Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDFortschrittKategorieAufgabentypSchweregradZusammenfassung  descDringlichkeitStatuszuständigfällig in Versionfällig amangelegtzuletzt geändert
2632
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigErweiterungswunsch von Cuelist-GruppenhochUnbestätigtTBD (UIS)19.11.201619.11.2016 Aufgabenbeschreibung

Ergänzend zum Thema Cuelist Group ist mit am vergangenen Wochenende noch die Idee gekommen, Cuelist Groups auch “Blackouten” bzw. auf “Blind” schalten zu können, wodurch die darin enthaltenen Cuelists zwar laufen, aber nicht aktiv ausgeben können -außer man hat die selbe Cuelist in mehreren Cuelist Groups laufen, dann wird natürlich solange etwas ausgegeben, bis die anderen Cuelist Groups ebenfalls auf Blind gesetzt werden.

So erhält man die Möglichkeit, bestimmte Einstellungen wie zum Beispiel Farben für einen Blinder- oder Strobe-Effekt vorauszuwählen und dann in Verbindung mit einer Mutter-Tochter-Beziehung zum eigentlichen Blinder-Effekt zu aktivieren. Oder man baut sich bereits während eines Songs die nächste Stimmung (beispielsweise für eine Bridge oder den Refrain) zusammen, die dann mit nur einem Tastendruck aktiviert werden kann.

Einen Abriss über das Szenario habe ich in dem Thread https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/12105-mutter-tochter-beziehung/&postID=101294#post101294 verfasst, da hier auch das Thema Mutter-Tocher-Beziehung zwischen Cuelists zum Tragen kommt.

siehe kommentare aus External Link

2600
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigErweiterung Konfiguration DMX-Interface Digital Enlight...geringNeuStefan Krupop26.09.201611.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Im Vergleich zum Konfigurationsdialog in DMXControl2 für FX5 folgende Anregungen:
1) Die zu konfigurierenden Werte haben keine physikalische Einheit, in DMXC2 werden diese Werte

 (z.B. Breaktime = 15 (85us)) in physikalische Werte umgerechnet und angezeigt.

2) Es ist nicht klar, wann die Werte ins Interface geschrieben werden: Beim Abschließen des Textfeldes mit Enter oder erst durch

 das Schließen des Dialogs mit "ok"

3) Da ja scheinbar keine Werte aus dem FX5 ausgelesen werden können, ist das Laden von Default-Werten die einzige Möglichkeit,

 mit definierten (und vernünftigen) Werten zu beginnen. Da gibt es in DMXC2 einen eigenen Knopf.
303
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigErweiterte Funktionen beim ChasergeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)17.11.201012.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich würde mir beim Chaser noch folgende Features wünschen:
1. Auswahl wie lange eine “Scene” gehalten wird
2. Ein/Ausfadezeit einstellbar
3. Größe des Chasers z.B. 1er, 2er, 3er etc.
4. beim Zufalls Modus einstellbar wieviele Geräte min und max an sind.
5. anstatt Duration bzw zusätzlich eine Triggerzeit z.b. 3000, dann würde alle 3Sek ein Schritt weitergeschaltet der Schritt sollte schon weiterschalten unabhängig, ob die Haltzeit + Ein und Ausblendzeit des vorherigen Schrittes abgelaufen ist.

2097
0%
ServerFehlerberichtniedrigErfassen der Effektgeschindigkeiten über externen Trigg...geringNeu22.12.201422.12.2014 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, die globale Effektgeschwindigkeit über einen externen Trigger oder einen Beat bestimmen zu können. Es wäre auch schön, die Effektgeschwindigkeit wie bei der GranMa in BPM angegeben würde. Man könnte so angeben, dass ein Bewegungseffekt (Kreis) 4 Beats benötigt. Die Geschwindigkeit dieses Effektes wäre so immer schön von der Grundgeschwindigkeit abhängig und diese wäre passend zu Takt der Musik. Mit dem Speedregler könnte man diesen Multiplikator (4) zur Grundgeschwindigkeit einstellen.

2815
0%
DMX PluginWunsch / IdeemittelENTTEC USB DMX Pro mk2 unterstützunggeringNeuStefan Krupop10.05.201725.05.2017 Aufgabenbeschreibung

​Die komplette direkte Unterstützung des ENTTEC USB DMX Pro mk2 wäre recht wünschenswert

DMX 2x Out /1X In
MIDI In und Out

DMX aus/eingänge sollten funktionieren.
Midi schon in Voraussicht auf spätere Versionen von DMXC3.
Wäre schön, wenn man die Interface Settings bezüglich DMX auch in DMXC3 bedienen könnte.

Über Artnet kann es bereits zwei Universen ausgeben, direkte implementierung wäre sicherer.
DMX in geht noch nicht.

725
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEmulierte Gobowheelrotation einbauengeringNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

726
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEmulierte Colorwheelrotation einbauengeringNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

1376
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEinstellungen für beatgesteuerter Cue sollte einfacher ...geringNeu05.01.201305.01.2013 Aufgabenbeschreibung

Um eine beatgesteuerte Cue-List zu bauen muss als Trigger “beat” ausgewählt werden. Soweit so gut.
An der Stelle sollte aber bei der Einstellerei schon Schluß sein. Leider muss man über “Application Settings” > “Input Assignment” erst noch weitere Einstellungen vornehmen.

Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit der Cue-List mit der Zuweisung des Triggers “beat” zu sagen ‘nimm den Beat aus dem “Manuell Beat”-Panel’ und fertig.

Das erspart zumindest weitere Klickerei. Wäre das eine Idee?

MfG
Jelu

2820
0%
GUIFehlerberichtniedrigEinheiten für Eingabewert im Device Control ergänzennormalUnbestätigt19.05.201719.06.2017 Aufgabenbeschreibung

An verschiedenen Stellen fehlt aktuell noch die von DMXControl erwartete Einheit der Eingabe im Device Control in Abhängigkeit der GUI-Einstellung für den Wertebereich, unter anderem in:

  • Frequency (unter anderem bei den Effekten Circle, Polygon, Hypozykloide)
  • Amplitude X und Y
  • Rotation Frequency (unter anderem bei Polygon)
1928
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEinfache Steuerung von zeitlichen Werteabläufen mittels...geringNeu06.02.201406.02.2014 Aufgabenbeschreibung

Ich fände ein Fenster, ähnlich dem Graph-Editor in Blender ganz geschickt (siehe hier) um recht einfach DMX-Werte bei Zeitverläufen (z.B. bei einem kommenden Audioplayer) steuern zu können. In Blender werden in diesem Graph-Editor alle animierten Eigenschaften eines Objektes angezeigt und man kann diese Werte ganz einfach per verschieben der gespeicherten Punkte ändern. Auch unterschiedliche Kurven-Formen zwischen den einzelnen sog. Keyframes also gespeicherten Punkten sind möglich. Für DMXC könnte ich mir eine ähnliche Darstellung vorstellen. Dies könnte z.B. in einem zukünftigen Audioplayer durch eine Werte-Timeline unter der Audiotimeline realisiert werden, in die dann die numerischen Werte der Eigenschaften (z.B. R,G,B,Zoom,Dimmer,Pan,Tilt,etc.) eingetragen werden können. Dazu gibt es dann ein weiteres Feld für die Geräteeigenschaftsauswahl. Wenn man nun Eigenschaftswerte speichern möchte, geht man einfach an eine gewisse Stelle im Lied, wählt in der Geräteauswahl die zu speichernden Gerätekanäle aus und drückt auf einen Speichern-Button bzw. ein Shortcut. Nun wird in der grafischen Darstellung an dieser Stelle ein Speicherpunkt eingefügt. Wenn man das für jeden entsprechenden Punkt macht, erhält man recht einfach einen grafischen Verlauf der Eigenschaftswerte und dazwischen entsprechende Werteverläufe. Nun sollte man noch jeden Speicherpunkt so umstellen können, dass nicht nur lineare Werteänderungen sondern auch Spline-Kurven mit entsprechender Gewichtung möglich sind und das Fenster sollte eine Zoomfunktion besitzen.

Damit hätte man eine einigermaßen einfache, nach kurzer Einlernzeit recht intuitive Einstellungsmöglichkeit für zeitliche Werteverläufe, die z.B. in einem zukünftigen Audioplayer vorkommen werden. Eine andere Möglichkeit wäre es, damit Quelists zu visualisieren und nach der Grobkonfiguration in der Quelist hier das Finetuning vor zu nehmen. Nicht zu letzt wäre das (neben einigen anderen Dingen auch) ein Alleinstellungsmerkmal, denn mir ist keine DMX-Software bekannt, die eine solche grafische Darstellung besitzt.
Viele Grüße
Jens-Peter
P.S.: Ich habe diesen Wunsch auch mal noch bei DMXC 2 eingetragen, je nach dem, zu welcher Version (hoffentlich beide) das besser passt.

2650
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEigenständige Softdesk-InstanzgeringUnbestätigt03.01.201703.03.2017 Aufgabenbeschreibung

Nachdem heute wieder die Frage nach einem Programm mit einfacher und unveränderlicher Benutzeroberfläche im Forum aufkam, hatte ich die Idee, dass man doch sowas wie eine eigenständige Softdesk-GUI generieren könnte. Klar, der Softdesk muss direkt in die DMXC-GUI integriert werden (ist ja einer der Themen für DMXC 3.2), aber vielleicht könnte man in diesem Zuge gleich die Option vorsehen, dass man DMXControl in einem speziellen Modus starten kann (vielleicht per Parameter) in dem nur zuvor definierte Softdesks angezeigt werden. Diese können in diesem Modus nicht editiert werden und auch andere Funktionen von DMXControl sind in diesem Modus nicht aufrufbar (bis auf die unbedingt nötigen). Dadurch könnte dann ein “Admin” Softdesk-Ansichten vorab erstellen, die dann die normalen User nutzen, aber nicht verändern können. Das dürfte für den normalen Betrieb in Discos / Bars oder Sporteinrichtungen hilfreich sein, weil man dann nichts “kaputt” machen kann.

744
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEigenschaften beim Abspielen überschreibengeringNeu09.02.201227.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Folgendes Szenario:

In Cue 4 wir MH 1 auf Position 1 gefahren.
Nun soll die Position ab dort per Hand verändert werden (relatives Eingabegerät wie Trackball oder Encoder)
Ab Cue 10 soll die Cueliste wieder die Kontrolle über die Positionseigenschaft haben. Allerdings ausgehend von der per Hand eingestellten Position

2241
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEigene Endung für Projekte und DDFsgeringUnbestätigtTBD (UIS)15.05.201506.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Eigene Endung für DMXC3 Projekte: .dmxc3

Eigene Endung für DDFs: .ddf3

Cool!

2118
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffektrad / Frost / PrismgeringNeuTBD (UIS)02.01.201504.07.2016 Aufgabenbeschreibung

hoi,

habe gerade nen ddf vom JB-Lightning Varyscan 3 plus erstellt,

dabei gibts Probleme mit der logischen Ansteuerung des Effektrades.
dieses ist aufgebaut wie ein Goborad.

DMXC3 stellt dieses Rad aber nicht als Rad dar, sondern als einzelne Funktionen.
somit überlagern sich diese Funktionen beim auswählen.

ich hänge mal das DDF und die Manual hier mit an, damit ihr wisst was ich meine.

mfg maik

3028
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffektkombinationen visualisierenhochUnbestätigt10.02.201812.02.2018 Aufgabenbeschreibung

Effekte können ja schon vieualisiert werden. Es wäre aber auch gut, wenn das “Ergebnis” mehrerer überlagerter Effekte visualisiert werden könnte. Wenn ich also beispielsweie auf der Position eine Epizykloide und ein Lissakour überlagert habe, möche ich im Effektvisualizer das Ergebnis sehen, wenn ich “Position” selektiere. Gerne auch noch mit der Verschiebung beispielsweise durch die Werte bei “Pan” und “Tilt”. Denn die Auswirkungen auf die Properties sind genauso interessant wie die reinen Effekte.

1864
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEffekte untereinander synchronisierengeringNeu26.12.201311.04.2017 Aufgabenbeschreibung

Letzten Monat oder habe ich über Effekte nachgedacht, und da das jetzt auch im Forum aufgeschlagen ist:

Ich möchte auf Position einen Circle haben.
Und auf den Schutter einen Rectangle. Der Shutter soll ab einer bestimmten Position zugehen und ab einer anderen wieder aufgehen.
Ich möchte diese Positionen einmal am Rectangle einstellen und ab dann werden die Effekte automatisch synchronisiert. D.h. wenn ich beim Circle die Phase/Frequenz/etc. ändere sollen diese auch beim Rectangle so eingestellt werden, dass sich die Positionen nicht veändern.

Natürlich müssen die Positionen auch beim abspielen der Cues reproduzierbar sein.

Anderes Beispiel wäre_
Auf Tilt befindet sich ein Sawtooth. Abwärtsbewegung langsam und sichtbar und die Aufwärtsbewegung soll so schnell wie möglich sein. Während dieser Bewegung soll der Shutter geschlossen sein.

1695
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffekte sollten auch über das Input Assignment steuerba...geringNeu15.06.201315.06.2013 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die Möglichkeit geben, das man Effekte die man auf einen Gruppe gelegt hat auch über das Input Assignment steuern kann.

Z.B. beim Chaser, den Playmode, Verweilzeit und Break über das Softpult
bzw. DMX-In Steuern kann.

2149
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEffekte auch per Audio Analyzer steuerbargeringNeu23.01.201523.01.2015 Aufgabenbeschreibung

Es wäre praktisch, wenn es beim Playmode
auch die Möglichkeit geben würde diesen
als Beat-gesteuert einzustellen.

Gruß Uwe

2396
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEffekt Import von .CSV geringNeu19.01.201624.01.2016 Aufgabenbeschreibung

EIn Import Assistent(csv), wie er in DMXC 2 vorhanden ist, um Effekte von außerhalb einbinden zu können, wäre eine tolle Sache!

2997
0%
ServerFehlerberichtmittelEffekt auf Tilt einer Gruppe geht verloren, wenn Pan be...normalUnbestätigt29.12.201712.02.2018 Aufgabenbeschreibung

Folgende Szene wird bei mir nicht korrekt gespeichert/abgespielt:

Ausgangspunkt: 4 MHs, zusammengefasst in einer Gruppe.

Vorbereitung:

1) Programmer clear
2) Gruppe auswählen
3) “Lumos” (Dimmer an)
4) Position über “Position”-Fenster eingestellt
5) 1. Gerät der Gruppe auswählen
6) Im “Device control” Eigenschaft Position ausklappen, Pan verstellen
7) 4. Gerät der Gruppe auswählen
8) Im “Device control” Eigenschaft Position ausklappen, Pan verstellen
9) Gruppe auswählen
10) Im “Device control” Eigenschaft Position ausklappen
11) Effekt “Sinus” auf “Tilt” ziehen

Erster Fehler: Der geänderte Pan des 1. und 4. Gerätes werden wieder zurück gesetzt...

12) “Add cue to open Cuelist”. Im Programmer Filter tauchen das 1. und 4. Gerät (jeweils “Position” ausgewählt) sowie die Gruppe (Position und Dimmer ausgewählt) auf.

Nach “Clear Programmer” und “Go” der Cuelist stehen das 1. und 4. Gerät fest auf ihrer Position, während die anderen beiden Geräte den Sinus auf Tilt fahren.
Erwartetes Verhalten wäre Tilt-Effekt auf allen Geräten, nur mit unterschiedlichen Pan-Positionen.

2003
0%
ServerFehlerberichtniedrigEffectSpeed hat in Scenenliste keine auswirkung auf Cha...geringUnbestätigt19.06.201419.06.2014 Aufgabenbeschreibung

Im Anhang Scenenliste “Robin Dimmer” Cue 2.2

nicht wundern, ist nen Workaround in der Scenenliste wegen Bug  FS#2001 

834
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffects/Filters im ProgrammergeringNeu18.04.201218.04.2012 Aufgabenbeschreibung

Es wäre sehr sinnvoll wenn im Programmer auch Angezeigt wird, wenn auf einem Kanal ein Effect oder Filter angelegt ist.

1597
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffect per rechtsklick änderngeringZugeteiltPatrick Grote27.03.201318.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre eine nette erweiterung, wenn mann im Property Grig per rechtsklick auf einen Effekt, den Effect-Typ ändern könnte, z.B. von Sinus auf Swing.

2909
0%
GUIToDoniedrigEdit in Programmer oder Menü-Eintrag Add cue für zur An...geringEntscheidung22.08.201722.08.2017 Aufgabenbeschreibung

Öffne ich Cuelists zur Ansicht kann ich die Cues in den Programmer legen. Allerdings sieht es scheinbar so aus, dass ich auch Werte aus dem Programmer wieder in die zur Ansicht geöffnete Cuelist abspeichern kann. Tatsächlich werden die Werte aber in der Cue abgelegt, die im Edit-Modus einer Cuelist geöffnet ist.

Daher wäre es zu überlegen, die Menüpunkte zum Bearbeiten von Cues in der zur Ansicht geöffneten Cuelist zu entfernen. Welche dies sind, wäre noch festzulegen. Möglicherweise reicht der Menüpunkt “Add Cue” aus.

1497
0%
PluginWunsch / Ideesehr niedrigEasyView Geräte übergeben / bekommengeringAnalysieren3.223.01.201307.02.2016 Aufgabenbeschreibung

#19 EasyView Geräte übergeben/bekommen

Laut API-Beschreibung der (schon wieder überholten BETA (Dec 2012) kann man EasyView Geräte übergeben/bekommen. Ist das nützlich? Oder geht das nur in der Vollversion?

2002
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigDrag and Drop einer Scenenliste auf Executer mit Scenen...geringUnbestätigt19.06.201404.10.2014 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich einen Executer eine Scenenliste zugewiesen hab, und dann eine weitere Scenenliste per Drag and Drop im ProjectExplorer zuweisen will, krig ich keine warnung, das das die vorhandene Scenenliste ersetzt.

Hier wäre doch angebracht ein Dialog zu öffnen der mich warnt, und mich wählen läst, ob ich ersetzen möchte, oder nicht.

Per Enter wird das ersetzen bestätigt.

Weis nicht wie ich das jetzt einordnen sollte, ob Fehlerbericht oder ToDo.

MfG
Patrick

2004
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigDrag and Drop einer Cuelist in eine CuelistverschobenUnbestätigt19.06.201419.06.2014 Aufgabenbeschreibung

So wie mann ein Preset per Drag and Drop “Einfach” in eine Cueliste ziehen kann, so sollte mann das auch mit einer Cuelist können, denn der Mouse-Aufwand ist dafür einfach ziemlich groß.

MfG
Patrick

705
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigDoppelklick Fader, Scrollbar ersetzengeringZugeteiltDennis07.01.201201.02.2012 Aufgabenbeschreibung

Arne:
Doppelklick auf einen Fader. Sollte auf 100 springen. Wenn auf 100 dann auf 0.

Im: ExecutorView, IntensityPanel, ChannelOverview.

Scrollbars ersetzen im: Intpanel, ChanOverv.

2090
0%
ServerFehlerberichtniedrigDoppelklick auf Trackbar setzt auf 0 obwohl der Default...geringUnbestätigt3.216.12.201425.07.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Bei einem Doppelklick auf einen Trackbar eines Propertys dessen Default nicht 0 ist, wird dieser auf 0 gesetzt.

Er müsste aber auf den Defaultvert springen.

1818
0%
StageViewWunsch / IdeeniedrigDoppelklick auf Icon im LiveView -> LumosgeringBestätigtPatrick Grote3.205.11.201310.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Wie wäre es, wenn ein Doppelklick im LiveView sich wie der Button Lumos verhalten würde?
Probleme mit Highlight? Ggf später Lowlight?

2094
0%
DMX PluginToDoniedrigDMXPlugin für sACN E1.31 schreibengeringNeuStefan Krupop3.221.12.201419.11.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.
Spezifikation

Lib

Reger Wunsch: https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/10193-ausgabeplugin-f%C3%BCr-sacn-e1-31-denkbar/&postID=100988#post100988

3002
90%
ServerHilfe / Supportsehr niedrigDMXC startet Verbindung zum Kernel Subsystem schlägt fe...geringAuf User warten31.12.201711.01.2018 Aufgabenbeschreibung

Hallo,

ich habe DMXC wie immer Starten, der GUI lädt wie normal das Fenster Kernal Start System erscheint lädt auch bis zu einem Bestimmten Punkt Bild 1:gobo.JPG

Das Fenster schließt sich immer wieder und fängt von Vorne an
und stoppt immer an diesem Punkt
Kernel Konsole
Bild 2: Konsole 1.JPG Bild 3: Konsole 1.JPG

Die Abschluss Meldung ist der Grund warum ich hier bin.
Bild 4; error.JPG Ich hoffe das ist nicht alt zu Schwer.
Gruß PrimeHGN

(Welche Log Datei ich hochladne sollte wusste ich nicht genau.)


Alle Fotos im Vollbild

Bild 1 Kernel Start: //picload.org/view/ddaogcpw/gobo.jpg.html

Kernel Konsole: //picload.org/view/ddaogirr/konsole1.jpg.html

              {{https://picload.org/view/ddaogira/konsole.jpg.html}}

Error Meldung: //picload.org/view/ddaogidw/error.jpg.html

2096
0%
ServerFehlerberichtniedrigDMX-In für BeattoolgeringNeu22.12.201422.12.2014 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, den manuellen Beat über DMX-In erfassen zu können.

736
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigDMX-In als Ausgangspunkt für EffektegeringNeu04.02.201211.02.2018 Aufgabenbeschreibung

Mir ist aufgefallen das der ausgangspunkt für effekte nur im PropertyGrid bestimmt werden kann.
Wass aber meiner meinung nach wichtig wäre, dass auch der DMX input als ausgengspunkt benutzt werden kann.

z.b
Ein dimmerkanal per dmx-in auf 20,
nun ziehe ich Bump drauf,
Jetzt müsste eigentlich der Ausgangspunkt bei 20 liegen, is aber nicht er liegt bei 0.

2428
0%
SoftpultFehlerberichtmittelDMX Control stürzt bei Doppelklick auf Softpult abgeringNeu08.03.201608.03.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich habe nach dem Starten von DMX Control ein Projekt geladen, dann wollte ich das Softpult mit einem Doppelklick autrufen, dabei stürzte das Programm ab.

Bernd

1067
0%
ServerToDomittelDevices: Der Node <random> wird nicht erkannt.geringNeuArne Lüdtke3.203.10.201215.02.2018 Aufgabenbeschreibung

Es wird immernoch nicht der Node für Random in Gobowheel und Colorwheel gelesen bzw. wird nich angezeigt und kann deshalb nicht drauf zugreifen.

MfG
Patrick

2430
0%
ServerFehlerberichtniedrigDDF mit Rotation-Node und Index-Node in Zoom-Node funkt...geringNeu3.210.03.201611.03.2016 Aufgabenbeschreibung

So solte es meiner meinung nach im ddf aussehen:

<zoom dmxchannel="19" >
  <rotation dmxchannel="20" >
    <step type="stop" mindmx="191" maxdmx="192" />
    <range type="ccw" mindmx="190" maxdmx="128" minval="0.0083333" maxval="0.17" />
    <range type="cw" mindmx="193" maxdmx="255" minval="0.0083333" maxval="0.17" />
  </rotation>
  <index dmxchannel="20" />

  <range type="linear" mindmx="0" maxdmx="45" minval="4" maxval="13.529411764705882352941176470588" />
  <range type="linear" mindmx="46" maxdmx="255" minval="13.749019607843137254901960784313" maxval="60" > 
    <range handler="index" range="4" mindmx="0" maxdmx="127" />
    <range handler="index" range="0" mindmx="128" maxdmx="255" />
  </range>
</zoom>

Aber der Zoom funktioniert dann nicht, erst wenn ich den Rotations-Node lösche geht der wieder.
Außerdem wird Index in diesem fall nicht im Propertygrid angezeigt.

Hab mal das funktionierende DDF und Manuel angehangen

2551
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigDDF mit Matrix erzeugt automatisch für jeden Pixel eine...geringUnbestätigt26.08.201612.11.2017 Aufgabenbeschreibung

s.o.

das ermöglicht es uns auch einzelne Pixel mal an zu steuern oder Effekte zu erstellen die als Matrix nicht gehen.

MfG
Patrick

2264
0%
SoftpultWunsch / IdeeniedrigDarstellung von WertengeringUnbestätigtMarkus M.27.05.201507.02.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich fände es gut, wenn es ein Control geben würde, welches Werte darstellen kann. Also z.B. ähnlich einer 7-Segment-Anzeige auf Pulten, über die Zahlenwerte oder auch kurze Texte angezeigt werden. Ein einfaches Beispiel wäre die Darstellung einer Faderstellung in Prozent / als resultierenden DMX-Wert. Abgefahrener wäre aber z.B. auch die Darstellung welchen Schritt gerade eine Cuelist ausführt, wieviele Scheinwerfer gerade aktiv sind und welche Cuelists / Scheinwerfer (Nummer oder Name) gerade aktiv sind.

2372
90%
GUIToDomittelDark ThemegeringZugeteiltPatrick Grote3.208.12.201509.08.2017 Aufgabenbeschreibung

A dark version of DMXControl, great for working in dark environments. Making it easier on the eye and the screen would be less of a distraction if the control booth is located in the middle of the audience.

2199
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCustom layeringgeringNeu13.03.201517.07.2016 Aufgabenbeschreibung

I would like to have more control over the layering of the different “active Tools.” For example, I would like to start running a cuelist and then control the lights using the programmer; then I want to be able to slowly fade back to just the cuelist. I would also like a different setting that will continue sending the values in the programmer until they are overwritten one at a time by the cuelist, using appropriate fades.

DMXControl is the best!

704
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuezeit erhalten nachdem Property time gesetztgeringNeu06.01.201226.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Idee (low low prio :-) ): Flag enclosed o.ä.
Verhindert, dass eingestellte Werte die globalen Überschreiten.
z.B. du hast eine globale Fadezeit von 2.
Jetzt setzt du beim Dimmer von Gerät 1 dieses Attribut,
und trägst bei Delay 0.5 ein. Dadurch wird der Wert für Fade automatisch berechnet und eingetragen (1.5)

hier mal aufgeräumt
2477
0%
GUIWunsch / IdeemittelCues markieren in welchen der Cue Timing Editor aktiv i...geringNeu16.05.201613.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre hier von Vorteil, wenn die betreffende Szene entsprechend gekennzeichnet wird, dass für diese der Cue Timing Editor aktiv ist. Ggf. kann dieses durch Einfügen einer zusätzlichen Spalte erfolgen, wo dieser analog zu den Spalten “Cue active”, “Autoprepare” und “Take fades” aktiviert und deaktiviert werden kann. Hierbei wird der Haken automatisch gesetzt, sobald man in den Cue Timing Editor Werte eingetragen und dieses geschlossen hat.

Folgendes wurde behoben:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wird im Cue Timing Editor für eine Cue eine Fade- und / oder eine Delay-Zeit eingetragen, können diese Werte fortan nur noch dort geändert werden. Ändert man nachträglich die Werte direkt in den betreffenden Spalten in der Cuelist, haben die Werte vom Cue Timing Editor weiterhin bestand.

Es fehlt hier die Möglichkeit, den Cue Timing Editor zu deaktivieren oder zurückzusetzen, zum Beispiel einfach durch löschen aller Einträge in den Feldern.

Aktuell können die Werte vom Cue Timing Editor nur durch das Ersetzen der komplett neu erstellten Szene zurückzusetzen werden. Die Cue nur im Programmer zu editieren reicht nicht aus.

2545
0%
ServerFehlerberichtmittelCuelists verschwindengeringNeu19.08.201620.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Moin moin,

Ich hab mal wieder nen Bug ausgegraben, der mich schon seit der 3.0.10 :) stört und auch immernoch auftritt:

Wenn ich 2 Sessions (mit zwei unterschiedlichen Namen benutze, verschwinden auf einmal die Cuelists in der zweiten Session, sobald ich sie versuche zu öffnen.

Um das ganze mal nach zu bauen, hab ich mir einfach ein paar RGB Geräte angelegt, eine Cuelist auf meinem ersten Rechner angelegt und dort einfach nen grün abgespeichert. Danach konnte ich dies noch auf meinem zweiten öffnen. Dann habe ich einfach noch 8 weitere Cuelists angelegt und wollte Random eine Cuelist öffnen und konnt sie im PE nicht mehr öffnen.

Man kann sie zwar unter Windows/Cuelists zwar wiederfinden und öffnen, aber ab einer gewissen Anzahl vermisst man dann halt doch die Ordnerstruktur.

interessant ist auch, dass wenn man auf der zweiten Session Cuelists erstellt, auch diese verschwinden.

2833
0%
GUIFehlerberichtmittelCuelists und Devices werden aus GUI entferntnormalBenötigt Tests27.05.201728.06.2017 Aufgabenbeschreibung

In bis dato noch nicht nachvollziehbaren Situationen werden beim Anwählen von Cuelists und Devices aus der GUI gelöscht.

Ein vollständiges Speichern des Projekts ist möglich. Nach dem Neuladen des Projects sind die Cuelists und Devices wieder da.

783
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuelist: aktuellen Timecode einfügengeringNeu09.03.201209.03.2012 Aufgabenbeschreibung

Stellt man in einer Cuelist den Trigger auf Timecode und klickt anschließend in den Trigger-Value wird automatisch 00:01:00.00 eingefügt.

Hier wäre es super wenn, falls bereits eim Timecode mit der Liste verknüpft ist, der aktuelle anliegende Timecode benutzt wird oder über einen Rechtsklick die Option geboten wird diesen einzufügen.

655
0%
ServerWunsch / Ideesehr niedrigCuelist, Wert eine Eigenschaft in mehrern/allen Cues gl...geringNeu24.11.201119.12.2011 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die Möglichkeit geben einen Wert einer Eigenschaft, z.B. Intensität von Kreis 1 in allen ausgewählten Cues zu ändern. Die solte bedingt erfolgen: Replace Where Value = 80 With 60, oder so.

493
0%
GUIWunsch / IdeemittelCuelist, unterschiedliche Farben für die unterschiedlic...geringNeu3.220.06.201126.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn in der Cuelist anhand farblich markierter Zellen zu sehen wäre, wie der aktuelle Status der Cues ist.
Momentan ist ja nur Einblenden + aktuell Eingeblendet = Gelb und bereits eingeblendet = Grau (bei multiple fades stimmt das auch nicht)

Ich könnte mir da sowas vorstellen, wie

ist komplett erledigt = grau
ist nicht mehr das zuletzt eingeblendete, aber steuert noch aktiv Werte bei (tracking) =
ist eingeblendet =
wird aktuell eingeblendet =
wird als nächstes eingeblendet =

490
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, Übergehen von automatischen TriggerngeringNeuTBD (UIS)20.06.201116.02.2017 Aufgabenbeschreibung

Es sollte eine Taste geben z.B. Ignore (allgemein benannt, hab noch ne Funktion dafür :) ), die beim nächsten GO die Cuelist veranlasst, nicht einen Schritt weiterzugehen, sondern eine evtl. laufenden Timer, Follow/Wait zu ignorieren und mit dem Einblenden des nächsten Cues zu beginnen. (Usecase: Probe, Zeit zu lang, etc...)

Arne:
=⇒ Eine funktion, welche bei der Cue die aktuell einfaded den Fade auf 100% setzt. Der Rest läuft normal ab.

597
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuelist, Trackingmode für Update wählengeringZugeteiltArne Lüdtke11.09.201111.09.2011 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich einen Kreis in einem Cue ändere, wäre es schön, angeben zu können, ob

a) die Änderung ab hier gilt ⇒ neue Wert wird in diesem Cue gespeichert und die Info weiter getrackt
b) die Änderung nur in diesem Cue ⇒ der neue Wert wird in diesem Cue gespeichert, in dem darauffolgenden wird der ursprüngliche Wert eingetragen (Cue only)
c) die Quelle ändern. ⇒ Das Cue, in dem der Kreis ursprünglich auf den wert gesetzt wurde, wird geändert.

zeige Aufgaben 201 - 250 von 314 Seite 5 von 7<<erste - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 -

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung