Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDFortschrittKategorieAufgabentypSchweregradZusammenfassungDringlichkeitStatuszuständigfällig in Versionfällig am  descangelegtzuletzt geändert
2843
0%
AudioAnalyserFehlerberichtkritischAudioAnalyser Stürtz bei ASIO ab.eiligZugeteiltArne LüdtkeFrank Brüggemann3.1.230.12.201706.06.201701.11.2017 Aufgabenbeschreibung

Der AudioAnalyser bringt bei der Verwendeung von ASIO4all beim Starten der Beaterkennung die GUI zum Abstürzen. Bei der Nutzung von TracktorAudio 6 stürzt die GUI beim öffnen des AudioAnalysers ab. Die Log-Datei ist bei ASIO4all entstanden

1995
0%
ServerFehlerberichthochMultiBeam DDF mit meheren RGB mischungen, verursacht ei...geringBenötigt TestsArne Lüdtke3.130.09.201618.06.201431.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich hab ein DDF geschrieben, das mehrere Beams hat, um die anderen Beams steuern zu können hab ich als Workaround 2 Generic Dimmer+RGB angelegt, und auf Universum 2 gepatcht, welches per ArtNet geloopt auf Universum 8 als Input diehnt.

Wenn ich nun die Input-Kanäle 8.1 bis 8.8 auf Beam 3/4 RGB und Dimmer lege,
dann einen Effect auf Color oder Dimmer lege, erschlägt mich eine Fluht an Exceptions im Kernel, und Funktionieren tuts auch nicht.

2107
0%
DMX PluginFehlerberichtmittelADJ myDMX wird nicht hinzugefügt.geringAuf User wartenStefan Krupop3.0.231.08.201629.12.201411.08.2017 Aufgabenbeschreibung

Trotz Identifizierung durch das Nicolaudi-Plugin in wird das myDMX-Interface nicht in DMXC3 hinzugefügt.
Anbei Screenshots der Installierten Plugins und deren Einstellungen.

2109
0%
GUIFehlerberichtniedrigNachträgliches Ändern der MatrixgrößegeringEntscheidungArne Lüdtke3.0.231.08.201630.12.201406.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich die Größe einer Matrix nachträglich über die Properties ändere (egal ob Vergrößerung oder Verkleinerung), kommt diese Änderung im PropertyGrid zahlenmäßig erst an, nachdem ich einmal den Matrix FormEditor geöffnet und mit OK wieder geschlossen habe. Die Matrix-Effekte kommen nach (und auch während) der Änderung allerdings direkt richtig an. In den meisten Fällen sollte dieser Schritt meiner Meinung unnötig sein und könnte aktuell noch zu Verwirrungen führen.

2422
0%
ServerFehlerberichthochAutoprepare funktioniert in bestimmten konstilationen n...geringZugeteiltArne Lüdtke3.0.231.08.201607.03.201603.10.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Funktioniert nicht bei:
10 Sharpys per selektion und 10 Generic PARs Per selektion in den selben Cue gespeichert.

Funktioniert bei:
10 Sharpys(diesmal aber als Gruppe) und keine weiteren geräte in einen Cue gespeichert.

P.S.
Jens-Peter soll mal bitte genau testen ;)

MfG
Patrick

2449
0%
ServerToDohochTests für Autoprepare schreiben!geringZugeteiltArne Lüdtke3.0.231.08.201613.04.201606.05.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Es gibt keine Tests für Autoprepare, das sollten wir ändern.

2994
100%
InstallerFehlerberichtniedrigInstaller kann XNA 4.0 nicht installierengeringBenötigt Tests3.1.228.12.201703.01.2018 Aufgabenbeschreibung

Bei dem Versuch die Version 3.1.1 zu installieren hat der Installer ein Timeout bekommen als er XNA installieren wollte.

Das XNA Framework kann auch manuell installiert werden, das löst das Problem fürs erste.

464
90%
GUIWunsch / IdeeniedrigGruppen-Farbverarbeitung bei normalen PAR-KannengeringZugeteiltArne LüdtkeTBD (UIS)18.06.201123.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Vorraussetzung: Mehrere normale PAR-Kannen
Idee: Den PAR-Kannen wird ihre jeweilige Farbe zugewiesen(Farbfilter). Beliebig viele PAR’s kann man in eine Gruppe gruppieren welche die Funktion “Alls einzelnes Gerät behandeln” erhält. Wählt der User jetzt z.B. mit dem Colorpicker ROT gehen nur die Roten PAR Kannen an. Mischfarben sollten genauso möglich sein.

⇒ Stichwort: ColorBridgeDevice (Handler)

2371
90%
GUIToDomittelGUI Themes, (i.e. Dark Theme)geringZugeteiltPatrick Grote3.207.12.201531.08.2017 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die möglichkeit geben verschiedene Themes zu laden, welche vom Benutzer individuel angelegt werden können, und Werkthemes, wie Standarttheme und Dark Theme.

Ein Dark theme hat den vorteil, im Livebetrieb, das es nicht so grell blendet.


TODOs!!!


  • OwnerDraw DataGridView
  1. Column-Sortierungspfeile werden nicht angezeigt
  2. Column-Resize wird nicht visualisiert
  3. Row-Selectionpfeil wird nicht angezeigt
  4. Tree-Nodes werden nicht angezeigt
  • Menues Von Fenstern, die nicht einem ToolStrip angehöhren einfärben
  • ListView
  1. TabellenForm einfärben
  • Workaround für ScrollBars einbauen

MfG
Qasi

2372
90%
GUIToDomittelDark ThemegeringZugeteiltPatrick Grote3.208.12.201509.08.2017 Aufgabenbeschreibung

A dark version of DMXControl, great for working in dark environments. Making it easier on the eye and the screen would be less of a distraction if the control booth is located in the middle of the audience.

2732
90%
ServerWunsch / IdeeniedrigAutomix Mode auch für RGBA-GerätegeringZugeteiltArne Lüdtke14.03.201723.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Analog zum White Automix Mode sollte auch für Amber, UV und jede weitere “Sonderfarbe” abseits von RGB die Möglichkeit hinzugefügt werden, wie die Farben einzumischen sind.

2825
90%
ServerToDoniedrigÜbersetzungen erster AnsatzhochZugeteiltStefan KrupopArne Lüdtke3.225.05.201723.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Alles Übersetzen, das nicht als Fachbegriff eingestuft würd.
Nicht übersetzen:
DeviceControl
PresetWindow
PropertyWindows

Döner mit Zwiebel!!!!

Ergänzung vom Jahrestreffen:
Zuerst einmal das UI übersetzen, keine Begriffe. Dann weiter schauen. Genauso mit dem Device Control / DDFs. Erstmal nicht übersetzen. Die Vermutung ist, dass die Übersetzung des UIs für viele schon ausreicht.

3002
90%
ServerHilfe / Supportsehr niedrigDMXC startet Verbindung zum Kernel Subsystem schlägt fe...geringAuf User wartenArne Lüdtke31.12.201723.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Hallo,

ich habe DMXC wie immer Starten, der GUI lädt wie normal das Fenster Kernal Start System erscheint lädt auch bis zu einem Bestimmten Punkt Bild 1:gobo.JPG

Das Fenster schließt sich immer wieder und fängt von Vorne an
und stoppt immer an diesem Punkt
Kernel Konsole
Bild 2: Konsole 1.JPG Bild 3: Konsole 1.JPG

Die Abschluss Meldung ist der Grund warum ich hier bin.
Bild 4; error.JPG Ich hoffe das ist nicht alt zu Schwer.
Gruß PrimeHGN

(Welche Log Datei ich hochladne sollte wusste ich nicht genau.)


Alle Fotos im Vollbild

Bild 1 Kernel Start: //picload.org/view/ddaogcpw/gobo.jpg.html

Kernel Konsole: //picload.org/view/ddaogirr/konsole1.jpg.html

              {{https://picload.org/view/ddaogira/konsole.jpg.html}}

Error Meldung: //picload.org/view/ddaogidw/error.jpg.html

2738
80%
GUIToDoniedrigBenutzerdefinierte Festlegung der angezeigten Wertebere...geringBenötigt TestsArne Lüdtke3.1.115.03.201730.09.2017 Aufgabenbeschreibung

Auf Basis der Diskussion im Forum https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/12498-wertebereich-für-color-im-device-control/ sollen folgende, vom User einstellbare Wertebereiche im Device Control geschaffen werden:

  • Internal: 0.0 bis 1.0 (direkte Anzeige des Kernel-internen Werts)
  • Byte: 0.0 bis 255.0 (als Double implementiert)
  • Percent: 0.0 bis 100.0 (Wertebereich in %)

Gültig sollen diese Einstellungen / benutzerdefinierten Wertebereiche für folgende Funktionen sein:

  • Dimmer
  • Color
  • PT-Speed
  • Iris
  • Focus
  • Frost
  • ggf. RAWs

Für folgende “physikalischen” Werte soll ähnlich verfahren werden:

  • Frequency
  • Angle
  • Time

Zugehörige Funktionen wären:

  • Pan / Tilt
  • Strobe
  • Effect-Speed
  • ggf. weitere

Die Eigenschaften müssen nach Typ gruppiert werden und abhängig vom Typ gibt es entsprechende Darstellungen. So hätte der Typ “Geschwindigkeit” eher die Auswahl “BPM, Hz, ms, s” wohingegen der Typ “Intensity” die oben genannten Auswahlmöglichkeiten hat.

2628
60%
GUIToDoniedrigAnbindung DMXControl 3 an DDF-LibhochUnbestätigtArne Lüdtke3.218.11.201603.01.2018 Aufgabenbeschreibung

Idee:
Im Create Device Window einen separaten “Online” Tab, welcher alle Online vorhandenen DDFs anzeigt. Suche über Suchbox möglich.

Frage: Bei Auswahl, wird das DDF runter geladen und bei den DDFs lokal abgelegt oder nur im Projekt gespeichert.
Antwort: Lokal speichern für zukünftige Verwendung

2671
60%
GUIToDoniedrigCreate XYZ in Unterordnern nicht möglichgeringAnalysierenPatrick Grote3.217.01.201720.06.2017 Aufgabenbeschreibung

Ich kann in Unterordnern keine Cuelists/Cuelist Groiups/ Devices/ Device Groups/ etc. über das Kontextmenü hinzufügen.

Außerdem werden neue o.g. immer im Hauptordner angelegt, die mit dem Button “Create XYZ” in der Menüleiste erstellt werden.

Edit: Patrick: Memo an mich. Das trift auf alle Nodes zu !!!!

595
50%
GUIWunsch / IdeemittelCuelist, Cue als Trackingsperre für Record und PlaybackgeringZugeteiltDennis11.09.201106.11.2013 Aufgabenbeschreibung

2 unterschiedliche Attribute sollte es für Cues geben

Das erste greift während der Programmierung:
Cue 5 ist als Sperre markiert, in Cue 1 füge ich einen weiteren Kreis hinzu. Durch tracking wird dieser jetzt bis einschl. Cue 4 ausgegeben. In Cue 5 wird nun automatisch der urspüngliche Werte (in diesem Fall 0) gespeichert. Nehme ich die Sperre wieder raus, werden die automatisch gesetzten Werte gelöscht.

Das zweite während dem Playback:
Wird dieses Attribut für ein Cue gesetzt, bedeutet dies, dass alle Werte, auch getrackte, erneut ausgegeben werden.
Hintergrund ist folgender, Cue 7 ist ein sehr langsamer fade to black für kreis 1. Also wird die 0 getrackt. Cue 8, Cue 9 (verändern Kreis 1 nicht) werden ausgeführt, während Cue 7 noch ausblendet. Cue 10 soll jetzt ein Black sein. Würde der Black aufgerufen werden, bevor der Fade von Cue 7 beendet ist, gehen alle Kreise bis auf Kreis 1 aus, dieser würde den Fade weitermachen, weil eben nach Cue 7 keine weitere Instruktion für Kreis 1 kamen. Wird nun dieses Attribut gesetzt, werden alle Werte dieses Cues als neue Instruktion betrachtet, in Cue 10 also auch die 0 von Kreis 1 (aber nur während dem Playback) und ausgegeben und beendet somit auch den laufenden Fade.

677
50%
StageViewToDomittelStageView / Property Grid, multi beam fixturesgeringZugeteiltPatrick Grote3.319.12.201122.05.2018 Aufgabenbeschreibung

hat ein Gerät mehrere Beams, wird es als 1 Icon im LV angezeigt.

Für die folgende Erklärung sei Beispielhaft folgendes Gerät gegeben:

Beam 1:
- RGB
- Position (gilt für alle Beams)
Beam 2:
- RGB
Beam 3:
- RGB

Lösung:
0. Es gibt einen “Master Beam” (der 1. Beam) welcher allgemeine Eigenschaften enthält, die sich die Beams teilen. Per Konvention ist das der 1. <function> Block im DDF. Die Eigenschaften (e.g. <dimmer>) werden mit “global=true” markiert, falls es eine globale Eigenschaft ist. In diesem Fall wird die Eigenschaft auch angezeigt, wenn ich einen anderen Beam selektiere. Der Masterbeam ist also so etwas wie eine “Beamgruppe”.

1. Darstellung im Stageview ist umschaltbar zwischen Einzeldarstellung und Beam Darstellung
⇒ Darstellung als Multibeam nur, falls Gerät > 1 Beams besitzt.
⇒ Einzeldarstellung: Wie aktuell, nur bei “Multibeam” Devices wird unter dem “Hauptbeam” angedeutet, dass es zusätzliche Beams gibt (e.g. Icon oder kleine Vierecke). Die Einzeldarstellung ist quasi der Masterbeam.
⇒ Multibeam Darstellung: Die Beams werden als “Matrix” dargestellt und jeweils gezeichnet wie aktuell der Hauptbeam
⇒ Dies gilt natürlich für Geräte UND Gruppen :-) ⇒ Sollte Beam 1 nur Global Eigenschaften enthalten, wird er in der Beam Darstellung NICHT angezeigt. Begründung: Die Global Eigenschaften des Masterbeams werden auch in den anderen Beams dargestellt. Ergo ist eine separate Darstellung nicht notwendig.

2. Selektion Beam / Master
In der Einzeldarstellung selektiere ich den “Masterbeam”. Über ein Tastaturknopf kann auf Beam Selektion umgeschaltet werden und es werden nur die einzelnen Beams markiert. Das Selektieren einzelner Beams ist für Fanning wichtig.
⇒ Wenn Masterbeam selektiert ist, werden die gemergden Eigenschaften aller Beams im PG angezeigt:
Beispiel:

- RGB (Beam 1-3)
- Position

Wenn ich nun das RGB ändere, ändere ich das RGB aller 3 Beams

⇒ Wenn Beams selektiert sind, wird jeder Beam mit seinen Eigenschaften dediziert im PG angezeigt (Beispiel Beam 2, 3 selektiert)

- Global
  - Position
- Beam 2
  - RGB
- Beam 3
  - RGB

3. Fanning
Master selektiert ⇒ Fanning über Geräte (wie bisher)
Beams selektiert ⇒ Fanning über Beams

1580
40%
ServerWunsch / IdeeniedrigUnterstützung weiterer MastergeringZugeteiltPatrick Grote3.217.03.201323.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Neben dem Grandmaster wird es einen Speed (Effektgeschwindigkeit) und einen Timingmaster (Fade/Delay Zeiten) geben.

757
30%
AudioAnalyserFehlerberichtniedrigAudioAnalyser schikt keine werte über Input Assingment ...geringZugeteiltFrank Brüggemann20.02.201217.03.2013 Aufgabenbeschreibung

s.o.

1298
10%
GUIWunsch / Ideesehr niedrigSprachegeringZugeteiltStefan Krupop31.12.201210.03.2017 Aufgabenbeschreibung

Wäre es möglich, auch eine deutsche Version anzufertigen?
Wäre dann auch gerne zur Mithilfe bereit

280
0%
ServerWunsch / IdeemittelManuelles Überfaden in SzenenlistegeringNeuArne LüdtkeCuelist-Erweiterung(intern)26.10.201023.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Manuelles Überfaden in Szenenliste einbauen über InputLayer Regler

294
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigFaden von Parameter Werten von EffektengeringUnbestätigtArne Lüdtke04.11.201004.11.2010 Aufgabenbeschreibung

Werte von Effekten faden (anstelle des Effektwertes).

Dadurch wären z.B. “Beschleunigungen” möglich.

Frage: Wie wird entschieden, wann der Effekt als ganzes und wann die Parameter gefaded werden.

303
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigErweiterte Funktionen beim ChasergeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)17.11.201012.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich würde mir beim Chaser noch folgende Features wünschen:
1. Auswahl wie lange eine “Scene” gehalten wird
2. Ein/Ausfadezeit einstellbar
3. Größe des Chasers z.B. 1er, 2er, 3er etc.
4. beim Zufalls Modus einstellbar wieviele Geräte min und max an sind.
5. anstatt Duration bzw zusätzlich eine Triggerzeit z.b. 3000, dann würde alle 3Sek ein Schritt weitergeschaltet der Schritt sollte schon weiterschalten unabhängig, ob die Haltzeit + Ein und Ausblendzeit des vorherigen Schrittes abgelaufen ist.

311
0%
GUIWunsch / IdeemittelGesetzte Eigenschaften im Propertygrid kennzeichnengeringNeuTBD (UIS)28.12.201026.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Im Propertygrid wäre es gut wenn Eigenschaften, die im Programmer gesetzt sind, von den Standard-Eigenschaften unterscheidbar wären. Ich würde hier eine farbliche Hervorhebung vorschlagen.

353
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigPresets, mehrere Presets gleichzeitig auf eine Auswahl ...geringZugeteiltDennis05.05.201127.11.2011 Aufgabenbeschreibung

Man hat 3 Presets erstellt, für Focus, Color und Intensity. Will diese nun auf eine Auswahl anwenden. Nun muss man alle 3 Presets der Reihe nach rüberziehen. Mehrfachselektionen sollten in der Presetliste möglich sein.

355
0%
GUIWunsch / IdeemittelGUI, TrackBarRenderer ersetzengeringNeuTBD (UIS)05.05.201126.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Die Slider (zum ausklappen) werden nicht angezeigt. Bedienen lassen sie sich trotzdem.

EDIT:
TrackBarRenderer funktioniert nur mit Visual Styles.
Alternativen Renderer implementiert, aber schön ist aber anders.

Neu: Schöner machen :-)

403
0%
GUIWunsch / IdeemittelScene List WerteintragunggeringNeu17.05.201117.05.2011 Aufgabenbeschreibung

Schön waäre es, wenn man das Trigger-Value auch als Komma-Zahl eintragen könnte, zB 1,5s

422
0%
ServerWunsch / Ideesehr niedrigKontextmenu für Windows erstellengeringNeuTBD (UIS)30.05.201126.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Ein Kontextmenu für die Windows wie “Project Explorer”,”Channel Overview” usw. erstellen um diese mit “Rechtsklick”→“Schließen” auf deren Reiter schließen zu können.

424
0%
GUIFehlerberichtniedrigManualBeat wird nicht mit Server synchronisiertgeringNeuTBD (UIS)31.05.201106.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Nach GUI Neustart laufen die mit einem Beat gekoppelten Szenen zwar weiter mit dem eingestellen Beat, die anzeige wird aber nicht in das Panel ‘Manual Beat’ übernommen

478
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, LinkTo, LoopCountgeringNeuCuelist-Erweiterung(intern)19.06.201123.05.2018 Aufgabenbeschreibung

So würde ich mir die Funktion vorstellen

Grob gesagt, linkto gibt an, an welche Stelle gesprungen werden soll und loopcount gibt an, wie oft das passieren soll (0 = infinite)

id    | trigger | value | linkto | loopcount

Cue 1 | manual  |       |        |
Cue 2 | manual  |       |        |
Cue 3 | follow  | 1     |        |
Cue 4 | follow  | 1     |        |
Cue 5 | follow  | 1     |        |
Cue 6 | follow  | 1     | Cue 3  | 0
Cue 7 | manual  |       |        |

1. Go, Cue 1 wird eingeblendet
2. Go, Cue 2 wird eingeblendet
3. Go, Cue 3 wird eingeblendet.
Durch den Trigger follow läuft die Liste automatisch weiter (natürlich kann auch manual, oder ... benutzt werden) nachdem Cue 6 eingeblendet wurde, wird wieder Cue 3 eingeblendet. Ist loopcount > 1 wird der Sprung entsprechend oft ausgeführt.
Bei 0 passiert das unendlich oft. Dann könnte man zwei Fälle unterscheiden:
Alle Cues haben einen automatischen Trigger: GO beendet den Loop und blendet das erste Cue nach dem LinkTo Cue ein
Nicht alle Cues haben einen automatischen Trigger: Da GO bereits verwendet wird um im Loop die Cues durchzufahren könnte z.B. Load Cue 7, GO den Loop beenden.

Die Funktion ist sehr sehr praktisch, wenn auf der Bühne etwas gleiches wiederholt wird. Man hat hier weiterhin die Kontrolle mit GO bzw. (später dann hoffentlich Crossfade ;) ) sowie die gleiche Struktur wie andere Cues.
Außerdem ist man mit dieser Funktion schneller bei einfachen Chasern. Wenn ich weiß, dass die 6er Bar nur kurz während einer Szene ein bisschen blinken soll, muss ich nicht extra einen Chaser dafür anlegen und in die Cuelist einbinden.

479
0%
ServerWunsch / IdeemittelCuelist, Split Crossfade (Fade A/B & Fade X)geringNeuCuelist-Erweiterung(intern)19.06.201123.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Auf FS#280 setz ich noch einen drauf:

Split Crossfade.
Das sind zwei Überblendsteller. Einer zusändig für das aktuell eingeblendete Cue (ich nenns jetzt mal stage) und der zweite für das nächste (preset).

Normalstellung ist Stage 100, Preset 0.
Werden nun beide Steller gleichzeitig bewegt, ergänzen sich beide zu 100%. Es kommt ein ganz normaler Crossfade zu stande. Stage 80% + Preset 20%
Werden diese nun unterschiedlich schnell bewegt, kann z.B. ein Blackout realisiert werden. Stage 0%, Preset 0%

Kreise, die in Preset aber nicht in Stage enthalten sind werden vom PresetSteller ganz normal eingeblendet (Preset 50%, Kreise 50%)
Kreise, die in Stage aber nicht in Preset enthalten sind werden vom StageSteller ausgeblendet.

Eine Überblendung ist abgeschlossen, wenn Stage 0% und Preset 100% sind.

483
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigPresets, Deviceaufzählung nach ID sortierengeringNeuTBD (UIS)19.06.201126.06.2016 Aufgabenbeschreibung

In der Presetliste gibt es die Spalte Devices
Diese zeigt die Geräte in der Reihenfolge ihrere Selektion an:

Selektierung Device ID 2
Selektierung Device ID 1

angezeigt wird auch diese Reihenfolge. Damit sinkt der Informationsgehalt dieser Spalte gegen 0:

10 Devices ID 1 - 10
Selektiert wird 9, 1, ... 10
Angezeigt wird 9 - 10, statt 1 - 10

Klar daraus is immernoch nicht zu ersehen, welche Devices nun tatsächlich drin sind. Zwischen 1 und 10 können ja auch welche fehlen, dafür muss man dieses dann im Programmer öffnen, aber so wie es jetzt ist, ist die Spalte meiner Meinung nach vollkommen nutzlos.

490
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, Übergehen von automatischen TriggerngeringNeuTBD (UIS)20.06.201116.02.2017 Aufgabenbeschreibung

Es sollte eine Taste geben z.B. Ignore (allgemein benannt, hab noch ne Funktion dafür :) ), die beim nächsten GO die Cuelist veranlasst, nicht einen Schritt weiterzugehen, sondern eine evtl. laufenden Timer, Follow/Wait zu ignorieren und mit dem Einblenden des nächsten Cues zu beginnen. (Usecase: Probe, Zeit zu lang, etc...)

Arne:
=⇒ Eine funktion, welche bei der Cue die aktuell einfaded den Fade auf 100% setzt. Der Rest läuft normal ab.

491
0%
ServerWunsch / IdeemittelCuelist, continue manual crossfadegeringNeuCuelist-Erweiterung(intern)20.06.201123.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die Möglichkeit geben (wenn Cossfade funktioniert), dass sowohl

-ein mit GO begonnener Fade mit dem/den Crossfader(n) fortgesetzt werden kann/können (damit das nicht versehentlich, z.B. durch berühren der Fader passieren kann, muss vorher die in FS#490 erwähnte Ignore Taste gedrückt werden. Die Fader übernehmen ab dem Punkt, an dem sie den aktuellen Einblendstatus erreicht haben, Fade 40%, Fader übernehmen ab 40% Stellung),

-als auch ein manuell begonnener Crossfade mit GO fortgesetzt werden kann.

492
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, komplettes Timing abschaltbar machengeringNeuCuelist-Erweiterung(intern)20.06.201123.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn man für eine komplette Cueliste das Timing + die Trigger abschalten und danach mit GO durchlaufen könnte.
Dafür sollte eine konfigurierbare standard Fade Zeit zwischen den Cues verwendet werden (Scheinwerfer schonen)

493
0%
GUIWunsch / IdeemittelCuelist, unterschiedliche Farben für die unterschiedlic...geringNeuCuelist-Erweiterung(intern)20.06.201123.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn in der Cuelist anhand farblich markierter Zellen zu sehen wäre, wie der aktuelle Status der Cues ist.
Momentan ist ja nur Einblenden + aktuell Eingeblendet = Gelb und bereits eingeblendet = Grau (bei multiple fades stimmt das auch nicht)

Ich könnte mir da sowas vorstellen, wie

ist komplett erledigt = grau
ist nicht mehr das zuletzt eingeblendete, aber steuert noch aktiv Werte bei (tracking) =
ist eingeblendet =
wird aktuell eingeblendet =
wird als nächstes eingeblendet =

514
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigFade Zeiten für Hightlight usw.geringNeuTBD (UIS)26.06.201104.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die Möglichkeit geben Fadezeiten für Aktionen wie Hightlight, Edit in Programmer, Preset Doppelklick usw. zu setzen.

528
0%
StageViewWunsch / IdeeniedrigHintergrundbild im Liveview anpassengeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)30.06.201106.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Zuerst der Bug: Das Hintergrundbild kann nicht gelöscht werden. Auch nicht, wenn man “None” auswählt.

Und ich würde es als besser empfinden, wenn man das Bild größer und kleiner ziehen könnte (so wie man es mit Fenstern auch machen kann). Geht das vielleicht was?
LetzFetz

548
0%
StageViewWunsch / IdeeniedrigAnzeige von Nebelmaschinen im LiveviewgeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)12.07.201106.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Im Lieview sollte der Zustand einer Nebelmaschine am Symbol erkennbar sein.
Zurzeit werden Nebelmaschinen unabhängig vom Status nur mit einem weißen Kreis als Symbol angezeigt.(Beta2)

591
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigSelektionstastengeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)10.09.201108.03.2017 Aufgabenbeschreibung

Ich würde mir 2 Tasten wünschen, die folgendes machen

1) alle Geräte, die zuletzt angewählt waren wieder anwählen
2) alle Geräte, die im Programmer einen Dimmer > 0 haben anwählen

592
0%
GUIWunsch / IdeemittelSyntax implementierengeringZugeteiltDennis3.210.09.201106.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Damit die Funktion auch mal einen Bugtacker Eintrag bekommt

Alle Funktionen die man so braucht sollten über eine Kommandozeile ausführbar sein, damit später alles über Tasten bedienbar ist.

Einfachste:
<1> <FL> setzt Dimmer von Gerät 1 auf 100%
<REC> <NEXT> <ENTER> Speichert alle Werte auf dem Programmer unter der nächsten freien Cue Nummer
<REC> <SUB> <1> <ENTER> Speichert alle Werte aus dem Programmer in Submaster 1
<REC> <GROUP> <NEXT> Speichert die aktuelle Auswahl in der nächst freien Gruppe

Mittel:
<CUE> <1> <TIME> <3> <TIME> <5> <ENTER> setzt Fade In Zeit von Cue 1 auf 3 Sekunden und Fade Out Zeit auf 5 Sekunden
<1> <THRU> <100> <AT> <1> <THRU> <100> fanned über Kreise 1 bis 100 die Werte 1 bis 100
<GROUP> <1> <COLOR> <AT> <PRESET> <1> setzt alle Farben der in Gruppe 1 gespeicherten Geräte auf Preset 1

Komplex:
Muss ich mir erst was schönes einfallen lassen, aber ich denke sollte soweit klar sein, was gemeint ist.
593
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigGeräte für Records sperrengeringZugeteiltArne Lüdtke11.09.201102.10.2011 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe, einzelne Geräte für Records zu sperren, soll heißen, egal welchen Wert diese haben, oder ob die verändert werden, sie werden nicht gespeichert.

z.B. für Saallicht, Arbeitslicht, Umgangslicht.

594
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigGerät nur von einem Control veränderbargeringNeu11.09.201111.09.2011 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe einzustellen, dass ein Gerät nur von einem Control (z.B. Submaster) verändert werden kann.

z.B. Umgangslicht befindet sich in einem Submaster. Ich kann noch so viel Mist eingeben und verändern, oder beim Prgrammieren ist mir ein Fehler unterlaufen, dem Gerät passiert trotzdem nichts. Nur dieser Sub kontrolliert das Gerät.

596
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuelist, Cues als Tabelle anzeigengeringZugeteilt11.09.201114.10.2011 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn es zusätzlich zur Cuelist eine Ansicht gäbe, die die Inhalte der Cues als Tabelle anzeigt. Zeilen: Geräte, Spalten: Cues
Sind im Live View keine Geräte selektiert werden alle Geräte angezeigt, sind welche selektiert, werden nur diese angezeigt.
Das gleiche gilt für Cues. Sind keine Cues markiert werden alle angezeigt, sind einer oder mehrere selektiert werden nur diese angezeigt.

Dadurch sieht man sehr schnell, in welchem Cue welches Gerät auf welchen Wert gesetzt wird. Sonst müsste man sich jedes Cue nacheinander im Programmer anzeigen lassen.

597
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuelist, Trackingmode für Update wählengeringZugeteiltArne Lüdtke11.09.201111.09.2011 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich einen Kreis in einem Cue ändere, wäre es schön, angeben zu können, ob

a) die Änderung ab hier gilt ⇒ neue Wert wird in diesem Cue gespeichert und die Info weiter getrackt
b) die Änderung nur in diesem Cue ⇒ der neue Wert wird in diesem Cue gespeichert, in dem darauffolgenden wird der ursprüngliche Wert eingetragen (Cue only)
c) die Quelle ändern. ⇒ Das Cue, in dem der Kreis ursprünglich auf den wert gesetzt wurde, wird geändert.

598
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigRemainder Dim (Rem Dim)geringNeu11.09.201111.09.2011 Aufgabenbeschreibung

Wie der Name schon sagt bezieht sich diese Funktion auf den Dimmer

Bespiel:

Kreise 1-5 auf 70%
Kreise 6-9 auf 0%

<Rem Dim> <1> <ENTER> setzt alle Kreise außer 1 auf 0% und behält die 70% von Kreis 1 bei.
<Rem Dim> <ENTER> setzt alle Kreise wirder auf den ursprünglichen Wert

<Rem Dim> <6> <ENTER> 6 war ja auf 0%, wird auf 100% gesetzt (also eigentlich die Highlight Funktion) und alle anderen auf 0%
<Rem Dim> <ENTER> s.o.

599
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigParkgeringZugeteiltArne Lüdtke3.211.09.201119.11.2016 Aufgabenbeschreibung

Die DMX Werte eines geparkten Geräts werden eingefroren. Erst wenn es wieder ausgeparkt ist werden aktuelle Werte übernommen und ausgegeben.

Diskussion zu diesem Punkt hier:
https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11895-2016-06-29-entwicklermeeting

Wichtig: Effekte müssen weiterlaufen, Neue Effekte und Programmierung wird nicht auf Geräte übertragen

601
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuelist, Fixture aus allen Cues löschengeringZugeteilt12.09.201114.10.2011 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe eine Fixture komplett oder nur einzelne Parameter aus allen Cues einer Cuelist zu löschen.

Beispiel: Farbe von Gerät 1 und 5 aus allen Cues löschen. Statt allen Cues könnte Color auch nur aus einer Selektion von Cues gelöscht werden.

<CUE> <ALL> <FIXTURE> <1> <+> <5> <COLOR> <DELETE> <ENTER>
612
0%
GUIWunsch / IdeemittelLive View, temporär Gruppen oder Geräte aus Selektion e...geringNeu02.10.201102.10.2011 Aufgabenbeschreibung

Folgendes sollte gehen:

(ich beschreibs jetzt erstmal anhand von Syntax)

<1> <THRU> <100> <-> <GROUP> <1> <ENTER> <- selektiert alle Geräte von 1-100 außer der Geräte in Gruppe 1
<GROUP> <2> <-> <GROUP> <1> <ENTER> <- selektiert alle Geräte aus Gruppe 2, die die auch in Gruppe 1 sind werden nicht selektiert
<GROUP> <2> <-> <1> <THRU> <5> <-> <50> <-> <60> <THRU> <70> <ENTER> <- selektiert alle Geräte aus Gruppe 2, außer Gerät 1-5, 50, 60-70

Umsetzen könnte man das vorerst im Live View, indem es eine Tastenkombination z.B. STRG+S(ubtract) gibt.
Ich markiere also Gruppe 1, nun halte ich STRG+S gedrückt und markiere Gerät 1 bis 5, oder Gruppe 1, oder ..., diese Geräte werden dann aus einer Selektion entfernt. Hab aber gerade keine gute Idee, dass darzustellen, vllt abgewählte Geräte leicht rot umranden, etc.

zeige Aufgaben 1 - 50 von 306 Seite 1 von 71 - 2 - 3 - 4 - 5 - letzte >>

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung