DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDFortschrittKategorieAufgabentypSchweregradZusammenfassungDringlichkeitStatuszuständigfällig in Versionfällig amangelegtzuletzt geändert
2635
0%
GUIWunsch / IdeehochDMX-IN in ProgrammergeringNeu21.11.201606.12.2016 Aufgabenbeschreibung

Hi Leute,

wie im Forum besprochen, hätte ich den Wunsch, dass man Werte, die mit einem externen Pult über den DMX-In an DMXC3 gesendet werden auch im Programmer landen, damit die Werte auch abgespeichert werden können.

Aktuell werden die Werte mit dem Pult eingestellt und in der StageView abfotografiert. Danach werden die Werte manuell in der Software eingetragen, damit man sie dann als Cue abspeichern kann.

Viele Grüße
Matze

2632
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigErweiterungswunsch von Cuelist-GruppenhochUnbestätigtTBD (UIS)19.11.2016 Aufgabenbeschreibung

Ergänzend zum Thema Cuelist Group ist mit am vergangenen Wochenende noch die Idee gekommen, Cuelist Groups auch “Blackouten” bzw. auf “Blind” schalten zu können, wodurch die darin enthaltenen Cuelists zwar laufen, aber nicht aktiv ausgeben können -außer man hat die selbe Cuelist in mehreren Cuelist Groups laufen, dann wird natürlich solange etwas ausgegeben, bis die anderen Cuelist Groups ebenfalls auf Blind gesetzt werden.

So erhält man die Möglichkeit, bestimmte Einstellungen wie zum Beispiel Farben für einen Blinder- oder Strobe-Effekt vorauszuwählen und dann in Verbindung mit einer Mutter-Tochter-Beziehung zum eigentlichen Blinder-Effekt zu aktivieren. Oder man baut sich bereits während eines Songs die nächste Stimmung (beispielsweise für eine Bridge oder den Refrain) zusammen, die dann mit nur einem Tastendruck aktiviert werden kann.

Einen Abriss über das Szenario habe ich in dem Thread https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/12105-mutter-tochter-beziehung/&postID=101294#post101294 verfasst, da hier auch das Thema Mutter-Tocher-Beziehung zwischen Cuelists zum Tragen kommt.

siehe kommentare aus External Link

2631
0%
GUIFehlerberichtniedrigFeature Requests BladeshochUnbestätigtPatrick Grote19.11.2016 Aufgabenbeschreibung

Also. Ein paar Feature Requests:

1. Doppelklick auf Control zentriert den Index und schließt die Blenden. Ein weiterer Doppelklick öffnet diese wieder.

2628
0%
GUIFehlerberichtniedrigAnbindung DMXControl 3 an DDF-LibhochUnbestätigtArne Lüdtke3.218.11.2016 Aufgabenbeschreibung

Idee:
Im Create Device Window einen separaten “Online” Tab, welcher alle Online vorhandenen DDFs anzeigt. Suche über Suchbox möglich.

Frage: Bei Auswahl, wird das DDF runter geladen und bei den DDFs lokal abgelegt oder nur im Projekt gespeichert.
Antwort: Lokal speichern für zukünftige Verwendung

2625
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigNeuer Effekt "Random-Strobe-Chaser"geringNeu01.11.2016 Aufgabenbeschreibung

Mit einem einfachen Chaser kann man zwar ein Random-Strobe generieren, jedoch sind diese Einstellungen an die Anzahl der aktiven Geräte innerhalb einer Gruppe gebunden und bei dem einfachen Chaser ist immer nur ein Gerät aktiv.
Der Random-Strobe-Chaser geht über den einfachen Chaser hinaus und sollte über folgende Parameter zum Einstellen verfügen. Die nachfolgend genannten Parameter sollen dabei unabhängig von der Anzahl der aktiven Geräte innerhalb der Gruppe gelten.

  • Anzahl der gleichzeitig aktiven Geräte
  • Zeit Dimmer an
  • Zeit Dimmer aus
  • Zufällige Pausenzeit
  • Maximale Helligkeit
  • Zufälliger Helligkeitswert / Mindestwert
  • Laufrichtung des Strobes (vorwärts, rückwärts, von der Mitte aus, zur Mitte hin, zufällig)

Die zufällige Pausenzeit soll den Strobe-Effekt zufällig entsprechend unterbrechen, sofern hier ein Wert eingetragen ist.

Ist ein Wert im Feld „zufälliger Helligkeitswert“ gesetzt, soll hier durch jedes Gerät leuchtet immer mit einer anderen zufällig generierten Helligkeit zwischen dem Mindestwert und dem Maximalwert, wobei der Wert „zufälliger Helligkeitswert“ den Mindestwert angibt. Auf diese Weise lässt sich gerade bei einer größeren Zahl an Geräten eine besondere Tiefenwirkung erzielen.

Ein zusätzlicher Clou wäre an dieser Stelle, wenn sich der Wert für die Anzahl gleichzeitig aktiver Geräte live vom Softpult aus beeinflussen ließe, beispielsweise über die Effekt-Speed der Cueliste.

2619
0%
ServerToDoniedrigRobe Robin BMFL DDF 100% funktionsfähig machengeringUnbestätigtTBD (UIS)12.10.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Color wird in StageView irgendwie nicht angezeigt, ganz strange

Gobo-Rotation geht nicht
Prisma Rotation geht nicht
Prisma Index geht nicht

Frost filter wird in dieser form nicht unterstützt (3 verschiedene Frostfilter auf einem Kanal)

MfG
Patrick

2618
0%
SoftpultWunsch / IdeeniedrigInputBox für Softdesk / SoftpultgeringNeu11.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Hallo,

eine Direkteingabe von Werten im Softdesk wäre super.

2617
0%
ServerToDoniedrigMxBoom optimierengeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)11.10.2016 Aufgabenbeschreibung

das geht besser und Performanter
zZ wird ab und zu mitten in dem Effekt gesprungen
der Effekt hört bei großen Matritzen zu früh auf

2613
0%
ServerFehlerberichtniedrigVerbindung von GUI auf Kernel klappt nicht (REMOTE)geringUnbestätigt09.10.201618.11.2016 Aufgabenbeschreibung

Kernel läuft auf Maschine 1 (192.168.0.32) - GUI auf Maschine 2 (192.168.0.10)

In der GUI im Verbindungsfenster wird der Kernel angezeigt, aber bei verbindung passiert nichts. Bei zweiten Versuch sagt er “Session schon vorhanden” aber auch da passiert nix...
Im Kernel sieht man aber, das eine Session angelegt wird....

2612
0%
GUIFehlerberichtniedrigGUI Crash bei Start/Stop auf Executor / Input AssigmentgeringNeu08.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Wird versucht ein Start/Stop Input Assigment auf einen Executor zu ziehen Crasht die GUI, da der Executor nur Start oder Stop kennt. → Fehlermeldung einbauen.

2611
0%
GUIFehlerberichtsehr niedrigManuelle Eingabe der Effekt SpeedgeringNeu08.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre super wenn man die Effekt Speed per Doppelklick oder ähnlichem manuell per Tastatur eingeben kann, da der Schieberegler nur sehr ungenaue Werte erlaubt.

Hintergrund: Ich habe ein Projekt, bei dem alle Effekte auf 100 BPM programmiert sind, also 100%. Damit ist über die Speed eine einfache Eingabe der BPM Zahl für verschiedene Songs möglich. Über den Schieberegler oder über einen Fader am Midi Pult funktioniert das jedoch nur sehr ungenau.

2600
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigErweiterung Konfiguration DMX-Interface Digital Enlight...geringNeuStefan Krupop26.09.2016 Aufgabenbeschreibung

Im Vergleich zum Konfigurationsdialog in DMXControl2 für FX5 folgende Anregungen:
1) Die zu konfigurierenden Werte haben keine physikalische Einheit, in DMXC2 werden diese Werte

 (z.B. Breaktime = 15 (85us)) in physikalische Werte umgerechnet und angezeigt.

2) Es ist nicht klar, wann die Werte ins Interface geschrieben werden: Beim Abschließen des Textfeldes mit Enter oder erst durch

 das Schließen des Dialogs mit "ok"

3) Da ja scheinbar keine Werte aus dem FX5 ausgelesen werden können, ist das Laden von Default-Werten die einzige Möglichkeit,

 mit definierten (und vernünftigen) Werten zu beginnen. Da gibt es in DMXC2 einen eigenen Knopf.
2599
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigBeziehung zwischen Mutter/Tochter CuegeringNeu26.09.201626.09.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre toll, wenn man eine Tochter-Cue mit der Maus in den Cue-Editior der Mutter-Cue ziehen könnte und von da aus
Parametern (Intensity, Effektspeed, Timespeed) einstellen könnte. Außerdem wäre es toll, wenn man im Editor hinten einen Haken setzen kann, ob die aufgerufene Tochter-cue beim (z.b.manuellen) Beenden der Mutter-Cue automatisch mit beendet wird. Siehe Foto

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/12105-mutter-tochter-beziehung/&postID=101147#post101147

2596
0%
ServerFehlerberichtkritischFehler wenn das Kernel ohne IP gestartet wird - und er ...geringNicht ReproduzierbarArne Lüdtke18.09.201602.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich hatte heute einen netten , mir jedoch im Nachgang, nach dem ich den Fehler gefunden habe, logichen Fehler.

1. DMXC 3.0.2.1
2. Laptop hat sich nicht dem WLAN verbunden ( keine IP )
3. Kernel gestartet.
4. GUI verreckt ( Client )

Rechner neustart

1. WLAN verbunden ..
2. kernel Gestartet
3. GUI Client lässt sich nicht mehr starten.... Local verbunden.
4. Interface war deaktiviert
5. eingeschaltet geht.....
Danach musste die Party losgehen ... alles lief statbil

Wieder athome... im LAN
CLient stürtzt beim Starten ab.
1. GUI Client lässt sich nicht mehr starten.... Local verbunden (Cable )
2. Projekt unter neuem Namen gesichtert
3. MIDI Plugin abgeschaltet ..Local-Client
3. Projekt gesichert
4. Client Gestartet ... Ahhhh.. Server gefunden, verbunden und ohne Fehler gestartet.

Hier ggf. ein Paar Sicherheitsfunktionen einbauen... könnte hilfreich sein.
EInfach abstürzen ist uncool .. dann lieber zutexten : Kein Netz , Kein Interface etc...
Es werden augenscheinlich dann fehlerhafe Parameter gesichert, die dann weitere Fehler nach sich ziehen,
sodass dann nichts mehr startet, dies sollte vermieden werden.

Gruß Uwe

2551
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigDDF mit Matrix erzeugt automatisch für jeden Pixel eine...geringUnbestätigt26.08.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

das ermöglicht es uns auch einzelne Pixel mal an zu steuern oder Effekte zu erstellen die als Matrix nicht gehen.

MfG
Patrick

2549
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigStartwerte für Eigenschaften einstellen.geringNeu24.08.201603.12.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich würde es begrüßen, wenn man im DDf für die jeweiligen Kanäle Startwerte hinterlegen könnte. Z.B. würde ich bei einigen Lampen den Dimmmer immer gleich 100% setzen. Eventuell könnte man hier auch festlegen, welches die Grundfarbe ist. Z.B. Schwarz/Weiß. Dazu gab es im Forum auch schon Diskussion.

Gruß
Patrick

2546
0%
GUIFehlerberichtmittelBei Projektübergabe an anderen Rechner werden die Input...geringNeu20.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
bei Projektübergabe an anderen Rechner werden die Input Assignments nicht mit übernommen.
Ich speichere ein Projekt kopiere es auf einen anderen Rechner, öffne es dort wieder und die Input Assignments sind nicht mehr vorhanden.

2545
0%
ServerFehlerberichtmittelCuelists verschwindengeringNeu19.08.201620.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Moin moin,

Ich hab mal wieder nen Bug ausgegraben, der mich schon seit der 3.0.10 :) stört und auch immernoch auftritt:

Wenn ich 2 Sessions (mit zwei unterschiedlichen Namen benutze, verschwinden auf einmal die Cuelists in der zweiten Session, sobald ich sie versuche zu öffnen.

Um das ganze mal nach zu bauen, hab ich mir einfach ein paar RGB Geräte angelegt, eine Cuelist auf meinem ersten Rechner angelegt und dort einfach nen grün abgespeichert. Danach konnte ich dies noch auf meinem zweiten öffnen. Dann habe ich einfach noch 8 weitere Cuelists angelegt und wollte Random eine Cuelist öffnen und konnt sie im PE nicht mehr öffnen.

Man kann sie zwar unter Windows/Cuelists zwar wiederfinden und öffnen, aber ab einer gewissen Anzahl vermisst man dann halt doch die Ordnerstruktur.

interessant ist auch, dass wenn man auf der zweiten Session Cuelists erstellt, auch diese verschwinden.

2544
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigAnzeige der Gesamtzeit einer CuelistgeringNeu19.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre toll, wenn man im Editor die Dauer kommulierten Wartezeiten der Cues angezeigt bekommt. Natürlich nur die follow/wait Trigger

2542
0%
ServerFehlerberichtniedrigCue in einer Cuelist an letzte Stelle mit der Maus vers...geringNeu18.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Man kann die Cues innerhalb einer cuelist mit der Maus verschieben. Jedoch klappt kann man eine Cue nicht an die letzte Stelle einer Cuelist verschieben.

2541
0%
ServerFehlerberichtniedrigRegler schnell durch Mausrad änderbargeringNeu18.08.201618.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Wenn man im property grid das gobowheel auswählt, kann man mit dem Mausrad durch die Einträge scrollen. In einem Feld wie z. B. dem Dimmer kann man das auch, indem man erst das dropdown Menü mit dem Regler aufruft. Ist es aber möglich, dass man schon nur durch links klicken auf das Feld mit dem Maus Rad den Wert verändern kann?

2540
0%
ServerFehlerberichtniedriggobowheel und raw auf gleichen kanalgeringNeu18.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Es ist nicht möglich, RAW und gobowheel auf den gleichen Kanal zugreifen zulassen. Das Goborad hat dann keine Funktion in dmxc3

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11994-gobo-und-raw-auf-einem-channel/&postID=100316#post100316

2537
0%
ServerFehlerberichtniedrig(Trunk 3.1) Alte Projekte ladengeringZugeteiltArne Lüdtke3.109.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Siehe: https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11893-sammlung-von-projekten-f%C3%BCr-tests-der-3-1/&postID=99812#post99812

Idee: Alten SubpropertyValue laden und dann in “ILumosValue” per “Set” integrieren.

Falls ParentValue existiert dort einfügen, ansonsten erzeugen und integrieren.

Problem könnte sein wen mehrere SubValues gesetzt sind, da hier Entries gemerged werden müssen.

2532
0%
StageViewWunsch / IdeemittelFade In-Out Time Regler und Color Buttons in Stage ViewgeringNeu01.08.201601.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
für den Live Betrieb wäre das Stage View ein perfektes Tool, wenn es um 2-3 Fader erweitert würde, nämlich einen Fade In bzw.Fade Out Regler der für alle Änderungen im Stage View wirken soll (z.B. Color Change oder Dimmer Change, wie bei normalen DMX Consolen) und ein Color Pattern zusätzlich zum Picker in dem man die standard Farben (ca.8-16) direkt anwählen kann. Es wäre auch hilfreich beim Dimmerfader 2 Buttons mit +5 und -5 zu haben und einen Schiebe-Encoder um den Dimmerwert noch mal fein zu justieren. So einen Encoder wäre auch die optimale Möglichkeit um Tilt und Pan fein zu justieren.
Gruß Klaus

2530
0%
ServerToDoniedrigBeams auf Matrix MappengeringUnbestätigt30.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Es sollte möglich sein Einzelne Beams in eine Matrix zu mappen.

MfG
Patrick

2528
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigOrnderstruktur der Cuelist übernehmengeringNeu29.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Im PE ist es möglich Cuelists in Ordnern zu strukturieren.
Diese Struktur sollte, um die Übersicht zu behalten, sowohl im Input Assignment, als auch unter Windows/Cuelists zu finden sein.

2515
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigAnzeige der aktiven Input AssignmentsgeringNeu24.07.201626.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre sehr hilfreich alle aktiven assigned Inputs zeigen zu können, ohne dass man jedes Fixture einzel durchgehen muß.

2513
0%
ServerFehlerberichtniedrigRelative Group SizegeringUnbestätigt14.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Wäre super, wenn man die Group Size relativ zur Größe zur Runtime angeben könnte, also “1/2” um sicher zu stellen, dass bei nachträglichen Gruppenänderungen die Anzahl der “Teil-Gruppen” gleich bleibt.

2506
0%
GUIWunsch / Ideehoch CueListen - Anzeige des Status ...Start, Stop, Pause e...geringNeu02.07.201628.07.2016 Aufgabenbeschreibung

hier mal mal ein Wunsch.. eine Idee zur 3.1

Nach nun über 40 Buttons im Softdesk wird es mit den Zuständen ( Status ) der damit gesteuerten CueListen komplexer.
Aber auch ohne Buttons bzw in Verkettungen ( eine CluelIste startet eine weitere ) wird es immer unübersichtlicher was nun läuft und was nicht.

Ein Ansatz wurde ja schon geschaffen, “aktive TOOLS” anzuzeigen.
Ich würde es ggf. als CueListe bezeichnen zumal es eine ist.. die hier angezeigt wird, jedoch nicht läuft.

Bei mehrmaligem öffnen und schließen des Fensters aktualisiert sich hier was, aber eben nicht alleine und nicht richtig.

IDEE 1 ... Hier in der Kanalübersicht nun den Status von aktiven Cuelisten an zu zeigen. ( und zeitnah automatisch zu aktualisieren)

IDEE 2 ... In der CueListen ( Listbox ) ist noch Platz für ein paar Spalten... Hier eine Marke , Farbe und /oder Text etc .. rein
Dann muss man nicht jede Cueliste erst öffenen um zu sehen ob sie aktiv ist oder nicht.

Dies würde sehr das Handling verbessern und ich denke Programmtechnisch ist es nicht so komplex.
Den Update-Timer für diese Anzeige, würde ich natürlich nur dann laufen lassen wenn diese Ansicht geöffnet ist, oder mit einer Funktion zum Ein / Auschalten mit Timerintervall.
Ebenso ein einstellbars Delay wäre nicht schlecht , wenn man Listen extrem schnell ein / ausschaltet .. möchte ich wissen das diese an “waren”

Link zum Forum : mit Bildern:

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11738-cuelisten-anzeige-des-status-start-stop-pause-etc/&postID=97768#post97768

Gruß Uwe

2504
0%
ServerToDoniedrigMaster für Amplituden von EffektengeringUnbestätigt3.202.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Der Master soll die Amplituden von Effecten in Cuelisten beeinflussen,
Entweder wir machen das einstellbar, das der Intensity regler das kann, oder wir machen einen weiteren Regler.

Dieser Master soll ohne jede einschränkung die Amplituden von 0% bis 100% regeln können,
somit is bsp. die größe einer Bewegung variabel.

MfG
Patrick

2503
0%
ServerFehlerberichtniedrigTastatur InputgeringNeu30.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
Ich würde mir wünsche das sich in zukünftigen Versionen Softdesk-Buttons mit Tasten der Tastatur Verknüpfen lassen z.b. in den Properties oder über das InputAssignment

VG Philipp

2502
0%
GUIWunsch / IdeemittelTastatur InputgeringNeu30.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
Ich würde mir wünsche das sich in zukünftigen Versionen Softdesk-Buttons mit Tasten der Tastatur Verknüpfen lassen z.b. in den Properties oder über das InputAssignment

VG Philipp

2490
0%
SoftpultWunsch / IdeeniedrigFadezeit für Color PickergeringNeu04.06.201631.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich setze im Softdesk einen Color Picker ein, um die Farben meiner LED-PARs individuell zu steuern. Wähle ich direkt eine Farbe aus (alte Farbe violett, neue Farbe grün), wird diese Farbe aktuell sofort aktiv gesetzt. Im Live-Betrieb sieht das meiner Meinung nach nicht schön aus. Deswegen der Wunsch, dass die Color Picker eine einstellbare (ggf. globale) Fadezeit erhalten, da ja auch an den meisten anderen Stellen in DMXControl 3 gefadet wird.

Die Fadezeit wird im übrigen dann nicht berücksichtigt, während der Auswahlpunkt mit der Maus gehalten wird. Liegt der Startpunkt allerdings nicht am Punkt der aktuellen Farbe, wird hier selbstverständlich gefaded.

2489
0%
GUIFehlerberichtniedrigAuswahl von Werten bei Doppelklick im Property-GridgeringNeu03.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Führt man einen Doppelklick im Property-Grid aus, so wird bei Feldern mit durch Semikolon getrennte Werte immer noch das Semikolon und das dahinter folgende Leerzeichen mit ausgewählt. Dies macht das schnelle Ändern gerade bei Color und Position unnötig aufwendig, da hier folglich auch immer das Semikolon mit neu gesetzt werden muss.

2488
0%
GUIWunsch / IdeemittelTab-Index / Tabulatorsteuerung für Property-GridgeringNeu03.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Hat man in ein Feld im Property-Grid geklickt, um einen Wert einzutragen, sollte beim Betätigen der Tab-Taste der Cursor direkt in das darunterliegende Feld springen und ggf. sogar direkt den Eintrag aus dem Feld auswählen. Hat ein Feld mehrere, durch ein Semikolon getrennte werde, so werden diese jeweils einzeln von links nach rechts durchgeschaltet (als ob es einzelne / getrennte Felder wären) und ebenfalls direkt zum Überschreiben ausgewählt. Durch drücken der Kombination Umschalt + Tab springt der Cursor ins vorherige Feld.

Beispiel der Tab-Reihenfolge für einen LED-PAR entsprechend des Aufbaus im Property-Grid: DIMMER > STROBE > COLOR (rot) > COLOR (grün) > COLOR (blau) > DIMMER

Aktuell ist es so, dass der Cursor quasi eine Kreis dreht: Wert > Dropdown-Pfeil für Schiebebalken > Umschaltmenü Values, Group Handlung, Registerkarte Properties > Wert

2487
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigTabellen in Project Explorer durch Klick auf Überschrif...verschobenNeu03.06.201603.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Aktuell lassen sich Cuelists, Devices, etc. im Project Explorer aktuell nur sortieren, indem man einen Rechtsklick macht und dort aus dem Kontextmenü Sort einen entsprechenden Eintrag zum Sortieren wählt.

Vorteilhafter wäre es, wenn man durch das Klicken auf die jeweilige Überschrift die Einträge entsprechend sortieren kann - ähnlich wie im Windows Explorer.

2485
0%
ServerFehlerberichtmittelSeltsame Farbbwiedergabe MatrixgeringNeu03.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Bezug zu folgendem Thread:
http://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11795-ungenaue-ausgabe/&postID=98233

Post Nr.13:

Ruft die Cuelist “blau orange langsam” auf. Diese einmal per edit in Programmer laden. Eigentglich sollte hier ein Farbverlauf von orange nach blau (mithilfe einer Matrix erstellt) auf den 4 KLS 2500 LED Scheinwerfern gezeigt werden. CUE1 von links nach rechts. Cue2 entgegen gesetzt. Aber es ist unmöglich. Es wird immer was anderes angezeigt. Ich habe schon ein paar mal versucht die Farben neu einzustellen. Es kommt immer wieder anders...

Achtet z.b. mal auf Scheinwerfer “KLS 2500 Beam 3” in der 1. Cue!! Im ersten Durchlauf ist er rosa(wie es eigentlich sein soll), ab dem zweiten Durchlauf ist er orange....

Auch Tracking ein/aus versucht

Dateien aus Post Nr.2

gruß

Patrick

2477
0%
GUIWunsch / IdeemittelCues markieren in welchen der Cue Timing Editor aktiv i...geringNeu16.05.201613.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre hier von Vorteil, wenn die betreffende Szene entsprechend gekennzeichnet wird, dass für diese der Cue Timing Editor aktiv ist. Ggf. kann dieses durch Einfügen einer zusätzlichen Spalte erfolgen, wo dieser analog zu den Spalten “Cue active”, “Autoprepare” und “Take fades” aktiviert und deaktiviert werden kann. Hierbei wird der Haken automatisch gesetzt, sobald man in den Cue Timing Editor Werte eingetragen und dieses geschlossen hat.

Folgendes wurde behoben:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wird im Cue Timing Editor für eine Cue eine Fade- und / oder eine Delay-Zeit eingetragen, können diese Werte fortan nur noch dort geändert werden. Ändert man nachträglich die Werte direkt in den betreffenden Spalten in der Cuelist, haben die Werte vom Cue Timing Editor weiterhin bestand.

Es fehlt hier die Möglichkeit, den Cue Timing Editor zu deaktivieren oder zurückzusetzen, zum Beispiel einfach durch löschen aller Einträge in den Feldern.

Aktuell können die Werte vom Cue Timing Editor nur durch das Ersetzen der komplett neu erstellten Szene zurückzusetzen werden. Die Cue nur im Programmer zu editieren reicht nicht aus.

2464
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigHinweismeldung bei Überschreitung der Grenze eines Univ...geringNeu06.05.201618.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Werden die Adressen manuell vergeben und überschreitet ein Gerät hierbei die Grenze eines DMX-Universums, sollte eine Hinweismeldung ausgegeben werden.

2462
0%
ServerToDoniedrigByteProperty für Rattern einbauengeringUnbestätigtTBD (UIS)06.05.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Bsp. GLP X4 Impression:
Pattern Byte 1 LED1..8 0-255
Pattern Byte 3 LED9..16 0-255
Pattern Byte 1 LED17..19 0-7

             H L|H      L|H      L
                |        | 
             B3 |Byte2   |Byte1
LED1  = 2^0  000 00000000 00000001
LED2  = 2^1  000 00000000 00000010
LED3  = 2^2  000 00000000 00000100
LED4  = 2^3  000 00000000 00001000
LED5  = 2^4  000 00000000 00010000
LED6  = 2^5  000 00000000 00100000
LED7  = 2^6  000 00000000 01000000
LED8  = 2^7  000 00000000 10000000
LED9  = 2^8  000 00000001 00000000
LED10 = 2^9  000 00000010 00000000
LED11 = 2^10 000 00000100 00000000
LED12 = 2^11 000 00001000 00000000
LED13 = 2^12 000 00010000 00000000
LED14 = 2^13 000 00100000 00000000
LED15 = 2^14 000 01000000 00000000
LED16 = 2^15 000 10000000 00000000
LED17 = 2^16 001 00000000 00000000
LED18 = 2^17 010 00000000 00000000
LED19 = 2^18 100 00000000 00000000

Und dazu ein schickes Control ^^

MfG
Patrick

2456
0%
GUIFehlerberichtmittelFalsche Wertübergabe bei FarbpresetsgeringNicht Reproduzierbar22.04.201610.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Bei dem angehängten Projekt stimmen seit der 3.0.1 die gespeicherten RGB Farbwerte nicht mehr. Statt 255 bei z.B. rot nur noch 248 o.ä.Auch beim neu erstellen von Presets werden in der Zeile “Color” falsche Werte übernommen und gespeichert.

2455
0%
ServerFehlerberichthochExtreme Ladezeiten des Input AssigementsgeringNeu22.04.201612.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Im angehängten Projekt beträgt die Ladezeit des Input Assigements bis zu 10min.

2454
0%
StageViewFehlerberichtniedrigGruppen in der Stage View Drag&Drop ProblemgeringNicht Reproduzierbar22.04.201623.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Teilweise lassen sich Gerätegruppen nicht via Drag&Drop verschieben. Oder werden in der falschen Stage View erzeugt. Tritt nicht nur bei dem Angehängten Projekt auf. Habe das schon mehrfach festgestellt.

2449
0%
ServerToDohochTests für Autoprepare schreiben!geringZugeteiltArne Lüdtke3.0.231.08.201613.04.201606.05.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Es gibt keine Tests für Autoprepare, das sollten wir ändern.

2446
0%
GUIFehlerberichtniedrigGUI stürzt abgeringAuf User wartenStefan Krupop10.04.201613.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Hallo liebes Team...

Ich bin jetzt von DMX Control 2 auf die version 3 umgestiegen...

Nachdem ich die probleme mit dem Treiber für mein Monacor Interface mit Installation der aktuellsten Version beheben konnte, habe ich noch 2 gravierende Probleme.

1. es werden anscheinend willkürliche Werte auf die DMX leitung ausgegeben... (Movings machen willkürliche Bewegungen, obwohl kein Effekt gestartet wurde...

2. wenn ich versuche, meine Movings über die HAL zu bewegen, dann stürzt die GUI ab und ich bekomme eine Fehlermeldung.

Als Interface benutze ich ein IMG-Stage Line DMX 510USB, was unter der Version 2.X problemlos und sauber läuft...

Ich habe auch schon die Log Files abgespeichert, habe aber hier keine möglichkeit, diese hochzuladen.
Ich könnte diese aber jerderzeit per E-Mail senden.

Ich bräuchte bitte Hilfe um festzustellen, wo der Fehler liegt.

Danke und viele Grüße aus dem hohen Norden

2442
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigChannel Overview : Kanalnummer anzeigengeringNeu29.03.201607.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich würde mir wünschen, dass in der Channel Overview neben der DMX-Adresse auch die Kanalnummer des Gerätes angezeigt wird. Dann müsste man nicht die Kanäle abzählen.

2437
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigFigureneditorgeringNeu21.03.2016 Aufgabenbeschreibung

wünsche mir den figureneditor in dmx control 3

2435
0%
GUIToDoniedrigLoggen der gesamten Mouse und Keyboard-Aktivität in der...geringNeuPatrick GroteTBD (UIS)17.03.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Ich denke das würed es uns leichter machen komplizierte Fehler zu reproduzieren.

MfG
Patrick

2434
0%
AudioAnalyserWunsch / IdeemittelAudioanalyzer Ergebnisse per Midi ausgebengeringNeu17.03.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre super wenn es in Zukunft möglich wäre die Ergebnisse des Audio Analyzers an andere Software per Midi weiterzugeben.

2430
0%
ServerFehlerberichtniedrigDDF mit Rotation-Node und Index-Node in Zoom-Node funkt...geringNeu3.210.03.201611.03.2016 Aufgabenbeschreibung

So solte es meiner meinung nach im ddf aussehen:

<zoom dmxchannel="19" >
  <rotation dmxchannel="20" >
    <step type="stop" mindmx="191" maxdmx="192" />
    <range type="ccw" mindmx="190" maxdmx="128" minval="0.0083333" maxval="0.17" />
    <range type="cw" mindmx="193" maxdmx="255" minval="0.0083333" maxval="0.17" />
  </rotation>
  <index dmxchannel="20" />

  <range type="linear" mindmx="0" maxdmx="45" minval="4" maxval="13.529411764705882352941176470588" />
  <range type="linear" mindmx="46" maxdmx="255" minval="13.749019607843137254901960784313" maxval="60" > 
    <range handler="index" range="4" mindmx="0" maxdmx="127" />
    <range handler="index" range="0" mindmx="128" maxdmx="255" />
  </range>
</zoom>

Aber der Zoom funktioniert dann nicht, erst wenn ich den Rotations-Node lösche geht der wieder.
Außerdem wird Index in diesem fall nicht im Propertygrid angezeigt.

Hab mal das funktionierende DDF und Manuel angehangen

2429
0%
ServerToDoniedrigGammakurven für RGBWA.....geringNeu3.209.03.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

2428
0%
SoftpultFehlerberichtmittelDMX Control stürzt bei Doppelklick auf Softpult abgeringNeu08.03.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich habe nach dem Starten von DMX Control ein Projekt geladen, dann wollte ich das Softpult mit einem Doppelklick autrufen, dabei stürzte das Programm ab.

Bernd

2425
0%
GUIFehlerberichtniedrigGUI Crash bei aufklappen einer Multibeam-Lampe im Progr...geringZugeteiltArne Lüdtke3.0.231.08.201608.03.201606.05.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Project laden, und in In der Stageview FLOOR die unterste Gruppe MAC auras anwählen (MAC Aura Galgen) und beiden beams Werte setzen.
In den Programmer wechseln und Entsprechende Gruppe aufklappen.

CRASH

2422
0%
ServerFehlerberichthochAutoprepare funktioniert in bestimmten konstilationen n...geringZugeteiltArne Lüdtke3.0.231.08.201607.03.201603.10.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Funktioniert nicht bei:
10 Sharpys per selektion und 10 Generic PARs Per selektion in den selben Cue gespeichert.

Funktioniert bei:
10 Sharpys(diesmal aber als Gruppe) und keine weiteren geräte in einen Cue gespeichert.

P.S.
Jens-Peter soll mal bitte genau testen ;)

MfG
Patrick

2421
0%
SoftpultFehlerberichthochStoftdesk Absturz nach Änderung SchriftgrößegeringNeu04.03.2016 Aufgabenbeschreibung

Hallo,

im Softdesk stürzt das GUI immer wieder ab, wenn ich im Design-Mode die Schriftgröße ändere (Button).
Zudem ist der Button, bei dem der Absturz erzeugt wurde zwar nicht mehr sichtbar, aber im Input-Assignment wird er noch erkannt.
Da er im Design-Mode abern icht sichtbar ist, kann ich ihn danach nicht mehr löschen.

Grüße Simon

2419
0%
ServerFehlerberichtniedrigExecutoren - Pause/Back wird teilweise ignoriertgeringNeu02.03.201615.03.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich benutze ein Cuelist, welche endlos im Zufallsmodus läuft. Diese Cuelist ist auf einen Executor verknüpft. Unter den Optionen der Cuelist habe ich bei „GO Back Time“ 10000ms für den Test eingestellt.

Über „GO“ im Executor kann ich die Cuelist normal abspielen lassen und über „STOP“ direkt und schnell beenden.
Benutze ich den „Pause/Back“-Button laufen normalerweise die 10 Sekunden ab, die
Prozentanzeige für den Prozess läuft von 0 auf 100% hoch, währenddessen überblendet sich die Farbe auf die in der Cue vorgegebenen Werte und anschließend bleibt die Cuelist stehen.

ABER> Teilweise kommt es vor, dass ich auf den „Pause/Back-Button klicke, die Prozentanzeige nur ganz kurz aufblickt (mal 3%, mal 9%….), wieder verschwindet und die Cuelist läuft weiter als wäre nichts gewesen. Die Fade- und Durationwerte im unteren Bildschirmrand blinken ebenfalls nur kurz
auf und stehen anschließend wieder auf 0.
Das Betätigen des Buttons muss ich teilweise mehrmals wiederholen bis sich die Cuelist anhalten läßt.

2418
0%
GUIFehlerberichtmittelFenster verschwinden...geringNicht Reproduzierbar02.03.201614.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Bei bestimmter Anordnung der Fenster innerhalb der GUI kann es passieren, dass Fenster verschwinden wenn benachbarte Fenster geschlossen werden.

Einen konkreten Fall habe ich im angehangenen PDF dokumentiert.

Nachdem das links liegende Fenster geschlossen wurde, verschwand auch das Fenster, welches eigentlich noch angezeigt werden sollte.
Ich vermute, dass die “verschwundenen” Fenster zwar noch offen sind, sich aber im Hintergrund befinden und somit nicht mehr anwählbar sind.
Wahrscheinlich geht während der Umstrukturierung die Ansicht “flöten”.

2416
0%
SoftpultWunsch / IdeeniedrigSoftdesk muss Scrollbalken erhaltengeringNeu02.03.201602.03.2016 Aufgabenbeschreibung

Wenn eine Softdesk innerhalb der Fensterstruktur angeordnet ist, sollte es die Möglichkeit geben innerhalb des Softdesk scrollen zu können.

Je nach angezeigter Größe innerhalb der GUI-Fensterstruktur ist es nicht möglich an Buttons zu gelangen, welche weiter rechts im Softdes angelegt wurden.

2412
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMatrix-Effekte Musik/Beat gesteuertgeringNeu25.02.2016 Aufgabenbeschreibung

Wenn die Matrix Effekte Beat getriggert werden könnten, ließen sich damit sehr einfach sehr schnell sehr coole Effekte erzeugen. Bsp: Matrix baut sich von innen nach außen auf, nach dem nächsten Beat von außen nach innen.

2411
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigMatrix FunktiongeringNeu25.02.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre toll, wenn man in der “manuellen Matrix” -Zuweisung gewisse Tools wie in der Bildbearbeitung hätte. Z.B. Striche, Kreise erstellen; Bild rotieren/spiegeln; o.ä.

2409
0%
GUIFehlerberichthochCueList -Editor... Absturz der GUI bei Fadetime 0 und D...geringNicht Reproduzierbar14.02.201621.06.2016 Aufgabenbeschreibung

CueList -Editor... Absturz der GUI bei Fadetime 0 und Delay 0

Danach muss die GUI und das Kernel neu gestartet werden.

2402
0%
InstallerFehlerberichtniedrigDefektes XNA bei installation erkennengeringZugeteiltStefan KrupopPatrick Grote3.0.231.08.201605.02.2016 Aufgabenbeschreibung

Fehlende XNA dlls werden bei Installation nicht erkannt.
Können wir das abfangen?

Thread

2397
0%
SoftpultWunsch / IdeeniedrigVersteckte Buttons im Softdesk nicht anwählbargeringNeuMarkus M.22.01.2016 Aufgabenbeschreibung

Hallo,

wird der Softdesk innerhalb der GUI-Oberfläche “eingebettet”,
sind aufgrund der geringen Größe nicht alle Buttons sichtbar und daher auch nicht auswählbar. (siehe Softdesk2.jpg)
Hier sollten zusätzlich noch Scrollbalken eingeblendet um sich innerhalb des Fensters bewegen zu können.

Gruß
Jens

2396
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEffekt Import von .CSV geringNeu19.01.201624.01.2016 Aufgabenbeschreibung

EIn Import Assistent(csv), wie er in DMXC 2 vorhanden ist, um Effekte von außerhalb einbinden zu können, wäre eine tolle Sache!

2389
0%
StageViewFehlerberichthochFenster ( Layout ) nur sehr schwer wieder herzustellen...geringNicht ReproduzierbarArne Lüdtke3.0.231.08.201607.01.201621.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Stage-Fenster ( Layout ) nur sehr schwer wieder herzustellen . wenn 2 Monitore+ Stage auf Zweitem Schrim.
Nach dem Shcließen und öffnen wird Da Fenster “nicht” wieder hergestellt, bzw. an einer nicht erreichbaren Position.

Layout Reset hilft hier nicht.

2387
0%
AudioAnalyserWunsch / Ideeniedrig Die Frequenz Umrechnung sollte eine Art "Peak hold", "...geringNeuFrank Brüggemann07.01.2016 Aufgabenbeschreibung

1. DIe Frequenz Umrechnung sollte eine Art “Peak hold”, “Peak sink” (einstellbare) funktion haben , da sich damit das schnelle abfallen einer Spitze bremsen würde und damit die Lichteffekte besser wären.

2. Zu guter letzt , wie habt ihr euch das gedacht , das man programmierte Effekte auf die PAR bekommt wenn gleichzeitigt die Musik die Dimmer bewegen ?
Diese sind ja mehr oder weniger fest verdahtet.

2383
0%
ServerFehlerberichtmittelBug beim starten einer cue durch eine cuelistgeringNicht Reproduzierbar01.01.201610.07.2016 Aufgabenbeschreibung

wenn ich eine Cue durch eine(Special-cue-play cue)starte und bei der zu startenden Cue das Tracking deaktiviert ist, hängt sich nach ein paar Durchläufen der “HauptCUE”diese Cue(bzw. z.t DMXC3 selber) auf.

2381
0%
AudioAnalyserFehlerberichtkritischprogram sturzt ab when der treiber X(R) Asio driver ben...geringNeuFrank Brüggemann26.12.2015 Aufgabenbeschreibung

program sturzt abb when der treiber “X(R) Asio driver” benutz wird. Dies treiber ist von Behringer XR18AIR. When der normal treiber von meinen computer benutzt wird functiniert alles einwandfrei. 100 prozentig zu reprodizieren. Der X(R) treiber wirkt einwandfrei in andere software wie die XR18 software und Adobe Audition.
..DMXcontrol (GUI) just crashed..

2015-12-26 12:54:55,159 [1] DEBUG LumosGUI - Running Lumos GUI on Environment 2.0.50727.6421.
2015-12-26 12:54:55,429 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Initializing Managers.
2015-12-26 12:54:55,546 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.WindowManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,554 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Controls.PropertyGrid.UIEditor.UIEditorManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,559 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Windows.SceneList.SceneListWindowManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,564 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Facade.FacadeManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,571 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Windows.PEManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,576 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveViewManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,582 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,587 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Project.ProjectManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,591 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Localization.LocalizationManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,596 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Run.GuiRunManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,600 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,606 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Facade.Scene.Fanning.FannedValueManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,610 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,615 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Input.InputLayerManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,641 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Net.GuiNetManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,645 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Settings.SettingsManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,650 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Monitoring.GuiMonitoringManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,656 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Log.GuiLogManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,660 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 20 of Type IGuiManager with 74 tries in Assembly LumosGUI
2015-12-26 12:54:55,687 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 0 of Type IGuiManager with 0 tries in Assembly LumosLIB
2015-12-26 12:54:55,694 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - UIEditorManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,704 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiRunManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,708 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - AssemblyManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,713 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - FannedValueManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,727 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - ResourceManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,742 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - PEManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,746 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - LocalizationManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,751 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiActionManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,755 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiNetManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,793 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - SettingsManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,804 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - SceneListWindowManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,822 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - ConnectionManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,830 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - InputLayerManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,834 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - FacadeManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,861 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - LiveViewManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,865 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - ProjectManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,217 [1] INFO Lumos.GUI.WindowManager - Successfully loaded 21 Windows.
2015-12-26 12:54:57,518 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - WindowManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,525 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - PluginManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,534 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiMonitoringManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,540 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiLogManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,544 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Managers initialized: 20
2015-12-26 12:54:57,549 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Starting Services.
2015-12-26 12:54:57,554 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,560 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,565 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Net.GuiNetManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,570 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Monitoring.GuiMonitoringManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,574 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 5 of Type IGuiService with 5 tries in Assembly LumosGUI
2015-12-26 12:54:57,579 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 0 of Type IGuiService with 0 tries in Assembly LumosLIB
2015-12-26 12:54:57,595 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LumosGUI
2015-12-26 12:54:57,606 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LumosLIB
2015-12-26 12:54:57,611 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskLamp
2015-12-26 12:54:57,616 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DMXLIB
2015-12-26 12:54:57,626 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LumosControls
2015-12-26 12:54:57,637 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: AudioAnalyser
2015-12-26 12:54:57,643 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskColorpicker
2015-12-26 12:54:57,648 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskCommandbutton
2015-12-26 12:54:57,654 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskGroupbox
2015-12-26 12:54:57,660 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskKnobControl
2015-12-26 12:54:57,665 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskLabel
2015-12-26 12:54:57,671 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskLineseperator
2015-12-26 12:54:57,676 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskPosition
2015-12-26 12:54:57,682 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskSlider
2015-12-26 12:54:57,687 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: HelperLib
2015-12-26 12:54:57,693 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: KnobControl
2015-12-26 12:54:57,698 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LiveForm
2015-12-26 12:54:57,703 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: SoftDesk
2015-12-26 12:54:57,766 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - AssemblyManager [Service started].
2015-12-26 12:54:57,800 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: NewFolderHS.png
2015-12-26 12:54:57,906 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:54:57,951 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:54:58,049 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiActionManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,126 [1] DEBUG Lumos.GUI.Plugin.PluginManager - Successful registered IGuiPlugin: AudioAnalyserPlugin, Plugin DLL: AudioAnalyser.dll
2015-12-26 12:54:58,203 [1] DEBUG Lumos.GUI.Plugin.PluginManager - Successful registered IGuiPlugin: SoftpultGuiPlugin, Plugin DLL: SoftDesk.dll
2015-12-26 12:54:58,207 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - PluginManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,216 [1] INFO Lumos.GUI.Net.GuiNetManager - UDP Listener started on Port 12452
2015-12-26 12:54:58,222 [1] INFO Lumos.GUI.Net.GuiNetManager - UDP Sender started.
2015-12-26 12:54:58,228 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiNetManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,247 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiMonitoringManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,251 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Services started: 5
2015-12-26 12:54:58,255 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Startup finished, ready!
2015-12-26 12:54:59,864 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:55:00,093 [1] DEBUG GraphicalView.LiveView - Reset Device with 486 / 264
2015-12-26 12:55:00,125 [1] WARN Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView - Unable to load Image in ResourceManager.
2015-12-26 12:55:00,137 [1] DEBUG GraphicalView.LiveView - Reset Device with 486 / 239
2015-12-26 12:55:00,256 [1] DEBUG GraphicalView.LiveView - Reset Device with 486 / 226
2015-12-26 12:55:01,210 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:55:01,255 [1] ERROR Lumos.GUI.Input.InputLayerManager - An InputLayer with this ID is already registered: ID: {0A60E9B0-D5BC-488b-B189-294E830C18E5}SessionName: RENE_NUK
2015-12-26 12:55:01,262 [1] ERROR Lumos.GUI.Plugin.PluginManager - Error when establishing Connection in Plugin Audio Analyser: An InputLayer with this ID is already registered: ID: {0A60E9B0-D5BC-488b-B189-294E830C18E5}SessionName: RENE_NUK
org.dmxc.lumos.Kernel.Exceptions.AlreadyRegisteredException: An InputLayer with this ID is already registered: ID: {0A60E9B0-D5BC-488b-B189-294E830C18E5}SessionName: RENE_NUK

 at org.dmxc.lumos.Kernel.Input.AbstractInputLayerManager.registerInputLayer(IInputLayer layer) in N:\Visual Studio Projects\LumosBranch\LumosLIB\src\Kernel\Input\AbstractInputLayerManager.cs:line 337
 at Lumos.GUI.Input.InputLayerManager.registerInputLayer(IInputLayer layer) in N:\Visual Studio Projects\LumosBranch\LumosGUI\src\Input\InputLayerManager.cs:line 119
 at AudioAnalyser.AudioAnalyserPlugin.connectionEstablished() in N:\Visual Studio Projects\LumosPlugins\AudioAnalyser\AudioAnalyser\AudioAnalyserPlugin.cs:line 43
 at Lumos.GUI.Plugin.PluginManager.Lumos.GUI.Run.IGuiProjectManager.connectionEstablished(LumosGUIIOContext context) in N:\Visual Studio Projects\LumosBranch\LumosGUI\src\Plugin\PluginManager.cs:line 266
2378
0%
ServerFehlerberichtniedrigFade Option anpassen.geringNicht ReproduzierbarArne Lüdtke20.12.201520.12.2015 Aufgabenbeschreibung

Ist Cue 1 in einer Cuelist mit Fadezeit 2000 ms belegt und Cue 2 mit Fadezeit 4000 ms, so wird mit Cue 2 erst nach 2000 ms begonnen (follow).
Es wäre besser wenn beide gleichzeitig beginnen und Cue 1 eben 2000 ms und Cue 2 4000 ms faded. Will man mit Cue 1 trotzdem 2000 ms warten, könnte man das ja beim Wert Trigger Value eintragen, oder mit Wait arbeiten.
Aktuell macht follow wenig Sinn.

2375
0%
ServerFehlerberichtniedrigPhasenbeschränkung von 1080 aufheben.geringNeu20.12.2015 Aufgabenbeschreibung

Für den Trapezoid Effekt ist die Phasenbeschränkung von 1080 Grad zu klein.

Siehe dazu Post 9 und 10:

http://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/10866-wiederholter-wechsel-zwischen-led-pars/

(Eine Alternative wäre in den Chaser Effekt Dimmzeiten zu erlauben).

2372
0%
GUIToDomittelDark ThemegeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)08.12.2015 Aufgabenbeschreibung

A dark version of DMXControl, great for working in dark environments. Making it easier on the eye and the screen would be less of a distraction if the control booth is located in the middle of the audience.

2371
0%
GUIToDomittelGUI Themes, (i.e. Dark Theme)geringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)07.12.201506.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die möglichkeit geben verschiedene Themes zu laden, welche vom Benutzer individuel angelegt werden können, und Werkthemes, wie Standarttheme und Dark Theme.

Ein Dark theme hat den vorteil, im Livebetrieb, das es nicht so grell blendet.

MfG
Qasi

2366
0%
ServerFehlerberichtmittelStark ruckelndes DMXC 3.0 seit Umstellung Windows 10 64...geringAnalysieren16.11.201502.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich habe ein Problem, was mir das Arbeiten mit DMX Control momentan unmöglich macht. Bevor ich von Windows 7 auf Windows 10 gewechselt bin, lief die Software auf dem System ohne Probleme (Intel i5 2×2,53 GHz, 8 GB Ram).
Seit dem Upgrade läuft die Software ca. 2 Sekunden, hängt wieder für ca. 2 Sekunden, läuft wieder für ca. 2 Sekunden, usw.
Eine Neuinstallation von DMXC war leider erfolglos.

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Ich muss bis Weihnachten eine Programmierung für 36 LED Spots und einige Movingheads machen, und will das nicht mit DMXC 2 machen müssen.

Forums-USER: djp

Thema

2310
0%
SoftpultFehlerberichtmittelLumos crashes when editing properties parameters via Sc...geringNeuMarkus M.18.08.201507.02.2016 Aufgabenbeschreibung

The Lumos GUI crashes when editing a Parameter of a Softdesk Control via the Mouse Scrollwheel.
For example:
Change BackColor of a control via the Scroll Wheel.
This applies to all Controls and all Parameters and seems to be a generic defect in the Properties Dialog.

2286
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigInput Assignment, Ordnerstruktur der Cuelists anzeigengeringNeu23.06.2015 Aufgabenbeschreibung

Es wäre hilfreich, wenn auch im Input Assignment die Ordnerstruktur, die im Projektmanager angelegt wurde, verwendet wird.

2282
0%
ServerFehlerberichthochCue lassen sich nicht hinzufügengeringAuf User warten22.06.201515.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich habe für einige Cuelists im angehängten Projekt die Trigger Source auf “Last used” gestellt. Wenn ich das Projekt öffne und in einer dieser Cuelists eine zusätzliche Cue einfügen möchte, passiert scheinbar nichts, in den Logs sieht man aber, dass irgendwas schiefgelaufen ist. Öffne ich eine andere Cuelist und dann wieder die, in der ich die Cue hinzugefügt habe, sehe ich, dass die Cue doch hinzugefügt wurde, aber die Felder Trigger und Trigger Value sind leer. Ändere ich die Einstellung von “Last used” auf “Set in defaults” funktioniert das Hinzufügen von weiteren Cues ohne Probleme.

Das Problem kann im angehängten Projekt mit den Cuelists “Größer” oder “Alles neu” nachgestellt werden. Ich habe die DDF-Dateien in die Projekt-ZIP kopiert und hoffe, dadurch lässt sich das Projekt öffnen. Die Fehlermeldungen sind in den jüngsten Logs zu finden.

2275
0%
DMX PluginToDoniedrigJMS Interface in DMXC3 implementierenhochZugeteiltStefan Krupop3.0.231.08.201607.06.201506.05.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o

AP: Arne/Patrick

MfG
Patrick

2264
0%
SoftpultWunsch / IdeeniedrigDarstellung von WertengeringUnbestätigtMarkus M.27.05.2015 Aufgabenbeschreibung

Ich fände es gut, wenn es ein Control geben würde, welches Werte darstellen kann. Also z.B. ähnlich einer 7-Segment-Anzeige auf Pulten, über die Zahlenwerte oder auch kurze Texte angezeigt werden. Ein einfaches Beispiel wäre die Darstellung einer Faderstellung in Prozent / als resultierenden DMX-Wert. Abgefahrener wäre aber z.B. auch die Darstellung welchen Schritt gerade eine Cuelist ausführt, wieviele Scheinwerfer gerade aktiv sind und welche Cuelists / Scheinwerfer (Nummer oder Name) gerade aktiv sind.

2241
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEigene Endung für Projekte und DDFsgeringUnbestätigtTBD (UIS)15.05.2015 Aufgabenbeschreibung

Eigene Endung für DMXC3 Projekte: .dmxc3

Eigene Endung für DDFs: .ddf3

Cool!

2240
0%
ServerToDoniedrigSettings und anderes gedönz mit in projecten speichern ...geringUsability Relevant15.05.201510.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Es soll angeboten werden, das einstellungen mit in das Project exportiert werden um die settings mitnehmen zu können.

Mit einer abfrage beim Ersten start, ob die Profesionell, Fortgeschritten, Basic Beginners-Settings geladen werden sollen.

MfG
Qasi

2239
0%
ServerToDomittelAnzeige / Fenster einbauen das anzeigt was alles an ist...geringUnbestätigtPatrick GroteTBD (UIS)15.05.2015 Aufgabenbeschreibung

Es soll angezeigt werden wass alles an ist und welcher cue in welcher cueliste auslöser ist.
mit funktionen wie alles aus. oder nur das aus.

MfG
Qasi

2235
0%
GUIFehlerberichtniedrigCue wird immer vor ausgewähltem cue eingefügt, richtig ...geringUsability Relevant15.05.201503.10.2016 Aufgabenbeschreibung

s.0.

2234
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigGrandmaster auf Executor legen, oder diese wie einen Ex...geringUnbestätigt3.215.05.2015 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Das gleiche währe dann auch für Semtliche Spezialmaster interressant.

MfG
Qasi

2232
0%
GUIFehlerberichtniedrigPreset wird anstatt des ausgewählten Textes kopiert bei...geringNicht Reproduzierbar15.05.2015 Aufgabenbeschreibung

Preset anlegen(Preset1),
Preset1 Name(Text in der Namensspalte) auswählen
Strg + C,
Neues Preset Anlegen(Preset2),
Preset2 Name(Text in der Namensspalte) auswählen
Strg + V,

Erwartet ist, das der Ausgewählte text in der Namensspalte von Preset2 durch den zuvor Kopierten Text in der Namensspalte von Preset1 ersetzt wird.

Passieren tut aber, das er das Preset1 kopiert und dann einfügt.

MfG
Qasi

2230
0%
ServerFehlerberichtniedrigSessions TimeoutsgeringNeu15.05.2015 Aufgabenbeschreibung

Es sollten Timeouts für die Sessions eingebaut werden.

Besonders ist das beim speichern des Projektes zu beachten (ca. 30s).

Außerdem könnten Clients die sich länger nicht mehr melden rausgeworfen werden.

2228
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigKommentarzeile für DMX-InterfacesgeringEntscheidung14.05.2015 Aufgabenbeschreibung

Hinter jedem Universum eine Kommentarzeile für z.B. “Backtruss, Fronttruss, Flor”

MfG
Qasi

2225
0%
SoftpultFehlerberichtkritischRAM Nutzung zu hoch beim SoftdeskgeringNeuMarkus M.06.05.201517.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Beim Verschieben von Objekten auf dem Softdesk steigt der benötigte Arbeitsspeicher schlagartig auf >1,5GB an. Habe 16GB verbaut, doch trotzdem crasht die GUI mit dem Logeintrag zu wenig Arbeitsspeicher.

2219
0%
ServerWunsch / IdeemittelMidi clock InputgeringNeu30.04.2015 Aufgabenbeschreibung

Wäre sehr nutzfoll wenn DMX Control eine Midi Clock aufnehmen könnte um damit sound to light viel genauer umzusetzen.

2218
0%
GUIFehlerberichtniedrigAnzeigefehler im relativen Property gridgeringNeu28.04.201529.02.2016 Aufgabenbeschreibung

Stellt man für PAN und Tilt eine Absolute Position ein (oder ein Fanning) und wechselt anschließend in den Relativ Modus im Property Grid, so zeigt dort das Kästchen die Werte aus dem Absolut-bereich an. Allerdings nur bei Pan und Tilt, soweit ich das gesehen habe.

Gruß

2211
0%
ServerFehlerberichtniedrigInput als Beat-TriggerverschobenNeu07.04.2015 Aufgabenbeschreibung

Wichtig wäre, dass der Beat eines Effektes o.Ä. nicht nur mit dem Internen Manual Beat sondern auch über DMX-In / MIDI-In gesteuert werden kann.

2210
0%
DMX PluginWunsch / IdeeniedrigSupport für uDMX ModemgeringNeuStefan Krupop30.03.2015 Aufgabenbeschreibung

Hallo,

ich würde es sehr begrüßen, wenn uDMX im DMXC3 unterstützt werden würde. Dann könnte ich DMXC3 einsetzen, testen und mich so an der Entwicklung beteiligen.

Gruß

2201
0%
ServerFehlerberichtniedrigProbleme mit Session ManagementgeringUnbestätigt17.03.2015 Aufgabenbeschreibung

Moin!

Ich habe zu dem Thema gleich zwei Anmerkungen:

1. Im Forum haben wir festgestellt, dass die GUI keine Fehlermeldung ausgibt, wenn man versucht, sich mit einer weiteren GUI mit einem mit “nonetwork” gestarteten Kernel zu verbinden. Der Kernel taucht in der Übersicht auf, die Verbindung scheitert aber kommentarlos. Das dürfte insbesondere für Einsteiger sehr verwirrend sein. Eine entsprechende Meldung wäre also sinnvoll, damit direkt klar wird was zu tun ist.

2. Ich habe festgestellt, dass die Anzahl der verbundenen Sessions in der GUI (wieder?) nicht aktualisiert wird. Wenn man eine neue GUI verbindet, wird in der zuletzt verbundenen GUI die richtige Anzahl angezeigt, die bereits vorher verbundenen GUIs aktualisieren den Zähler allerdings nicht, sprich es bleibt die Zahl stehen, die beim verbinden der jeweiligen GUI aktuell war.

Beste Grüße
Henrik

2199
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCustom layeringgeringNeu13.03.201517.07.2016 Aufgabenbeschreibung

I would like to have more control over the layering of the different “active Tools.” For example, I would like to start running a cuelist and then control the lights using the programmer; then I want to be able to slowly fade back to just the cuelist. I would also like a different setting that will continue sending the values in the programmer until they are overwritten one at a time by the cuelist, using appropriate fades.

DMXControl is the best!

2191
0%
AudioAnalyserFehlerberichthochSchieberegler "Max BPM" nicht gesperrtgeringZugeteiltFrank Brüggemann09.03.2015 Aufgabenbeschreibung

Die GUI stürzt ab, wenn der besagte Haken deaktiviert ist und dennoch der Wert über den Schieberegler verändert wird.

  • Entweder Regler mit deaktivieren
  • Wertebereich prüfen / Register?
2185
0%
GUIFehlerberichtniedrigDarstellungsfehler mit Autoscroll: Cueliste fadet falsc...geringNicht Reproduzierbar07.03.201517.07.2016 Aufgabenbeschreibung

* angehängtes Projekt laden
* Fensterlayout wie auf erstem Screenshot herstellen
* sicherstellen, dass Autoscroll für die Cueliste angeschaltet ist
* “Go To” auf Cue 5 machen
* “Go” drücken

Nun sollte (und wird) der Cue 6 eingefaded.
Laut Anzeige (siehe Screenshot) läuft aber die %-Anzeige von Cue 7 hoch. Das ist während einer Veranstaltung sehr verwirrend ^^

Teilweise kann der Darstellungsfehler behoben werden, indem bis ans Ende der Liste (Cue 7 nicht mehr sichtbar) und wieder zurück gescrolled wird.

Problem tritt bei mir unter Windows 8.1 auf, ich kann mich aber erinnern unter Windows XP ein vergleichbares Verhalten auch schon gesehen zu haben.

2175
0%
GUIFehlerberichtniedrigCuelist, Cuelists innerhalb eines Ordners anlegen nicht...geringNicht ReproduzierbarArne Lüdtke21.02.201504.12.2016 Aufgabenbeschreibung

Erstellt man einen Ordner im Projekt-Explorer unter Cuelists, lassen sich innerhalb das Ordners keine neuen Cuelists anlegen. Im Hauptordner erstellte Cuelists lassen sich per Drag&Drop in einen Ordner verschieben, allerdings speichert das Projekt diese Aktion nicht. Beim nächsten Öffnen des Projekts sind alle Cuelists wieder im Hauptordner. Die erstellten Ordner sind leer.

2161
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigLauflichtgeringUnbestätigt07.02.201514.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich habe 6 Dimmer. Nun möchte ich ein Lauflicht mit zwei Schritten, erst L1-L3 an, L4-L6 aus, danach anders herum. Ich kann das zwar mit einem Rectangle und 0#0#0#180#180#180 auf die Phase lösen, wenn aber zwei neue Lampen dazu kommen, muss ich das wieder anpassen. Gut wäre es wenn man das einfacher lösen könnte.
Viele Grüße
JP

2155
0%
GUIWunsch / Ideesehr niedrigAktive Executor farblich heraushebenverschobenNeu05.02.2015 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn die aktiven Executor besser zu erkennen sind.

2154
0%
SoftpultFehlerberichtniedrigCrash bei Doppelklick in Color-ParametergeringNeuMarkus M.01.02.2015 Aufgabenbeschreibung

Moin!

Die GUI wirft eine Crash-Meldung bei einem Doppelklick in das Auswahlfeld für eine Farbe (ForeColor, BackColor) in den properties eines beliebigen Elements des Softdesks. Außerdem wird bei dem Doppelklick ohne ein für mich erkennbares System eine andere Farbe ausgewählt. Trotz der Crashmeldung läuft die GUI ohne Einschränkungen weiter. Bei einem erneuten Doppelklick in ein entsprechendes Feld erscheint allerdings wieder die Crashmeldung.

Beste Grüße
Henrik

2152
0%
GUIFehlerberichtmittelInputs lassen sich nicht speicherngeringNeu01.02.2015 Aufgabenbeschreibung

Hallo Leute,

ich benutze ein FX5 Interface und ein konventionelles Pult. Die Inputs sind in der Software gepatcht und wenn ich am Pult einen Wert einstelle, wird mir dieser in der Channel Overview angezeigt. Will ich dann einen Cue speichern, werden mir die Geräte, die ich am Pult eingestellt habe nicht angezeigt und ich kann sie nicht speichern.

Viele Grüße
Matze1992

2149
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEffekte auch per Audio Analyzer steuerbargeringNeu23.01.2015 Aufgabenbeschreibung

Es wäre praktisch, wenn es beim Playmode
auch die Möglichkeit geben würde diesen
als Beat-gesteuert einzustellen.

Gruß Uwe

2148
0%
GUIWunsch / Ideesehr niedrigInput Assignments aus Application Settings entfernengeringNeu23.01.201513.02.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich fände es gut, wenn sich das Input Assignment nicht unter Application Settings verbergen würde, sondern irgendwo Projekt bezogen abgelegt wird. Damit es klar wird, das es keine globale Einstellung ist!

2147
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigErzeugen einer Color List mittels CSV-DateigeringNeu21.01.2015 Aufgabenbeschreibung

Es wäre von Vorteil und man wäre wesentlich schneller, wenn man die ColorList als CSV-Datei einlesen könnte.

Außerdem wäre es auch vorteilhaft, wenn die ColorList Farben nicht nur durch die Hex-Farbwerte beschrieben werden, sondern das man den Werten einen Alias geben kann um Ihnen z.B. LEE-Farbnummern zuzuweisen.

Gruß Uwe

2143
0%
ServerToDoniedrigPatchmodes für MatrixPatchgeringEntscheidung3.213.01.201510.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich wollte das Patchverhalten von Matrizen in einer Matrix herausfinden, aber das hat sich ja erstmal rledigt;)

Wir sollten nämlich 2 PatchModes anbiten:

1. Mode (MasterDimmer) - Es reagiert nur der Masterdimmer (MasterFarbmischung) auf die Matrix

2. Mode (Mapping) - ich kann aus vielen matrizen eine große bauen:

  Ich habe eine Matrix (4x4)in die ich 4 andere Matrizen(je 1x4) patche.

MfG
Patrick

2134
0%
ServerFehlerberichtniedrigMEVP.dll arbeitet nicht mehr mit aktueller Easy View ve...geringNeu08.01.201508.01.2015 Aufgabenbeschreibung

Die MEVP.dll aus dem Kernel-Verzeichnis arbeitet offensichtlich nicht mehr mit dem aktuellen Release von Easy View (12.12.2014) zusammen. Die DLL sollte in DMXC3 aktualisiert werden.

Schönen Gruß,
Gerhard

2123
0%
ServerToDoniedrigAbstractEffectHandlerNode sollte auch shake unterstütze...geringUnbestätigt03.01.2015 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Vor allem, weil der Prisma von dieser classe erbt, und Ees Prismen gibt, welche Shaken können, sollte die classe um diese Funktion erweitert werden

2118
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffektrad / Frost / PrismgeringNeuTBD (UIS)02.01.201504.07.2016 Aufgabenbeschreibung

hoi,

habe gerade nen ddf vom JB-Lightning Varyscan 3 plus erstellt,

dabei gibts Probleme mit der logischen Ansteuerung des Effektrades.
dieses ist aufgebaut wie ein Goborad.

DMXC3 stellt dieses Rad aber nicht als Rad dar, sondern als einzelne Funktionen.
somit überlagern sich diese Funktionen beim auswählen.

ich hänge mal das DDF und die Manual hier mit an, damit ihr wisst was ich meine.

mfg maik

2113
0%
GUIWunsch / Ideeniedrigglobale fadetimegeringNeu3.201.01.2015 Aufgabenbeschreibung

Eine Möglichkeit, ähnlich dem Trigger, der FadeTime nicht eine feste Größe sondern eine Variable/Input aus dem Inputassignment zuweisen zu können
und durch dieses global eine fade Zeit (wie in guten alten Zeiten beim SceneSetter48) einstellen zu können

2109
0%
GUIFehlerberichtniedrigNachträgliches Ändern der MatrixgrößegeringEntscheidungArne Lüdtke3.0.231.08.201630.12.2014 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich die Größe einer Matrix nachträglich über die Properties ändere (egal ob Vergrößerung oder Verkleinerung), kommt diese Änderung im PropertyGrid zahlenmäßig erst an, nachdem ich einmal den Matrix FormEditor geöffnet und mit OK wieder geschlossen habe. Die Matrix-Effekte kommen nach (und auch während) der Änderung allerdings direkt richtig an. In den meisten Fällen sollte dieser Schritt meiner Meinung unnötig sein und könnte aktuell noch zu Verwirrungen führen.

2108
0%
GUIFehlerberichtniedrig(Noch) nicht reproduzierbarer Bug beim Neustart der GUIgeringBenötigt TestsArne Lüdtke3.0.231.08.201630.12.201406.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich hab dem Rechner aus  FS#1622  neue Hardware besorgt. Die einzigen Komponenten, die übernommen wurden, sind: Monitor, Daten-Festplatte, Gehäuse
Installiert ist ne frische Version von Windows 7×64 SP1

Inzwischen läuft LibreOffice mit DMXControl 3 zusammen. Doch beim zwischenzeitlichen Neustart der GUI ist sie mir dann mal abgestürzt, hab das noch nicht genauer überprüft/reproduziert. Nach einem Abmelden und neu Anmelden konnte ich die GUI dann wieder problemlos starten.

Wenn der Fehler auftritt, sind vom GUI-Fenster die Menüleiste und die Button-Leiste links vorhanden, der Rest ist leer (grau) oder die übrigen Tabs sind “wirr” durcheinander dort.

Fehler: [SetObjectThread] FATAL LumosGUI - Unhandled Exception: Invoke or BeginInvoke cannot be called on a control until the window handle has been created.
Ist in der LumosGUI.log.4 und der LumosGUI.log.6 aufgetreten.

Einzige Besonderheiten, die mir bisher aufgefallen sind:
* Ich verwende ne recht hohe Auflösung am primären Monitor: 2048×1152 Pixel
* der sekundäre Monitor hat seinen Ursprung auf Position 2048|-768 - die Y-Koordinaten sind dort negativ. DMXControl ist aber auf Monitor 1

2107
0%
DMX PluginFehlerberichtmittelADJ myDMX wird nicht hinzugefügt.geringAuf User wartenStefan Krupop3.0.231.08.201629.12.201413.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Trotz Identifizierung durch das Nicolaudi-Plugin in wird das myDMX-Interface nicht in DMXC3 hinzugefügt.
Anbei Screenshots der Installierten Plugins und deren Einstellungen.

2099
0%
GUIFehlerberichtniedrigAblauf bei Abfrage anderer laufender Sessions funktioni...geringNeu23.12.2014 Aufgabenbeschreibung

Muss das mal noch detaillierter testen, aber soweit ich das bisher gesehen hab:

* Kernel und GUI (local connection) auf Rechner 1 starten, und ein Projekt laden
* Mit Rechner 2 und einer GUI auf den Rechner 1 verbinden
* Auf Rechner 2 ein neues Projekt laden

Der Rechner zwei zeigt nun das Lade-Fenster an, und es geht “nix weiter”, da ja in den Standardeinstellungen der Projektwechsel auf Rechner 1 noch bestätigt werden müsste. Hier wäre es gut, wenn auf Rechner 2 in der Statusmeldung eine Nachricht wie “Asking all connected sessions for approval”

Auf Rechner 1 wird die Meldung “Really close the project? There are other sessions connected!” angezeigt.
Das ist falsch, die Fallunterscheidung in der ConnectionManager.cs:1072 (if (Object.Equals(sourceSession, this.SessionName))) scheint nicht zu funktionieren, eigentlich müsste “Session " + sourceSession + " wants to close the project. Is that OK?” angezeigt werden.

2097
0%
ServerFehlerberichtniedrigErfassen der Effektgeschindigkeiten über externen Trigg...geringNeu22.12.2014 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, die globale Effektgeschwindigkeit über einen externen Trigger oder einen Beat bestimmen zu können. Es wäre auch schön, die Effektgeschwindigkeit wie bei der GranMa in BPM angegeben würde. Man könnte so angeben, dass ein Bewegungseffekt (Kreis) 4 Beats benötigt. Die Geschwindigkeit dieses Effektes wäre so immer schön von der Grundgeschwindigkeit abhängig und diese wäre passend zu Takt der Musik. Mit dem Speedregler könnte man diesen Multiplikator (4) zur Grundgeschwindigkeit einstellen.

2096
0%
ServerFehlerberichtniedrigDMX-In für BeattoolgeringNeu22.12.2014 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, den manuellen Beat über DMX-In erfassen zu können.

2094
0%
DMX PluginToDoniedrigDMXPlugin für sACN E1.31 schreibengeringNeuStefan Krupop3.221.12.201419.11.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.
Spezifikation

Lib

Reger Wunsch: https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/10193-ausgabeplugin-f%C3%BCr-sacn-e1-31-denkbar/&postID=100988#post100988

2091
0%
ServerFehlerberichtniedrigGoboIndexTrackBar ist standartmäßig immer links (min)geringUnbestätigt3.216.12.201423.02.2015 Aufgabenbeschreibung

s.o.

richtig wäre das Verhalten des GoboRotationTrackBars

S.Anhang

EDIT(23.02.2015):
Der fehler geht vom Kernel aus, der DefaultWertc des Index ist anscheinend nicht 0!

Gruß
Patrick

2090
0%
ServerFehlerberichtniedrigDoppelklick auf Trackbar setzt auf 0 obwohl der Default...geringUnbestätigt3.216.12.201425.07.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Bei einem Doppelklick auf einen Trackbar eines Propertys dessen Default nicht 0 ist, wird dieser auf 0 gesetzt.

Er müsste aber auf den Defaultvert springen.

2057
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigMehr Gui PanesgeringNeu27.10.201401.01.2015 Aufgabenbeschreibung

Ist denk ich einfach zu erweitern, ich finde es umständlich Intensity, Position und Color unten machen zu können, Beam aber nicht vollständig.
Es sollten bei beiden Eingabemöglichkeiten Beide Optionen zur Verfügung stehen, es handelt sich lediglich um ein paar mehr Slider bsp. bei Beam Focus, Prism...

2046
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigALT+Doppelklick => Aufruf ohne Fadezeit in CuelistgeringUnbestätigtDennisTBD (UIS)03.10.2014 Aufgabenbeschreibung

Bei ALT+Doppelklick GoTo auf Cuelist, ohne Fadezeit

2043
0%
ServerWunsch / Ideesehr niedrigPer AutoHotkey kann nicht festgestellt werden, wann der...geringNeu29.09.201419.10.2014 Aufgabenbeschreibung

Für mein Screenshot-Tool https://github.com/DMXControl/Screenshot starte ich des öfteren den DMXControl Kernel. Leider kann AutoHotkey den Text in der Konsole nicht lesen, sondern nur den Fenstertitel. Ich kann also automatisiert nicht feststellen, wann der Kernel für weitere Aktionen bereit ist.

Ich würde mir folgnde Änderung wünschen:
Während dem Betrieb lautet der Titel der Kernel-Konsole ja folgendermaßen:
> DMXControl Kernel V3.0.6.0 BETA 6 Datum Uhrzeit: Informationen

Ich würde mir wünschen, dass er während dem Startup noch irgendeinen zusätzlichen Text, z.B. starting enthält, der dann verschwindet, wenn der Kernel Startup fertig ist.
> DMXControl Kernel V3.0.6.0 BETA 6 starting Datum Uhrzeit: Informationen

Dann könnte ich automatisch darauf warten, bis das starting verschwindet, und weiß dann, dass der Kernel bereit ist.

2034
0%
GUIFehlerberichtniedrigApplication Settings lassen sich nicht übertragengeringNeu04.09.201402.09.2015 Aufgabenbeschreibung

Es lassen sich zur Zeit keine Application Settings von einem Rechner auf den anderen übertragen. Diese werden momentan also noch nicht projektbezogen gespeichert. Auch das Input Assignment ist auf einem neuen Rechner weg, wodurch man z.B. ein Actionpad komplett neu zuweisen muss.

Hier nochmal ein Detailbeispiel als Zitat aus dem Forum:
Ich habe auf einem Laptop ein paar RGB Lichter erstellt, ein paar Gruppen, dazu ein paar Cuelists sowie ein Actionpad. Die Buttons auf dem Actionpad sind bereits entsprechenden Cuelists oder einfachen Funktionen zugeordnet, über die Funktion Settings–> Applications Settings–> Input Assignment.

Soweit sogut. Nun speichere ich meine Session und starte diese Session auf einem anderen Rechner. Alles gut, alles da vom Actionpad ABER leider sind die Zuweisungen der Buttons etc. alle nicht mehr vorhanden. Ich muss also das komplette Input Assignment neu schreiben, was wahrscheinlich nicht im Sinne des Erfinders ist.

Danke euch fürs kümmern <3

2022
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigMultitouch Unterstützung von DMXC3geringNeu3.220.08.201401.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Es ist in Verbindung mit dem Softdesk meiner Meinung nach sehr wichtig, Multitouch zu implementieren, da man so zum Beispiel mehrere Buttons gleichzeitig betätigen kann oder einen Button und Colorpicker gleichzeitig zu nutzen.

2020
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigVerknüpfung von Fadern mit mehreren GerätengeringNeu12.08.2014 Aufgabenbeschreibung

Ich fände es gut, wenn es in Fader bzw Flashbuttons genereller verknüpfen könnte. Sprich man würde in der Stageview einzelne Geräte auswählen. Anschließend ließen sich über einzelne Fader die Channels ansteuern. Wenn man ein anderes Gerät auswählt, wird dieses entsprechend angewählt.

2004
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigDrag and Drop einer Cuelist in eine CuelistverschobenUnbestätigt19.06.2014 Aufgabenbeschreibung

So wie mann ein Preset per Drag and Drop “Einfach” in eine Cueliste ziehen kann, so sollte mann das auch mit einer Cuelist können, denn der Mouse-Aufwand ist dafür einfach ziemlich groß.

MfG
Patrick

2003
0%
ServerFehlerberichtniedrigEffectSpeed hat in Scenenliste keine auswirkung auf Cha...geringUnbestätigt19.06.2014 Aufgabenbeschreibung

Im Anhang Scenenliste “Robin Dimmer” Cue 2.2

nicht wundern, ist nen Workaround in der Scenenliste wegen Bug FS#2001

2002
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigDrag and Drop einer Scenenliste auf Executer mit Scenen...geringUnbestätigt19.06.2014 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich einen Executer eine Scenenliste zugewiesen hab, und dann eine weitere Scenenliste per Drag and Drop im ProjectExplorer zuweisen will, krig ich keine warnung, das das die vorhandene Scenenliste ersetzt.

Hier wäre doch angebracht ein Dialog zu öffnen der mich warnt, und mich wählen läst, ob ich ersetzen möchte, oder nicht.

Per Enter wird das ersetzen bestätigt.

Weis nicht wie ich das jetzt einordnen sollte, ob Fehlerbericht oder ToDo.

MfG
Patrick

2001
0%
ServerFehlerberichtmittelEffectSpeed wird bei GoTo zu einem vorherigen Cue misac...geringUnbestätigt19.06.2014 Aufgabenbeschreibung

Ich lege 2 Presets an.
Ich lege eine Scenenliste an.
Ich ziehe die beiden Presets nacheinander in die Scenenliste

Ich lege die Secnenliste auf einen Executer.
Ich 2 Inputs auf die einzelnen Cues per InputAssingment→ Cuelists→Cuelist→GoTo-Preset1/2.

Ich stelle den ExecuterFader auf EffectSpeed ein und ziehe ihn auf null.

Wenn ich nun durch die GoTO Cue 1 mache, steht der Effect.
Wenn ich nun durch die GoTO Cue 2 mache, steht der Effect.
Wenn ich nun durch die GoTO Cue 1 mache, läuft der Effect mit 100%.

siehe Anhang Executer 2 (Color)

bei executer 3 ist ähnliches (Dimmer)

MfG
Patrick

2000
0%
GUIFehlerberichtsehr niedrigDie im PropertyGrid selektierte Funktion wird bei Clear...verschobenZugeteiltArne LüdtkePatrick Grote3.0.231.08.201619.06.201429.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich ein Gerät selektiere, ins PropertyGrid gehe und die Position ändere und Enter drücke, und dann direkt auf Clear Programmer drücke wird der Programmer gecleart, nur die aktuell selektierte Funktion im PropertyGrid wird nicht aktualisiert.

Wenn ich nun eine andere Funktion anklicke, wird bei der forherigen Funktion der richtige Wert angezeigt.

MfG
Patrick

1995
0%
ServerFehlerberichthochMultiBeam DDF mit meheren RGB mischungen, verursacht ei...geringBenötigt TestsArne Lüdtke3.130.09.201618.06.2014 Aufgabenbeschreibung

Ich hab ein DDF geschrieben, das mehrere Beams hat, um die anderen Beams steuern zu können hab ich als Workaround 2 Generic Dimmer+RGB angelegt, und auf Universum 2 gepatcht, welches per ArtNet geloopt auf Universum 8 als Input diehnt.

Wenn ich nun die Input-Kanäle 8.1 bis 8.8 auf Beam 3/4 RGB und Dimmer lege,
dann einen Effect auf Color oder Dimmer lege, erschlägt mich eine Fluht an Exceptions im Kernel, und Funktionieren tuts auch nicht.

1992
0%
ServerFehlerberichtniedrigIntensity in kuelist geht bis 200% wenn mann sie per DM...geringUnbestätigt11.06.2014 Aufgabenbeschreibung

s.o.

1986
0%
ServerFehlerberichtniedrigDimmen einer Cuelist mit Matrixeffect läst Performance ...geringUnbestätigt3.203.06.201404.10.2014 Aufgabenbeschreibung

Ich lege einen schnellen Effekt auf eine Matrix, speichere ihn als Preset, lege eine Cuelist an und ziehe das Preseet in die Cuelist.

Wenn ich die Cuelist laufen lasse und die Intensität ändere, sackt die Performance in den Keller, es halbiert sich die Geschwindigkeit/ harckelt extrem wärend des Fades.

MfG
Patrick

1982
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigLive deaktivierte Geräte beim nächsten Fade auf Nox set...geringNeu30.05.201425.10.2014 Aufgabenbeschreibung

* Projekt (z.B. http://www.dmxcontrol.de/flyspray/index.php?getfile=679) laden
* Cuelist laden und starten
* ein Gerät deaktivieren

Nun die Cuelist weiterlaufen lassen - das deaktivierte Gerät wird weiterhin angesprochen und in Fannings und Co. mit berücksichtigt.

Das deaktivierte Gerät sollte beim nächsten Schritt/Fade auf Nox gefaded und in Fannings nicht mehr berücksichtigt werden. Dies ermöglicht in Verbindung mit  FS#1981  ein kontrolliertes Deaktivieren (mit gleichem oder nächstem Cue) eines Gerätes, nicht wie früher (inzwischen behoben) ein sofortiges Abschalten des Geräts bei Deaktivierung.

1974
0%
GUIFehlerberichtniedrigSpeichern funktioniert nicht, wärend eine andere GUI si...geringUnbestätigt14.05.2014 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Es erscheint das Please wait... und unten steht Informing connected Sessions.

es sollte ein timeout für alle verbundenen Sessions geben, dammit mann trotsdem speichern kannm, auch wenn sich grade eine GUI einklinckt.

das is namlich ser blöd, wenn sich die einwälwende GUI aufgehangen hatt ;)

MfG
Patrick

1973
0%
GUIFehlerberichtniedrigNeu Sortierte Presets werden im Presetfenster nicht sor...geringUsability Relevant14.05.201428.09.2014 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich presets im ProjectExplorer sortiere werden diese nicht im Presetfenster mit umsortiert, nach dem speichern und laden des Projects sind die Presets wieder nur im ProjectExplorer Sortiert, nicht aber im PresetFenster

MfG
Patrick

1972
100%
GUIFehlerberichtniedrigGUI stürzt nach laden IMMER ab und muss neu getartet we...geringZugeteiltMarkus M.14.05.201404.10.2014 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Es Kommt eine Fehlermeldung von er GUI und dann nochmal nen Ladebalken, danach schließt sich die GUI von alleine

=⇒ Hallo Markus, bitte noch gefixtes OSC Plugin einchecken :-)

1971
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigLoad-Visualisierung wärend laden einer RomoteConnectiongeringUnbestätigt14.05.2014 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich mich mit einer GUI per remote mit dem Kernel verbinde, sieht mann nicht das was passiert, mann weis manchmal nicht, ob die GUI sich aufgehangen hat oder ob noch was passiert, hier wäre eine art ladebalken und ne Ausgabezeile echt hilfreich.

MfG
Patrick

1968
0%
ServerFehlerberichtmittelUnable to Contakt Romote-Host wenn eines der beiden Ger...geringUnbestätigt07.05.2014 Aufgabenbeschreibung

Wenn mann auf einem Rechner mit Ethernet den KErnel laufen läst und ein Laptop mit dr GUI ferbinden will, der Laptop aber per Ethernet und WLAN im Netzwerk verbunden ist, kommt eine Fehlermeldung:
Unable to Contakt Romote-Host.

Ich hatte vor den Laptop Portabel fürs einleuchten zu nehmen, und ihn dann wieder ans Ethernet anzuschließen, wenn ich wieder am FOH bin.
Das geht dadurch aber leider nicht.

Am besten wäre es wenn die Software automatisch die Schnelleste Route nehmen würde und bei einem Verbindungsverlust sofort auf eine Alternative umschwänken würde

MfG
Patrick

1940
0%
SoftpultFehlerberichtniedrigWerte werden bei gleichzeitiger Nutzung von Softdesk un...geringNeu3.203.04.2014 Aufgabenbeschreibung

Nutze ich die Softpult-Funktion, werden die Werte in anderen Fenstern (bsp. Property Grid oder Intensity-Regler) nicht übernommen. Anders herum auch nicht.

1928
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEinfache Steuerung von zeitlichen Werteabläufen mittels...geringNeu06.02.2014 Aufgabenbeschreibung

Ich fände ein Fenster, ähnlich dem Graph-Editor in Blender ganz geschickt (siehe hier) um recht einfach DMX-Werte bei Zeitverläufen (z.B. bei einem kommenden Audioplayer) steuern zu können. In Blender werden in diesem Graph-Editor alle animierten Eigenschaften eines Objektes angezeigt und man kann diese Werte ganz einfach per verschieben der gespeicherten Punkte ändern. Auch unterschiedliche Kurven-Formen zwischen den einzelnen sog. Keyframes also gespeicherten Punkten sind möglich. Für DMXC könnte ich mir eine ähnliche Darstellung vorstellen. Dies könnte z.B. in einem zukünftigen Audioplayer durch eine Werte-Timeline unter der Audiotimeline realisiert werden, in die dann die numerischen Werte der Eigenschaften (z.B. R,G,B,Zoom,Dimmer,Pan,Tilt,etc.) eingetragen werden können. Dazu gibt es dann ein weiteres Feld für die Geräteeigenschaftsauswahl. Wenn man nun Eigenschaftswerte speichern möchte, geht man einfach an eine gewisse Stelle im Lied, wählt in der Geräteauswahl die zu speichernden Gerätekanäle aus und drückt auf einen Speichern-Button bzw. ein Shortcut. Nun wird in der grafischen Darstellung an dieser Stelle ein Speicherpunkt eingefügt. Wenn man das für jeden entsprechenden Punkt macht, erhält man recht einfach einen grafischen Verlauf der Eigenschaftswerte und dazwischen entsprechende Werteverläufe. Nun sollte man noch jeden Speicherpunkt so umstellen können, dass nicht nur lineare Werteänderungen sondern auch Spline-Kurven mit entsprechender Gewichtung möglich sind und das Fenster sollte eine Zoomfunktion besitzen.

Damit hätte man eine einigermaßen einfache, nach kurzer Einlernzeit recht intuitive Einstellungsmöglichkeit für zeitliche Werteverläufe, die z.B. in einem zukünftigen Audioplayer vorkommen werden. Eine andere Möglichkeit wäre es, damit Quelists zu visualisieren und nach der Grobkonfiguration in der Quelist hier das Finetuning vor zu nehmen. Nicht zu letzt wäre das (neben einigen anderen Dingen auch) ein Alleinstellungsmerkmal, denn mir ist keine DMX-Software bekannt, die eine solche grafische Darstellung besitzt.
Viele Grüße
Jens-Peter
P.S.: Ich habe diesen Wunsch auch mal noch bei DMXC 2 eingetragen, je nach dem, zu welcher Version (hoffentlich beide) das besser passt.

1914
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigExterner BeatgeneratorgeringNeu27.01.2014 Aufgabenbeschreibung

Hallo,

da die integrierte Beat Detection von DMXC3 für mich nicht gut genug funktioniert (sowohl was die Erkennung angeht, als auch die Möglichkeit eines Hardware-TapSync-Buttons) würde ich DMXC3 gerne ein Beatsignal aus einem externen Tool übergeben.

Da OSC offenbar noch nicht unterstützt wird lag es nahe, das Beat-Signal per Artnet zu übergeben. Leider kann ich aber einen DMX-IN-Kanal nicht auf das Beatsignal der Cue-List zuweisen. Gibt es dafür einen besonderen Grund?
Auf z.B. das Go-Signal geht das ja, und funktioniert soweit auch ganz gut. Das würde ich auch als Workaround als Step-Signal für die Cue nutzen... aber das geht auch nicht, weil dann bei jedem Beat die Cue List gestartet wird, wenn sie noch nicht läuft. Das kann ich also nicht für mehrere Cue-Lists, die die gleichen Sachen steuern, benutzen.

Um das ganze zusammenzufassen hätte ich also gerne mindestens eine dieser Funktionen (idealerweise alle), die das Problem für mich lösen würden:
- OSC-Interface
- DMX-IN auf Beat-Signal zuweisbar
- Vom Go-Signal getrenntes Step-Signal für Cuelists

Viele Grüße,

Michael

1903
0%
SoftpultFehlerberichtniedrigKontextmenü und Tastaturkürzel im Softdesk DesignmodusgeringNeuMarkus M.20.01.2014 Aufgabenbeschreibung

Ein im Softdesk eingefügtes Objekt kann mit der Taste [Delete] gelöscht werden, dies ist im Kontextmenü aber nicht angegeben
Das Kontextmenü auf einem Objekt im Softdesk, sagt das die “Properties” mit Ctrl+P angezeigt werden können, das funktioniert aber nicht
Das Kontextmenü des Formularhintergrundes führt Cut, Copy, Paste und Delete auf, nur Paste hat eine Funktion die anderen nicht

Gruss,
Dieter

1902
0%
SoftpultFehlerberichtniedrigSoftdesk "grid > auto align" geht beim Umschalten des...geringNeuMarkus M.20.01.2014 Aufgabenbeschreibung

Schritte zur Reproduzierung des Fehlers

- Menü: Windows > Softdesks
- Klick auf “add” - Klick auf “grid > auto align” - Klick auf “new > Button” - Klick auf freie Fläche im Formular
- Klick & ziehe Schaltfläche
—> Verschiebung ist an das Raster gebunden
- Ändere Designmodus von [v] auf [ ] und wieder auf [v]
- Klick & ziehe Schaltfläche
—> Verschiebung ist NICHT mehr an das Raster gebunden

Gruss,
Dieter

1899
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigXML Fehler in GetAvailableDevices in der GUI anzeigen.geringNeu13.01.2014 Aufgabenbeschreibung

.

1864
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEffekte untereinander synchronisierengeringNeu26.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Letzten Monat oder habe ich über Effekte nachgedacht, und da das jetzt auch im Forum aufgeschlagen ist:

Ich möchte auf Position einen Circle haben.
Und auf den Schutter einen Rectangle. Der Shutter soll ab einer bestimmten Position zugehen und ab einer anderen wieder aufgehen.
Ich möchte diese Positionen einmal am Rectangle einstellen und ab dann werden die Effekte automatisch synchronisiert. D.h. wenn ich beim Circle die Phase/Frequenz/etc. ändere sollen diese auch beim Rectangle so eingestellt werden, dass sich die Positionen nicht veändern.

Natürlich müssen die Positionen auch beim abspielen der Cues reproduzierbar sein.

Anderes Beispiel wäre_
Auf Tilt befindet sich ein Sawtooth. Abwärtsbewegung langsam und sichtbar und die Aufwärtsbewegung soll so schnell wie möglich sein. Während dieser Bewegung soll der Shutter geschlossen sein.

1863
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCue, Special time signalisierengeringNeu26.12.2013 Aufgabenbeschreibung

In der Cuelist sollte es bei jedem Cue ersichtlich sein, ob eine Property Fade/Delay Zeit eingestellt wurde. (aus FS#704)

1862
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigProgrammer ViewgeringNeu26.12.201310.06.2014 Aufgabenbeschreibung

G1: D1, D2
G2: D3, D4
G12: G1, G2

SDG = G12, D5, D3, Dimmer At 0 > 100

       | Dimmer
-------|-------------
-G12   |
  -G1  |
    D1 |   0
    D2 |  25
  -G2  |
    D3 |   -
    D4 |  50
D5     |  75
D3     | 100

SDG = G12, Dimmer At 0 > 100

       | Dimmer
-------|-------------
-G12   | 0 > 100
  -G1  |
    D1 |   0
    D2 |  33,33
  -G2  |
    D3 |  66,66
    D4 | 100

zusätzlich SDG = G2, Color At 0,0,0 > 255,0,0

       | Dimmer  | Color
-------|---------|------------
-G12   | 0 > 100 |
  -G1  |         |
    D1 |   0     |
    D2 |  33,33  |
  -G2  |         | 0,0,0>255,0,0,0
    D3 |  66,66  | 0,0,0
    D4 | 100     | 255,0,0

SDG = G12, G1, D3, D1 Dimmer At 0 > 100

       | Dimmer
-------|-------------
-G12   | 
  -G1  |   -
    D1 |   -
    D2 |   -
  -G2  | 
    D3 |   -
    D4 |   0
-G1    | 
  D1   | 
  D2   |  33,33
D3     |  66,66
D1     | 100

Zusätzlich
SDG = G12 Color 0;0;0 > 255;0;0

       | Dimmer | Color
-------|--------|------------
-G12   |        | 0;0;0 > 255;0;0
  -G1  |   -    |
    D1 |   -    | 0;0;0
    D2 |   -    | x;0;0
  -G2  |        |
    D3 |   -    | y;0;0
    D4 |   0    | 255;0;0
-G1    |        |
  D1   |        |
  D2   |  33,33 |
D3     |  66,66 |
D1     | 100    |

Zusätzlich
SDG = D4, G1, D1, Iris 0 > 255

       | Dimmer | Color           | Iris
-------|--------|-----------------|-----
-G12   |        | 0;0;0 > 255;0;0 |
  -G1  |   -    |                 |
    D1 |   -    | 0;0;0           |
    D2 |   -    | x;0;0           |
  -G2  |        |                 |
    D3 |   -    | y;0;0           |
    D4 |   0    | 255;0;0         |
-G1    |        |                 |
  D1   |        |                 | -
  D2   |  33,33 |                 | 1
D3     |  66,66 |                 |
D1     | 100    |                 | 2
D4     |        |                 | 0

Zusätzlich
SDG = D2, G2, Zoom 0 > 255

       | Dimmer | Color           | Iris
-------|--------|-----------------|-----
-G12   |        | 0;0;0 > 255;0;0 |
  -G1  |   -    |                 |
    D1 |   -    | 0;0;0           |
    D2 |   -    | x;0;0           |
  -G2  |        |                 |
    D3 |   -    | y;0;0           |
    D4 |   0    | 255;0;0         |
-G1    |        |                 |
  D1   |        |                 | -
  D2   |  33,33 |                 | 1
D3     |  66,66 |                 |
D1     | 100    |                 | 2
D4     |        |                 | 0
D2     |        |                 |       |  0
-G2    |        |                 |       |
  D1   |        |                 |       | 50
  D2   |        |                 |       | 100

Vorschlag (siehe Kommentar):
SGD = G12, Dimmer At 100

       | Dimmer
-------|-------------
-G12   | 100
  -G1  | 100
    D1 | 100
    D2 | 100
  -G2  | 100
    D3 | 100
    D4 | 100

Die Darstellung oben wird schnell sehr unschön.
Ich denke folgendes wäre besser.
Es gibt 2 Ansichten.
In der ersten sieht man seine Selektionen. Für jede Selektion eine eigene Reihe.
Wird die Selektion mehrfach verwendet, (Color, Zoom) werden die Werte in schon vorhandene Reihe geschrieben.
In einer weiteren Ansicht werden nur die Geräte mit den gefannten Werten dargestellt. Da könnte man z.B. noch ein Tooltip einbauen, das aufgeht wenn man länger auf einer Zelle bleibt, wo drinsteht, wo der Wert herkommt. D1 Dimmer: G12, G1, D3, D1 0 > 100. Ich denke so macht das mehr Sinn und ist übersichtlicher.

(Detail Expanded)

                 | Dimmer  | Color           | Iris    | Zoom
-----------------|---------|-----------------|---------|---------
-G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
  -G12           |         |                 |         |
    -G1          |   -     |                 |         |
      D1         |   -     |                 |         |
      D2         |   -     |                 |         |
    -G2          |         |                 |         |
      D3         |   -     |                 |         |
      D4         |   0     |                 |         |
  -G1            |         |                 |         |
    D1           |   -     |                 |         |
    D2           |  33,33  |                 |         |
  D3             |  66,66  |                 |         |
  D1             | 100     |                 |         |
-G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
  -G1            |         |                 |         |
    -D1          |         |   0;0;0         |         |   0
    -D2          |         |   x;0;0         |         |  25
  -G2            |         |                 |         |
    -D3          |         |   y;0;0         |         |  50
    -D4          |         | 255;0;0         |         | 100
-D4, G1, D1      |         |                 | 0 > 100 |
  -D4            |         |                 |   0     |
  -G1            |         |                 |         |
    -D1          |         |                 |   -     |
    -D2          |         |                 |  50     |
  -D1            |         |                 | 100     |

(Detail, Collapsed)

                 | Dimmer  | Color           | Iris    | Zoom
-----------------|---------|-----------------|---------|---------
+G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
+G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
+D4, G1, D1      |         |                 | 0 > 100 |

(Device view, collapsed)

   | Dimmer | Color   | Iris | Zoom
----|--------|---------|------|------
+D1 | 100    |   0;0;0 | 100  |   0       <-  Tooltip für Dimmer: G12, G1, D3, D1: 0 > 100 
+D2 |  33,33 |   x;0;0 |  50  |  25
+D3 |  66,66 |   y;0;0 |      |  50
+D4 |   0    | 255;0;0 |   0  | 100

Kommentare?

Edit: 09.06.14
(Device view, with details expanded)

                   | Dimmer  | Color           | Iris    | Zoom
-------------------|---------|-----------------|---------|--------
-D1                | 100     | 0;0;0           | 100     |   0
  -G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
  -G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
  -D4, G1, D1      |         |                 | 0 > 100 |
-D2                |  33,33  | x;0;0           |  50     |  25
  -G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
  -G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
  -D4, G1, D1      |         |                 | 0 > 100 |
-D3                |  66,66  | y;0;0           |         |  50
  -G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
  -G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
-D4                |   0     | 255;0;0         |   0     | 100
  -G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
  -G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
  -D4, G1, D1      |         |                 | 0 > 100 |
1860
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigProgrammer WertedarstellunggeringNeu25.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Folgendes sollte im Programmer ersichtlich sein:

- Werte sind (teilweise) überschrieben (Position, aber Pan gesetzt)
- Werte enthalten Effekte / Filter
- Die Effekte / Filter sollten sich anzeigen lassen.
- Spalten mit Properties, die nicht bei allen Geräten vorhanden sind, sollten bei diesen anders dargestellt werden.
- Die Device/Group Reihenfolge innerhalb der Gruppe sollte dargestellt werden.
- Die Hirarchie ebenfalls (Gruppen in Gruppen)
- Umstellung auf XNA 4 Control von Patrick

tbc.

Sollten wir drüber diskutieren und in einzelne Einträge aufteilen.

1858
0%
ServerFehlerberichtniedrigProgrammer Wert wird nicht angezeigt, wenn 2 Gruppen se...geringNeu25.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Generic Dimmer, Group 1 + 2 At Full → Einträge für Group 1 und 2 inkl Dimmer im Programmer vorhanden, aber keine Werte.

Clear
Generic Dimmer, Group 1 + Device 1 At Full → Wert bei Device 1 aber nicht bei Group 1

Clear
Group 1 At Full → Wert bei Group 1 vorhanden.

1856
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffekte auf Position bzw. Color legengeringNeu25.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
wenn ich einen Effekt (Sinus) z.B. auf den Tilt von einen MH legen möchte, muss ich zuerst mal den Knoten bei Position öffnen.
Einfacher wäre es, wenn man mit dem Effekt über dem Knoten ist, dass dieser sich öffnen würde, und man dann den Effekt auf den Tilt bzw. Pan legen könnte.

Ähnliches gilt für Color mit RGB.

Gruß Uwe

1853
0%
GUIFehlerberichtsehr niedrigDirekteingabe von Fade-Zeiten mit Einheiten funktionier...geringNeuTBD (UIS)23.12.201306.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Arne sagte maln (ich glaube noch zu Beta 3 Zeiten), dass man Fade-Zeiten auch mit Einheiten angeben könne, und nicht immer die Millisekunden eintippen müsste. Das funktioniert bei mir aber nicht.

* Beliebige Cueliste aufrufen
* Beliebige Fadezeit bearbeiten
* »2s« eintragen und mit bestätigen

Erwartete Funktion:
* 2000 wird ins Feld eingetragen

Tatsächliche Funktion:
* »Fade not valid« Fehlermeldung erscheint

Praktisch wärs auch, wenn das auch mit der Einheit »m« (min = Minute) funktionieren würde.

1852
0%
GUIFehlerberichtsehr niedrigZeitangaben im Cuelist-Fenster lassen sich erst nach zu...geringNeu23.12.2013 Aufgabenbeschreibung

* beliebige Cuelist aufrufen
* beliebige Fadezeit anklicken

Die Fadezeit hat nun den Focus, ist lila hinterlegt.

* Nun den Wert ändern wollen, und mit der Tastatur einfach “2000” eingeben

Erwartete Funktion:
* 2000 steht im Eingabefeld drin

Tatsächliche Funktion:
* 000 wird ins Feld eingetragen, der erste Tastendruck also verschluckt

1839
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigKommandozeile BeamgeringNeuDennis19.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Sind mehrer Beams vorhanden, muss es die Möglichkeit geben auf der Kommandozeile den Beam mit angeben zu können.

1818
0%
StageViewWunsch / IdeeniedrigDoppelklick auf Icon im LiveView -> LumosgeringBestätigtPatrick Grote3.205.11.201310.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Wie wäre es, wenn ein Doppelklick im LiveView sich wie der Button Lumos verhalten würde?
Probleme mit Highlight? Ggf später Lowlight?

1811
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigProperty Grid, Parameter mit Scrollrad veränderngeringNeu27.10.2013 Aufgabenbeschreibung

Im PG sollte es möglich sein, ohne den Fader auszuklappen, den Wert mit dem Scrollrad zu verändern.

1810
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMatrix Color Scroll Effekt, Random ModusgeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)27.10.2013 Aufgabenbeschreibung

Wie Chaser sollte ein Random mode unterstützt werden.

1809
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigDimmer für Generic MatrixgeringZugeteiltArne Lüdtke3.227.10.2013 Aufgabenbeschreibung

Es wäre praktisch, wenn die Generic Matrix einen Dimmer hätte, welcher die Dimmer der dahinter liegenden Geräte steuert.

1808
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigOnlyFade AttributgeringZugeteiltArne Lüdtke3.226.10.2013 Aufgabenbeschreibung

Einbauen des “OnlyFade” Attributes, damit bei Effekten die Obergrenze sich nur auf den Fader auswirkt.

=⇒ Es geht darum, dass z.B. für Phasenverschiebung der Regler nur von 0 - 720 Grad geht, eine Eingabe von beliebigen Werten aber trotzdem möglich ist.

1807
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMigration Executoren -> SoftpultgeringUnbestätigtDennis3.226.10.2013 Aufgabenbeschreibung

Ziel: Softpult und Executoren werden vereinigt

Vorgehen:
1. Es gibt im Softpult ein Control “Executor” welches den aktuellen Executor im Design darstellt. Das Control kann nur in Größe und Eigenschaften (Farben) geändert werden. Die Anordnung und Anzahl der Elemente innerhalb des Executors ist nicht anpassbar.

2. Jede “Executor Page” wird in eine “Softpult Page” überführt.

3. Auf der “Softpult Page” können beliebig die Executor Controls sowie die anderen Softpult Controls plaziert werden. Die Executoren werden wie bisher über den PE mit den Cuelists verbunden, alle anderen Controls wie bisher über das Input Assignment

4. Es gibt “Softpult Groups”, welche Softpulte Gruppieren können

5. Das aktuelle “Executor” Fenster wird die Darstellung der Softpult Groups übernehmen. Über die “Pagination” kann zwischen den Softpulten hin / her geschaltet werden. Um mehrere Softpulte gleichzeitig zu öffnen muss es die Möglichkeit geben das neue Softpult Fenster beliebig oft zu öffnen.

6. Drei Darstellungsformen des Executor Controls (full und small (nur Buttons)).
a. Full Blown
b. Slider (nur Select, Slider, Flash)
c. Button (nur Select, Go)

1805
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigHAL ErweiterungengeringZugeteiltArne LüdtkeTBD (UIS)25.10.2013 Aufgabenbeschreibung

* Color
Wheelrotation, Random

* Prisma: Anzahl Facetten im DDF Ergänzen

* Rotationen: Pulsed Rotations (Können auch gut Simuliert werden)
=⇒ Constant Pulse (Puls immer x HZ (über HAL Settings konfigurierbar) und Geschwindigkeit geht auf Drehgeschwindigkeit)
=⇒ Variable Pulse (Geschwindigkeit immer x % (über HAL Settings) und Pulsfrequenz auf Geschwindigkeit)

=⇒ Kann über Rechteck Effekt auf Rotation nachgebaut werden, daher kleine Priorität.

* Virtuelles Farbrad
=⇒ Wie normales Farbrad, aber auch bei RGB Geräten möglich

* Splitfarben
=⇒ Gehen voll ab! Anpassung überall wo Farben verwendet werden. Eigener Struct mit Start, End Farbe und % Wert

* Zoom, Focus, Iris, Frost definitionen ⇒ Doku
⇒ Zoom: Angabe in °, von klein nach groß
⇒ Focus: Angabe in %
⇒ Iris: Angabe in %, von offen nach zu
⇒ Frost: Angabe in %, von kein Frost bis voll Frost

* Blendenschieber
⇒ 4 Mody:
1. Pro Blende 2 Ecken
2. Pro Blende Einfahren und Winkel
3. Pro Blende Einfachen und Rotation
4. Pro Blende Einfachen + Gesamtrotation

⇒ 1 und 2 lassen sich gemeinsam behandeln und ineinander umrechnen.

* Farbtemperatur
1. Slot auf dem Farbrad
2. Separater DMX Kanal (wie RGBW)
⇒ Korrekturkanäle mit Realwerten (von Kalt nach Warm, also 7000K - 5600K)

* RGB+ Geräte
1. Separate Regler für W und A (und sonstige LEDs)
=⇒ Kaltweiß und Warmweiß
2. Bei Weiß 3 Modi:
⇒a. Weiß hinzufügen
⇒b. RGB mit Zunahme von Weiß ausfaden
⇒c. Weiß gar nicht automatisch dazumischen (muss also manuell hinzugefügt werden)

* Nebel
⇒ Heat und Cool Kanal
⇒ Fanspeed

1804
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigStrobe Verhalten auswählbargeringZugeteiltArne Lüdtke3.225.10.2013 Aufgabenbeschreibung

1. Eigenes Struct welches Double Wert + Verhalten hält
2. Eigenes Control im PG welches zusätzlich zum Slider eine Dropdown Box der Möglichen Eigenschaften darstellt.
3. Fallback von double über impliziten Cast
4. Auch für “Blinder” und “Single Flash” Modus eines Strobos
5. Strobeduration Kanal für Puls / Pause Verhältnis

Offen: Wie werden die Strobe Types gematcht (z.B. ich stelle “Pulse” ein, und der Strobe kann gar kein Pulse)
=⇒ Vorschlag: Fallback auf Linear

1792
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigKernel als Windows-Dienst installierbar machengeringNeu14.09.2013 Aufgabenbeschreibung

Ausgehend von diesem Thema: http://www.dmxcontrol.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=8865 denke ich, dass es sinnvoll sein kann, den DMXControl Kernel auch als Windows-Dienst installierbar zu machen, damit er (vor bzw. auch ohne Windows-Anmeldung) selbständig immer verfügbar ist.

Bei RealVNC ist das so gelöst, dass es im Startmenü noch die zusätzlichen Einträge “Register as Service”, “Unregister Service”, “Start service”, “Stop service” vorhanden sind, mit welchen man den Dienst einfach installieren kann.

1790
0%
GUIFehlerberichtniedrigPhasenverschiebung bei zeitabhängigen Effekten nicht in...geringNeu31.08.2013 Aufgabenbeschreibung

Bei Effekten wie Rechteck, Trapez oder weiteren, bei denen explizit mit Zeiten gearbeitet wird (fade up time, fade down time, pause) sollte nicht die Phasenverschiebung nicht als Winkel in Grad, sondern als Zeitwert in (Milli-) Sekunden angegeben werden.

1777
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigVariablen in EigenschaftengeringNeu21.08.201318.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Sinnvoll wäre es Variablen in Eigenschaften unterbringen zu können. Eine Variable könnte dann zum Beispiel so aussehen:

$BeispielVariable

Wenn ich so eine Variable nun zum Beispiel einer Phase von einem Effekt zuweise:

0<$BeispielPhase

Könnte ich, wenn ich die Variable einen Input zuweisen könnte, noch nachträglich die Phase des Effektes verändern.
Oder wenn ich meine Movingheads auffächere mit

-20<20

könnte ich dank

-$Fächer<$Fächer

die Fächerung hinterher noch justieren und so mein gespeicherten Szenen super einfach live variieren.

1769
0%
ServerFehlerberichthochStrobeEmulierung funktioniert nichtgeringBestätigt3.219.08.201311.03.2016 Aufgabenbeschreibung

hab 40 Generic RGB Pars hinzugefügt und lumos gedrückt weiß eungestellt und strobe hoch gezogen.
un der liveVuew blinkts, aber due echten lampen nicht(dmxausgabe fehlerhaft)

MfG
Patrick

1760
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigWiederauffinden der verlinkten Input AssignmentsgeringNeu16.08.201316.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Es ist sehr mühsam einmal angelegte Input Assignments später wieder zu finden.
Verbesserungsvorschlag: Auf der linken Seite Doppelklick auf den Input, dann werden im rechten Baum die verlinkten Outputs markiert, geöffnet oder am besten beides.

Siehe auch Beitrag im Forum:
Forums Thread

1756
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigRawStep Step mit Selben Captions sollten zusammengefast...geringNeu09.08.201318.07.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

<rawstep dmxchannel=”5” name=”Funktion”>

    <step caption=" " mindmx="0" maxdmx="29" />
    <step caption="Dimmer Conventional" mindmx="30" maxdmx="39" />
    <step caption="Dimmer Linear" mindmx="40" maxdmx="49" />
    <step caption="Pan/Tilt Fast" mindmx="50" maxdmx="59" />
    <step caption="Pan/Tilt Normal" mindmx="60" maxdmx="69" />
    <step caption="Blackout during Pan &amp; Tilt" mindmx="70" maxdmx="79" />
    <step caption="Disable Blackout during Pan &amp; Tilt" mindmx="80" maxdmx="89" />
    <step caption="Blackout during Color change" mindmx="90" maxdmx="99" />
    <step caption="Disable blackout during Color change" mindmx="100" maxdmx="109" />
    <step caption="Blackout during Gobo change" mindmx="110" maxdmx="119" />
    <step caption="Disable Blackout during Gobo change" mindmx="120" maxdmx="129" />
    <step caption=" " mindmx="130" maxdmx="209" />
    <step caption="Blackout during Pan/Tilt or Color/Gobo change" mindmx="210" maxdmx="219" />
    <step caption="Disable Blackout during Pan/Tilt or Color/Gobo change" mindmx="220" maxdmx="229" />
    <step caption=" " mindmx="230" maxdmx="255" />
  </rawstep>

hier solten die Steps:
<step caption=” " mindmx=”0” maxdmx=”29” />
<step caption=” " mindmx=”130” maxdmx=”209” />
<step caption=” " mindmx=”230” maxdmx=”255” />

im Propertygrid zusammengefast werden.

In diesem Beispiel haben die genannten Steps nämlich die gleiche Funktion, und müssen nicht mehrfach angezeigt werden.

MfG
Patrick

1739
0%
InstallerFehlerberichtniedrigautomatische Installation des XNA Frameworks während Au...geringNeuStefan Krupop28.07.201308.08.2013 Aufgabenbeschreibung

Ich wollte heute auf Windows XP Professional SP3 DMXControl 3 Beta 4 installieren. Währenddessen lief im Hintergrund Windows Update und hat ein paar Sachen installiert.

Die Installation der DMXControl teile lief problemlos.
Das Herunterladen des XNA Frameworks hat funktioniert, nur beim Ausführen dieser Installationsdatei erschien die Fehlermeldung im Anhang, diese ist recht nichtssagend und hilft mir nicht bei der Behebung des Fehlers.

Eine spätere Installation nachdem Windows Update beendet war, funktionierte dann einwandfrei - weshalb ich stark vermute, dass dies das eigentliche Problem darstellte.

1735
0%
InstallerFehlerberichtniedrigFehler beim Herunterladen des XNA Frameworks erzwingt k...geringNeuStefan Krupop23.07.2013 Aufgabenbeschreibung

Wenn während des Setups das Herunterladen des XNA-Frameworks fehlschlägt, besteht keine Möglichkeit das Herunterladen einfach noch einmal (bzw. mal ohne Proxy) zu starten. Stattdessen muss der Setup komplett neu gestartet werden, und alle Einstellungen für den Setup müssen noch einmal gemacht werden.

1727
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigInput Assignment auf Bedienelemente erweiterngeringNeu18.07.2013 Aufgabenbeschreibung

Bezüglich der DMX-In Zuweisung und der zukünftigen Midi Zuweisung
vermisse ich z.B. im Input-Assignment die Zuordnung zum Tap-, Sync-Button
im Manual Beat sowie auch in anderen Bereichen.
Gerade den Tap- und Sync-Button habe ich meistens auf
meinem Midi-Keyboard bzw. auf einem DMX-Kanal auf
meinem DMX-Pult liegen.

Andere Zuordnungen wären noch der Intensität, Strobe Fader
usw.

Gruß Uwe

1726
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigIdee für Control für ColorSplits/Stufenlose Farbradausw...geringNeu18.07.2013 Aufgabenbeschreibung

Zentral is das Schwarze rechteck, die Aktuelle Farbrad position, dahinter sind die Farben das Farbrades, zu sehen sollten mindestens 5 Farben sein.
Darunter it ein Slider, mit dem Nur die Farben nach links oder Rechts verschoben werden das Schwarze rechteck ist Fest.
Wenn der slider direkt auf einen Tickstrick zeigt, ist eine Vollfarbe ausgewählt Es gibt so Viele Tickstriche wie Farben.
Der Slider hat die auflösung der Stufenlosen Farbradsteuerung.

Ich hoffe es ist gut genug erklährt und die Bilder anschaulich genug.

1718
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigFehlermeldungen wenn DDF nicht gefunden oder fehlerhaft...geringNeu16.07.201314.06.2016 Aufgabenbeschreibung

– Alt:
Ich habe unter der Beta 3 zwei Projekte erzeugt. Nach dem Update auf die Beta 4 lassen sich diese nicht mehr öffnen.

Projekte und Logs im Anhang. Die benötigten DDFs sind seit der Beta 4 in den “normalen” Bestand mit aufgenommen.

1710
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, ReleaseModegeringNeu08.07.2013 Aufgabenbeschreibung

- Einstellbar ob eine automatisch laufende Cuelist stoppt, sobald der Release läuft. (Stop trigger on release)

Und dann fällt mir gerade ein, hatte ich mich mal mit Matthias? oder Arne? über den Start einer Cuelist, die auf Loop oder Bounce steht, unterhalten habe. Es ging darum, dass ich beim Fade In der Cuelist andere Zeiten haben möchte, als im normalen Loop Betrieb.

1695
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffekte sollten auch über das Input Assignment steuerba...geringNeu15.06.2013 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die Möglichkeit geben, das man Effekte die man auf einen Gruppe gelegt hat auch über das Input Assignment steuern kann.

Z.B. beim Chaser, den Playmode, Verweilzeit und Break über das Softpult
bzw. DMX-In Steuern kann.

1691
0%
SoftpultWunsch / IdeeniedrigSoftpult Defaultwerte bei Fadern Praxisnah setzen.geringNeuMarkus M.15.06.201307.02.2016 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
mir ist aufgefallen, das die Default Faderwerte nicht wirklich Praxisnah
in den Properties hinterlegt sind.

Default ist:

Maximum: 10 besser wäre 255
TickFrequenzy: 1 besser 26

1683
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigAngabe von absoluten Zeitpunkten relativ zum Start eine...geringNeu10.06.2013 Aufgabenbeschreibung

Es wäre super, wenn man innerhalb einer Cuelist auch mit absoluten Zeitangaben arbeiten könnte, die relativ zum Start des Abspielens eine Cuelist zu verstehen sind.

Beispiel: eine Cuelist wird manuell gestartet. 9 Sekunden nach Start soll der zweite Schritt beginnen, 20 Sekunden nach Start der dritte Schritt. Dann wäre es prima, wenn man einfach schreiben könnte:

Cue 1 manual
Cue 2 “absolute follow” 9s
Cue 3 “absolute follow” 20s

wobei sich das “absolute follow” 20s der Cue 3 auf t0 von Cue 1 bezieht.

Eine erste Diskussion hierzu findet bereits im Forum unter

http://www.dmxcontrol.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=8599

statt.

1671
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigSelectionGroups im Programmer darstellengeringZugeteiltPatrick Grote31.05.201303.06.2013 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich mit meiner ListView Die Selectierung ändere wird dies nicht von der GraficalView erkannt(Selection wird nicht übernommen)

1660
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCallCount für GuiActionManager.refresh reduzierengeringNeuDennis3.227.05.201303.10.2014 Aufgabenbeschreibung

GuiActionManager.refresh*() während dem Projekt laden / Verbindung herstellen ignorieren und danach genau einmal aufrufen.
Während dem öffnen eines Projektes werden die Methoden zig mal aufgerufen.

1651
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigStrobe Channel - support für unterschiedliche ModesgeringNeu16.05.201317.07.2013 Aufgabenbeschreibung

Bei vielen Geräten sind unterschiedliche Strobe Modes vorhanden, z.B. Pulses, Zone Effects, Rampe, etc...
Diese sollten im Idealfall auch von DMXControl unterstützt werden.

1649
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigTake Fade pro PropertygeringNeuDennis14.05.2013 Aufgabenbeschreibung

Analog zu Fade/Delay pro Property möchte ich auch Take Fade pro Property angeben können.
Im Cue Timing Editor wird es einen weiteren Eintrag in der Combobox geben “Flags”

1646
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigSingle FlashverschobenNeu14.05.2013 Aufgabenbeschreibung

Hab beim Jahrestreffen vergessen was anzusprechen, und zwar den Single Flash bei Strobes.

Ich fänds gut, wann mann den auch ordentlich Visualisiert in der LiveView einbauen würde.

Am beispiel von Henne’s Strobo Mod.

1640
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigExecutor Intensität hat keinen Einfluss auf BewegungengeringNeu13.05.201313.05.2013 Aufgabenbeschreibung

Von der GrandMA kenne ich es so, dass ein Executor-Fader auch die Intensität der Bewegung beeinflussen kann. Also analog zu dem, was bereits beim Einfaden der Intensität einer Cueliste mit den Bewegungen passiert, also dass diese eben nicht sofort bei 100% anfangen wie wild durch den Raum zu zuckeln, sondern entsprechend gedämpft/beschränkt sind.
Es wäre super, wenn dieses Verhalten optional auch auf den Executor-Fader einstellbar wäre.

1609
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigInput Assignment ExecutorgeringNeuDennis3.205.04.201305.04.2013 Aufgabenbeschreibung

Hab gesehen, ihr habt schon die Executoren von aussen zugänglich gemacht.
Aber der “Select” Button fehlt noch.
Ebenso die Page “nächste”- und “vorherige”- Buttons.

1597
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffect per rechtsklick änderngeringZugeteiltPatrick Grote27.03.201318.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre eine nette erweiterung, wenn mann im Property Grig per rechtsklick auf einen Effekt, den Effect-Typ ändern könnte, z.B. von Sinus auf Swing.

1596
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigIntegration von golbalen ButtonsgeringNeu26.03.201326.03.2013 Aufgabenbeschreibung

Es wäre cool, wenn ihr Globale Buttons einbauen würdet.
Für den anfang wären die Buttons:
GO+
GO-
ON
OFF
Pause
Select
,ausreichend.

Und zwar stelle ich mir vor, dass wenn ich auf einen dieser Buttons drücke und in folge dessen auf einen Executor klicke(egal welcher seiner Buttons) wird seine Funktion ausgeführt.
Das sollte dann auch DURCH das Input-Assingment funktionieren.
sprich ich kann die Buttons per Input-Assingment drücken, und wenn ich dann z.B. auf dem Pult den Button vom Executor1 mit der funktion Flash drücke, wird nicht geflascht, sondern dir funktion des zuvor gedrückten globalen Buttons ausfgeführt (z.B. GO-)

1583
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigRudimentärer AudioplayergeringNeu3.217.03.2013 Aufgabenbeschreibung

Es wird für den Anfang einen rumimentären Audioplayer geben. Dieser wird dann sukzessive weiter ausgebaut.

1581
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigWeiter Elemente für Inputs bereitstellengeringNeu3.217.03.2013 Aufgabenbeschreibung

- Grandmaster
- Speedmaster
- Blackout
- u.v.m.

1580
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigUnterstützung weiterer MastergeringNeu3.217.03.2013 Aufgabenbeschreibung

Neben dem Grandmaster wird es einen Speed (Effektgeschwindigkeit) und einen Timingmaster (Fade/Delay Zeiten) geben.

1579
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigInput Assignments mit Hilfe von LearngeringNeu3.217.03.2013 Aufgabenbeschreibung

Inputs können mit den Steuerelementen verbunden werden, indem das Steuerelement ausgewählt und der Eingabewert des Inputs verändert wird.

1578
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMIDI UnterstützunggeringNeu3.217.03.2013 Aufgabenbeschreibung

Vorerst nur als Eingabe (Steuerung von DMXControl über MIDI)

1577
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigGUI Device InputsgeringNeuDennis3.217.03.2013 Aufgabenbeschreibung

Es wird im ersten Schritt folgende Möglichkeiten geben:

Ein/mehrere Geräte/Gruppen können im LiveView per Input an/abgewählt werden

Die aktuell im LiveView angewählten Geräte können per Input gesteuert werden (Intensity, Color, Position, etc.)

1574
0%
ServerWunsch / IdeemittelSubmaster o.ä.geringNeu3.210.03.201306.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich brauche klassische Submaster.

Ein Submaster ist ein Element mit einem Steller, einem Select Button und einem Flashbutton.

Auf einem Submaster kann genau ein Cue oder Preset liegt.

Es kann x Submaster geben, deren Ausgabe LTP, bzw. bei Intensitäten HTP oder LTP gemixt wird.

Es gibt y Pages mit Submastern.

Weiterhin möchte ich den Inhalt eines Submasters direkt editieren können. z.B. Select → Cue/Preset wird in den Programmer geladen, Änderungen machen, Record, Record → speichert.
Ich möchte Fade Zeiten direkt ändern können. Select, UpTime 10 DownTime 5 Record Record

Der Steller kontrolliert je nach Einstellung die Intensitäten oder die gesamte Cue (Intensity Master, Proportional, etc.)

Der Flash Button kann unter anderem die Intensität flashen, oder es können nicht Intensitätswerte auf die im Cue gespeicherten Werte gebracht werden.

tbc.

1572
0%
SoftpultWunsch / IdeemittelPresets per Softpult steuern könnengeringNeuArne LüdtkeDennis02.03.201314.03.2013 Aufgabenbeschreibung

Ich hätte gerne die Möglichkeit, Presets per Softpult abzurufen.

So kann Live schnell z.B. eine auswahl von Geräten geändert werden,
ohne das für Auswahl der Geräte die gewünschte Änderung( Farbe/Gobo/Position) als CUE angelegt sein muss.

1552
0%
ServerWunsch / Ideesehr niedrigRestart-BefehlgeringNeu07.02.2013 Aufgabenbeschreibung

Hy,

es fehlt irgendwie der Restart-Befehl im Kernel.

Das wäre sehr hilfreich, fals der Kern irgendwie hängt, oder überladen ist.

Einfach “restart” eingeben und enter, und schon wird der Kernel runtergefahren, neugestartet und das Projekt wieder automatisch geladen.

Das ist viel einfacher als den Kernel Runterfahren zu müssen, ihn alleine wieder zu starten und dann noch das zu ladene project eingeben zu müssen.

Würde mich freuen, wenn ihr das einbaut.

1524
0%
GUIWunsch / IdeemittelSnake patch modesgeringNeu30.01.201331.01.2013 Aufgabenbeschreibung

Wäre cool, wenn man folgende Patchmodes hinzufügen könnte.

Snake horizontal
Snake vertical

Damit die Patchmodes auch die vorhanden richtig bzw. ohne mühseliges einzelnes auswählen funktionieren sollte erst folgende Aufgabe erledigt werden.

 FS#1319 

Außerdem wären noch Startpunkte und Rotation der Matrix cool.

1498
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigHTP nur für Dimmer-KanälegeringNeu3.223.01.2013 Aufgabenbeschreibung

#20 HTP nur für Dimmer-Kanäle global einstellbar

Ich vermisse die Einstellung zu HTP und LTP. Sinnvoll für meine Anwendung wäre eine einstellbare LTP- oder HTP-Mischung für alle “dimmer”-Kanäle. Geht aber sehr in die Richtung mit den Prioritäten von CueLists. Und das soll ja kommen :)

1497
0%
PluginWunsch / Ideesehr niedrigEasyView Geräte übergeben / bekommengeringAnalysieren3.223.01.201307.02.2016 Aufgabenbeschreibung

#19 EasyView Geräte übergeben/bekommen

Laut API-Beschreibung der (schon wieder überholten BETA (Dec 2012) kann man EasyView Geräte übergeben/bekommen. Ist das nützlich? Oder geht das nur in der Vollversion?

1487
0%
InstallerWunsch / IdeeniedrigXNA Setup Fortschritt anzeigengeringNeuStefan Krupop23.01.2013 Aufgabenbeschreibung

#8 XNA Setup Fortschritt anzeigen

Der Setup es XNA-Frameworks läuft offensichtlich “silent” ab. Gibt es da eine Möglichkeit für eine Fortschrittsanzeige?
Wichtig wären auch eventuelle Lizenzbedingungen, die im Moment automatisch aktezpiert werden. Wie reagiert der Setup, wenn diese Installation fehlschlägt? Aussagekräftige Fehlermeldung wäre von Vorteil.

1485
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigRechtekonzept geringNeu23.01.201327.03.2013 Aufgabenbeschreibung

#6 Rechtekonzept
Wie wes mit einem Rechtekonzept? Dann könnte man eine 2. Session bis auf wenige Funktionen sperren und dem DJ nur Zugriff auf das Softpult erlauben. Man selbst hat mit Session 1 aber volle Kontrolle.

1437
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigVerbesserungen FanninggeringNeu17.01.2013 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
Ich fände es gut, wenn man bei mehreren, in der Position gefannedten Moving Lights im Position-Panel bzw. im Position-Dropdown nicht nur den mittleren Marker packen könnte, sondern auch die anderen. Die Position der anderen Scheinwerfer wird dann proportional zum mittleren Marker angepasst. Ich könnte mir zudem vorstellen, dass man Marker fixieren kann (solange, wie das/die Gerät(e) ausgewählt sind) und durch verschieben eines anderen Markers dann die Positionen relativ zu den fixierten Markern angepasst wird. Außerdem sollte man im nicht gefannedten Zustand über “F” das Fanning auch bei der Position und der Farbe auslösen können. Das sollte die Auswahl beschleunigen.
Viele Grüße
Jens-Peter

1416
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigUnterschiedliche Icons für Kernel und GUIgeringZugeteiltJulien Mintenbeck3.213.01.201319.03.2015 Aufgabenbeschreibung

Ich finde es unpraktisch, dass sowohl Konsole als auch GUI das selbe Icon tragen, da in der Taskleiste von Windows 7 nur die Icons dargestellt werden. Super wäre es zum Beispiel, wenn das Icon der Konsole so ein kleines schwarzes Konsolenfenster in der Ecke tragen würde. Also so wie das Icon von CMD irgendwo in der Ecke.

1382
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigExecutor Cue Namen anzeigengeringZugeteiltDennisPatrick Grote3.206.01.201310.03.2013 Aufgabenbeschreibung

Im GUI zum Executor wäre es nett wenn man den aufgelösten namen der Cue sehn könnte die gerade geladen ist / bzw vllt nochintressanter wie ist der name der nächsten

:)

1378
0%
GUIFehlerberichthochManual Beat - Tool hat AussetzergeringNeuPatrick Grote05.01.201315.05.2015 Aufgabenbeschreibung

Ich habe mit dem Beat-Tool über den TAP-Button eine bestimmte BPM-Zahl vorgegeben.
In der Anzeige (rotes blinkendes Kästchen) sehe ich immer wieder Aussetzer (also kein rotes Blinken).
Eine laufende Cue-List (beatgesteuert) arbeitet aber ganz normal.

Frage: Wird bei den “Aussetzern” im Beat-Tool tatsächlich ein Loch erzeugt oder handelt es sich hier lediglich um ein Anzeigeproblem?

Windows 8, 64bit

MfG
Jelu

1376
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEinstellungen für beatgesteuerter Cue sollte einfacher ...geringNeu05.01.201305.01.2013 Aufgabenbeschreibung

Um eine beatgesteuerte Cue-List zu bauen muss als Trigger “beat” ausgewählt werden. Soweit so gut.
An der Stelle sollte aber bei der Einstellerei schon Schluß sein. Leider muss man über “Application Settings” > “Input Assignment” erst noch weitere Einstellungen vornehmen.

Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit der Cue-List mit der Zuweisung des Triggers “beat” zu sagen ‘nimm den Beat aus dem “Manuell Beat”-Panel’ und fertig.

Das erspart zumindest weitere Klickerei. Wäre das eine Idee?

MfG
Jelu

1373
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigStage View auf andere GUI's übernommengeringNeu05.01.201309.11.2014 Aufgabenbeschreibung

Kernel läuft auf PC1, GUI1 auf PC1, GUI2 auf PC2
PC1 und PC2 sind über Netzwerk verbunden. PC2 mit Kernel auf PC1

Man legt in GUI1 ein StageView “StageViewTest” an.
BUG:
“StageViewTest” ist in GUI2 nicht auffindbar. Auch nach reconnect nicht.

1359
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigskriptenginegeringNeu04.01.2013 Aufgabenbeschreibung

eine skriptengine wäre wünschenswert mit der es möglich ist cuelisten zu starten und zu stoppen sowie auf andere programmfunktionen zuzugreifen.
das würde die möglichkeiten die mit midi gegeben sind um ein vielfaches erweitern

hier ein kleines beispiel:
skript triggert bei midi note events
skript prüft midi kanal
prüft dann controler der gesendet hat
prüft value (bei wert >=1 (also gedrückter taste) cue starten, bei 0 (also loslassen der taste cue stoppen)

für dieses einfache szenario reichen die möglichkeiten bereits aus, jedoch lassen sich damit wesentlich komplexere strukturen bauen wie beispielsweise toggles die von anderen tasten abhängen usw sowie die möglichkeit basierend auf encoderstellungen verschiedene aktionen auszuführen (zb umschalten von verschiedenen nebelerzeugern bei verschiedenen intensitäten)

1339
90%
PluginWunsch / Ideesehr niedrig3D Maus zur Steuerung von Moving Heads / ScannergeringZugeteiltArne Lüdtke3.0.202.01.201322.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
mir ist heute an meinem Schreibtisch die Idee gekommen, dass man statt eines Joysticks zur Steuerung von Moving Heads und Scannern doch auch eine 3D Maus (siehe 3D Maus Wikipedia) dafür missbrauchen kann. 3D Mäuse sind mittlerweile in einfacheren Ausführungen (wie die auf dem Bild in Wikipedia, die ich auch habe) auch für Privatpersonen bezahlbar geworden und durch die 6 Freiheitsgrade könnte man viele der Moving Head / Scanner-Standardfunktionen auf je eine Achse der Maus legen. Das könnte z.B. Pan, Tilt für das Kippen um die X- und die Y-Achse, Gobo- und Farbauswahl durch das Verschieben in X- und Y-Richtung, Zoom / Fokus durch Verschieben in der Z-Achse (herausziehen/hineindrücken des Steuerkopfes) und Helligkeit oder Strobe Speed durch drehen um die Z-Achse.
Dadurch hätte man die wichtigsten Funktionen der Geräte direkt und gleichzeitig mit einer Hand steuerbar. Das dürfte die Steuerung deutlich beschleunigen.

Es wäre z.B. auch eine Kombination mit der “Highlight”-Funktion denkbar, sodass man z.B. die Moving Heads und Scanner der Reihe nach auswählen und positionieren kann.

Mir ist bewusst, dass es zur Zeit wichtigere Baustellen gibt (zumal die Joystick-Steuerung noch garnicht implementiert ist), aber man könnte diese Idee ja schonmal im Hinterkopf behalten ;) und falls gewünscht, stelle ich meine 3D Maus auch gerne für Tests zur Verfügung.
Viele Grüße
Jens-Peter

1324
0%
SoftpultWunsch / IdeehochSchönere Controls im SoftpultgeringNeuMarkus M.02.01.201318.08.2015 Aufgabenbeschreibung

Die Controls im Softdesk sind aus meiner Sicht nicht “aus einem Guss”. Der Slider ist filigran (und unschön), der Rotary dezent und der Button grob (aber irgendwie ein bischen cool). Schön wären moderne gleichartige Controls. Haben wir da nichts in unserer gekauften Control-Bibliothek? Ganz cool wären Elemente mit einem LED-Beleuchtungsflair

1303
0%
SoftpultFehlerberichtsehr niedrigSoftpult Fenster beim verlassen des Designmodes in der...geringZugeteiltMarkus M.31.12.2012 Aufgabenbeschreibung

Hallo,
beim Softpult müsste noch realisiert werden, das wenn man den Designmode verläßt das Softpult
Fenster in der Höhe um die Menüleiste die ja verschwindet verkleinert wird.
Ist nur ein kleiner Schönheitsfehler, den man natürlich auch mit der Maus korrigieren kann.

Gruß Uwe

1298
0%
GUIWunsch / Ideesehr niedrigSprachegeringNeu31.12.201231.12.2012 Aufgabenbeschreibung

Wäre es möglich, auch eine deutsche Version anzufertigen?
Wäre dann auch gerne zur Mithilfe bereit

1106
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, BringToFront fadengeringNeu01.11.2012 Aufgabenbeschreibung

Die BringToFront Funktion sollte fadebar sein.
FadeFactor pro Property (mal wieder)

1102
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigExecutor GlobalgeringZugeteiltDennis24.10.201212.11.2012 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die Möglichkeit geben einen Executor global zu schalten. (Bleibt für jede Seite gleich)

1086
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigButton Inputs für AbstractEnumTypegeringZugeteiltDennis11.10.201212.10.2012 Aufgabenbeschreibung

Eigentlich würde es Sinn machen für jeden aufzählbaren PropertyType, wie Color (fixed) und Gobo, für jeden Wert einen InputChannel zu erstellen, der einen Button akzeptiert.

Die DeviceProperties können InputChannelMetadata für jeden Wert zurückliefern.
z.B. IEnumerable<InputChannelMetadate> ValueInputs

PropertyTypes, die das unterstützen müssten dann anhand der übergebenen Metadaten (Liste führen) den richtigen Wert zurückliefern.

Woher kennt PropertyType, welcher Channel für welchen Wert zuständig ist? Über Name/ID?
return enumList.FirstOrDefault(c ⇒ Object.Equals(meta.Name, c.ToString());
Performance?

Feedback, das für alle DeviceProperties noch zu implementieren ist, sollte auch nicht allzu schwer sein.

(nächste Version)

1067
0%
ServerToDomittelDevices: Der Node <random> wird nicht erkannt.geringNeu3.203.10.2012 Aufgabenbeschreibung

Es wird immernoch nicht der Node für Random in Gobowheel und Colorwheel gelesen bzw. wird nich angezeigt und kann deshalb nicht drauf zugreifen.

MfG
Patrick

1063
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigGobo-Affinity: Sortierung per Drag&Drop änderngeringZugeteilt03.10.2012 Aufgabenbeschreibung

Die Änderung per Verschieben über die Pfeil-Buttons ist sehr umständlich. Die Reihenfolge der zugeordneordneten Gobos sollte per Drag&Drop änderbar sein.

1045
0%
GUIWunsch / IdeemittelAutomatische Größenanpassung der Trackbars im Executor ...geringNeu27.09.201227.09.2012 Aufgabenbeschreibung

Ich fände es praktisch, wenn die Fader im Exekutor Fenster ihre Größe automatisch ändern um so immer den Platz komplett auszunutzen.

898
0%
GUIWunsch / Ideesehr niedrigFullscreengeringEntscheidungPatrick Grote08.06.2012 Aufgabenbeschreibung

Hi leute, ich hab in meinen DDFCreator 3.x gerade den Fullscreen-Modus eingabaut, und denke, das der auch für DMXControl3.0 echt COOL wäre. Insbesondere für den Liveeinsatz wäre der sehr vorteilhaft, da mann nichtmehr auf die taskleiste kommen kann und der Rahmen nicht mehr platz raubt.

Die integration is garnicht soooo schwer.
Ich hänge euch mal den Code-Schnipsel an:

            if (e.KeyData == Keys.F11)
            {
                if (//DDFCreator//.ActiveForm.FormBorderStyle != System.Windows.Forms.FormBorderStyle.None) 
                {
                    global:://DDFCreator3//.Properties.Settings.Default.formLocation = //DDFCreator//.ActiveForm.Location;
                    //DDFCreator//.ActiveForm.FormBorderStyle = System.Windows.Forms.FormBorderStyle.None;
                    //DDFCreator//.ActiveForm.Bounds = Screen.PrimaryScreen.Bounds;
                    //DDFCreator//.ActiveForm.TopMost = true;
                }
                else if (//DDFCreator//.ActiveForm.FormBorderStyle == System.Windows.Forms.FormBorderStyle.None) 
                {
                    //DDFCreator//.ActiveForm.FormBorderStyle = System.Windows.Forms.FormBorderStyle.Sizable;
                    //DDFCreator//.ActiveForm.Size = global:://DDFCreator3//.Properties.Settings.Default.formSize;
                    //DDFCreator//.ActiveForm.Location = global:://DDFCreator3//.Properties.Settings.Default.formLocation;
                    //DDFCreator//.ActiveForm.TopMost = false;
                }
            }

Ihr müst ledigtlich das DDFCreator und DDFCreator3 ersetzen und die beiden settings für formSize und formLocation anlegen.

MfG
Patrick

880
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigBenötigte SettingsgeringZugeteiltDennis31.05.2012 Aufgabenbeschreibung

Hy,

Folgende Settings werden noch benötigt:

1. STRG Funktion beim Speichern von Scenen / Presets =⇒ Ist Filter anzeigen Default Ja / Nein
2. STRG bei Presets Drag & Drop =⇒ Wird das Preset nur auf die gespeicherten Geräte angewendet oder auf alle
3. done — Programmer Priorität einstellbar machen =⇒ (Programmer.cs –> CreateNewRegister() –> Priorität entweder “DMXCMixer.EMixerPriorityDefaults.NORMAL” oder “DMXCMixer.EMixerPriorityDefaults.PROGRAMMER”

Weiter ergänzen :-)

Gruß Arne

854
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigColorwheelrotation Farbrad ==> Darstellung im LVgeringNeu06.05.201213.05.2012 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich den Colorwhellrotation (Farbrad dreht sich) einstelle, passiert im Liveview nichts, also Farbe ändert sich nicht.
(Getestet mit MAC 700 WASH DDF)

834
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffects/Filters im ProgrammergeringNeu18.04.2012 Aufgabenbeschreibung

Es wäre sehr sinnvoll wenn im Programmer auch Angezeigt wird, wenn auf einem Kanal ein Effect oder Filter angelegt ist.

820
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigIdee für das problem mit den NebelmaschienengeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)11.04.201206.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich hätte eine Idee wie mann in der LiveView den Ausstoß der nebelmaschienen anzeigen könnte.

Nämlich wie folgt:
Lösung nr.1:
Mann hat zwei Bilder(Icons) einmal Nebelmaschiene im neutralen zustand, und einmal Nebelmaschiene mit ausstoß.
Wenn die Nebelmaschiene Ausstößt wechselt ganz einfach das Icon und umgekert genauso.

Lösung nr.2:
Mann hat das Icon der Nebelmaschiene in .PNG-Dateiformat.
und im hintergrund ein weiteres .PNG Bild, nämlich einen Nebelausstoß, welchen mann jetzt meines erachtens auch vareieren kann.

P.S. ich bastel da mal was mit GIMP und pack das in die Kommentare

Gruß
Patrick

812
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMSC implementierengeringZugeteiltDennis07.04.2012 Aufgabenbeschreibung

MIDI Show Control

811
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMTC implementierengeringZugeteiltDennisTBD (UIS)07.04.2012 Aufgabenbeschreibung

MIDI Timecode

810
90%
GUIWunsch / IdeemittelSelectives Clear ProgrammergeringEntscheidungArne Lüdtke3.206.04.201204.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich hätte es schon mehrfach gebrauchen können und deshalb schreib ichs jetzt mal auf.
Nämlich das Selective löschen des Programmers.

Folgendes:

Ich hab zig Divices in dem Projekt und probier in der LiveView rum und entschließe mich einige Divices jetzt doch nicht zu benutzen.
Jetzt müste ich in den Programmer gehen dund alle einzeln entfernen.

Warum nicht einfach das Löschen vereinfachen:

Man markiere alle Devices desen Programmer gelöscht werden soll, und macht z.b nen Rechtsklick und kann dan auf z.b. “Clear Programmer from selection” oder “Clear Selection”

Gruß Patrick

806
0%
ServerWunsch / IdeehochProjektverwaltunggeringNeu04.04.201219.03.2013 Aufgabenbeschreibung

Gemäß Diskussion:

(vorerst)
Zuletzt gespeichertes Projekt wird für Kernel zugreifbar gespeichert.
Option: einstellbar, ob vor dem Beenden des Kernels nochmal der aktuelle Stand gespeichert werden soll.
Option: dieses Projekt automatisch beim Start wieder zu laden.

Weiterhin beliebiges Projekt per Startparameter.
=⇒ AL: Started

793
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist Intensity 0 stoppt Ausgabe der CuelistgeringNeu24.03.201208.02.2013 Aufgabenbeschreibung

Ich habe einen Effekt auf einem Executor mit dimmer und strobo UND KEINE Release at zero!!!
Wenn ich nun den Effekt starte , den fader noch oben schiebe und dann wieder runter oder auch blos Flashe hat das auswirkungen auf den Dimmer , aber Strobo, welches fest auf 100 stand ist auch wenn ich den fader unten hab immernoch 100.
Das is echt beschissen, da ich noch nen anderen effekt habe auf nem anderen Executor mit nur dimmer Effekt das dann auch strobt.

Edit Dennis: siehe Kommentare

783
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuelist: aktuellen Timecode einfügengeringNeu09.03.2012 Aufgabenbeschreibung

Stellt man in einer Cuelist den Trigger auf Timecode und klickt anschließend in den Trigger-Value wird automatisch 00:01:00.00 eingefügt.

Hier wäre es super wenn, falls bereits eim Timecode mit der Liste verknüpft ist, der aktuelle anliegende Timecode benutzt wird oder über einen Rechtsklick die Option geboten wird diesen einzufügen.

765
0%
AudioAnalyserFehlerberichtmittelAudioAnalyser läst GUI extrem langsam werdengeringNeuFrank Brüggemann21.02.201229.07.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

ich hab vier geräten in der input Assignment als dimmer die Volume L und R zugewiesen.

Wenn ich nun input reinschicke reagieren die geräte darauf, aber dieGUI ist nicht mehr ansprechbar, biss die der input wieder null ist.

757
30%
AudioAnalyserFehlerberichtniedrigAudioAnalyser schikt keine werte über Input Assingment ...geringZugeteiltFrank Brüggemann20.02.201217.03.2013 Aufgabenbeschreibung

s.o.

744
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEigenschaften beim Abspielen überschreibengeringNeu09.02.201227.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Folgendes Szenario:

In Cue 4 wir MH 1 auf Position 1 gefahren.
Nun soll die Position ab dort per Hand verändert werden (relatives Eingabegerät wie Trackball oder Encoder)
Ab Cue 10 soll die Cueliste wieder die Kontrolle über die Positionseigenschaft haben. Allerdings ausgehend von der per Hand eingestellten Position

736
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigDMX-In als Ausgangspunkt für EffektegeringNeu04.02.2012 Aufgabenbeschreibung

Mir ist aufgefallen das der ausgangspunkt für effekte nur im PropertyGrid bestimmt werden kann.
Wass aber meiner meinung nach wichtig wäre, dass auch der DMX input als ausgengspunkt benutzt werden kann.

z.b
Ein dimmerkanal per dmx-in auf 20,
nun ziehe ich Bump drauf,
Jetzt müsste eigentlich der Ausgangspunkt bei 20 liegen, is aber nicht er liegt bei 0.

734
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigProgrammer, Reihenfolge änderngeringAuf User warten04.02.201215.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Man speichert 1+4+3+2
später möchte man die gespeicherte Reihenfolge auf 1+2+3+4 ändern.
Dies könnte man durch umsortieren der Liste im Programmer machen?

732
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigProperty Grid, Colorwheel Property immer anzeigengeringNeu02.02.2012 Aufgabenbeschreibung

Hat ein Gerät CMY/RGB + Fixed Colors sollte unter Color auch das Colorwheel Property angezeigt werden.

729
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigPan/Tilt Control zu ungenau ==> Neues Control erforderl...geringNeu02.02.201229.04.2012 Aufgabenbeschreibung

Das Control ist viel zu ungenau. (Auch mit ALT gedrückt)
Geraten: bei 540° ist der kleinste Schritt 5.4°?
Wir müssten idealerweise eine Schrittweite erreichen, die zu einer veränderung des LSB von 1 führt (0.00824° in diesem Beispiel)

728
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigLogarithmische PropertiesgeringNeuTBD (UIS)02.02.2012 Aufgabenbeschreibung

Scheinbar haben Geräte auch logarithmische Funktionen. Siehe  FS#720  Goborotation, ...
Es würde m.M. nach reichen, wenn man dann die Fader Controls auf log umstellt.

726
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEmulierte Colorwheelrotation einbauengeringNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

725
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEmulierte Gobowheelrotation einbauengeringNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

708
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigFlash Intensität mehrere Apprate auf einen MastergeringNeu29.01.2012 Aufgabenbeschreibung

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob das ein Thema für die virtuellen Master ist, oder ob da was anderes sinnvoller wäre.

Folgendes Szenario:
Manuelles Flackern mit einer Farbrampe. Nach einiger Zeit Zurücknehmen und Ausblenden der Intensität aller Kammern.

Die angedachte Lösung wäre also: Die Apprate auf Submaster legen und einen virtuellen Master über entweder die Submaster oder die Apprate an sich zu legen.

705
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigDoppelklick Fader, Scrollbar ersetzengeringZugeteiltDennis07.01.2012 Aufgabenbeschreibung

Arne:
Doppelklick auf einen Fader. Sollte auf 100 springen. Wenn auf 100 dann auf 0.

Im: ExecutorView, IntensityPanel, ChannelOverview.

Scrollbars ersetzen im: Intpanel, ChanOverv.

704
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuezeit erhalten nachdem Property time gesetztgeringNeu06.01.201226.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Idee (low low prio :-) ): Flag enclosed o.ä.
Verhindert, dass eingestellte Werte die globalen Überschreiten.
z.B. du hast eine globale Fadezeit von 2.
Jetzt setzt du beim Dimmer von Gerät 1 dieses Attribut,
und trägst bei Delay 0.5 ein. Dadurch wird der Wert für Fade automatisch berechnet und eingetragen (1.5)

hier mal aufgeräumt
691
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigGroups mit ausschließlich den selben DDFsgeringNeu29.12.201112.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Was mir irgendwie nicht gefällt sind die Gruppen in der LiveView.
Dieser WEIßE punkt is irgendwie nicht hilfreich .

Folgende idee.
Wie wärs wenn mann bei gruppen in denen nur gleichartige geräten gruppiert sind das Bild dieses Gerätes anstadt des Weißen punktes in den Propertys einstellen kann.

MFG
Patrick

682
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigSettings, Nummern statt Namen anzeigengeringAuf User wartenDennis19.12.201110.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Statt die merged group names anzuzeigen, werden die Nummern der beteiligten Geräte/Gruppen angezeigt.

Idee: Popup bei MouseOver > 2s mit Liste aller Geräte/Gruppen.
oder
Rechtsklick Show Device/Group List?

677
50%
StageViewToDomittelStageView / Property Grid, multi beam fixturesgeringZugeteiltPatrick Grote3.229.04.201719.12.201101.08.2016 Aufgabenbeschreibung

hat ein Gerät mehrere Beams, wird es als 1 Icon im LV angezeigt.

Für die folgende Erklärung sei Beispielhaft folgendes Gerät gegeben:

Beam 1:
- RGB
- Position (gilt für alle Beams)
Beam 2:
- RGB
Beam 3:
- RGB

Lösung:
0. Es gibt einen “Master Beam” (der 1. Beam) welcher allgemeine Eigenschaften enthält, die sich die Beams teilen. Per Konvention ist das der 1. <function> Block im DDF. Die Eigenschaften (e.g. <dimmer>) werden mit “global=true” markiert, falls es eine globale Eigenschaft ist. In diesem Fall wird die Eigenschaft auch angezeigt, wenn ich einen anderen Beam selektiere. Der Masterbeam ist also so etwas wie eine “Beamgruppe”.

1. Darstellung im Stageview ist umschaltbar zwischen Einzeldarstellung und Beam Darstellung
⇒ Darstellung als Multibeam nur, falls Gerät > 1 Beams besitzt.
⇒ Einzeldarstellung: Wie aktuell, nur bei “Multibeam” Devices wird unter dem “Hauptbeam” angedeutet, dass es zusätzliche Beams gibt (e.g. Icon oder kleine Vierecke). Die Einzeldarstellung ist quasi der Masterbeam.
⇒ Multibeam Darstellung: Die Beams werden als “Matrix” dargestellt und jeweils gezeichnet wie aktuell der Hauptbeam
⇒ Dies gilt natürlich für Geräte UND Gruppen :-) ⇒ Sollte Beam 1 nur Global Eigenschaften enthalten, wird er in der Beam Darstellung NICHT angezeigt. Begründung: Die Global Eigenschaften des Masterbeams werden auch in den anderen Beams dargestellt. Ergo ist eine separate Darstellung nicht notwendig.

2. Selektion Beam / Master
In der Einzeldarstellung selektiere ich den “Masterbeam”. Über ein Tastaturknopf kann auf Beam Selektion umgeschaltet werden und es werden nur die einzelnen Beams markiert. Das Selektieren einzelner Beams ist für Fanning wichtig.
⇒ Wenn Masterbeam selektiert ist, werden die gemergden Eigenschaften aller Beams im PG angezeigt:
Beispiel:

- RGB (Beam 1-3)
- Position

Wenn ich nun das RGB ändere, ändere ich das RGB aller 3 Beams

⇒ Wenn Beams selektiert sind, wird jeder Beam mit seinen Eigenschaften dediziert im PG angezeigt (Beispiel Beam 2, 3 selektiert)

- Global
  - Position
- Beam 2
  - RGB
- Beam 3
  - RGB

3. Fanning
Master selektiert ⇒ Fanning über Geräte (wie bisher)
Beams selektiert ⇒ Fanning über Beams

674
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigGruppen in GruppengeringEntscheidung11.12.201123.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Man hat die Möglichkeit Gruppen erneut zu gruppieren.
Die Tiefe ist auf 2 Gruppen begrenzt. Gruppe - Gruppe - Gerät
Auf diese oberste Gruppe koennen auch Effekte gelegt werden.
Ist ein Gerät in mehreren Gruppen, werden nur die Werte aus der ersten Gruppe verwendet.

673
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigPaletten als Wertequelle für EffektegeringNeuTBD (UIS)11.12.201126.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Paletten sind Listen von Werten für Eigenschaften. Farbpalette, Beampalette, etc.

Es wird einen neuen Effekt “ListFade” oder “PalletFade” geben.
Diesen kann man auf Eigenschaften ziehen. Man kann die zu verwendende Palette angeben.
Zusätzlich lassen sich Fade und Delay eintragen (fanning), die angeben wie zwischen den Werten der Palette gewechselt werden soll.

668
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigAuswahl welche Elemente gespeichert werden sollengeringNeu01.12.2011 Aufgabenbeschreibung

Will ich ein Default Projekt hinterlegen, wo z.B. nur ein Patch hinterlegt ist, aber alles andere soll neu Initialisert werden (z.B. Einstellungen), muss ich die Dateien von Hand aus dem Projektarchiv löschen.

665
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigPresets nach Eigenschaften filterngeringNeu27.11.2011 Aufgabenbeschreibung

Presets könnte man nach Eigenschaft gefiltert anzeigen (Color, Beam ...). Wird in eine solche gefilterte Ansicht gespeichert, werden automatisch nur die aktive Eigenschaft gespeichert. ⇒ vgl. Paletten

661
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigProgrammer, Edit and BlindgeringNeu25.11.201104.12.2011 Aufgabenbeschreibung

Cue blind editieren, sollte schon gehen.
Inhalte direkt im Programmer editieren.

658
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigLive View, Geräte klonengeringNeu24.11.201114.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Man sollte im LiveView Geräte klonen können. In echt kann man ja auch mehrere Apparate auf einen Versatz gesteck haben.

657
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, Command CuesgeringNeu24.11.2011 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die Möglichkeit geben Command Cues einzufügen.
Diese sind in der Lage, hinterlegte Befehle auszuführen.
z.B. MIDI → SEND GO, etc.
Cuelist xyz → GO
vergleichbar mit Befehlen in der 2.x und Makros auf Konsolen.

Könnte man doch über den Input Layer lösen?

656
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, Referenz CuesgeringNeu24.11.2011 Aufgabenbeschreibung

Ein Cue kann erneut in eine Cuelist eingefügt werden, als Referenz. Ein eigener Trigger kann definiert werden.
Änderungen an Eigenschaften gelten für alle Cues, und egal welches Cue geändert wird.

zeige Aufgaben 1 - 250 von 293 Seite 1 von 21 - 2 -

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung