Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask Type  ascSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
4181
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeMediumImprove IA-NodesMediumZugeteiltSamuel Hufen3.329.04.202021.06.2020 Task Description

Implement Textures for IA-Nodes.
Textures will be drawn centered. If bigger scale down, always match the original ratio.

Also add Min and Max Heigth/Width ⇒ If 0 ignore else see as hard limit ⇒ Stop drawing nodes after the limit.

4260
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeMediumEinstellungen für RGB+-Verhalten bei Radix und Matrix-G...LowUnbestätigt03.09.202007.09.2020 Task Description

Da bekanntermaßen das Arbeiten mit den RGB+-Offsets wie zum Beispiel

<matrix dmxchannel="2" rows="1" columns="12" whiteoffset="3" amberoffset="4" uvoffset="5" />

zur Zeit noch nicht möglich ist, habe ich die Matrix wie folgt definiert:

<matrix rows="1" columns="12">
  <rgb>
    <red dmxchannel="2" />
    <green dmxchannel="3" />
    <blue dmxchannel="4" />
    <white dmxchannel="5" />
    <amber dmxchannel="6" />
    <uv dmxchannel="7" />
  </rgb>
  ...
    <amber dmxchannel="72" />
    <uv dmxchannel="73" />
  </rgb>
</matrix>

Grundsätzlich werden die RGB+Kanäle richtig angesteuert. Dies ist besonders gut zu sehen bei der Farbe Amber.

Allerdings wird mir in den Geräte-Einstellungen für die RGB+-Farben (hier Amber und UV) nicht die Optionen für das Mischverhalten angeboten (Add, Only, None). Die RGB+-Farben werden mit den Default-Einstellungen eingebunden, was hier Add ist. Zur Zeit ist die Option nur für Weiß verfügbar. Gleiches gilt hier auch für die Radix.

303
0%
ServerWunsch / IdeeLowErweiterte Funktionen beim ChaserVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)17.11.201019.10.2019 Task Description

Ich würde mir beim Chaser noch folgende Features wünschen:
1. Auswahl wie lange eine “Scene” gehalten wird
2. Ein/Ausfadezeit einstellbar
3. Größe des Chasers z.B. 1er, 2er, 3er etc.

4. beim Zufalls Modus einstellbar wieviele Geräte min und max an sind.
5. anstatt Duration bzw zusätzlich eine Triggerzeit z.b. 3000, dann würde alle 3Sek ein Schritt weitergeschaltet der Schritt sollte schon weiterschalten unabhängig, ob die Haltzeit + Ein und Ausblendzeit des vorherigen Schrittes abgelaufen ist.

353
0%
GUIWunsch / IdeeLowPresets, mehrere Presets gleichzeitig auf eine Auswahl ...Very LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)05.05.201119.02.2019 Task Description

Man hat 3 Presets erstellt, für Focus, Color und Intensity. Will diese nun auf eine Auswahl anwenden. Nun muss man alle 3 Presets der Reihe nach rüberziehen. Mehrfachselektionen sollten in der Presetliste möglich sein.

478
0%
ServerWunsch / IdeeLowCuelist, LinkTo, LoopCountVery LowNeuCuelist-Erweiterung(intern)19.06.201119.02.2019 Task Description

So würde ich mir die Funktion vorstellen

Grob gesagt, linkto gibt an, an welche Stelle gesprungen werden soll und loopcount gibt an, wie oft das passieren soll (0 = infinite)

id    | trigger | value | linkto | loopcount

Cue 1 | manual  |       |        |
Cue 2 | manual  |       |        |
Cue 3 | follow  | 1     |        |
Cue 4 | follow  | 1     |        |
Cue 5 | follow  | 1     |        |
Cue 6 | follow  | 1     | Cue 3  | 0
Cue 7 | manual  |       |        |

1. Go, Cue 1 wird eingeblendet
2. Go, Cue 2 wird eingeblendet
3. Go, Cue 3 wird eingeblendet.
Durch den Trigger follow läuft die Liste automatisch weiter (natürlich kann auch manual, oder ... benutzt werden) nachdem Cue 6 eingeblendet wurde, wird wieder Cue 3 eingeblendet. Ist loopcount > 1 wird der Sprung entsprechend oft ausgeführt.
Bei 0 passiert das unendlich oft. Dann könnte man zwei Fälle unterscheiden:
Alle Cues haben einen automatischen Trigger: GO beendet den Loop und blendet das erste Cue nach dem LinkTo Cue ein
Nicht alle Cues haben einen automatischen Trigger: Da GO bereits verwendet wird um im Loop die Cues durchzufahren könnte z.B. Load Cue 7, GO den Loop beenden.

Die Funktion ist sehr sehr praktisch, wenn auf der Bühne etwas gleiches wiederholt wird. Man hat hier weiterhin die Kontrolle mit GO bzw. (später dann hoffentlich Crossfade ;) ) sowie die gleiche Struktur wie andere Cues.
Außerdem ist man mit dieser Funktion schneller bei einfachen Chasern. Wenn ich weiß, dass die 6er Bar nur kurz während einer Szene ein bisschen blinken soll, muss ich nicht extra einen Chaser dafür anlegen und in die Cuelist einbinden.

490
0%
ServerWunsch / IdeeLowCuelist, Übergehen von automatischen TriggernVery LowNeuTBD (UIS)20.06.201116.02.2017 Task Description

Es sollte eine Taste geben z.B. Ignore (allgemein benannt, hab noch ne Funktion dafür :) ), die beim nächsten GO die Cuelist veranlasst, nicht einen Schritt weiterzugehen, sondern eine evtl. laufenden Timer, Follow/Wait zu ignorieren und mit dem Einblenden des nächsten Cues zu beginnen. (Usecase: Probe, Zeit zu lang, etc...)

Arne:
=⇒ Eine funktion, welche bei der Cue die aktuell einfaded den Fade auf 100% setzt. Der Rest läuft normal ab.

492
0%
ServerWunsch / IdeeLowCuelist, komplettes Timing abschaltbar machenVery LowNeuCuelist-Erweiterung(intern)20.06.201119.02.2019 Task Description

Es wäre schön, wenn man für eine komplette Cueliste das Timing + die Trigger abschalten und danach mit GO durchlaufen könnte.
Dafür sollte eine konfigurierbare standard Fade Zeit zwischen den Cues verwendet werden (Scheinwerfer schonen)

528
0%
StageViewWunsch / IdeeLowHintergrundbild im Liveview anpassenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)30.06.201106.05.2016 Task Description

Zuerst der Bug: Das Hintergrundbild kann nicht gelöscht werden. Auch nicht, wenn man “None” auswählt.

Und ich würde es als besser empfinden, wenn man das Bild größer und kleiner ziehen könnte (so wie man es mit Fenstern auch machen kann). Geht das vielleicht was?
LetzFetz

548
0%
StageViewWunsch / IdeeLowAnzeige von Nebelmaschinen im LiveviewVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)12.07.201106.05.2016 Task Description

Im Lieview sollte der Zustand einer Nebelmaschine am Symbol erkennbar sein.
Zurzeit werden Nebelmaschinen unabhängig vom Status nur mit einem weißen Kreis als Symbol angezeigt.(Beta2)

591
0%
GUIWunsch / IdeeLowSelektionstastenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)10.09.201108.03.2017 Task Description

Ich würde mir 2 Tasten wünschen, die folgendes machen

1) alle Geräte, die zuletzt angewählt waren wieder anwählen
2) alle Geräte, die im Programmer einen Dimmer > 0 haben anwählen

593
0%
GUIWunsch / IdeeLowGeräte für Records sperrenVery LowZugeteiltArne Lüdtke11.09.201102.10.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe, einzelne Geräte für Records zu sperren, soll heißen, egal welchen Wert diese haben, oder ob die verändert werden, sie werden nicht gespeichert.

z.B. für Saallicht, Arbeitslicht, Umgangslicht.

594
0%
GUIWunsch / IdeeLowGerät nur von einem Control veränderbarVery LowNeu11.09.201111.09.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe einzustellen, dass ein Gerät nur von einem Control (z.B. Submaster) verändert werden kann.

z.B. Umgangslicht befindet sich in einem Submaster. Ich kann noch so viel Mist eingeben und verändern, oder beim Prgrammieren ist mir ein Fehler unterlaufen, dem Gerät passiert trotzdem nichts. Nur dieser Sub kontrolliert das Gerät.

596
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist, Cues als Tabelle anzeigenVery LowZugeteiltPatrick Grote11.09.201114.10.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es zusätzlich zur Cuelist eine Ansicht gäbe, die die Inhalte der Cues als Tabelle anzeigt. Zeilen: Geräte, Spalten: Cues
Sind im Live View keine Geräte selektiert werden alle Geräte angezeigt, sind welche selektiert, werden nur diese angezeigt.
Das gleiche gilt für Cues. Sind keine Cues markiert werden alle angezeigt, sind einer oder mehrere selektiert werden nur diese angezeigt.

Dadurch sieht man sehr schnell, in welchem Cue welches Gerät auf welchen Wert gesetzt wird. Sonst müsste man sich jedes Cue nacheinander im Programmer anzeigen lassen.

597
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist, Trackingmode für Update wählenVery LowZugeteiltArne Lüdtke11.09.201111.09.2011 Task Description

Wenn ich einen Kreis in einem Cue ändere, wäre es schön, angeben zu können, ob

a) die Änderung ab hier gilt ⇒ neue Wert wird in diesem Cue gespeichert und die Info weiter getrackt
b) die Änderung nur in diesem Cue ⇒ der neue Wert wird in diesem Cue gespeichert, in dem darauffolgenden wird der ursprüngliche Wert eingetragen (Cue only)
c) die Quelle ändern. ⇒ Das Cue, in dem der Kreis ursprünglich auf den wert gesetzt wurde, wird geändert.

598
0%
GUIWunsch / IdeeLowRemainder Dim (Rem Dim)Very LowNeu11.09.201111.09.2011 Task Description

Wie der Name schon sagt bezieht sich diese Funktion auf den Dimmer

Bespiel:

Kreise 1-5 auf 70%
Kreise 6-9 auf 0%

<Rem Dim> <1> <ENTER> setzt alle Kreise außer 1 auf 0% und behält die 70% von Kreis 1 bei.
<Rem Dim> <ENTER> setzt alle Kreise wirder auf den ursprünglichen Wert

<Rem Dim> <6> <ENTER> 6 war ja auf 0%, wird auf 100% gesetzt (also eigentlich die Highlight Funktion) und alle anderen auf 0%
<Rem Dim> <ENTER> s.o.

599
0%
GUIWunsch / IdeeLowParkVery LowZugeteiltArne LüdtkeTBD (UIS)11.09.201111.02.2019 Task Description

Die DMX Werte eines geparkten Geräts werden eingefroren. Erst wenn es wieder ausgeparkt ist werden aktuelle Werte übernommen und ausgegeben.

Diskussion zu diesem Punkt hier:
https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11895-2016-06-29-entwicklermeeting

Wichtig: Effekte müssen weiterlaufen, Neue Effekte und Programmierung wird nicht auf Geräte übertragen

601
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist, Fixture aus allen Cues löschenVery LowZugeteilt12.09.201114.10.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe eine Fixture komplett oder nur einzelne Parameter aus allen Cues einer Cuelist zu löschen.

Beispiel: Farbe von Gerät 1 und 5 aus allen Cues löschen. Statt allen Cues könnte Color auch nur aus einer Selektion von Cues gelöscht werden.

<CUE> <ALL> <FIXTURE> <1> <+> <5> <COLOR> <DELETE> <ENTER>
616
0%
GUIWunsch / IdeeLowAltanative Live ViewVery LowZugeteiltPatrick Grote3.404.10.201113.11.2019 Task Description

Ich hab mir gedacht das eine andere art der Live View auch sehr interessant wäre.
Als Tabelle wie bei folgendem Bild.

657
0%
ServerWunsch / IdeeLowCuelist, Command CuesVery LowNeu24.11.201125.11.2011 Task Description

Es sollte die Möglichkeit geben Command Cues einzufügen.
Diese sind in der Lage, hinterlegte Befehle auszuführen.
z.B. MIDI → SEND GO, etc.
Cuelist xyz → GO
vergleichbar mit Befehlen in der 2.x und Makros auf Konsolen.

Könnte man doch über den Input Layer lösen?

661
0%
ServerWunsch / IdeeLowProgrammer, Edit and BlindVery LowNeu25.11.201103.12.2011 Task Description

Cue blind editieren, sollte schon gehen.
Inhalte direkt im Programmer editieren.

668
0%
ServerWunsch / IdeeLowAuswahl welche Elemente gespeichert werden sollenVery LowNeu01.12.201101.12.2011 Task Description

Will ich ein Default Projekt hinterlegen, wo z.B. nur ein Patch hinterlegt ist, aber alles andere soll neu Initialisert werden (z.B. Einstellungen), muss ich die Dateien von Hand aus dem Projektarchiv löschen.

674
0%
ServerWunsch / IdeeLowGruppen in GruppenVery LowEntscheidung11.12.201120.02.2019 Task Description

Man hat die Möglichkeit Gruppen erneut zu gruppieren.
Die Tiefe ist auf unbegrenzt, ausgenommen Schleifen
Auf diese oberste Gruppe koennen auch Effekte gelegt werden.
Ist ein Gerät in mehreren Gruppen, werden nur die Werte aus der ersten Gruppe verwendet.

704
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuezeit erhalten nachdem Property time gesetztVery LowNeu06.01.201226.12.2013 Task Description

Idee (low low prio :-) ): Flag enclosed o.ä.
Verhindert, dass eingestellte Werte die globalen Überschreiten.
z.B. du hast eine globale Fadezeit von 2.
Jetzt setzt du beim Dimmer von Gerät 1 dieses Attribut,
und trägst bei Delay 0.5 ein. Dadurch wird der Wert für Fade automatisch berechnet und eingetragen (1.5)

hier mal aufgeräumt
725
0%
ServerWunsch / IdeeLowEmulierte Gobowheelrotation einbauenVery LowNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Task Description

s.o.

726
0%
ServerWunsch / IdeeLowEmulierte Colorwheelrotation einbauenVery LowNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Task Description

s.o.

728
0%
ServerWunsch / IdeeLowLogarithmische PropertiesVery LowNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Task Description

Scheinbar haben Geräte auch logarithmische Funktionen. Siehe  FS#720  Goborotation, ...
Es würde m.M. nach reichen, wenn man dann die Fader Controls auf log umstellt.

744
0%
ServerWunsch / IdeeLowEigenschaften beim Abspielen überschreibenVery LowNeu09.02.201227.07.2016 Task Description

Folgendes Szenario:

In Cue 4 wir MH 1 auf Position 1 gefahren.
Nun soll die Position ab dort per Hand verändert werden (relatives Eingabegerät wie Trackball oder Encoder)
Ab Cue 10 soll die Cueliste wieder die Kontrolle über die Positionseigenschaft haben. Allerdings ausgehend von der per Hand eingestellten Position

783
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist: aktuellen Timecode einfügenVery LowNeu09.03.201219.10.2019 Task Description

Stellt man in einer Cuelist den Trigger auf Timecode und klickt anschließend in den Trigger-Value wird automatisch 00:01:00.00 eingefügt.

Hier wäre es super wenn, falls bereits eim Timecode mit der Liste verknüpft ist, der aktuelle anliegende Timecode benutzt wird oder über einen Rechtsklick die Option geboten wird diesen einzufügen.

811
0%
ServerWunsch / IdeeLowMTC implementierenVery LowZugeteiltDennisTBD (UIS)07.04.201206.05.2016 Task Description

MIDI Timecode

812
0%
ServerWunsch / IdeeLowMSC implementierenVery LowZugeteiltDennis07.04.201207.04.2012 Task Description

MIDI Show Control

820
0%
GUIWunsch / IdeeLowIdee für das problem mit den NebelmaschienenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)11.04.201206.05.2016 Task Description

Ich hätte eine Idee wie mann in der LiveView den Ausstoß der nebelmaschienen anzeigen könnte.

Nämlich wie folgt:
Lösung nr.1:
Mann hat zwei Bilder(Icons) einmal Nebelmaschiene im neutralen zustand, und einmal Nebelmaschiene mit ausstoß.
Wenn die Nebelmaschiene Ausstößt wechselt ganz einfach das Icon und umgekert genauso.

Lösung nr.2:
Mann hat das Icon der Nebelmaschiene in .PNG-Dateiformat.
und im hintergrund ein weiteres .PNG Bild, nämlich einen Nebelausstoß, welchen mann jetzt meines erachtens auch vareieren kann.

P.S. ich bastel da mal was mit GIMP und pack das in die Kommentare

Gruß
Patrick

834
0%
GUIWunsch / IdeeLowEffects/Filters im ProgrammerVery LowNeu3.2.318.04.201229.07.2020 Task Description

Es wäre sehr sinnvoll wenn im Programmer auch Angezeigt wird, wenn auf einem Kanal ein Effect oder Filter angelegt ist.

854
0%
GUIWunsch / IdeeLowColorwheelrotation Farbrad ==> Darstellung im LVVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)06.05.201213.11.2019 Task Description

Wenn ich den Colorwhellrotation (Farbrad dreht sich) einstelle, passiert im Liveview nichts, also Farbe ändert sich nicht.
(Getestet mit MAC 700 WASH DDF)

880
0%
ServerWunsch / IdeeLowBenötigte SettingsVery LowZugeteiltDennis31.05.201227.12.2012 Task Description

Hy,

Folgende Settings werden noch benötigt:

1. STRG Funktion beim Speichern von Scenen / Presets =⇒ Ist Filter anzeigen Default Ja / Nein
2. STRG bei Presets Drag & Drop =⇒ Wird das Preset nur auf die gespeicherten Geräte angewendet oder auf alle
3. done — Programmer Priorität einstellbar machen =⇒ (Programmer.cs –> CreateNewRegister() –> Priorität entweder “DMXCMixer.EMixerPriorityDefaults.NORMAL” oder “DMXCMixer.EMixerPriorityDefaults.PROGRAMMER”

Weiter ergänzen :-)

Gruß Arne

1106
0%
ServerWunsch / IdeeLowCuelist, BringToFront fadenVery LowNeu01.11.201208.07.2018 Task Description

Die BringToFront Funktion sollte fadebar sein.
FadeFactor pro Property (mal wieder)

1437
0%
GUIWunsch / IdeeLowVerbesserungen FanningVery LowNeu17.01.201317.01.2013 Task Description

Hallo,
Ich fände es gut, wenn man bei mehreren, in der Position gefannedten Moving Lights im Position-Panel bzw. im Position-Dropdown nicht nur den mittleren Marker packen könnte, sondern auch die anderen. Die Position der anderen Scheinwerfer wird dann proportional zum mittleren Marker angepasst. Ich könnte mir zudem vorstellen, dass man Marker fixieren kann (solange, wie das/die Gerät(e) ausgewählt sind) und durch verschieben eines anderen Markers dann die Positionen relativ zu den fixierten Markern angepasst wird. Außerdem sollte man im nicht gefannedten Zustand über “F” das Fanning auch bei der Position und der Farbe auslösen können. Das sollte die Auswahl beschleunigen.
Viele Grüße
Jens-Peter

1487
0%
InstallerWunsch / IdeeLowXNA Setup Fortschritt anzeigenVery LowNeuStefan Krupop23.01.201307.09.2015 Task Description

#8 XNA Setup Fortschritt anzeigen

Der Setup es XNA-Frameworks läuft offensichtlich “silent” ab. Gibt es da eine Möglichkeit für eine Fortschrittsanzeige?
Wichtig wären auch eventuelle Lizenzbedingungen, die im Moment automatisch aktezpiert werden. Wie reagiert der Setup, wenn diese Installation fehlschlägt? Aussagekräftige Fehlermeldung wäre von Vorteil.

1596
0%
ServerWunsch / IdeeLowIntegration von golbalen ButtonsVery LowNeu26.03.201326.03.2013 Task Description

Es wäre cool, wenn ihr Globale Buttons einbauen würdet.
Für den anfang wären die Buttons:
GO+
GO-
ON
OFF
Pause
Select
,ausreichend.

Und zwar stelle ich mir vor, dass wenn ich auf einen dieser Buttons drücke und in folge dessen auf einen Executor klicke(egal welcher seiner Buttons) wird seine Funktion ausgeführt.
Das sollte dann auch DURCH das Input-Assingment funktionieren.
sprich ich kann die Buttons per Input-Assingment drücken, und wenn ich dann z.B. auf dem Pult den Button vom Executor1 mit der funktion Flash drücke, wird nicht geflascht, sondern dir funktion des zuvor gedrückten globalen Buttons ausfgeführt (z.B. GO-)

1597
0%
GUIWunsch / IdeeLowEffect per rechtsklick ändernVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)27.03.201319.02.2019 Task Description

Es wäre eine nette erweiterung, wenn mann im Property Grig per rechtsklick auf einen Effekt, den Effect-Typ ändern könnte, z.B. von Sinus auf Swing.

1646
0%
ServerWunsch / IdeeLowSingle FlashDeferZugeteiltPatrick Grote14.05.201320.02.2019 Task Description

Hab beim Jahrestreffen vergessen was anzusprechen, und zwar den Single Flash bei Strobes.

Ich fänds gut, wann mann den auch ordentlich Visualisiert in der LiveView einbauen würde.

Am beispiel von Henne’s Strobo Mod.

1649
0%
ServerWunsch / IdeeLowTake Fade pro PropertyVery LowNeuDennis14.05.201314.05.2013 Task Description

Analog zu Fade/Delay pro Property möchte ich auch Take Fade pro Property angeben können.
Im Cue Timing Editor wird es einen weiteren Eintrag in der Combobox geben “Flags”

1671
0%
GUIWunsch / IdeeLowSelectionGroups im Programmer darstellenVery LowZugeteiltPatrick Grote31.05.201329.09.2019 Task Description

Wenn ich mit meiner ListView Die Selectierung ändere wird dies nicht von der GraficalView erkannt(Selection wird nicht übernommen)

1683
0%
GUIWunsch / IdeeLowAngabe von absoluten Zeitpunkten relativ zum Start eine...Very LowZugeteiltArne Lüdtke10.06.201316.02.2017 Task Description

Es wäre super, wenn man innerhalb einer Cuelist auch mit absoluten Zeitangaben arbeiten könnte, die relativ zum Start des Abspielens eine Cuelist zu verstehen sind.

Beispiel: eine Cuelist wird manuell gestartet. 9 Sekunden nach Start soll der zweite Schritt beginnen, 20 Sekunden nach Start der dritte Schritt. Dann wäre es prima, wenn man einfach schreiben könnte:

Cue 1 manual
Cue 2 “absolute follow” 9s
Cue 3 “absolute follow” 20s

wobei sich das “absolute follow” 20s der Cue 3 auf t0 von Cue 1 bezieht.

Eine erste Diskussion hierzu findet bereits im Forum unter

http://www.dmxcontrol.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=8599

statt.

1695
0%
GUIWunsch / IdeeLowEffekte sollten auch über das Input Assignment steuerba...Very LowZugeteiltPatrick Grote15.06.201315.06.2013 Task Description

Es sollte die Möglichkeit geben, das man Effekte die man auf einen Gruppe gelegt hat auch über das Input Assignment steuern kann.

Z.B. beim Chaser, den Playmode, Verweilzeit und Break über das Softpult
bzw. DMX-In Steuern kann.

1710
0%
ServerWunsch / IdeeLowCuelist, ReleaseModeVery LowNeu08.07.201308.07.2013 Task Description

- Einstellbar ob eine automatisch laufende Cuelist stoppt, sobald der Release läuft. (Stop trigger on release)

Und dann fällt mir gerade ein, hatte ich mich mal mit Matthias? oder Arne? über den Start einer Cuelist, die auf Loop oder Bounce steht, unterhalten habe. Es ging darum, dass ich beim Fade In der Cuelist andere Zeiten haben möchte, als im normalen Loop Betrieb.

1726
0%
GUIWunsch / IdeeLowIdee für Control für ColorSplits/Stufenlose Farbradausw...Very LowUsability Relevant18.07.201330.10.2020 Task Description

Zentral is das Schwarze rechteck, die Aktuelle Farbrad position, dahinter sind die Farben das Farbrades, zu sehen sollten mindestens 5 Farben sein.
Darunter it ein Slider, mit dem Nur die Farben nach links oder Rechts verschoben werden das Schwarze rechteck ist Fest.
Wenn der slider direkt auf einen Tickstrick zeigt, ist eine Vollfarbe ausgewählt Es gibt so Viele Tickstriche wie Farben.
Der Slider hat die auflösung der Stufenlosen Farbradsteuerung.

Ich hoffe es ist gut genug erklährt und die Bilder anschaulich genug.

1777
0%
ServerWunsch / IdeeLowVariablen in EigenschaftenVery LowZugeteiltPatrick Grote21.08.201320.02.2019 Task Description

Sinnvoll wäre es Variablen in Eigenschaften unterbringen zu können. Eine Variable könnte dann zum Beispiel so aussehen:

$BeispielVariable

Wenn ich so eine Variable nun zum Beispiel einer Phase von einem Effekt zuweise:

0<$BeispielPhase

Könnte ich, wenn ich die Variable einen Input zuweisen könnte, noch nachträglich die Phase des Effektes verändern.
Oder wenn ich meine Movingheads auffächere mit

-20<20

könnte ich dank

-$Fächer<$Fächer

die Fächerung hinterher noch justieren und so mein gespeicherten Szenen super einfach live variieren.

1805
0%
ServerWunsch / IdeeLowHAL ErweiterungenVery LowZugeteiltArne LüdtkeTBD (UIS)25.10.201303.08.2018 Task Description

Color

Wheelrotation, Random

Prisma

  • Anzahl Facetten im DDF ergänzen

Rotationen

Pulsed Rotations (Können auch gut Simuliert werden)
=⇒ Constant Pulse (Puls immer x HZ (über HAL Settings konfigurierbar) und Geschwindigkeit geht auf Drehgeschwindigkeit)
=⇒ Variable Pulse (Geschwindigkeit immer x % (über HAL Settings) und Pulsfrequenz auf Geschwindigkeit)

=⇒ Kann über Rechteck Effekt auf Rotation nachgebaut werden, daher kleine Priorität.

Virtuelles Farbrad =⇒ Wie normales Farbrad, aber auch bei RGB Geräten möglich

Splitfarben

=⇒ Gehen voll ab! Anpassung überall wo Farben verwendet werden. Eigener Struct mit Start, End Farbe und % Wert

Zoom, Focus, Iris, Frost

⇒ Zoom: Angabe in °, von klein nach groß
⇒ Focus: Angabe in %
⇒ Iris: Angabe in %, von offen nach zu
⇒ Frost: Angabe in %, von kein Frost bis voll Frost

Blendenschieber

⇒ 4 Modi:
1. Pro Blende 2 Ecken
2. Pro Blende Einfahren und Winkel
3. Pro Blende Einfachen und Rotation
4. Pro Blende Einfachen + Gesamtrotation

⇒ 1 und 2 lassen sich gemeinsam behandeln und ineinander umrechnen.

Farbtemperatur

1. Slot auf dem Farbrad
2. Separater DMX Kanal (wie RGBW)
⇒ Korrekturkanäle mit Realwerten (von Kalt nach Warm, also 7000K - 5600K)

RGB+ Geräte

1. Separate Regler für W und A (und sonstige LEDs)
=⇒ Kaltweiß und Warmweiß
2. Bei Weiß 3 Modi:
⇒a. Weiß hinzufügen
⇒b. RGB mit Zunahme von Weiß ausfaden
⇒c. Weiß gar nicht automatisch dazumischen (muss also manuell hinzugefügt werden)

Nebel

⇒ Heat und Cool Kanal ⇒ Fanspeed

1807
0%
ServerWunsch / IdeeLowIntegration Executoren -> SoftpultVery LowUnbestätigtPeer Conradi3.2.326.10.201329.07.2020 Task Description

Ziel: Softpult und Executoren werden vereinigt

Vorgehen:
1. Es gibt im Softpult ein Control “Executor” welches den aktuellen Executor im Design darstellt. Das Control kann nur in Größe und Eigenschaften (Farben) geändert werden. Die Anordnung und Anzahl der Elemente innerhalb des Executors ist nicht anpassbar.

2. Jede “Executor Page” wird in eine “Softpult Page” überführt.

3. Auf der “Softpult Page” können beliebig die Executor Controls sowie die anderen Softpult Controls plaziert werden. Die Executoren werden wie bisher über den PE mit den Cuelists verbunden, alle anderen Controls wie bisher über das Input Assignment

4. Es gibt “Softpult Groups”, welche Softpulte Gruppieren können

5. Das aktuelle “Executor” Fenster wird die Darstellung der Softpult Groups übernehmen. Über die “Pagination” kann zwischen den Softpulten hin / her geschaltet werden. Um mehrere Softpulte gleichzeitig zu öffnen muss es die Möglichkeit geben das neue Softpult Fenster beliebig oft zu öffnen.

6. Drei Darstellungsformen des Executor Controls (full und small (nur Buttons)).
a. Full Blown
b. Slider (nur Select, Slider, Flash)
c. Button (nur Select, Go)

1810
0%
ServerWunsch / IdeeLowMatrix Color Scroll Effekt, Random ModusVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)27.10.201306.05.2016 Task Description

Wie Chaser sollte ein Random mode unterstützt werden.

Showing tasks 201 - 250 of 446 Page 5 of 9<<First - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing