Bugtracker DMXControl 2

Bugtracker für DMXControl 2

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 2. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 2 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

ACHTUNG: DMXControl 2 wird nicht mehr aktiv weiterentwickelt. Sie können weiterhin Fehler und Wünsche melden, doch die Behebung / Realisierung in DMXControl 2 ist sehr ungewiss.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

KategorieAufgabentypSchweregradDringlichkeitZusammenfassungStatusFortschrittID
UndefiniertFehlerberichtniedriggeringENTTEC DMXUSB PRO Fehlermeldung 2147417848 + Programmab...Neu
0%
12511 Aufgabenbeschreibung

Liebe Leute,
beim Versuch, obiges Interface zur Ausgabe einzurichten erscheint die Fehlermeldung

2147417848 “Die Methode `~` für das Objekt `~`ist fehlgeschlagen”

und das Programm stürzt ab (WIn 7 32bit)

Anyone any idea ???

Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke !!!

TextbuchFehlerberichtniedriggeringFunktion 'Szene aktiv' im Textbuch wird ignoriertNeu
0%
2441 Aufgabenbeschreibung

Wenn bei der Funktion ‘Szene aktiv’ im Textbuch der Haken entfernt wird, wird die Szene nicht übersprungen, sondern trotzdem ausgeführt.

EffektsequencerWunsch / IdeeniedriggeringPAN/TILT Invertierung eindeutig switchenNeu
0%
2359 Aufgabenbeschreibung

Auf meinen Vorschlag hin wurde die Pan/Tilt Invertierung triggerbar gemacht, was schonmal super ist.
Leider gibt es nur eine Möglichkeit die aktuelle Einstellung umzuschalten, unabhängig davon in welchem Status sich die Invertierung gerade befindet.
Wenn ich also einen Effekt habe, bei dem die Invertierung in einem bestimmten Status sein soll, kann ich das nicht ermöglichen.
Es wäre also spitze, wenn es dafür einen speziellen/eindeutigen Befehl geben würde: “Pan invertiert” “Pan NICHT invertiert” “Tilt invertiert” Tilt NICHT invertiert”

EffektsequencerFehlerberichtniedriggeringEffekte deaktivierbar machenNeu
0%
2358 Aufgabenbeschreibung

Es wäre toll, wenn man komplette Effekte deaktivierbar machen kann, sprich wenn diese getriggert werden, dass sie nicht anspringen.
Es gibt ja bereits bei den einzelnen Befehlen bei einem Effekt das Häckchen “Aktiv”.
Im Grunde das gleiche für den ganzen Effekt, allerdings triggerbar.
Sprich die Befehle:
“Effekte → “Effektname” → Effekt Deaktiviert
“Effekte → “Effektname” → Effekt Aktiviert

Wenn ich also nicht will, dass ein bestimmter Effekt eine gewisse Zeit lang nicht aktiv sein soll, dann lass ich ihn einfach deaktivieren und aktiviere ihn dann erst wieder zur gewünschten Zeit.

Beispiel:
Ich habe für die Livesteuerung diverse Effektkombis gemacht, beispielsweise mehrere zufällige langsame Effekte für die ruhigen Stellen in einem Lied.
Jetzt habe ich gleichzeitig eine Lichtkombination gewählt, bei der alles in Blau & Orange leuchten soll.
Da passt z.B. ein grüner Laser nicht rein, der aber trotzdem an ist, weil ich für diesen natürlich ebenfalls einen langsamen Effekt mit reingenommen habe.
Wenn ich jetzt in der Kompositionsszene, in der ich die Lichtkombi gebaut habe, noch einen Befehl einbauen könnte “Effekte → “FX Laser XYZ” → Effekt Deaktiviert wäre das Problem ganz einfach ohne große Umwege gelöst.
Damit wären noch viel mehr Dinge möglich und würden den Effektsequenzer noch viel kraftvoller machen.

BewegungsszeneFehlerberichthochgeringBeatgesteuerte Bewegung: Position per BeatNeu
0%
2357 Aufgabenbeschreibung

Ich weiss nicht, ob es ein Bug ist, oder ein neues Features, aber ich erkläre mal die Funktion, die ich mir wünsche:
Ich möchte in der Bewegungsszene eine Möglichkeit haben, dass eine bestimmte Position auf den Beat ausgeführt wird.
Aktuell scheint es so, dass die Bewegung entsprechend der Dauer einfach normal abläuft wie wenn “Beatgesteuert” nicht aktiviert ist und dann auf dem Beat bis zum nächsten einfriert, aber eben nicht genau an den Eckpunkten der Figur, sondern einfach an der Stelle, an der sich der Ablauf gerade befindet.

Ich wollte folgendes erreichen, was meiner Meinung nach die Bewegungsszenen extrem mächtig machen würde:
Ich habe z.B. eine Reihe von 8 PARS.
Für die füge ich nun eine neue Figur ein, die einfach nur aus einer horiziontalen Line besteht. Der 1 Punkt ist ganz links, der zweite ganz rechts, damit die Werte von 0 bis 255 erreicht werden.
Jetzt gehe ich hin und gebe jedem zweiten PAR einen Offset von 1, was dazu führt, dass ich ganz einfach einen Effekt habe, wo bei jedem Beatwechsel jede zweite PAR an bzw. aus ist.
Das ganze könnte man natürlich auch so realisieren, dass man zwei Szenen macht “Par1+3+5+7 aus - Par2+4+6+8 an” & “Par1+3+5+7 an - Par2+4+6+8 aus”, aber gerade wenn man noch komplexere “Muster” erzeugen will, wird der Vorteil deutlich.
Man könnte die horizontale Line z.B. noch erweitern:
Punkt1: ganz links
Punkt2: mitte
Punkt3: ganz rechts
Punkt4: mitte
Damit könnten wir also bereits 4 benötigte Szenen in nur einer Figur/Bewegungsszene unterbringen und das mit einer viel höheren Geschwindigkeit als wie es mit Einzelszenen überhaupt möglich ist.

Die Möglichkeiten damit wären noch viel weitreichender und ähneln damit schon fast dem Fanning, wie es bei DMXC3 vorhanden ist.

Im Grunde müsste nur die Beatsteuerung der Bewegungsszene so angepasst werden, dass pro Beat exakt der Wert eines jeweiligen Eckpunktes ausgeführt wird.
Ich habe stundenlang probiert diesen Effekt zu erzielen, allerdings ohne Erfolg.
Bei meinem besten Ergebnis bleiben die Werte immer nur “in der Nähe eines Eckpunktes” stehen.
Bei dem Beispiel mit meiner Linie komme bleibt der Effekt statt jedes mal auf 0 (Durch den Punkt in der Figur ganz links) manchmal auf 23 stehen, mal auf 14 usw. Gleiches Spiel mit dem zweiten Punkt, der eigentlich immer bei 255 halten sollte.
Die “Dauer” sollte dann praktisch als Einblendzeit funktionieren. Stelle ich dort 0:0:0 ein, wird jeder Punkt ohne Verzögerung angefahren, bei 0:0:2 wäre es dann ein Fade zu dem Punkt von 200ms usw.

UndefiniertWunsch / IdeemittelgeringEinfadezeit als BeatNeu
0%
2356 Aufgabenbeschreibung

Es wäre toll, wenn man bei den Einfadezeiten ebenfalls eine Einstellung “Beat” hätte.
Theoretisch müsste das recht einfach umzusetzen sein, da das BeatTool ja bereits passend zur BPM Anzahl die Millisekunden anzeigt.
Habe ich beispielsweise 140bpm im BeatTool, dann beträgt die Einblendezeit einfach 429ms.
Klasse wäre noch eine weiter unterteile Auswahl. 1Beat, 2Beats, 4 Beats, 1/2 Beat, 1/4
oder, wenn sich dies umsetzen lässt, dass man das Feld einfach selbst ausfüllen kann
z.B. “1B” für eine Einblendezeit von einem Beat, “0,5B” für eine Einblendezeit von einem halben Beat usw.

Das würde enorm bei beispielsweise folgender Situation helfen:
Ich habe einen Effekt, bei dem ein PAR pro Beat langsam ein- und ausfadet.
Die Einblendezeit habe ich auf 400ms gesetzt, damit bei einer bpm von 140 (=429ms) der Fade schön Weich ist.
Habe ich aber jetzt Musik mit z.B. 155bmp(=387ms) oder höher, dann dauert die Einfadezeit länger als 1Beat, so dass der Effekt unfreiwillig nur alle 2 Beats umschaltet und die PAR zwischendurch natürlich viel länger komplett an oder aus bleibt, was nicht gewünscht ist.
Man könnte das ganze natürlich auch über die Beschleunigung regeln, was aber viel komplizierter umzusetzen ist.

EffektsequencerFehlerberichthochgeringBeat Tool hängt auf und bringt dann DMXC zum AbsturzNeu
0%
2309 Aufgabenbeschreibung

Ich nutze 2.12 mit DMX4All auf WIN 7 64 Bit. Auf einem I7 4 Kern.
Gleicher Effekt aber auch auf anderen Rechnern. (alle WIN 7)
Hier ist von mir beschrieben, was ich bereits alles versucht habe:

[http://www.dmxcontrol.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=10969&pageNo=1]
Folgendes scheint das Problem auszulösen:
Alles spricht dafür, dass der Fehler durch eine Bewegungssequenz ausgelöst wird. Sowohl die Dimmerfunktion, als auch die Bewegung sind mit dem Bewegungsszeneneditor aufgebaut worden.

Nehme ich einen dieser Effekte im Sequenzer im Betrieb, hängt das Programm nach einer Weile.

Die Farbszenen sind mit dem Lauflichtgenerator gemacht worden. Sie alleine scheinen stabil zu laufen. Das habe ich jetzt vier mal im Wechesel ausprobiert, immer mit dem gleichen Ergebnis.

Mein Verdacht: Irgendein Wert wird im Bewegungsszeneneditor generiert, der nicht versendet werden kann. Vielleichtgrößer 255 oder negativ? Der Dimmereffekt ist als Sinusbewegung auf die Dimmerkanäle berechnet. Das Programm hängt sich auch auf, wenn dieser alleine im Sequenzer läuft.
User „Lichtfuzzi“ war so nett und hat mein Projekt ausprobiert.
Er beschreibt einen etwas anderen Fehler, der aber auch mit den Effekten zu tun hat:
Beattol läuft soweit, keine abstürze - aabeerrr: Wenn ich einen effekt abspiele, läuft es nicht schritt für schritt, es läuft gar nicht. wenn ich den haken bei musikgesteuert entferne laufen die effekte rund

seltsames phänomen - wie geht das denn?

hab auch keine fehlermeldung o.ä.

hab in auch in der dmxc-konfig (ich nutze den vis-plugin) mit dem avs ausgetauscht auch winamp angepasst, da ist es so, das nach 3-4sec weder beattool, noch soundanalyzer laufen. die bleiben hängen/ frieren ein zumindest optisch. die tools kann ih weiterhin bedienen, schliessen etc....

BewegungsszeneFehlerberichtkritischgeringPan- und Tilt-Fine kann einer Bewegungsszene nachträgli...Neu
0%
2223 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich eine Bewegungsszene neu erstelle und dabei Panfine und Tiltfine nachträglich hinzufügen möchte, tauchen folgende Fehlermeldungen auf, sobald ich bei der Kanalauswahl auf OK klicke:

----------------------------------------------------------------------
FEHLERBESCHREIBUNG
          Fehler-Nr:	35602 (Key is not unique in collection)
          Modul:	frmScene_Moving
          Prozedur:	ShowDevices
          Zeilen-Nr.:	50180
----------------------------------------------------------------------
FEHLERBESCHREIBUNG
          Fehler-Nr:	91 (Objektvariable oder With-Blockvariable nicht festgelegt)
          Modul:	frmScene_Moving
          Prozedur:	ShowDevices
          Zeilen-Nr.:	50220, 50230, 50240, 50250, 50260, 50270, 50280
----------------------------------------------------------------------

Wenn ich die insgesamt 8 Fehlermeldungen (Fehler Nr. 91 taucht dabei sieben Mal an unterschiedlichen Zeilennummern auf) mit “Fortsetzen mit nächstem Befehl” übersprungen habe bzw. mit “Prozedur verlassen” abgebrochen habe, werden die Einstellungen für Mittelpunkt und Größe der Figur zurückgesetzt. Ein nachträgliches Anpassen auf die ursprünglichen Werte ist nicht möglich. In diesem Fall tauchen die oben genannten Fehler nochmals in der gleichen Reihenfolge auf.

Die Haken für Pan- und Tilt-Fine sind zwar gesetzt. Wenn ich nach der Kontrolle das Fenster für die Kanalauswahl auch nur mit Abbrechen schließen möchte, tauchen ebenfalls die genannten Fehlermeldungen auf.

Bislang bleibt daher nur die Möglichkeit, die Änderungen der Bewegungsszene durch Abbrechen zu verwerfen.

AudioplayerWunsch / IdeeniedriggeringAudioplayer Aktion kopieren und einfügenNeu
0%
2184 Aufgabenbeschreibung

Eine kleine Ergänzung für das Setzen von Aktionen in der Timeline würde ich mir wünschen: Wenn man eine Aktion kopieren und an anderer Stelle mit einem Hotkey oder rechter Maustaste wieder einfügen könnte wär das toll. Hintergrund: Bei älteren Songs ist der Takt oft unregelmäßig, man muss also z.B. mit der Beat Tool Sync Taste die Synchronisation wieder herstellen, das sind jedesmal mehrer Mausklicks und Auswahlboxen. Da wäre natürlich “Cursor positionieren & Taste” eine wesentliche Vereinfachung.

UndefiniertFehlerberichthochgeringFehler im Modul Modparser (Subscript out of range)Auf User warten
0%
12153 Aufgabenbeschreibung

F E H L E R P R O T O K O L L


DMXControl V2.12.2 - Fehlermeldung


FEHLERBESCHREIBUNG

        Fehler-Nr:	9 (Subscript out of range)
        Modul:	modParser
        Prozedur:	ParseDMXScript
        Zeilen-Nr.:	50510
        Datum/Uhrzeit:	02-01-2015 / 19:06:07

———————————————————————-
CALLSTACK


SYSTEMINFO:

        Plattform:	Windows NT
        Version:	6.1
        Build:	7601   Service Pack 1

———————————————————————-

KommandoBoxWunsch / IdeeniedriggeringMarkieren und Bearbeiten mehrerer Buttons in der Komman...Neu
0%
2101 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn man mehrere Buttons der Kommandobx mit z.B. STEUERUNG halten Markieren könnte und dann für die meheren ausgewählten Buttons das gleiche Bild,de gleiche Farbe, den gleichen Effekt usw. einstellen könnte.
Das würde sehr viel Zeit einsparen.

EffektsequencerFehlerberichtsehr niedriggeringGruppierungen im Effektsequencer arbeiten nicht korrekt...Neu
0%
2071 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
die neuen Gruppierungen in der 2.12 Build 3 funktionieren ja soweit,
leider aber nicht unter Midi (DMX habe ich jetzt nicht probiert)
Wenn man eine Intensitätsgruppe erstellt, dann wird die Intensität nur
für alle übernommen wenn der Effekt in dem man die Intensität ändert auch gerade selektiert ist. Wenn dies nicht so ist wird die Änderung der Intensität oder auch der Beschleunigung ignoriert. Bei Midi bzw. DMX ist nicht gewährleistet das der Effekt selektiert ist.

Falls das noch in den Code passt, wäre es praktisch wenn das noch funktionieren könnte.

Gruß Uwe

Grafische BühnenansichtFehlerberichtmittelgeringBefehl: Ausgewählte GeräteNeu
0%
2070 Aufgabenbeschreibung

Hallo,

bei Verwendung des Befehls “Geräte –> Ausgewählte –> Pan/Tilt” funktioniert es bei mir nicht, dass wirklich nur beim aktuell ausgewählten Moving Head (oder alles mit diesen Attributen) die Attribute gesteuert werden. Es wird sogar nur der erste gestuert wenn nur dieser oder gar keine angewählt ist und nur wenn mehrere markiert sind, (inklusive dem ersten), sind auch diese steuerbar. Beim Steuern mit einem externen Trackball oder einer 3D-Maus ist das leider sehr hinderlich und ich hoffe, dass dieser Bug bald behoben wird.

MfG McMaxxter

DMXIn-FernsteuerungWunsch / IdeeniedriggeringDMX-In Bereich eines Interfaces über Interfaceadresse e...Neu
0%
2059 Aufgabenbeschreibung

Wie im Titel schon steht, sollte die Startadresse des DMX-In-Bereichs eines Interfaces entweder über die Interfaceadresse oder über eine neu einzuführende DMX-In-Adresse einstellbar sein.

Wichtig ist auch, dass man hier zumindest pro Interface einstellen können sollte, ob die Änderung HTP oder LTP im Vergleich zu anderen DMX-Ins ist.
Viele Grüße
JP

KommandoBoxFehlerberichtniedriggeringDropdown für "Kanal" springt wieder wegNeu
0%
22051 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich einen Button belegen möchte, schließt sich das Dropdown für “Kanal” sofort wieder. Um da was Auszuwählen, muss man sehr schnell sein, oder die Breite des Dropdowns verändern. Sobald ich es etwas schmaler gemacht habe, funktioniert alles wie gewünscht.

SzenenlisteWunsch / Ideesehr niedriggeringGo! Taste wird entschärft bei Benutzung der Taste > Suc...Neu
0%
2040 Aufgabenbeschreibung

In der Szeneliste unterhalb des Scrollbalkens rechts,
ist doch ein kleiner Pfeil nach unten.
Wenn man den anklickt wird die aktive Szene
bei einer längeren Sceneliste
im Fenster unten angezeigt.
Oben angezeigt wäre besser aber geht aus so gut.

Leider wird bei einem klick auf die Pfeiltaste
aber auch die GO! Taste entschärft wenn sie eingeschaltet war.
Das ist bei der Arbeit nicht so toll.

Wunsch:
das die Go! Taste nicht entschärft wird bei Benutzung der Peiltaste.
und die Anzeige oben, der Aktiven Szene bei Benutzung der Pfeiltaste.

UndefiniertFehlerberichtniedriggeringBetrifft Plugin DuplicateNeu
0%
2037 Aufgabenbeschreibung

Etwas zum von mir überaus geschätztem
Plugin Duplicate.

Klapp alles wunderbar.
Wenn ich aber in einer Szeneliste
doch einmal den vom Plugin “betreuten” duplizierten Scheinwerfer
in einer nächsten Szene mit einer Zeit zum beispiel 0:0:5
anweise den Ausgabe Wert zu verändern,
wird das nicht ausgeführt.

Wenn aber eine Manuelle Weiterschaltung an stelle der Zeit programmiert wird, dann geht´s.

Gruß Wulf

SzenenlisteFehlerberichtniedriggeringSzeneliste Go mit Maus über der Aktiven Zeile und unter...Neu
0%
2030 Aufgabenbeschreibung

Ein Szeneliste Go mit Maus durch doppelklicken über der Aktiven Zeile
und unter der Aktiven Zeile haben unterschiedliche Reaktionen .

Wenn ich also in der Szeneliste,die aktiv ist,
also mit der Go Taste weiter geschaltet werden kann,
unterhalb der Aktiven Szene mit der Maus eine andere Szene starte,
dann ist alles wie es sein sollte, das heist man kann weiter mit der Go taste, alles normal...

Wenn man aber
Oberhalb der Aktiven Szene mit der Maus eine andere Szene starte,
dann wird auch der Go Befehl an der Aktiven wartenden Szene ausgelöst!

Ich will mal nicht sagen das das ein Fehler wäre.
Aber auch kein Wunsch. Eher ein unangenehmer Effekt : )
Peinliche, wenn man so einen Fehler ausbügeln will,
aber unten alles ungewollt weiter rennt.

Gruß Wulf

UndefiniertFehlerberichtniedriggeringSuper wäre wählbare Farbe in den Zeilen der SzenelisteNeu
0%
2027 Aufgabenbeschreibung

Super und wichtig ist die
Farbe die man wählen kann für die Schrift
in der Szeneliste.

Gut wäre auch wenn man den Hintergrund der Zeile hinter der Schrift
mit einer Farbe belegen könnte.

Dadurch könnte man sich eine bessere Übersicht verschaffen.
Mit der Schrift geht das leider nicht so gut, weil die meisten auch kräftigen farben auf weißem Grund nicht sehr gut lesbar sind.

Super Programm
vielen Dank für die guten Ideen
und die Kontinuität

Super

Wunsch / Ideesehr niedriggeringminvalue und maxvalue auch bei OptionbuttonsZugeteilt
0%
32025 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
wie beim Dropdown Menü würde ich es lögisch und hilfreich finden, wenn auch bei Optionbuttons das Attribut minvalue und maxvalue existieren bzw. funktionieren könnte.
Ich habe zwar festgestellt, dass Optionsbutton eher selten genutzt werden, aber die Funktions wäre dennoch hilfreich.
Der Fehler fiel mir in Zusammenhang mit diesem DDF auf Lightmaxx Tircorno RGBAW.

SubmasterFehlerberichtniedriggeringSchieber der Fader verändern sich beim Wechsel der BankNeu
0%
2023 Aufgabenbeschreibung

Ich habe z.B auf einen Fader für eine Gruppe PARs Weiß gelegt, auf die nachfolgenden 3 Fader die Grundfarben.
Ziehe ich jetzt eine Farbe hoch, geht die Anzeige (blauer Balken) bei Weiß mit hoch. Soweit noch Sinnvoll.
Schalte ich jetzt die Bank um, es reicht auch schon das anklicken der aktiven Bank, dann wird der Schieber für Weiß auf den Wert der Farbe verschoben. Ziehe ich jetzt die Farbe wieder auf Null, bleibt der Schieber für Weiß auf der alten Position aber ohne Wirkung.
Dieses Verhalten gilt für alle DMX-Kanäle, die auf mehr als einem Fader liegen.
Nach einem Wechsel der Bank sollten die Schieber auf ihren ursprünglichen Positionen bleiben.
Siehe auch: http://www.dmxcontrol.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=9934

EffektsequencerFehlerberichthochgeringBefehle durch Positionen in der Bewegungsszene schaltenNeu
0%
2019 Aufgabenbeschreibung

Im einer Bewegungsszene hat man die Möglichkeit bestimmte Aktionen bei definierten Positionen zu schalten. Wenn man hier einen “Befehl” benutzt passiert nichts.

http://s1.directupload.net/images/140730/v2j2gpjr.jpg

Bitte beheben

UndefiniertFehlerberichtniedriggeringEffekte starten nicht sauber v.a. bei Aufruf über Termi...Neu
0%
2018 Aufgabenbeschreibung

Als Ergänzung zu  FS#1717  & FS#1991:

Werden Effekte über die Terminal-Schnittstelle gestartet, flackern die LEDs meistens deutlich sichtbar zum Start.
Es verhält sich etwas anders, als wenn die Effekte direkt beispielsweise per Mausklick gestartet werden und wirkt so, als ob DMXControl sehr “beschäftigt” ist, obwohl die CPU-Auslastung im unteren Bereich bleibt.

Ich vermute einen Zusammenhang zu den anderen beiden erwähnten Fehlern, weil das Fehlerbild genau gleich aussieht.

DMXControl-KernWunsch / IdeemittelgeringPC lässt sich nicht normal herunterfahren, wenn DMXCont...Neu
0%
2017 Aufgabenbeschreibung

Wenn DMXControl noch aktiv ist, lässt sich der PC nicht herunterfahren (”dieses Programm verhindert, dass Windows heruntergefahren werden kann”).
Man muss es erst manuell schließen oder die “harte” Variante zum Herunterfahren wählen (erzwingen).

Wenn dies ein Feature ist, das verhindern soll, dass sich der PC wegen eines ungewollten Updates o.ä. automatisch neu startet, wäre eine Option zum Ausschalten dieses Features sehr hilfreich.

ToolsWunsch / IdeemittelgeringTimeline/Spuren auf der man per Drag an Drop die versch...Neu
0%
2016 Aufgabenbeschreibung

Ähnlich wie beim Audioplayer den Audiotrack oben. Darunter mehrere Spuren auf diese man Effekte per Drag and Drop Zeitgenau positionieren kann. Bestes Beispiel wäre der Magix Music Maker, nur eben mit Licht effekten/aufgaben. Mehr Spuren um es übersichtlicher zu gestalten und auch Effekte eventuell “überlappen” lassen kann Fade In und Fade Out.
Wäre gerade für feste Lichtshows bei “Theaterstücken” oder eben gerade für Anfänger sehr erleichternd.

KommandoBoxFehlerberichthochgeringNicht durch KommandoBox gestarteter Effekt braucht zwei...Neu
0%
2009 Aufgabenbeschreibung

In der KommandoBox habe ich einen Effekt liegen, der mehrere andere Effekte startet. Diese werden dann auch in der KommandoBox als gestartet angezeigt, es braucht aber dann zwei Klicks auf diese Schaltflächen um sie zu beenden!

EffektsequencerFehlerberichtniedriggering"Nächster Schritt"-Befehl reagiert nicht auf Änderung v...Neu
0%
2007 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
der Befehl, um den nächsten Schritt eines Effektes auszuwählen reagiert nicht sofort auf eine Änderung des Wiedergabemodus. Wenn also in einem zweiten Effekt z.B. die Wiedergabe von Normal auf Rückwärts geändert wird und als nächstes der “Nächster Schritt”-Befehl für diesen Effekt ausgeführt wird, so wird fälschlicherweise der nächste Schritt in “normaler” Wiedergaberichtung ausgewählt. Erst ein erneutes ausführen des “Nächster Schritt”-Befehls geht in die richtige Richtung (in diesem Fall rückwärts). Ich habe mal ein Projekt angehängt, in dem man das Problem sehen kann. Der Lauflicht- und der Geschwindigkeitseffekt müssen aktiviert werden. Dann sollte man die Geschwindigkeit über die beiden unteren Effekte (”Geschwindigkeit verringern” und “Geschwindigkeit erhöhen”) verändern können.
Viele Grüße
Jens-Peter

EffektsequencerFehlerberichtniedriggeringFlackern beim beeden von Effekten mit Option "beim beed...Neu
0%
1991 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
es gab das Problem das beim umschalten zwischen Effekten einer Gruppe die Bühnenansicht
dazwischen haute und es zu einem Flackern kam, die ist mit http://www.dmxcontrol.de/flyspray/index.php?do=details&task_id=1717&tasks=&project=2&due=46&status[0]= Version 2.12.2 soweit behoben bzw tritt nur noch ganz selten auf

Ich habe bei fast allen meinen Effekten die Option “beim beenden” verwendet. Hier wird ein “Aus Effekt” verwendet
der ein saftes ausblenden ermöglichen soll. Nur leider sieht es so aus das wie vorher bei den Übergängen von Effekten
die Bühnenasicht das ganze kurz zum Flackern bringt.
Forumsbetrag:
http://www.dmxcontrol.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=8914

SzenenWunsch / IdeeniedriggeringProjektstatistikNeu
0%
11947 Aufgabenbeschreibung

Einbau einer Statistik für ein Projekt in DMXControl mit folgenden, möglichen Werten:

  • Anzahl Effekte
  • Anzahl Einfache Szenen
  • Anzahl Bewegungsszenen
  • Anzahl Audioszenen
  • Anzahl Befehle
  • Gesamtzahl Szenen
  • Anzahl eingesetzter Geräte
  • Anzahl belegter Kanäle nach DMX-Universum
  • Anzahl freier Kanäle nach DMX-Universum
SzenenWunsch / IdeemittelgeringMehrere Szenen gleichzeitig kategorisierenNeu
0%
1945 Aufgabenbeschreibung

Das nachträgliche kategorisieren von Szenen bzw. das Ändern der Kategorie von Szenen könnte in besondere bei einer großen Anzahl von Szenen durch eine entsprechenden Funktion in der Szenenbibliothek deutlich beschleunigt werden. Aktuell kann die Kategorie einer Szene immer nur einzeln beim Bearbeiten der jeweiligen Szene geändert werden.

Dieser Featurewunsch entstand aus Diskussion in dem Thread Szenenbibliothek mit Struktur.

SubmasterWunsch / IdeemittelgeringSubmasterbänke gleichzeitig nutzenNeu
0%
11944 Aufgabenbeschreibung

Es sollte möglich sein, zwei oder mehrere Submasterbänke gleichzeitig zu nutzen und beide, unabhängig von einander zu verstellen.
Meiner Meinung nach unbedingt in Kombination mit Motorfader notwendig.

TextbuchWunsch / IdeemittelgeringEinblenden von Szenen abbrechen / beschleunigenNeu
0%
1938 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
wie in diesem Thread beschrieben, sollte es eine Möglichkeit geben, das Einblenden einer Szene im Textbuch abzubrechen / zu beschleunigen. Das ist nötig, wenn lange Einblendungen von mehreren Minuten (z.B. für Sonnenaufgangsstimmung) gemacht werden und die Schauspieler zu schnell spielen / Text vergessen. Am Besten wäre eine Auswahl wie folgt:

  • Aktuelle Ausgabe halten - Wie der Name sagt, sollte das Einblenden einfach dort stehen bleiben, wo man gerade beim Einblenden ist. Dann stimmt zwar die aktuelle Lichtstimmung nicht mit der eigentlich gedachten über ein, aber es gibt keinen Helligkeitssprung.
  • Auf Endwerte springen - Blendet die Szene vollständig (sprunghaft) ein.
  • Verbleibender Teil einblenden in ... sec - Blendet noch vollends in die Szene ein, aber in der eingegebenen zu verbleibenden Zeit.

Viele Grüße
Jens-Peter

EffektsequencerWunsch / IdeemittelgeringNur einen Effekt pro Gruppe nur auf einzelne Gruppen an...Neu
0%
1931 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
ich fände es gut, wenn mann die “nur einen Effekt pro Gruppe ausführen”-Funktion auch nur auf einzelne Gruppen anwenden kann und das nicht nur global im Effektsequenzer möglich wäre. So könnte ich folgende Konstellation erstellen:
2 MHs haben jeweils mehrere gruppierte Pulseffekte, bei denen nur einer pro MH und Gruppe laufen darf. Nun gibt es eine Gruppe, in der alle Pulseffekte aller MHs drin sind, mit der ich die Intensität dieser Effekte global steuern kann.
Viele Grüße
Jens-Peter

ToolsWunsch / IdeemittelgeringZeitplaner mit Commands versehenNeu
0%
1930 Aufgabenbeschreibung

Ein Wunsch für ein kommendes DMX Control Update wäre eine bessere unterstützung des Zeitplaners in sachen commands.

Persönlicher Fall bei mir:
DMX Control läuft auf Win Server 2008 und ist zur Steuerung meiner Wohnung gedacht.
Dies passiert über TouchOSC und iPhone.

Nun möchte ich zB das morgens um 06.00Uhr das Licht XY angeht. Dies kann man super per Zeitplaner realisieren. Allerdings möchte ich diese Funktion (den Zeitplaner) manuell aktivieren und deaktivieren können. Sprich einen Command dafür haben.

Dieser fehlt leider noch.

Es wäre super, wenn eine bessere Unterstützung des Zeitplaners realisiert werden könnte.

MfG DJ-Jan2014

SubmasterWunsch / Ideemittelgeringsubmaster Bank B ansteuern...Neu
0%
1929 Aufgabenbeschreibung

Es kam der Wunsch auf, dass die Submaster Baank B zusätzlich per midi bzw. DMX-In steuerbar sein soll. Dazu gehört dann natürlich auch der Crossfader und die Buttons. Das ziel ist dabei, dass man ganz einfach per Controller eine zweite Szene / Show erstellt und dann einfach überfaden kann...

AudioplayerWunsch / IdeemittelgeringVereinfachte grafische DMX-Wertesteuerung im Audioplaye...Neu
0%
1927 Aufgabenbeschreibung

Da im Forum in letzter Zeit häufiger Forderungen nach einer einfacheren Speicherungen der DMX-Werte im Audioplayer auf kahm, hier mal meine Idee dazu: Um die Speicherung und Bearbeitung von DMX-Werten vorallem im Audioplayer einfacher zu machen, fände ich ein Fenster, ähnlich dem Graph-Editor in Blender ganz geschickt (siehe hier). In Blender werden in diesem Graph-Editor alle animierten Eigenschaften eines Objektes angezeigt und man kann diese Werte ganz einfach per verschieben der Punkte ändern. Auch unterschiedliche Kurven-Formen zwischen den einzelnen sog. Keyframes also gespeicherten Punkten sind möglich. Für DMXC könnte ich mir eine ähnliche Darstellung für den Audioplayer vorstellen. Dies könnte als alternative Ansicht des Audioplayers dienen, bei der unter der Audiotimeline ein entsprechendes Werte-Timelinefeld eingefügt wird, dessen Minimal- und Maximalwert denen von DMX entspricht (evtl. mit Zoomfunktion, um einzelne Bereiche genauer zu betrachten/bearbeiten). Dazu gibt es dann ein weiteres Feld für die Geräteauswahl. Wenn man nun Gerätewerte speichern möchte, geht man einfach an eine gewisse Stelle im Lied, wählt in der Geräteauswahl die zu speichernden Gerätekanäle aus und drückt auf speichern. Nun wird in der grafischen Darstellung an dieser Stelle ein Speicherpunkt eingefügt. Wenn man das für jeden entsprechenden Punkt macht, erhält man recht einfach einen grafischen Verlauf der DMX-Werte und dazwischen entsprechende Werteverläufe. Nun sollte man noch jeden Speicherpunkt so umstellen können, dass nicht nur lineare Werteänderungen sondern auch Spline-Kurven mit entsprechender Gewichtung möglich sind.

Damit hätte man eine einigermaßen einfache, nach kurzer Einlernzeit recht intuitive Einstellungsmöglichkeit für den Audioplayer. Natürlich ist das nicht voll mit dem bisherigen Szenenbegriff vereinbar, weil man ja aktuell nur linear von einer Szene zur anderen überblenden kann. Es würde aber vieles einfacher machen. Bisherige Funktionen wie Befehle und einfache Szenen sollten auch kein Problem sein, denn hier werden einfach die Einblendzeit und Haltezeit als (veränderbare) Punkte in der grafischen Darstellung angezeigt.
Viele Grüße
Jens-Peter
P.S.: Ich habe diesen Wunsch auch mal noch bei DMXC 3 eingetragen, je nach dem, zu welcher Version (hoffentlich beide) das besser passt.

SzenenWunsch / IdeemittelgeringEine Szene mit mehren Geräten und mehrer Fadezeiten Neu
0%
1898 Aufgabenbeschreibung

Hi,
Ich wollte ich es im Theater so machen, das LED und Dimmer zusammen geschaltet werden sollen von DMXC,aber wenn die LED´s z.B. eingefadet werden sollen, erst bisschen bisschen an gehen und dann das Halogen licht erst ausfadet wenn die LED´s ein bestimmt wert haben, also das gesamte umfaden soll 7 Sec dauern, die LED sollen dann von sec 0-7 einfaden und die Halogen erst bei sec 4-7 ausfaden.
Oder eben wenn beides zusammen ausgefadet werden soll, dass das LED licht bisschen früher aus ist, als das Halogen.

Gruß
Tobias

MIDI-FernsteuerungWunsch / IdeeniedriggeringZusätzlicher Midi-Input für Midi-Clock bzw. Midi-Note S...Neu
0%
1883 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
ich würde mir einen zusätzlichen Midi-Input wünschen,
der dann Midi-Clock bzw. Midi-Note Signale zur Synchronisation
von z.B. Traktor und DMXControl zur Beatsynchronisierung bereitstellt.

Mit den zur Zeit möglichen Tools, ist zum einen die Konfiguration
vor der VA sehr aufwendig. Da Traktor und DMXControl mit 3 Programmen
verknüpft werden müssen (MidiYoke, MidiOX, MidiClock2Note)
Ausserdem geht die Performance und Signalerkennungin den Keller
durch das kontinuierliche Beatsignal.

Gruß Uwe

UndefiniertWunsch / IdeeniedriggeringDDF mit mehreren voneinander getrennten KanalgruppenZugeteilt
0%
1880 Aufgabenbeschreibung

Ich würde vorschlagen, eine Möglichkeit einzufügen, ein DDF mit mehreren voneinander getrennten Kanalgruppen wie z.B. für eine Lampe + Scroller zu erstellen (Bsp.: LampenID 39, ScrollerID 97).

UndefiniertWunsch / IdeeniedriggeringTextbuch bzw Szenenliste weiterschalten durch DMX In un...Neu
0%
1872 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
ich habe gerade meinen DMX Multiplexer umgebaut bzw erweitert.
Nun hatte ich die Idee an ein paar Tastern noch zusätzlich Optokoppler dranzuhängen um externe Eingänge zu haben.
Diese könnte man mit Tastern auf der Bühne verbinden um an bestimmten Stellen im Textbuch bzw Szenenliste diese weiterzuschalten.
Dann bräuchte man nicht selber den richtigen Moment abwarten.
Das wäre sowas wie wenn DMX-In >128 oder Midi Wert > 64 nächster Step.
Sozusagen das an dieser Stelle der Go Button auf den Input reagiert
aber sonst nicht.
So eine art SPS Programmierungs Funktion.

Grafische BühnenansichtWunsch / IdeeniedriggeringBeschriftungsfelderNeu
0%
1861 Aufgabenbeschreibung

Es währe sehr praktisch wenn man in der GrBü-Ansicht
Textfelder einfügen könnte um Gerätegruppen beschriften zukönnen!

UndefiniertWunsch / IdeeniedriggeringCheckbox "start fade from last values" für jeden Effek...Neu
0%
1855 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
ich würde mir wünschen, das die Checkbox “start fade from last values” bei Effekten enthalten wäre, manchmal macht es keinen Sinn die letzten Werte vom vorherigen Effekt zu übernehmen.

Mit der unteren Checkbox im Chaser könnte man dann die globale Vorauswahl für die Effekte treffen, ob der Haken beim erstellen eines Effekts checked oder uncheckt ist.

Gruß Uwe

EffektsequencerWunsch / IdeeniedriggeringIn Eingabe Feld "each Beat" auch Werte kleiner 1 zulass...Neu
0%
1854 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
wenn es möglich wäre könnte man im Eingabe Feld “each Beat” auch Werte kleiner 1 zulassen. Hierdurch könnte man dann pro Takt 2 bzw. 4 Änderungen
realisieren. Z.B. für ein LED Strobe für jeden 1/4 Takt.
Es wäre ja auch schon in Ordnung wenn man die Werte 0,5; 0,25 und 0,33 eingeben könnte.

Gruß Uwe

DMXControl-KernFehlerberichtniedriggeringProgrammkonfiguration Scale verhält sich seltsamNeu
0%
1850 Aufgabenbeschreibung

Hallo Stefan,
auf der letzten VA habe ich den Pan Parameter bei meinen MH’s über die Programmkonfiguration angepasst, von 100% auf 69%.

Als ich nun jetzt für Silvester das Projekt erweitern wollte, viel mir auf das die MH’s immer noch eingeschränkt waren, DMX-wert 87 für Mitte statt 128.

So jetzt kommt das seltsame, als ich in die Programmkonfiguration rein bin, stand dort statt 69% 100% drin. Woraufhin ich einfach mal 200% Eingegeben habe weil ich dachte dann wird er sich wieder auf maximal setzen.
Denkste, da ist DMXC angeschmiert, also vielleicht beim nächsten Update dort einen Begrenzung setzen. ;-)

Nachdem ich nun durchprobieren den Prozentwert auf 147% erhöht habe, kann ich wieder normal arbeiten.

Komischerweise wird der Wert 147% auch nach einem Neustart wieder von DMXC immer noch angezeigt, ich hätte jetzt gedacht, das der sich wieder auf 100 setzen würde.

Nun gut, ich hänge jetzt noch das Projekt per Pack&Go an falls Du noch was brauchst, bitte melden.

Gruß Uwe

BefehlsszeneWunsch / IdeehochgeringLive Ansicht für FigureneditorNeu
0%
1833 Aufgabenbeschreibung

Zur besseren nutzbarkeit des Figureneditors:

einen Modus einbauen, den man im Figureneditor aktivieren kann, damit die Movinglights auf demn gerade angeklickten Punkt folgen, auch beim verschieben.

DMXControl-KernFehlerberichtmittelgeringWenn Gerät verschoben wird werden Submasterkanäle nicht...Neu
0%
1829 Aufgabenbeschreibung

Wenn im Submaster auf einem Fader div. DMX-Kanälen liegen und bei einem Gerät die DMX-Adresse geändert wird wird der Submaster nicht aktualisiert.

SubmasterWunsch / IdeeniedriggeringSubmaster Fader-Bereich festlegenNeu
0%
1824 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
wäre es möglich dass man bei den Submastern den Fader Bereich festlegen kann?
Also z.B. Fader unten DMX-Wert 63 und Fader ganz oben DMX-Wert 94.

Bei meinem Moving Head im Shutter Kanal z.B. Strobo low 64 bis Strobo fast 93.

Danke!

BefehlsszeneFehlerberichtmittelgeringFehler beim kopieren von Compostitions Szenen in der Sz...Neu
0%
1821 Aufgabenbeschreibung

Hallo Stefan,
djrocket aus dem englischen Forum hat folgenden Fehler entdeckt.

Wenn man in der Szenenbibliothek eine Compositons Szene kopiert. (siehe Bild 1&2)
Dann mit Edit den Namen ändert und den Befehl von Start auf Stop ändert. (siehe Bild 3&4)
Die kopierte Szene wurde jetzt erfolgreich geändert, leider wurde auch die Ursprungszene geändert.
Dies sieht man allerdings nur wenn man sich das Befehl Edit Window ansieht. (siehe Bild 5&6)

Gruß Uwe

DokumentationFehlerberichtniedriggeringBei englischer Sprache auf englisches PDF und Wiki verw...Neu
50%
11814 Aufgabenbeschreibung

Beim Umstellen auf englische Sprache, müssen im Hilfemenü auch auch die beiden
Einträge “open PDF manual” und “open online manual” müssen auf die englische PDF bzw. auf das englische Wiki verweisen.

EffektsequencerFehlerberichtkritischgeringEffekte bleiben trotz schließen UND beenden des Effekts...Auf User warten
0%
41791 Aufgabenbeschreibung

Ich habe hier das Problem, das sich Effekte manchmal nicht mehr beenden lassen. Trotz klick auf “Alle Effekte stoppen” und beenden des Effektsequenzer wird in der Kanalübersicht der Effektname angezeigt und kein anderer Programmteil, kann die Werte die dort wie festgepinnt liegen überschreiben.
Das einziges was übrigbleibt um mit dem Programm weiterarbeiten zu können, ist es zu beenden und neuzustarten.

zeige Aufgaben 1 - 50 von 182 Seite 1 von 41 - 2 - 3 - 4 -

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung