Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDFortschrittKategorieAufgabentypSchweregrad  descZusammenfassungDringlichkeitStatuszuständigfällig in Versionfällig amangelegtzuletzt geändert
1852
0%
GUIFehlerberichtsehr niedrigZeitangaben im Cuelist-Fenster lassen sich erst nach zu...geringNeu23.12.201323.12.2013 Aufgabenbeschreibung

* beliebige Cuelist aufrufen
* beliebige Fadezeit anklicken

Die Fadezeit hat nun den Focus, ist lila hinterlegt.

* Nun den Wert ändern wollen, und mit der Tastatur einfach “2000” eingeben

Erwartete Funktion:
* 2000 steht im Eingabefeld drin

Tatsächliche Funktion:
* 000 wird ins Feld eingetragen, der erste Tastendruck also verschluckt

2043
0%
ServerWunsch / Ideesehr niedrigPer AutoHotkey kann nicht festgestellt werden, wann der...geringNeu29.09.201419.10.2014 Aufgabenbeschreibung

Für mein Screenshot-Tool https://github.com/DMXControl/Screenshot starte ich des öfteren den DMXControl Kernel. Leider kann AutoHotkey den Text in der Konsole nicht lesen, sondern nur den Fenstertitel. Ich kann also automatisiert nicht feststellen, wann der Kernel für weitere Aktionen bereit ist.

Ich würde mir folgnde Änderung wünschen:
Während dem Betrieb lautet der Titel der Kernel-Konsole ja folgendermaßen:
> DMXControl Kernel V3.0.6.0 BETA 6 Datum Uhrzeit: Informationen

Ich würde mir wünschen, dass er während dem Startup noch irgendeinen zusätzlichen Text, z.B. starting enthält, der dann verschwindet, wenn der Kernel Startup fertig ist.
> DMXControl Kernel V3.0.6.0 BETA 6 starting Datum Uhrzeit: Informationen

Dann könnte ich automatisch darauf warten, bis das starting verschwindet, und weiß dann, dass der Kernel bereit ist.

2155
0%
GUIWunsch / Ideesehr niedrigAktive Executor farblich heraushebenverschobenNeu05.02.201524.02.2015 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn die aktiven Executor besser zu erkennen sind.

2611
0%
GUIFehlerberichtsehr niedrigManuelle Eingabe der Effekt SpeedgeringNeu08.10.201608.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre super wenn man die Effekt Speed per Doppelklick oder ähnlichem manuell per Tastatur eingeben kann, da der Schieberegler nur sehr ungenaue Werte erlaubt.

Hintergrund: Ich habe ein Projekt, bei dem alle Effekte auf 100 BPM programmiert sind, also 100%. Damit ist über die Speed eine einfache Eingabe der BPM Zahl für verschiedene Songs möglich. Über den Schieberegler oder über einen Fader am Midi Pult funktioniert das jedoch nur sehr ungenau.

3002
90%
ServerHilfe / Supportsehr niedrigDMXC startet Verbindung zum Kernel Subsystem schlägt fe...geringAuf User wartenArne Lüdtke31.12.201723.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Hallo,

ich habe DMXC wie immer Starten, der GUI lädt wie normal das Fenster Kernal Start System erscheint lädt auch bis zu einem Bestimmten Punkt Bild 1:gobo.JPG

Das Fenster schließt sich immer wieder und fängt von Vorne an
und stoppt immer an diesem Punkt
Kernel Konsole
Bild 2: Konsole 1.JPG Bild 3: Konsole 1.JPG

Die Abschluss Meldung ist der Grund warum ich hier bin.
Bild 4; error.JPG Ich hoffe das ist nicht alt zu Schwer.
Gruß PrimeHGN

(Welche Log Datei ich hochladne sollte wusste ich nicht genau.)


Alle Fotos im Vollbild

Bild 1 Kernel Start: //picload.org/view/ddaogcpw/gobo.jpg.html

Kernel Konsole: //picload.org/view/ddaogirr/konsole1.jpg.html

              {{https://picload.org/view/ddaogira/konsole.jpg.html}}

Error Meldung: //picload.org/view/ddaogidw/error.jpg.html

3049
0%
ServerFehlerberichtsehr niedrigVereinfachung der DDF im Bereich Goboshake, -rotation u...verschobenUnbestätigtArne Lüdtke14.04.201825.04.2018 Aufgabenbeschreibung

Bei einigen Geräten unter anderem von Robe und Martin werden Goboshake, Goborotation und Goboindex in Abhängigkeit des zugeordneten Wertebereichs vom Gobokanal aktiviert. Dabei ist die Goboshake-Funktion meist immer als “Aufsatz” zur Goboindizierung oder Goborotation verfügbar. Diese Konstellation kann aktuell nicht vollständig und vor allem fehlerfrei abgebildet werden.

Um hier die DDFs an dieser Stelle zu vereinfachen, schlage ich folgenden Beispielcode vor (hier für den Robe Robin 600E Spot):

<step type="gobo" mindmx="4" maxdmx="7" val="Robe Robin 600e Spot Gobo 1 (Rad 1).png" caption="Gobo 1">
  <range handler="goboshake" mindmx="4" maxdmx="7" minval="0.0" maxval="0" />
  <step for="goboindex" mindmx="4" maxdmx="7">
    <range handler="goboshake" mindmx="60" maxdmx="69" minval="0.4" maxval="10" />
  </step>
  <step for="goborotation" mindmx="32" maxdmx="35">
    <range handler="goboshake" mindmx="130" maxdmx="141" minval="0.4" maxval="10" />
  </step>
</step>

Dabei wird innerhalb des step für goboindex bzw. goborotation entschieden, in welchem Wertebereich der Goboshake “aufgeschaltet” wird.

Alle anderen Definitionen sind von diesem Vorschlag erst einmal unberührt.

zeige Aufgaben 301 - 306 von 306 Seite 7 von 7<<erste - 3 - 4 - 5 - 6 - 7

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung