Bugtracker DMXControl 2

  • Status Neu
  • Prozent erledigt
    0%
  • Aufgabentyp Wunsch / Idee
  • Kategorie Tools → Audioplayer
  • zuständig niemand
  • Betriebssystem All
  • Schweregrad mittel
  • Dringlichkeit gering
  • betrifft Version 2.12 Update 1
  • fällig in Version unbestimmt
  • fällig am unbestimmt
  • Stimmen
  • versteckt
gehört zu Projekt: DMXControl 2
angelegt von Jens-Peter Kühn - 06.02.2014

FS#1927 - Vereinfachte grafische DMX-Wertesteuerung im Audioplayer

Da im Forum in letzter Zeit häufiger Forderungen nach einer einfacheren Speicherungen der DMX-Werte im Audioplayer auf kahm, hier mal meine Idee dazu: Um die Speicherung und Bearbeitung von DMX-Werten vorallem im Audioplayer einfacher zu machen, fände ich ein Fenster, ähnlich dem Graph-Editor in Blender ganz geschickt (siehe hier). In Blender werden in diesem Graph-Editor alle animierten Eigenschaften eines Objektes angezeigt und man kann diese Werte ganz einfach per verschieben der Punkte ändern. Auch unterschiedliche Kurven-Formen zwischen den einzelnen sog. Keyframes also gespeicherten Punkten sind möglich. Für DMXC könnte ich mir eine ähnliche Darstellung für den Audioplayer vorstellen. Dies könnte als alternative Ansicht des Audioplayers dienen, bei der unter der Audiotimeline ein entsprechendes Werte-Timelinefeld eingefügt wird, dessen Minimal- und Maximalwert denen von DMX entspricht (evtl. mit Zoomfunktion, um einzelne Bereiche genauer zu betrachten/bearbeiten). Dazu gibt es dann ein weiteres Feld für die Geräteauswahl. Wenn man nun Gerätewerte speichern möchte, geht man einfach an eine gewisse Stelle im Lied, wählt in der Geräteauswahl die zu speichernden Gerätekanäle aus und drückt auf speichern. Nun wird in der grafischen Darstellung an dieser Stelle ein Speicherpunkt eingefügt. Wenn man das für jeden entsprechenden Punkt macht, erhält man recht einfach einen grafischen Verlauf der DMX-Werte und dazwischen entsprechende Werteverläufe. Nun sollte man noch jeden Speicherpunkt so umstellen können, dass nicht nur lineare Werteänderungen sondern auch Spline-Kurven mit entsprechender Gewichtung möglich sind.

Damit hätte man eine einigermaßen einfache, nach kurzer Einlernzeit recht intuitive Einstellungsmöglichkeit für den Audioplayer. Natürlich ist das nicht voll mit dem bisherigen Szenenbegriff vereinbar, weil man ja aktuell nur linear von einer Szene zur anderen überblenden kann. Es würde aber vieles einfacher machen. Bisherige Funktionen wie Befehle und einfache Szenen sollten auch kein Problem sein, denn hier werden einfach die Einblendzeit und Haltezeit als (veränderbare) Punkte in der grafischen Darstellung angezeigt.
Viele Grüße
Jens-Peter
P.S.: Ich habe diesen Wunsch auch mal noch bei DMXC 3 eingetragen, je nach dem, zu welcher Version (hoffentlich beide) das besser passt.

Lade...

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung