Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask Type  ascSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
2972
0%
ArtNetWunsch / IdeeLowArtNet, provide legacy Server PluginMediumNeuDennis11.11.201711.11.2017 Task Description

Which supports more than 4 Send Ports for non ArtNet 4 Node but no Input Ports.

2387
0%
AudioAnalyserWunsch / IdeeLow Die Frequenz Umrechnung sollte eine Art "Peak hold", "...Very LowNeuFrank Brüggemann07.01.201607.02.2016 Task Description

1. DIe Frequenz Umrechnung sollte eine Art “Peak hold”, “Peak sink” (einstellbare) funktion haben , da sich damit das schnelle abfallen einer Spitze bremsen würde und damit die Lichteffekte besser wären.

2. Zu guter letzt , wie habt ihr euch das gedacht , das man programmierte Effekte auf die PAR bekommt wenn gleichzeitigt die Musik die Dimmer bewegen ?
Diese sind ja mehr oder weniger fest verdahtet.

2434
0%
AudioAnalyserWunsch / IdeeMediumAudioanalyzer Ergebnisse per Midi ausgebenVery LowNeuFrank Brüggemann17.03.201601.11.2017 Task Description

Es wäre super wenn es in Zukunft möglich wäre die Ergebnisse des Audio Analyzers an andere Software per Midi weiterzugeben.

2815
0%
DMX PluginWunsch / IdeeMediumENTTEC USB DMX Pro mk2 unterstützungVery LowNeuStefan Krupop10.05.201725.05.2017 Task Description

​Die komplette direkte Unterstützung des ENTTEC USB DMX Pro mk2 wäre recht wünschenswert

DMX 2x Out /1X In
MIDI In und Out

DMX aus/eingänge sollten funktionieren.
Midi schon in Voraussicht auf spätere Versionen von DMXC3.
Wäre schön, wenn man die Interface Settings bezüglich DMX auch in DMXC3 bedienen könnte.

Über Artnet kann es bereits zwei Universen ausgeben, direkte implementierung wäre sicherer.
DMX in geht noch nicht.

3383
0%
DMX PluginWunsch / IdeeLowFirmware fuer DMXControl-HW mit Lumos ausliefernVery LowUnbestätigt19.02.201921.02.2019 Task Description

Da wir immer mehr eigene Hardware anbieten und auch hin und wieder neue Funktionen in die Devices kommen, welche z.T. eng mit DMXC verknüpft sind (Nodle U1, Sync ausgabe, heartbeat), wäre es vielleicht sinnvoll die jeweils aktuellste Firmware für z.B. das Nodle U1 und dann auch das R4S und zukünftige mit DMXC 3 auszuliefern und eventuell beim Start den User darauf hinzuweisen, das eine neue FW verfügbar ist.

DMXC3 müsste dafür nur eine Datei pro HW haben, in welcher die aktuellen FWs stehen und diese beim Verbinden mit dem Interface abgleichen.
Wurde eine ältere Firmware im Device erkannt, kann wird beim Start der Software und verbinden der HW eine MessageBox geworfen und die Verbindung abgebrochen mit Hinweis auf die neue FW.

Der User kann nun entscheiden ob er die Hardware mit der alten FW verbinden will oder zunächst ein Update machen will.
Bei Update-Entscheidung muss DMXC nur ein kleines von uns mitgeliefertes Programm/Tool/exe starten, welches in einem definierten Pfad im Kernel oder GUI liegt.

z.B. beim U1: kernel/hardware/nodle_u1/update.exe –Serialnumber
oder beim R4S: kernel/hardware/nodle_r4s/update.exe –Serialnumber

Das Programm “update.exe” ruft dann die nötigen subprogramme/Funktionen/etc aus dem Ordner auf, um den User durch den Flashvorgang zu leiten.
Wenn erfolgreich, meldet das Programm “exit 0” oder so zurück und DMXC3 kann mit dem Verbindungsaufbau zur HW fortfahren.
Die Seriennummer oder eine andere Geraetekennung (je nach Device) dient dazu mehrere angeschlossene Geräte zu unterscheiden.

Je nach Gerät passiert das alles nach dem druck auf “Ja Update Jetzt” automatisch, weil der User keine Interaktion mit der HW benötigt.
Die spezifischen Unterschiede für jede Hardware sind von DMXC3 komplett entkoppelt und nur in der update.exe pro Hardware zu warten.
Damit ist das jederzeit austauschbar/anpassbar ohne DMXC und dessen Hardware-Treiber zu beeinflussen.

Als Luxus-Variante könnte in dem “neue FW-Fenster” noch der Changelog bzw. die neuen Funktionen des Firmware drin stehen, die sich DMXC aus besagter Versionsdatei in dem jeweiligen Verzeichnis ziehen kann.

311
0%
GUIWunsch / IdeeMediumGesetzte Eigenschaften im Propertygrid kennzeichnenVery LowNeuTBD (UIS)28.12.201026.06.2016 Task Description

Im Propertygrid wäre es gut wenn Eigenschaften, die im Programmer gesetzt sind, von den Standard-Eigenschaften unterscheidbar wären. Ich würde hier eine farbliche Hervorhebung vorschlagen.

353
0%
GUIWunsch / IdeeLowPresets, mehrere Presets gleichzeitig auf eine Auswahl ...Very LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)05.05.201119.02.2019 Task Description

Man hat 3 Presets erstellt, für Focus, Color und Intensity. Will diese nun auf eine Auswahl anwenden. Nun muss man alle 3 Presets der Reihe nach rüberziehen. Mehrfachselektionen sollten in der Presetliste möglich sein.

493
0%
GUIWunsch / IdeeMediumCuelist, unterschiedliche Farben für die unterschiedlic...Very LowNeuCuelist-Erweiterung(intern)20.06.201119.02.2019 Task Description

Es wäre schön, wenn in der Cuelist anhand farblich markierter Zellen zu sehen wäre, wie der aktuelle Status der Cues ist.
Momentan ist ja nur Einblenden + aktuell Eingeblendet = Gelb und bereits eingeblendet = Grau (bei multiple fades stimmt das auch nicht)

Ich könnte mir da sowas vorstellen, wie

ist komplett erledigt = grau
ist nicht mehr das zuletzt eingeblendete, aber steuert noch aktiv Werte bei (tracking) =
ist eingeblendet =
wird aktuell eingeblendet =
wird als nächstes eingeblendet =

591
0%
GUIWunsch / IdeeLowSelektionstastenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)10.09.201108.03.2017 Task Description

Ich würde mir 2 Tasten wünschen, die folgendes machen

1) alle Geräte, die zuletzt angewählt waren wieder anwählen
2) alle Geräte, die im Programmer einen Dimmer > 0 haben anwählen

592
0%
GUIWunsch / IdeeMediumSyntax implementierenVery LowZugeteiltDennisTBD (UIS)10.09.201127.12.2018 Task Description

Damit die Funktion auch mal einen Bugtacker Eintrag bekommt

Alle Funktionen die man so braucht sollten über eine Kommandozeile ausführbar sein, damit später alles über Tasten bedienbar ist.

Einfachste:
<1> <FL> setzt Dimmer von Gerät 1 auf 100%
<REC> <NEXT> <ENTER> Speichert alle Werte auf dem Programmer unter der nächsten freien Cue Nummer
<REC> <SUB> <1> <ENTER> Speichert alle Werte aus dem Programmer in Submaster 1
<REC> <GROUP> <NEXT> Speichert die aktuelle Auswahl in der nächst freien Gruppe

Mittel:
<CUE> <1> <TIME> <3> <TIME> <5> <ENTER> setzt Fade In Zeit von Cue 1 auf 3 Sekunden und Fade Out Zeit auf 5 Sekunden
<1> <THRU> <100> <AT> <1> <THRU> <100> fanned über Kreise 1 bis 100 die Werte 1 bis 100
<GROUP> <1> <COLOR> <AT> <PRESET> <1> setzt alle Farben der in Gruppe 1 gespeicherten Geräte auf Preset 1

Komplex:
Muss ich mir erst was schönes einfallen lassen, aber ich denke sollte soweit klar sein, was gemeint ist.
593
0%
GUIWunsch / IdeeLowGeräte für Records sperrenVery LowZugeteiltArne Lüdtke11.09.201102.10.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe, einzelne Geräte für Records zu sperren, soll heißen, egal welchen Wert diese haben, oder ob die verändert werden, sie werden nicht gespeichert.

z.B. für Saallicht, Arbeitslicht, Umgangslicht.

594
0%
GUIWunsch / IdeeLowGerät nur von einem Control veränderbarVery LowNeu11.09.201111.09.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe einzustellen, dass ein Gerät nur von einem Control (z.B. Submaster) verändert werden kann.

z.B. Umgangslicht befindet sich in einem Submaster. Ich kann noch so viel Mist eingeben und verändern, oder beim Prgrammieren ist mir ein Fehler unterlaufen, dem Gerät passiert trotzdem nichts. Nur dieser Sub kontrolliert das Gerät.

595
50%
GUIWunsch / IdeeMediumCuelist, Cue als Trackingsperre für Record und PlaybackVery LowZugeteiltDennisCuelist-Erweiterung(intern)11.09.201112.12.2018 Task Description

2 unterschiedliche Attribute sollte es für Cues geben

Das erste greift während der Programmierung:
Cue 5 ist als Sperre markiert, in Cue 1 füge ich einen weiteren Kreis hinzu. Durch tracking wird dieser jetzt bis einschl. Cue 4 ausgegeben. In Cue 5 wird nun automatisch der urspüngliche Werte (in diesem Fall 0) gespeichert. Nehme ich die Sperre wieder raus, werden die automatisch gesetzten Werte gelöscht.

Das zweite während dem Playback:
Wird dieses Attribut für ein Cue gesetzt, bedeutet dies, dass alle Werte, auch getrackte, erneut ausgegeben werden.
Hintergrund ist folgender, Cue 7 ist ein sehr langsamer fade to black für kreis 1. Also wird die 0 getrackt. Cue 8, Cue 9 (verändern Kreis 1 nicht) werden ausgeführt, während Cue 7 noch ausblendet. Cue 10 soll jetzt ein Black sein. Würde der Black aufgerufen werden, bevor der Fade von Cue 7 beendet ist, gehen alle Kreise bis auf Kreis 1 aus, dieser würde den Fade weitermachen, weil eben nach Cue 7 keine weitere Instruktion für Kreis 1 kamen. Wird nun dieses Attribut gesetzt, werden alle Werte dieses Cues als neue Instruktion betrachtet, in Cue 10 also auch die 0 von Kreis 1 (aber nur während dem Playback) und ausgegeben und beendet somit auch den laufenden Fade.

596
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist, Cues als Tabelle anzeigenVery LowZugeteiltPatrick Grote11.09.201114.10.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es zusätzlich zur Cuelist eine Ansicht gäbe, die die Inhalte der Cues als Tabelle anzeigt. Zeilen: Geräte, Spalten: Cues
Sind im Live View keine Geräte selektiert werden alle Geräte angezeigt, sind welche selektiert, werden nur diese angezeigt.
Das gleiche gilt für Cues. Sind keine Cues markiert werden alle angezeigt, sind einer oder mehrere selektiert werden nur diese angezeigt.

Dadurch sieht man sehr schnell, in welchem Cue welches Gerät auf welchen Wert gesetzt wird. Sonst müsste man sich jedes Cue nacheinander im Programmer anzeigen lassen.

597
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist, Trackingmode für Update wählenVery LowZugeteiltArne Lüdtke11.09.201111.09.2011 Task Description

Wenn ich einen Kreis in einem Cue ändere, wäre es schön, angeben zu können, ob

a) die Änderung ab hier gilt ⇒ neue Wert wird in diesem Cue gespeichert und die Info weiter getrackt
b) die Änderung nur in diesem Cue ⇒ der neue Wert wird in diesem Cue gespeichert, in dem darauffolgenden wird der ursprüngliche Wert eingetragen (Cue only)
c) die Quelle ändern. ⇒ Das Cue, in dem der Kreis ursprünglich auf den wert gesetzt wurde, wird geändert.

598
0%
GUIWunsch / IdeeLowRemainder Dim (Rem Dim)Very LowNeu11.09.201111.09.2011 Task Description

Wie der Name schon sagt bezieht sich diese Funktion auf den Dimmer

Bespiel:

Kreise 1-5 auf 70%
Kreise 6-9 auf 0%

<Rem Dim> <1> <ENTER> setzt alle Kreise außer 1 auf 0% und behält die 70% von Kreis 1 bei.
<Rem Dim> <ENTER> setzt alle Kreise wirder auf den ursprünglichen Wert

<Rem Dim> <6> <ENTER> 6 war ja auf 0%, wird auf 100% gesetzt (also eigentlich die Highlight Funktion) und alle anderen auf 0%
<Rem Dim> <ENTER> s.o.

599
0%
GUIWunsch / IdeeLowParkVery LowZugeteiltArne LüdtkeTBD (UIS)11.09.201111.02.2019 Task Description

Die DMX Werte eines geparkten Geräts werden eingefroren. Erst wenn es wieder ausgeparkt ist werden aktuelle Werte übernommen und ausgegeben.

Diskussion zu diesem Punkt hier:
https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11895-2016-06-29-entwicklermeeting

Wichtig: Effekte müssen weiterlaufen, Neue Effekte und Programmierung wird nicht auf Geräte übertragen

601
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist, Fixture aus allen Cues löschenVery LowZugeteilt12.09.201114.10.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe eine Fixture komplett oder nur einzelne Parameter aus allen Cues einer Cuelist zu löschen.

Beispiel: Farbe von Gerät 1 und 5 aus allen Cues löschen. Statt allen Cues könnte Color auch nur aus einer Selektion von Cues gelöscht werden.

<CUE> <ALL> <FIXTURE> <1> <+> <5> <COLOR> <DELETE> <ENTER>
612
0%
GUIWunsch / IdeeMediumLive View, temporär Gruppen oder Geräte aus Selektion e...Very LowNeu02.10.201102.10.2011 Task Description

Folgendes sollte gehen:

(ich beschreibs jetzt erstmal anhand von Syntax)

<1> <THRU> <100> <-> <GROUP> <1> <ENTER> <- selektiert alle Geräte von 1-100 außer der Geräte in Gruppe 1
<GROUP> <2> <-> <GROUP> <1> <ENTER> <- selektiert alle Geräte aus Gruppe 2, die die auch in Gruppe 1 sind werden nicht selektiert
<GROUP> <2> <-> <1> <THRU> <5> <-> <50> <-> <60> <THRU> <70> <ENTER> <- selektiert alle Geräte aus Gruppe 2, außer Gerät 1-5, 50, 60-70

Umsetzen könnte man das vorerst im Live View, indem es eine Tastenkombination z.B. STRG+S(ubtract) gibt.
Ich markiere also Gruppe 1, nun halte ich STRG+S gedrückt und markiere Gerät 1 bis 5, oder Gruppe 1, oder ..., diese Geräte werden dann aus einer Selektion entfernt. Hab aber gerade keine gute Idee, dass darzustellen, vllt abgewählte Geräte leicht rot umranden, etc.

616
0%
GUIWunsch / IdeeLowAltanative Live ViewVery LowZugeteiltPatrick Grote3.304.10.201119.02.2019 Task Description

Ich hab mir gedacht das eine andere art der Live View auch sehr interessant wäre.
Als Tabelle wie bei folgendem Bild.

648
0%
GUIWunsch / IdeeVery LowUhrDeferZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)13.11.201110.03.2019 Task Description

Was mal gut wäte ein kleines CLOCK-Plugin was man per Drag & Drop irgendwoh positionieren kann.
Mit Auswahl ob Digital oder Analog- uhr.

704
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuezeit erhalten nachdem Property time gesetztVery LowNeu06.01.201226.12.2013 Task Description

Idee (low low prio :-) ): Flag enclosed o.ä.
Verhindert, dass eingestellte Werte die globalen Überschreiten.
z.B. du hast eine globale Fadezeit von 2.
Jetzt setzt du beim Dimmer von Gerät 1 dieses Attribut,
und trägst bei Delay 0.5 ein. Dadurch wird der Wert für Fade automatisch berechnet und eingetragen (1.5)

hier mal aufgeräumt
783
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist: aktuellen Timecode einfügenVery LowNeu09.03.201209.03.2012 Task Description

Stellt man in einer Cuelist den Trigger auf Timecode und klickt anschließend in den Trigger-Value wird automatisch 00:01:00.00 eingefügt.

Hier wäre es super wenn, falls bereits eim Timecode mit der Liste verknüpft ist, der aktuelle anliegende Timecode benutzt wird oder über einen Rechtsklick die Option geboten wird diesen einzufügen.

820
0%
GUIWunsch / IdeeLowIdee für das problem mit den NebelmaschienenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)11.04.201206.05.2016 Task Description

Ich hätte eine Idee wie mann in der LiveView den Ausstoß der nebelmaschienen anzeigen könnte.

Nämlich wie folgt:
Lösung nr.1:
Mann hat zwei Bilder(Icons) einmal Nebelmaschiene im neutralen zustand, und einmal Nebelmaschiene mit ausstoß.
Wenn die Nebelmaschiene Ausstößt wechselt ganz einfach das Icon und umgekert genauso.

Lösung nr.2:
Mann hat das Icon der Nebelmaschiene in .PNG-Dateiformat.
und im hintergrund ein weiteres .PNG Bild, nämlich einen Nebelausstoß, welchen mann jetzt meines erachtens auch vareieren kann.

P.S. ich bastel da mal was mit GIMP und pack das in die Kommentare

Gruß
Patrick

834
0%
GUIWunsch / IdeeLowEffects/Filters im ProgrammerVery LowNeu18.04.201218.04.2012 Task Description

Es wäre sehr sinnvoll wenn im Programmer auch Angezeigt wird, wenn auf einem Kanal ein Effect oder Filter angelegt ist.

854
0%
GUIWunsch / IdeeLowColorwheelrotation Farbrad ==> Darstellung im LVVery LowZugeteiltPatrick Grote3.306.05.201218.02.2019 Task Description

Wenn ich den Colorwhellrotation (Farbrad dreht sich) einstelle, passiert im Liveview nichts, also Farbe ändert sich nicht.
(Getestet mit MAC 700 WASH DDF)

1373
0%
GUIWunsch / IdeeLowStage View auf andere GUI's übernommenVery LowNeu05.01.201309.11.2014 Task Description

Kernel läuft auf PC1, GUI1 auf PC1, GUI2 auf PC2
PC1 und PC2 sind über Netzwerk verbunden. PC2 mit Kernel auf PC1

Man legt in GUI1 ein StageView “StageViewTest” an.
BUG:
“StageViewTest” ist in GUI2 nicht auffindbar. Auch nach reconnect nicht.

1437
0%
GUIWunsch / IdeeLowVerbesserungen FanningVery LowNeu17.01.201317.01.2013 Task Description

Hallo,
Ich fände es gut, wenn man bei mehreren, in der Position gefannedten Moving Lights im Position-Panel bzw. im Position-Dropdown nicht nur den mittleren Marker packen könnte, sondern auch die anderen. Die Position der anderen Scheinwerfer wird dann proportional zum mittleren Marker angepasst. Ich könnte mir zudem vorstellen, dass man Marker fixieren kann (solange, wie das/die Gerät(e) ausgewählt sind) und durch verschieben eines anderen Markers dann die Positionen relativ zu den fixierten Markern angepasst wird. Außerdem sollte man im nicht gefannedten Zustand über “F” das Fanning auch bei der Position und der Farbe auslösen können. Das sollte die Auswahl beschleunigen.
Viele Grüße
Jens-Peter

1597
0%
GUIWunsch / IdeeLowEffect per rechtsklick ändernVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)27.03.201319.02.2019 Task Description

Es wäre eine nette erweiterung, wenn mann im Property Grig per rechtsklick auf einen Effekt, den Effect-Typ ändern könnte, z.B. von Sinus auf Swing.

1671
0%
GUIWunsch / IdeeLowSelectionGroups im Programmer darstellenVery LowZugeteiltPatrick Grote31.05.201303.06.2013 Task Description

Wenn ich mit meiner ListView Die Selectierung ändere wird dies nicht von der GraficalView erkannt(Selection wird nicht übernommen)

1683
0%
GUIWunsch / IdeeLowAngabe von absoluten Zeitpunkten relativ zum Start eine...Very LowZugeteiltArne Lüdtke10.06.201316.02.2017 Task Description

Es wäre super, wenn man innerhalb einer Cuelist auch mit absoluten Zeitangaben arbeiten könnte, die relativ zum Start des Abspielens eine Cuelist zu verstehen sind.

Beispiel: eine Cuelist wird manuell gestartet. 9 Sekunden nach Start soll der zweite Schritt beginnen, 20 Sekunden nach Start der dritte Schritt. Dann wäre es prima, wenn man einfach schreiben könnte:

Cue 1 manual
Cue 2 “absolute follow” 9s
Cue 3 “absolute follow” 20s

wobei sich das “absolute follow” 20s der Cue 3 auf t0 von Cue 1 bezieht.

Eine erste Diskussion hierzu findet bereits im Forum unter

http://www.dmxcontrol.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=8599

statt.

1695
0%
GUIWunsch / IdeeLowEffekte sollten auch über das Input Assignment steuerba...Very LowZugeteiltPatrick Grote15.06.201315.06.2013 Task Description

Es sollte die Möglichkeit geben, das man Effekte die man auf einen Gruppe gelegt hat auch über das Input Assignment steuern kann.

Z.B. beim Chaser, den Playmode, Verweilzeit und Break über das Softpult
bzw. DMX-In Steuern kann.

1726
0%
GUIWunsch / IdeeLowIdee für Control für ColorSplits/Stufenlose Farbradausw...Very LowNeu18.07.201311.04.2017 Task Description

Zentral is das Schwarze rechteck, die Aktuelle Farbrad position, dahinter sind die Farben das Farbrades, zu sehen sollten mindestens 5 Farben sein.
Darunter it ein Slider, mit dem Nur die Farben nach links oder Rechts verschoben werden das Schwarze rechteck ist Fest.
Wenn der slider direkt auf einen Tickstrick zeigt, ist eine Vollfarbe ausgewählt Es gibt so Viele Tickstriche wie Farben.
Der Slider hat die auflösung der Stufenlosen Farbradsteuerung.

Ich hoffe es ist gut genug erklährt und die Bilder anschaulich genug.

1811
0%
GUIWunsch / IdeeLowProperty Grid, Parameter mit Scrollrad verändernVery LowNeu27.10.201327.10.2013 Task Description

Im PG sollte es möglich sein, ohne den Fader auszuklappen, den Wert mit dem Scrollrad zu verändern.

1863
0%
GUIWunsch / IdeeLowCue, Special time signalisierenVery LowNeu26.12.201326.12.2013 Task Description

In der Cuelist sollte es bei jedem Cue ersichtlich sein, ob eine Property Fade/Delay Zeit eingestellt wurde. (aus FS#704)

1928
0%
GUIWunsch / IdeeLowEinfache Steuerung von zeitlichen Werteabläufen mittels...Very LowNeu06.02.201406.02.2014 Task Description

Ich fände ein Fenster, ähnlich dem Graph-Editor in Blender ganz geschickt (siehe hier) um recht einfach DMX-Werte bei Zeitverläufen (z.B. bei einem kommenden Audioplayer) steuern zu können. In Blender werden in diesem Graph-Editor alle animierten Eigenschaften eines Objektes angezeigt und man kann diese Werte ganz einfach per verschieben der gespeicherten Punkte ändern. Auch unterschiedliche Kurven-Formen zwischen den einzelnen sog. Keyframes also gespeicherten Punkten sind möglich. Für DMXC könnte ich mir eine ähnliche Darstellung vorstellen. Dies könnte z.B. in einem zukünftigen Audioplayer durch eine Werte-Timeline unter der Audiotimeline realisiert werden, in die dann die numerischen Werte der Eigenschaften (z.B. R,G,B,Zoom,Dimmer,Pan,Tilt,etc.) eingetragen werden können. Dazu gibt es dann ein weiteres Feld für die Geräteeigenschaftsauswahl. Wenn man nun Eigenschaftswerte speichern möchte, geht man einfach an eine gewisse Stelle im Lied, wählt in der Geräteauswahl die zu speichernden Gerätekanäle aus und drückt auf einen Speichern-Button bzw. ein Shortcut. Nun wird in der grafischen Darstellung an dieser Stelle ein Speicherpunkt eingefügt. Wenn man das für jeden entsprechenden Punkt macht, erhält man recht einfach einen grafischen Verlauf der Eigenschaftswerte und dazwischen entsprechende Werteverläufe. Nun sollte man noch jeden Speicherpunkt so umstellen können, dass nicht nur lineare Werteänderungen sondern auch Spline-Kurven mit entsprechender Gewichtung möglich sind und das Fenster sollte eine Zoomfunktion besitzen.

Damit hätte man eine einigermaßen einfache, nach kurzer Einlernzeit recht intuitive Einstellungsmöglichkeit für zeitliche Werteverläufe, die z.B. in einem zukünftigen Audioplayer vorkommen werden. Eine andere Möglichkeit wäre es, damit Quelists zu visualisieren und nach der Grobkonfiguration in der Quelist hier das Finetuning vor zu nehmen. Nicht zu letzt wäre das (neben einigen anderen Dingen auch) ein Alleinstellungsmerkmal, denn mir ist keine DMX-Software bekannt, die eine solche grafische Darstellung besitzt.
Viele Grüße
Jens-Peter
P.S.: Ich habe diesen Wunsch auch mal noch bei DMXC 2 eingetragen, je nach dem, zu welcher Version (hoffentlich beide) das besser passt.

1971
0%
GUIWunsch / IdeeLowLoad-Visualisierung wärend laden einer RomoteConnectionVery LowZugeteiltArne Lüdtke14.05.201408.03.2017 Task Description

Wenn ich mich mit einer GUI per remote mit dem Kernel verbinde, sieht mann nicht das was passiert, mann weis manchmal nicht, ob die GUI sich aufgehangen hat oder ob noch was passiert, hier wäre eine art ladebalken und ne Ausgabezeile echt hilfreich.

MfG
Patrick

2004
0%
GUIWunsch / IdeeLowDrag and Drop einer Cuelist in eine CuelistDeferUnbestätigt19.06.201419.06.2014 Task Description

So wie mann ein Preset per Drag and Drop “Einfach” in eine Cueliste ziehen kann, so sollte mann das auch mit einer Cuelist können, denn der Mouse-Aufwand ist dafür einfach ziemlich groß.

MfG
Patrick

2057
0%
GUIWunsch / IdeeLowMehr Gui PanesVery LowNeuPatrick Grote27.10.201422.05.2018 Task Description

Ist denk ich einfach zu erweitern, ich finde es umständlich Intensity, Position und Color unten machen zu können, Beam aber nicht vollständig.
Es sollten bei beiden Eingabemöglichkeiten Beide Optionen zur Verfügung stehen, es handelt sich lediglich um ein paar mehr Slider bsp. bei Beam Focus, Prism...

2113
0%
GUIWunsch / IdeeLowglobale fadetimeVery LowZugeteiltPatrick Grote3.301.01.201507.02.2019 Task Description

Eine Möglichkeit, ähnlich dem Trigger, der FadeTime nicht eine feste Größe sondern eine Variable/Input aus dem Inputassignment zuweisen zu können
und durch dieses global eine fade Zeit (wie in guten alten Zeiten beim SceneSetter48) einstellen zu können

2147
0%
GUIWunsch / IdeeLowErzeugen einer Color List mittels CSV-DateiVery LowNeu21.01.201504.07.2018 Task Description

Es wäre von Vorteil und man wäre wesentlich schneller, wenn man die ColorList als CSV-Datei einlesen könnte.

Außerdem wäre es auch vorteilhaft, wenn die ColorList Farben nicht nur durch die Hex-Farbwerte beschrieben werden, sondern das man den Werten einen Alias geben kann um Ihnen z.B. LEE-Farbnummern zuzuweisen.

Gruß Uwe

2286
0%
GUIWunsch / IdeeLowInput Assignment, Ordnerstruktur der Cuelists anzeigenVery LowUsability Relevant3.323.06.201512.12.2018 Task Description

Es wäre hilfreich, wenn auch im Input Assignment die Ordnerstruktur, die im Projektmanager angelegt wurde, verwendet wird.

2411
0%
GUIWunsch / IdeeLowMatrix FunktionVery LowNeu25.02.201625.02.2016 Task Description

Es wäre toll, wenn man in der “manuellen Matrix” -Zuweisung gewisse Tools wie in der Bildbearbeitung hätte. Z.B. Striche, Kreise erstellen; Bild rotieren/spiegeln; o.ä.

2488
0%
GUIWunsch / IdeeMediumTab-Index / Tabulatorsteuerung für Property-GridVery LowNeu03.06.201603.06.2016 Task Description

Hat man in ein Feld im Property-Grid geklickt, um einen Wert einzutragen, sollte beim Betätigen der Tab-Taste der Cursor direkt in das darunterliegende Feld springen und ggf. sogar direkt den Eintrag aus dem Feld auswählen. Hat ein Feld mehrere, durch ein Semikolon getrennte werde, so werden diese jeweils einzeln von links nach rechts durchgeschaltet (als ob es einzelne / getrennte Felder wären) und ebenfalls direkt zum Überschreiben ausgewählt. Durch drücken der Kombination Umschalt + Tab springt der Cursor ins vorherige Feld.

Beispiel der Tab-Reihenfolge für einen LED-PAR entsprechend des Aufbaus im Property-Grid: DIMMER > STROBE > COLOR (rot) > COLOR (grün) > COLOR (blau) > DIMMER

Aktuell ist es so, dass der Cursor quasi eine Kreis dreht: Wert > Dropdown-Pfeil für Schiebebalken > Umschaltmenü Values, Group Handlung, Registerkarte Properties > Wert

2502
0%
GUIWunsch / IdeeMediumTastatur InputVery LowNeuPeer Conradi30.06.201620.02.2019 Task Description

Hallo,
Ich würde mir wünsche das sich in zukünftigen Versionen Softdesk-Buttons mit Tasten der Tastatur Verknüpfen lassen z.b. in den Properties oder über das InputAssignment

VG Philipp

2541
0%
GUIWunsch / IdeeLowRegler schnell durch Mausrad änderbarVery LowNeu18.08.201602.09.2018 Task Description

Wenn man im property grid das gobowheel auswählt, kann man mit dem Mausrad durch die Einträge scrollen. In einem Feld wie z. B. dem Dimmer kann man das auch, indem man erst das dropdown Menü mit dem Regler aufruft. Ist es aber möglich, dass man schon nur durch links klicken auf das Feld mit dem Maus Rad den Wert verändern kann?

2600
0%
GUIWunsch / IdeeLowErweiterung Konfiguration DMX-Interface Digital Enlight...Very LowNeuStefan Krupop26.09.201611.10.2016 Task Description

Im Vergleich zum Konfigurationsdialog in DMXControl2 für FX5 folgende Anregungen:
1) Die zu konfigurierenden Werte haben keine physikalische Einheit, in DMXC2 werden diese Werte

 (z.B. Breaktime = 15 (85us)) in physikalische Werte umgerechnet und angezeigt.

2) Es ist nicht klar, wann die Werte ins Interface geschrieben werden: Beim Abschließen des Textfeldes mit Enter oder erst durch

 das Schließen des Dialogs mit "ok"

3) Da ja scheinbar keine Werte aus dem FX5 ausgelesen werden können, ist das Laden von Default-Werten die einzige Möglichkeit,

 mit definierten (und vernünftigen) Werten zu beginnen. Da gibt es in DMXC2 einen eigenen Knopf.
2625
0%
GUIWunsch / IdeeLowNeuer Effekt "Random-Strobe-Chaser"Very LowZugeteiltArne Lüdtke01.11.201628.01.2017 Task Description

Mit einem einfachen Chaser kann man zwar ein Random-Strobe generieren, jedoch sind diese Einstellungen an die Anzahl der aktiven Geräte innerhalb einer Gruppe gebunden und bei dem einfachen Chaser ist immer nur ein Gerät aktiv.
Der Random-Strobe-Chaser geht über den einfachen Chaser hinaus und sollte über folgende Parameter zum Einstellen verfügen. Die nachfolgend genannten Parameter sollen dabei unabhängig von der Anzahl der aktiven Geräte innerhalb der Gruppe gelten.

  • Anzahl der gleichzeitig aktiven Geräte
  • Zeit Dimmer an
  • Zeit Dimmer aus
  • Zufällige Pausenzeit
  • Maximale Helligkeit
  • Zufälliger Helligkeitswert / Mindestwert
  • Laufrichtung des Strobes (vorwärts, rückwärts, von der Mitte aus, zur Mitte hin, zufällig)

Die zufällige Pausenzeit soll den Strobe-Effekt zufällig entsprechend unterbrechen, sofern hier ein Wert eingetragen ist.

Ist ein Wert im Feld „zufälliger Helligkeitswert“ gesetzt, soll hier durch jedes Gerät leuchtet immer mit einer anderen zufällig generierten Helligkeit zwischen dem Mindestwert und dem Maximalwert, wobei der Wert „zufälliger Helligkeitswert“ den Mindestwert angibt. Auf diese Weise lässt sich gerade bei einer größeren Zahl an Geräten eine besondere Tiefenwirkung erzielen.

Ein zusätzlicher Clou wäre an dieser Stelle, wenn sich der Wert für die Anzahl gleichzeitig aktiver Geräte live vom Softpult aus beeinflussen ließe, beispielsweise über die Effekt-Speed der Cueliste.

2650
0%
GUIWunsch / IdeeLowEigenständige Softdesk-InstanzVery LowUnbestätigt03.01.201703.03.2017 Task Description

Nachdem heute wieder die Frage nach einem Programm mit einfacher und unveränderlicher Benutzeroberfläche im Forum aufkam, hatte ich die Idee, dass man doch sowas wie eine eigenständige Softdesk-GUI generieren könnte. Klar, der Softdesk muss direkt in die DMXC-GUI integriert werden (ist ja einer der Themen für DMXC 3.2), aber vielleicht könnte man in diesem Zuge gleich die Option vorsehen, dass man DMXControl in einem speziellen Modus starten kann (vielleicht per Parameter) in dem nur zuvor definierte Softdesks angezeigt werden. Diese können in diesem Modus nicht editiert werden und auch andere Funktionen von DMXControl sind in diesem Modus nicht aufrufbar (bis auf die unbedingt nötigen). Dadurch könnte dann ein “Admin” Softdesk-Ansichten vorab erstellen, die dann die normalen User nutzen, aber nicht verändern können. Das dürfte für den normalen Betrieb in Discos / Bars oder Sporteinrichtungen hilfreich sein, weil man dann nichts “kaputt” machen kann.

2723
0%
GUIWunsch / IdeeMediumVariablen für den ProgrammerVery LowNeu13.03.201713.03.2017 Task Description

Wie der Titel bereits sagt wünsche ich mir Variablen für den Programmer. Dann könnte man einfach bei Effekten statt einer Zahl bei, z.B. Hz die Variable eintragen und könnte dann über den Softdesk den ihr ja überarbeiten wollt die Variable ändern

Showing tasks 151 - 200 of 361 Page 4 of 8<<First - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing