Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue Date  descOpenedLast Edited
3302
0%
ServerToDoMediumGewünschtes Verhalten der Fanning-Operatoren ? und ?? f...LowUsability Relevant11.01.201911.01.2019 Task Description

Die Fanning-Operatoren ? und ?? sollen liefern einen zufälligen Wert zurück. Soll dieser Wert seine Gültigkeit behalten

  • für die gesamte Laufzeit einer Cuelist?
  • nur für die einzelne Cue und somit mit jedem Aufruf einer oder auch der selben Cue direkt neu generiert werden?

Diese Situation betrifft nicht nur die Properties selbst, sondern zum Beispiel auch die Werte für Fade, Delay etc. in den Cuelists selbst. Diese Frage bzw. das Verhalten dieser Operatoren sollte ggf. nochmal diskutiert werden.

3406
50%
SoftdeskWunsch / IdeeMediumRaster für Softdesk DesignerLowEntscheidung3.2.126.02.201906.11.2019 Task Description

Getestet mit Alpha 3, Build 11

Es fehlt ein Raster, welches im Rastermaß entsprechend einstellbar ist. Das interaktive Raster bei kleineren Softdesks zwar hilfreich, bei größeren Softdesks mit mehr als 40 Buttons dürfte ein festes Raster aber die bessere Wahl sein, vor allem weil sich so schneller eine akkurate Anordnung der Controls (auch übergreifen über mehrere verschiedene Softdesks) erzielen lässt.

3409
0%
GUIFehlerberichtMediumToolbar im MidiManager ohne IconsLowUnbestätigt26.02.201909.05.2019 Task Description

die Toolbar im MidiManager hat keine Icons. Das sollte konsistent sein, wie im Project Explorer, Presets, DMX Interfaces, etc.

gruenes Plus fuer Add Rule Set (Add Interface bei DMX Interfaces)
rotes X fuer Delete Rule Set (Delete Interface bei DMX Interfaces oder auch Delete Selection im Programmer)
blauer Doppelpfeil fuer Update Devices (Refresh im Project Explorer oder auch Update in der QuickBar links)
blaues i fuer Info (wie unter Hilfe → Info im menu)
Wrench-Icon fuer Tools (keine Referenz0

3471
40%
SoftdeskFehlerberichtMediumPositionierung der Softdesk-Elemente in verschiedenen E...LowBestätigtPeer Conradi3.2.213.03.201920.08.2019 Task Description

Ich kann die Softdesk-Elemente aktuell noch nicht in verschiedenen Ebenen anordnen. Dies fällt insbesondere dann auf, wenn ich mit einer Groupbox mehrere Buttons oder Slider optisch zusammenfassen möchte: die Buttons verschwinden im Hintergrund.

3533
0%
ServerFehlerberichtMediumKurzzeitig keine Ausgabe bei direktem Umschalten zwisch...LowAuf Vereinsmitglieder wartenArne Lüdtke3.2.209.04.201929.08.2019 Task Description

Wenn ich wie im beigefügten Projekt zwischen mehreren Cuelist mit Hilfe einer Cuelist Group direkt (also hart und ohne Fades) wechseln möchte, so erfolgt beim Umschalten kurzzeitig keine Ausgabe. Dies ist sowohl in der Stage View als auch in der Channel Overview zu beobachten.

Im Anhang befindet sich ein entsprechendes Testprojekt. Um das Problem zu reproduzieren, einfach über die Executoren zwischen den drei verlinkten Cuelists wechseln.

Das Ticket entstammt aus einer Rückfrage im Forum, wo das Problem auch schon bei DMXControl 3.1.3 aufgefallen ist.

3569
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumDevice Control lässt keine eigene Eingabe für Blades zuLowZugeteiltArne Lüdtke3.2.127.04.201916.10.2019 Task Description

Die im Screenshot dargestellte Eingabe wird mir als fehlerhaft gekennzeichnet, obwohl ich gemäß des Tooltipps im richtigen Wertebereich liege.

3576
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumCuelist kann bei laufender Release Time nach dem Beende...Very LowZugeteiltPatrick Grote3.301.05.201929.06.2019 Task Description

Legt man Beispielsweise eine Gruppe PARs an, weisst der Dimmer Eigenschaft den Chaser Effekt zu um ein Lauflicht zu realisieren und Legt die GO und STOP Funktion im Input Assignment auf zwei Hotkeys, starte die Cue und stoppt diese dann wieder, kann die CUE nicht sofort wieder neu gestartet werden.

3607
0%
GUIWunsch / IdeeMediumOptimierung des Drag&Drop-Verhaltens im Project Explore...LowUsability RelevantArne Lüdtke3.2.223.05.201909.06.2019 Task Description

Ich habe die Cuelists A, B und C. Die Cuelists A und C sind bereits einer Cuelist Group zugeordnet. Nun lege ich noch Cuelist D an. Alle Cuelists A bis D möchte im Anschluss nun der gleichen Cuelist Group zuordnen, wähle dazu alle aus und ziehe die Cuelists auf die Cuelist Group. Nun sperrt mir die GUI das Ablegen der Auswahl, da ja bereit eine Cuelist (hier A und C) innerhalb der Auswahl bereits im Ziel (also der Cuelist Group) enthalten ist.

Das “Sperren” ist in dem Sinne unschön (weswegen ich das Ticket als Fehler gekennzeichnet habe) und vom Workflow her ineffektiv ist, dass ich immer vorher erst schauen muss, was ist im “Zielordner” (meist Cuelist Group, Device Group, Stage View und Eletricity Management) bereits enthalten. Im zweiten Schritt muss ich über eine Mehrfachauswahl die Cuelists o. ä. anwählen, die ich dem Zielordner hinzufügen möchte. Hierbei laufe ich aber Gefahr, entweder Cuelists zu vergessen oder ich erwische doch nochmal eine, die bereits in der Cuelist Group enthalten ist, worauf ich die Auswahl nochmal ändern oder möglichst alle Cuelists einzeln der Cuelist Group zuordnen muss.

An dieser Stelle wünsche ich mir einen Workflow, bei dem diese “Vorabkontrolle” entfällt, ob eine Cuelist in einer Cuelist Group enthalten ist oder nicht.

Auch wenn das Verhalten bereits in der 3.1 schon so war, habe ich das Ticket mal mit zur 3.2 gepackt, weil es hier nun nochmal explizit aufgefallen ist.

3641
0%
GUIFehlerberichtMediumAktive Cue wird im Cuelist Editor nicht markiert, wenn ...Very LowNeuArne Lüdtke3.2.204.06.201928.08.2019 Task Description

Wenn man eine Cue per Input Assignment startet, während die entsprechende Cuelist nicht geöffnet ist, und anschließend die Cuelist öffnet, ist die aktive Cue nicht gelb markiert. Die Cuelist wird im Cuelist Editor so dargestellt, als ob sie nicht aktiv wäre.

3719
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeMediumColorBar lässt nur Vollfarben zuLowUnbestätigt25.07.201929.07.2019 Task Description

Ich wollte mit Hilfe der ColorBar den Eingang Color des Programmer Nodes steuern, um die Farbe eines selektierten Geräts auszuwählen.

Allerdings gibt die ColorBar nur Farben in der vollen Sättigung als RGB-Wert aus (Auswahlpunkt im ColorPicker am äußeren Rand), sodass Farben mit einer geringeren Sättigung wie ein helles Gelb nicht dargestellt werden können. Eine Überlegung war daher, die ColorBar an den HSV-to-Color-Converter anzuschließen, allerdings gibt die ColorBar nur RGB-Werte weiter und nicht beispielsweise parallel die Werte von 0 bis 1, sodass den Converter-Node nicht nutzen kann.

3722
0%
ArtNetWunsch / IdeeMediumAdressierung der Ausgabe-Universen innerhalb eines Subn...LowUsability Relevant28.07.201901.08.2019 Task Description

Füge ich das Art-Net-Ausgabeplugin neu hinzu, werden die Send- und Recieve-Universen aus meiner Sicht ungünstig adressiert. Im konkreten sieht das wie folgt aus:

Device 1

  • Send U1 - U4: Universes 0 - 3
  • Revice U1 - U4: Universes 4 - 7

Device 2

  • Send U5 - U7: Universes 8 - 11
  • Revice U5 - U7: Universes 12 - 15

Möchte ich nun ein 8-Port Art-Net-Node ansprechen, muss ich hier im Device 2 mindestens die Universen für Send neu sortieren. Ich könnte zwar mein Art-Net-Node auch irgendwie umkonfigurieren, aber persönlich finde ich diese Stückelung innerhalb eines Subnet nicht geschickt. Mein erster Vorschlag wäre folgende Standard-Konfiguration:

Device 1

  • Send U1 - U4: Universes 0 - 3
  • Revice U1 - U4: Universes 8 - 11

Device 2

  • Send U5 - U7: Universes 4 - 7
  • Revice U5 - U7: Universes 12 - 15
3784
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeMediumInput Assignment - Interne MerkerVery LowUnbestätigt09.09.201901.11.2019 Task Description

Ich stehe vor dem Problem, dass ich eine etwas aufwendigere Logikfunktion in verschiedenen Connectionsets benötige. Das Klonen funktioniert, ist aber eigentlich unnötig und sollte ich da mal Änderungen dran machen, muss ich alle 16 Sets immer wieder neu anfassen. Hier wäre ein “Interner Speicher” extrem nützlich.

Ich stelle mir ein Node vor, den ich Parametrieren kann mit z.b. “Merker 1” oder “DefaultBackroundColor” oder so und da schiebe ich in den Eingang einen RGB Wert rein und kann in einem 2. Connectionset diesen Wert mithilfe des Nodes verwenden.

3817
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumx64 Bitmap Effekte und xCorelation-GPUMediumZugeteiltSamuel Hufen24.09.201925.09.2019 Task Description

Da ohne Grafikkontext nichts gerechnet wird(im Gegensatz zu XNA), funktioniert die xCorelation nicht wie gewünscht.
Auch bei den Bitmap-Effekten kann es zu Problemen kommen.

Zu testen:

  1. Kernel und Gui auf unterschiedlichen Geräten → laufen die Bitmap-Effekte?


Mögliche Lösungen:

  1. Zusatz-Prozess mit kleinem Fenster
    1. Probleme:
      1. Nicht integriert, höhere Komplexität
      2. Interprozess Kommunikation
  2. Umbau auf OpenCL mit C#-Binding(z. B. https://github.com/tech-quantum/Amplifier.NET/)
    1. Vorteil wieder integriert, aber hat dafür ne neue Abhängigkeit
    2. OpenCL nur noch bedingt supported → nicht zu viel Zeit reinstecken

To Do Reihenfolge:

  1. Testen Kernel und Gui unterschiedlich
  2. OpenCL evaluieren (mehr Vorteile als Nachteile wenns so läuft wie vorgestellt)
  3. Auslagerung von Berechnung in eigenen Prozess mit Fenster
3827
0%
GUI & ServerHilfe / SupportMediumFade-Einstellungen in CueList unwirksam bei der verwedn...Very LowZugeteiltArne Lüdtke28.09.201930.09.2019 Task Description

Ich habe vorgefertigte Presets in einer neuen Cue-Liste eingebaut.

Die Presets bestehen lediglich aus jeweils einer Farbeinstellung, sonst nichts weiter.
Jetzt wollte ich von einer Farbstimmung in die andere überfaden.
Beim Abspielen werden die Fade-Werte aber scheinbar ignoriert.
Es kommt immer zu einem harten Farbwechsel/Übergang.
Was ist falsch?

Screenshots im Anhang

3897
0%
DMX PluginFehlerberichtMediumGerät der Open DMX-Schnittstelle wird bei Beendigung de...Very LowNeu25.10.201925.10.2019 Task Description

Zwei Punkte:

a) Beim Hinzufügen der Open DMX-Schnittstelle von Enttec muss zum einen in dem sich öffnenden Fenster in dem leeren Parameterfeld für den Parameter <Gerät>

FT232R USB UART [A60185MM]

ausgewählt werden. Es ist keinerlei Hinweis sichtbar, dass hier überhaupt eine Auswahl vorgenommen werden muss. Das leere Parameterfeld wird nicht als Combobox dargestellt.

b) Werden GUI und Kernel unter Sicherung des Projekts beendet und GUI und Kernel wieder gestartet, wird zwar unter dem Reiter DMX-Schnittellen der Enttec OpenDMX als ein Zeileneintrag dargestellt. Klicken auf <Erweiterte Schnittstellenbeschreibungen> führt jedoch zur Fehlermeldung “Schnittstelle nicht verfügbar”.
Die Schnittstelle muss komplett gelöscht werden und wie unter a) neu angelegt werden.
Sicherung des Projekts hat auf das Verhalten kein Einfluss.
Wird nur die GUI beendet, tritt der Effekt nicht auf. Es muss der Kernel beendet werden.

3904
0%
InputAssignmentFehlerberichtMediumMidi Ruleset vergisst InputDeviceIDVery LowNeu27.10.201927.10.2019 Task Description

Wenn ich mein Project mit genutzen Midi Devices auf einem anderen Rechner ohne diese Midi Geräte bearbeite - Nur Cues, nichts am Midi Bereich -, dann funktioniert anschließend auf dem Rechner mit den Midi Devices kein Midi mehr.
Ich habe nach dem Problem gesucht und festgestellt, das nur die InputDeviceID “leer” ist. Diese kann man wieder nachtragen und alles funktioniert wieder. Das soll aber bestimmt nicht so sein.

Danke

Viele Grüße
Sascha

3916
0%
GUIWunsch / IdeeMediumCuelist aus anderer Cuelist in Ansicht laden/anzeigenVery LowNeu01.11.201901.11.2019 Task Description

Ich bitte um die Möglichkeit, eine CueList nicht nur aus einer Cue ausführen zu können, sondern auch andere Cuelists in die Ansicht zu laden, sodass ich zb pro Szene eine Cuelist haben kann, und die nächste Cuelist auch in die Ansicht laden kann, ohne sie manuell anzuklicken.
Vielen schonmal!

3923
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeMediumNodes direkt zugänglich machenLowUnbestätigt10.11.201910.11.2019 Task Description

Ich würde mir eine weitere Variante wünschen, bei der ich die Nodes, gerade aus der Kategorie Logic, in der Graphenansicht nicht ausschließlich über das Kontextmenü auswählen muss, sondern im Idealfall diese direkt mit nur einer Mausbewegung in das Connectionset einfügen kann.

3926
0%
SoftdeskFehlerberichtMediumFarbänderung SoftdeskbuttonsVery LowNeu12.11.201915.11.2019 Task Description

Der Versuch die Farbe von Buttons im Softdesk zu ändern hat zwar keine Farbänderung zur Folge, dafür ist das Softdesk ab dem nächsten Laden funktionsunfähig (schwarze als Hintergrundfarbe, Labels fehlen, die meisten Buttons auch). Die LumosGUI gibt in einem ansonsten leeren Testprojekt mit nur einem erstellte und in der BaseColor geänderten Button mit dem selben Effekt folgendes aus:

2019-11-12 17:08:14,580 [Main GUI] ERROR Lumos.GUI.GuiActions.ActionItemMetadata - Not catched Exception when invoking AIM: ActDeleteContext: Der Wert darf nicht NULL sein.
Parametername: I don't know how you got this ExplorerNode, but it is not located in a IProjectExplorerBranch or IProjectExplorerNode!
System.ArgumentNullException: Der Wert darf nicht NULL sein.
Parametername: I don't know how you got this ExplorerNode, but it is not located in a IProjectExplorerBranch or IProjectExplorerNode!
   bei LumosLIB.GUI.Windows.ProjectExplorer.AbstractExplorerNode.LumosLIB.GUI.Windows.ProjectExplorer.IProjectExplorerNode.get_ParentBranch() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\GUI\Windows\ProjectExplorer\AbstractExplorerNode.cs:Zeile 193.
   bei Lumos.GUI.Windows.ProjectExplorerView.performDelete(IEnumerable`1 toDelete) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\ProjectExplorer\ProjectExplorerView.cs:Zeile 2400.
   bei Lumos.GUI.Windows.ProjectExplorerView.deleteButton_Click() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\ProjectExplorer\ProjectExplorerView.cs:Zeile 2359.
   bei Lumos.GUI.GuiActions.ActionItemMetadata.Invoke() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\GUI\GuiActions\ActionItemMetadata.cs:Zeile 383.
2019-11-12 17:08:33,233 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Themes.ThemeManager - There is a control with Unit Point. This is not allowed! Fix it please
LumosControls.Controls.LumosLabel
2019-11-12 17:08:47,056 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Windows.Softdesk.SoftdeskManager - Saved Softdesk Neuer Softdesk
2019-11-12 17:08:49,253 [Log-Thread] DEBUG Lumos.GUI.Facade.GUISession.CommandWrapper - The Command "saveProject" has been processed in 7230ms.
3940
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumcue Loop fährt zum Startpunkt, wenn im Farbkreis Farbe ...Very LowNeu19.11.201919.11.2019 Task Description

mein Aufbau:
2 cue’s in der cuelist die nur Positionsänderung vom Moving Head enthalten, beide cue’s auf follow gestellt. Mode→ Loop und start. Bewegung zu den zwei Punkten wird immer wiederholt, funktioniert.
Jetzt ändere ich die Farbe des Moving Heads im Farbkreis (Menüpunkt Color), dann fährt der Moving Head zum Startpunkt und bleibt stehen, obwohl die cuelist noch weiter am Laufen ist.

3947
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumFehler beim Start von DMXControl 3.2.1MediumUnbestätigtArne Lüdtke3.2.120.11.201920.11.2019 Task Description

Wenn beim vorhergehenden Start von DMXControl ein Projekt geladen war, dass SoftDesks geöffnet hatte, wird beim nächsten Start von DMXControl (ohne Projekt) pro geöffnetem Softdesk eine Exception geschmissen (siehe Bild). Arne hat das bei der DevCon schon gesehen/gefixt.

303
0%
ServerWunsch / IdeeLowErweiterte Funktionen beim ChaserVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)17.11.201019.10.2019 Task Description

Ich würde mir beim Chaser noch folgende Features wünschen:
1. Auswahl wie lange eine “Scene” gehalten wird
2. Ein/Ausfadezeit einstellbar
3. Größe des Chasers z.B. 1er, 2er, 3er etc.

4. beim Zufalls Modus einstellbar wieviele Geräte min und max an sind.
5. anstatt Duration bzw zusätzlich eine Triggerzeit z.b. 3000, dann würde alle 3Sek ein Schritt weitergeschaltet der Schritt sollte schon weiterschalten unabhängig, ob die Haltzeit + Ein und Ausblendzeit des vorherigen Schrittes abgelaufen ist.

353
0%
GUIWunsch / IdeeLowPresets, mehrere Presets gleichzeitig auf eine Auswahl ...Very LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)05.05.201119.02.2019 Task Description

Man hat 3 Presets erstellt, für Focus, Color und Intensity. Will diese nun auf eine Auswahl anwenden. Nun muss man alle 3 Presets der Reihe nach rüberziehen. Mehrfachselektionen sollten in der Presetliste möglich sein.

478
0%
ServerWunsch / IdeeLowCuelist, LinkTo, LoopCountVery LowNeuCuelist-Erweiterung(intern)19.06.201119.02.2019 Task Description

So würde ich mir die Funktion vorstellen

Grob gesagt, linkto gibt an, an welche Stelle gesprungen werden soll und loopcount gibt an, wie oft das passieren soll (0 = infinite)

id    | trigger | value | linkto | loopcount

Cue 1 | manual  |       |        |
Cue 2 | manual  |       |        |
Cue 3 | follow  | 1     |        |
Cue 4 | follow  | 1     |        |
Cue 5 | follow  | 1     |        |
Cue 6 | follow  | 1     | Cue 3  | 0
Cue 7 | manual  |       |        |

1. Go, Cue 1 wird eingeblendet
2. Go, Cue 2 wird eingeblendet
3. Go, Cue 3 wird eingeblendet.
Durch den Trigger follow läuft die Liste automatisch weiter (natürlich kann auch manual, oder ... benutzt werden) nachdem Cue 6 eingeblendet wurde, wird wieder Cue 3 eingeblendet. Ist loopcount > 1 wird der Sprung entsprechend oft ausgeführt.
Bei 0 passiert das unendlich oft. Dann könnte man zwei Fälle unterscheiden:
Alle Cues haben einen automatischen Trigger: GO beendet den Loop und blendet das erste Cue nach dem LinkTo Cue ein
Nicht alle Cues haben einen automatischen Trigger: Da GO bereits verwendet wird um im Loop die Cues durchzufahren könnte z.B. Load Cue 7, GO den Loop beenden.

Die Funktion ist sehr sehr praktisch, wenn auf der Bühne etwas gleiches wiederholt wird. Man hat hier weiterhin die Kontrolle mit GO bzw. (später dann hoffentlich Crossfade ;) ) sowie die gleiche Struktur wie andere Cues.
Außerdem ist man mit dieser Funktion schneller bei einfachen Chasern. Wenn ich weiß, dass die 6er Bar nur kurz während einer Szene ein bisschen blinken soll, muss ich nicht extra einen Chaser dafür anlegen und in die Cuelist einbinden.

490
0%
ServerWunsch / IdeeLowCuelist, Übergehen von automatischen TriggernVery LowNeuTBD (UIS)20.06.201116.02.2017 Task Description

Es sollte eine Taste geben z.B. Ignore (allgemein benannt, hab noch ne Funktion dafür :) ), die beim nächsten GO die Cuelist veranlasst, nicht einen Schritt weiterzugehen, sondern eine evtl. laufenden Timer, Follow/Wait zu ignorieren und mit dem Einblenden des nächsten Cues zu beginnen. (Usecase: Probe, Zeit zu lang, etc...)

Arne:
=⇒ Eine funktion, welche bei der Cue die aktuell einfaded den Fade auf 100% setzt. Der Rest läuft normal ab.

492
0%
ServerWunsch / IdeeLowCuelist, komplettes Timing abschaltbar machenVery LowNeuCuelist-Erweiterung(intern)20.06.201119.02.2019 Task Description

Es wäre schön, wenn man für eine komplette Cueliste das Timing + die Trigger abschalten und danach mit GO durchlaufen könnte.
Dafür sollte eine konfigurierbare standard Fade Zeit zwischen den Cues verwendet werden (Scheinwerfer schonen)

528
0%
StageViewWunsch / IdeeLowHintergrundbild im Liveview anpassenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)30.06.201106.05.2016 Task Description

Zuerst der Bug: Das Hintergrundbild kann nicht gelöscht werden. Auch nicht, wenn man “None” auswählt.

Und ich würde es als besser empfinden, wenn man das Bild größer und kleiner ziehen könnte (so wie man es mit Fenstern auch machen kann). Geht das vielleicht was?
LetzFetz

548
0%
StageViewWunsch / IdeeLowAnzeige von Nebelmaschinen im LiveviewVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)12.07.201106.05.2016 Task Description

Im Lieview sollte der Zustand einer Nebelmaschine am Symbol erkennbar sein.
Zurzeit werden Nebelmaschinen unabhängig vom Status nur mit einem weißen Kreis als Symbol angezeigt.(Beta2)

591
0%
GUIWunsch / IdeeLowSelektionstastenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)10.09.201108.03.2017 Task Description

Ich würde mir 2 Tasten wünschen, die folgendes machen

1) alle Geräte, die zuletzt angewählt waren wieder anwählen
2) alle Geräte, die im Programmer einen Dimmer > 0 haben anwählen

593
0%
GUIWunsch / IdeeLowGeräte für Records sperrenVery LowZugeteiltArne Lüdtke11.09.201102.10.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe, einzelne Geräte für Records zu sperren, soll heißen, egal welchen Wert diese haben, oder ob die verändert werden, sie werden nicht gespeichert.

z.B. für Saallicht, Arbeitslicht, Umgangslicht.

594
0%
GUIWunsch / IdeeLowGerät nur von einem Control veränderbarVery LowNeu11.09.201111.09.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe einzustellen, dass ein Gerät nur von einem Control (z.B. Submaster) verändert werden kann.

z.B. Umgangslicht befindet sich in einem Submaster. Ich kann noch so viel Mist eingeben und verändern, oder beim Prgrammieren ist mir ein Fehler unterlaufen, dem Gerät passiert trotzdem nichts. Nur dieser Sub kontrolliert das Gerät.

596
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist, Cues als Tabelle anzeigenVery LowZugeteiltPatrick Grote11.09.201114.10.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es zusätzlich zur Cuelist eine Ansicht gäbe, die die Inhalte der Cues als Tabelle anzeigt. Zeilen: Geräte, Spalten: Cues
Sind im Live View keine Geräte selektiert werden alle Geräte angezeigt, sind welche selektiert, werden nur diese angezeigt.
Das gleiche gilt für Cues. Sind keine Cues markiert werden alle angezeigt, sind einer oder mehrere selektiert werden nur diese angezeigt.

Dadurch sieht man sehr schnell, in welchem Cue welches Gerät auf welchen Wert gesetzt wird. Sonst müsste man sich jedes Cue nacheinander im Programmer anzeigen lassen.

597
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist, Trackingmode für Update wählenVery LowZugeteiltArne Lüdtke11.09.201111.09.2011 Task Description

Wenn ich einen Kreis in einem Cue ändere, wäre es schön, angeben zu können, ob

a) die Änderung ab hier gilt ⇒ neue Wert wird in diesem Cue gespeichert und die Info weiter getrackt
b) die Änderung nur in diesem Cue ⇒ der neue Wert wird in diesem Cue gespeichert, in dem darauffolgenden wird der ursprüngliche Wert eingetragen (Cue only)
c) die Quelle ändern. ⇒ Das Cue, in dem der Kreis ursprünglich auf den wert gesetzt wurde, wird geändert.

598
0%
GUIWunsch / IdeeLowRemainder Dim (Rem Dim)Very LowNeu11.09.201111.09.2011 Task Description

Wie der Name schon sagt bezieht sich diese Funktion auf den Dimmer

Bespiel:

Kreise 1-5 auf 70%
Kreise 6-9 auf 0%

<Rem Dim> <1> <ENTER> setzt alle Kreise außer 1 auf 0% und behält die 70% von Kreis 1 bei.
<Rem Dim> <ENTER> setzt alle Kreise wirder auf den ursprünglichen Wert

<Rem Dim> <6> <ENTER> 6 war ja auf 0%, wird auf 100% gesetzt (also eigentlich die Highlight Funktion) und alle anderen auf 0%
<Rem Dim> <ENTER> s.o.

599
0%
GUIWunsch / IdeeLowParkVery LowZugeteiltArne LüdtkeTBD (UIS)11.09.201111.02.2019 Task Description

Die DMX Werte eines geparkten Geräts werden eingefroren. Erst wenn es wieder ausgeparkt ist werden aktuelle Werte übernommen und ausgegeben.

Diskussion zu diesem Punkt hier:
https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11895-2016-06-29-entwicklermeeting

Wichtig: Effekte müssen weiterlaufen, Neue Effekte und Programmierung wird nicht auf Geräte übertragen

601
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist, Fixture aus allen Cues löschenVery LowZugeteilt12.09.201114.10.2011 Task Description

Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe eine Fixture komplett oder nur einzelne Parameter aus allen Cues einer Cuelist zu löschen.

Beispiel: Farbe von Gerät 1 und 5 aus allen Cues löschen. Statt allen Cues könnte Color auch nur aus einer Selektion von Cues gelöscht werden.

<CUE> <ALL> <FIXTURE> <1> <+> <5> <COLOR> <DELETE> <ENTER>
616
0%
GUIWunsch / IdeeLowAltanative Live ViewVery LowZugeteiltPatrick Grote3.404.10.201113.11.2019 Task Description

Ich hab mir gedacht das eine andere art der Live View auch sehr interessant wäre.
Als Tabelle wie bei folgendem Bild.

657
0%
ServerWunsch / IdeeLowCuelist, Command CuesVery LowNeu24.11.201125.11.2011 Task Description

Es sollte die Möglichkeit geben Command Cues einzufügen.
Diese sind in der Lage, hinterlegte Befehle auszuführen.
z.B. MIDI → SEND GO, etc.
Cuelist xyz → GO
vergleichbar mit Befehlen in der 2.x und Makros auf Konsolen.

Könnte man doch über den Input Layer lösen?

661
0%
ServerWunsch / IdeeLowProgrammer, Edit and BlindVery LowNeu25.11.201103.12.2011 Task Description

Cue blind editieren, sollte schon gehen.
Inhalte direkt im Programmer editieren.

668
0%
ServerWunsch / IdeeLowAuswahl welche Elemente gespeichert werden sollenVery LowNeu01.12.201101.12.2011 Task Description

Will ich ein Default Projekt hinterlegen, wo z.B. nur ein Patch hinterlegt ist, aber alles andere soll neu Initialisert werden (z.B. Einstellungen), muss ich die Dateien von Hand aus dem Projektarchiv löschen.

674
0%
ServerWunsch / IdeeLowGruppen in GruppenVery LowEntscheidung11.12.201120.02.2019 Task Description

Man hat die Möglichkeit Gruppen erneut zu gruppieren.
Die Tiefe ist auf unbegrenzt, ausgenommen Schleifen
Auf diese oberste Gruppe koennen auch Effekte gelegt werden.
Ist ein Gerät in mehreren Gruppen, werden nur die Werte aus der ersten Gruppe verwendet.

704
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuezeit erhalten nachdem Property time gesetztVery LowNeu06.01.201226.12.2013 Task Description

Idee (low low prio :-) ): Flag enclosed o.ä.
Verhindert, dass eingestellte Werte die globalen Überschreiten.
z.B. du hast eine globale Fadezeit von 2.
Jetzt setzt du beim Dimmer von Gerät 1 dieses Attribut,
und trägst bei Delay 0.5 ein. Dadurch wird der Wert für Fade automatisch berechnet und eingetragen (1.5)

hier mal aufgeräumt
725
0%
ServerWunsch / IdeeLowEmulierte Gobowheelrotation einbauenVery LowNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Task Description

s.o.

726
0%
ServerWunsch / IdeeLowEmulierte Colorwheelrotation einbauenVery LowNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Task Description

s.o.

728
0%
ServerWunsch / IdeeLowLogarithmische PropertiesVery LowNeuTBD (UIS)02.02.201226.06.2016 Task Description

Scheinbar haben Geräte auch logarithmische Funktionen. Siehe  FS#720  Goborotation, ...
Es würde m.M. nach reichen, wenn man dann die Fader Controls auf log umstellt.

744
0%
ServerWunsch / IdeeLowEigenschaften beim Abspielen überschreibenVery LowNeu09.02.201227.07.2016 Task Description

Folgendes Szenario:

In Cue 4 wir MH 1 auf Position 1 gefahren.
Nun soll die Position ab dort per Hand verändert werden (relatives Eingabegerät wie Trackball oder Encoder)
Ab Cue 10 soll die Cueliste wieder die Kontrolle über die Positionseigenschaft haben. Allerdings ausgehend von der per Hand eingestellten Position

783
0%
GUIWunsch / IdeeLowCuelist: aktuellen Timecode einfügenVery LowNeu09.03.201219.10.2019 Task Description

Stellt man in einer Cuelist den Trigger auf Timecode und klickt anschließend in den Trigger-Value wird automatisch 00:01:00.00 eingefügt.

Hier wäre es super wenn, falls bereits eim Timecode mit der Liste verknüpft ist, der aktuelle anliegende Timecode benutzt wird oder über einen Rechtsklick die Option geboten wird diesen einzufügen.

811
0%
ServerWunsch / IdeeLowMTC implementierenVery LowZugeteiltDennisTBD (UIS)07.04.201206.05.2016 Task Description

MIDI Timecode

812
0%
ServerWunsch / IdeeLowMSC implementierenVery LowZugeteiltDennis07.04.201207.04.2012 Task Description

MIDI Show Control

820
0%
GUIWunsch / IdeeLowIdee für das problem mit den NebelmaschienenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)11.04.201206.05.2016 Task Description

Ich hätte eine Idee wie mann in der LiveView den Ausstoß der nebelmaschienen anzeigen könnte.

Nämlich wie folgt:
Lösung nr.1:
Mann hat zwei Bilder(Icons) einmal Nebelmaschiene im neutralen zustand, und einmal Nebelmaschiene mit ausstoß.
Wenn die Nebelmaschiene Ausstößt wechselt ganz einfach das Icon und umgekert genauso.

Lösung nr.2:
Mann hat das Icon der Nebelmaschiene in .PNG-Dateiformat.
und im hintergrund ein weiteres .PNG Bild, nämlich einen Nebelausstoß, welchen mann jetzt meines erachtens auch vareieren kann.

P.S. ich bastel da mal was mit GIMP und pack das in die Kommentare

Gruß
Patrick

Showing tasks 51 - 100 of 376 Page 2 of 8 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing