Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

ID  descProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToReported InDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
4737
100%
GUI & ServerFehlerberichtLowProjekt aus FS#4399 lässt sich nicht öffnen, GUI friert...Very LowBenötigt Tests3.3 Alpha x21.01.202221.01.2022 Task Description

Versuche ich das Projekt aus #FS4399 zu öffnen wird es augenscheinlich geladen, sobald ich die Frage “Load last Layout” mit Ja beantworte friert die GUI ein und der PC wird insgesamt quälend langsam. Die GUI muss über den Taskmanager beendet werden.

4732
0%
GUIFehlerberichtLowLumos Style Scrollbars Weiße Ecke unten rechts MediumUnbestätigtJPK3.3 Alpha x3.320.01.202220.01.2022 Task Description

no task description

4731
90%
DMX PluginFehlerberichtLowInterfaces werden beim Beenden des Kernels nicht abgesc...LowBenötigt Tests3.3 Alpha x3.319.01.202221.01.2022 Task Description

Verschiedene DMX-Interfaces, wie zum Beispiel das Nodle U1 oder das Nodle R4S werden nach dem Beenden des Kernels nicht automatisch abgeschaltet, wenn diese zuvor aktiv waren. Die Status-LEDs gehen nicht aus.

4730
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumOutOfMemory im Softdeskt wegen nicht vorhandenem MVVM d...MediumUnbestätigtSoon5peer3.3 Alpha x3.419.01.202222.01.2022 Task Description

Project laden,
SoftDesk Öffnen
MacroBoardProfil öffnen
Converter-Effecct auf die Matrix in der StatgeView legen und warten bis es knallt

4728
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowGruppe in Gruppen, neues Group Handling: Gruppen als ei...Very LowNeu3.3 Alpha x19.01.202219.01.2022 Task Description

Wie im Livechat am 19.1. diskutiert fände ich gut wenn es ein Grouphandling gäbe mit dem ich Geräte in einer Gruppe als ein Gerät betrachten kann und gleichzeitig in der “Hauptgruppe” auch einzelne Geräte haben kann. Siehe auch mein Kommentar in ( FS#674 ).

4727
0%
GUIFehlerberichtLowGroupMaster in ExecutorDisplay Icon zentrierenMediumUnbestätigtJPK3.3 Alpha x3.319.01.202219.01.2022 Task Description

siehe bild

4722
90%
GUIFehlerberichtLowAnzeigeformat der DMX-Adressen an manchen Stellen noch ...Very LowBenötigt Tests3.3 Alpha x3.318.01.202220.01.2022 Task Description

An aktuell zwei Stellen ist mir aufgefallen, dass das Anzeigeformat unter den folgenden Punkten noch fortlaufend ist und nicht wie angedacht im Format [Universum.Adresse].

  • Konfiguration der DMX-Interfaces: nach dem Aktualisieren der Liste (siehe Bild 1)
  • Add device dialog: im Projekt existieren bereits Geräte und man fügt zu einem späteren Zeitpunkt weitere hinzu (siehe Bild 2)

An weiteren Stellen, wie zum Beispiel in den Device Properties oder im Patching Dialog werden die DMX-Adressen im gewünschten Format [Universum.Adresse] angezeigt.

4717
0%
SoftdeskFehlerberichtMediumSoftdesk: Slider gibt bei Bewegung Werte nicht sauber a...Very LowAuf User warten3.3 Alpha x15.01.202222.01.2022 Task Description

Wie im Rahmen des “Vlaue change to bool”-Nodes mit steigender und sinkender Flanke ( FS#4423 ) festgestellt scheint der Slider bei Bewegung zuerst Werte in die andere Richtung auszugeben.

4716
80%
InputAssignmentFehlerberichtLowInput Assignment - Aktualisierung der In/Outputs vom Co...Very LowBenötigt Tests3.3 Alpha x3.315.01.202221.01.2022 Task Description

Fehlerbeschreibung

Ändere ich das Color Model von den Color to X Node oder X to Color, so wird der Titel vom Node und die Beschriftung der In und Outputs nicht aktualisiert.

4715
0%
GUIFehlerberichtLowColor List: Mehrfachauswahl nur bei ShiftVery LowNeu3.3 Alpha x13.01.202215.01.2022 Task Description

Aktuell bleibt jedes Icon nach anklicken angewählt bis ich es ein zweites Mal anlicke, d.h. ich kann mit einfachen Mausklicks mehrere Icons auswählen.
Analog zum Verhalten im PE oder auch ganz allgemein in Windows sollte eine Mehrfachauswahl nur mit Shift bzw Strg möglich sein.

4710
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowKeine Fehlermeldung in GUI, wenn Projekt wegen fehlende...Very LowUnbestätigt3.3 Alpha x10.01.202212.01.2022 Task Description

Beim Reproduzieren des Fehlers aus Ticket  FS#4709  habe ich ein einziges DDFs aus verschiedenen Verzeichnissen einem neuem Projekt hinzugefügt. Bedeutet:

  1. DDF aus Verzeichnis A dem Projekt hinzugefügt
  2. DDF in ein anderes Verzeichnis verschoben und leicht modifiziert
  3. DDF aus Verzeichnis B dem Projekt hinzugefügt

Aus diesem Grund befand sich das DDF beim Speichern des Projekts nicht mehr im Verzeichnis A. Dies bemerkt der Kernel und trägt eine Fehlermeldung im Log ein:

23:43:06 WARN  FileBackendDatastore - Following Resources could not be saved in Project:
{ "type": "DDF", "name": "Icons\\Eurolite LED BAR-6 QCL RGBA (9 channel).xml" }
{ "type": "DDF", "name": "Images\\Eurolite LED BAR-6 QCL RGBA (9 channel).xml" }
23:43:07 INFO  Messages - Message from SKI-DSK-TCM900A: Saved Project to GUI SKI-DSK-TCM900A, Path 2022-01-22 - DDF Folders.dmz

In der GUI gibt es dazu keinerlei Hinweise, dass beim Speichern des Projekts nicht (mehr) alle benötigen Daten gefunden werden konnten. Gerade in Hinblick darauf, wenn zukünftig noch mehr Dateien für das Projekt benötigt werden, sollte bereits beim Speichern ein solcher Hinweis erscheinen.

Möglicherweise steht dieses Ticket ein Stück weit auch im Zusammenhang mit FS#4651 oder kann im gleichen Aufwasch behoben werden.

4708
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowStandard-Konfigurationsverzeichnis in AppData mit Minor...Very LowUnbestätigtunbestimmt10.01.202219.01.2022 Task Description

Zur Zeit werden die Konfigurationsdaten im Standard-Verzeichnis unter

C:\Users\[User]\AppData\Roaming\DMXControl Projects e.V\

grundsätzlich ohne jeden Bezug zu einer Programm-Version abgelegt, welches (seit je her)

DMXControl

heißt - möglicherweise, weil es zu Zeiten von DMXControl 2 ähnlich war. Dies birgt aber den Nachteil, dass man nach dem Starten einer neueren Version nicht mehr ohne weiteres auf ältere Version zurückgehen kann. Einige Konfigurationsdaten werden verändert und sind dann nur noch für die neue Version verständlich. Zwar kann man hier mit Hilfe der Umgebungsvariablen aushelfen, jedoch ist fraglich, wie häufig von dieser Gelegenheit gebraucht gemacht wird.

Aus diesem Grund schlage ich vor, eine Unterscheidung nach Minor-Versionen von DMXControl 3 zu implementieren und die Konfigurationsdaten in den Verzeichnissen wie folgt aufzuteilen:

  • DMXControl (alle Versionen bis einschließlich 3.2.x)
  • DMXControl 3.3
  • DMXControl 3.4

Bei der Installation einer jeweils neueren Version fragt der Installer ab, ob die bestehenden Konfigurationsdaten übernommen werden sollen. Das Verzeichnis der UserDevices wird grundsätzlich kopiert, sollte das Verzeichnis noch nicht existieren.

4707
0%
Project ExplorerFehlerberichtMediumPE: Gruppen in Gruppen können nicht sortiert werdenVery LowNeu3.3 Alpha x10.01.202214.01.2022 Task Description

Füge ich eine Gruppe in eine Gruppe hinzu ist anschließend Feld Up/Down ausgegraut wenn die Gruppe ausgewählt ist. Liegen einzelne Geräte mit in der Gruppe lassen sich diese verschieben, auch an den Gruppen vorbei.

4705
0%
ExecutorenToDoLowColorMaster Executor Display erweitern und einstellbar ...MediumUnbestätigtQasiJPK3.3 Alpha x3.310.01.202212.01.2022 Task Description

RGB+ Kanäle Visualisieren

Option für Displays einbauen
-HSV
-CMY
-RGB
-Die Kombinationen aller

4704
0%
GUI & ServerToDoLowMacro Buttons Toggle option implementierenMediumNeuQasi3.3 Alpha x3.310.01.202210.01.2022 Task Description

no task description

4702
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk: Default Style bei Slider nicht vorhandenVery LowNeu3.3 Alpha x3.309.01.202217.01.2022 Task Description

Im Softdek kann man einen eingefügten SLider nicht sehen(außer drei Strichen). Ändert man den Style, dann kann man ihn richtig sehen.
Alpha 8

4700
90%
GUI & ServerFehlerberichtLowNach Installation der Alpha 8 sind die Elemente im Inpu...Very LowBenötigt TestsSoon53.3 Alpha x3.307.01.202217.01.2022 Task Description

Hallo
als ich die 3.3 Alpha 8 installiert habe und mein Projekt geöffnet habe, sind die Elemente im Input Assignment alle übereinander angeordnet.
Auch wird die eingestellte Position und der Zoom nicht übernommen.
Stelle ich hier was ein und schließe das Connectionset und öffne es wieder sieht es wieder wie vorher aus.

4693
90%
GUIFehlerberichtMediumÄndern der Ausrichtung einer Matrix lässt GUI einfriere...Very LowBenötigt Tests3.3 Alpha x06.01.202210.01.2022 Task Description

Ich habe ein Gerät mit einer 1×6 Matrix (6 Pixel horizontal in einer Zeile). Ändere ich hier die Ausrichtung der Matrix oder möchte diese auf einer Ebene spiegeln, friert die GUI ein. Nach dem Abschießen der GUI lässt sich der Kernel daraufhin auch nicht mehr per Kommandozeile vollständig herunter fahren.

4692
0%
GUIFehlerberichtLowGoborotation im Device Control anwählbar, obwohl im DDF...Very LowAuf User warten3.2.206.01.202223.01.2022 Task Description

Ist in einem DDF ein nicht rotierbares Goborad definiert, ist im Gobo Device Control Fenster trotzdem der Fader für die Rotation anwählbar bzw. veränderbar.
Dieser müsste eigentlich grau hinterlegt sein.
Ein Verstellen des Faders hat (logischerweise) keine Auswirkung auf die DMX Ausgabe.

Ist im DDF hingegen ein statisches und ein rotierbares Goborad definiert, ist der Rotationsfader vom statischen Rad ausgegraut.
Hier funktioniert alles wie es soll.

Nico

4678
0%
GUIToDoHighTimecodePlayer ScrollZomView überarbeiten, fixen ersetz...LowZugeteiltQasiunbestimmt3.430.12.202130.12.2021 Task Description

Das Scrollen und Zoomen funktioniert nicht zuverlässig, aber ohne HotReload schmeiß ich die Karten hin

4676
90%
GUI & ServerFehlerberichtLowHighlight Funktion Node Ausgang geht nicht bei import v...Very LowNeu3.3 Alpha x3.323.12.202117.01.2022 Task Description

ich bin da immer mal wieder am Testen mit der 3.3 Alpha 7.
Da ist mir gestern aufgefallen das das Highlight Node nicht ganz funktioniert.
Ich habe mein “großes” Projekt Importiert und geladen. ist mit der 3.2.2 erszellt worden.
Im Projekt habe ich eine Signal Lamp am Ausgang vom Highlight Node.
Betätige ich nun meinen Button über ein T-Flip Flop am Eingang des Highlight Node.
Highlight funktioniert aber am Ausgang wird immer noch False ausgegeben.
Also funktioniert meine Signal Lamp nicht.
Tausche ich dann im Input Assigment das Node aus, funktioniert es wieder.

Gleiche Konstellation habe ich auch bei Freeze und Blackout gebaut, hiermit funktioniert alles.
Ich habe das zum Test in einem kleinem Projekt zusammen gebastelt,
Auch hier tritt das auf. Ist im Anhang.

4675
0%
ServerFehlerberichtLowFade zwischen expliziter RGB+ Farbe und von HAL gesetzt...MediumUnbestätigt3.2.222.12.202122.12.2021 Task Description

Wenn z.B. der Weiß-Kanal explizit im Device Control gesetzt wird, das in einer Cue gespeichert wird und in der nächsten Cue in eine automatisch durch den HAL errechneten Weiß-Wert übergeblendet wird, springt die Ausgabe zwischen W-Kanal und RGB-Kanal. Siehe im angehängten Testprojekt die Cuelist. Das liegt an der verteilten Verarbeitung der Fades zwischen Mixer und HAL. Dem HAL müssen entsprechend Metainformationen übergeben werden, damit es zu keinem Sprung mehr kommt.

4674
0%
MacroBoardsFehlerberichtLowAusgangswert eines Buttons wird bei Profillwechsel nich...Very LowUnbestätigt3.2.220.12.202120.12.2021 Task Description

Im beigefügten Projekt habe ich eine Seitenumschalten zwischen zwei Macroboard-Profilen realisiert, indem ich via eines Counters die Nummern der Macroboard-Profile hoch- bzw. herunterzähle. Die Profile im Projekt sind für ein Stream Deck XL gebaut.

Wechsele ich nun die Seite, muss ich die betreffenden Button 4.8 (Seite vor) bzw. 4.7 (Seite zurück) zweimal drücken. Beim Verlassen der Seite wird der Ausgangswert des Button 4.8 bzw. 4.7 von “True” nicht mehr zurück auf “False” gesetzt. Zu sehen ist dies in dem Connectionset “Page-Navigation”.

Ob dieses Problem mit DMXControl 3.3 auch noch besteht, kann ich erst nach der Freigabe der Aplha 8 prüfen. In der Alpha 7 lässt sich das Projekt auf Grund des mittlerweile behobenen Fehlers aus Ticket FS#4670 nicht öffnen.

4673
0%
GUIWunsch / IdeeLowEigenschaften-Dialog für Macroboard-Profile anbietenVery LowUnbestätigt3.2.220.12.202120.12.2021 Task Description

Aktuell verfügen die Macroboard-Profile über kein Eigenschaften-Fenster, wie es eben Devices oder Cuelists der Fall ist. Im Eigenschaften-Fenster der Macroboard-Profilen könnte ich mir aktuell folgende Parameter vorstellen:

  • Name
  • Macroboard-Profil-Nummer

Insbesondere der Parameter “Profil-Nummer” kann hilfreich sein, wenn man über eine numerische Zuordnung der Profile zu einem Macroboard arbeitet, wie zum Beispiel beim Durchblättern durch mehrere Seiten (respektive Profilen).

Optional würde ich folgende Einstellmöglichkeiten in den Raum werfen:

  • Statisches Hintergrundfarbe oder -bild
  • Verhalten der Buttons (Push oder Toggle)
  • Anzahl der Buttons pro Zeile und Spalte
4672
0%
GUI & ServerFehlerberichtHighLeeres Preset kann erstellt werdenMediumUnbestätigt3.3 Alpha x3.313.12.202113.12.2021 Task Description

in der aktuellen 3.3 Alpha kann man im PE unter Presets keine Ordner anlegen oder umbenennen. Wenn ein Preset aus “AddCue” (s.Bild) erstellt wird, wird unter Presets ein Ordner mit dem Namen (Empty, nicht änderbar) erstellt, in dem der Preset liegt.

4671
0%
PluginFehlerberichtLowMPA-Plugin in den Einstellungen auch als solches betite...Very LowUnbestätigt3.2.208.12.202108.12.2021 Task Description

Ist das MPA-Plugin aktiviert, ergänzt es entsprechend ein Icon im Einstellungs-Fenster. Der Name des Icons lautet hier allerdings einfach nur “Plugin”. Es wäre gut, wenn der Titel in “MPA” oder ähnlich versehen wird, damit auch direkt zu erkennen ist, was sich hinter dem Icon befindet.

4670
80%
GUI & ServerFehlerberichtMediumProjekt aus DMXControl 3.2.2 kann nicht geladen werdenLowBenötigt Tests3.3 Alpha x02.12.202113.01.2022 Task Description

Zur Überprüfung des im Ticket FS#4415 wollte ich dieses nach dem Import entsprechend in DMXControl 3.3 Alpha 7 laden. Dies ist aber auf Grund der folgenden Meldung im Kernel nicht möglich:

2021-12-02 19:14:23,620 [12] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.Xml2ManagedTreeConverter - Error in Reading KeyValue Pair: Attribute

   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.Xml2ManagedTreeConverter.GenerateManagedTree(XmlElement node, Double version, EIOFlags flags, List`1 errors) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_master\LumosLIB\src\Kernel\Resource\Xml2ManagedTreeConverter.cs:Zeile 146.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.Xml2ManagedTreeConverter.GenerateManagedTree(XmlElement node, Double version, EIOFlags flags, List`1 errors) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_master\LumosLIB\src\Kernel\Resource\Xml2ManagedTreeConverter.cs:Zeile 127.

In den beigefügten Logs ist die vollständige Fehlermeldung enthalten. Das entsprechende Projekt liegt ebenfalls bei.

Grob zusammenfasst beinhaltet das Projekt folgendes:

  • 20 Geräte, zugeordnet zu 4 verschiedenen Gerätegruppen
  • 1 Cuelist
  • 2 Makroboard-Profile, wobei nur das erste eine entsprechend einfache Zuweisung im Input Assignment besitzt
4668
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowColorwheel-Farbe setzt Color in DeviceControlMediumUnbestätigt3.3 Alpha x29.11.202109.12.2021 Task Description

Mit 10x DMH-160 MK2 getestet.
Die Geräte haben nur ein Colorwheel.

Wenn ich unten im ColorControl bei Colorwheel eine farbe wähle wird im DeviceControl das ColorProperty gesetzt, das ColorwheelProperty beleibt auf White.
Die DMX-Ausgabe stimmt aber

4662
80%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowInkonsistentes Verhalten des Random Value FiltersMediumUsability Relevant3.3 Alpha x20.11.202116.01.2022 Task Description

Alle Effekte und Filter funktionieren nach dem Prinzip, dass sie einen gewissen eigenen Wert auf den Basiswert der Geräteeigenschaft aufaddieren. Alle Effekte und Filter? Nein, einen gibt es, der anders arbeitet: Der Random Value Filter. Der Min-Wert des Random Value Effekts überschreibt hart den Basiswert. Das ist inkonsistent zu den anderen Effekten und Filtern. Der Min-Wert wird aber auch nicht benötigt, weil man ja den Basiswert hat. Daher sollte der Min-Wert Eintrag in dem Effekt entfernt werden und dafür zur Abwärtskompatibilität den Min-Wert in den Basiswert kopieren. Man müsste überlegen, ob letzteres ok ist oder ob man entsprechend einen Eintrag in die ToDos machen sollte.

4661
0%
GUI & ServerFehlerberichtVery LowFehler bei Cuelist LoopMode und Follow/wait trigger 0ms...Very LowNeu3.2.219.11.202119.11.2021 Task Description

Hallo,

ich glaube wieder einen Bug gefunden zu haben.

Die erste Cue wird nicht geladen, wenn im Loop-Modus, der Trigger für die erste Cue mit follow oder wait und 0ms und letzte Cue mit Fade-Time 0 eingestellt ist.

Zum Reproduzieren:
Projekt erstellen, Gerät(e) hinzufügen (auch bei Gruppen), Cuelist mit 4 Farben hinzufügen, alle Cues als Trigger follow einstellen mit 0 ms. Die Zweite und letzte Cue mit 0ms Fade-Time einstellen. Mode der Culist auf Loop stellen, und abspielen (ich hoffe keinen Schritt vergessen zu haben).

Das Verhalten tritt auch auf bei Trigger auf Wait eingestellt.

Der Anwendungsfall ist wahrscheinlich sehr selten, und es lässt sich umgehen, indem eine Zeit auf 1ms gesetzt wird.

Beste Grüße, Ludwig

4660
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumCuelist selector springt immer zu laufender cuelistVery LowNeu3.2.217.11.202117.11.2021 Task Description

Fehlerbeschreibung

Ich bin mir nicht 100%ig sicher ob es ein bug ist, da ich nirgends was dazu finden kann.
wenn man im softdesk einen cuelist selektor verwendet, so ändert dieser seinen wert automatisch auf eine cuelist sobald man play drückt.
Hat man zb. mehrere cuelist selektoren, so zeigen alle immer das selbe an, und die auswahl ist weg.

Reproduzierbar ganz einfach mit einem neuen projekt, einer cuelist und einem cuelist selector im softdesk. dann einfach eine cuelist starten und plötzlich steht sie im selektor.
Falls das kein bug ist, würde mich interessieren wie man dann die cuelist selektoren verwenden soll/kann..?

4656
80%
ExecutorenFehlerberichtHighBelegung von Executor Pages und Executoren wird nicht r...LowZugeteiltQasi3.3 Alpha x3.315.11.202116.01.2022 Task Description

Ich habe mir ein Projekt erstellt, um die verschiedenen Executor-Typen zu testen und zu dokumentieren. Die Belegung der verschiedenen Seiten ist in den beigefügten Screenshots zu sehen. Die verschiedenen Executoren enthalten dabei auf allen Seiten mehrfach die gleichen Elemente, damit ich insbesondere auch die zahlreichen Buttons prüfen kann. Soweit ich das überblicke, werden diese Informationen auch richtig in die Datei “ExecutorMemberWrappers.xml” geschrieben.

Beim erneuten Laden des Projekts direkt aus der laufenden Sitzung heraus oder auch beim Laden des Projekts nach einem Neustart von DMXC werden die Belegung der Executor-Pages augenscheinlich unvollständig bzw. gar nicht geladen - insbesondere bei den “hinteren” Executor-Pages (im aktuellen Beispiel Group Master, Parameter Master etc.). Beim Betätigen des Faders des Executor 2.1 (Executor Page Group Master) kann man aber erkennen, dass eine Verknüpfung im Hintergrund noch existiert. Die Fader der Executoren 2.2 und 2.3 bewegen sich mit. Gleiches fällt auf, wenn man die Belegung der Executoren ändern möchte. Es wird erst beim zweiten Ablegen eines Elements auf den Executor wirklich das neue Element angezeigt.

Im Anhang findet sich neben den Screenshots des Sollzustands das zugehörige Projekt sowie die Logfiles, die nach dem Neustart und Laden des Projekts generiert wurden.

4653
0%
ExecutorenWunsch / IdeeLowNicht belegte Fader und Buttons ausgrauenVery LowUnbestätigt3.3 Alpha x14.11.202114.11.2021 Task Description

Man kann in den Einstellungen der Executoren festlegen, dass ein Fader und Buttons nicht belegt sind. In diesem Fall könnte aus meiner Sicht die Übersichtlichkeit erhöht werden, wenn diese bei der Einstellung “Empty” ausgegraut werden, also optisch in den Hintergrund treten. Gerade ein unbelegter Fader zeigt dies nicht offensichtlich genug.

4652
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumProjekte mit mehreren umfangreicheren Softdesk werden n...Very LowUnbestätigt3.3 Alpha x3.314.11.202117.01.2022 Task Description

Das beigefügte Projekt enthält drei Softdesks mit zahlreichen Steuerelementen. Beim ersten Laden klappt in der Regel alles noch einwandfrei, wenn die letzte Fensteranordnung aufgerufen wird, die alle drei Softdesks anzeigt. Wenn ich aber die nachfolgend genannten Schritte ausführe, findet die GUI zwei der drei Softdesks nicht, obwohl diese zuvor noch geöffnet werden konnten. Die zugehörigen Fenster bleiben leer.

  1. Projekt über “Close Project” schließen.
  2. Ein neues, leeres Projekt erstellen lassen.
  3. Beigefügtes Projekt erneut öffnen und letzte Fensteranordnung aufrufen.

Ursprung dieses Tickets war, dass bei meinen Projekten aus DMXC 3.2.2 die noch deutlich umfangreicheren Softdesks bereits beim ersten Laden des Projekts nach dem Start der Sitzung nicht aufgerufen werden konnten, was zur Folge hat, dass das gesamte Projekt nicht mehr funktioniert. Hinterlege ich im Projekt die Softdesks einzeln in einem separaten Projekt ohne weitere Inhalte, indem ich die über die Datei “SoftdeskMaster.xml” auskommentiere, konnten alle Softdesks für sich einzeln geladen werden. Sobald aber alle “aktiv” sind, klappt dies nicht. Spannenderweise wechselst dies auch durch, wenn ich die Reihenfolge der Einträge in der Datei “SoftdeskMaster.xml” ändere.

Im Anhang findet sich das vereinfachte Testprojekt mit den speziell für dieses Ticket angelegten Softdesk sowie die Log-Dateien für einen kompletten Durchlauf, wie er oben beschrieben ist.

4651
90%
GUIFehlerberichtMediumKeine Fehlermeldung in GUI, wenn Projekt wegen Schreibr...Very LowBenötigt Tests3.3 Alpha x14.11.202111.01.2022 Task Description

Kann der Kernel ein Projekt nicht speichern, weil es durch andere Anwendungen schreibgeschützt ist oder nicht gefunden werden kann, erhält der Nutzer keine Info mehr darüber. Hier sollte unbedingt eine Fehlermeldung in der GUI erscheinen, wie es auch aktuell in DMXC 3.2.x der Fall ist.

4649
0%
ExecutorenWunsch / IdeeLowÄndern der Reihenfolge der Executror-Seiten nicht mögli...Very LowZugeteiltQasi3.3 Alpha x13.11.202122.01.2022 Task Description

Aktuell kann ich die verschiedenen Executor-Seiten nicht in einer eigenen Reihenfolge anordnen. Die angebotene Option “UI Order Index” wird zur Zeit ignoriert.

4646
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumGeräte und Gerätegruppen können im bereits gespeicherte...LowUnbestätigt3.3 Alpha x13.11.202113.11.2021 Task Description

Ich habe mit der Alpha 7 ein neues Projekt erstellt. Wenn ich dieses speichere, schließe und sowohl innerhalb der laufenden Sitzung als auch nach einem kompletten Neustart von DMXC, kann ich im Anschluss die Namen der Geräte und Gerätegruppen nicht mehr ändern. Der Zweig im Projekt Explorer aktualisiert sich nicht. Aktualisiere ich den Baum durch öffnen eines anderen Ordners oder mittels des Refresh-Buttons, ist der alte Name wieder da. Ändere ich den Namen über die Properties, hängt sich die GUI auf, sodass ich sie hart beenden muss.

4645
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowExternal Input ManagerVery LowUnbestätigtunbestimmt12.11.202112.11.2021 Task Description

DMXControl 3 kann auf zahlreichen Wegen diverse Informationen und Signal von außen erhalten. Dies sind neben diversen Hardware-Komponenten wie MIDI, Streamdeck, MPA-Pulte auch datenbasierte Inputs wie zum Beispiel das OSC- oder das MQTT-Protokoll. Nahezu jeder Input bringt verschiedene grundlegende erforderliche Konfigurationsoptionen mit. Solche grundlegenden Konfigurationen sollten alle an einem zentralen Ort zusammengefasst werden, der hier exemplarisch als External Input Manager bezeichnet wird.

Im Falle des MQTT-Nodes würden beispielsweise die Einstellungen für Host-Adresse, Benutzername, Passwort und Port zentral in den External Input Manager wandern, da diese sonst aktuell bei mehrfacher Verwendung des Nodes jedes Mal individuell zu hinterlegen wären.

4644
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowGruppen in Gruppen: Wiedersprüchliche Angaben im Progra...Very LowUnbestätigt3.3 Alpha x12.11.202112.11.2021 Task Description

Ich habe in dem beigefügten Setup mehrere Gruppen in Gruppen abgelegt. Die Gruppe “Complete Setup” enthält alle Geräte, indem ich dieser Gruppe die untergeordneten Gruppen zugeordnet habe. Nun möchte ich auf der Gruppe “Complete Setup” Werte für zwei Funktionen abspeichern. Da die Werte eben nun auf der Gruppe “Complete Setup” liegen, wäre meine Erwartungshaltung, dass im Programmer Filter eben nur die Gruppe “Complete Setup” aufgeführt wird, wie es auch im Device Control der Fall ist.

Aktuell ist es aber so, dass die untere Ebene im Programmer Filter aufgelistet wird. Auch werden die Eigenschaften der jeweiligen unteren Gerätegruppen aufgeführt und mir zum Abwählen angeboten. Hier sehe ich ein Konsistenz-Problem, wenn ich feingliedriger Abwählen kann als im Device Control “eingestellt” ist sowie meine Einstellungen mit Hilfe des Programmer Filter nicht mehr korrigieren (also filtern) kann.

Grundsätzlich besteht dieses Problem auch jetzt schon, wenn ich manuell mehrere Gruppen auswähle.

4641
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowGruppen in Gruppen - Werte werden nicht in Cuelist gesp...LowUnbestätigt3.3 Alpha x3.306.11.202114.01.2022 Task Description

Fehlerbeschreibung

wenn ich eine beliebige Eigenschaft auf eine Gruppe lege, und diese in eine Cue abspeicher, so wird beim Abspielen der Cuelist die entsprechende Eigenschaft nicht ausgegeben. Lade ich die Cue in den Programmer, so ist dieser leer…

4640
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowCuelist Monitor Leer beim laden eines ProjektesLowUnbestätigt3.3 Alpha x3.306.11.202106.11.2021 Task Description

Fehlerbeschreibung

Wenn ich ein Projekt lade, dann bleibt der Cuelist Monitor leer. In dem angehängten Projekt, müssten die drei Cuelists alle angezeigt werden.

4639
0%
ServerWunsch / IdeeLowAusschlussmöglichkeit der CTO-Filter von automatischer ...MediumUnbestätigt3.2.226.10.202121.12.2021 Task Description

Wie Patrick sagt, sind die CTO Filter trotzdem Farbfilter. Allerdings macht es hier keinen Sinn, diese Filter mit in die automatische Farbmischunng zu nehmen. Ergo sollten einzelne Farbfilter von der automatischen Farbwahl ausgeschlossen werden können und nur bei einer direkten Anwahl auswählbar sein.

4638
0%
GUI & ServerFehlerberichtHighLeere Device Group löscht gespeicherte EigenschaftenVery LowNeu3.2.225.10.202124.11.2021 Task Description

Folgendes Vorgehen löst den Fehler aus, auch in der 3.3 Alpha6 vorhanden, Logs der 3.3 anbei.

Device Group mit Generic RGB, Farbe auf Rot in Cuelist speichern. → funktioniert wie erwartet
Anschließend alle Devices aus der Gruppe löschen, Projekt speichern und neu laden.
Projekt neu laden, wieder Geräte in die Gruppe hinzufügen, Cuelist starten → keine Farbe mehr vorhanden, bei “Edit in Programmer” wird keine Eigenschaft aufgerufen, der Programmer bleibt leer.

Hintergund:
Ich habe für mich ein Standard-Projekt erstellt, dieses hat 4 Gruppen und je nach Veranstaltung werden andere Geräte in die Gruppen aufgeteilt, teils mit vollkommen unterschiedlichen Setups. Mir ist es nun schon passiert das ich mir beim Anpassen des Projektes alles zerstört habe weil ich erst einmal alle Gruppen geleert haben.
Beim letzten Mal wollte ich das ganze verhindern und habe ein Gerät in die Gruppe gesteckt das ich sonst nicht nutze, leider tritt der Fehler auch auf wenn das Gerät keine Farbeigenschaft hatte, daher hat mir die Nebelmaschine in der Gruppe auch nicht vor dem Verlust geschützt.

4631
0%
ServerFehlerberichtLowSupport-Handler funktioniert nicht bei Color + Colorwhe...MediumUnbestätigt3.3 Alpha x3.317.10.202104.01.2022 Task Description

Im angehängten DDF habe ich sowohl Farbkanäle als auch 2 Farbräder (nach dem Hinweis von Patrick, dass die virtuellen CTO-Filter eher ein virtuelles Farbrad sind als ein Farbkorrektur-Kanal). Das DDF kann ich so ohne Probleme in DMXC laden. Mit dem DDF funktioniert es, die Farbkanäle anzusteuern. Auch der Support-Kanal steht da auf dem richtigen Wert. Es funktioniert ebenfalls, die virtuellen Rainbow-Effekte durchlaufen zu lassen (auch hier wird der Support-Kanal korrekt gesetzt). Es funktioniert aber nicht, die CTO-Filter auf dem einen virtuiellen Farbrad bzw. die Farben auf dem anderen virtuellen Farbrad anzusprechen. Der entsprechende Kanal wird zwar korrekt gesetzt, der Support-Kanal wird aber nicht gesetzt und bleibt auf seinem bisherigen Kanalwert.

4627
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowVisibility Option für Softdesk ElementeVery LowNeu3.2.214.10.202117.10.2021 Task Description

Es wäre cool, wenn man über das Input Assignment die Sichtbarkeit von einzelnen Softdesk Elementen ein- und ausstellen könnte.
Visibility True/ False, kennt man so zum Beispiel aus den UserForms in VBA.

Damit kann man einen Softdesk anlegen und beispielsweise zwischen Experten und Standardbedienung umschalten.
Je nach Modus würden dann unterschiedliche Softdesk-Elemente ein oder ausgeblendet werden.

Das ist hilfreich, wenn das Projekt nicht nur vom Ersteller, sondern auch von unerfahrenen Nutzern benutzt wird, die mit zu vielen Optionen überfordert wären.
In meinen Fall nutzen wir die Software in unserer Kirchengemeinde und die anderen Nutzer brauchen nicht so viele Effektmöglichkeiten wie ich.

4626
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumColor Chaser funktioniert nicht ohne weiteres in der Al...Very LowEntscheidung3.3 Alpha x08.10.202119.01.2022 Task Description

ich probier gerade noch mit der Alpha 6
Hier ist ja beim Color Chaser der Blend Mode hinzugekommen.
Da der Blend Mode in der 3.2.2 noch nicht vorhanden war, wird der Multiply Mode eingestellt.
Damit funktionieren die Cuelists aber nicht. Das sehr ist ungünstig.

Welcher Mode würde dem Blendverhalten aus der 3.2.2 entsprechen ?
Dieser Mode sollte beim Importieren eines Projektes aus der 3.2.2 Version als Default Mode dann eingestellt und verwendet werden.
Damit die Cuelisten nach dem Import. bzw übertragen in der 3.3.0 Version auch so funktionieren ohne groß was an dem Projekt einstellen zu müssen.

Ich hab da mal ein Testprojekt angehängt.
Mit Endung .Zip zum Test in der 3.2.2
Mit Endung .dmz zum Test in der 3.3.0 Alpha 6
Bilder hiervon sind auch angehängt

4625
70%
InputAssignmentFehlerberichtMediumInput Assignment: String oder Bool vergleichen funktion...Very LowZugeteiltSoon53.2.23.306.10.202113.01.2022 Task Description

Fehlerbeschreibung

Hallo,
bei dem Node “Compare” sollen, laut der Doku (https://wiki-de.dmxcontrol-projects.org/index.php?title=Compare_(Input_Assignment)_DMXC3) auch bool, oder String Werte miteinander verglichen werden können. Das funktioniert leider nur, wenn der String über Input übergeben wird. Möchte ich in den Properties einen fixen Wert (String oder Bool) eintragen, kommt eine Fehlermeldung, dass ein double Wert erwartet wird.
Ich würde gerne Input 1 mit einem vordefinierten String in Input 2 vergleichen.

4623
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumSync des Speedmasters löst bei Effekten keinen Schritt ...Very LowNeu3.3 Alpha x03.10.202111.10.2021 Task Description

Color-Chaser → Speedmaster auf Duration, bei auslösen eines Sync wird kein Schritt ausgelöst, gleiches auch bei anderen Effekten
zB Speedmaster steht auf 30 BPM, ich drücke einmal die Sekunde auf Sync → Color-Chaser bleibt stehen

Lege ich eine Cuelist an, mit Beat als Trigger, wird korrekt auch bei Sync ein Schritt ausgelöst.

4621
0%
DMX PluginToDoLowDMXLIB um RDM-DMX_PERSONALITY erweiternMediumZugeteiltQasi3.3 Alpha x02.10.202102.10.2021 Task Description

s.o.
ANSI_E1-20_2010 Kapitel 10.6

4620
0%
DMX PluginToDoLowDMXLIB um RDM-Parameter erweiternMediumZugeteiltQasi3.3 Alpha x02.10.202102.10.2021 Task Description

s.o.
ANSI_E1-20_2010
Kapitel 10.4 & 10.10

Showing tasks 1 - 50 of 554 Page 1 of 12

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing