Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDFortschrittKategorieAufgabentypSchweregradZusammenfassungDringlichkeit  descStatuszuständigfällig in Versionfällig amangelegtzuletzt geändert
2611
0%
GUIFehlerberichtsehr niedrigManuelle Eingabe der Effekt SpeedgeringNeu08.10.201608.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre super wenn man die Effekt Speed per Doppelklick oder ähnlichem manuell per Tastatur eingeben kann, da der Schieberegler nur sehr ungenaue Werte erlaubt.

Hintergrund: Ich habe ein Projekt, bei dem alle Effekte auf 100 BPM programmiert sind, also 100%. Damit ist über die Speed eine einfache Eingabe der BPM Zahl für verschiedene Songs möglich. Über den Schieberegler oder über einen Fader am Midi Pult funktioniert das jedoch nur sehr ungenau.

3135
0%
PluginWunsch / Ideesehr niedrigJoystick SteuerunggeringNeu19.08.201819.08.2018 Aufgabenbeschreibung

Moving Heads und anderes Bewegtes Licht mit Joystick steuern.

2952
0%
ServerToDokritischSystemanforderungen anpassen auf DircetX 10verschobenZugeteiltJens-Peter Kühn3.229.10.201729.10.2017 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Wird für Shader-Modell V3.0+ benötigt.
Und Die Gobocorrelation

3155
0%
GUIWunsch / IdeemittelAufteilung der Master auf mehrere Fenster oder alternat...verschobenUsability Relevant08.09.201810.09.2018 Aufgabenbeschreibung

Es kommen ja mit DMXControl 3.2 weitere Master hinzu. Öffne ich nun das zugehörige Master-Fenster, werden mir alle Gruppen entsprechend untereinander angezeigt und jeder Master innerhalb der Gruppe in horizontaler Richtung. Dies führt bei größeren Projekten dazu, dass innerhalb des Fensters viel hin und hergescrollt werden muss, wenn entsprechend viele Master angelegt sind.

Für eine ständige Benutzung im Live-Betriebt wird in der Tat das Softdesk oder ein entsprechender Controller der bessere Ort bzw. Weg sein, die Master anzusteuern. Möchte man aber “mal eben” etwas korrigieren, was weder auf dem Softdesk, noch auf einem anderen Controller liegt, wird dies aktuell in diesem Fenster eher unübersichtlich.

Daher möchte ich anregen:

  • Variante 1: Die Masterfenster werden grundsätzlich aufgeteilt und jeder Master erhält sein eigenes Fenster, was sich dann auch beliebig und platzsparender auf dem Bildschirm positioniert werden kann.
  • Variante 2: Es wird nur die Aufteilung innerhalb des einigen Masterfensters optimiert und auf zwei Zeilen mit der Aufteilung Special Master und Group Master in Zeile 1 und Speed Master und Playback Master in Zeile 2 reduziert. Da bei DMXControl 3.2 festgelegt werden kann, ob ein Group Master angelegt werden soll und Speed und Playback Master generell Master sind, die vom User manuell erzeugt werden, wird der Platz in dem einen Fenster deutlich besser genutzt und man kommt als User bei kleinen Projekten möglicherweise ohne zu Scrollen an alle erforderlichen Master.
1646
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigSingle FlashverschobenNeu14.05.201322.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Hab beim Jahrestreffen vergessen was anzusprechen, und zwar den Single Flash bei Strobes.

Ich fänds gut, wann mann den auch ordentlich Visualisiert in der LiveView einbauen würde.

Am beispiel von Henne’s Strobo Mod.

2004
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigDrag and Drop einer Cuelist in eine CuelistverschobenUnbestätigt19.06.201419.06.2014 Aufgabenbeschreibung

So wie mann ein Preset per Drag and Drop “Einfach” in eine Cueliste ziehen kann, so sollte mann das auch mit einer Cuelist können, denn der Mouse-Aufwand ist dafür einfach ziemlich groß.

MfG
Patrick

2211
0%
ServerFehlerberichtniedrigInput als Beat-TriggerverschobenNeu07.04.201512.04.2015 Aufgabenbeschreibung

Wichtig wäre, dass der Beat eines Effektes o.Ä. nicht nur mit dem Internen Manual Beat sondern auch über DMX-In / MIDI-In gesteuert werden kann.

648
0%
GUIWunsch / Ideesehr niedrigUhrverschobenZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)13.11.201121.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Was mal gut wäte ein kleines CLOCK-Plugin was man per Drag & Drop irgendwoh positionieren kann.
Mit Auswahl ob Digital oder Analog- uhr.

2155
0%
GUIWunsch / Ideesehr niedrigAktive Executor farblich heraushebenverschobenNeu05.02.201524.02.2015 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, wenn die aktiven Executor besser zu erkennen sind.

3049
0%
ServerFehlerberichtsehr niedrigVereinfachung der DDF im Bereich Goboshake, -rotation u...verschobenUnbestätigtArne Lüdtke14.04.201825.04.2018 Aufgabenbeschreibung

Bei einigen Geräten unter anderem von Robe und Martin werden Goboshake, Goborotation und Goboindex in Abhängigkeit des zugeordneten Wertebereichs vom Gobokanal aktiviert. Dabei ist die Goboshake-Funktion meist immer als “Aufsatz” zur Goboindizierung oder Goborotation verfügbar. Diese Konstellation kann aktuell nicht vollständig und vor allem fehlerfrei abgebildet werden.

Um hier die DDFs an dieser Stelle zu vereinfachen, schlage ich folgenden Beispielcode vor (hier für den Robe Robin 600E Spot):

<step type="gobo" mindmx="4" maxdmx="7" val="Robe Robin 600e Spot Gobo 1 (Rad 1).png" caption="Gobo 1">
  <range handler="goboshake" mindmx="4" maxdmx="7" minval="0.0" maxval="0" />
  <step for="goboindex" mindmx="4" maxdmx="7">
    <range handler="goboshake" mindmx="60" maxdmx="69" minval="0.4" maxval="10" />
  </step>
  <step for="goborotation" mindmx="32" maxdmx="35">
    <range handler="goboshake" mindmx="130" maxdmx="141" minval="0.4" maxval="10" />
  </step>
</step>

Dabei wird innerhalb des step für goboindex bzw. goborotation entschieden, in welchem Wertebereich der Goboshake “aufgeschaltet” wird.

Alle anderen Definitionen sind von diesem Vorschlag erst einmal unberührt.

zeige Aufgaben 301 - 310 von 310 Seite 7 von 7<<erste - 3 - 4 - 5 - 6 - 7

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung