Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDFortschrittKategorieAufgabentypSchweregrad  descZusammenfassungDringlichkeitStatuszuständigfällig in Versionfällig amangelegtzuletzt geändert
1376
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEinstellungen für beatgesteuerter Cue sollte einfacher ...geringNeu05.01.201305.01.2013 Aufgabenbeschreibung

Um eine beatgesteuerte Cue-List zu bauen muss als Trigger “beat” ausgewählt werden. Soweit so gut.
An der Stelle sollte aber bei der Einstellerei schon Schluß sein. Leider muss man über “Application Settings” > “Input Assignment” erst noch weitere Einstellungen vornehmen.

Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit der Cue-List mit der Zuweisung des Triggers “beat” zu sagen ‘nimm den Beat aus dem “Manuell Beat”-Panel’ und fertig.

Das erspart zumindest weitere Klickerei. Wäre das eine Idee?

MfG
Jelu

1373
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigStage View auf andere GUI's übernommengeringNeu05.01.201309.11.2014 Aufgabenbeschreibung

Kernel läuft auf PC1, GUI1 auf PC1, GUI2 auf PC2
PC1 und PC2 sind über Netzwerk verbunden. PC2 mit Kernel auf PC1

Man legt in GUI1 ein StageView “StageViewTest” an.
BUG:
“StageViewTest” ist in GUI2 nicht auffindbar. Auch nach reconnect nicht.

1359
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigskriptenginegeringNeu04.01.201304.01.2013 Aufgabenbeschreibung

eine skriptengine wäre wünschenswert mit der es möglich ist cuelisten zu starten und zu stoppen sowie auf andere programmfunktionen zuzugreifen.
das würde die möglichkeiten die mit midi gegeben sind um ein vielfaches erweitern

hier ein kleines beispiel:
skript triggert bei midi note events
skript prüft midi kanal
prüft dann controler der gesendet hat
prüft value (bei wert >=1 (also gedrückter taste) cue starten, bei 0 (also loslassen der taste cue stoppen)

für dieses einfache szenario reichen die möglichkeiten bereits aus, jedoch lassen sich damit wesentlich komplexere strukturen bauen wie beispielsweise toggles die von anderen tasten abhängen usw sowie die möglichkeit basierend auf encoderstellungen verschiedene aktionen auszuführen (zb umschalten von verschiedenen nebelerzeugern bei verschiedenen intensitäten)

1106
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, BringToFront fadengeringNeu01.11.201208.07.2018 Aufgabenbeschreibung

Die BringToFront Funktion sollte fadebar sein.
FadeFactor pro Property (mal wieder)

1102
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigExecutor GlobalgeringZugeteiltDennis24.10.201212.11.2012 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die Möglichkeit geben einen Executor global zu schalten. (Bleibt für jede Seite gleich)

880
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigBenötigte SettingsgeringZugeteiltDennis31.05.201227.12.2012 Aufgabenbeschreibung

Hy,

Folgende Settings werden noch benötigt:

1. STRG Funktion beim Speichern von Scenen / Presets =⇒ Ist Filter anzeigen Default Ja / Nein
2. STRG bei Presets Drag & Drop =⇒ Wird das Preset nur auf die gespeicherten Geräte angewendet oder auf alle
3. done — Programmer Priorität einstellbar machen =⇒ (Programmer.cs –> CreateNewRegister() –> Priorität entweder “DMXCMixer.EMixerPriorityDefaults.NORMAL” oder “DMXCMixer.EMixerPriorityDefaults.PROGRAMMER”

Weiter ergänzen :-)

Gruß Arne

854
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigColorwheelrotation Farbrad ==> Darstellung im LVgeringNeuPatrick Grote3.206.05.201220.02.2017 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich den Colorwhellrotation (Farbrad dreht sich) einstelle, passiert im Liveview nichts, also Farbe ändert sich nicht.
(Getestet mit MAC 700 WASH DDF)

834
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigEffects/Filters im ProgrammergeringNeu18.04.201218.04.2012 Aufgabenbeschreibung

Es wäre sehr sinnvoll wenn im Programmer auch Angezeigt wird, wenn auf einem Kanal ein Effect oder Filter angelegt ist.

820
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigIdee für das problem mit den NebelmaschienengeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)11.04.201206.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich hätte eine Idee wie mann in der LiveView den Ausstoß der nebelmaschienen anzeigen könnte.

Nämlich wie folgt:
Lösung nr.1:
Mann hat zwei Bilder(Icons) einmal Nebelmaschiene im neutralen zustand, und einmal Nebelmaschiene mit ausstoß.
Wenn die Nebelmaschiene Ausstößt wechselt ganz einfach das Icon und umgekert genauso.

Lösung nr.2:
Mann hat das Icon der Nebelmaschiene in .PNG-Dateiformat.
und im hintergrund ein weiteres .PNG Bild, nämlich einen Nebelausstoß, welchen mann jetzt meines erachtens auch vareieren kann.

P.S. ich bastel da mal was mit GIMP und pack das in die Kommentare

Gruß
Patrick

812
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMSC implementierengeringZugeteiltDennis07.04.201207.04.2012 Aufgabenbeschreibung

MIDI Show Control

811
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMTC implementierengeringZugeteiltDennisTBD (UIS)07.04.201206.05.2016 Aufgabenbeschreibung

MIDI Timecode

793
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist Intensity 0 stoppt Ausgabe der CuelistgeringNeuTBD (UIS)24.03.201208.03.2017 Aufgabenbeschreibung

Ich habe einen Effekt auf einem Executor mit dimmer und strobo UND KEINE Release at zero!!!
Wenn ich nun den Effekt starte , den fader noch oben schiebe und dann wieder runter oder auch blos Flashe hat das auswirkungen auf den Dimmer , aber Strobo, welches fest auf 100 stand ist auch wenn ich den fader unten hab immernoch 100.
Das is echt beschissen, da ich noch nen anderen effekt habe auf nem anderen Executor mit nur dimmer Effekt das dann auch strobt.

Edit Dennis: siehe Kommentare

783
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuelist: aktuellen Timecode einfügengeringNeu09.03.201209.03.2012 Aufgabenbeschreibung

Stellt man in einer Cuelist den Trigger auf Timecode und klickt anschließend in den Trigger-Value wird automatisch 00:01:00.00 eingefügt.

Hier wäre es super wenn, falls bereits eim Timecode mit der Liste verknüpft ist, der aktuelle anliegende Timecode benutzt wird oder über einen Rechtsklick die Option geboten wird diesen einzufügen.

757
30%
AudioAnalyserFehlerberichtniedrigAudioAnalyser schikt keine werte über Input Assingment ...geringZugeteiltFrank Brüggemann20.02.201217.03.2013 Aufgabenbeschreibung

s.o.

744
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEigenschaften beim Abspielen überschreibengeringNeu09.02.201227.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Folgendes Szenario:

In Cue 4 wir MH 1 auf Position 1 gefahren.
Nun soll die Position ab dort per Hand verändert werden (relatives Eingabegerät wie Trackball oder Encoder)
Ab Cue 10 soll die Cueliste wieder die Kontrolle über die Positionseigenschaft haben. Allerdings ausgehend von der per Hand eingestellten Position

736
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigDMX-In als Ausgangspunkt für EffektegeringNeu04.02.201211.02.2018 Aufgabenbeschreibung

Mir ist aufgefallen das der ausgangspunkt für effekte nur im PropertyGrid bestimmt werden kann.
Wass aber meiner meinung nach wichtig wäre, dass auch der DMX input als ausgengspunkt benutzt werden kann.

z.b
Ein dimmerkanal per dmx-in auf 20,
nun ziehe ich Bump drauf,
Jetzt müsste eigentlich der Ausgangspunkt bei 20 liegen, is aber nicht er liegt bei 0.

729
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigPan/Tilt Control zu ungenau ==> Neues Control erforderl...geringNeu02.02.201229.04.2012 Aufgabenbeschreibung

Das Control ist viel zu ungenau. (Auch mit ALT gedrückt)
Geraten: bei 540° ist der kleinste Schritt 5.4°?
Wir müssten idealerweise eine Schrittweite erreichen, die zu einer veränderung des LSB von 1 führt (0.00824° in diesem Beispiel)

728
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigLogarithmische PropertiesgeringNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Aufgabenbeschreibung

Scheinbar haben Geräte auch logarithmische Funktionen. Siehe  FS#720  Goborotation, ...
Es würde m.M. nach reichen, wenn man dann die Fader Controls auf log umstellt.

726
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEmulierte Colorwheelrotation einbauengeringNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

725
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEmulierte Gobowheelrotation einbauengeringNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

708
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigFlash Intensität mehrere Apprate auf einen MastergeringNeu29.01.201210.03.2017 Aufgabenbeschreibung

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob das ein Thema für die virtuellen Master ist, oder ob da was anderes sinnvoller wäre.

Folgendes Szenario:
Manuelles Flackern mit einer Farbrampe. Nach einiger Zeit Zurücknehmen und Ausblenden der Intensität aller Kammern.

Die angedachte Lösung wäre also: Die Apprate auf Submaster legen und einen virtuellen Master über entweder die Submaster oder die Apprate an sich zu legen.

705
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigDoppelklick Fader, Scrollbar ersetzengeringZugeteiltDennis07.01.201201.02.2012 Aufgabenbeschreibung

Arne:
Doppelklick auf einen Fader. Sollte auf 100 springen. Wenn auf 100 dann auf 0.

Im: ExecutorView, IntensityPanel, ChannelOverview.

Scrollbars ersetzen im: Intpanel, ChanOverv.

704
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuezeit erhalten nachdem Property time gesetztgeringNeu06.01.201226.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Idee (low low prio :-) ): Flag enclosed o.ä.
Verhindert, dass eingestellte Werte die globalen Überschreiten.
z.B. du hast eine globale Fadezeit von 2.
Jetzt setzt du beim Dimmer von Gerät 1 dieses Attribut,
und trägst bei Delay 0.5 ein. Dadurch wird der Wert für Fade automatisch berechnet und eingetragen (1.5)

hier mal aufgeräumt
674
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigGruppen in GruppengeringEntscheidung11.12.201123.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Man hat die Möglichkeit Gruppen erneut zu gruppieren.
Die Tiefe ist auf 2 Gruppen begrenzt. Gruppe - Gruppe - Gerät
Auf diese oberste Gruppe koennen auch Effekte gelegt werden.
Ist ein Gerät in mehreren Gruppen, werden nur die Werte aus der ersten Gruppe verwendet.

668
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigAuswahl welche Elemente gespeichert werden sollengeringNeu01.12.201101.12.2011 Aufgabenbeschreibung

Will ich ein Default Projekt hinterlegen, wo z.B. nur ein Patch hinterlegt ist, aber alles andere soll neu Initialisert werden (z.B. Einstellungen), muss ich die Dateien von Hand aus dem Projektarchiv löschen.

661
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigProgrammer, Edit and BlindgeringNeu25.11.201104.12.2011 Aufgabenbeschreibung

Cue blind editieren, sollte schon gehen.
Inhalte direkt im Programmer editieren.

657
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, Command CuesgeringNeu24.11.201125.11.2011 Aufgabenbeschreibung

Es sollte die Möglichkeit geben Command Cues einzufügen.
Diese sind in der Lage, hinterlegte Befehle auszuführen.
z.B. MIDI → SEND GO, etc.
Cuelist xyz → GO
vergleichbar mit Befehlen in der 2.x und Makros auf Konsolen.

Könnte man doch über den Input Layer lösen?

638
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigManual Beat gibt die frequenz eines effekts anngeringNeu04.11.201129.03.2017 Aufgabenbeschreibung

Mir kam die ide das man vieleicht das Manual Beat Tool benutzen könnte om einem effekt mit genau diese frequenz laufen zu lassen, vieleicht per Drag and drop oder einfach in die zeile der frequenz “BEAT” als parameter intippen.

Ich fänds echt hilfreich

616
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigAltanative Live ViewgeringZugeteiltPatrick Grote3.304.10.201122.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Ich hab mir gedacht das eine andere art der Live View auch sehr interessant wäre.
Als Tabelle wie bei folgendem Bild.

601
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuelist, Fixture aus allen Cues löschengeringZugeteilt12.09.201114.10.2011 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe eine Fixture komplett oder nur einzelne Parameter aus allen Cues einer Cuelist zu löschen.

Beispiel: Farbe von Gerät 1 und 5 aus allen Cues löschen. Statt allen Cues könnte Color auch nur aus einer Selektion von Cues gelöscht werden.

<CUE> <ALL> <FIXTURE> <1> <+> <5> <COLOR> <DELETE> <ENTER>
599
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigParkgeringZugeteiltArne Lüdtke3.211.09.201119.11.2016 Aufgabenbeschreibung

Die DMX Werte eines geparkten Geräts werden eingefroren. Erst wenn es wieder ausgeparkt ist werden aktuelle Werte übernommen und ausgegeben.

Diskussion zu diesem Punkt hier:
https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11895-2016-06-29-entwicklermeeting

Wichtig: Effekte müssen weiterlaufen, Neue Effekte und Programmierung wird nicht auf Geräte übertragen

598
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigRemainder Dim (Rem Dim)geringNeu11.09.201111.09.2011 Aufgabenbeschreibung

Wie der Name schon sagt bezieht sich diese Funktion auf den Dimmer

Bespiel:

Kreise 1-5 auf 70%
Kreise 6-9 auf 0%

<Rem Dim> <1> <ENTER> setzt alle Kreise außer 1 auf 0% und behält die 70% von Kreis 1 bei.
<Rem Dim> <ENTER> setzt alle Kreise wirder auf den ursprünglichen Wert

<Rem Dim> <6> <ENTER> 6 war ja auf 0%, wird auf 100% gesetzt (also eigentlich die Highlight Funktion) und alle anderen auf 0%
<Rem Dim> <ENTER> s.o.

597
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuelist, Trackingmode für Update wählengeringZugeteiltArne Lüdtke11.09.201111.09.2011 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich einen Kreis in einem Cue ändere, wäre es schön, angeben zu können, ob

a) die Änderung ab hier gilt ⇒ neue Wert wird in diesem Cue gespeichert und die Info weiter getrackt
b) die Änderung nur in diesem Cue ⇒ der neue Wert wird in diesem Cue gespeichert, in dem darauffolgenden wird der ursprüngliche Wert eingetragen (Cue only)
c) die Quelle ändern. ⇒ Das Cue, in dem der Kreis ursprünglich auf den wert gesetzt wurde, wird geändert.

596
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigCuelist, Cues als Tabelle anzeigengeringZugeteilt11.09.201114.10.2011 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn es zusätzlich zur Cuelist eine Ansicht gäbe, die die Inhalte der Cues als Tabelle anzeigt. Zeilen: Geräte, Spalten: Cues
Sind im Live View keine Geräte selektiert werden alle Geräte angezeigt, sind welche selektiert, werden nur diese angezeigt.
Das gleiche gilt für Cues. Sind keine Cues markiert werden alle angezeigt, sind einer oder mehrere selektiert werden nur diese angezeigt.

Dadurch sieht man sehr schnell, in welchem Cue welches Gerät auf welchen Wert gesetzt wird. Sonst müsste man sich jedes Cue nacheinander im Programmer anzeigen lassen.

594
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigGerät nur von einem Control veränderbargeringNeu11.09.201111.09.2011 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe einzustellen, dass ein Gerät nur von einem Control (z.B. Submaster) verändert werden kann.

z.B. Umgangslicht befindet sich in einem Submaster. Ich kann noch so viel Mist eingeben und verändern, oder beim Prgrammieren ist mir ein Fehler unterlaufen, dem Gerät passiert trotzdem nichts. Nur dieser Sub kontrolliert das Gerät.

593
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigGeräte für Records sperrengeringZugeteiltArne Lüdtke11.09.201102.10.2011 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe, einzelne Geräte für Records zu sperren, soll heißen, egal welchen Wert diese haben, oder ob die verändert werden, sie werden nicht gespeichert.

z.B. für Saallicht, Arbeitslicht, Umgangslicht.

591
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigSelektionstastengeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)10.09.201108.03.2017 Aufgabenbeschreibung

Ich würde mir 2 Tasten wünschen, die folgendes machen

1) alle Geräte, die zuletzt angewählt waren wieder anwählen
2) alle Geräte, die im Programmer einen Dimmer > 0 haben anwählen

548
0%
StageViewWunsch / IdeeniedrigAnzeige von Nebelmaschinen im LiveviewgeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)12.07.201106.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Im Lieview sollte der Zustand einer Nebelmaschine am Symbol erkennbar sein.
Zurzeit werden Nebelmaschinen unabhängig vom Status nur mit einem weißen Kreis als Symbol angezeigt.(Beta2)

528
0%
StageViewWunsch / IdeeniedrigHintergrundbild im Liveview anpassengeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)30.06.201106.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Zuerst der Bug: Das Hintergrundbild kann nicht gelöscht werden. Auch nicht, wenn man “None” auswählt.

Und ich würde es als besser empfinden, wenn man das Bild größer und kleiner ziehen könnte (so wie man es mit Fenstern auch machen kann). Geht das vielleicht was?
LetzFetz

492
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, komplettes Timing abschaltbar machengeringNeuCuelist-Erweiterung(intern)20.06.201123.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn man für eine komplette Cueliste das Timing + die Trigger abschalten und danach mit GO durchlaufen könnte.
Dafür sollte eine konfigurierbare standard Fade Zeit zwischen den Cues verwendet werden (Scheinwerfer schonen)

490
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, Übergehen von automatischen TriggerngeringNeuTBD (UIS)20.06.201116.02.2017 Aufgabenbeschreibung

Es sollte eine Taste geben z.B. Ignore (allgemein benannt, hab noch ne Funktion dafür :) ), die beim nächsten GO die Cuelist veranlasst, nicht einen Schritt weiterzugehen, sondern eine evtl. laufenden Timer, Follow/Wait zu ignorieren und mit dem Einblenden des nächsten Cues zu beginnen. (Usecase: Probe, Zeit zu lang, etc...)

Arne:
=⇒ Eine funktion, welche bei der Cue die aktuell einfaded den Fade auf 100% setzt. Der Rest läuft normal ab.

478
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, LinkTo, LoopCountgeringNeuCuelist-Erweiterung(intern)19.06.201123.05.2018 Aufgabenbeschreibung

So würde ich mir die Funktion vorstellen

Grob gesagt, linkto gibt an, an welche Stelle gesprungen werden soll und loopcount gibt an, wie oft das passieren soll (0 = infinite)

id    | trigger | value | linkto | loopcount

Cue 1 | manual  |       |        |
Cue 2 | manual  |       |        |
Cue 3 | follow  | 1     |        |
Cue 4 | follow  | 1     |        |
Cue 5 | follow  | 1     |        |
Cue 6 | follow  | 1     | Cue 3  | 0
Cue 7 | manual  |       |        |

1. Go, Cue 1 wird eingeblendet
2. Go, Cue 2 wird eingeblendet
3. Go, Cue 3 wird eingeblendet.
Durch den Trigger follow läuft die Liste automatisch weiter (natürlich kann auch manual, oder ... benutzt werden) nachdem Cue 6 eingeblendet wurde, wird wieder Cue 3 eingeblendet. Ist loopcount > 1 wird der Sprung entsprechend oft ausgeführt.
Bei 0 passiert das unendlich oft. Dann könnte man zwei Fälle unterscheiden:
Alle Cues haben einen automatischen Trigger: GO beendet den Loop und blendet das erste Cue nach dem LinkTo Cue ein
Nicht alle Cues haben einen automatischen Trigger: Da GO bereits verwendet wird um im Loop die Cues durchzufahren könnte z.B. Load Cue 7, GO den Loop beenden.

Die Funktion ist sehr sehr praktisch, wenn auf der Bühne etwas gleiches wiederholt wird. Man hat hier weiterhin die Kontrolle mit GO bzw. (später dann hoffentlich Crossfade ;) ) sowie die gleiche Struktur wie andere Cues.
Außerdem ist man mit dieser Funktion schneller bei einfachen Chasern. Wenn ich weiß, dass die 6er Bar nur kurz während einer Szene ein bisschen blinken soll, muss ich nicht extra einen Chaser dafür anlegen und in die Cuelist einbinden.

424
0%
GUIFehlerberichtniedrigManualBeat wird nicht mit Server synchronisiertgeringNeuTBD (UIS)31.05.201106.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Nach GUI Neustart laufen die mit einem Beat gekoppelten Szenen zwar weiter mit dem eingestellen Beat, die anzeige wird aber nicht in das Panel ‘Manual Beat’ übernommen

353
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigPresets, mehrere Presets gleichzeitig auf eine Auswahl ...geringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)05.05.201129.08.2018 Aufgabenbeschreibung

Man hat 3 Presets erstellt, für Focus, Color und Intensity. Will diese nun auf eine Auswahl anwenden. Nun muss man alle 3 Presets der Reihe nach rüberziehen. Mehrfachselektionen sollten in der Presetliste möglich sein.

303
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigErweiterte Funktionen beim ChasergeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)17.11.201012.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich würde mir beim Chaser noch folgende Features wünschen:
1. Auswahl wie lange eine “Scene” gehalten wird
2. Ein/Ausfadezeit einstellbar
3. Größe des Chasers z.B. 1er, 2er, 3er etc.
4. beim Zufalls Modus einstellbar wieviele Geräte min und max an sind.
5. anstatt Duration bzw zusätzlich eine Triggerzeit z.b. 3000, dann würde alle 3Sek ein Schritt weitergeschaltet der Schritt sollte schon weiterschalten unabhängig, ob die Haltzeit + Ein und Ausblendzeit des vorherigen Schrittes abgelaufen ist.

294
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigFaden von Parameter Werten von EffektengeringUnbestätigtArne Lüdtke04.11.201004.11.2010 Aufgabenbeschreibung

Werte von Effekten faden (anstelle des Effektwertes).

Dadurch wären z.B. “Beschleunigungen” möglich.

Frage: Wie wird entschieden, wann der Effekt als ganzes und wann die Parameter gefaded werden.

3135
0%
PluginWunsch / Ideesehr niedrigJoystick SteuerunggeringNeu19.08.201819.08.2018 Aufgabenbeschreibung

Moving Heads und anderes Bewegtes Licht mit Joystick steuern.

3049
0%
ServerFehlerberichtsehr niedrigVereinfachung der DDF im Bereich Goboshake, -rotation u...verschobenUnbestätigtArne Lüdtke14.04.201825.04.2018 Aufgabenbeschreibung

Bei einigen Geräten unter anderem von Robe und Martin werden Goboshake, Goborotation und Goboindex in Abhängigkeit des zugeordneten Wertebereichs vom Gobokanal aktiviert. Dabei ist die Goboshake-Funktion meist immer als “Aufsatz” zur Goboindizierung oder Goborotation verfügbar. Diese Konstellation kann aktuell nicht vollständig und vor allem fehlerfrei abgebildet werden.

Um hier die DDFs an dieser Stelle zu vereinfachen, schlage ich folgenden Beispielcode vor (hier für den Robe Robin 600E Spot):

<step type="gobo" mindmx="4" maxdmx="7" val="Robe Robin 600e Spot Gobo 1 (Rad 1).png" caption="Gobo 1">
  <range handler="goboshake" mindmx="4" maxdmx="7" minval="0.0" maxval="0" />
  <step for="goboindex" mindmx="4" maxdmx="7">
    <range handler="goboshake" mindmx="60" maxdmx="69" minval="0.4" maxval="10" />
  </step>
  <step for="goborotation" mindmx="32" maxdmx="35">
    <range handler="goboshake" mindmx="130" maxdmx="141" minval="0.4" maxval="10" />
  </step>
</step>

Dabei wird innerhalb des step für goboindex bzw. goborotation entschieden, in welchem Wertebereich der Goboshake “aufgeschaltet” wird.

Alle anderen Definitionen sind von diesem Vorschlag erst einmal unberührt.

2611
0%
GUIFehlerberichtsehr niedrigManuelle Eingabe der Effekt SpeedgeringNeu08.10.201608.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre super wenn man die Effekt Speed per Doppelklick oder ähnlichem manuell per Tastatur eingeben kann, da der Schieberegler nur sehr ungenaue Werte erlaubt.

Hintergrund: Ich habe ein Projekt, bei dem alle Effekte auf 100 BPM programmiert sind, also 100%. Damit ist über die Speed eine einfache Eingabe der BPM Zahl für verschiedene Songs möglich. Über den Schieberegler oder über einen Fader am Midi Pult funktioniert das jedoch nur sehr ungenau.

2155
0%
GUIWunsch / Ideesehr niedrigAktive Executor farblich heraushebenverschobenNeu05.02.201524.02.2015 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn die aktiven Executor besser zu erkennen sind.

zeige Aufgaben 251 - 300 von 310 Seite 6 von 7<<erste - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 -

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung