Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue Date  descOpenedLast Edited
2449
0%
ServerToDoHighTests für Autoprepare schreiben!Very LowZugeteiltArne Lüdtke3.0.231.08.201613.04.201606.05.2016 Task Description

s.o.

Es gibt keine Tests für Autoprepare, das sollten wir ändern.

2422
0%
ServerFehlerberichtHighAutoprepare funktioniert in bestimmten konstilationen n...Very LowZugeteiltArne Lüdtke3.0.231.08.201607.03.201608.07.2018 Task Description

s.o.

Funktioniert nicht bei:
10 Sharpys per selektion und 10 Generic PARs Per selektion in den selben Cue gespeichert.

Funktioniert bei:
10 Sharpys(diesmal aber als Gruppe) und keine weiteren geräte in einen Cue gespeichert.

P.S.
Jens-Peter soll mal bitte genau testen ;)

MfG
Patrick

2109
0%
GUIFehlerberichtLowNachträgliches Ändern der MatrixgrößeVery LowEntscheidungArne Lüdtke3.0.231.08.201630.12.201415.11.2019 Task Description

Wenn ich die Größe einer Matrix nachträglich über die Properties ändere (egal ob Vergrößerung oder Verkleinerung), kommt diese Änderung im PropertyGrid zahlenmäßig erst an, nachdem ich einmal den Matrix FormEditor geöffnet und mit OK wieder geschlossen habe. Die Matrix-Effekte kommen nach (und auch während) der Änderung allerdings direkt richtig an. In den meisten Fällen sollte dieser Schritt meiner Meinung unnötig sein und könnte aktuell noch zu Verwirrungen führen.

4295
0%
GUIFehlerberichtMediumDDFLib-Funktion lädt die Images und Icons nicht herunte...Very LowUnbestätigt27.11.202027.11.2020 Task Description

Ich habe exemplarisch über die DDFLib-Funktion die Geräte

  • Botex SP 1500 [DDF-001396]
  • Involight MH FX WASH 1912 (97 channel) [DDF-001642]

heruntergeladen. In beiden Fällen fehlt das Device-Image im Verzeichnis Kernel\LibDevices.

4294
0%
NodleFehlerberichtLowHeartbeat fehlt bei Betrieb von 2 IFVery LowNeuArne LüdtkeMarcel Peterkau21.11.202027.11.2020 Task Description

Ich hab jetzt ein Update von zwei Nodle U1 auf die Version 1.06 gemacht.
Soweit alles gut, nur als ich beide im DMXC 3.2.1 eingebunden hatte schreibt der Kernel immer bei dem zuletzt in WIN 10 eingebundenen Nodle das er den Heartbeat vermisst.
Wenn ich ein IF in DMXC deaktiviert lasse kommt die Meldung nicht mehr.
Es sind aber beide Interfaces im WIN-Geräte-Manager registriert.
DMXC Forum 2 x Nodle U1 mit V1.06 - Heartbeat-Problem

4293
0%
SoftdeskFehlerberichtHighButtons verschwindenVery LowZugeteiltPeer Conradi19.11.202023.11.2020 Task Description

Projekt lasse ich gerne Zukommen, bei Veränderungen im Softdesk, z.B. verschieben verschwinden irgendwelche Buttons, ohne dass ich da ein System erkennen würde. Zudem existiert ein Button im Input Assignment “Button (13)”, der im Softdesk nicht angezeigt wird. Beim Versuch den zuzuweisen friert DMXC3 ein, evtl liegt da der Kern des Problems. Aktuell hat es alleine beim letzten neu laden 6 Buttons zerlegt, die im Softdesk nicht mehr angezeigt werden, allerdings im InputAssingment noch vorhanden sind.

LG Paul

4291
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeHighBild des Graphen automatisch erstellen lassenMediumUnbestätigt30.10.202030.10.2020 Task Description

Immer wieder kommt es vor, das man einen Graphen im Input Assignment eines Users debuggen muss. Hierfür braucht man zwingend ein Bild. Allerdings ist das bei komplexeren Graphen manchmal schlecht bis gar nicht zu lesen. Daher wäre es für diese Arbeit sehr wichtig, wenn man einfach die anzuzeigenden Nodes auswählen könnte, dann einen Rechtsklick auf einen der Nodes machen könnte und das als Bild exportieren könnte (egal ob png, jpeg etc.). Hierbei sollte die Auflösung immer so sein, dass man den Text auf jeden Fall lesen kann (also durchaus eine Standardaufösung möglich, dann wird halt das Bild etwas größer). Am Besten wäre es, wenn man auch noch den Ausschnitt mit den Inputs und Outputs der ausgewählten Nodes drauf hat. Wählt man keinen Node aus und exportiert das Bild, dann wird einfach der ganze Graph gespeichert.

4284
0%
GUI & ServerFehlerberichtHighCuelists mit relativen Effekten werden beim Beenden nic...MediumUnbestätigt08.10.202008.10.2020 Task Description

Ich habe eine Cuelist mit einer einzigen Cue erstellt, in der relativ ein Circle-Effekt auf einer Gruppe von Moving-Heads läuft. Beim Starten der Cuelist wird die Bewegung wie erwartet eingefaded.

Stoppe ich die Cuelist aber, gibt diese die Bewegung trotz laufender Release Time im vollen Maß aus. Ist die Zeit abgelaufen und Cuelist ist deaktiviert, springen die Geräte zur Ursprungsposition zurück.

Dupliziere ich die Cue und ändere diese von REL zu ABS ab, verhält sich die Cuelist während der laufenden Release Time wie erwartet, das heißt die Geräte fahren langsam zur Ursprungsposition zurück. Gleiches gilt analog auch für den Dimmer oder die Goborotation.

4283
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowFanning mit Parametermaster erzeugt Fehlermeldung beim ...Very LowNeu04.10.202004.10.2020 Task Description

Bei der Phase kann man zwar den Wert fannen,
z.B. {parametermaster 1} > 0
Das funktioniert auch. Wenn man die Szene abspeichert und das
Projekt wieder öffnet erscheint eine Fehlermeldung:
Value kann nicht für Parameter: Phase geladen werden.

{parametermaster 1} > {parametermaster 1:*2} funktioniert aber.

4280
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowAutomatische Connection Sets Part 1Very LowUnbestätigt26.09.202026.09.2020 Task Description

Hier ein paar neue Connectionsets, die angelegt werden sollen, wenn man bestimmte Inputs und Outputs im IA per Drag&Drop verknüpft.

1. Softdesk Button auf Speedmaster:
Wird ein Softdesk Button auf den “Learn” Eingang des Speedmasters gelegt, soll das “CS-Speedmaster” angelegt werden.
a) Softdesk Button → Speedmaster Knoten “Learn” Input (aktuell so umgesetzt.)
b) Speedmaster Knoten BPM Output –> “Beat to Bool” mit 150 ms –> Input Selector 0→“0;0;0” und 1→ “255;0;0” –> Softdesk Button

2. Softesk Button auf Go von Cuelist
a) Softdek Button –> Cuelist Knoten “Go” Input (aktuell so umgesetzt)
b) Cuelist Knoten “State” Output auf direkt auf Softdesk Button Output

Fortsetzung folgt

4279
0%
ServerFehlerberichtMediumFarbmodell des Device Control beeinflusst Fadeverhalten...LowUnbestätigt26.09.202027.10.2020 Task Description

Ich habe mir zwei Cues angelegt, welche zwischen langsam exemplarisch zwischen der Farbe gelb und blau hin- und herfaden. Gebe ich die Farben im:

  • RGB-Modus oder im CMY-Modus an, so wird direkt von gelb nach blau gefaded
  • HSV-Modus an, erfolgt der Fade von gelb über grün und hellblau nach blau

An dieser Stelle hätte ich jetzt nicht erwartet, dass der Wechsel der Art der Eingabe für die Farbe sich auf auf den Fade der Cues auswirkt und im HSV-Modus über Zwischenfarben gefaded wird. Bis jetzt hatte ich gedacht, dass der Wechsel zwischen RGB, CMY und HSV nur eine andere Art der Eingabe ist, um zum Beispiel mittels HSV einen statischen Regenbogen zu erzeugen.

Als Ergänzung hierzu: teile ich die Cues auf zwei Cuelists auf (also Cuelist 1: gelb, Cuelist 2: blau) und schalte die Cuelists mit Hilfe einer Cuelist Group um, erfolgt der Übergang zwischen den Farben wieder direkt, sprich wie ich es auch vom RGB-Modus kenne.

Ich habe nun auch noch ein Beispielprojekt in der 3.2.2 erstellt. Wenn beim Öffnen das letzte Fensterlayout geladen wird, können über die ersten drei Executoren die automatisch laufenden Farbwechsel von gelb nach blau und zurück für die Modelle RGB, CMY und HSV gestartet werden. Die letzten vier Executoren dienen dem manuellen Wechseln zwischen gelb und blau - einmal im RGB-Modus und einmal im HSV-Modus.

4277
0%
StageViewFehlerberichtLowDarstellungsfehler in der StageviewVery LowNeu25.09.202026.09.2020 Task Description

In der Stageview habe ich mit einer Bildschirmauflösung von 1920×1080 und Skalierung von 100% folgende Darstellungsfehler in der Stageview

- Die Kamerasteuerung in der Stageview wird beim aktivieren/deaktivieren über den Button in der Menüleiste nicht oder nur teilweise gezeichnet. Erst nach mit Zoom wird die Kamerasteuerung komplett dargestellt.

- Die Schaltflächen für Zoom-in und -out liegen in der Stageview unterhalb der Symbole (in Y-Richtung weiter gegen den unteren Bildschirmrand)
→ klickt man an der falschen Stelle auf das Symbol passiert nichts oder die falsche Aktion wird ausgeführt.

4276
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowFeaturewünsche zum Color GridVery LowUnbestätigt23.09.202023.09.2020 Task Description

Zum Color Grid hätte ich folgende Featurewünsche:

  1. Anzahl der Buttons einstellbar machen.
  2. Angabe der Anzahl der Buttons pro Zeile (die Anzahl benötigten Zeilen ergibt sich aus der Gesamtzahl der Buttons und wäre keine notwendige Einstelloption).
  3. Nutzung eigener Farblisten als Preset für das Color Grid.

Bei Punkt 3 wäre hier der Gedankengang, die bereits existierende Colorlist aufzugreifen. Wenn man dann noch weiterspinnt, könnte ich mir sogar eine Weiterentwicklung des Color Grids dahingehend vorstellen, ähnlich auch mit einer Gobolist verfahren zu können.

4274
0%
StageViewFehlerberichtMediumKlickbereich für Zoom-Steuerelemente passen nicht zu de...LowZugeteiltPatrick Grote14.09.202019.09.2020 Task Description

Beim Arbeiten mit den Zoom-Steuerelementen musste ich feststellen, dass

  • beim Klicken auf das + bzw. - in der Lupe gar keine Aktion ausgelöst wird (siehe Bild 1 und 2)
  • an der im Bild 3 gezeigten Mausposition der Ausschnitt immer noch vergrößert wird, obwohl sich die Maus bereits im Bereich zum Verkleinern der Ansicht befindet.

Grundsätzlich wäre die Erwartungshaltung, dass ich mit der Maus innerhalb eines gedachten Rechtecks um das jeweilige Icon herum die jeweilige Funktion nutzen und somit auch direkt auf die Icons klicken kann (siehe Bild 4).

4273
0%
InputAssignmentFehlerberichtMediumRGB-Werte werden im Input Selector falsch konvertiertLowUnbestätigt14.09.202019.09.2020 Task Description

Ordne ich den Eingängen eines Input Selectors verschiedene Farben als RGB-Wert zu, so werden die nach dem Speichern und Neuladen des Projekts konvertiert (siehe Bild 1).

Ändere ich den Farbwert nach dieser fehlerhaften Konvertierung, so versteht der nachgeschaltete Button die Farbe nicht mehr als Farbwert sondern nur als Text und ändert dem entsprechend unbeabsichtigt seine Beschriftung (siehe Bild 2).

4272
0%
ServerFehlerberichtMediumPrioriäten und Ladereihenfolge im Programmer nicht kons...Very LowUnbestätigt14.09.202014.09.2020 Task Description

Die Fehlerbeschreibung ist diesmal im beigefügten Video.

Eventuell steht dieses Ticket im Zusammenhang mit dem Ticket FS#4271.

4271
80%
ServerFehlerberichtLowWerte in Matrix bleiben trotz Löschen aus Programmer be...MediumBenötigt Tests3.313.09.202014.09.2020 Task Description

Steuert man mit einer Matrix mehrere Geräte oder Sub-Matrizen an, so bleibt die Ausgabe beim Löschen von Werten aus dem Programmer weiter bestehen. Folgendermaßen lässt sich das Problem reproduzieren:

  1. Lege 4 Geräte an
  2. Lege eine 4×1 Matrix an
  3. Patche die Geräte auf die Matrix
  4. Wähle die Matrix in der Stage View aus
  5. Klicke auf den Lumos Button
  6. Stelle eine Farbe für die Matrix ein
  7. Gehe nun in den Programmer und lösche den Farbwert für die Matrix

Problem: Die LED-Scheinwerfer behalten nun den letzten Farbzustand, obwohl kein Wert mehr gesetzt ist. Sie gehen erst aus, wenn man den Programmer über “Clear” leert

Erwartetes Verhalten: Die Matrix verhält sich hier wie eine Art Gerätegruppe, wenn also die Werte der Matrix gelöscht werden, muss die Ausgabe der zugeordneten Geräte auch gelöscht werden

4270
0%
GUIFehlerberichtLowÜbersetzungLowUnbestätigt11.09.202013.09.2020 Task Description

- Create MacroBoardProfile im Kontextmenü im Project Explorer
- “Custom”, “Colums”, “Rows” im Popup für die Macrobord Profile
- “Add Empty” Input Assignment
- “All Cuelists”, “Device Group”, “Procedure”, “Selected Devide Group”, “Selected Executor Page”, “Dynamic Executor” und noch weitere Namen von Nodes.
- Stage View Settings

4269
0%
GUIFehlerberichtLowGUI öffnet keine Panels beim Start/Maximale Fenstergröß...Very LowKnown Bug08.09.202013.09.2020 Task Description

DMXControl GUI und Kernel gleichzeitig gestartet (natürlich mit dem DMXControl Button auf dem Streamdeck ;)) und in der GUI war kein einziges Panel offen. Habe dann den PE geöffnet und dieser war nur sehr klein (Stream Deck PE.JPG). Wenn ich Ihn einpassen wollte auf die gesamte freie Fläche, ist er trotzdem so klein geblieben und hat sich auch nicht bewegt. Abgedockt lässt er sich gewohnt öffnen. Während des gesamte Startvorgangs war ein StreamDeck XL angeschlossen. Kernel zeigt Fehler (Kernel.JPG) und Logs sind auch angehängt.

4268
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowNode Properties Tab springt nicht in nächste Zelle/Zeil...Very LowUsability Relevant06.09.202008.09.2020 Task Description

In den Properties eines Nodes kann man mit Tab nicht in die nächste Zelle/Zeile springen, wie dies z.b. im Cuelist-Editor möglich ist.

4267
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowESC in Connectionset zum Schließen des CS und Öffnen de...Very LowUsability Relevant06.09.202026.10.2020 Task Description

Wenn man in einem Connectionset ESC drückt, sollte das Connectionset geschlossen werden (und die Bank geöffnet).
Hoffe das ist nicht allzu schwer ;)

4265
90%
InputAssignmentFehlerberichtLowVisuell Doppelter Input im Connection Set (Graph)Very LowBenötigt Tests06.09.202013.09.2020 Task Description

1. Connectionset öffnen, einen Input im CS anlegen (z.b. Colorpicker SD)
2. Colorpickker Input im CS anwählen
3. Input im Menü links per Drag’n’Drop ins CS ziehen (z.b. Colorbar SD)
4. Colorbar Input mit Dreifachklick verziehen

Aktuelles Verhalten: Colorbar Input wird dupliziert (wie bei Shift+Klick im SD)

Erwartetes Verhalten: Colorbar Input wird verschoben ohne dupliziert zu werden

Wenn danach noch ein anderer Input ins CS gezogen wird, dann verschwindet der Input, der an der ursprünglichen Position geblieben ist.

4264
0%
GUIFehlerberichtLowCuelist Optionen: "Mixer Mode" umbennen Very LowNeu05.09.202013.09.2020 Task Description

Wie wir am Donnerstag besprochen haben, erstelle ich dieses Ticket um darauf hinzuweisen, dass die “Mixer Mode” Option umbennant werden sollte in “Mixer Mode (Dimmer)” oder ähnlich, da dieser sich nur auf den Dimmer und nicht auf andere Eigenschaften bezieht.

4263
0%
SoftdeskFehlerberichtHighSoftdesk slider - negativer Wertebereich wird nicht akt...Very LowNeuPeer Conradi05.09.202026.09.2020 Task Description

Wird auf einem Slider im Softdesk ein negativer Minimum Value angegeben, werden Werte aus dem Inputassignment zwar noch als Zahl angezeigt, der “Balken” des Sliders wird jedoch nicht verändert. Liegt sowohl der Maximum als auch der Minimum Value im negativen Wertebereich führt ein Klick auf den Slider zum Absturz der GUI.

2020-09-05 08:34:58,112 [Main GUI] FATAL Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Unhandled Exception: Input must be <= inMax [-1]
Parametername: input
Der tatsächliche Wert war 0.
System.ArgumentOutOfRangeException: Input must be <= inMax [-1]
Parametername: input
Der tatsächliche Wert war 0.
   bei LumosLIB.Tools.LumosTools.RuleOfThree(Double input, Double inMax, Double inMin, Double outMax, Double outMin, ERuleOfThreeBehavior behavior) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.2\LumosLIB\src\Tools\LumosTools.cs:Zeile 1708.
   bei Lumos.GUI.Windows.Softdesk.Controls.SDSlider.UpdateDisplay() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.2\LumosGUI\src\Windows\Softdesk\Controls\SDSlider.xaml.cs:Zeile 304.
   bei Lumos.GUI.Windows.Softdesk.Controls.SDSlider.SDSlider_OnPreviewMouseDown(Object sender, MouseButtonEventArgs e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.2\LumosGUI\src\Windows\Softdesk\Controls\SDSlider.xaml.cs:Zeile 409.
   bei System.Windows.Input.MouseButtonEventArgs.InvokeEventHandler(Delegate genericHandler, Object genericTarget)
   bei System.Windows.RoutedEventArgs.InvokeHandler(Delegate handler, Object target)
   bei System.Windows.RoutedEventHandlerInfo.InvokeHandler(Object target, RoutedEventArgs routedEventArgs)
   bei System.Windows.EventRoute.InvokeHandlersImpl(Object source, RoutedEventArgs args, Boolean reRaised)
   bei System.Windows.UIElement.RaiseEventImpl(DependencyObject sender, RoutedEventArgs args)
   bei System.Windows.UIElement.RaiseTrustedEvent(RoutedEventArgs args)
   bei System.Windows.UIElement.RaiseEvent(RoutedEventArgs args, Boolean trusted)
   bei System.Windows.Input.InputManager.ProcessStagingArea()
   bei System.Windows.Input.InputManager.ProcessInput(InputEventArgs input)
   bei System.Windows.Input.InputProviderSite.ReportInput(InputReport inputReport)
   bei System.Windows.Interop.HwndMouseInputProvider.ReportInput(IntPtr hwnd, InputMode mode, Int32 timestamp, RawMouseActions actions, Int32 x, Int32 y, Int32 wheel)
   bei System.Windows.Interop.HwndMouseInputProvider.FilterMessage(IntPtr hwnd, WindowMessage msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled)
   bei System.Windows.Interop.HwndSource.InputFilterMessage(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled)
   bei MS.Win32.HwndWrapper.WndProc(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam, Boolean& handled)
   bei MS.Win32.HwndSubclass.DispatcherCallbackOperation(Object o)
   bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs)
   bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler)
   bei System.Windows.Threading.Dispatcher.LegacyInvokeImpl(DispatcherPriority priority, TimeSpan timeout, Delegate method, Object args, Int32 numArgs)
   bei MS.Win32.HwndSubclass.SubclassWndProc(IntPtr hwnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.DispatchMessageW(MSG& msg)
   bei System.Windows.Forms.Application.ComponentManager.System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.IMsoComponentManager.FPushMessageLoop(IntPtr dwComponentID, Int32 reason, Int32 pvLoopData)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoopInner(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoop(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.Run(Form mainForm)
   bei Lumos.GUI.Program.runGui() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.2\LumosGUI\src\Program.cs:Zeile 198.
   bei Lumos.GUI.Program.Main(String[] param) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Pipeline_3.2\LumosGUI\src\Program.cs:Zeile 154.
2020-09-05 08:35:02,739 [Log-Thread] INFO  DMXControl 3 GUI - GUI closing!
4262
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowInputassignment "Add" Button unintuitivVery LowNeuTBD (UIS)03.09.202027.11.2020 Task Description

Bei Klick auf den “Add” Button zum hinzufügen eines neuen Connectionsets verhält sich dieser unintuitiv. Ich als User würde erwarten, dass ein neues Connectionset hinzugefügt wird, sofern im Baum nichts selektiert ist, passiert allerdings nichts.

alternative Lösungsvorschläge:
- Vereinen des “Add” und des “Add empty” Buttons. Ist im Baum nichts selektiert, wird ein leeres Connectionset hinzugefügt.
- Umbenennen des Buttons “Add” auf “Add from selection” - Deaktivieren des “Add” Buttons, sofern nichts selektiert ist.

4260
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeMediumEinstellungen für RGB+-Verhalten bei Radix und Matrix-G...LowUnbestätigt03.09.202007.09.2020 Task Description

Da bekanntermaßen das Arbeiten mit den RGB+-Offsets wie zum Beispiel

<matrix dmxchannel="2" rows="1" columns="12" whiteoffset="3" amberoffset="4" uvoffset="5" />

zur Zeit noch nicht möglich ist, habe ich die Matrix wie folgt definiert:

<matrix rows="1" columns="12">
  <rgb>
    <red dmxchannel="2" />
    <green dmxchannel="3" />
    <blue dmxchannel="4" />
    <white dmxchannel="5" />
    <amber dmxchannel="6" />
    <uv dmxchannel="7" />
  </rgb>
  ...
    <amber dmxchannel="72" />
    <uv dmxchannel="73" />
  </rgb>
</matrix>

Grundsätzlich werden die RGB+Kanäle richtig angesteuert. Dies ist besonders gut zu sehen bei der Farbe Amber.

Allerdings wird mir in den Geräte-Einstellungen für die RGB+-Farben (hier Amber und UV) nicht die Optionen für das Mischverhalten angeboten (Add, Only, None). Die RGB+-Farben werden mit den Default-Einstellungen eingebunden, was hier Add ist. Zur Zeit ist die Option nur für Weiß verfügbar. Gleiches gilt hier auch für die Radix.

4257
0%
GUIWunsch / IdeeLowAbsolute und Relative Parameter im Programmer nicht ide...Very LowNeu28.08.202028.08.2020 Task Description

Im Programmer gibt es keine Möglichkeit zu erkennen, ob ein Parameter relativ oder absolut ist.
Vorschlag: hinterlegen von zellen mit relativen Parametern in z.B. Orange.
So kann die Konfiguration einer Cue übersichtlich überprüft werden.

4255
0%
GUIFehlerberichtLowSzenenzeiten bearbeiten Button im Cuelisteditor Funktio...Very LowNeu27.08.202004.11.2020 Task Description

Wird im Cuelisteditor ein Feld im Datagrid markiert, nicht jedoch die ganze Zeile, so ist unter Bearbeiten der Button Szenenzeiten bearbeiten funktionslos. Der Button im Kontextmenü funktioniert erwartungsgemäß. Wird die ganze Zeile markiert ist die Funktion ebenfalls gegeben.

4253
0%
GUIToDoLowAbs / Rel Button von Text überdeckt - Device ControlVery LowUnbestätigt27.08.202028.10.2020 Task Description

s. Screenshot

4252
0%
GUI & ServerWunsch / IdeeLowBegrenzung von Pan / Tilt eines GerätesMediumUnbestätigt26.08.202026.08.2020 Task Description

Der Wertebereich der Pan- und Tilt-Eigenschaften von Geräten sollte jeweils mittels einer Ober- und Untergrenze eingeschränkt werden können.

4248
0%
ServerWunsch / IdeeLowBounze-Option für EffekteMediumUnbestätigt25.08.202025.08.2020 Task Description

Test/Idee: Wenn möglich, sollten alle Effekte einen Schalter für “Bounce” bekommen, wodurch der mathematische Effekt umgekehrt durchlaufen wird. Außerdem sollte die “Laufweite” (Anfangswinkel und Endwinkel) des mathematischen Effekts einstellbar sein.

4247
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowBitmaps nach Software-Neustart wegVery LowNicht Reproduzierbar15.08.202027.11.2020 Task Description

Die Bitmaps sind nach Software-Neustart im Softdesk verschwunden. Im IA wird alles ordnungsgemäß angezeigt.

Vgl. https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/15456-bitmap-from-resource/&postID=129701#post129701

4246
0%
ServerFehlerberichtHighDDF führt zu Exception im Raw-BereichMediumUnbestätigt11.08.202012.08.2020 Task Description

Das erste angehängte DDF führt zu einer Exception. Es ist in sofern falsch aufgebaut, als dass ein Step in einem Raw-Bereich ist. Trotzdem darf das nicht zu einer Exception führen.

ProjectLoad: ERROR: Loading Devices in Project(null)ProjectLoad: ERROR: Error loading Devices in ProjectSystem.InvalidOperationException: Handler RawDMXHandlerNode doesn't have any Ranges!
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.AbstractRangesHandlerNode.getMinValue(String type) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\AbstractRangesHandlerNode.cs:Zeile 770.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.AbstractRangesHandlerNode.get_MinValue() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\AbstractRangesHandlerNode.cs:Zeile 747.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.RawDMXHandlerNode.getPropTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\Generic\RawDMXHandlerNode.cs:Zeile 102.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.AbstractHandlerNode.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\AbstractHandlerNode.cs:Zeile 751.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerDependency.<>c__DisplayClass25_0.<getTypeInstance>b__0(IPropertyHandlerNode n) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerDependency.cs:Zeile 300.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerDependency.ForEachHandlerNode[T](Func`2 work) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerDependency.cs:Zeile 354.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerDependency.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerDependency.cs:Zeile 300.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.<>c__DisplayClass24_0.<getTypeInstance>b__0(HandlerDependency h) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 382.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.ForEachHandlerDependency[T](IDevicePropertyBase prop, Func`2 work) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 448.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 382.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceBeam.getTypeInstance(IDeviceProperty prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceBeam.cs:Zeile 245.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DeviceProperties.AbstractDeviceProperty`1.getTypeInstance() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\DeviceProperties\AbstractDeviceProperty.cs:Zeile 250.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.PropertyValue.PropertyValue`1..ctor(AbstractDeviceProperty`1 prop, Int64 id) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\PropertyValue\PropertyValue.cs:Zeile 54.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.PropertyValue.PropertyValue`1..ctor(AbstractDeviceProperty`1 prop) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\PropertyValue\PropertyValue.cs:Zeile 46.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DeviceProperties.AbstractDeviceProperty`1.getValueInstance() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\DeviceProperties\AbstractDeviceProperty.cs:Zeile 65.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceTools.<createPropertySceneEntries>d__1.MoveNext() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceTools.cs:Zeile 34.
   bei System.Linq.Enumerable.<SelectManyIterator>d__17`2.MoveNext()
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceTools.CreateInitializationScene(IDevice device) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceTools.cs:Zeile 19.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.ReinitDeviceBaseline(IDevice device) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 739.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.OnDeviceAdded(IDevice d) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 625.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager.<org.dmxc.lumos.Kernel.Run.IManager.initialize>b__132_1(Object o, ProjectResourceEventArgs`1 args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\DeviceManager.cs:Zeile 1064.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectResource`1.OnItemAdded(ProjectResourceEventArgs`1 args) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectResource.cs:Zeile 213.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectResource`1.ProjectContainer_ItemAdded(Object sender, ProjectContainerEventArgs`1 e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectResource.cs:Zeile 189.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectContainer`1.OnItemAdded(T item) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectContainer.cs:Zeile 243.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectContainer`1.Load(LumosResource data, LumosIOContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectContainer.cs:Zeile 216.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.Project.loadProject(LumosIOContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\Project.cs:Zeile 230.org.dmxc.lumos.Kernel.Exceptions.ProjectLoadException: Errors in Project
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Project.ProjectManager.loadProject(String filename, Stream inputStream, String sessionName, Boolean loadId) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Project\ProjectManager.cs:Zeile 312.

Außerdem fliegt auch noch eine weitere Exception, wenn man das leicht angepasste zweite DDF verwendet.

org.dmxc.lumos.Kernel.Exceptions.XmlParseException: Attribute "caption" in Node "step" missing
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.RawDMXStepHandlerNode.parseXmlNode(XmlNode ddfnode) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\Generic\RawDMXStepHandlerNode.cs:Zeile 105.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.ParseXmlTree(DDFParseContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 143.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.HAL.Handler.HandlerRegistry.parseXmlFile(DDFParseContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\HAL\Handler\HandlerRegistry.cs:Zeile 58.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DeviceBeam..ctor(IDevice parentDevice, UInt32 beamNumber, DDFParseContext context) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DeviceBeam.cs:Zeile 92.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DMXDevice.parseDDF(XmlDocument ddf, String filename) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DMXDevice.cs:Zeile 406.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DMXDevice.LoadXML(String ddfFile) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DMXDevice.cs:Zeile 170.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DMXDevice.set_DDFSourceFile(String value) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DMXDevice.cs:Zeile 115.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.DMXDevice.setParameterInternal(DeviceParameter parameter, Object value, Object& valueToSend) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\DMXDevice.cs:Zeile 310.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.AbstractDevice.setParameter(DeviceParameter parameter, Object value) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\AbstractDevice.cs:Zeile 1000.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Devices.AbstractDevice.<>c__DisplayClass121_0.<org.dmxc.lumos.Kernel.Resource.ILumosSaveable.loadFromManagedTree>b__0(String s, Object o) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\Lumos\src\Kernel\Devices\AbstractDevice.cs:Zeile 670.
device-->functions-->rawstep-->step
4244
0%
InputAssignmentFehlerberichtMediumSELECT Eingang von (Dynamic)Executor-Node tut nichtsVery LowNeu04.08.202004.08.2020 Task Description

Der Select Eingang des Executor Node bewirkt nichts. Betrifft auch den DynamicExecutor Node.

Der Eingang sollte dazu genutzt werden
1. die verknüpfte Cueliste im Cuelist-Fenster anzuzeigen.
2. zusammen mit dem Button “Add Cue to Executor” Cues in der verknüpften Cueliste zu speichern.

Mit dem Select Buttons im Executor-Fenser funktioniert das.

4243
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowCuelist Group Node gibt von Running IDs bis Paused Coun...Very LowNeu02.08.202002.08.2020 Task Description

Cuelist Group Node gibt von Running IDs bis Paused Count keine Werte aus, obwohl Cuelists der ausgewählten Group laufen, bzw. pausiert sind.

4241
0%
InstallerFehlerberichtLowUninstaller löscht nicht alle DateienLowZugeteiltStefan KrupopJens-Peter Kühn29.07.202029.07.2020 Task Description

1. Uninstaller löscht nicht alle Inhalte, wenn DMXControl geöffnet ist –> hier sollte überprüft werden, ob DMXC noch geöffnet ist und ggf. ne Info anzeigen
2. Uninstaller löscht den Installer.log nicht und den DMXControl Ordner im Programme Verzeichnis
3. löschen des Appdata Verzeichnisses optional anbieten.

4239
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowInput Assingment - Clonen eines Connectionsets leert In...LowUnbestätigt26.07.202026.07.2020 Task Description

Beim Clonen einer Verbindung hab ich sowohl bei einem Streamdeck Button, als auch beim CuelistMonitor im Softdesk das Problem, dass beim Clonen einer Verbindung der Inhalt des jeweiligen Elementes gelöscht wird. Erst das speichern und neu öffnen des Projektes hilft. Auch das Deaktivieren/aktivieren des jeweiligen Connectionsets bringt nicht…

Zum reproduzieren:
1. Connectionset: Cuelismonitor im Softdesk mit Cuelistgruop (Cuelist IDs) verknüpfen
–> CuelistMonitor mit entsprechenden Cuelists gefüllt

2. dieses Connectionset clonen

–> CuelistMonitor leer

4238
0%
ServerWunsch / IdeeLow"Dimmerkurven" für den Trapez-EffektMediumZugeteilt22.07.202025.08.2020 Task Description

Aus diesem Thread: https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/15425-par-strahler-lauflicht-mit-geschwindigkeitssteuerung/ kam mir die Idee von "Dimmerkur​ven" für den Trapezeffekt? Sprich der Effekt wird um zwei Dropdown-Einträge erweitert, mit denen man für Fade Up und Fade Down jeweils bestimmen, mit welcher Kurve gefadet wird (linear, Sinus-ähnlich, ….). Dadurch hätte man deutlich mehr Kontrolle über das Verhalten. Das macht natürlich die anderen Effekte nicht überflüssig, weil man da natürlich noch eine feinere Einstellmöglichkeit hat.

4237
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk - Drag&Drop aus PEVery LowUnbestätigtPeer Conradi20.07.202020.07.2020 Task Description

Peer hat ja schon begonnen.

Hier nochmal als Ticket. Zwischen PE und Softdesk sollen per Drag&Drop passende Connectionsets im Input Assingment angelegt werden.

Ich habe mal eine Liste mit Funktionen in die Cloud gepackt.

Entwicklung - DMXControl 3 - Konzepte - “Softdesk_PE_Drag_Drop.docx”

4236
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowInput Assignment - Update WrapperVery LowUnbestätigt19.07.202020.07.2020 Task Description

die Update Funktion als Wrapper zur Verfügung stellen.

4235
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowInput Assignment - Cue Node ErweiternVery LowUnbestätigt19.07.202019.07.2020 Task Description

Neue Inputs:
Edit in Programmer
Edit in Programmer Blind

4234
0%
SoftdeskToDoLowSoftdesk - Optimierung Device SelectorVery LowUnbestätigtPeer Conradi19.07.202019.07.2020 Task Description

- Scrollbalken Sichbar, obwohl Einträge Sichtbar sind
- Im Designmodus wird das Control nicht selektiert, wenn man auf den Pfeil klickt (wenn gewollt, dann wayne)
- Device Selector hat nen weißen Rahmen Cuelist Selector nicht. Entweder beide oder keiner.
- Beim Text des Controls fehlt der Abstand zum Rand. Das sieht etwas gequetscht aus. Beim Cuelist Selector siehts gut aus.

4233
0%
InputAssignmentWunsch / IdeeLowInput Assingment - Fanning NodeVery LowUnbestätigt19.07.202026.07.2020 Task Description

Mein Ziel
- Mit einem numerischen Input ein Fanning auf einem bestimmten Wert legen. Dann kann man mit der 3D Maus, oder nem Fader… Fanning auf einen Wert packen. Im Hinterkopf habe ich gerade die Mausradfunktion vom Position Control.

Bsp.
3D Maus ist auf PAN gemappt. Jetzt möchte ich Schift drücken und dabei wenn die Maus gedreht wird soll gefannt werden.

Ich könnte mir den Knoten ungefähr so vorstellen:
Inputs:
- Aktueller Wert
- Relativer Input
- Fanning Operatorwahl
- Reset
Output:
- Fanning Wert

Der Fanning Input ist nen Text Input. Wenn dieser auf z.b. “<>” gesetzt wird, und auf den Relativen Input ein Signal kommt, dann wird um den Absolutwert das Fanning dazu gebaut.
Wenn aktuellwert 10 und Relativ +1 kommt ergibt sich 9<>11 danach -2 auf 11<>9. Wenn kein Fanning Operator ausgewählt wurde, dann wird der “Mittelpunkt” verschoben (also die 10 um +/-1).
Reset setzt den Wert wieder auf den “Mittelpunkt” (auf 10).

4232
0%
SoftdeskToDoLowSoftdesk - Namensgebung im DesignerVery LowUnbestätigtPeer Conradi19.07.202019.07.2020 Task Description

SignalLamp –> Signal Lamp
CueListSelector –> Cuelist Selector
DeviceSelector –> Device Selektor
CueListMonitor –> Cuelist Monitor
Style
AdvancedCueMonitor –> Advanced
Style
SimpleCueMonitor –> Simple

ColorBar –> Color Bar
Preset
AdvancedHSV –> Advanced HSV
Preset
BlackAndWhite –> White

ColorGrid –> Color Grid

Label
Style
CustomLabel –> Custom

Gesamte PropertyGrid:
- IsEnabled –> Enabled
- DisplayName –> Display Name
- BaseColor……

Button:
ValueActivated und ValueDeactivated
OffColor und OnColor
Entweder für beides On/off oder Activated/Deactivated
–> Die Einstellungen sollten auch direkt beieinander liegen.

4231
0%
SoftdeskFehlerberichtLowSoftdesk - Optimierung CuelistSelectorMediumUnbestätigtPeer Conradi19.07.202019.07.2020 Task Description
  • ?? Cues wofür soll das stehen?
  • Status(RUNNING und STOPPED) und Play Mode sind bissel gequetscht… Evtl. mit Cues zusammenfassen. (Zeile 1 Name, Zeile 2 anzahl Cues+Status+Play Mode)
  • Scroll Balken Sichtbar, wobei alle Einträge sichtbar sind
  • Wenn man beim Selektieren im Design Modus auf den Pfeil klickt, wird das Control nicht selektiert (gewollt? Dann ist es auch i.o)
  • Der Status – Running ist mit grünem Hintergrund schlecht lesbar. Vlt. dunklere Hintergrundfarbe oder schwarzer Text?
  • Ist eine Cuelist ausgewählt und ändert sich der Abspielmodus, so wird es nicht aktualisiert. Im Dropdown Menü schon…
  • Ich persönlich finde den Text mit den Hintergründen nicht ganz stimmig. Vlt. Könnte man den Hintergrund so vergrößern, dass der Text nicht mit den Rundungen endet. Mehr Platz lassen, oder die Rundung entfernen.
4230
0%
SoftdeskWunsch / IdeeLowSoftdesk - Wünsche Cuelist MonitorVery LowUnbestätigtPeer Conradi19.07.202025.08.2020 Task Description

Wünsche:

  • Titel (Überschrift) - Label kann über IA geändert werden.
  • Rechtsklick auf eine Cuelist –> verschiedene Funktionen (open Cuelist, Edit running Cue in Programmer, GoTo XYZ
  • In Style Default. Den Statusbalken nur anzeigen, wenn die Cuelist gerade läuft.
4229
0%
SoftdeskToDoLowSoftdesk - Optimierung Cuelist MonitorVery LowUnbestätigtPeer Conradi19.07.202019.07.2020 Task Description

Bugs/Unschönheit

  • Kann nur über den Auswahlrahmen im Design Modus selektiert werden
  • Wenn „Search“ ausgeblendet wird, wird nicht der ganze Platz genutzt, anstelle der Suchfunktion bleibt der Platz einfach frei und wird nicht benutzt.
4226
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowIn Ordner einsortierte Cuelists nach Softwareneustart w...Very LowNeu11.07.202019.07.2020 Task Description

Ich habe gestern Cuelists in Ordner einsortiert, damit mein Projekt übersichtlich bleibt. Das hat soweit auch funktioniert.

Als ich die Software heute wieder geöffnet habe, waren alle Cuelists, die ich gestern einsortiert hatte, wieder aus den Ordnern aussortiert (Vgl. Bild). (Habe natürlich gespeichert gehabt)

Die Cuelist, die schon seit 3.2 einsortiert waren, bleiben in den Ordnern. Nur die mit 3.2.1 RCX neu einsortierten nicht.

4225
0%
GUIWunsch / IdeeLowSpecial-Cues mit Befehl zum Starten / Stoppen etc. kenn...Very LowUnbestätigt10.07.202010.07.2020 Task Description

Bislang erkennt man eine Special Cue, mit der eine andere Cuelist gestartet, gestoppt etc. wird nur an der besonderen Benennung der Cue. Hier wäre es hilfreich, wenn diese ebenfalls gesondert gekennzeichnet wird - zum Beispiel analog zu den Cues, bei denen der Cue Timing Editor aktiv ist.

4222
10%
GUI & ServerFehlerberichtLowWPF MessageBox AdvancedMediumUnbestätigtPeer Conradi07.07.202008.07.2020 Task Description

Wir brauchen eine Message Box Advanced.

Neben den üblichen Funktionen der bekannten Message Box (Header, Text, Mehrere Buttons (OK, OK-Cancel, OK-Retry-Cancel, Yes-No, Yes-No-Cancel,….)) sowie Icon stelle ich mir folgendes vor:

1. Auswahl zwischen 1-3 Buttons, sowie beliebige Beschriftung der Buttons
2. Optional Anzeige eines Icons für die MessageBox
3. Optional Anzeige eines kleinen Icons pro Button
4. Definition eines Default Buttons, der beim direkten drücken auf “Enter” gewählt wird. Per Default ist es Button 1
5. Optional Angabe eines Timeouts, welcher den Default Button nach Ablauf von X Sekunden drückt (Text des Buttons = “Button Text (<countdown>)”). Im Button läuft also die Zahl runter, bei 0 wird gedrückt.
6. Optional Anzeige eines “Don’t show Again” Checkbox Elementes
7. ESC Taste schließt die Message Box.

Showing tasks 1 - 50 of 446 Page 1 of 91 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing