Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDFortschrittKategorie  ascAufgabentypSchweregradZusammenfassungDringlichkeitStatuszuständigfällig in Versionfällig amangelegtzuletzt geändert
1646
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigSingle FlashverschobenNeu14.05.201322.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Hab beim Jahrestreffen vergessen was anzusprechen, und zwar den Single Flash bei Strobes.

Ich fänds gut, wann mann den auch ordentlich Visualisiert in der LiveView einbauen würde.

Am beispiel von Henne’s Strobo Mod.

1649
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigTake Fade pro PropertygeringNeuDennis14.05.201314.05.2013 Aufgabenbeschreibung

Analog zu Fade/Delay pro Property möchte ich auch Take Fade pro Property angeben können.
Im Cue Timing Editor wird es einen weiteren Eintrag in der Combobox geben “Flags”

1710
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCuelist, ReleaseModegeringNeu08.07.201308.07.2013 Aufgabenbeschreibung

- Einstellbar ob eine automatisch laufende Cuelist stoppt, sobald der Release läuft. (Stop trigger on release)

Und dann fällt mir gerade ein, hatte ich mich mal mit Matthias? oder Arne? über den Start einer Cuelist, die auf Loop oder Bounce steht, unterhalten habe. Es ging darum, dass ich beim Fade In der Cuelist andere Zeiten haben möchte, als im normalen Loop Betrieb.

1727
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigInput Assignment auf Bedienelemente erweiterngeringNeu18.07.201318.07.2013 Aufgabenbeschreibung

Bezüglich der DMX-In Zuweisung und der zukünftigen Midi Zuweisung
vermisse ich z.B. im Input-Assignment die Zuordnung zum Tap-, Sync-Button
im Manual Beat sowie auch in anderen Bereichen.
Gerade den Tap- und Sync-Button habe ich meistens auf
meinem Midi-Keyboard bzw. auf einem DMX-Kanal auf
meinem DMX-Pult liegen.

Andere Zuordnungen wären noch der Intensität, Strobe Fader
usw.

Gruß Uwe

1777
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigVariablen in EigenschaftengeringNeu21.08.201318.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Sinnvoll wäre es Variablen in Eigenschaften unterbringen zu können. Eine Variable könnte dann zum Beispiel so aussehen:

$BeispielVariable

Wenn ich so eine Variable nun zum Beispiel einer Phase von einem Effekt zuweise:

0<$BeispielPhase

Könnte ich, wenn ich die Variable einen Input zuweisen könnte, noch nachträglich die Phase des Effektes verändern.
Oder wenn ich meine Movingheads auffächere mit

-20<20

könnte ich dank

-$Fächer<$Fächer

die Fächerung hinterher noch justieren und so mein gespeicherten Szenen super einfach live variieren.

1805
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigHAL ErweiterungengeringZugeteiltArne LüdtkeTBD (UIS)25.10.201316.02.2018 Aufgabenbeschreibung

Color

Wheelrotation, Random

Prisma

  • Anzahl Facetten im DDF ergänzen

Rotationen

Pulsed Rotations (Können auch gut Simuliert werden)
=⇒ Constant Pulse (Puls immer x HZ (über HAL Settings konfigurierbar) und Geschwindigkeit geht auf Drehgeschwindigkeit)
=⇒ Variable Pulse (Geschwindigkeit immer x % (über HAL Settings) und Pulsfrequenz auf Geschwindigkeit)

=⇒ Kann über Rechteck Effekt auf Rotation nachgebaut werden, daher kleine Priorität.

Virtuelles Farbrad

=⇒ Wie normales Farbrad, aber auch bei RGB Geräten möglich

Splitfarben

=⇒ Gehen voll ab! Anpassung überall wo Farben verwendet werden. Eigener Struct mit Start, End Farbe und % Wert

Zoom, Focus, Iris, Frost

⇒ Zoom: Angabe in °, von klein nach groß
⇒ Focus: Angabe in %
⇒ Iris: Angabe in %, von offen nach zu
⇒ Frost: Angabe in %, von kein Frost bis voll Frost

Blendenschieber

⇒ 4 Modi:
1. Pro Blende 2 Ecken
2. Pro Blende Einfahren und Winkel
3. Pro Blende Einfachen und Rotation
4. Pro Blende Einfachen + Gesamtrotation

⇒ 1 und 2 lassen sich gemeinsam behandeln und ineinander umrechnen.

Farbtemperatur

1. Slot auf dem Farbrad
2. Separater DMX Kanal (wie RGBW)
⇒ Korrekturkanäle mit Realwerten (von Kalt nach Warm, also 7000K - 5600K)

RGB+ Geräte

1. Separate Regler für W und A (und sonstige LEDs)
=⇒ Kaltweiß und Warmweiß
2. Bei Weiß 3 Modi:
⇒a. Weiß hinzufügen
⇒b. RGB mit Zunahme von Weiß ausfaden
⇒c. Weiß gar nicht automatisch dazumischen (muss also manuell hinzugefügt werden)

Nebel

⇒ Heat und Cool Kanal
⇒ Fanspeed

1807
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMigration Executoren -> SoftpultgeringUnbestätigtDennis3.226.10.201304.01.2018 Aufgabenbeschreibung

Ziel: Softpult und Executoren werden vereinigt

Vorgehen:
1. Es gibt im Softpult ein Control “Executor” welches den aktuellen Executor im Design darstellt. Das Control kann nur in Größe und Eigenschaften (Farben) geändert werden. Die Anordnung und Anzahl der Elemente innerhalb des Executors ist nicht anpassbar.

2. Jede “Executor Page” wird in eine “Softpult Page” überführt.

3. Auf der “Softpult Page” können beliebig die Executor Controls sowie die anderen Softpult Controls plaziert werden. Die Executoren werden wie bisher über den PE mit den Cuelists verbunden, alle anderen Controls wie bisher über das Input Assignment

4. Es gibt “Softpult Groups”, welche Softpulte Gruppieren können

5. Das aktuelle “Executor” Fenster wird die Darstellung der Softpult Groups übernehmen. Über die “Pagination” kann zwischen den Softpulten hin / her geschaltet werden. Um mehrere Softpulte gleichzeitig zu öffnen muss es die Möglichkeit geben das neue Softpult Fenster beliebig oft zu öffnen.

6. Drei Darstellungsformen des Executor Controls (full und small (nur Buttons)).
a. Full Blown
b. Slider (nur Select, Slider, Flash)
c. Button (nur Select, Go)

1808
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigOnlyFade AttributgeringZugeteiltArne Lüdtke3.226.10.201306.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Einbauen des “OnlyFade” Attributes, damit bei Effekten die Obergrenze sich nur auf den Fader auswirkt.

=⇒ Es geht darum, dass z.B. für Phasenverschiebung der Regler nur von 0 - 720 Grad geht, eine Eingabe von beliebigen Werten aber trotzdem möglich ist.

1810
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMatrix Color Scroll Effekt, Random ModusgeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)27.10.201306.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Wie Chaser sollte ein Random mode unterstützt werden.

1839
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigKommandozeile BeamgeringNeuDennis19.12.201319.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Sind mehrer Beams vorhanden, muss es die Möglichkeit geben auf der Kommandozeile den Beam mit angeben zu können.

1858
0%
ServerFehlerberichtniedrigProgrammer Wert wird nicht angezeigt, wenn 2 Gruppen se...geringNeu25.12.201325.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Generic Dimmer, Group 1 + 2 At Full → Einträge für Group 1 und 2 inkl Dimmer im Programmer vorhanden, aber keine Werte.

Clear
Generic Dimmer, Group 1 + Device 1 At Full → Wert bei Device 1 aber nicht bei Group 1

Clear
Group 1 At Full → Wert bei Group 1 vorhanden.

1860
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigProgrammer WertedarstellunggeringNeu25.12.201325.12.2013 Aufgabenbeschreibung

Folgendes sollte im Programmer ersichtlich sein:

- Werte sind (teilweise) überschrieben (Position, aber Pan gesetzt)
- Werte enthalten Effekte / Filter
- Die Effekte / Filter sollten sich anzeigen lassen.
- Spalten mit Properties, die nicht bei allen Geräten vorhanden sind, sollten bei diesen anders dargestellt werden.
- Die Device/Group Reihenfolge innerhalb der Gruppe sollte dargestellt werden.
- Die Hirarchie ebenfalls (Gruppen in Gruppen)
- Umstellung auf XNA 4 Control von Patrick

tbc.

Sollten wir drüber diskutieren und in einzelne Einträge aufteilen.

1862
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigProgrammer ViewgeringNeu26.12.201310.06.2014 Aufgabenbeschreibung

G1: D1, D2
G2: D3, D4
G12: G1, G2

SDG = G12, D5, D3, Dimmer At 0 > 100

       | Dimmer
-------|-------------
-G12   |
  -G1  |
    D1 |   0
    D2 |  25
  -G2  |
    D3 |   -
    D4 |  50
D5     |  75
D3     | 100

SDG = G12, Dimmer At 0 > 100

       | Dimmer
-------|-------------
-G12   | 0 > 100
  -G1  |
    D1 |   0
    D2 |  33,33
  -G2  |
    D3 |  66,66
    D4 | 100

zusätzlich SDG = G2, Color At 0,0,0 > 255,0,0

       | Dimmer  | Color
-------|---------|------------
-G12   | 0 > 100 |
  -G1  |         |
    D1 |   0     |
    D2 |  33,33  |
  -G2  |         | 0,0,0>255,0,0,0
    D3 |  66,66  | 0,0,0
    D4 | 100     | 255,0,0

SDG = G12, G1, D3, D1 Dimmer At 0 > 100

       | Dimmer
-------|-------------
-G12   | 
  -G1  |   -
    D1 |   -
    D2 |   -
  -G2  | 
    D3 |   -
    D4 |   0
-G1    | 
  D1   | 
  D2   |  33,33
D3     |  66,66
D1     | 100

Zusätzlich
SDG = G12 Color 0;0;0 > 255;0;0

       | Dimmer | Color
-------|--------|------------
-G12   |        | 0;0;0 > 255;0;0
  -G1  |   -    |
    D1 |   -    | 0;0;0
    D2 |   -    | x;0;0
  -G2  |        |
    D3 |   -    | y;0;0
    D4 |   0    | 255;0;0
-G1    |        |
  D1   |        |
  D2   |  33,33 |
D3     |  66,66 |
D1     | 100    |

Zusätzlich
SDG = D4, G1, D1, Iris 0 > 255

       | Dimmer | Color           | Iris
-------|--------|-----------------|-----
-G12   |        | 0;0;0 > 255;0;0 |
  -G1  |   -    |                 |
    D1 |   -    | 0;0;0           |
    D2 |   -    | x;0;0           |
  -G2  |        |                 |
    D3 |   -    | y;0;0           |
    D4 |   0    | 255;0;0         |
-G1    |        |                 |
  D1   |        |                 | -
  D2   |  33,33 |                 | 1
D3     |  66,66 |                 |
D1     | 100    |                 | 2
D4     |        |                 | 0

Zusätzlich
SDG = D2, G2, Zoom 0 > 255

       | Dimmer | Color           | Iris
-------|--------|-----------------|-----
-G12   |        | 0;0;0 > 255;0;0 |
  -G1  |   -    |                 |
    D1 |   -    | 0;0;0           |
    D2 |   -    | x;0;0           |
  -G2  |        |                 |
    D3 |   -    | y;0;0           |
    D4 |   0    | 255;0;0         |
-G1    |        |                 |
  D1   |        |                 | -
  D2   |  33,33 |                 | 1
D3     |  66,66 |                 |
D1     | 100    |                 | 2
D4     |        |                 | 0
D2     |        |                 |       |  0
-G2    |        |                 |       |
  D1   |        |                 |       | 50
  D2   |        |                 |       | 100

Vorschlag (siehe Kommentar):
SGD = G12, Dimmer At 100

       | Dimmer
-------|-------------
-G12   | 100
  -G1  | 100
    D1 | 100
    D2 | 100
  -G2  | 100
    D3 | 100
    D4 | 100

Die Darstellung oben wird schnell sehr unschön.
Ich denke folgendes wäre besser.
Es gibt 2 Ansichten.
In der ersten sieht man seine Selektionen. Für jede Selektion eine eigene Reihe.
Wird die Selektion mehrfach verwendet, (Color, Zoom) werden die Werte in schon vorhandene Reihe geschrieben.
In einer weiteren Ansicht werden nur die Geräte mit den gefannten Werten dargestellt. Da könnte man z.B. noch ein Tooltip einbauen, das aufgeht wenn man länger auf einer Zelle bleibt, wo drinsteht, wo der Wert herkommt. D1 Dimmer: G12, G1, D3, D1 0 > 100. Ich denke so macht das mehr Sinn und ist übersichtlicher.

(Detail Expanded)

                 | Dimmer  | Color           | Iris    | Zoom
-----------------|---------|-----------------|---------|---------
-G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
  -G12           |         |                 |         |
    -G1          |   -     |                 |         |
      D1         |   -     |                 |         |
      D2         |   -     |                 |         |
    -G2          |         |                 |         |
      D3         |   -     |                 |         |
      D4         |   0     |                 |         |
  -G1            |         |                 |         |
    D1           |   -     |                 |         |
    D2           |  33,33  |                 |         |
  D3             |  66,66  |                 |         |
  D1             | 100     |                 |         |
-G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
  -G1            |         |                 |         |
    -D1          |         |   0;0;0         |         |   0
    -D2          |         |   x;0;0         |         |  25
  -G2            |         |                 |         |
    -D3          |         |   y;0;0         |         |  50
    -D4          |         | 255;0;0         |         | 100
-D4, G1, D1      |         |                 | 0 > 100 |
  -D4            |         |                 |   0     |
  -G1            |         |                 |         |
    -D1          |         |                 |   -     |
    -D2          |         |                 |  50     |
  -D1            |         |                 | 100     |

(Detail, Collapsed)

                 | Dimmer  | Color           | Iris    | Zoom
-----------------|---------|-----------------|---------|---------
+G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
+G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
+D4, G1, D1      |         |                 | 0 > 100 |

(Device view, collapsed)

   | Dimmer | Color   | Iris | Zoom
----|--------|---------|------|------
+D1 | 100    |   0;0;0 | 100  |   0       <-  Tooltip für Dimmer: G12, G1, D3, D1: 0 > 100 
+D2 |  33,33 |   x;0;0 |  50  |  25
+D3 |  66,66 |   y;0;0 |      |  50
+D4 |   0    | 255;0;0 |   0  | 100

Kommentare?

Edit: 09.06.14
(Device view, with details expanded)

                   | Dimmer  | Color           | Iris    | Zoom
-------------------|---------|-----------------|---------|--------
-D1                | 100     | 0;0;0           | 100     |   0
  -G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
  -G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
  -D4, G1, D1      |         |                 | 0 > 100 |
-D2                |  33,33  | x;0;0           |  50     |  25
  -G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
  -G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
  -D4, G1, D1      |         |                 | 0 > 100 |
-D3                |  66,66  | y;0;0           |         |  50
  -G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
  -G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
-D4                |   0     | 255;0;0         |   0     | 100
  -G12, G1, D3, D1 | 0 > 100 |                 |         |
  -G12             |         | 0;0;0 > 255;0;0 |         | 0 > 100
  -D4, G1, D1      |         |                 | 0 > 100 |
1864
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEffekte untereinander synchronisierengeringNeu26.12.201311.04.2017 Aufgabenbeschreibung

Letzten Monat oder habe ich über Effekte nachgedacht, und da das jetzt auch im Forum aufgeschlagen ist:

Ich möchte auf Position einen Circle haben.
Und auf den Schutter einen Rectangle. Der Shutter soll ab einer bestimmten Position zugehen und ab einer anderen wieder aufgehen.
Ich möchte diese Positionen einmal am Rectangle einstellen und ab dann werden die Effekte automatisch synchronisiert. D.h. wenn ich beim Circle die Phase/Frequenz/etc. ändere sollen diese auch beim Rectangle so eingestellt werden, dass sich die Positionen nicht veändern.

Natürlich müssen die Positionen auch beim abspielen der Cues reproduzierbar sein.

Anderes Beispiel wäre_
Auf Tilt befindet sich ein Sawtooth. Abwärtsbewegung langsam und sichtbar und die Aufwärtsbewegung soll so schnell wie möglich sein. Während dieser Bewegung soll der Shutter geschlossen sein.

1914
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigExterner BeatgeneratorgeringNeu27.01.201427.01.2014 Aufgabenbeschreibung

Hallo,

da die integrierte Beat Detection von DMXC3 für mich nicht gut genug funktioniert (sowohl was die Erkennung angeht, als auch die Möglichkeit eines Hardware-TapSync-Buttons) würde ich DMXC3 gerne ein Beatsignal aus einem externen Tool übergeben.

Da OSC offenbar noch nicht unterstützt wird lag es nahe, das Beat-Signal per Artnet zu übergeben. Leider kann ich aber einen DMX-IN-Kanal nicht auf das Beatsignal der Cue-List zuweisen. Gibt es dafür einen besonderen Grund?
Auf z.B. das Go-Signal geht das ja, und funktioniert soweit auch ganz gut. Das würde ich auch als Workaround als Step-Signal für die Cue nutzen... aber das geht auch nicht, weil dann bei jedem Beat die Cue List gestartet wird, wenn sie noch nicht läuft. Das kann ich also nicht für mehrere Cue-Lists, die die gleichen Sachen steuern, benutzen.

Um das ganze zusammenzufassen hätte ich also gerne mindestens eine dieser Funktionen (idealerweise alle), die das Problem für mich lösen würden:
- OSC-Interface
- DMX-IN auf Beat-Signal zuweisbar
- Vom Go-Signal getrenntes Step-Signal für Cuelists

Viele Grüße,

Michael

1982
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigLive deaktivierte Geräte beim nächsten Fade auf Nox set...geringNeu30.05.201425.10.2014 Aufgabenbeschreibung

* Projekt (z.B. http://www.dmxcontrol.de/flyspray/index.php?getfile=679) laden
* Cuelist laden und starten
* ein Gerät deaktivieren

Nun die Cuelist weiterlaufen lassen - das deaktivierte Gerät wird weiterhin angesprochen und in Fannings und Co. mit berücksichtigt.

Das deaktivierte Gerät sollte beim nächsten Schritt/Fade auf Nox gefaded und in Fannings nicht mehr berücksichtigt werden. Dies ermöglicht in Verbindung mit  FS#1981  ein kontrolliertes Deaktivieren (mit gleichem oder nächstem Cue) eines Gerätes, nicht wie früher (inzwischen behoben) ein sofortiges Abschalten des Geräts bei Deaktivierung.

1992
0%
ServerFehlerberichtniedrigIntensity in kuelist geht bis 200% wenn mann sie per DM...geringUnbestätigt11.06.201411.06.2014 Aufgabenbeschreibung

s.o.

2002
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigDrag and Drop einer Scenenliste auf Executer mit Scenen...geringUnbestätigt19.06.201404.10.2014 Aufgabenbeschreibung

Wenn ich einen Executer eine Scenenliste zugewiesen hab, und dann eine weitere Scenenliste per Drag and Drop im ProjectExplorer zuweisen will, krig ich keine warnung, das das die vorhandene Scenenliste ersetzt.

Hier wäre doch angebracht ein Dialog zu öffnen der mich warnt, und mich wählen läst, ob ich ersetzen möchte, oder nicht.

Per Enter wird das ersetzen bestätigt.

Weis nicht wie ich das jetzt einordnen sollte, ob Fehlerbericht oder ToDo.

MfG
Patrick

2003
0%
ServerFehlerberichtniedrigEffectSpeed hat in Scenenliste keine auswirkung auf Cha...geringUnbestätigt19.06.201419.06.2014 Aufgabenbeschreibung

Im Anhang Scenenliste “Robin Dimmer” Cue 2.2

nicht wundern, ist nen Workaround in der Scenenliste wegen Bug  FS#2001 

2020
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigVerknüpfung von Fadern mit mehreren GerätengeringNeu12.08.201404.10.2014 Aufgabenbeschreibung

Ich fände es gut, wenn es in Fader bzw Flashbuttons genereller verknüpfen könnte. Sprich man würde in der Stageview einzelne Geräte auswählen. Anschließend ließen sich über einzelne Fader die Channels ansteuern. Wenn man ein anderes Gerät auswählt, wird dieses entsprechend angewählt.

2046
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigALT+Doppelklick => Aufruf ohne Fadezeit in CuelistgeringUnbestätigtDennisTBD (UIS)03.10.201406.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Bei ALT+Doppelklick GoTo auf Cuelist, ohne Fadezeit

2090
0%
ServerFehlerberichtniedrigDoppelklick auf Trackbar setzt auf 0 obwohl der Default...geringUnbestätigt3.216.12.201425.07.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Bei einem Doppelklick auf einen Trackbar eines Propertys dessen Default nicht 0 ist, wird dieser auf 0 gesetzt.

Er müsste aber auf den Defaultvert springen.

2096
0%
ServerFehlerberichtniedrigDMX-In für BeattoolgeringNeu22.12.201422.12.2014 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, den manuellen Beat über DMX-In erfassen zu können.

2097
0%
ServerFehlerberichtniedrigErfassen der Effektgeschindigkeiten über externen Trigg...geringNeu22.12.201422.12.2014 Aufgabenbeschreibung

Es wäre schön, die globale Effektgeschwindigkeit über einen externen Trigger oder einen Beat bestimmen zu können. Es wäre auch schön, die Effektgeschwindigkeit wie bei der GranMa in BPM angegeben würde. Man könnte so angeben, dass ein Bewegungseffekt (Kreis) 4 Beats benötigt. Die Geschwindigkeit dieses Effektes wäre so immer schön von der Grundgeschwindigkeit abhängig und diese wäre passend zu Takt der Musik. Mit dem Speedregler könnte man diesen Multiplikator (4) zur Grundgeschwindigkeit einstellen.

2123
0%
ServerToDoniedrigAbstractEffectHandlerNode sollte auch shake unterstütze...geringUnbestätigt03.01.201503.01.2015 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Vor allem, weil der Prisma von dieser classe erbt, und Ees Prismen gibt, welche Shaken können, sollte die classe um diese Funktion erweitert werden

2143
0%
ServerToDoniedrigPatchmodes für MatrixPatchgeringEntscheidung3.213.01.201501.09.2017 Aufgabenbeschreibung

Ich wollte das Patchverhalten von Matrizen in einer Matrix herausfinden, aber das hat sich ja erstmal rledigt;)

Wir sollten nämlich 2 PatchModes anbiten:

1. Mode (MasterDimmer) - Es reagiert nur der Masterdimmer (MasterFarbmischung) auf die Matrix

2. Mode (Mapping) - ich kann aus vielen matrizen eine große bauen:

  Ich habe eine Matrix (4x4)in die ich 4 andere Matrizen(je 1x4) patche.

MfG
Patrick

2149
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEffekte auch per Audio Analyzer steuerbargeringNeu23.01.201523.01.2015 Aufgabenbeschreibung

Es wäre praktisch, wenn es beim Playmode
auch die Möglichkeit geben würde diesen
als Beat-gesteuert einzustellen.

Gruß Uwe

2199
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigCustom layeringgeringNeu13.03.201517.07.2016 Aufgabenbeschreibung

I would like to have more control over the layering of the different “active Tools.” For example, I would like to start running a cuelist and then control the lights using the programmer; then I want to be able to slowly fade back to just the cuelist. I would also like a different setting that will continue sending the values in the programmer until they are overwritten one at a time by the cuelist, using appropriate fades.

DMXControl is the best!

2211
0%
ServerFehlerberichtniedrigInput als Beat-TriggerverschobenNeu07.04.201512.04.2015 Aufgabenbeschreibung

Wichtig wäre, dass der Beat eines Effektes o.Ä. nicht nur mit dem Internen Manual Beat sondern auch über DMX-In / MIDI-In gesteuert werden kann.

2230
0%
ServerFehlerberichtniedrigSessions TimeoutsgeringNeu15.05.201515.05.2015 Aufgabenbeschreibung

Es sollten Timeouts für die Sessions eingebaut werden.

Besonders ist das beim speichern des Projektes zu beachten (ca. 30s).

Außerdem könnten Clients die sich länger nicht mehr melden rausgeworfen werden.

2234
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigGrandmaster auf Executor legen, oder diese wie einen Ex...geringZugeteiltPatrick Grote3.315.05.201522.05.2018 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Das gleiche währe dann auch für Semtliche Spezialmaster interressant.

MfG
Qasi

2240
0%
ServerToDoniedrigSettings und anderes gedönz mit in projecten speichern ...geringUsability Relevant15.05.201510.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Es soll angeboten werden, das einstellungen mit in das Project exportiert werden um die settings mitnehmen zu können.

Mit einer abfrage beim Ersten start, ob die Profesionell, Fortgeschritten, Basic Beginners-Settings geladen werden sollen.

MfG
Qasi

2241
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEigene Endung für Projekte und DDFsgeringUnbestätigtTBD (UIS)15.05.201506.05.2016 Aufgabenbeschreibung

Eigene Endung für DMXC3 Projekte: .dmxc3

Eigene Endung für DDFs: .ddf3

Cool!

2396
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigEffekt Import von .CSV geringNeu19.01.201624.01.2016 Aufgabenbeschreibung

EIn Import Assistent(csv), wie er in DMXC 2 vorhanden ist, um Effekte von außerhalb einbinden zu können, wäre eine tolle Sache!

2412
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigMatrix-Effekte Musik/Beat gesteuertgeringNeu25.02.201602.03.2016 Aufgabenbeschreibung

Wenn die Matrix Effekte Beat getriggert werden könnten, ließen sich damit sehr einfach sehr schnell sehr coole Effekte erzeugen. Bsp: Matrix baut sich von innen nach außen auf, nach dem nächsten Beat von außen nach innen.

2419
0%
ServerFehlerberichtniedrigExecutoren - Pause/Back wird teilweise ignoriertgeringNeu02.03.201615.03.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich benutze ein Cuelist, welche endlos im Zufallsmodus läuft. Diese Cuelist ist auf einen Executor verknüpft. Unter den Optionen der Cuelist habe ich bei „GO Back Time“ 10000ms für den Test eingestellt.

Über „GO“ im Executor kann ich die Cuelist normal abspielen lassen und über „STOP“ direkt und schnell beenden.
Benutze ich den „Pause/Back“-Button laufen normalerweise die 10 Sekunden ab, die
Prozentanzeige für den Prozess läuft von 0 auf 100% hoch, währenddessen überblendet sich die Farbe auf die in der Cue vorgegebenen Werte und anschließend bleibt die Cuelist stehen.

ABER> Teilweise kommt es vor, dass ich auf den „Pause/Back-Button klicke, die Prozentanzeige nur ganz kurz aufblickt (mal 3%, mal 9%….), wieder verschwindet und die Cuelist läuft weiter als wäre nichts gewesen. Die Fade- und Durationwerte im unteren Bildschirmrand blinken ebenfalls nur kurz
auf und stehen anschließend wieder auf 0.
Das Betätigen des Buttons muss ich teilweise mehrmals wiederholen bis sich die Cuelist anhalten läßt.

2429
0%
ServerToDoniedrigGammakurven für RGBWA.....geringNeuTBD (UIS)09.03.201623.05.2018 Aufgabenbeschreibung

s.o.

2430
0%
ServerFehlerberichtniedrigDDF mit Rotation-Node und Index-Node in Zoom-Node funkt...geringNeu3.210.03.201611.03.2016 Aufgabenbeschreibung

So solte es meiner meinung nach im ddf aussehen:

<zoom dmxchannel="19" >
  <rotation dmxchannel="20" >
    <step type="stop" mindmx="191" maxdmx="192" />
    <range type="ccw" mindmx="190" maxdmx="128" minval="0.0083333" maxval="0.17" />
    <range type="cw" mindmx="193" maxdmx="255" minval="0.0083333" maxval="0.17" />
  </rotation>
  <index dmxchannel="20" />

  <range type="linear" mindmx="0" maxdmx="45" minval="4" maxval="13.529411764705882352941176470588" />
  <range type="linear" mindmx="46" maxdmx="255" minval="13.749019607843137254901960784313" maxval="60" > 
    <range handler="index" range="4" mindmx="0" maxdmx="127" />
    <range handler="index" range="0" mindmx="128" maxdmx="255" />
  </range>
</zoom>

Aber der Zoom funktioniert dann nicht, erst wenn ich den Rotations-Node lösche geht der wieder.
Außerdem wird Index in diesem fall nicht im Propertygrid angezeigt.

Hab mal das funktionierende DDF und Manuel angehangen

2437
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigFigureneditorgeringNeu21.03.201621.03.2016 Aufgabenbeschreibung

wünsche mir den figureneditor in dmx control 3

2462
0%
ServerToDoniedrigByteProperty für Pattern einbauengeringUnbestätigtTBD (UIS)06.05.201608.03.2017 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Bsp. GLP X4 Impression:
Pattern Byte 1 LED1..8 0-255
Pattern Byte 2 LED9..16 0-255
Pattern Byte 3 LED17..19 0-7

             H L|H      L|H      L
                |        | 
             B3 |Byte2   |Byte1
LED1  = 2^0  000 00000000 00000001
LED2  = 2^1  000 00000000 00000010
LED3  = 2^2  000 00000000 00000100
LED4  = 2^3  000 00000000 00001000
LED5  = 2^4  000 00000000 00010000
LED6  = 2^5  000 00000000 00100000
LED7  = 2^6  000 00000000 01000000
LED8  = 2^7  000 00000000 10000000
LED9  = 2^8  000 00000001 00000000
LED10 = 2^9  000 00000010 00000000
LED11 = 2^10 000 00000100 00000000
LED12 = 2^11 000 00001000 00000000
LED13 = 2^12 000 00010000 00000000
LED14 = 2^13 000 00100000 00000000
LED15 = 2^14 000 01000000 00000000
LED16 = 2^15 000 10000000 00000000
LED17 = 2^16 001 00000000 00000000
LED18 = 2^17 010 00000000 00000000
LED19 = 2^18 100 00000000 00000000

Und dazu ein schickes Control ^^

MfG
Patrick

2513
0%
ServerFehlerberichtniedrigRelative Group SizegeringUnbestätigt14.07.201614.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Wäre super, wenn man die Group Size relativ zur Größe zur Runtime angeben könnte, also “1/2” um sicher zu stellen, dass bei nachträglichen Gruppenänderungen die Anzahl der “Teil-Gruppen” gleich bleibt.

2530
0%
ServerToDoniedrigBeams auf Matrix MappengeringUnbestätigt30.07.201630.07.2016 Aufgabenbeschreibung

Es sollte möglich sein Einzelne Beams in eine Matrix zu mappen.

MfG
Patrick

2540
0%
ServerFehlerberichtniedriggobowheel und raw auf gleichen kanalgeringNeu18.08.201631.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Es ist nicht möglich, RAW und gobowheel auf den gleichen Kanal zugreifen zulassen. Das Goborad hat dann keine Funktion in dmxc3

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11994-gobo-und-raw-auf-einem-channel/&postID=100316#post100316

2541
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigRegler schnell durch Mausrad änderbargeringNeu18.08.201630.06.2017 Aufgabenbeschreibung

Wenn man im property grid das gobowheel auswählt, kann man mit dem Mausrad durch die Einträge scrollen. In einem Feld wie z. B. dem Dimmer kann man das auch, indem man erst das dropdown Menü mit dem Regler aufruft. Ist es aber möglich, dass man schon nur durch links klicken auf das Feld mit dem Maus Rad den Wert verändern kann?

2542
0%
ServerFehlerberichtniedrigCue in einer Cuelist an letzte Stelle mit der Maus vers...geringNeu18.08.201618.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Man kann die Cues innerhalb einer cuelist mit der Maus verschieben. Jedoch klappt kann man eine Cue nicht an die letzte Stelle einer Cuelist verschieben.

2544
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigAnzeige der Gesamtzeit einer CuelistgeringNeu19.08.201619.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Es wäre toll, wenn man im Editor die Dauer kommulierten Wartezeiten der Cues angezeigt bekommt. Natürlich nur die follow/wait Trigger

2549
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigStartwerte für Eigenschaften einstellen.geringNeu24.08.201603.12.2016 Aufgabenbeschreibung

Ich würde es begrüßen, wenn man im DDf für die jeweiligen Kanäle Startwerte hinterlegen könnte. Z.B. würde ich bei einigen Lampen den Dimmmer immer gleich 100% setzen. Eventuell könnte man hier auch festlegen, welches die Grundfarbe ist. Z.B. Schwarz/Weiß. Dazu gab es im Forum auch schon Diskussion.

Gruß
Patrick

2551
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigDDF mit Matrix erzeugt automatisch für jeden Pixel eine...geringUnbestätigt26.08.201612.11.2017 Aufgabenbeschreibung

s.o.

das ermöglicht es uns auch einzelne Pixel mal an zu steuern oder Effekte zu erstellen die als Matrix nicht gehen.

MfG
Patrick

2599
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigBeziehung zwischen Mutter/Tochter CuegeringNeu26.09.201610.04.2017 Aufgabenbeschreibung

Es wäre toll, wenn man eine Tochter-Cue mit der Maus in den Cue-Editior der Mutter-Cue ziehen könnte und von da aus
Parametern (Intensity, Effektspeed, Timespeed) einstellen könnte. Außerdem wäre es toll, wenn man im Editor hinten einen Haken setzen kann, ob die aufgerufene Tochter-cue beim (z.b.manuellen) Beenden der Mutter-Cue automatisch mit beendet wird. Siehe Foto

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/12105-mutter-tochter-beziehung/&postID=101147#post101147

2613
0%
ServerFehlerberichtniedrigVerbindung von GUI auf Kernel klappt nicht (REMOTE)geringUnbestätigt09.10.201618.11.2016 Aufgabenbeschreibung

Kernel läuft auf Maschine 1 (192.168.0.32) - GUI auf Maschine 2 (192.168.0.10)

In der GUI im Verbindungsfenster wird der Kernel angezeigt, aber bei verbindung passiert nichts. Bei zweiten Versuch sagt er “Session schon vorhanden” aber auch da passiert nix...
Im Kernel sieht man aber, das eine Session angelegt wird....

zeige Aufgaben 201 - 250 von 305 Seite 5 von 7<<erste - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 -

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung