Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

ID  descProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
4062
0%
SoftdeskFehlerberichtLowPreview Mode wird seitlich abgeschnittenVery LowNeu27.01.202027.01.2020 Task Description

Super, dass man nun zwischen Test und Arbeitsmodus im Softdesk unterscheiden kann!
Leider wird der grüne Preview Balken rechts abgeschnitten. Und zwar immer dort, wo im Arbeitsmodus der Bearbeitungsabschnitt ist (X,Y Koordinaten, Heigt,usw.)

4061
0%
SoftdeskFehlerberichtLowZahlenwert im Standard Style des Sliders nicht lesbarVery LowNeu27.01.202027.01.2020 Task Description

Wenn ein Slider hinzugefügt wird, ist im Standard Style sowohl die Farbe des Zahlenwertes wie auch die Füllfarbe weiß. Dadurch ist die Schrift kaum zu erkennen.

Mir ist auch aufgefallen, dass sich die Farbe der Schrift beim Slider nicht ändern lässt.

4060
0%
GUI & ServerFehlerberichtHighProjekt kann nicht geladen werden, wenn Referenzgerät f...LowUnbestätigt27.01.202027.01.2020 Task Description

Ich habe in einem Projekt verschiedene Presets auf eine Device Group (konkret Futurelight DMH-80) gelegt und diese Presets dann als Property Preset in verschiedenen Cues eingesetzt.

Ersetze ich (egal ob manuell oder durch die Funktion “Replace devices”) nun alle Geräte in der Device Group, “auf” der das Preset abgelegt ist, vollständig durch einen anderes Gerät (hier Robe Robin 600e Spot), kann das Projekt nach dem Neustart der Sitzung nicht mehr geladen werden.

Aus den Logs von der Vorbereitung der Veranstaltung zum vergangenen Samstag kann ich folgenden Eintrag hierzu entnehmen:

Kernel

2020-01-25 12:09:39,291 [55] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.Entry.PresetEntry - Didn't find matching DeviceProperty for GUI. Searched for GPW: DimmerProperty in Group Temporary DeviceGroup: , ID: 8b764e55-d1a3-477a-9c69-2d6baeef5f47-SDG

GUI

2020-01-25 12:09:39,292 [ConnectionManager-MessageDispatcher] ERROR Lumos.GUI.Facade.EventWrapper - Exception in Event: There is no Property with the ID: 07a653c6-ec70-48a4-bd6c-82877c93f6db in this DeviceGroup
Parametername: prop
System.ArgumentNullException: There is no Property with the ID: 07a653c6-ec70-48a4-bd6c-82877c93f6db in this DeviceGroup
Parametername: prop
   bei Lumos.GUI.Facade.Scene.Entry.SceneEntryFacade.get_GUIDeviceProperty() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Facade\Scene\Entry\SceneEntryFacade.cs:Zeile 133.
   bei Lumos.GUI.Windows.ProjectExplorer.TreeBranches.PresetBranch.<>c.<SyncPresetInCorrectFolder>b__15_0(IGUISceneEntry c) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\ProjectExplorer\TreeBranches\PresetBranch.cs:Zeile 151.
   bei System.Linq.Enumerable.WhereSelectEnumerableIterator`2.MoveNext()
   bei System.Linq.Enumerable.<DistinctIterator>d__64`1.MoveNext()
   bei System.Collections.Generic.List`1..ctor(IEnumerable`1 collection)
   bei System.Linq.Enumerable.ToList[TSource](IEnumerable`1 source)
   bei Lumos.GUI.Windows.ProjectExplorer.TreeBranches.PresetBranch.SyncPresetInCorrectFolder(IPresetFacade facade) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\ProjectExplorer\TreeBranches\PresetBranch.cs:Zeile 151.
   bei Lumos.GUI.Windows.ProjectExplorer.TreeBranches.PresetBranch.GuiSession_PresetChanged(Object sender, PresetChangedEventArgs args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\ProjectExplorer\TreeBranches\PresetBranch.cs:Zeile 137.
   bei Lumos.GUI.Facade.EventWrapper`1.raise(Object o, TEventArgs args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Facade\EventWrapper.cs:Zeile 84.
2020-01-25 12:09:39,480 [Main GUI] ERROR Lumos.GUI.Controls.DataGrid.PresetRow - There is no Property with the ID: 07a653c6-ec70-48a4-bd6c-82877c93f6db in this DeviceGroup
Parametername: prop
System.ArgumentNullException: There is no Property with the ID: 07a653c6-ec70-48a4-bd6c-82877c93f6db in this DeviceGroup
Parametername: prop
   bei Lumos.GUI.Facade.Scene.Entry.SceneEntryFacade.get_GUIDeviceProperty() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Facade\Scene\Entry\SceneEntryFacade.cs:Zeile 133.
   bei Lumos.GUI.Controls.DataGrid.PresetRow.<>c.<Update>b__10_1(IGUISceneEntry c) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Controls\DataGrid\PresetRow.cs:Zeile 61.
   bei System.Linq.Enumerable.WhereSelectEnumerableIterator`2.MoveNext()
   bei System.Linq.Enumerable.<DistinctIterator>d__64`1.MoveNext()
   bei LumosLIB.Tools.LumosTools.Implode[T](IEnumerable`1 source, String delim) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Tools\LumosTools.cs:Zeile 1187.
   bei Lumos.GUI.Controls.DataGrid.PresetRow.Update() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Controls\DataGrid\PresetRow.cs:Zeile 60.

Die beigefügten Logfiles zeigen den Versuch, das Projekt nach dem Neustart des Sitzung zu laden. Auf Wunsch, kann ich noch ein entsprechendes fehlerhaftes Projekt zur Verfügung stellen.

4057
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowInpAss: DMX-Node soll Status des interfaces ausgeben Very LowNeu24.01.202024.01.2020 Task Description

In dem DMX-Fenster wird ein nicht abgeschlossenes Interface in der Tabelle rot markiert. Diese Information (Interface angeschlossen? Ja/nein) sollte auch in dem DMX-Node ausgegeben werden können.

4056
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowInpAss: aktiv/deakviert-Zustand eines CS wird im Menü n...Very LowNeu24.01.202024.01.2020 Task Description

Wenn ich ein Connection Set über das Kästchen und er Tabelle deaktiviere, wird der Zustand oben im Menü nicht aktualisiert (kleiner Pfeil neben “ConnectionSet”.

4054
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowCuelist Group intelligent settings funktionieren nicht Very LowNeu24.01.202024.01.2020 Task Description

Bei mir funktioniert dies Feature nicht. Keiner der Optionen fügt mir cuelists in die Group hinzu

Außerdem:
Ich finde den Namen nicht selbsterklärend. Vielleicht kann man das noch umbennen? Eventuell “automatic cuelist adding”?

4053
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowKeine DMX Ausgabe bei cuelists mit Priorität kleiner al...Very LowNeu24.01.202024.01.2020 Task Description

Gebe ich einer cuelist eine Priorität <0 gibt es keine DMX Ausgabe. Sowohl Stageview als auch channeloverview zeigen bei mir nichts an

4052
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowCuelist Group - Intelligent Settings, Propertys Excepti...MediumUnbestätigt24.01.202024.01.2020 Task Description

1. Cuelist Group anlegen und unter “intelligent settings” Propertys - Dimmer auswählen
2. Cuelist erstellen mit einer Dimmer Cue…

Es wird keine Cue angelegt. Stattdessen wird im Kernel folgende Meldung ausgegeben:

15:00:41 ERROR ReflectionCommandFactory - TargetInvocationException: Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht.
System.Reflection.TargetInvocationException: Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht. ---> System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneListGroup.<scenelistMeetsRequirements>b__42_3(IScene s) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneListGroup.cs:Zeile 232.
   bei System.Linq.Enumerable.Any[TSource](IEnumerable`1 source, Func`2 predicate)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneListGroup.scenelistMeetsRequirements(ISceneList scenelist) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneListGroup.cs:Zeile 231.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneListGroup.SceneList_PropertyChanged(Object sender, PropertyChangedEventArgs args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneListGroup.cs:Zeile 183.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Naming.PropertyChangedEvent.Invoke(Object sender, PropertyChangedEventArgs args)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.AbstractSceneContainer.OnPropertyChanged(PropertyChangedEventArgs args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\AbstractSceneContainer.cs:Zeile 90.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneList.OnPropertyChanged(PropertyChangedEventArgs args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneList.cs:Zeile 2633.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneList.Scenes_Changed(ChangeEventList`1 source, CollectionPropertyChangedEventArgs args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneList.cs:Zeile 142.
   bei LumosLIB.Tools.Collections.ChangeEventList`1.InternalEvent(ChangeEventList`1 source, EListChangeType type, ListChangedItem`1[] items) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\LumosLIB\src\Tools\Collections\ChangeEventList.cs:Zeile 344.
   bei LumosLIB.Tools.Collections.ChangeEventList`1.<>c__DisplayClass8_0.<.ctor>b__0(ChangeEventList`1 source, EListChangeType type, ListChangedItem`1[] items) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\LumosLIB\src\Tools\Collections\ChangeEventList.cs:Zeile 54.
   bei LumosLIB.Tools.Collections.ChangeEventList`1.Insert(Int32 index, T item) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\LumosLIB\src\Tools\Collections\ChangeEventList.cs:Zeile 127.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneList.insertScene(IScene scene, Int32 index, TriggerValue trigger, Boolean setDefaults) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneList.cs:Zeile 554.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.SceneList.insertScene(IScene scene, Int32 index) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\SceneList\SceneList.cs:Zeile 530.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.KernelCommandFactory.insertProgrammerSceneAt(String sessionName, String listID, Int32 index, ProgrammerFilterPredicate predicate) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\KernelCommandFactory.cs:Zeile 267.
   --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
   bei System.RuntimeMethodHandle.InvokeMethod(Object target, Object[] arguments, Signature sig, Boolean constructor)
   bei System.Reflection.RuntimeMethodInfo.UnsafeInvokeInternal(Object obj, Object[] parameters, Object[] arguments)
   bei System.Reflection.RuntimeMethodInfo.Invoke(Object obj, BindingFlags invokeAttr, Binder binder, Object[] parameters, CultureInfo culture)
   bei System.Reflection.MethodBase.Invoke(Object obj, Object[] parameters)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.ReflectionCommandFactory.CommandPropertyBag.Invoke(CommandParameterList list) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\ReflectionCommandFactory.cs:Zeile 60.
15:00:41 ERROR Command - Error while invoking Command: insertProgrammerSceneAt, Paras:
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.ReflectionCommandFactory.CommandPropertyBag.Invoke(CommandParameterList list) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\ReflectionCommandFactory.cs:Zeile 70.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.Command.execute(Object[] paras) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\Command.cs:Zeile 121.
4050
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeHighMidi Implementierung in den ServerVery LowNeu23.01.202023.01.2020 Task Description

Momentan ist Midi nur in der GUI implementiert. Es wird argumentiert, dass dies auch anders keinen Sinn machen würde, da ja das Midi Pult neben dem Client mit der GUI steht.

Dies sehe ich anders, denn

1: Es gibt Einsätze als Alleinunterhalter oder als Band, wo DMXControl komplett aus einem Sequenzer gesteuert wird, wo eine GUI absolut nicht erforderlich ist. Hier reicht es einfach den Server mit dem Projekt zu starten.

2. DMXControl ist als Client/Server-Architektur aufgebaut und gerade dort ist es ja besonders wichtig, dass der laufende Server, der ja oftmals dann auch den Gesamtablauf steuert, auch mit der externen Midi Verteilhardware kommuniziert und Zugriff auf die im Server vorhandene Midi-Hardware hat. In der Regel hat dieser Server ja nicht mal einen Monitor.

Daher wünsche ich mir die Midi-Implementierung auch im Server.

4049
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowLTP NodeVery LowNeu23.01.202024.01.2020 Task Description

Arne hat in einem thread bereits mal erwähnt, dass ein LTP-Node NOCH nicht verfügbar ist.

Mit solch einem Node ließen sich viele Probleme lösen.

4048
100%
SoftdeskFehlerberichtLowAuswahl eines Controls holt dieses in den VordergrundLowBenötigt Tests23.01.202025.01.2020 Task Description

Verschiebe ich ein Control, zum Beispiel die Box, mit dem Befehl “Send to background” in den Hintergrund und bearbeite dieses später, wird es mit der erneuten Auswahl wieder in den Vordergrund geholt.

4046
0%
GUIFehlerberichtLowAbsturz wenn Music-Player bei Schließen noch läuftVery LowNeu22.01.202022.01.2020 Task Description

Wenn ich direkt über das Input-Assignment mit dem Audio-Node einen Song starte und daraufhin DMX-Control schließe, ohne die Wiedergabe zu pausieren, stürzt beim Schließen die GUI ab, die Kernel läuft weiter, somit auch die Musik.

4044
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowElectricity - Matrix- und Radix-Effekte, sowie Pan und ...Very LowNeu22.01.202022.01.2020 Task Description

Die Leistungsaufnahme von Geräten, bei denen Effekte auf die Matrix oder Radix gelegt werden, wird in den Ampmetern nicht angezeigt/ berücksichtigt. Dies ist auch bei den Positionsänderungen aufgefallen.

4043
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowModbus Server/Client deaktivierbar machenVery LowUnbestätigt22.01.202022.01.2020 Task Description

Da bei mir nun das Input Assingment recht lange lädt, würde ich gerne eine Option haben, die das ganze Modbus gedönse abschalten kann.
Ich gehe mal davon aus, dass es die wenigsten benutzen werden. Deshalb würde ich es auch default ausgeschaltet lassen.

4042
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowMiddle Bar als Slider Stil anbietenVery LowUnbestätigt22.01.202022.01.2020 Task Description

Aktuell kann man sich zu jedem Slider die Middle bar anzeigen lassen. Dies sieht bei einem voll ausgefüllten Slider eher bescheiden aus und macht funktional auch meiner Meinung nach wenig sinn.

Daher wäre hier die Idee, die Middle bar direkt als Style anzubieten, wo die Farbe der Middle bar ebenfalls über die Base color eingestellt wird. Die Farbe des Knopfes könnte alternativ durch den Parameter Fore color gesetzt werden, um eine gewisse Konsistenz zu anderen Controls wie zum Beispiel dem Header zu erhalten.

Das Thema Farbe des Textes im Slider wurde ja bereits im Ticket FS#3959 gewünscht. Dieser Parameter könnte dann ggf. ebenfalls in allen Controls angeboten werden.

4040
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowEffektvisualizer Dropdown für Auswahl der Quelle des Ef...Very LowNeu21.01.202021.01.2020 Task Description

Wenn man im Effektvisualizer auswählen möchte, ob der Effekt von “Attachable” oder “Device Control”… ist, dann öffnet das Dropdown Menü dafür nicht.

4035
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowSzenenlisten verschieben in Unterordner ist nicht bestä...Very LowNeu20.01.202020.01.2020 Task Description

Beim Erstellen von Szenen und danach Verschieben in einen erstellten Unterordner treten Probleme auf.
Die thematisch passenden Szenen wurden per Maus in den neuen Ordner verschoben.
Nach dem Wiederöffnen der Projektes sind dann einige Szenen wieder direkt im Hauptverzeichnis, andere im Unterordner.
Projekt schließen ⇒ ohne zu speichern und DMX Control zu beenden ⇒ Projekt öffnen, letzte Fenstereinstellung übernehmen ⇒ dann ändert sich wieder die Zuordnung.
Die Zuordnung ist jedesmal anders.

4034
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeMediumFade-NodeVery LowNeu20.01.202021.01.2020 Task Description

Ich bräuchte ein Node, welches Werte Faden kann. Eingänge wäre Value und FadeTime, Output wäre auch Value, evtl. in der Konfiguration noch die Fade-Funktion, hier z.B. linear, “Ease In&Ease Out”(falls jemand Adobe Premiere hat).

4032
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowProjekt kann nicht geladen werden FehlermeldungVery LowNeu19.01.202019.01.2020 Task Description

Beim Laden kommt die Meldung, dass das File Korrupt(o.Ä.) sei.

4031
100%
SoftdeskFehlerberichtLowAusrichten am Raster nach Copy&Paste von Controls nicht...Very LowBenötigt Tests18.01.202019.01.2020 Task Description

Dupliziere ich ein Control durch Copy&Paste kann ich das neue Control nicht am Raster ausrichten, wenn in der X- und Y-Position ein Wert mit XXX,5 bzw. YYY,5 enthalten ist. Erst wenn ich das ,5 entferne, funktioniert die Ausrichtung am Raster.

Folglich sollte beim Copy&Paste vermieden werden, dass die Controls auf “halbe” Pixel eingefügt werden.

4026
0%
SoftdeskWunsch / IdeeMediumSoftdesk Control - CueMonitorVery LowUnbestätigt3.2.214.01.202025.01.2020 Task Description

analog zum Cuelistmonitor eine Anischt aller Cues innerhalb einer Cuelist (per Input Assingment wird die ID vorgegeben)

Mit Klick auf die Cue wird GoTo ausgeführt.

4024
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowAnpassung Input AsignmentVery LowNeu13.01.202027.01.2020 Task Description

Hallo,
ich habe eine Softdesk mit einem Blackout Taster Gebastelt, allerdings wollte ich noch weiterhin den normalen Blackout benutzen und gleichteitig den Status des Blackouts auf dem Softdesk erkennen. (Taster drücken Blackout ein, Taster nochmal drücken Blackout wieder aus)
Da gabs so einig Hürden, in der Datei ist die Lösung.
Ich komme aus der Maschinen Steuerungs technik, hier wäre dies nicht so aufwändig.
Es wäre schön wenn der Flipflop beide derzeitigen Versionen in einem zur Verfügung stellen würde (toogle und R/S Flip Flop), eventuell nicht benutzen Eingänge hätten ja keine negative Folgen, würde aber vieles Einfacher machen und auch die Anzahl der Bausteine reduzieren.
Weiternin habe ich mit hilfe eines AND Bausteins, einem NOT Bausteins und einem VERZÖGERER einen Impuls Baustein erzeugt. Dieser Baustein gibt ein kurzes TRUE am Ausgang (Einstellbar) aus wenn am Eingang ein dauerhaftes TRUE Signal anliegt. Dadurch kann man bestimmte Funktionen event gesteuert ablaufen lassen.
Es würde auch funktionieren wenn man sich aus mehrern Bausteinen einen Eigenen Zusammen basteln könnte. Dann bräucht man Bestimmte Konstrukte nicht immer wieder erstellen.
Übrigens »Dark« ist in dem Assignment der Button.
Nur so eine Idee.

4023
0%
InputAssignmentFehlerberichtHighSpeed- und Parametermaster-Nodes verarbeiten keine Wert...MediumZugeteiltPatrick Grote12.01.202019.01.2020 Task Description

Bei der Vorabprüfung von  FS#4011  und auch FS#3964 in einem meiner Hauptprojekte fiel mir auf, dass der Speedmaster- und Parametermaster-Node komplett tot sind. Sie verarbeiten keinerlei Daten am Input und geben an den Outputs keine Daten zurück, auch nicht in einem neuen, leeren Standard-Projekt. Für das Reproduzieren reicht es, das Node in ein Connectionset hinzuzufügen und die Master über das Masterfenster zu verändern.

Der Fehler hat sich nach dem Build 576 eingeschlichen. In der Build 576 arbeiten die Nodes dagegen noch einwandfrei.

4021
0%
GUIFehlerberichtLowPfeile zum Verschieben der Bankreiter teilweise nicht e...LowUnbestätigt12.01.202012.01.2020 Task Description

Hat ein Projekt so viele Bänke, dass die Breite des Fensters nicht ausreicht, ist der Pfeil zum Verschieben der Reiter nach links teilweise verdeckt.

Ggf. wäre zu überlegen, dass man eine bestimmte Bank auch über das Menü zum Eintrag Bank erreicht. Dies könnte bei langen Bezeichnungen der Bänke vorteilhafter sein.

4020
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowGleichzeitiges ausführen zweier Cuelists trotz single l...Very LowNeu11.01.202011.01.2020 Task Description

Einfacher Test.

Erstellt ist ein Softdek mit drei Buttons.

Auf der Tastatur sind verknüpft: m n b
Jede Taste startet eine Cuelist, mit jeweils einen Cue.
Cues sind in Cuelistgruppen zusammen gelegt, mit der Option “Single List running”

Werden alle drei Tasten fast zeitgleich gedrückt, laufen im Softdesk und Imput Assignment auch tatsächlich zwei Listen.

Blick auf den Channel Overview zeigt jedoch ein anderes Bild.

4019
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowUndo Redo im Imput AssignmentVery LowNeu11.01.202011.01.2020 Task Description

Schneller passiert als man denkt,
einmal nicht aufgepaßt welches Node man gerade ausgewählt hat und schon löscht man das falsche Node mit allen dazu gehörigen Verbindungen.

Ein Undo Redo kann hier ungewollten Schaden verhindern.

4017
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowLoTP Mischung funktioniert nicht in 3.2Very LowNeu3.2.111.01.202014.01.2020 Task Description

Ich habe dazu keinen Bugtracker Eintrag gefunden.

Siehe: Weihnachtswvideo von euch: https://www.youtube.com/watch?v=HnMOmJUdORI, Zeit 1:37:35.

LoTP Mischung greift nicht.

Grüße
Sascha

4015
0%
ServerWunsch / IdeeLowZeitpunkt für Aktivierung der DMX-Ausgabe selbst festle...Very LowUnbestätigt09.01.202015.01.2020 Task Description

Für einen Test baute ich kürzlich zusätzlich zum Main-PC noch einen zweiten Backup-PC auf, wovon nur einer der beiden PCs die DMX-Daten über Art-Net ausgeben sollte. Gerade bei Art-Net gibt es ja bekanntermaßen murks, wenn zwei PCs das gleiche Gerät ansprechen wollen.

Wenn alles geregelt läuft, kann ich vor einem Neustart zum Beispiel die Art-Net-Ausgabe deaktivieren. Liegt aber nun ein Fehler vor, wodurch ich das Deaktivieren nicht mehr entsprechend anstoßen kann, sind die DMX-Interfaces wie zuletzt gespeichert beim erneuten Starten des Kernels nur kurze Zeit wieder aktiviert und die Ausgabe wird auf 0 gesetzt - egal ob ein Projekt geladen wurde oder nicht. Dies war im konkreten Fall insofern problematisch, weil das Projekt beim Starten von DMXControl 3 als “Default Project” direkt mit geladen wird und ich während des Ladevorgangs keinen Zugriff auf die DMX-Ausgabe habe. Damit mir nun mein Main-PC nicht in die Suppe spuckt und nichts ausgegeben wird, blieb mir nichts anderes übrig, als im Interface-Rack die Art-Net-Interfaces händisch temporär direkt auf den Backup-PC umzuklemmen.

Um nun im Falle eines unvorhergesehen Neustarts (insbesondere mit einem Default Project, was effektiv gesehen das “Arbeitsprojekt” / “Showprojekt” ist) nicht Hand an der Verdrahtung der Hardware anlegen zu müssen, würde ich mir hier eine Möglichkeit wünschen, dass ich im Idealfall selbst den Zeitpunkt festlegen kann, wann die DMX-Ausgabe auf die Interfaces bzw. die Interfaces selbst aktiviert werden - und zwar unabhängig davon, was in den Einstellungen für die DMX-Ausgabe grundsätzlich gespeichert ist.

4001
0%
GUIFehlerberichtLowAnsichtsfokus bleibt beim neu Sortieren in Device Group...Very LowUnbestätigt02.01.202002.01.2020 Task Description

Sind in einer Device Group so viele Geräte einhalten, dass in der Liste gescrollt werden muss, bleibt der Fokus nicht auf dem Gerät, welches ich gerade umsortiere. Durch jeden Klick wird der Inhalt der Liste aktualisiert und mit der Aktualisierung wird die Liste immer zum obersten Eintrag hochgescrollt. Dies bedeutet am Ende, dass ich die Geräte im Blindflug umsortieren muss, sollte der Bildschirm in der Höhe nicht genügend Fläche zur Verfügung stellen.

Als Testprojekt kann das Projekt aus Ticket FS#3999 verwendet werden.

4000
0%
GUIWunsch / IdeeLowAuswahl von Geräten in einer Device Group neu sortierenVery LowUnbestätigt02.01.202002.01.2020 Task Description

Ich musste durch mein Projekt in einem Club mit vielen Device Groups arbeiten, um mit deren Hilfe besondere Effekte auf eine Teilauswahl der Geräte legen zu können. Für die Effekte war die Sortierung in den Device Groups entsprechend wichtig, aber auf Grund der Pixel pro Gruppe auch schnell aufwendig.

Ich würde mir daher eine Möglichkeit wünschen, nicht nur wie bis jetzt alle Devices in einer Device Group nach bestimmten Kriterien sortieren zu können, sondern diese Sortiermöglichkeiten auch nur für eine (zusammenhängende) Auswahl von nur 10 Geräten innerhalb der ansonsten 50 Geräte umfassenden Device Group nutzen zu können.

3999
0%
GUIFehlerberichtLowAutomatische Spaltenbereite berücksichtigt lange Bezeic...Very LowUnbestätigt02.01.202002.01.2020 Task Description

Ist die Anzahl der Geräte im Ordner Devices oder in einer Device Group so groß, dass man in dem Ordner scrollen muss, wird bei einer Verlängerung der Gerätebezeichnung immer nur die Länge der Zeichenkette als Referenz genommen, die sich im sichtbaren Teil der Liste befindet. Haben Geräte im unteren Teil der Liste eine (deutlich) längere Bezeichnung, so wird diese nicht vollständig angezeigt - obwohl die Spalte Name diese längere Bezeichnung zum Teil bereits registriert.

Im Anhang ist ein entsprechendes Beispielprojekt zu finden.

3998
0%
StageViewWunsch / IdeeVery LowWorkflow zum Hinzufügen eines Devices zu einer Device G...Very LowUsability Relevant02.01.202002.01.2020 Task Description

Aktuell kann man aus der Stage View heraus bereits Geräte zu einer neuen (leeren) Device Group hinzufügen.

Hier könnte ich mir einen zusätzlichen Workflow als hilfreich vorstellen, mit dem man in der Stage View ein oder mehrere Geräte auch einer existierenden Device Group hinzufügen kann. Bis dato ist dies ja nur im Add Device möglich, aber nur für eine Gruppe.

Ich habe das Ticket mal auf Usuability Relevant gesetzt, um damit herauszufinden, ob dieser Mehrwert auch von jemand anderes gesehen wird.

3996
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowBeta2:" Try to Connect" beim Start Very LowNeu02.01.202017.01.2020 Task Description

Mit der neuen beta 2 kommt bei mir immer die try to Connect Anzeige hoch. Nach kurzer Zeit ist sie dann wieder weg.
ich starte Kernel und gui separat.

3995
0%
GUIFehlerberichtLowLoading anzeige sollte nicht TopMost (Windows) seinMediumUnbestätigt3.2.101.01.202001.01.2020 Task Description

Wenn ich ein größeres Projekt lade dauert es aktuell noch (wird mit gRPC sicher auch besser :)).

Allerdings finde ich es super nervig, dass ich dabei halt kein anderes Programm bedienen kann, weil sich die Ladeanzeige aggressiv in den Vordergrund schiebt.

3994
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowProgrammer - Ansteuerung über Input Assignments reagier...Very LowNeu01.01.202003.01.2020 Task Description

Hallo,

Ich habe einen Fader über USB-MIDI angeschlossen und über die neuen Input Assignments mit der Intensity vom Programmer verbunden.
Wenn ich in der Stage View eine Lampe auswähle und den Fader hochziehe, wird sie erwartungsgemäß heller. Wenn ich es aber abwähle und den Fader direkt wieder runterziehe werden die Werte vom Fader trotzdem noch für einige ms auf das Gerät angewendet.

Die InputAssignments scheinen erst später zu merken, dass inzwischen ein anderes Gerät ausgewählt ist und dementsprechend eines anderen Geräts Intensity geändert werden soll.

3991
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowTodos lassen sich nicht aus dem Projekt-Todo löschenVery LowNeu30.12.201931.12.2019 Task Description

Wenn man ToDos löscht, verschwinden diese. Öffnet man die ProjektTodo Seite neu, ist das entfernte Todo wieder da.

3982
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowImport und Export zwischen verschiedenen ProjektenVery LowNeu21.12.201921.12.2019 Task Description

Es wäre schön, wenn man aus anderen Projekten einzelne Cues, Cuelisten, Presets, Assignments uvm. importieren könnte. Dass das geht, zeigt die MIDI-Verwaltung, in der man Rules exportieren und importieren kann. Vielleicht ist es ja möglich, solche Im- und Exportfunktionen in späteren Versionen zu implementieren.

3979
0%
GUIWunsch / IdeeLowVerwendungsart eines Presets sichtbar kennzeichnenLowUnbestätigt18.12.201918.12.2019 Task Description

Wenn ich ein Preset nutze, halte ich im Nachgang keinerlei Info darüber, in welcher Form das jeweilige Preset in der Cue hinterlegt wurde. Insbesondere bei Device Presets und Property Presets lässt sich dies weder im Programmer, noch im Programmer Filter, im Device Control oder in der Cue nachvollziehen. Im Programmer wird aktuell nur mitgeteilt, dass ein bestimmtes Preset verwendet wurde.

Bei einem Reference Preset ist die Verwendungsart durch die Benennung der Cue selbst klar ersichtlich.

3977
0%
GUIWunsch / IdeeLowEffekt BounceVery LowNeu15.12.201915.12.2019 Task Description

Für Effekte eine True/False Option, ob der Effekt als Bounce läuft, am Endpunkt nicht wieder von vorne anfangen, sondern wieder den Effekt entgegensetzt abfahren. Das dann für alle Effekte und nicht nur spezifisch.

3975
0%
StageViewWunsch / IdeeVery LowLauflicht - mehrere mit AbstandVery LowNeu14.12.201914.12.2019 Task Description

Bezugnehmend zum Live Q&A 14.12.’19 (gegen Ende)

Ihr habt ein Lauflicht über mehrere PAR mit 2 Farben gezeigt.
Mein Anliegen dazu:
Ich wünsche mir, dass es eine Funktion gibt, die einen Abstand zwischen mehreren “aufgeblendeten” PAR wiedergibt.

Bisher isses 0-1-1-0-0-0-0-0 fest.
Wunsch wäre 0-1-0-1-0-0-0-0 oder 0-1-0-0-1-0-0-0

3974
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowCuelistGruppen Einstellung für Beenden laufender Cuelis...MediumUnbestätigt14.12.201916.12.2019 Task Description

Es sollte eine Option geben, mit der eich einstellen kann, wann die Cuelists gestoppt werden
Immidiantly
AfterFadeIn
AfterFaderIn(Kill)

3973
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowTextBox in DMX Channel Overview funktioniert nichtMediumUnbestätigtPatrick Grote3.2.114.12.201931.12.2019 Task Description

In der Textbox unter dem Slider können Manuel keine DMX Werte eingetragen werden.

3970
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowCounterNode erweiternMediumUnbestätigtArne Lüdtke08.12.201909.12.2019 Task Description

Es wäre gut, wenn der CounterNode noch um einen “Init Value”- und einen “Reset”-Eingang erweitert wird. Aktuell bringt der Counter nämlich wenig, weil man nicht bestimmen kann, ab welchem Wert er zählen soll. Hierfür ist dann auch der Reset-Eingang, um den Counter wieder auf den “Init Value” Wert zurück zu setzen. Erst mit so einem Counter kann man z.B. bei einem Beat entsprechend zählen oder erst eine gewisse Anzahl von Peaks.

3968
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowUpdate .Net Framework in Installer auf 4.5MediumAuf Entwickler wartenStefan Krupop3.2.106.12.201921.01.2020 Task Description

Im Installer muss anstelle von Framework 4.0 das Framework 4.5 installiert werden.

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/14907-installation-auf-windows-7-microsoft-net-framework-4-5-erforderlich/

3966
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumverbindet sich mit allen Midi PortsVery LowNeu04.12.201909.01.2020 Task Description

Wenn DMXControl 3.2 läuft, verbindet es sich mit allen vorhandenen Midi Ports. Die Folge ist, dass andere Programme, die danach gestartet werden, sich nicht mehr mit den Midi Ports verbinden können.

3964
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowAnlegen und löschen von Cuelists nimmt Zeit in AnspruchLowUnbestätigt29.11.201915.01.2020 Task Description

In dem Projekt zu FS#3958 ist zu beobachten, dass das Anlegen und Löschen von Cuelists jeweils eine Zeit von > 30 Sekunden in Anspruch nimmt, wo dann auch insbesondere die GUI nicht ansprechbar ist und Windows den Status “keine Rückmeldung” erhält.

3961
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowHeader output wird nicht gespeichertVery LowNeu27.11.201927.11.2019 Task Description

Einem Header habe ich in einem CS eine Farbe zugewiesen. Dann das Projekt gespeichert und wieder geladen und im InpAss erscheint statt des Headers nun Empty

3959
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk: Sliderwert editierbar Very LowNeu3.2.226.11.201925.01.2020 Task Description

Es wäre toll, wenn man den angezeigten Wert eines Slider editieren könnte.
Folgende Punkte wären interessant:
An/Aus
Größe
Rotation

Eventuell:
Farbe
Position

3958
100%
InputAssignmentFehlerberichtMediumAutomatische Aktivierung von Cuelists während des Laden...LowBenötigt Tests3.2.125.11.201909.01.2020 Task Description

Während des Ladenvorgangs werden Connectionssets von aktiven Bänken ausgeführt. Dies hat zur Folge, dass im konkreten Fall mehrere Cuelists gestartet und hierbei auch Einstellungen in den Cuelist Groups ignoriert werden. So laufen trotz aktiviertem Single List Running mehrere Cuelists aus der selben Cuelist Group. Welche Cuelists schon während des Ladevorgangs laufen, ist hier zufällig, was beim direkten erneuten Laden des Projekts aus der laufenden Sitzung heraus zeigt. Das Phänomen ist auf mehreren PCs reproduzierbar.

Abhilfe kann zur Zeit geschaffen werden, wenn die Bänke, welche die Connectionssets zum Starten der Cuelists vor dem Speichern deaktiviert werden.

Im Anhang sind die Logfiles einer solchen Sitzung beigefügt. Das zugehörige Projekt stelle ich auf nicht-öffentlichem Wege zur Verfügung.

3957
100%
GUI & ServerToDoMediumStreamDeck Revision 2 SupportMediumBenötigt TestsPatrick Grote3.2.125.11.201921.01.2020 Task Description

Das StreamDeck hat eine Hardware-Revision bekommen, die die komunikation umgestellt hat.
Dies macht es nötig, das die StreamDeckSharp-Dll upgedated wird.
Pull-Request ist raus, warten, bis update auf nuGet verfügbar ist.

Showing tasks 1 - 50 of 402 Page 1 of 91 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing