soundinterfaces im A...Neu3.3 Beta x18.09.201810.06.2022 Task Description

Hallo zusammen.

Ich bin durch einen Kollegen auf euch gestoßen und bin fasziniert was ihr da geschaffen habt!!!
Leider habe ich ein Problem mit der Auswahl meines Audiointerfaces im Audio Analyser.

Ich besitze das Focusrite Scarlett 2i2o
https://focusrite.com/de/usb-audio-interface/scarlett/scarlett-2i2

Sobald ich dieses als Eingabegerät wählen möchte (Play Button im Audi Analyser) stürzt das komplette Programm ab :( DMXControl (GUI) crashed

Die Logfile ist im Anhang und ich würde mich mega freuen wenn ihr das in den Griff bekommt oder mir helfen könntet woran es liegt :)

Tausend Dank und weiter so, ich bin wirklich geflashed von eurer Arbeit !!!

4790
80%
GUI & ServerFehlerberichtMediumKeine Verbindung zwischen Kernel, GUI und Umbra wenn ei...Auf User warten3.3 Beta x02.03.202219.12.2022 Task Description

Starte ich die Software mit aktivertem VPN bleibt der Network-Explorer leer und es kann keine Verbindung zwischen den Programmteilen hergestellt werden.
Deaktiviere ich das VPN, in meinem Fall Wireguard, und starte die Software erneut klappt es. Wenn die Verbindung steht kann ich das VPN wieder aktivieren und die Software funktioniert weiter.

4847
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumKeine Prüfung, ob eine Cuelist per Befehl (Special Cue)...Zugeteilt3.3 Beta x27.04.202222.05.2022 Task Description

Ich hatte im beigefügten Projekt ursprünglich zwei Cuelists angelegt. Die Cuelist 2 hatte ich dabei per Special Cue in die Cuelist 1 referenziert. Die Cuelist 1 enthält neben der Special Cue mit der Referenz zur Cuelist 2 noch zwei weitere “einfache” Cues.

Nun habe ich die Cuelist 2 aus dem Projekt gelöscht und das Projekt gespeichert. Die Special Cue in der Cuelist 1 ist aber weiterhin vorhanden.

Beim erneuten Laden des Projekts wird zwar logischerweise ein Fehler ausgeworfen, dass die Cuelist 2 fehlt und die Referenz entsprechend nicht aufgelöst werden kann. Jedoch im gleichen Zusammenhang der Inhalt der gesamten Cuelist 1 auf den ersten Blick scheinbar nicht mehr geladen. Die Cuelist 1 hat dann 0 Cues. Der Kernel wirft hierbei den folgenden Fehler aus:

07:47:42 WARN  ProjectManager - Error when loading Project 2022-04-27 - Cuelist reference.dmz: Warnings in Project
org.dmxc.lumos.Kernel.Exceptions.ProjectIOException: Warnings in Project
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.LumosIOContext.ThrowOnWarnings() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\Lumos\src\Kernel\Resource\LumosIOContext.cs:Zeile 220.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectManager.loadProject(String filename, Stream inputStream, Boolean loadId, IProgress`1 progress) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectManager.cs:Zeile 384.
07:47:42 WARN  ProjectManager - Loading Cue Lists in Project
07:47:42 WARN  ProjectManager - Error loading complete Scenelist Cuelist 1. There could be a loss of information! in Cuelist 1
07:47:42 WARN  ProjectManager - A Cuelist with the ID 70ff8bf9-eb8c-4f62-8ae5-65370c96d2b3 doesn't exist in Go: Cuelist 2
07:47:42 WARN  ProjectManager - Loading Cue Lists in Project
07:47:42 WARN  ProjectManager - Error loading complete Scenelist Cuelist 1. There could be a loss of information! in Cuelist 1
07:47:42 WARN  ProjectManager - A Cuelist with the ID 70ff8bf9-eb8c-4f62-8ae5-65370c96d2b3 doesn't exist in Go: Cuelist 2

Füge ich der Cuelist 1 dann im Nachgang noch eine weitere Cue hinzu, wird deren Inhalt aktualisiert und es tauchen die bereits existierenden wieder auf. Auch der Project Explorer berichtigt die Zahl der in der Cuelist 1 enthaltenen Cues. Alternativ kann ich das Projekt durch manuelles Handanlegen an der Datei Scenenlists.xml wieder ohne Fehlermeldung vollständig zum Laufen bekommen, indem ich dort den zugehörigen Eintrag zur Special Cue entferne.

Im Hinblick auf die Zusammenfassung dieses Tickets, würde ich folgende alternativen Erwartungshaltungen formulieren, um das Problem zumindest dahingehend zu lösen, als dass mir nicht die gesamte Cuelist 1 um die Ohren fliegt:

  • Bereits beim Löschen einer Cuelist wird geprüft, ob diese ggf. per Special Cues in anderen Cuelists referenziert ist. Ist dem so, erscheint wie beim Löschen von Geräten oder Gerätegruppen der Reference Manager, wo ich zum einen auf diesem Umstand hingewiesen werde und zum anderen festlegen kann, ob ich die zu löschende Cuelist referenzierenden Special Cues komplett löschen möchte.
  • Beim Laden des Projekts bietet mir die “Fehlerbehebung” an, die defekten Special Cues zu löschen anstelle den Fehler nur zu ignorieren. Hierbei wird effektiv gesehen der Schritt nach einer Bestätigung entsprechend vom Programm ausgeführt, den ich wie beschrieben manuell vorgenommen habe.

Zur Nachtverfolgung habe ich das defekte Projekt beigefügt. Da der Eintrag im Kernel eindeutig ist, verzichte ich auf das beifügen weiterer Log-Dateien.

4886
80%
GUI & ServerFehlerberichtMediumReset der Werte für Fade Factor und Speed Factor bei Cu...Benötigt Tests3.3 Beta x3.314.07.202206.02.2023 Task Description

Ändere ich die Werte für Fade Factor und Speed Factor entweder extern über das Cuelist-Node im Input Assignment oder auch direkt im Cuelist Editor, werden diese Werte beim Starten der Cuelist immer auf den Standardwert von 100% zurückgesetzt. Der gewählte Wert für die Intensität wird aber beibehalten.

Ist die Cuelist dann aktiv, kann ich die Werte für Fade Factor und Speed Factor ändern, wo sie dann auch das erwartete Verhalten zeigen.

Im Anhang findet sich ein kleines Projekt mit einer Cuelist, wo ich die Fadezeiten länger gewählt habe, um auch während des Fades Zeit zu haben, die Werte für Fade Factor und Speed Factor zu ändern.

4892
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumNutzung von Speed- und Parametermaster in verschiedenen...Unbestätigt3.3 Beta x10.08.202218.01.2023 Task Description

Möchte ich diverse Master in verschiedenen Gerätefunktionen nutzen, so ist dies bei folgenden nicht mehr möglich:

  • ParameterMaster: alle Varianten von Index (Index allgemein, Goboindex, Prismindex)
  • SpeedMaster: Strobe, alle Varianten von Rotation (Rotation allgemein, Goborotation, Prismrotation)

In DMXControl 3.2.3 können die Master auf die genannten Funktionen angewendet werden, wie es auch im Wiki im Master beschrieben ist.

Getestet habe ich dies mit dem Clay Paky QWO 800 sowie dem Futurelight DMH-160. Logs kann ich nicht zur Verfügung stellen, da keine kontextbezogenen Ereignisse protokolliert wurden. Es erscheint einzig und allein der Tooltip “Value not valid”.

4897
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumDMXC ließ sich nicht sauber beenden - Fehlermeldung Ker...Unbestätigt3.3 Beta x20.08.202203.10.2022 Task Description

Fehlerbeschreibung

Ich wollte DMXC einmal neustarten und habe über das beenden Menü auch den Kernel und den Umbra herunterfahren wollen, dabei ist DMXC hängen geblieben. Im Umbra erschien folgende Meldung:

20:50:37 ERROR BidirectionalStreamBridgeWithResponseFilter - Request Listener SendCuelistProgressChanges has faulted.
System.IO.IOException: The client reset the request stream.
   at Microsoft.AspNetCore.Server.Kestrel.Core.Internal.Http.HttpRequestPipeReader.AdvanceTo(SequencePosition consumed, SequencePosition examined)
   at Grpc.AspNetCore.Server.Internal.PipeExtensions.ReadStreamMessageAsync[T](PipeReader input, HttpContextServerCallContext serverCallContext, Func`2 deserializer, CancellationToken cancellationToken)
   at Grpc.AspNetCore.Server.Internal.HttpContextStreamReader`1.<MoveNext>g__MoveNextAsync|11_0(ValueTask`1 readStreamTask)
   at Grpc.Core.AsyncStreamReaderExtensions.ReadAllAsyncCore[T](IAsyncStreamReader`1 streamReader, CancellationToken cancellationToken)+MoveNext()
   at Grpc.Core.AsyncStreamReaderExtensions.ReadAllAsyncCore[T](IAsyncStreamReader`1 streamReader, CancellationToken cancellationToken)+System.Threading.Tasks.Sources.IValueTaskSource<System.Boolean>.GetResult()
   at Umbra.Bridge.BidirectionalStreamBridgeWithResponseFilter`2.<>c__DisplayClass7_0.<<ClientSideTaskWithFilter>b__0>d.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\Umbra\src\Bridge\BidirectionalStreamBridgeWithResponseFilter.cs:line 56
--- End of stack trace from previous location ---
   at Umbra.Bridge.BidirectionalStreamBridgeWithResponseFilter`2.<>c__DisplayClass7_0.<<ClientSideTaskWithFilter>b__0>d.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\Umbra\src\Bridge\BidirectionalStreamBridgeWithResponseFilter.cs:line 56
4943
0%
GUIFehlerberichtMediumSound-Selector öffnet sich nicht nach OoM-Exception in ...Unbestätigt3.3 Beta x22.10.202218.11.2022 Task Description

Anfangs mehr oder minder unbeabsichtigt habe ich mal eine 78 Minuten lange Audiodatei einem leeren Projekt hinzugefügt. Daraufhin knallte es bereits im Kernel, wie in Ticket FS#4836 berichtet. Vormutlich auch in Zusammenhang mit dem dort aufgetretenen Fehler, der OutOfMemory-Exception, hängt sich in der GUI der Sound-Selector auf, wenn ich einer Cuelist eine Audio Cue mit der betreffenden Audiodatei hinzufügen möchte. Die dritte der nachfolgend beigefügten Meldungen erscheint dabei in Endlosschleife und blockiert in Teilen die GUI.

2022-10-22 13:19:17,482 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Resource.ResourceManager - Resource SoundFileRescourceProvider.SoundFileWaveSmall.[[SOUNDFILE]]] of type Picture and source Default could not be loaded!
2022-10-22 13:19:17,485 [Main GUI] ERROR Lumos.GUI.App - Exception in WPF
System.Windows.Markup.XamlParseException: Es wurde keine passende Imagingkomponente zum Abschließen dieses Vorgangs gefunden. ---> System.Runtime.InteropServices.COMException: Die Komponente wurde nicht gefunden. (Ausnahme von HRESULT: 0x88982F50)
   --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
   bei System.Windows.FrameworkTemplate.LoadTemplateXaml(XamlReader templateReader, XamlObjectWriter currentWriter)
   bei System.Windows.FrameworkTemplate.LoadTemplateXaml(XamlObjectWriter objectWriter)
   bei System.Windows.FrameworkTemplate.LoadOptimizedTemplateContent(DependencyObject container, IComponentConnector componentConnector, IStyleConnector styleConnector, List`1 affectedChildren, UncommonField`1 templatedNonFeChildrenField)
   bei System.Windows.FrameworkTemplate.LoadContent(DependencyObject container, List`1 affectedChildren)
   bei System.Windows.StyleHelper.ApplyTemplateContent(UncommonField`1 dataField, DependencyObject container, FrameworkElementFactory templateRoot, Int32 lastChildIndex, HybridDictionary childIndexFromChildID, FrameworkTemplate frameworkTemplate)
   bei System.Windows.FrameworkTemplate.ApplyTemplateContent(UncommonField`1 templateDataField, FrameworkElement container)
   bei System.Windows.FrameworkElement.ApplyTemplate()
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.ContextLayoutManager.UpdateLayout()
   bei System.Windows.ContextLayoutManager.UpdateLayoutCallback(Object arg)
   bei System.Windows.Media.MediaContext.InvokeOnRenderCallback.DoWork()
   bei System.Windows.Media.MediaContext.FireInvokeOnRenderCallbacks()
   bei System.Windows.Media.MediaContext.RenderMessageHandlerCore(Object resizedCompositionTarget)
   bei System.Windows.Media.MediaContext.RenderMessageHandler(Object resizedCompositionTarget)
   bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs)
   bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler)
2022-10-22 13:19:17,497 [Main GUI] ERROR Lumos.GUI.App - Exception in WPF
System.Windows.Markup.XamlParseException: Es wurde keine passende Imagingkomponente zum Abschließen dieses Vorgangs gefunden. ---> System.Runtime.InteropServices.COMException: Die Komponente wurde nicht gefunden. (Ausnahme von HRESULT: 0x88982F50)
   --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
   bei System.Windows.FrameworkTemplate.LoadTemplateXaml(XamlReader templateReader, XamlObjectWriter currentWriter)
   bei System.Windows.FrameworkTemplate.LoadTemplateXaml(XamlObjectWriter objectWriter)
   bei System.Windows.FrameworkTemplate.LoadOptimizedTemplateContent(DependencyObject container, IComponentConnector componentConnector, IStyleConnector styleConnector, List`1 affectedChildren, UncommonField`1 templatedNonFeChildrenField)
   bei System.Windows.FrameworkTemplate.LoadContent(DependencyObject container, List`1 affectedChildren)
   bei System.Windows.StyleHelper.ApplyTemplateContent(UncommonField`1 dataField, DependencyObject container, FrameworkElementFactory templateRoot, Int32 lastChildIndex, HybridDictionary childIndexFromChildID, FrameworkTemplate frameworkTemplate)
   bei System.Windows.FrameworkTemplate.ApplyTemplateContent(UncommonField`1 templateDataField, FrameworkElement container)
   bei System.Windows.FrameworkElement.ApplyTemplate()
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Control.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei MS.Internal.Helper.MeasureElementWithSingleChild(UIElement element, Size constraint)
   bei System.Windows.Controls.ContentPresenter.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Border.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Control.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei MS.Internal.Helper.MeasureElementWithSingleChild(UIElement element, Size constraint)
   bei System.Windows.Controls.ContentPresenter.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Border.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Control.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei MS.Internal.Helper.MeasureElementWithSingleChild(UIElement element, Size constraint)
   bei System.Windows.Controls.ContentPresenter.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.StackPanel.StackMeasureHelper(IStackMeasure measureElement, IStackMeasureScrollData scrollData, Size constraint)
   bei System.Windows.Controls.StackPanel.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei MS.Internal.Helper.MeasureElementWithSingleChild(UIElement element, Size constraint)
   bei System.Windows.Controls.ItemsPresenter.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Border.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Control.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei MS.Internal.Helper.MeasureElementWithSingleChild(UIElement element, Size constraint)
   bei System.Windows.Controls.ScrollContentPresenter.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.DockPanel.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureCell(Int32 cell, Boolean forceInfinityV)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureCellsGroup(Int32 cellsHead, Size referenceSize, Boolean ignoreDesiredSizeU, Boolean forceInfinityV, Boolean& hasDesiredSizeUChanged)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureCellsGroup(Int32 cellsHead, Size referenceSize, Boolean ignoreDesiredSizeU, Boolean forceInfinityV)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.ScrollViewer.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei MS.Internal.Helper.MeasureElementWithSingleChild(UIElement element, Size constraint)
   bei System.Windows.Controls.ContentPresenter.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Border.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Control.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureCell(Int32 cell, Boolean forceInfinityV)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureCellsGroup(Int32 cellsHead, Size referenceSize, Boolean ignoreDesiredSizeU, Boolean forceInfinityV, Boolean& hasDesiredSizeUChanged)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureCellsGroup(Int32 cellsHead, Size referenceSize, Boolean ignoreDesiredSizeU, Boolean forceInfinityV)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei MS.Internal.Helper.MeasureElementWithSingleChild(UIElement element, Size constraint)
   bei System.Windows.Controls.ContentPresenter.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Border.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Control.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei MS.Internal.Helper.MeasureElementWithSingleChild(UIElement element, Size constraint)
   bei System.Windows.Controls.ContentPresenter.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Documents.AdornerDecorator.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureCell(Int32 cell, Boolean forceInfinityV)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureCellsGroup(Int32 cellsHead, Size referenceSize, Boolean ignoreDesiredSizeU, Boolean forceInfinityV, Boolean& hasDesiredSizeUChanged)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureCellsGroup(Int32 cellsHead, Size referenceSize, Boolean ignoreDesiredSizeU, Boolean forceInfinityV)
   bei System.Windows.Controls.Grid.MeasureOverride(Size constraint)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.Window.MeasureOverrideHelper(Size constraint)
   bei System.Windows.Window.MeasureOverride(Size availableSize)
   bei System.Windows.FrameworkElement.MeasureCore(Size availableSize)
   bei System.Windows.UIElement.Measure(Size availableSize)
   bei System.Windows.ContextLayoutManager.UpdateLayout()
   bei System.Windows.ContextLayoutManager.UpdateLayoutCallback(Object arg)
   bei System.Windows.Media.MediaContext.InvokeOnRenderCallback.DoWork()
   bei System.Windows.Media.MediaContext.FireInvokeOnRenderCallbacks()
   bei System.Windows.Media.MediaContext.RenderMessageHandlerCore(Object resizedCompositionTarget)
   bei System.Windows.Media.MediaContext.RenderMessageHandler(Object resizedCompositionTarget)
   bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs)
   bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler)
4966
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumDirty Flag: Änderungen in den Softdesks werden nicht er...Unbestätigt3.3 Beta x21.11.202208.01.2023 Task Description

Das Dirty Flag berücksichtigt aktuell keinerlei Änderungen etc., die in einem Softdesk vorgenommen werden. Dies umfasst unter anderem:

  • Hinzufügen neuer Controls, selbst obwohl diese im Input bzw. Output-Baum des Input Assignments auftauchen
  • Anpassung des Display Names
  • Festlegen von Position und Größe
  • Auswahl des Styles
  • Änderung des Layouts wie Farbe oder auch des Textes

An dieser Stelle müssen wir aber aufpassen, dass ja über das Input Assignment Teile der Softdesk Controls zur Laufzeit geändert werden können. Hier müssen wir festlegen, ob:

  • durch eine Änderung über das Input Assignment initiierte Änderung von Text und / oder Farbe grundsätzlich das Dirty Flag triggert, weil es per Definition eine Änderung am Control ist (analog zu den Werten für Master und Executoren).
  • per se Anpassungen an Farbe und Text ignoriert werden, das heißt auch, wenn keine Ansteuerung über das IA erfolgt und man diese manuell im Softdesk Editor vornimmt.
  • das Dirty Flag nur getriggert wird, wenn Änderungen im Edit-Modus des Softdesks erfolgen (dabei ist dann egal ob per IA oder manuell). Erfolgen Änderungen an Farbe etc. im Anzeige-Modus, werden diese ignoriert.

Um hier mal ein bisschen zu spielen, kann das kleine Projekt aus Ticket FS#4739 verwendet werden.

4989
0%
ServerFehlerberichtMediumUSBEnergyFixer wird nicht richtig ausgeführtUnbestätigt3.3 Beta x26.12.202226.12.2022 Task Description

Seit der Beta 5 habe ich mit dem USB Energy Fixer das Problem, dass dieser nicht richtig und deswegen wiederholt ausgeführt wird. Jedes Mal werden die entsprechenden Admin-Rechte jedoch angefordert. Der Rückgabecode wird auch als Fehlermeldung in der GUI ausgegeben.

2022-12-26 13:01:06,849 [14] WARN  org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.KernelDMXInterfaceToUIChannel - DMXControl Projects e.V. - Incorrect USB energy settings - Found incorrect USB energy settings for Nodle interface!
trying to start USBDMXEnergyFixer.exe as Admin on my own to fix registry settings automatically.
Registry-Key: 'HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\USB\VID_16D0&PID_0833'
2022-12-26 13:01:09,860 [Main] WARN  DMXInterfaceMgmtLIB.AbstractDMXInterfaceManager - Timeout when fetching Interface List from DMX Interface Factory DMXControl Projects e.V.
System.TimeoutException: The operation has timed out.
   at DMXLIB.FactoryTimeoutDecorator.get_Interfaces()
   at DMXInterfaceMgmtLIB.AbstractDMXInterfaceManager.LoadInterfaces(IDMXInterfaceFactory factory) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\DMXInterfaceMgmtLIB\AbstractDMXInterfaceManager.cs:line 1398
2022-12-26 13:01:16,181 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.KernelDMXInterfaceToUIChannel - DMXControl Projects e.V. - Incorrect USB energy settings - Found incorrect USB energy settings for Nodle interface!
trying to start USBDMXEnergyFixer.exe as Admin on my own to fix registry settings automatically.
Registry-Key: 'HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\USB\VID_16D0&PID_0833'
2022-12-26 13:01:19,196 [Log-Thread] WARN  DMXInterfaceMgmtLIB.AbstractDMXInterfaceManager - Timeout Exception when getting Interfaces from Factory DMXControl Projects e.V..
System.TimeoutException: The operation has timed out.
   at DMXLIB.FactoryTimeoutDecorator.get_Interfaces()
   at DMXInterfaceMgmtLIB.AbstractDMXInterfaceManager.IsInterfaceAvailable(String interfaceId) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\DMXInterfaceMgmtLIB\AbstractDMXInterfaceManager.cs:line 194
2022-12-26 13:01:29,502 [14] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.NodleUsbInterfaceFactroy - EnergyFixer returned Error: -2147450726
2022-12-26 13:01:29,506 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.KernelDMXInterfaceToUIChannel - DMXControl Projects e.V. - USBDMXEnergyFixer done - unknown ReturnCode from USBDMXEnergyFixer.exe, Code: -2147450726
2022-12-26 13:01:29,514 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.NodleUsbInterfaceFactroy - Execution of Interfaces took 22674 ms in Factory NodleUsbInterfaceFactroy
2022-12-26 13:01:32,703 [56] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.NodleUsbInterfaceFactroy - EnergyFixer returned Error: -2147450726
2022-12-26 13:01:32,707 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.KernelDMXInterfaceToUIChannel - DMXControl Projects e.V. - USBDMXEnergyFixer done - unknown ReturnCode from USBDMXEnergyFixer.exe, Code: -2147450726
2022-12-26 13:01:32,709 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.NodleUsbInterfaceFactroy - Execution of Interfaces took 19541 ms in Factory NodleUsbInterfaceFactroy
2022-12-26 13:01:33,626 [64] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.NodleUsbInterfaceFactroy - EnergyFixer returned Error: -2147450726
2022-12-26 13:01:33,628 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.KernelDMXInterfaceToUIChannel - DMXControl Projects e.V. - USBDMXEnergyFixer done - unknown ReturnCode from USBDMXEnergyFixer.exe, Code: -2147450726
2022-12-26 13:01:33,633 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.NodleUsbInterfaceFactroy - Execution of Interfaces took 17455 ms in Factory NodleUsbInterfaceFactroy

Wenn ich den Registry-Eintrag über DMXControl 3.2.3 setzen lasse, wird der USB Engergy Fixer in DMXC 3.3 Beta 5 nicht mehr aufgerufen. Zudem trat das Problem mit der Beta 3 nicht.

5000
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumColor Master fadet über weiß bei Wechsel der Fanning-Op...Unbestätigt3.3 Beta x30.12.202212.01.2023 Task Description

Ich habe in dem beigefügten Projekt eine einfache Cuelist gebaut, in der ich zwei Color Master in Kombination mit verschiedenen Fanning-Operatoren nutze.

Wechsle ich nur innerhalb des Fannig-Operators die Reihenfolge der Color Master, so wird die Farbe immer direkt übergefadet. Ändert sich aber mit der nachfolgenden Cue der Fanning-Operator, springt die Farbe des entsprechenden Geräts jedoch grundsätzlich hart auf weiß, um dann in die Zielfarbe einzufaden. Die Reihenfolge der Color Master ist dabei unerheblich.

Dies ist sowohl in der Stage View als auch in der Channel Overview zu sehen.

3029
0%
ServerFehlerberichtLowFehlerdialog neu gestalltenZugeteilt3.3 Beta x3.311.02.201811.01.2023 Task Description

Der Fehlerdialog ist schlecht designed!

4805
0%
GUI & ServerToDoLowLumosSpeed-StructUnbestätigt3.3 Beta x3.310.03.202210.03.2022 Task Description

Zum aufräumen im SpeedMaster

4809
0%
TimecodePlayerWunsch / IdeeLowTimecodeplayer Zoom per TastasturUnbestätigt3.3 Beta xTBD (UIS)21.03.202221.03.2022 Task Description

Mausrad scrollt, Strg + Mausrad - Zoomen (oder anders rum) –> Aktuell Zoomt man nur mit dem Mausrad

4810
0%
TimecodePlayerWunsch / IdeeLowTimecodeplayer Marker per Mausklick setzenUnbestätigt3.3 Beta xTBD (UIS)21.03.202227.03.2022 Task Description

Ich würde fen Marker gerne an eine bestimmte Zeit setzen können. Mir wird ein grauer Marker angezeigt, ich kann ihn mit einem Klick aber nicht an die gewünschte Zeitmarke setzen.

4811
0%
TimecodePlayerWunsch / IdeeLowTimecodeplayer zurück zum start springenUnbestätigt3.3 Beta xTBD (UIS)21.03.202227.03.2022 Task Description

Es fehlt die Möglichkeit mit dem Marker wieder an den Anfang der Timecode Show zu springen

4812
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowExecutor Auto Start Stop für Cuelist funktioniert nur s...Unbestätigt3.3 Beta x3.3.126.03.202218.01.2023 Task Description

Wenn ich bei einem Executor die Auto Start / Stop Funktion verwende, funktioniert das automatische starten immer mal wieder nicht. Sobald ich den Fader auf null und direkt danach wieder hoch ziehe, startet die Cuelist nicht.

4813
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowInput Assignment / Softdesk: Cuelist Monitor leer bei P...Unbestätigt3.3 Beta x3.326.03.202212.01.2023 Task Description

Wir hatten das Problem bereits in der 3.2.2. Jetzt tritt das Problem wieder auf.

1. Cuelist Group mit Cuelists im IA mit Softdesk Cuelist Monitor verbinden
2. Projekt speichern
3. Projekt laden

–> Cuelist Monitor ist leer…

4814
0%
ArtNetFehlerberichtLowFehlermeldung beim Abschalten des Art-Net-PluginsUnbestätigt3.3 Beta x27.03.202231.03.2022 Task Description

Sobald ich das Art-Net-Plugin selbst manuell abschalte oder der Kernel es beim Herunterfahren automatisch abschaltet, erscheint im Log immer der folgende Eintrag.

17:51:13 ERROR ArtNetFactory -
System.ObjectDisposedException: Auf das verworfene Objekt kann nicht zugegriffen werden.
Objektname: "System.Net.Sockets.Socket".
   bei System.Net.Sockets.Socket.EndReceiveFrom(IAsyncResult asyncResult, EndPoint& endPoint)
   bei System.Net.Sockets.UdpClient.EndReceive(IAsyncResult asyncResult, IPEndPoint& remoteEP)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetManager.client_receive(IAsyncResult res) in D:\Jenkins\workspace\mos_DMXPlugins_Pipeline_master_2\ArtisticLicenseArtNet\src\ArtNetManager.cs:Zeile 704.

Aktiviere ich es danach wieder, arbeitet es soweit auch wie erwartet. Die Meldung erweckt jedoch gerade beim Überprüfen der Einstellungen den Eindruck, als ob etwas kaputt ist.

4817
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowExecutoren werden bei migriertem Projekt nicht geladen ...Zugeteilt3.3 Beta x11.04.202211.04.2022 Task Description

Das beigefügte Projekt kann insofern nicht vollständig geladen werden, als dass die entsprechend zugeordneten Executoren mit ihren Einstellungen nicht geladen werden. Die Bänke sind vorhanden, aber ohne gefüllte Executoren. In den Logfiles sind zahlreiche Einträge zu finden.

Das ursprüngliche Projekt habe ich dabei nur in DMXC 3.3 Beta 2 importiert und aufgerufen. Neu gespeichert wurde es mit der 3.3 nicht.

4823
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowNeuen Delay Node erweitern Neu3.3 Beta x14.04.202201.01.2023 Task Description

Hallo,
Meine Idee bzw. Wunsch wäre, die Timer Werte (Timer 1 und Timer 2) des neuen Delay Nodes aus Ticket  FS#3902  von außen zugänglich zu machen, (Input und Output) Dann könnte man die Werte über Slider, DMX In usw verändern bzw anpassen, könnte diese zur Anzeige ausgeben und wäre noch flexibler.

Gruß Steff

4835
90%
InputAssignmentFehlerberichtLowInput Selector konvertiert Farbe von RGB-Wert in Lumos ...Benötigt Tests3.3 Beta x23.04.202212.01.2023 Task Description

Seit DMXControl 3.3.0 Beta 2 werden RGB-Werte für Farben vom Input Selector wieder in ein Lumos-Color-Objekt konvertiert.

Dieses Problem hatten wir bereits im Rahmen des Beta-Tests von DMXControl 3.2.2. Seiner Zeit hatte ich es im Ticket  FS#4273  berichtet. Die dort vorhandenen Screenshots sind 1.1 übertragbar, weswegen ich keine neuen Screenshots erstellt habe.

4836
90%
GUI & ServerFehlerberichtLowBackground-Tasks bleiben bei Fehler in einer Aktion auf...Benötigt Tests3.3 Beta x23.04.202211.01.2023 Task Description

Ich habe mehr oder minder unbeabsichtigt ein Msuikstück mit einer Länge von 76 Minuten einem leeren Projekt hinzugefügt. Im Kernel erscheinen daraufhin die folgenden Einträge:

21:07:37 ERROR LumosTools - Can't get Tags of Resource [[SOUNDFILE]]
System.OutOfMemoryException: Eine Ausnahme vom Typ "System.OutOfMemoryException" wurde ausgelöst.
   bei System.IO.MemoryStream.set_Capacity(Int32 value)
   bei System.IO.MemoryStream.EnsureCapacity(Int32 value)
   bei System.IO.MemoryStream.Write(Byte[] buffer, Int32 offset, Int32 count)
   bei LumosLIB.Tools.CommonTools.<CopyStreamCore>d__95.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosToolsLIB\src\Tools\CommonTools.cs:Zeile 1396.
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
   bei LumosLIB.Tools.CommonTools.CopyStream(Stream source, Stream destination, Int32 blockSize, IProgress`1 progressCallback, Boolean disposeSource) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosToolsLIB\src\Tools\CommonTools.cs:Zeile 1372.
   bei LumosLIB.Tools.CommonTools.<ToMSCore>d__81.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosToolsLIB\src\Tools\CommonTools.cs:Zeile 1218.
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
   bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
   bei LumosLIB.Tools.CommonTools.ToMS(Stream stream) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosToolsLIB\src\Tools\CommonTools.cs:Zeile 1205.
   bei LumosLIB.Tools.LumosTools.SimpleFileAbstraction..ctor(Stream stream, String name, Boolean disposeStream) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosLIB\src\Tools\LumosTools.cs:Zeile 573.
   bei LumosLIB.Tools.LumosTools.<GetDetails>d__42.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.3\LumosLIB\src\Tools\LumosTools.cs:Zeile 615.
21:10:45 ERROR AudioManager - Unable to process FFT / Wave for [[SOUNDFILE]] after several tries....

Auf Grund dieses Fehlers bleiben die Background-Tasks unerledigt beim Status “Waiting” stehen, weil hier die FFT nicht generiert werden konnte. In solchen Fällen sollte der entsprechende Tasks mit einem Fehler abgebrochen werden, als weiterhin den Status “Waiting” beizubehalten.

4840
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowRadix mit ColormasternUnbestätigt3.3 Beta x24.04.202205.06.2022 Task Description

Es wäre cool, wenn man mit den Colormastern irgendwie die Radix Pixel ansteuern könnte. Z.b. im Radix Popup die Möglichkeit schaffen für Color 1 und Color 2 einen Colormaster auswählen zu können.
Alternativ nen Filter bauen, wo man zwei CM als Farbe eintragen kann und der dann die Ringe alternierend mit einer Farbe ausfüllt.

4842
0%
GUIWunsch / IdeeLowFilter für Master speichernZugeteilt3.3 Beta xTBD (UIS)24.04.202224.04.2022 Task Description

es wäre nice, wenn im Masterfenster der Filter gespeichert werden könnte (also die Auswahlboxen).

4845
0%
InstallerFehlerberichtLowAngabe des Speicherorts für Programmverknüpfungen werde...Benötigt Tests3.3 Beta x27.04.202201.01.2023 Task Description

Ich möchte die Verknüpfungen zu den einzelnen Anwendungen von DMXControl 3 im Startmenü gerne vom Installer im folgenden Pfad ablegen lassen:

C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\DMXControl 3.3.0\

Dass es sich hier nun um das Verzeichnis für alle Benutzer handelt, sei erstmal irrelevant, weil ich dies ja nicht explizit festlegen kann.

Scheinbar auf Grund der existierenden Registry-Einträge für die ebenfalls auf meinen PCs installierte 3.2.3 schlägt der Installer der 3.3.0 immer folgenden Pfad vor:

C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\DMXControl 3.2.3\

Egal ob ich den Pfad auf meinen Wunschpfad ändere (im Installer trage ich ja dann nur “DMXControl 3.3.0” ein) oder ich sage generell, dass der Installer bitte keine neuen Verknüpfungen anlegen soll - in beiden Fällen landen alle Verknüpfungen im Startmenü immer im “alten” Verzeichnis, also im Verzeichnis “DMXControl 3.2.3”.

Im Anhang die Log-Datei des Installers.

Bei der Bearbeitung des Tickets bitte beachten, dass im QRM22.1 grundlegende Anpassungen am Installer beschlossen wurden, welche bis zum Release auch umgesetzt werden sollen. Hierzu gehören unter anderem die Tickets FS#2763 und FS#4708.

4848
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowKein Effekt der Sortierung der Geräte in Gerätegruppen ...Entscheidung3.3 Beta x3.3.127.04.202218.01.2023 Task Description

Im beigefügten Projekt habe ich in der Cue 1 der Cuelist 1 einen Chaser auf die Gerätegruppe (Device Group) gelegt. Ändere ich nun die Sortierung der Geräte in dieser Gerätegruppe über das Kontextmenü und sortiere sie zum Beispiel zufällig, wird der Chaser trotz Play Mode “Normal” beim erneuten Starten der Cuelist nicht aktualisiert. Aktuell kann ich die Sortierung nur per Drag ‘n’ Drop oder über die Buttons Up und Down ändern. Über letzte habe ich die zur Zeit aktive Reihenfolge realisiert: 1 - 4, 13 - 16, 5 - 12.

4861
0%
ArtNetWunsch / IdeeLowDMX-Universum bei weiterem Art-Net-Interface automatisc...Unbestätigt3.3 Beta x17.06.202204.10.2022 Task Description

Im Ticket  FS#3722  kam der Wunsch auf, die Ports der Art-Net-Ausgabe etwas sinnvoller zu sortieren, dass immer direkt 8 Universen am Stück adressiert werden. Durch das neue Ausgabe-Plugin hat sich dieser Dialog in der Hinsicht vereinfacht.

Als Folgeproblem hat sich aber nun durch das neue Ausgabe-Plugin für Art-Net ergeben, dass jedes weitere immer mit dem 1. DMX-Universum angelegt wird - und war sowohl innerhalb der Übersicht der DMX-Interfaces als auch in den erweiterten Einstellungen selbst. Um das Anlegen mehrerer Art-Net-Interfaces zu vereinfachen und zu beschleunigen, sollte hier an beiden Stellen bei den DMX-Universen automatisch “hochgezählt” werden. Net und Subnet bleiben konstant.

4873
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowFloatingpoint-Probleme im Expression-NodeAuf Entwickler warten3.3 Beta x28.06.202201.01.2023 Task Description

Folgendes Vorgehen führt zu einer Exception im Kernel:

  • In einem leeren Projekt das Input Assignment öffnen und ein neues Connectionset hinzufügen
  • Einen Expression-Node hinzufügen
  • In die Einstellungen des Nodes gehen
  • Folgende Formel eingeben “1.57” [1 Punkt 57]
  • Folgende Exception erscheint im Kernel:
02:37:33 ERROR ExpressionNode -
Jace.ParseException: Invalid token "." detected at position 1.
   bei Jace.Tokenizer.TokenReader.Read(String formula)
   bei Jace.CalculationEngine.BuildAbstractSyntaxTree(String formulaText)
   bei Jace.CalculationEngine.Calculate(String formulaText, IDictionary`2 variables)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Input.v2.Worker.ExpressionNode.processInternal(NodeProcessContext context) in P:\DMXControl\Lumos\Lumos\src\Kernel\Input\v2\Graph\Node\Worker\Logic\ExpressionNode.cs:Zeile 133.
  • Wird stattdessen “1,57” [1 Komma 57] geschrieben, so funktioniert alles und es kommt 1.57 [1 Punkt 57] als Ergebnis heraus. Es wäre gut, wenn auch die Eingabe mit Punkt statt Komma möglich wäre
4878
90%
GUIFehlerberichtLowLöschung von zwei Zeichen bei DMX-Adresse im Add Device...Benötigt Tests3.3 Beta x3.303.07.202218.01.2023 Task Description

Möchte ich im Add Device Dialog die DMX-Adresse für ein neu zu patchendes Gerät korrigieren und lösche mittels der Backspace-Taste oder der Entf-Taste meine Eingabe, so werden immer zwei Zeichen entfernt. Im Eingabefeld für Device Name tritt dieses Phänomen nicht auf.

Da dieses Problem ein reines GUI-Problem ist, kann ich hierzu keine Logs zur Verfügung stellen. Dies muss daher direkt in der Software nachvollzogen werden.

4879
0%
GUIFehlerberichtLowAuswahl von Geräten / Gerätegruppen nur per RechtsklickUnbestätigt3.3 Beta x03.07.202203.07.2022 Task Description

Möchte ich im Programmer Filter Devices / Device Groups abwählen bzw. anwählen, dass ihre Werte (nicht) in einer Cue abgespeichert werden, so ist dies nur über einen Rechtsklick in die Checkbox möglich. Der Linksklick funktioniert nur einmalig, wenn ich zuvor einen Eintrag in den Properties des zugehörigen Devices / Device Groups geändert habe.

Das Ab- und Anwählen von Properties der Devices / Device Groups funktioniert dagegen durchgängig per Linksklick.

Da dieses Problem ein reines GUI-Problem ist, kann ich hierzu keine Logs zur Verfügung stellen. Dies muss daher direkt in der Software nachvollzogen werden.

4893
0%
InstallerFehlerberichtLowAusgewählte Sprache im Installer stimmt nicht mit Sprac...Zugeteilt3.3 Beta x15.08.202201.01.2023 Task Description

Die eingestellte Sprache im Drop-Down-Menü des Installers ändert nicht die Sprache der GUI.

4894
0%
TimecodePlayerWunsch / IdeeLowTimecodeplayer über obere Leiste öffnenNeu3.3 Beta x15.08.202215.08.2022 Task Description

Um das Fenster des Timecode-Players zu öffnen muss bei jedem Neustart von DMXC das Fenster über den Project-Explorer einmal öffnen und wieder schließen, erst dann kann man es über Steuerungsfenster → Timecodeplayer öffnen. Bevor man den TImecodeplayer einmal über den Explorer geöffnet hat ist dieser Eintrag nicht vorhanden. Ich verstehe nicht welchen nutzen das haben soll und würde mir wünschen das Fenster direkt öffnen zu können.

4896
0%
ExecutorenFehlerberichtLowExecutor Dark Theme wird beim Start von DMXC nicht über...Known Bug3.3 Beta x3.420.08.202201.01.2023 Task Description

Fehlerbeschreibung

Starte ich DMXC neu und das Executor Fenster ist noch geöffnet, so wird das Theming nicht richtig übernommen.

4901
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowAbsturzAuf User warten3.3 Beta x26.08.202203.10.2022 Task Description

DMXC ist aus unbekannten Ursachen komplett abgestürzt.

4903
0%
StageViewFehlerberichtLowRadix Farbe wird in Stageview nicht visualisiertAuf Entwickler warten3.3 Beta x28.08.202212.01.2023 Task Description

Fehlerbeschreibung

Wenn ich ein Radix Gerät verwende, welches eine separate Ansteuerung des gesamten Gerätes und die Einzelpixel Ansteuerung besitzt, wird in der Stageview aktuell nur die Einzelpixel Ansteuerung visualisiert und nicht die andere. Das wurde mal eingebaut:
 FS#3852 

Bei einer normalen Matrix funktioniert es wie gewünscht.

4905
0%
GUIFehlerberichtLowFlash Button der Master sprechen die Slider nicht anNeu3.3 Beta x07.09.202218.09.2022 Task Description

Ich habe sowohl bei einem Grand-Master als auch bei einem Group-Master den Slider manuell auf 0% gesetzt und dann über den Flash-Button geflasht was den Slider allerdings nicht auf 100% setzt, dies ergibt für mich keinen Sinn und sieht nach einem Bug aus.

4906
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowStandard-Master lassen sich Graphen aus Inputbaum nicht...Unbestätigt3.3 Beta x13.09.202213.09.2022 Task Description

Die standardmäßig verfügbaren Master “Color Master 1”, “Speed Master 1” und “Parameter Master 1” lassen sich nicht per Drag & Drop einem Graphen hinzufügen, wenn ich dies aus dem Input-Baum heraus mache. Aus dem Output-Baum heraus lassen sich diese genannten Master jedoch ohne weiteres per Drag & Drop dem aktuellen Graphen hinzufügen.

Dies lässt sich direkt mit einem leeren Projekt reproduzieren. Logeinträge sind hierzu nicht vorhanden.

4907
0%
GUIFehlerberichtLowMenüleisten mehreren Fenstern nicht fixiertUnbestätigt3.3 Beta x13.09.202201.01.2023 Task Description

In folgenden Fenstern sind die Menüleisten nicht fixiert und können frei verschoben werden:

  • DMX-Interfaces: Gruppe mit den Menüeinträgen “Add interface” bis “Delete interface”
  • Programmer: Gruppe mit den Menüeinträgen “Programmer” bis “Set filter” sówie “Snapshot” bis “Clear snapshot” (zweite und dritte Gruppe)
  • Effects und Filters: Gruppe mit den Menüeinträgen “Edit” bis “Apply”
  • Project ToDos: Gruppe mit den Menüeinträgen “Name” bis “Delete Todo”

Zu sehen ist dies anhand den vertikal untereinander angeordneten Punkten am Anfang einer Gruppe von Menüeinträgen, wie im beigefügten Screenshot zu sehen.

4908
90%
InputAssignmentFehlerberichtLowInput Selector lädt Werte für Inputs nicht vollständigBenötigt Tests3.3 Beta x3.313.09.202212.01.2023 Task Description

Nachdem sich nun Projekt mit “großen” Input Selctoren laden lassen, musste ich feststellen, dass die eingestellten Werte für die Inputs nicht vollständig geladen werden. DMXControl 3 liest immer nur die ersten vier Werte für die Input Selectoren aus, obwohl alle Werte in der Graphs.xml abgespeichert werden.

Im Anhang einmal der Screenshot, so wie es sein soll und das zugehörige Testprojekt.

4911
0%
ExecutorenFehlerberichtLowExecutor Flaschen funktioniert über das IA nicht Neu3.3 Beta x16.09.202216.09.2022 Task Description

Wird ein Button eines Executors als Flash-Button definiert und anschließend über das IA getriggert wird der Executor zwar geflasht aber auch noch nach dem loslassen des Inputs, d.h. es ist nicht möglich in den Eingang Button 1/ Button 2 usw. zu gehen und dann zu flashen da dieser Zustand nicht beendet werden kann.

4924
80%
GUIFehlerberichtLowProject Administration: Fenster verschwindet nach Laden...Benötigt Tests3.3 Beta x03.10.202218.01.2023 Task Description

Ich lade ein etwas größeres Projekt, wo DMXC auch ein bisschen mit zu tun hat (große Anzahl an Geräten und Cuelists, einige Connectionssets im Input Assignment). Dabei passiert es regelmäßig, dass die Project Administration im Hintergrund verschwindet und ich das Fenster erst explizit über die Taskleiste in den Vorgrund holen muss, um weiterarbeiten zu können.

Es macht keinen Unterschied, ob ich das zuletzt gespeicherte Fensterlayout aufrufe oder nicht. Ebenfalls hat die Einstellung “Show taskbar icon for each window” ebenfalls keinen Einfluss, ob das Fenster nach dem Laden des Projekts im Hintergrund liegt oder nicht.

Showing tasks 1 - 50 of 661 Page 1 of 14

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing