Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDFortschrittKategorieAufgabentypSchweregradZusammenfassung  descDringlichkeitStatuszuständigfällig in Versionfällig amangelegtzuletzt geändert
729
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigPan/Tilt Control zu ungenau ==> Neues Control erforderl...geringNeu02.02.201229.04.2012 Aufgabenbeschreibung

Das Control ist viel zu ungenau. (Auch mit ALT gedrückt)
Geraten: bei 540° ist der kleinste Schritt 5.4°?
Wir müssten idealerweise eine Schrittweite erreichen, die zu einer veränderung des LSB von 1 führt (0.00824° in diesem Beispiel)

3372
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigOption "Skip 1st cue trigger on play" als Schnelleinste...geringUsability Relevant10.02.201910.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Geprüft mit Build 1602

Die Option Skip 1st cue trigger on play der Cuelist sollte mit in die Schnelleinstellung für die Cuelist, das heißt in das Dropdown-Menü des Options-Button, aufgenommen werden.

3039
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigOptimierungen im Dialog "Manuel Beat"normalUnbestätigt20.03.201803.12.2018 Aufgabenbeschreibung

Um einen besseren Überblick über den Beat zu haben, schlage ich in Anlehnung an DMXControl 2 folgende Anpassungen vor:

  • Bereits beim ersten Klick auf den Tap-Button wird ein Beat-Signal generiert. Im Rahmen der DevCon 2018 gefixt
  • Ist der Haken aktiv gesetzt, sollte über den Sync-Button auch ein manuelles Beat-Signal (ein einzelner Schritt) generiert werden.
  • Der “aktive” Schritt für die Ermittlung des Beat-Wertes wird in roter Schrift angezeigt.
3026
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigOptimierungen im Dialog "Device Properties"geringUnbestätigt01.02.201802.09.2018 Aufgabenbeschreibung

Beim Umbau und Anpassung eines vorhandenen Projekts auf ein neues Licht-Setups sind mir im Dialog für die Device Properties folgende Optimierungsmöglichkeiten aufgefallen:

  • Sind mehrere Geräte ausgewählt, können unterschiedliche Einstellungen zum Beispiel bei Pan- & Tilt-Reverse, nicht gemeinsam auf einen neuen Wert gesetzt werden. Hier wäre der Vorschlag, dies zwar entsprechend zu kennzeichnen, dass die Geräte in der aktuellen Auswahl an dieser Stelle unterschiedliche Einstellungen aufweisen, am Ende aber Änderungen für alle Geräte zuzulassen.
  • Das Einstellen von individuellen Offsets bei Pan und Tilt für mehrere Geräte könnte beschleunigt werden, wenn das Dialogfenster unten links noch zwei zusätzliche Buttons mit “<” und “>” erhält. Über diese Button kann man dann zum Gerät mit der niedrigeren (<) bzw. höheren (>) Device-ID springen. So spart man sich eine Reihe von Mausklicks, um den Dialog für das nächste Gerät aufzurufen.
3281
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigOptimierung SpeicherworkflownormalAuf Entwickler warten04.01.201926.01.2019 Aufgabenbeschreibung

Derzeit ist es etwas aufwändig neue Cuelists schnell und ordentlich anzulegen. Meistens gehe ich dazu in den Projekt Explorer, lege einen Ordner an (z. B. MH Spots) und packe da meine Cuelists rein. Danach gehe ich in die Stage View, stelle meine Werte ein, öffne die Cuelist und speichere dann die Werte über Add in die Cuelist.

Um das ganze etwas zu beschleunigen haben Stefan und ich folgendes überlegt:

An der linken Seite werden die Buttons “Add Preset” und “Add Cuelist...” entfernt. Stattdessen gibt es nur noch “Add” oder “Store” oder “Record” was auch immer. Danach geht dann ein Popup Fenster auf (siehe Bild 1), in der man zwischen den Optionen wählen kann:

  1. in offener Cuelist speichern
  2. in (neue) Cuelist mit zusätzlichem Dropdown Liste aller Cuelists
  3. in Executor
  4. in Preset

Die Dropdown Liste aus dem zweiten Eintrag soll Analog zum “Group Name” aus dem “Add Device” Dialog funktionieren. Entweder man tippt einen Text ein, oder es werden alle existierenden Cuelists angezeigt, wenn man die Liste öffnet (siehe Bild 2). Was noch geklärt werden müsste, wie sich das mit Cuelists in Unterordnern verhält.

Die Auswahl sollte dabei gespeichert werden, falls jemand immer die gleiche Aktion ausführen möchte.

3292
70%
GUIFehlerberichtniedrigOptimierung in GUI-Dialogen (Teil 2)normalZugeteiltPatrick Grote06.01.201906.01.2019 Aufgabenbeschreibung

Getestet mit Build 1402

An folgenden Punkten gäbe es weiteren Optimierungsbedarf in den GUI-Dialogen:

  • Textfarbe der eingerichteten Interfaces sollte auf schwarz geändert werden, wenn die Hintergrundfarbe hellgrau oder rot ist (Bild 1).
  • Wird ein Interface vollständig aktiviert, wird die Hintergrundfarbe nicht in allen Zellen geändert sondern immer nur in der Zelle, die man mit der Maus anklickt (Bild 2).
  • Das letter spacing ist in allen Dropdown-Menüs zu groß und die Schriftgröße entspricht nicht der Größe von anderen Texten in Fenstern (Vergleiche Filter mit Programmer im Bild 3 oder View mit Universe.Channel im Bild 4).
  • Die vertikale Textausrichtung für Device und Device Groups im Programmer Filter passt nicht (Bild 5 und 6).
  • Nachdem die Tooltips im Dark Mode nun von der Texthöhe angepasst wurden, sollte nun der Text auch noch einen Abstand zur äußeren Kante erhalten (Bild 7). Ggf. wäre auch über ein zusätzlicher Schatten oder eine andere Hintergrundfarbe nachzudenken, damit sich der Tooltip besser abhebt.(Wird nicht umgesetzt)
  • Die Tabellenzellen sollten ggf. am inneren linken und rechten Rand ebenfalls einen Abstand zum Rand erhalten, um die Lesbarkeit der Werte zu verbesseren (siehe Bild 2, DMX Interfaces sowie Bild 6, Programmer Filter und Bild 7, Cuelist mit Tooltip). Die Schriftgröße darf aber gerne so beibehalten werden.
3058
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigOptimierung im Panel für ColorgeringUnbestätigt04.05.201804.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Zur einfacheren Bedienung schlage ich vor, das Panel Color wie folgt zu ergänzen:

  • Aufnahme der Farbtemperatur im Reiter mit den Colorpicker
  • Einbau zweier Schieberegler für die kontinuierliche Rotation und Indizierung des Farbrads analog des Panels für Gobo
3213
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigOptimierung im Dialog "Device Control"geringUnbestätigt29.11.201826.01.2019 Aufgabenbeschreibung

Für das Device Control wünsche ich mir zwei Buttons, mit dessen Hilfe ich das Fanning im ausgewählten Feld “durchschalten” kann. Dies kommt vor allem bei alternierenden Fannings zum Tragen. Die Buttons könnten daher einfach mit « und » beschriftet sein. Beim Drücken von » würde folgendes passieren:

  • 255;128;0 # 0;128;255 # 64;192;48
  • 64;192;48 # 255;128;0 # 0;128;255
  • 0;128;255 # 64;192;48 # 255;128;0

Der Button « tauscht die Werte innerhalb des Fannings entsprechend Schritt für Schritt wieder zurück. Ähnlich würde es bei einem linearen Fanning laufen, wenn der Button » gedrückt wird:

  • 255;128;0 > 0;128;255
  • 0;128;255 > 255;128;0
3360
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigOptimierung der Icon-Sortierung im Project ExplorergeringUsability RelevantArne LüdtkeMarcel PeterkauChristianStefan KistnerJens-Peter KühnJoseph Noetzel3.2.102.02.201911.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Getestet mit Build 1572

Da durch das Electricity-Feature nun ein weiteres Icon in der Menü-Leiste des Project-Explorers hinzugekommen ist, würde ich nun die generelle Sortierung überdenken und stelle folgenden Vorschlag in den Raum:

  1. Create Cuelist
  2. Add Device
  3. Create Cuelist Group
  4. Create Device Group
  5. Create Executor Page
  6. Add Softdesk
  7. Add Power Source
  8. Create Stage View
  9. Create Item List
  10. Import Files

Da die Sortierung meinem persönlichen Empfinden entspricht, habe ich das Ticket mal auf Usability Relevant gestellt und ein paar Personen eingeladen. Die aktuelle Anordnung der Icons in der Menü-Leiste sind im Anhang zu sehen.

1808
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigOnlyFade AttributgeringZugeteiltArne Lüdtke3.226.10.201306.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Einbauen des “OnlyFade” Attributes, damit bei Effekten die Obergrenze sich nur auf den Fader auswirkt.

=⇒ Es geht darum, dass z.B. für Phasenverschiebung der Regler nur von 0 - 720 Grad geht, eine Eingabe von beliebigen Werten aber trotzdem möglich ist.

2942
0%
GUIToDomittelOberfläche für Textskalierung unter Windows 10 optimier...normalUnbestätigt06.10.201706.10.2017 Aufgabenbeschreibung

Wird die Skalierung von Texten unter Windows 10 aktiviert, verliert der Text der GUI an Schärfe. Ein Beispiel ist im Anhang beigefügt. Die Fenstertitel werden von Windows gesteuert und haben daher eine klare Schrift, während die eigentlichen Inhalt von DMXControl 3 selbst angesprochen und daher nicht skaliert werden.

Das Thema Skalierung kommt immer dann zum Tragen, wenn hochauflösende Displays zum Einsatz kommen, wie im vorliegenden Fall eine native Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln.

3196
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigNeues Input Assignment/MIDI: Verschiedene Modi zum "abh...hochUnbestätigt3.2.106.11.201825.01.2019 Aufgabenbeschreibung

Bei externen “Controls”, die kein Feedback erlauben (z.B. nicht motorisierte Fader, Potis, DMX-In), gibt es das Problem springender Werte, wenn sich Werte in der Software ändern, aber natürlich nicht am Control selbt. Fasst man das Control das nächste mal an, würde der Wert einfach auf den zuletzt am Control eingestellten Wert springen.
Um das zu umgehen, gibt es z.B. bei der MidiBox verschiedene Modi, die man einstellen kann:

Normal, Snap, Relative, Parallax
http://www.ucapps.de/midibox_tutorial.html (Nach “Normal Mode” suchen)

Diese Einstellung auch in DMXC zu haben (z.B. für DMX-In, wo es prinzipiell kein Feedback gibt, also auch das Pult dieses Verhalten nicht implementieren kann) wäre für mich sehr sinnvoll.
Wahrscheinlich reicht es, das pro MIDI- oder DMX-In-Device konfigurieren zu können, also nicht unbedingt für jedes Control einzeln.

3121
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigNeues Fenster: Engagement Monitor / Control MonitorhochUnbestätigtPatrick Grote3.2.126.07.201807.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Aktuell gibt es keine Möglichkeit festzustellen, welche Cuelist, Programmer etc. aktuell eine Eigenschaft eines Gerätes wie z.B. die Position ansteuert. Es sollte daher ein neues Fenster geben, welches zum einen ähnlich wie der Programmer alle Geräteeigenschaften auflistet, die verändert wurden. Dabei sollte aber bei diesem Fenster die generelle Ausgabe im Vordergrund stehen. Wenn mehrere Quellen etwas z.B. auf eine MH-Position ausgeben, sollten alle Quellen in einer Liste dargestellt werden. Dabei sollten diese Werte wenn möglich visuell dargestellt werden (z.B. die entsprechenden Farben oder Gobos darstellen). Die Darstellung der einzelnen Quellen erfolgt in Listenform mit klarer Reihenfolge der (virtuellen) Prioritäten. Sprich hier soll aufgezeigt werden, welche Quelle als nächstes im Eingriff ist, wenn die aktuelle Quelle nicht mehr auf die Geräteeigenschaft ausgibt (daher virtuelle Priorität, da dies auch bei LTP-Mischung angezeigt werden sollte). Des weiteren sollte es auch möglich sein, eine Quelle zu muten (mindestens folgende Optionen: bis zum Beenden der Quelle, dauerhaft muten) und die Reihenfolge der Quellen z.B. per Drag&Drop anzupassen (dann aber evtl. auch mit definierbarer Überblendzeit).

3368
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigNeuer Effekt "Star"geringUnbestätigt3.2.108.02.201910.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Ich stelle mir einen neuen Effekt vor der einen Stern mit n Spitzen erstellt. Der Effekt ließe sich über folgende Parameter manipulieren:

Variante 1: realen Sternen / Design-Sternen

  • Anzahl Spitzen, wobei das Minimum bei 3 liegt
  • Innerer Radius
  • Äußer Radius
  • Index
  • Phase
  • Frequenz

Variante 2: Sternpolygon

  • Anzahl Spitzen, wobei das Minimum bei 5 liegt
  • Äußer Radius
  • Fahrweise (nur außen oder “durch die Mitte” bei zusammenhängenden Sternpolygonen)
  • Index
  • Phase
  • Frequenz
2625
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigNeuer Effekt "Random-Strobe-Chaser"geringZugeteiltArne Lüdtke01.11.201628.01.2017 Aufgabenbeschreibung

Mit einem einfachen Chaser kann man zwar ein Random-Strobe generieren, jedoch sind diese Einstellungen an die Anzahl der aktiven Geräte innerhalb einer Gruppe gebunden und bei dem einfachen Chaser ist immer nur ein Gerät aktiv.
Der Random-Strobe-Chaser geht über den einfachen Chaser hinaus und sollte über folgende Parameter zum Einstellen verfügen. Die nachfolgend genannten Parameter sollen dabei unabhängig von der Anzahl der aktiven Geräte innerhalb der Gruppe gelten.

  • Anzahl der gleichzeitig aktiven Geräte
  • Zeit Dimmer an
  • Zeit Dimmer aus
  • Zufällige Pausenzeit
  • Maximale Helligkeit
  • Zufälliger Helligkeitswert / Mindestwert
  • Laufrichtung des Strobes (vorwärts, rückwärts, von der Mitte aus, zur Mitte hin, zufällig)

Die zufällige Pausenzeit soll den Strobe-Effekt zufällig entsprechend unterbrechen, sofern hier ein Wert eingetragen ist.

Ist ein Wert im Feld „zufälliger Helligkeitswert“ gesetzt, soll hier durch jedes Gerät leuchtet immer mit einer anderen zufällig generierten Helligkeit zwischen dem Mindestwert und dem Maximalwert, wobei der Wert „zufälliger Helligkeitswert“ den Mindestwert angibt. Auf diese Weise lässt sich gerade bei einer größeren Zahl an Geräten eine besondere Tiefenwirkung erzielen.

Ein zusätzlicher Clou wäre an dieser Stelle, wenn sich der Wert für die Anzahl gleichzeitig aktiver Geräte live vom Softpult aus beeinflussen ließe, beispielsweise über die Effekt-Speed der Cueliste.

3167
0%
ServerWunsch / IdeemittelNeue Interfaces immer auf DMX-Universium 1 setzennormalUsability Relevant09.10.201809.10.2018 Aufgabenbeschreibung

Fügt man ein neues Interface hinzu, werden diese automatisch fortlaufend auf die DMX-Universen gepatcht. Dies wird gerne von Einsteigern übersehen, gerade wenn man erst das Art-Net-Plugin und dann im Nachgang noch ein USB-Interface hinzufügt. Genau genommen ist dies für den Moment ein unerwünschtes Verhalten.

Daher schlage ich vor, dass neu hinzugefügte Interfaces immer auf das 1. DMX-Universum gesetzt werden. Interfaces, die mehrere Universen unterstützen, wie zum Beispiel das Art-Net-Plugin, werden auf die möglichen DMX-Universen verteilt - sprich DMX-Universum 1 bis 4 für das aktuelle Art-Net-Plugin. Möchte ein User mit mehreren DMX-Universen über mehrere USB-Interfaces arbeiten, so soll der das bewusst umstellen. Gleiches soll auch für den Patch des DMX-In gelten.

2109
0%
GUIFehlerberichtniedrigNachträgliches Ändern der MatrixgrößegeringEntscheidungArne Lüdtke3.0.231.08.201630.12.201406.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich die Größe einer Matrix nachträglich über die Properties ändere (egal ob Vergrößerung oder Verkleinerung), kommt diese Änderung im PropertyGrid zahlenmäßig erst an, nachdem ich einmal den Matrix FormEditor geöffnet und mit OK wieder geschlossen habe. Die Matrix-Effekte kommen nach (und auch während) der Änderung allerdings direkt richtig an. In den meisten Fällen sollte dieser Schritt meiner Meinung unnötig sein und könnte aktuell noch zu Verwirrungen führen.

2617
0%
ServerToDoniedrigMxBoom optimierengeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)11.10.201619.11.2016 Aufgabenbeschreibung

das geht besser und Performanter
zZ wird ab und zu mitten in dem Effekt gesprungen
der Effekt hört bei großen Matritzen zu früh auf

2022
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigMultitouch Unterstützung von DMXC3geringNeuTBD (UIS)20.08.201422.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Es ist in Verbindung mit dem Softdesk meiner Meinung nach sehr wichtig, Multitouch zu implementieren, da man so zum Beispiel mehrere Buttons gleichzeitig betätigen kann oder einen Button und Colorpicker gleichzeitig zu nutzen.

1995
0%
ServerFehlerberichthochMultiBeam DDF mit meheren RGB mischungen, verursacht ei...geringBenötigt TestsArne Lüdtke3.130.09.201618.06.201431.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich hab ein DDF geschrieben, das mehrere Beams hat, um die anderen Beams steuern zu können hab ich als Workaround 2 Generic Dimmer+RGB angelegt, und auf Universum 2 gepatcht, welches per ArtNet geloopt auf Universum 8 als Input diehnt.

Wenn ich nun die Input-Kanäle 8.1 bis 8.8 auf Beam 3/4 RGB und Dimmer lege,
dann einen Effect auf Color oder Dimmer lege, erschlägt mich eine Fluht an Exceptions im Kernel, und Funktionieren tuts auch nicht.

811
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMTC implementierengeringZugeteiltDennisTBD (UIS)07.04.201206.05.2016 Aufgabenbeschreibung

MIDI Timecode

812
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMSC implementierengeringZugeteiltDennis07.04.201207.04.2012 Aufgabenbeschreibung

MIDI Show Control

2822
0%
InstallerToDoniedrigMidi-Plugin in Setup mit ausliefern!eiligUnbestätigt25.05.201725.05.2017 Aufgabenbeschreibung

s.o.

2957
0%
PluginToDoniedrigMIDI-Plugin Continuos Integration normalUnbestätigt3.1.202.11.201702.11.2017 Aufgabenbeschreibung

MIDI-Plugin aus GitHub abhohlen und gegen 3.1.x Bauen und mit ausliefern

1578
70%
ServerWunsch / IdeeniedrigMIDI UnterstützunggeringNeu3.217.03.201325.01.2019 Aufgabenbeschreibung

Vorerst nur als Eingabe (Steuerung von DMXControl über MIDI)

2219
0%
ServerWunsch / IdeemittelMidi clock InputgeringNeu30.04.201530.04.2015 Aufgabenbeschreibung

Wäre sehr nutzfoll wenn DMX Control eine Midi Clock aufnehmen könnte um damit sound to light viel genauer umzusetzen.

3186
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMidi - Möglichkeit mehrerer Layouts zum SpringengeringNeu27.10.201808.12.2018 Aufgabenbeschreibung

Ein cooles und hilfreiches Feature wäre, wenn der Midi-Part die Funktion enthalten würde, einen Midi-Controller “mehrfach” belegen und am Ende in den einzelnen Layouts springen zu können.

Also zum Beispiel ein Layout für bewegtes Licht, eines für LED-PARs und eines für konventionelles Weißlicht. Das Wechseln des Layouts könnte im besten Fall auch mit der Zuordnung von Buttons auf die Layouts gelöst werden.

3242
0%
DMX PluginFehlerberichtniedrigMEVP.dll wird nicht gefunden => EasyView startet nichthochUnbestätigt16.12.201827.12.2018 Aufgabenbeschreibung

Der Pfad zur MEVP.dll wird im Ausgabeplugin zwar übernommen, gespeichert und ist nach dem Neustart ebenfalls vorhanden. Aber irgendwie fehlt der Verweis auf die MEVP.dll, da ich im Ausgabeplugin nur den reinen Pfad angebe und (gefühlt) nicht mehr wie in einer der vorherigen Versionen auch den Namen der DLL mit eingebe. Dies hat zur Folge, dass Easy View trotz aktiviertem Interface und DMX-Out nicht starten mag.

2057
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigMehr Gui PanesgeringNeuPatrick Grote27.10.201404.07.2018 Aufgabenbeschreibung

Ist denk ich einfach zu erweitern, ich finde es umständlich Intensity, Position und Color unten machen zu können, Beam aber nicht vollständig.
Es sollten bei beiden Eingabemöglichkeiten Beide Optionen zur Verfügung stehen, es handelt sich lediglich um ein paar mehr Slider bsp. bei Beam Focus, Prism...

2763
0%
InstallerWunsch / IdeeniedrigMehere versionen von einander unabhängig installierernhochUnbestätigtStefan Krupop20.03.201717.10.2017 Aufgabenbeschreibung

Im moment ist es nicht möglich zwei verschiedene Versionen paralel installiert zu haben.
Problem sind die Registry-Einträge und die Ordnerstruktur

Wir sollten das mal besprechen.
Mein Vorschlag ist

Das die alte Versionen bei der Installation in einen neuen Unterordner mit der Versionsnummer verschoben wird
Bsp.
Aktuell installiert ist 3.0.2a und 3.1 wird jetzt installiert
3.0.2a wird verschoben (mit allem drum und dran):
DMXControl 3\Kernel –&gt; DMXControl 3\Kernel\3.0.2a
DMXControl 3\GUI –&gt; DMXControl 3\GUI\3.0.2a
ähnliches muss dann auch in der Registry gemacht werden

3.1 instalieren
DMXControl 3\Kernel
DMXControl 3\GUI

somit kann ich immer drüber installieren, hab keine Probleme mehr, und kann zwischen den Versionen wählen

2412
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMatrix-Effekte Musik/Beat gesteuertgeringNeu25.02.201602.03.2016 Aufgabenbeschreibung

Wenn die Matrix Effekte Beat getriggert werden könnten, ließen sich damit sehr einfach sehr schnell sehr coole Effekte erzeugen. Bsp: Matrix baut sich von innen nach außen auf, nach dem nächsten Beat von außen nach innen.

2411
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigMatrix FunktiongeringNeu25.02.201625.02.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre toll, wenn man in der “manuellen Matrix” -Zuweisung gewisse Tools wie in der Bildbearbeitung hätte. Z.B. Striche, Kreise erstellen; Bild rotieren/spiegeln; o.ä.

2765
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMatrix Effektgröße mit den normalen Effekten veränderngeringNeuTBD (UIS)23.03.201723.03.2017 Aufgabenbeschreibung

Es wäre toll, wenn man z.b. die Startposition des Boom-Effekts mithilfe eines weiteren Effekts verändern könnte. Oder z.b. die Geschwindigkeit des Color-Scroll Effekts mit einem Sinus belegen könnte.

1810
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMatrix Color Scroll Effekt, Random ModusgeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)27.10.201306.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Wie Chaser sollte ein Random mode unterstützt werden.

280
0%
ServerWunsch / IdeemittelManuelles Überfaden in SzenenlistegeringNeuArne LüdtkeCuelist-Erweiterung(intern)26.10.201023.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Manuelles Überfaden in Szenenliste einbauen über InputLayer Regler

2611
0%
GUIFehlerberichtsehr niedrigManuelle Eingabe der Effekt SpeedgeringNeu08.10.201608.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre super wenn man die Effekt Speed per Doppelklick oder ähnlichem manuell per Tastatur eingeben kann, da der Schieberegler nur sehr ungenaue Werte erlaubt.

Hintergrund: Ich habe ein Projekt, bei dem alle Effekte auf 100 BPM programmiert sind, also 100%. Damit ist über die Speed eine einfache Eingabe der BPM Zahl für verschiedene Songs möglich. Über den Schieberegler oder über einen Fader am Midi Pult funktioniert das jedoch nur sehr ungenau.

424
0%
GUIFehlerberichtniedrigManualBeat wird nicht mit Server synchronisiertgeringNeuTBD (UIS)31.05.201106.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Nach GUI Neustart laufen die mit einem Beat gekoppelten Szenen zwar weiter mit dem eingestellen Beat, die anzeige wird aber nicht in das Panel ‘Manual Beat’ übernommen

1378
0%
GUIFehlerberichthochManual Beat - Tool hat AussetzergeringNeuPatrick Grote05.01.201315.05.2015 Aufgabenbeschreibung

Ich habe mit dem Beat-Tool über den TAP-Button eine bestimmte BPM-Zahl vorgegeben.
In der Anzeige (rotes blinkendes Kästchen) sehe ich immer wieder Aussetzer (also kein rotes Blinken).
Eine laufende Cue-List (beatgesteuert) arbeitet aber ganz normal.

Frage: Wird bei den “Aussetzern” im Beat-Tool tatsächlich ein Loch erzeugt oder handelt es sich hier lediglich um ein Anzeigeproblem?

Windows 8, 64bit

MfG
Jelu

2435
0%
GUIToDoniedrigLoggen der gesamten Mouse und Keyboard-Aktivität in der...geringNeuPatrick GroteTBD (UIS)17.03.201606.05.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Ich denke das würed es uns leichter machen komplizierte Fehler zu reproduzieren.

MfG
Patrick

728
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigLogarithmische PropertiesgeringNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Scheinbar haben Geräte auch logarithmische Funktionen. Siehe  FS#720  Goborotation, ...
Es würde m.M. nach reichen, wenn man dann die Fader Controls auf log umstellt.

1971
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigLoad-Visualisierung wärend laden einer RomoteConnectiongeringZugeteiltArne Lüdtke14.05.201408.03.2017 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich mich mit einer GUI per remote mit dem Kernel verbinde, sieht mann nicht das was passiert, mann weis manchmal nicht, ob die GUI sich aufgehangen hat oder ob noch was passiert, hier wäre eine art ladebalken und ne Ausgabezeile echt hilfreich.

MfG
Patrick

612
0%
GUIWunsch / IdeemittelLive View, temporär Gruppen oder Geräte aus Selektion e...geringNeu02.10.201102.10.2011 Aufgabenbeschreibung

Folgendes sollte gehen:

(ich beschreibs jetzt erstmal anhand von Syntax)

<1> <THRU> <100> <-> <GROUP> <1> <ENTER> <- selektiert alle Geräte von 1-100 außer der Geräte in Gruppe 1
<GROUP> <2> <-> <GROUP> <1> <ENTER> <- selektiert alle Geräte aus Gruppe 2, die die auch in Gruppe 1 sind werden nicht selektiert
<GROUP> <2> <-> <1> <THRU> <5> <-> <50> <-> <60> <THRU> <70> <ENTER> <- selektiert alle Geräte aus Gruppe 2, außer Gerät 1-5, 50, 60-70

Umsetzen könnte man das vorerst im Live View, indem es eine Tastenkombination z.B. STRG+S(ubtract) gibt.
Ich markiere also Gruppe 1, nun halte ich STRG+S gedrückt und markiere Gerät 1 bis 5, oder Gruppe 1, oder ..., diese Geräte werden dann aus einer Selektion entfernt. Hab aber gerade keine gute Idee, dass darzustellen, vllt abgewählte Geräte leicht rot umranden, etc.

1982
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigLive deaktivierte Geräte beim nächsten Fade auf Nox set...geringNeu30.05.201425.10.2014 Aufgabenbeschreibung

* Projekt (z.B. http://www.dmxcontrol.de/flyspray/index.php?getfile=679) laden
* Cuelist laden und starten
* ein Gerät deaktivieren

Nun die Cuelist weiterlaufen lassen - das deaktivierte Gerät wird weiterhin angesprochen und in Fannings und Co. mit berücksichtigt.

Das deaktivierte Gerät sollte beim nächsten Schritt/Fade auf Nox gefaded und in Fannings nicht mehr berücksichtigt werden. Dies ermöglicht in Verbindung mit  FS#1981  ein kontrolliertes Deaktivieren (mit gleichem oder nächstem Cue) eines Gerätes, nicht wie früher (inzwischen behoben) ein sofortiges Abschalten des Geräts bei Deaktivierung.

2756
0%
SoftpultWunsch / IdeemittelLCD Panal in SoftdeskgeringNeu20.03.201720.03.2017 Aufgabenbeschreibung

Für ein Softdesk Only Modus wäre es schön wenn man eine Art LCD Panel in Softdesk anlegen kann um Informationen darzustellen. z.B. Aktueller Manueller Beat.

422
0%
ServerWunsch / Ideesehr niedrigKontextmenu für Windows erstellengeringNeuTBD (UIS)30.05.201112.12.2018 Aufgabenbeschreibung

Ein Kontextmenu für die Windows wie “Project Explorer”,”Channel Overview” usw. erstellen um diese mit “Rechtsklick”→“Schließen” auf deren Reiter schließen zu können.

2670
0%
GUIToDoniedrigKontextmenü Executer PagegeringNeuTBD (UIS)17.01.201715.12.2018 Aufgabenbeschreibung

Man kann unter unter dem Kontextmenü Executer Page einzelne Executoren anlegen, aber nicht im Fenster.

1839
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigKommandozeile BeamgeringNeuDennis19.12.201319.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Sind mehrer Beams vorhanden, muss es die Möglichkeit geben auf der Kommandozeile den Beam mit angeben zu können.

3132
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigKennzeichnung von Cues mit aktiven Cue-Timing-EditorgeringUsability Relevant18.08.201824.08.2018 Aufgabenbeschreibung

Werden im Cue Timing Editor von der eigentlich Fade und Delay-Zeit abweichende Werte vergeben, erhält der User hierüber keine Information, dass in der betreffenden Cue der Cue Timing Editor aktiv ist. Hier sollte eine entsprechende Kennzeichnung bzw. Hervorhebung der Cue eingefügt werden.

3135
0%
PluginWunsch / Ideesehr niedrigJoystick SteuerunggeringNeu19.08.201819.08.2018 Aufgabenbeschreibung

Moving Heads und anderes Bewegtes Licht mit Joystick steuern.

3228
0%
ServerFehlerberichtniedrigitemlist copy pastegeringNeu3.2.110.12.201813.12.2018 Aufgabenbeschreibung

Itemlist Objekte können nicht kopiert/eingefügt werden

zeige Aufgaben 101 - 150 von 328 Seite 3 von 7 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - letzte >>

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung