Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummary  descPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
3352
0%
GUIWunsch / IdeeLowProgrammer Snapshots beschriftenDeferUnbestätigtTBD (UIS)28.01.201930.01.2019 Task Description

Die Funktion Snapshots im Programmer sind total nice. Das Problem ist nur, wenn ich drei vier Snapshots mal anlegen sollte, dann muss ich mir die Uhrzeit merken. Da wäre eine Möglichkeit zur manuellen Beschriftung sehr hilfreich (Analog zum Add Device Dialog - Group Name)

3174
0%
ServerWunsch / IdeeLowProgrammer Global FadeMediumUnbestätigt16.10.201817.10.2018 Task Description

Die Möglichkeit einbauen, dass alle Eingaben in den Programmer gefaded werden.

Highlight, Blackout, Preset auch.

3159
0%
AudioAnalyserFehlerberichtCriticalProgramm stürzt ab bei Auswahl des Soundinterfaces im A...Very LowNeu18.09.201819.09.2018 Task Description

Hallo zusammen.

Ich bin durch einen Kollegen auf euch gestoßen und bin fasziniert was ihr da geschaffen habt!!!
Leider habe ich ein Problem mit der Auswahl meines Audiointerfaces im Audio Analyser.

Ich besitze das Focusrite Scarlett 2i2o
https://focusrite.com/de/usb-audio-interface/scarlett/scarlett-2i2

Sobald ich dieses als Eingabegerät wählen möchte (Play Button im Audi Analyser) stürzt das komplette Programm ab :( DMXControl (GUI) crashed

Die Logfile ist im Anhang und ich würde mich mega freuen wenn ihr das in den Griff bekommt oder mir helfen könntet woran es liegt :)

Tausend Dank und weiter so, ich bin wirklich geflashed von eurer Arbeit !!!

2381
0%
AudioAnalyserFehlerberichtCriticalprogram sturzt ab when der treiber X(R) Asio driver ben...Very LowZugeteiltArne LüdtkeFrank Brüggemann26.12.201501.11.2017 Task Description

program sturzt abb when der treiber “X(R) Asio driver” benutz wird. Dies treiber ist von Behringer XR18AIR. When der normal treiber von meinen computer benutzt wird functiniert alles einwandfrei. 100 prozentig zu reprodizieren. Der X(R) treiber wirkt einwandfrei in andere software wie die XR18 software und Adobe Audition.
..DMXcontrol (GUI) just crashed..

2015-12-26 12:54:55,159 [1] DEBUG LumosGUI - Running Lumos GUI on Environment 2.0.50727.6421.
2015-12-26 12:54:55,429 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Initializing Managers.
2015-12-26 12:54:55,546 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.WindowManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,554 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Controls.PropertyGrid.UIEditor.UIEditorManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,559 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Windows.SceneList.SceneListWindowManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,564 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Facade.FacadeManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,571 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Windows.PEManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,576 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveViewManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,582 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,587 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Project.ProjectManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,591 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Localization.LocalizationManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,596 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Run.GuiRunManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,600 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,606 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Facade.Scene.Fanning.FannedValueManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,610 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,615 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Input.InputLayerManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,641 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Net.GuiNetManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,645 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Settings.SettingsManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,650 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Monitoring.GuiMonitoringManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,656 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Log.GuiLogManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,660 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 20 of Type IGuiManager with 74 tries in Assembly LumosGUI
2015-12-26 12:54:55,687 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 0 of Type IGuiManager with 0 tries in Assembly LumosLIB
2015-12-26 12:54:55,694 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - UIEditorManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,704 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiRunManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,708 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - AssemblyManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,713 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - FannedValueManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,727 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - ResourceManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,742 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - PEManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,746 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - LocalizationManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,751 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiActionManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,755 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiNetManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,793 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - SettingsManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,804 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - SceneListWindowManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,822 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - ConnectionManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,830 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - InputLayerManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,834 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - FacadeManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,861 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - LiveViewManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,865 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - ProjectManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,217 [1] INFO Lumos.GUI.WindowManager - Successfully loaded 21 Windows.
2015-12-26 12:54:57,518 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - WindowManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,525 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - PluginManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,534 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiMonitoringManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,540 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiLogManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,544 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Managers initialized: 20
2015-12-26 12:54:57,549 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Starting Services.
2015-12-26 12:54:57,554 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,560 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,565 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Net.GuiNetManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,570 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Monitoring.GuiMonitoringManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,574 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 5 of Type IGuiService with 5 tries in Assembly LumosGUI
2015-12-26 12:54:57,579 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 0 of Type IGuiService with 0 tries in Assembly LumosLIB
2015-12-26 12:54:57,595 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LumosGUI
2015-12-26 12:54:57,606 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LumosLIB
2015-12-26 12:54:57,611 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskLamp
2015-12-26 12:54:57,616 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DMXLIB
2015-12-26 12:54:57,626 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LumosControls
2015-12-26 12:54:57,637 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: AudioAnalyser
2015-12-26 12:54:57,643 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskColorpicker
2015-12-26 12:54:57,648 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskCommandbutton
2015-12-26 12:54:57,654 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskGroupbox
2015-12-26 12:54:57,660 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskKnobControl
2015-12-26 12:54:57,665 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskLabel
2015-12-26 12:54:57,671 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskLineseperator
2015-12-26 12:54:57,676 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskPosition
2015-12-26 12:54:57,682 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskSlider
2015-12-26 12:54:57,687 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: HelperLib
2015-12-26 12:54:57,693 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: KnobControl
2015-12-26 12:54:57,698 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LiveForm
2015-12-26 12:54:57,703 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: SoftDesk
2015-12-26 12:54:57,766 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - AssemblyManager [Service started].
2015-12-26 12:54:57,800 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: NewFolderHS.png
2015-12-26 12:54:57,906 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:54:57,951 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:54:58,049 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiActionManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,126 [1] DEBUG Lumos.GUI.Plugin.PluginManager - Successful registered IGuiPlugin: AudioAnalyserPlugin, Plugin DLL: AudioAnalyser.dll
2015-12-26 12:54:58,203 [1] DEBUG Lumos.GUI.Plugin.PluginManager - Successful registered IGuiPlugin: SoftpultGuiPlugin, Plugin DLL: SoftDesk.dll
2015-12-26 12:54:58,207 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - PluginManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,216 [1] INFO Lumos.GUI.Net.GuiNetManager - UDP Listener started on Port 12452
2015-12-26 12:54:58,222 [1] INFO Lumos.GUI.Net.GuiNetManager - UDP Sender started.
2015-12-26 12:54:58,228 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiNetManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,247 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiMonitoringManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,251 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Services started: 5
2015-12-26 12:54:58,255 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Startup finished, ready!
2015-12-26 12:54:59,864 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:55:00,093 [1] DEBUG GraphicalView.LiveView - Reset Device with 486 / 264
2015-12-26 12:55:00,125 [1] WARN Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView - Unable to load Image in ResourceManager.
2015-12-26 12:55:00,137 [1] DEBUG GraphicalView.LiveView - Reset Device with 486 / 239
2015-12-26 12:55:00,256 [1] DEBUG GraphicalView.LiveView - Reset Device with 486 / 226
2015-12-26 12:55:01,210 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:55:01,255 [1] ERROR Lumos.GUI.Input.InputLayerManager - An InputLayer with this ID is already registered: ID: {0A60E9B0-D5BC-488b-B189-294E830C18E5}SessionName: RENE_NUK
2015-12-26 12:55:01,262 [1] ERROR Lumos.GUI.Plugin.PluginManager - Error when establishing Connection in Plugin Audio Analyser: An InputLayer with this ID is already registered: ID: {0A60E9B0-D5BC-488b-B189-294E830C18E5}SessionName: RENE_NUK
org.dmxc.lumos.Kernel.Exceptions.AlreadyRegisteredException: An InputLayer with this ID is already registered: ID: {0A60E9B0-D5BC-488b-B189-294E830C18E5}SessionName: RENE_NUK

 at org.dmxc.lumos.Kernel.Input.AbstractInputLayerManager.registerInputLayer(IInputLayer layer) in N:\Visual Studio Projects\LumosBranch\LumosLIB\src\Kernel\Input\AbstractInputLayerManager.cs:line 337
 at Lumos.GUI.Input.InputLayerManager.registerInputLayer(IInputLayer layer) in N:\Visual Studio Projects\LumosBranch\LumosGUI\src\Input\InputLayerManager.cs:line 119
 at AudioAnalyser.AudioAnalyserPlugin.connectionEstablished() in N:\Visual Studio Projects\LumosPlugins\AudioAnalyser\AudioAnalyser\AudioAnalyserPlugin.cs:line 43
 at Lumos.GUI.Plugin.PluginManager.Lumos.GUI.Run.IGuiProjectManager.connectionEstablished(LumosGUIIOContext context) in N:\Visual Studio Projects\LumosBranch\LumosGUI\src\Plugin\PluginManager.cs:line 266
353
0%
GUIWunsch / IdeeLowPresets, mehrere Presets gleichzeitig auf eine Auswahl ...Very LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)05.05.201119.02.2019 Task Description

Man hat 3 Presets erstellt, für Focus, Color und Intensity. Will diese nun auf eine Auswahl anwenden. Nun muss man alle 3 Presets der Reihe nach rüberziehen. Mehrfachselektionen sollten in der Presetliste möglich sein.

1572
0%
SoftdeskWunsch / IdeeMediumPresets per Softpult steuern könnenVery LowNeuArne LüdtkeDennis02.03.201314.03.2013 Task Description

Ich hätte gerne die Möglichkeit, Presets per Softpult abzurufen.

So kann Live schnell z.B. eine auswahl von Geräten geändert werden,
ohne das für Auswahl der Geräte die gewünschte Änderung( Farbe/Gobo/Position) als CUE angelegt sein muss.

2824
0%
ServerToDoLowPrecision Time Protocol zum synchronisieren von Kernel ...MediumUnbestätigt3.325.05.201719.02.2019 Task Description

gebraucht für Timecodeplayer.

3471
0%
SoftdeskFehlerberichtMediumPositionierung der Softdesk-Elemente in verschiedenen E...LowBestätigtPeer Conradi3.213.03.201924.04.2019 Task Description

Ich kann die Softdesk-Elemente aktuell noch nicht in verschiedenen Ebenen anordnen. Dies fällt insbesondere dann auf, wenn ich mit einer Groupbox mehrere Buttons oder Slider optisch zusammenfassen möchte: die Buttons verschwinden im Hintergrund.

3122
0%
GUIWunsch / IdeeLowPlugin-Funktionen markierenMediumUnbestätigt26.07.201826.07.2018 Task Description

Es sollte eine Möglichkeit geben, Funktionen, die ein Plugin nachgerüstet hat als solche zu identifizieren. Hintergrund ist, dass das MIDI-Plugin Dynamic Executors in das Input Assignment hinzufügt, es aber nicht klar wird, dass diese aus dem MIDI-Plugin stammen. Daher sollte es wo möglich eine (wie auch immer geartete) Anzeige geben, die diesen Umstand mitteilt. Sonst erzeugen nämlich Plugins neue Funktionen in der Software und es wird nicht ersichtlich, woher diese Funktionen kommen bzw. die User könnten für diese Funktionen Support verlangen, obwohl das Team diesen nicht liefern kann.

1790
0%
GUIFehlerberichtLowPhasenverschiebung bei zeitabhängigen Effekten nicht in...Very LowNeu31.08.201331.08.2013 Task Description

Bei Effekten wie Rechteck, Trapez oder weiteren, bei denen explizit mit Zeiten gearbeitet wird (fade up time, fade down time, pause) sollte nicht die Phasenverschiebung nicht als Winkel in Grad, sondern als Zeitwert in (Milli-) Sekunden angegeben werden.

3423
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowPer Icon in Header Visualisieren wenn Graph geändert wu...MediumUnbestätigt3.2.128.02.201928.02.2019 Task Description

Graph ist nach Generierung “Default”.

Sollte der User:
1. Knoten oder Kanten löschen / hinzufügen
2. Parameter von Knoten ändern

Ist Default = false und das wird durch ein Icon in der Headerzeile visualisiert.

2043
0%
ServerWunsch / IdeeVery LowPer AutoHotkey kann nicht festgestellt werden, wann der...Very LowNeu29.09.201419.10.2014 Task Description

Für mein Screenshot-Tool https://github.com/DMXControl/Screenshot starte ich des öfteren den DMXControl Kernel. Leider kann AutoHotkey den Text in der Konsole nicht lesen, sondern nur den Fenstertitel. Ich kann also automatisiert nicht feststellen, wann der Kernel für weitere Aktionen bereit ist.

Ich würde mir folgnde Änderung wünschen:
Während dem Betrieb lautet der Titel der Kernel-Konsole ja folgendermaßen:
> DMXControl Kernel V3.0.6.0 BETA 6 Datum Uhrzeit: Informationen

Ich würde mir wünschen, dass er während dem Startup noch irgendeinen zusätzlichen Text, z.B. starting enthält, der dann verschwindet, wenn der Kernel Startup fertig ist.
> DMXControl Kernel V3.0.6.0 BETA 6 starting Datum Uhrzeit: Informationen

Dann könnte ich automatisch darauf warten, bis das starting verschwindet, und weiß dann, dass der Kernel bereit ist.

3494
0%
GUIWunsch / IdeeLowPatching und CSV Export leichter zugänglich machenMediumAuf User warten16.03.201928.03.2019 Task Description

Ich wollte den CSV Export durchführen und musste recht stark suchen. Da wäre es schöner, wenn der dieser leichter zugänglich wäre.

599
0%
GUIWunsch / IdeeLowParkVery LowZugeteiltArne LüdtkeTBD (UIS)11.09.201111.02.2019 Task Description

Die DMX Werte eines geparkten Geräts werden eingefroren. Erst wenn es wieder ausgeparkt ist werden aktuelle Werte übernommen und ausgegeben.

Diskussion zu diesem Punkt hier:
https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11895-2016-06-29-entwicklermeeting

Wichtig: Effekte müssen weiterlaufen, Neue Effekte und Programmierung wird nicht auf Geräte übertragen

3372
0%
GUIWunsch / IdeeLowOption "Skip 1st cue trigger on play" als Schnelleinste...Very LowUsability Relevant10.02.201915.03.2019 Task Description

Geprüft mit Build 1602

Die Option Skip 1st cue trigger on play der Cuelist sollte mit in die Schnelleinstellung für die Cuelist, das heißt in das Dropdown-Menü des Options-Button, aufgenommen werden.

3026
0%
GUIWunsch / IdeeLowOptimierungen im Dialog "Device Properties"Very LowUnbestätigt01.02.201802.09.2018 Task Description

Beim Umbau und Anpassung eines vorhandenen Projekts auf ein neues Licht-Setups sind mir im Dialog für die Device Properties folgende Optimierungsmöglichkeiten aufgefallen:

  • Sind mehrere Geräte ausgewählt, können unterschiedliche Einstellungen zum Beispiel bei Pan- & Tilt-Reverse, nicht gemeinsam auf einen neuen Wert gesetzt werden. Hier wäre der Vorschlag, dies zwar entsprechend zu kennzeichnen, dass die Geräte in der aktuellen Auswahl an dieser Stelle unterschiedliche Einstellungen aufweisen, am Ende aber Änderungen für alle Geräte zuzulassen.
  • Das Einstellen von individuellen Offsets bei Pan und Tilt für mehrere Geräte könnte beschleunigt werden, wenn das Dialogfenster unten links noch zwei zusätzliche Buttons mit “<” und “>” erhält. Über diese Button kann man dann zum Gerät mit der niedrigeren (<) bzw. höheren (>) Device-ID springen. So spart man sich eine Reihe von Mausklicks, um den Dialog für das nächste Gerät aufzurufen.
3281
0%
GUIWunsch / IdeeLowOptimierung SpeicherworkflowLowAuf Entwickler warten04.01.201926.01.2019 Task Description

Derzeit ist es etwas aufwändig neue Cuelists schnell und ordentlich anzulegen. Meistens gehe ich dazu in den Projekt Explorer, lege einen Ordner an (z. B. MH Spots) und packe da meine Cuelists rein. Danach gehe ich in die Stage View, stelle meine Werte ein, öffne die Cuelist und speichere dann die Werte über Add in die Cuelist.

Um das ganze etwas zu beschleunigen haben Stefan und ich folgendes überlegt:

An der linken Seite werden die Buttons “Add Preset” und “Add Cuelist...” entfernt. Stattdessen gibt es nur noch “Add” oder “Store” oder “Record” was auch immer. Danach geht dann ein Popup Fenster auf (siehe Bild 1), in der man zwischen den Optionen wählen kann:

  1. in offener Cuelist speichern
  2. in (neue) Cuelist mit zusätzlichem Dropdown Liste aller Cuelists
  3. in Executor
  4. in Preset

Die Dropdown Liste aus dem zweiten Eintrag soll Analog zum “Group Name” aus dem “Add Device” Dialog funktionieren. Entweder man tippt einen Text ein, oder es werden alle existierenden Cuelists angezeigt, wenn man die Liste öffnet (siehe Bild 2). Was noch geklärt werden müsste, wie sich das mit Cuelists in Unterordnern verhält.

Die Auswahl sollte dabei gespeichert werden, falls jemand immer die gleiche Aktion ausführen möchte.

3058
0%
GUIWunsch / IdeeLowOptimierung im Panel für ColorVery LowUnbestätigt04.05.201804.05.2018 Task Description

Zur einfacheren Bedienung schlage ich vor, das Panel Color wie folgt zu ergänzen:

  • Aufnahme der Farbtemperatur im Reiter mit den Colorpicker
  • Einbau zweier Schieberegler für die kontinuierliche Rotation und Indizierung des Farbrads analog des Panels für Gobo
3213
0%
GUIWunsch / IdeeLowOptimierung im Dialog "Device Control"Very LowUnbestätigt29.11.201826.01.2019 Task Description

Für das Device Control wünsche ich mir zwei Buttons, mit dessen Hilfe ich das Fanning im ausgewählten Feld “durchschalten” kann. Dies kommt vor allem bei alternierenden Fannings zum Tragen. Die Buttons könnten daher einfach mit « und » beschriftet sein. Beim Drücken von » würde folgendes passieren:

  • 255;128;0 # 0;128;255 # 64;192;48
  • 64;192;48 # 255;128;0 # 0;128;255
  • 0;128;255 # 64;192;48 # 255;128;0

Der Button « tauscht die Werte innerhalb des Fannings entsprechend Schritt für Schritt wieder zurück. Ähnlich würde es bei einem linearen Fanning laufen, wenn der Button » gedrückt wird:

  • 255;128;0 > 0;128;255
  • 0;128;255 > 255;128;0
3565
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowOptimierung der MIDI-Definition für beleuchtete Tasten ...Very LowUnbestätigt25.04.201925.04.2019 Task Description

Zahlreiche MIDI-Controller bieten Tasten, deren Farbe ich über bestimmte MIDI-Werte festlegen kann. Diese Werte sind für eine Reihe von Tasten oftmals gleich. Möchte ich nun für ein Feedback verschiedene Farben einer Taste nutzen, muss ich aktuell den Button (oder ein anderes Element) im RuleSet mehrfach anlegen, damit mit im Input Assignment die Outputs des Buttons mit den verfügbaren Farben ausgeführt werden.

Ich würde mir hier eine Möglichkeit wünschen, zum einen die Definition im Rule Set zu vereinfachen, zum anderen im gleichen Atemzug die Übersichtlichkeit im Output-Baum des Input Assignments zu erhöhen.

3360
0%
GUIWunsch / IdeeLowOptimierung der Icon-Sortierung im Project ExplorerVery LowUsability RelevantArne LüdtkeMarcel PeterkauChristianStefan KistnerJens-Peter KühnJoseph Noetzel3.2.102.02.201911.02.2019 Task Description

Getestet mit Build 1572

Da durch das Electricity-Feature nun ein weiteres Icon in der Menü-Leiste des Project-Explorers hinzugekommen ist, würde ich nun die generelle Sortierung überdenken und stelle folgenden Vorschlag in den Raum:

  1. Create Cuelist
  2. Add Device
  3. Create Cuelist Group
  4. Create Device Group
  5. Create Executor Page
  6. Add Softdesk
  7. Add Power Source
  8. Create Stage View
  9. Create Item List
  10. Import Files

Da die Sortierung meinem persönlichen Empfinden entspricht, habe ich das Ticket mal auf Usability Relevant gestellt und ein paar Personen eingeladen. Die aktuelle Anordnung der Icons in der Menü-Leiste sind im Anhang zu sehen.

1808
0%
ServerWunsch / IdeeLowOnlyFade AttributVery LowZugeteiltArne LüdtkeTBD (UIS)26.10.201320.02.2019 Task Description

Einbauen des “OnlyFade” Attributes, damit bei Effekten die Obergrenze sich nur auf den Fader auswirkt.

=⇒ Es geht darum, dass z.B. für Phasenverschiebung der Regler nur von 0 - 720 Grad geht, eine Eingabe von beliebigen Werten aber trotzdem möglich ist.

3599
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowÖffnen einer Cuelist setzt den Namender letzten Cue in ...Very LowNeu21.05.201921.05.2019 Task Description

s.O.

3196
0%
ServerWunsch / IdeeLowNeues Input Assignment/MIDI: Verschiedene Modi zum "abh...MediumUnbestätigt3.2.106.11.201819.02.2019 Task Description

Bei externen “Controls”, die kein Feedback erlauben (z.B. nicht motorisierte Fader, Potis, DMX-In), gibt es das Problem springender Werte, wenn sich Werte in der Software ändern, aber natürlich nicht am Control selbt. Fasst man das Control das nächste mal an, würde der Wert einfach auf den zuletzt am Control eingestellten Wert springen.
Um das zu umgehen, gibt es z.B. bei der MidiBox verschiedene Modi, die man einstellen kann:

Normal, Snap, Relative, Parallax
http://www.ucapps.de/midibox_tutorial.html (Nach “Normal Mode” suchen)

Diese Einstellung auch in DMXC zu haben (z.B. für DMX-In, wo es prinzipiell kein Feedback gibt, also auch das Pult dieses Verhalten nicht implementieren kann) wäre für mich sehr sinnvoll.
Wahrscheinlich reicht es, das pro MIDI- oder DMX-In-Device konfigurieren zu können, also nicht unbedingt für jedes Control einzeln.

3121
0%
GUIWunsch / IdeeLowNeues Fenster: Engagement Monitor / Control MonitorMediumZugeteiltPatrick Grote3.2.126.07.201803.03.2019 Task Description

Aktuell gibt es keine Möglichkeit festzustellen, welche Cuelist, Programmer etc. aktuell eine Eigenschaft eines Gerätes wie z.B. die Position ansteuert. Es sollte daher ein neues Fenster geben, welches zum einen ähnlich wie der Programmer alle Geräteeigenschaften auflistet, die verändert wurden. Dabei sollte aber bei diesem Fenster die generelle Ausgabe im Vordergrund stehen. Wenn mehrere Quellen etwas z.B. auf eine MH-Position ausgeben, sollten alle Quellen in einer Liste dargestellt werden. Dabei sollten diese Werte wenn möglich visuell dargestellt werden (z.B. die entsprechenden Farben oder Gobos darstellen). Die Darstellung der einzelnen Quellen erfolgt in Listenform mit klarer Reihenfolge der (virtuellen) Prioritäten. Sprich hier soll aufgezeigt werden, welche Quelle als nächstes im Eingriff ist, wenn die aktuelle Quelle nicht mehr auf die Geräteeigenschaft ausgibt (daher virtuelle Priorität, da dies auch bei LTP-Mischung angezeigt werden sollte). Des weiteren sollte es auch möglich sein, eine Quelle zu muten (mindestens folgende Optionen: bis zum Beenden der Quelle, dauerhaft muten) und die Reihenfolge der Quellen z.B. per Drag&Drop anzupassen (dann aber evtl. auch mit definierbarer Überblendzeit).

3368
0%
ServerWunsch / IdeeLowNeuer Effekt "Star"Very LowUnbestätigt3.2.108.02.201918.02.2019 Task Description

Ich stelle mir einen neuen Effekt vor der einen Stern mit n Spitzen erstellt. Der Effekt ließe sich über folgende Parameter manipulieren:

Variante 1: realen Sternen / Design-Sternen

  • Anzahl Spitzen, wobei das Minimum bei 3 liegt
  • Innerer Radius
  • Äußer Radius
  • Index
  • Phase
  • Frequenz

Variante 2: Sternpolygon

  • Anzahl Spitzen, wobei das Minimum bei 5 liegt
  • Äußer Radius
  • Fahrweise (nur außen oder “durch die Mitte” bei zusammenhängenden Sternpolygonen)
  • Index
  • Phase
  • Frequenz
2625
0%
GUIWunsch / IdeeLowNeuer Effekt "Random-Strobe-Chaser"Very LowZugeteiltArne Lüdtke01.11.201628.01.2017 Task Description

Mit einem einfachen Chaser kann man zwar ein Random-Strobe generieren, jedoch sind diese Einstellungen an die Anzahl der aktiven Geräte innerhalb einer Gruppe gebunden und bei dem einfachen Chaser ist immer nur ein Gerät aktiv.
Der Random-Strobe-Chaser geht über den einfachen Chaser hinaus und sollte über folgende Parameter zum Einstellen verfügen. Die nachfolgend genannten Parameter sollen dabei unabhängig von der Anzahl der aktiven Geräte innerhalb der Gruppe gelten.

  • Anzahl der gleichzeitig aktiven Geräte
  • Zeit Dimmer an
  • Zeit Dimmer aus
  • Zufällige Pausenzeit
  • Maximale Helligkeit
  • Zufälliger Helligkeitswert / Mindestwert
  • Laufrichtung des Strobes (vorwärts, rückwärts, von der Mitte aus, zur Mitte hin, zufällig)

Die zufällige Pausenzeit soll den Strobe-Effekt zufällig entsprechend unterbrechen, sofern hier ein Wert eingetragen ist.

Ist ein Wert im Feld „zufälliger Helligkeitswert“ gesetzt, soll hier durch jedes Gerät leuchtet immer mit einer anderen zufällig generierten Helligkeit zwischen dem Mindestwert und dem Maximalwert, wobei der Wert „zufälliger Helligkeitswert“ den Mindestwert angibt. Auf diese Weise lässt sich gerade bei einer größeren Zahl an Geräten eine besondere Tiefenwirkung erzielen.

Ein zusätzlicher Clou wäre an dieser Stelle, wenn sich der Wert für die Anzahl gleichzeitig aktiver Geräte live vom Softpult aus beeinflussen ließe, beispielsweise über die Effekt-Speed der Cueliste.

3167
0%
ServerWunsch / IdeeMediumNeue Interfaces immer auf DMX-Universium 1 setzenLowUsability Relevant09.10.201809.10.2018 Task Description

Fügt man ein neues Interface hinzu, werden diese automatisch fortlaufend auf die DMX-Universen gepatcht. Dies wird gerne von Einsteigern übersehen, gerade wenn man erst das Art-Net-Plugin und dann im Nachgang noch ein USB-Interface hinzufügt. Genau genommen ist dies für den Moment ein unerwünschtes Verhalten.

Daher schlage ich vor, dass neu hinzugefügte Interfaces immer auf das 1. DMX-Universum gesetzt werden. Interfaces, die mehrere Universen unterstützen, wie zum Beispiel das Art-Net-Plugin, werden auf die möglichen DMX-Universen verteilt - sprich DMX-Universum 1 bis 4 für das aktuelle Art-Net-Plugin. Möchte ein User mit mehreren DMX-Universen über mehrere USB-Interfaces arbeiten, so soll der das bewusst umstellen. Gleiches soll auch für den Patch des DMX-In gelten.

3466
90%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowNachträgliches ändern von Softdesk-Controls ebenfalls z...Very LowBenötigt Tests13.03.201920.03.2019 Task Description

Auf Gründen der Konsistenz und der einfacheren Bedienung wäre zu Überlegen, ob man die nachträgliche Änderung der Zuordnung von Softdesk-Controls im Graphen ebenfalls zulässt und das Node- / Klassenkonzept auf diese ausweitet. Hierbei könnte aber durchaus in Betracht gezogen werden, dass dies nur typengleich erfolgt - sprich ein Slider wird durch einen anderen Slider ersetzt oder ein Button durch einen anderen Button.

Sofern möglich kann dieser Wunsch auch auf MIDI-Controller und Tastatur ausgeweitet werden.

2109
0%
GUIFehlerberichtLowNachträgliches Ändern der MatrixgrößeVery LowEntscheidungArne Lüdtke3.0.231.08.201630.12.201420.02.2019 Task Description

Wenn ich die Größe einer Matrix nachträglich über die Properties ändere (egal ob Vergrößerung oder Verkleinerung), kommt diese Änderung im PropertyGrid zahlenmäßig erst an, nachdem ich einmal den Matrix FormEditor geöffnet und mit OK wieder geschlossen habe. Die Matrix-Effekte kommen nach (und auch während) der Änderung allerdings direkt richtig an. In den meisten Fällen sollte dieser Schritt meiner Meinung unnötig sein und könnte aktuell noch zu Verwirrungen führen.

3557
0%
DMX PluginFehlerberichtHighNach wenigen Sekunden Betrieb keine DMX Befehle mehr au...Very LowNeuStefan Krupop20.04.201922.04.2019 Task Description

Hallo,

ich benutze unter Win10 das Lixada USB-DMX512 Dongle mit dem Illutzmination Treiber um ein RGB Par zu steuern. Funktioniert zunächst wie gewünscht, aber nach einiger Zeit (wenige Sekunden bis Minuten) kommen an der Lampe keine Änderungen mehr an (Display an der Lampe blinkt nicht mehr). Der USB-Stick flackert dann auch nicht mehr orange. Wenn ich unter DMX-Interfaces das Häkchen für “Enable” entferne und wieder setzte läuft es kurz wieder weiter, bis es wieder stoppt. Im Lumos Log steht:

2019-04-20 21:47:36,610 [56] INFO org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Set timing values to Break 0, MAB 243, IB gap 254
2019-04-20 21:47:36,612 [56] INFO org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Successfully enabled uDMX interface with serial ‘ILLUTZMINATOR001’ 2019-04-20 21:48:18,288 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,489 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,690 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,891 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,092 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,293 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,494 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,695 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,896 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,098 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,299 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 2 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,512 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 1 bytes, wrote 0

Kann man evt. an Timing-Konfigurationen etwas Entspannteres einstellen? Der Test der Hardware mit Freestyler zeigt bisher keine solchen Abbrüche.

Danke für Feedback.

3459
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowNach umschalten auf deutsch keine reaktion mehrVery LowNeu3.211.03.201929.03.2019 Task Description

Ich habe die 3.2. auf deutsch umgestellt und nach einem Neustart von Software und PC kann ich in der GUI keine Eingabe mehr tätigen. Auch kein Minimieren/Schließen des Fensters ist mehr möglich.
Ich hänge mal die 4 letzten Logs an...

2617
0%
ServerToDoLowMxBoom optimierenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)11.10.201619.11.2016 Task Description

das geht besser und Performanter
zZ wird ab und zu mitten in dem Effekt gesprungen
der Effekt hört bei großen Matritzen zu früh auf

1995
0%
ServerFehlerberichtHighMultiBeam DDF mit meheren RGB mischungen, verursacht ei...Very LowBenötigt TestsArne Lüdtke3.130.09.201618.06.201431.07.2016 Task Description

Ich hab ein DDF geschrieben, das mehrere Beams hat, um die anderen Beams steuern zu können hab ich als Workaround 2 Generic Dimmer+RGB angelegt, und auf Universum 2 gepatcht, welches per ArtNet geloopt auf Universum 8 als Input diehnt.

Wenn ich nun die Input-Kanäle 8.1 bis 8.8 auf Beam 3/4 RGB und Dimmer lege,
dann einen Effect auf Color oder Dimmer lege, erschlägt mich eine Fluht an Exceptions im Kernel, und Funktionieren tuts auch nicht.

811
0%
ServerWunsch / IdeeLowMTC implementierenVery LowZugeteiltDennisTBD (UIS)07.04.201206.05.2016 Task Description

MIDI Timecode

812
0%
ServerWunsch / IdeeLowMSC implementierenVery LowZugeteiltDennis07.04.201207.04.2012 Task Description

MIDI Show Control

3489
0%
ServerFehlerberichtHighMIDI Rule Set wird nach Änderungen fehlerhaft gespeiche...LowZugeteiltStefan Krupop3.216.03.201922.04.2019 Task Description

Ich habe bereits mit einer der Alpha-Versionen (Build 1554 und 1572) nach der Implementierung von MIDI ein Rule Set erstellt und dieses mit den genannten Versionen bearbeitet und ergänzt.

Füge ich das existierende Rule Set einem neuen, leeren Projekt hinzu und nehme anschließend nur eine einzige Änderung im Rule Set vor, wird das Projekt insofern fehlerhaft geladen, als dass alle Verbindungen im Input Assignment zu dem MIDI-Controller nicht mehr funktionieren. Setze ich die MidiSettings.xml manuell auf den Ursprungszustand zurück, sprich tausche die geänderte Fassung gegen die Initialfassung aus, kann das Projekt wieder vollständig und fehlerfrei geladen werden.

Der Auszug aus den Log sieht wie folgt aus:

2019-03-16 18:47:19,486 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectManager - Error when loading Project Temp\b5f1742c-653f-4a34-b83c-46ad462a3f21.tmp: Warnings in Project
ProjectLoad: WARNING: Unable to load project in MIDIManager(null)org.dmxc.lumos.Kernel.Exceptions.ProjectLoadException: Warnings in Project
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.ReflectionCommandFactory.CommandPropertyBag.Invoke(CommandParameterList list) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\ReflectionCommandFactory.cs:Zeile 68.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Command.Command.execute(Object[] paras) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Command\Command.cs:Zeile 139.
   bei System.Runtime.Remoting.Messaging.StackBuilderSink._PrivateProcessMessage(IntPtr md, Object[] args, Object server, Object[]& outArgs)
   bei System.Runtime.Remoting.Messaging.StackBuilderSink.SyncProcessMessage(IMessage msg)
2019-03-16 18:47:19,508 [Log-Thread] WARN  LumosLIB.Tools.LumosTools - Unable to load project in MIDIManager
2019-03-16 18:47:19,509 [Log-Thread] WARN  LumosLIB.Tools.LumosTools - Unable to load project in MIDIManager
2019-03-16 18:47:19,971 [Log-Thread] INFO  org.dmxc.lumos.Kernel.GUISession.Session - Failed to load Project from GUI SKI-DSK-M4A89GA, Path F:\Verein\DMXControl Projects\Software\DMXControl 3\Testprojekte\DMXC 3.2\Beta-Test V3.2 Beta 1 (Testprojekt 1).zip

Im Anhang ist das Projekt mit den defekten MidiSettings sowie separat die MidiSettings.xml in der unveränderten Fassung zu finden. Zusätzlich sind die Logfiles beigefügt.

2219
0%
ServerWunsch / IdeeMediumMidi clock InputVery LowNeu30.04.201530.04.2015 Task Description

Wäre sehr nutzfoll wenn DMX Control eine Midi Clock aufnehmen könnte um damit sound to light viel genauer umzusetzen.

3186
0%
ServerWunsch / IdeeLowMidi - Möglichkeit mehrerer Layouts zum SpringenVery LowNeu27.10.201808.12.2018 Task Description

Ein cooles und hilfreiches Feature wäre, wenn der Midi-Part die Funktion enthalten würde, einen Midi-Controller “mehrfach” belegen und am Ende in den einzelnen Layouts springen zu können.

Also zum Beispiel ein Layout für bewegtes Licht, eines für LED-PARs und eines für konventionelles Weißlicht. Das Wechseln des Layouts könnte im besten Fall auch mit der Zuordnung von Buttons auf die Layouts gelöst werden.

3242
0%
DMX PluginFehlerberichtLowMEVP.dll wird nicht gefunden => EasyView startet nichtMediumUnbestätigt16.12.201827.12.2018 Task Description

Der Pfad zur MEVP.dll wird im Ausgabeplugin zwar übernommen, gespeichert und ist nach dem Neustart ebenfalls vorhanden. Aber irgendwie fehlt der Verweis auf die MEVP.dll, da ich im Ausgabeplugin nur den reinen Pfad angebe und (gefühlt) nicht mehr wie in einer der vorherigen Versionen auch den Namen der DLL mit eingebe. Dies hat zur Folge, dass Easy View trotz aktiviertem Interface und DMX-Out nicht starten mag.

3594
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowMehrfachfanning führt zu einem FehlerMediumUnbestätigt16.05.201916.05.2019 Task Description

Ich habe eine Gruppe von MHs mit Farbrad ausgewählt. Dieser Gruppe möchte ich folgendes Fanning über das DC geben

1;1;0.11#0.85;0;0.79#0;1;1

. Bei der Eingabe werden alle Scheinwerfer weiß und folgender Text steht in dem Feld:

Der Index war außerhalb des Arraybereichs.

Folgender Text steht im Kernel:

22:36:13 ERROR FannedValueManager -
System.IndexOutOfRangeException: Der Index war außerhalb des Arraybereichs.
   bei LumosLIB.Kernel.Scene.Fanning.AbstractFannedValueContainer`1.get_FanningValues() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Scene\Fanning\AbstractFannedValueContainer.cs:Zeile 83.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Scene.Fanning.FannedValueManager.convertToValueInstance(Object value) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Scene\Fanning\FannedValueManager.cs:Zeile 199.
3536
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowMehrere Slider / Fader auf einen Node-EingangVery LowBestätigtPatrick Grote3.2.109.04.201918.04.2019 Task Description

Lege ich in einem einzigen Graphen mehrere Slider / Fader auf einen Eingang eines Nodes (zum Beispiel auf den Fade Factor des Cuelist-Nodes), so werden die Werte immer nur von einem Slider / Fader verarbeitet. Über die momentan verfügbaren Nodes kann ein solcher Graph aktuell nicht zusammengebaut werden.

Dieses Ticket lege ich hier vornehmlich der Vollständigkeit halber an zur bereits am Samstag nach dem Live-Q&A geführte Diskussion.

2057
0%
GUIWunsch / IdeeLowMehr Gui PanesVery LowNeuPatrick Grote27.10.201422.05.2018 Task Description

Ist denk ich einfach zu erweitern, ich finde es umständlich Intensity, Position und Color unten machen zu können, Beam aber nicht vollständig.
Es sollten bei beiden Eingabemöglichkeiten Beide Optionen zur Verfügung stehen, es handelt sich lediglich um ein paar mehr Slider bsp. bei Beam Focus, Prism...

2763
0%
InstallerWunsch / IdeeLowMehere versionen von einander unabhängig installierernMediumUnbestätigtStefan Krupop20.03.201717.10.2017 Task Description

Im moment ist es nicht möglich zwei verschiedene Versionen paralel installiert zu haben.
Problem sind die Registry-Einträge und die Ordnerstruktur

Wir sollten das mal besprechen.
Mein Vorschlag ist

Das die alte Versionen bei der Installation in einen neuen Unterordner mit der Versionsnummer verschoben wird
Bsp.
Aktuell installiert ist 3.0.2a und 3.1 wird jetzt installiert
3.0.2a wird verschoben (mit allem drum und dran):
DMXControl 3\Kernel –&gt; DMXControl 3\Kernel\3.0.2a
DMXControl 3\GUI –&gt; DMXControl 3\GUI\3.0.2a
ähnliches muss dann auch in der Registry gemacht werden

3.1 instalieren
DMXControl 3\Kernel
DMXControl 3\GUI

somit kann ich immer drüber installieren, hab keine Probleme mehr, und kann zwischen den Versionen wählen

3529
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowMatrix HighlightMediumUnbestätigt06.04.201906.04.2019 Task Description

Case 1: Matrix Highlight flackert wenn ich ein Natives Matrix-Device selektiere

Case 2: Matrix Highlight belibt in Output aus, wenn ich eine gemapte Matrix selektiere

Live Q&A Stream

2411
0%
GUIWunsch / IdeeLowMatrix FunktionVery LowNeu25.02.201625.02.2016 Task Description

Es wäre toll, wenn man in der “manuellen Matrix” -Zuweisung gewisse Tools wie in der Bildbearbeitung hätte. Z.B. Striche, Kreise erstellen; Bild rotieren/spiegeln; o.ä.

2765
0%
ServerWunsch / IdeeLowMatrix Effektgröße mit den normalen Effekten verändernVery LowNeuTBD (UIS)23.03.201723.03.2017 Task Description

Es wäre toll, wenn man z.b. die Startposition des Boom-Effekts mithilfe eines weiteren Effekts verändern könnte. Oder z.b. die Geschwindigkeit des Color-Scroll Effekts mit einem Sinus belegen könnte.

1810
0%
ServerWunsch / IdeeLowMatrix Color Scroll Effekt, Random ModusVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)27.10.201306.05.2016 Task Description

Wie Chaser sollte ein Random mode unterstützt werden.

280
0%
ServerWunsch / IdeeMediumManuelles Überfaden in SzenenlisteVery LowNeuArne LüdtkeCuelist-Erweiterung(intern)26.10.201019.02.2019 Task Description

Manuelles Überfaden in Szenenliste einbauen über InputLayer Regler

2611
0%
GUIFehlerberichtVery LowManuelle Eingabe der Effekt SpeedVery LowZugeteiltPatrick Grote08.10.201608.10.2016 Task Description

Es wäre super wenn man die Effekt Speed per Doppelklick oder ähnlichem manuell per Tastatur eingeben kann, da der Schieberegler nur sehr ungenaue Werte erlaubt.

Hintergrund: Ich habe ein Projekt, bei dem alle Effekte auf 100 BPM programmiert sind, also 100%. Damit ist über die Speed eine einfache Eingabe der BPM Zahl für verschiedene Songs möglich. Über den Schieberegler oder über einen Fader am Midi Pult funktioniert das jedoch nur sehr ungenau.

Showing tasks 101 - 150 of 361 Page 3 of 8 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing