Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategory  ascTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
3431
0%
ArtNetFehlerberichtLowErrorbox bei Artnet-Plugin VCRUNTIME140DMediumUnbestätigt02.03.201911.03.2019 Task Description

1. DMXC ohne Artnetinterface in Liste starten: Kein Fehler
2. Artnetinterface hinzufügen: Bei Klick auf “OK” kommt die Fehlermeldung Screenshot-VCRUNNTIME140D
3. mit OK quittieren ⇒ Fenster schließt, Artnetplugin nicht in Interface-Liste vorhanden.

Spannenderweise ist ab und zu das Artnet-Plugin aufgetaucht. Davor erscheint das “Advanced Interface Settings”-Fenster dazu.
Wenn das nicht passiert, dann verschwindet beim ca. 4. Versuch aus dem Dialog “Ausgabeplugin hinzufügen” der Auswahl-Menüpunkt “Artistic License” komplett (Screenshot-AddInterface).

Ist aus einer Vorgängerversion das Artnetplugin in der Interfaceliste, dann kommt der Fehler schon beim “Kernel startup” nach dem Splashscreen.

3491
0%
ArtNetFehlerberichtHighDatei libartnet-1.dll für Art-Net-Ausgabe fehltLowBestätigtStefan KrupopArne LüdtkeDennis3.216.03.201927.03.2019 Task Description

Der Installer liefert die Datei libartnet-1.dll möglicherweise im falschen Verzeichnis aus, welche gemäß der Logs aber für das Art-Net-Ausgabeplugin benötigt wird.

2019-03-16 19:13:55,326 [19] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.AbstractPluginManager+DMXInterfaceBag - Error setting interface DMXIM: ID Artistic License#ArtNet#0 enabled state to True:
System.DllNotFoundException: Die DLL "libartnet-1.dll": Das angegebene Modul wurde nicht gefunden. (Ausnahme von HRESULT: 0x8007007E) kann nicht geladen werden.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetWrapper.artnet_new(String ip, Int32 verbose)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetInterface.OnEnable() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\DMXPlugins\ArtisticLicenseArtNet\src\ArtNet.cs:Zeile 180.
   bei DMXLIB.AbstractDMXInterface.set_Enabled(Boolean value) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\DMXLIB\AbstractDMXInterface.cs:Zeile 91.
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.AbstractPluginManager.DMXInterfaceBag.SetEnabledInternal(Boolean state) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Plugin\DMXInterfaceBag.cs:Zeile 226.
2019-03-16 19:14:17,088 [Log-Thread] DEBUG org.dmxc.lumos.SceneFadeTicker - Registriere: org.dmxc.lumos.Kernel.SceneList.ValuesStack.OutputValuesStack
2019-03-16 19:14:17,123 [Main-Process-Chain] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.PluginManager - Exception DllNotFoundException occured 20 times.

Gemäß Installer-Log liegt die Datei in folgendem Verzeichnis:

Zielverzeichnis: C:\Program Files (x86)\DMXControl Projects\DMXControl 3.2\Kernel\Plugins\api-dlls
Wird entpackt: libartnet-1.dll... 100%
2972
0%
ArtNetWunsch / IdeeLowArtNet, provide legacy Server PluginMediumNeuDennis11.11.201711.11.2017 Task Description

Which supports more than 4 Send Ports for non ArtNet 4 Node but no Input Ports.

2191
0%
AudioAnalyserFehlerberichtHighSchieberegler "Max BPM" nicht gesperrtVery LowZugeteiltFrank Brüggemann09.03.201509.03.2015 Task Description

Die GUI stürzt ab, wenn der besagte Haken deaktiviert ist und dennoch der Wert über den Schieberegler verändert wird.

  • Entweder Regler mit deaktivieren
  • Wertebereich prüfen / Register?
3159
0%
AudioAnalyserFehlerberichtCriticalProgramm stürzt ab bei Auswahl des Soundinterfaces im A...Very LowNeu18.09.201819.09.2018 Task Description

Hallo zusammen.

Ich bin durch einen Kollegen auf euch gestoßen und bin fasziniert was ihr da geschaffen habt!!!
Leider habe ich ein Problem mit der Auswahl meines Audiointerfaces im Audio Analyser.

Ich besitze das Focusrite Scarlett 2i2o
https://focusrite.com/de/usb-audio-interface/scarlett/scarlett-2i2

Sobald ich dieses als Eingabegerät wählen möchte (Play Button im Audi Analyser) stürzt das komplette Programm ab :( DMXControl (GUI) crashed

Die Logfile ist im Anhang und ich würde mich mega freuen wenn ihr das in den Griff bekommt oder mir helfen könntet woran es liegt :)

Tausend Dank und weiter so, ich bin wirklich geflashed von eurer Arbeit !!!

2381
0%
AudioAnalyserFehlerberichtCriticalprogram sturzt ab when der treiber X(R) Asio driver ben...Very LowZugeteiltArne LüdtkeFrank Brüggemann26.12.201501.11.2017 Task Description

program sturzt abb when der treiber “X(R) Asio driver” benutz wird. Dies treiber ist von Behringer XR18AIR. When der normal treiber von meinen computer benutzt wird functiniert alles einwandfrei. 100 prozentig zu reprodizieren. Der X(R) treiber wirkt einwandfrei in andere software wie die XR18 software und Adobe Audition.
..DMXcontrol (GUI) just crashed..

2015-12-26 12:54:55,159 [1] DEBUG LumosGUI - Running Lumos GUI on Environment 2.0.50727.6421.
2015-12-26 12:54:55,429 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Initializing Managers.
2015-12-26 12:54:55,546 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.WindowManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,554 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Controls.PropertyGrid.UIEditor.UIEditorManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,559 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Windows.SceneList.SceneListWindowManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,564 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Facade.FacadeManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,571 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Windows.PEManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,576 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveViewManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,582 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,587 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Project.ProjectManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,591 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Localization.LocalizationManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,596 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Run.GuiRunManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,600 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,606 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Facade.Scene.Fanning.FannedValueManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,610 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,615 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Input.InputLayerManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,641 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Net.GuiNetManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,645 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Settings.SettingsManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,650 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Monitoring.GuiMonitoringManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,656 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Log.GuiLogManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:55,660 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 20 of Type IGuiManager with 74 tries in Assembly LumosGUI
2015-12-26 12:54:55,687 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 0 of Type IGuiManager with 0 tries in Assembly LumosLIB
2015-12-26 12:54:55,694 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - UIEditorManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,704 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiRunManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,708 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - AssemblyManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,713 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - FannedValueManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,727 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - ResourceManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,742 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - PEManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,746 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - LocalizationManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,751 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiActionManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,755 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiNetManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,793 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - SettingsManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,804 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - SceneListWindowManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,822 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - ConnectionManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,830 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - InputLayerManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,834 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - FacadeManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,861 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - LiveViewManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:55,865 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - ProjectManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,217 [1] INFO Lumos.GUI.WindowManager - Successfully loaded 21 Windows.
2015-12-26 12:54:57,518 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - WindowManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,525 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - PluginManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,534 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiMonitoringManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,540 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiLogManager [Manager initialized].
2015-12-26 12:54:57,544 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Managers initialized: 20
2015-12-26 12:54:57,549 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Starting Services.
2015-12-26 12:54:57,554 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,560 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,565 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Net.GuiNetManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,570 [1] DEBUG Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - getInstance of Type Lumos.GUI.Monitoring.GuiMonitoringManager is no Interface!
2015-12-26 12:54:57,574 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 5 of Type IGuiService with 5 tries in Assembly LumosGUI
2015-12-26 12:54:57,579 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Collected 0 of Type IGuiService with 0 tries in Assembly LumosLIB
2015-12-26 12:54:57,595 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LumosGUI
2015-12-26 12:54:57,606 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LumosLIB
2015-12-26 12:54:57,611 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskLamp
2015-12-26 12:54:57,616 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DMXLIB
2015-12-26 12:54:57,626 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LumosControls
2015-12-26 12:54:57,637 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: AudioAnalyser
2015-12-26 12:54:57,643 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskColorpicker
2015-12-26 12:54:57,648 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskCommandbutton
2015-12-26 12:54:57,654 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskGroupbox
2015-12-26 12:54:57,660 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskKnobControl
2015-12-26 12:54:57,665 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskLabel
2015-12-26 12:54:57,671 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskLineseperator
2015-12-26 12:54:57,676 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskPosition
2015-12-26 12:54:57,682 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: DeskSlider
2015-12-26 12:54:57,687 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: HelperLib
2015-12-26 12:54:57,693 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: KnobControl
2015-12-26 12:54:57,698 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: LiveForm
2015-12-26 12:54:57,703 [1] DEBUG Lumos.GUI.AssemblyScan.AssemblyManager - Successfull registered Assembly: SoftDesk
2015-12-26 12:54:57,766 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - AssemblyManager [Service started].
2015-12-26 12:54:57,800 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: NewFolderHS.png
2015-12-26 12:54:57,906 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:54:57,951 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:54:58,049 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiActionManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,126 [1] DEBUG Lumos.GUI.Plugin.PluginManager - Successful registered IGuiPlugin: AudioAnalyserPlugin, Plugin DLL: AudioAnalyser.dll
2015-12-26 12:54:58,203 [1] DEBUG Lumos.GUI.Plugin.PluginManager - Successful registered IGuiPlugin: SoftpultGuiPlugin, Plugin DLL: SoftDesk.dll
2015-12-26 12:54:58,207 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - PluginManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,216 [1] INFO Lumos.GUI.Net.GuiNetManager - UDP Listener started on Port 12452
2015-12-26 12:54:58,222 [1] INFO Lumos.GUI.Net.GuiNetManager - UDP Sender started.
2015-12-26 12:54:58,228 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiNetManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,247 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - GuiMonitoringManager [Service started].
2015-12-26 12:54:58,251 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Services started: 5
2015-12-26 12:54:58,255 [1] INFO Lumos.GUI.Run.GuiRunManager - Startup finished, ready!
2015-12-26 12:54:59,864 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:55:00,093 [1] DEBUG GraphicalView.LiveView - Reset Device with 486 / 264
2015-12-26 12:55:00,125 [1] WARN Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView - Unable to load Image in ResourceManager.
2015-12-26 12:55:00,137 [1] DEBUG GraphicalView.LiveView - Reset Device with 486 / 239
2015-12-26 12:55:00,256 [1] DEBUG GraphicalView.LiveView - Reset Device with 486 / 226
2015-12-26 12:55:01,210 [1] WARN Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager - Image File not Found in GuiActionManager: par_silber
2015-12-26 12:55:01,255 [1] ERROR Lumos.GUI.Input.InputLayerManager - An InputLayer with this ID is already registered: ID: {0A60E9B0-D5BC-488b-B189-294E830C18E5}SessionName: RENE_NUK
2015-12-26 12:55:01,262 [1] ERROR Lumos.GUI.Plugin.PluginManager - Error when establishing Connection in Plugin Audio Analyser: An InputLayer with this ID is already registered: ID: {0A60E9B0-D5BC-488b-B189-294E830C18E5}SessionName: RENE_NUK
org.dmxc.lumos.Kernel.Exceptions.AlreadyRegisteredException: An InputLayer with this ID is already registered: ID: {0A60E9B0-D5BC-488b-B189-294E830C18E5}SessionName: RENE_NUK

 at org.dmxc.lumos.Kernel.Input.AbstractInputLayerManager.registerInputLayer(IInputLayer layer) in N:\Visual Studio Projects\LumosBranch\LumosLIB\src\Kernel\Input\AbstractInputLayerManager.cs:line 337
 at Lumos.GUI.Input.InputLayerManager.registerInputLayer(IInputLayer layer) in N:\Visual Studio Projects\LumosBranch\LumosGUI\src\Input\InputLayerManager.cs:line 119
 at AudioAnalyser.AudioAnalyserPlugin.connectionEstablished() in N:\Visual Studio Projects\LumosPlugins\AudioAnalyser\AudioAnalyser\AudioAnalyserPlugin.cs:line 43
 at Lumos.GUI.Plugin.PluginManager.Lumos.GUI.Run.IGuiProjectManager.connectionEstablished(LumosGUIIOContext context) in N:\Visual Studio Projects\LumosBranch\LumosGUI\src\Plugin\PluginManager.cs:line 266
2813
0%
AudioAnalyserFehlerberichtCriticalGUI hängt bei Benutzung des Audio Analyser 3.1+3.0.2aVery LowZugeteiltFrank Brüggemann3.1.207.05.201701.11.2017 Task Description

Wenn vom Audio Analyser viele Daten an den Kernel übergeben werden, nimmt dieser ständig mehr Speicher und bremst das System aus, schließlich hängt die GUI und läßt sich nur noch sporadisch bedienen.

2434
0%
AudioAnalyserWunsch / IdeeMediumAudioanalyzer Ergebnisse per Midi ausgebenVery LowNeuFrank Brüggemann17.03.201601.11.2017 Task Description

Es wäre super wenn es in Zukunft möglich wäre die Ergebnisse des Audio Analyzers an andere Software per Midi weiterzugeben.

2843
0%
AudioAnalyserFehlerberichtCriticalAudioAnalyser Stürtz bei ASIO ab.HighZugeteiltArne LüdtkeFrank Brüggemann3.1.230.12.201706.06.201701.11.2017 Task Description

Der AudioAnalyser bringt bei der Verwendeung von ASIO4all beim Starten der Beaterkennung die GUI zum Abstürzen. Bei der Nutzung von TracktorAudio 6 stürzt die GUI beim öffnen des AudioAnalysers ab. Die Log-Datei ist bei ASIO4all entstanden

765
0%
AudioAnalyserFehlerberichtMediumAudioAnalyser läst GUI extrem langsam werdenVery LowZugeteiltFrank Brüggemann21.02.201201.11.2017 Task Description

s.o.

ich hab vier geräten in der input Assignment als dimmer die Volume L und R zugewiesen.

Wenn ich nun input reinschicke reagieren die geräte darauf, aber dieGUI ist nicht mehr ansprechbar, biss die der input wieder null ist.

3541
0%
AudioAnalyserFehlerberichtLowAudio Analyzer lässt GUI beim nächsten Start nicht mehr...Very LowNeu12.04.201912.04.2019 Task Description

Wie wir gestern bei der Teamspeak-Konferenz herausgefunden haben, lässt der Audio-Analyzer die GUI nach einem Neustart einfrieren.
Dieses Verhalten wurde durch Joseph auf seinem rechner bestätigt. Auch auf einem zweiten Rechner konnte ich diesen Bug nachstellen. Es gibt keine Einträge in den Logs.

Dies passiert unabhängig vom Dark-Theme und deutscher Übersetzung.

2387
0%
AudioAnalyserWunsch / IdeeLow Die Frequenz Umrechnung sollte eine Art "Peak hold", "...Very LowNeuFrank Brüggemann07.01.201607.02.2016 Task Description

1. DIe Frequenz Umrechnung sollte eine Art “Peak hold”, “Peak sink” (einstellbare) funktion haben , da sich damit das schnelle abfallen einer Spitze bremsen würde und damit die Lichteffekte besser wären.

2. Zu guter letzt , wie habt ihr euch das gedacht , das man programmierte Effekte auf die PAR bekommt wenn gleichzeitigt die Musik die Dimmer bewegen ?
Diese sind ja mehr oder weniger fest verdahtet.

3557
0%
DMX PluginFehlerberichtHighNach wenigen Sekunden Betrieb keine DMX Befehle mehr au...Very LowNeuStefan Krupop20.04.201922.04.2019 Task Description

Hallo,

ich benutze unter Win10 das Lixada USB-DMX512 Dongle mit dem Illutzmination Treiber um ein RGB Par zu steuern. Funktioniert zunächst wie gewünscht, aber nach einiger Zeit (wenige Sekunden bis Minuten) kommen an der Lampe keine Änderungen mehr an (Display an der Lampe blinkt nicht mehr). Der USB-Stick flackert dann auch nicht mehr orange. Wenn ich unter DMX-Interfaces das Häkchen für “Enable” entferne und wieder setzte läuft es kurz wieder weiter, bis es wieder stoppt. Im Lumos Log steht:

2019-04-20 21:47:36,610 [56] INFO org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Set timing values to Break 0, MAB 243, IB gap 254
2019-04-20 21:47:36,612 [56] INFO org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Successfully enabled uDMX interface with serial ‘ILLUTZMINATOR001’ 2019-04-20 21:48:18,288 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,489 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,690 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,891 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,092 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,293 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,494 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,695 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,896 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,098 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,299 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 2 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,512 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 1 bytes, wrote 0

Kann man evt. an Timing-Konfigurationen etwas Entspannteres einstellen? Der Test der Hardware mit Freestyler zeigt bisher keine solchen Abbrüche.

Danke für Feedback.

3242
0%
DMX PluginFehlerberichtLowMEVP.dll wird nicht gefunden => EasyView startet nichtMediumUnbestätigt16.12.201827.12.2018 Task Description

Der Pfad zur MEVP.dll wird im Ausgabeplugin zwar übernommen, gespeichert und ist nach dem Neustart ebenfalls vorhanden. Aber irgendwie fehlt der Verweis auf die MEVP.dll, da ich im Ausgabeplugin nur den reinen Pfad angebe und (gefühlt) nicht mehr wie in einer der vorherigen Versionen auch den Namen der DLL mit eingebe. Dies hat zur Folge, dass Easy View trotz aktiviertem Interface und DMX-Out nicht starten mag.

3383
0%
DMX PluginWunsch / IdeeLowFirmware fuer DMXControl-HW mit Lumos ausliefernVery LowUnbestätigt19.02.201921.02.2019 Task Description

Da wir immer mehr eigene Hardware anbieten und auch hin und wieder neue Funktionen in die Devices kommen, welche z.T. eng mit DMXC verknüpft sind (Nodle U1, Sync ausgabe, heartbeat), wäre es vielleicht sinnvoll die jeweils aktuellste Firmware für z.B. das Nodle U1 und dann auch das R4S und zukünftige mit DMXC 3 auszuliefern und eventuell beim Start den User darauf hinzuweisen, das eine neue FW verfügbar ist.

DMXC3 müsste dafür nur eine Datei pro HW haben, in welcher die aktuellen FWs stehen und diese beim Verbinden mit dem Interface abgleichen.
Wurde eine ältere Firmware im Device erkannt, kann wird beim Start der Software und verbinden der HW eine MessageBox geworfen und die Verbindung abgebrochen mit Hinweis auf die neue FW.

Der User kann nun entscheiden ob er die Hardware mit der alten FW verbinden will oder zunächst ein Update machen will.
Bei Update-Entscheidung muss DMXC nur ein kleines von uns mitgeliefertes Programm/Tool/exe starten, welches in einem definierten Pfad im Kernel oder GUI liegt.

z.B. beim U1: kernel/hardware/nodle_u1/update.exe –Serialnumber
oder beim R4S: kernel/hardware/nodle_r4s/update.exe –Serialnumber

Das Programm “update.exe” ruft dann die nötigen subprogramme/Funktionen/etc aus dem Ordner auf, um den User durch den Flashvorgang zu leiten.
Wenn erfolgreich, meldet das Programm “exit 0” oder so zurück und DMXC3 kann mit dem Verbindungsaufbau zur HW fortfahren.
Die Seriennummer oder eine andere Geraetekennung (je nach Device) dient dazu mehrere angeschlossene Geräte zu unterscheiden.

Je nach Gerät passiert das alles nach dem druck auf “Ja Update Jetzt” automatisch, weil der User keine Interaktion mit der HW benötigt.
Die spezifischen Unterschiede für jede Hardware sind von DMXC3 komplett entkoppelt und nur in der update.exe pro Hardware zu warten.
Damit ist das jederzeit austauschbar/anpassbar ohne DMXC und dessen Hardware-Treiber zu beeinflussen.

Als Luxus-Variante könnte in dem “neue FW-Fenster” noch der Changelog bzw. die neuen Funktionen des Firmware drin stehen, die sich DMXC aus besagter Versionsdatei in dem jeweiligen Verzeichnis ziehen kann.

2815
0%
DMX PluginWunsch / IdeeMediumENTTEC USB DMX Pro mk2 unterstützungVery LowNeuStefan Krupop10.05.201725.05.2017 Task Description

​Die komplette direkte Unterstützung des ENTTEC USB DMX Pro mk2 wäre recht wünschenswert

DMX 2x Out /1X In
MIDI In und Out

DMX aus/eingänge sollten funktionieren.
Midi schon in Voraussicht auf spätere Versionen von DMXC3.
Wäre schön, wenn man die Interface Settings bezüglich DMX auch in DMXC3 bedienen könnte.

Über Artnet kann es bereits zwei Universen ausgeben, direkte implementierung wäre sicherer.
DMX in geht noch nicht.

2107
0%
DMX PluginFehlerberichtMediumADJ myDMX wird nicht hinzugefügt.Very LowAuf User wartenStefan Krupop3.0.231.08.201629.12.201411.08.2017 Task Description

Trotz Identifizierung durch das Nicolaudi-Plugin in wird das myDMX-Interface nicht in DMXC3 hinzugefügt.
Anbei Screenshots der Installierten Plugins und deren Einstellungen.

3203
0%
GUIWunsch / IdeeVery LowZoom und Position und Drehung in Stage View speichernVery LowNeu22.11.201819.02.2019 Task Description

Zoom und Position und Drehung

1852
0%
GUIFehlerberichtVery LowZeitangaben im Cuelist-Fenster lassen sich erst nach zu...Very LowNeu23.12.201323.12.2013 Task Description

* beliebige Cuelist aufrufen
* beliebige Fadezeit anklicken

Die Fadezeit hat nun den Focus, ist lila hinterlegt.

* Nun den Wert ändern wollen, und mit der Tastatur einfach “2000” eingeben

Erwartete Funktion:
* 2000 steht im Eingabefeld drin

Tatsächliche Funktion:
* 000 wird ins Feld eingetragen, der erste Tastendruck also verschluckt

2924
0%
GUIWunsch / IdeeLowVisuelles Feedback bei Drag&Drop von Devices in eine Gr...Very LowNeu3.2.117.09.201711.12.2018 Task Description

Wenn ich mit der Maus per Drag&Drop ein oder mehrere Geräte in eine “Device Group” ziehe, dann bekomme ich kein Feedback. Ich sehe im Projekt Explorer keine Änderung und muss erst die Gruppe öffnen, damit ich sehe, dass beim Hinzufügen alles geklappt hat.

Für den Benutzer wäre es hilfreich, eine Reaktion vom Programm zu bekommen.

Eine Möglichkeit wäre, dass nach dem Drag&Drop die Gruppe kurz das Aussehen verändert. (Irgendwo habe ich einmal eine pulsierende Reaktion in einem anderen Programm nach einem Drag&Drop gesehen, das ziemlich ansprechend war)
Eine andere Möglichkeit wäre, dass im Tree vom Projekt Explorer mit angezeigt würde, wieviele Geräte aktuell in der Gruppe drin sind. Diese Anzahl würde sich dann natürlich nach dem Hinzufügen veränden.

3289
0%
GUIWunsch / IdeeMediumVerwaltung der Master im Project ExplorerLowUnbestätigt3.305.01.201920.02.2019 Task Description

Da mit dieser Version weitere Master Einzug erhalten, wäre hier eine zentrale Verwaltung für alle Master im Project Explorer hilfreich. Insbesondere für die Speed- und Playback-Master fehlt eine Möglichkeit, diese aus dem Projekt zu löschen.

Daher schlage ich vor, im Projekt Explorer einen weiteren Eintrag mit dem Namen Master sowie mit den festen Unterordnern Group Master, Speed Master, Playback Master hinzuzufügen. In den Unterordnern sind dann folgende Optionen verfügbar / zulässig:

  • Group Master: aktivieren und deaktivieren
  • Speed Master / Playback Master: neu anlegen, löschen

Da man aktuell Gefahr läuft, sich sein Projekt bei Tippfehlern mit Speed Mastern und Playback Mastern unnötig zu fluten, habe ich diesem Wunsch für den Moment eine mittlere Priorität eingeräumt.

1437
0%
GUIWunsch / IdeeLowVerbesserungen FanningVery LowNeu17.01.201317.01.2013 Task Description

Hallo,
Ich fände es gut, wenn man bei mehreren, in der Position gefannedten Moving Lights im Position-Panel bzw. im Position-Dropdown nicht nur den mittleren Marker packen könnte, sondern auch die anderen. Die Position der anderen Scheinwerfer wird dann proportional zum mittleren Marker angepasst. Ich könnte mir zudem vorstellen, dass man Marker fixieren kann (solange, wie das/die Gerät(e) ausgewählt sind) und durch verschieben eines anderen Markers dann die Positionen relativ zu den fixierten Markern angepasst wird. Außerdem sollte man im nicht gefannedten Zustand über “F” das Fanning auch bei der Position und der Farbe auslösen können. Das sollte die Auswahl beschleunigen.
Viele Grüße
Jens-Peter

3076
0%
GUIWunsch / IdeeLowVerbesserte Eingabe von TimecodesVery LowNeu29.05.201829.05.2018 Task Description

Eine per Timecode gesteuerte Cuelist zu erstellen erfordert momentan eine hohe Konzentration.

Stand jetzt:

  • Im Dropdown der Triggerauswahl öffnet erst der dritte Einzel/Doppelklick die Auswahlliste. Der erste scheint auszuwählen, der zweite lässt den Rahmen links vom Pfeil verschwinden.
  • man kann nicht mehrere Cues auf einmal auf den Trigger Timecode umstellen
  • man kann nicht für mehrere Cues auf einmal die Trigger Value einstellen.
  • ich war nicht in der Lage über die ApplicationSettings einen Default-Trigger einzustellen. Auch die Option “Trigger: Last Set” hat bei mir keine sofortige Auswirkung.
  • ein neuer Cue bekommt immer den Timecode 00:01:00.00
  • Das Format für die Eingabe muss immer im Format hh:mm:ss oder hh:mm:ss.ff erfolgen. Dass es 25fps sind, habe ich weder im Tooltip noch im Tutorial gefunden.
  • Der erste Doppelklick auf die Zelle wird wie Einfachklick behandelt, erst der zweite Doppelklick öffnet die Eingabe
  • Zumindest mit meiner Timecode-App (NET-Timecode per UDP, Auflösung 50ms) werden von mehreren Cues in einer Cueliste mit gleichem Timecode nur die erste abgespielt. Der gleiche Timecode in mehreren parallelen Cuelisten funktioniert.
  • Man kann nicht im Timecode springen. Ist der Wert einmal über die Trigger Value der Cue hinaus nützt auch ein springen an den Anfang des Timecodes nichts. Der Cue wird nicht ausgelöst. (Keine doppelte Auslösung könnte ich nachvollziehen)

Gewünschtes Eingabeszenario (zur Diskussion):

  • Mehrere ausgewählte Cues lassen sich gemeinsam bearbeiten (Trigger, Trigger Value)
  • Man kann einen Default Trigger festlegen mit Default Trigger Value
  • Die Eingabe ist flexibel: einzelne Ganzzahl wird immer als Sekunden interpretiert und in das Format hh:ss:mm umgewandelt (analog zu Trigger Wait, auch >59). Daneben ist zulässig:
   mm:ss
hh:mm:ss
  15m32s
        .z
        .zz
        .zzz
      ss.z[zz] (auch >59)
   mm:ss.z[zz]
hh:mm:ss.z[zz]
  • Ich arbeite lieber mit Millisekunden, weil dann 5.2 gleich 5.20. Bei DMX reichen wahrscheinlich auch Hundertstel als Auflösung, aber wer weiß, was wir demnächst noch alles mit DMXC3 steuern können :-) Vielleicht ist es möglich, wahlweise auch eine Eingabe mit 25/30 Frames zu erlauben. Dann ist .z und ss.z natürlich nicht mehr zulässig oder muss als s.0z interpretiert werden.
  • 0 oder 00:00 ist zulässiger Wert
  • Man kann per Click/Taste/Enter bei leerer Value den aktuell /zuletzt empfangenen Timecode Übernehmen (FS#783 )
  • Ein Doppelklick auf die Zelle Trigger Value startet den Eingabemodus
  • Parallel startende Cues sind in der gleichen Cueliste möglich. Insbesondere um mehrere Effekte/Cuelisten parallel zu starten.

Das wären meine Vorstellungen, Kritik und Ideen sind gern gesehen. Wenn es hilft, trennt das ruhig in mehrere Bugreports auf.

Beste Grüße,
der Lichtheini

(Version 3.1.1.21 auf Win7x64)

2723
0%
GUIWunsch / IdeeMediumVariablen für den ProgrammerVery LowNeu13.03.201713.03.2017 Task Description

Wie der Titel bereits sagt wünsche ich mir Variablen für den Programmer. Dann könnte man einfach bei Effekten statt einer Zahl bei, z.B. Hz die Variable eintragen und könnte dann über den Softdesk den ihr ja überarbeiten wollt die Variable ändern

3338
0%
GUIWunsch / IdeeLowUpdate-Button auch an anderen StellenMediumUnbestätigt26.01.201926.01.2019 Task Description

Der Update-Button sollte zusätzlich in den Header des Cuelist-Editors und des Preset-Fensters eingetragen werden. Der Button sollte kontextsensitiv sein. Sprich nur in dem Fenster, aus dem die zu aktualisierende Cue kommt, darf der Button nicht ausgegraut sein. Alle anderen sind ausgegraut.

3226
0%
GUIWunsch / IdeeLowUNDO/REDO-EditVery LowUsability Relevant10.12.201810.12.2018 Task Description

Die neue UNDO/REDO-Edit Funktion im Editor würde ich nicht nach ganz oben im Rechte-Maustaste Kontext-Menü setzen, sondern tiefer.

Außerdem ist das mit der Namensgebung noch etwas unglücklich, weil direkt darunter der Eintrag “Edit in Programmer” kommt. Ich könnte mir vorstellen, dass es da - gerade für Newbies - zu Schwierigkeiten und Missverständnissen kommt.

3145
0%
GUIWunsch / IdeeLowUmbau PresetfensterLowBestätigtPatrick Grote29.08.201819.02.2019 Task Description

Das Presetfenster soll ähnlich zum Effektfenster:

  • Icons (mit vorbereiteten Bildern, oder freihandzeichnen)
  • Sortieren nach Geräteeigenschaften, oder Gerätegruppen etc.
  • Favoriten für Presets anlegen
  • Vorschau der Presets bei Mouseover etc.
648
0%
GUIWunsch / IdeeVery LowUhrDeferZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)13.11.201110.03.2019 Task Description

Was mal gut wäte ein kleines CLOCK-Plugin was man per Drag & Drop irgendwoh positionieren kann.
Mit Auswahl ob Digital oder Analog- uhr.

3308
0%
GUIWunsch / IdeeVery LowÜbersicht über globale Tastatur ShortcutsVery LowUnbestätigt16.01.201919.01.2019 Task Description

Da sich DMXControl 3 an vielen Stellen über Tastatur Shortcuts steuern lässt - unabhängig von der Belegung im Input Assignment - sollte es ggf. in den Einstellungen eine zentrale Übersicht über die verfügbaren Shortcuts geben. Photoshop bringt unter anderem eine solche komplette Übersicht mit. Die Übersicht könnte optional nach den entsprechenden Bereichen gruppiert sein, zum Beispiel Stage View oder Cuelists.

Um während des Live-Betriebs ein unerwünschtes Verhalten der Software zu vermeiden, sollte es in dieser Übersicht einen einzigen einstellbaren Eintrag geben - nämlich die globalen Shortcuts zu aktivieren oder zu deaktivieren. Die restlichen Einträge ist festgesetzt und können vom User nicht geändert werden.

3105
0%
GUIFehlerberichtLowTouchoptimierung von Fadern, PE und einzelnen ButtonsVery LowUnbestätigt17.07.201824.07.2018 Task Description

Einige Elemente in der Gui müssten für eine bessere Bedienung für Touch optimiert werden. Die Fader sind z.b. schwierig zu bedienen und im PE rumklicken ist etwas fummelig.
Vlt könnte man dort die Navigation auf 1x Klick umstellen und die Größe anpassbar machen.

3409
0%
GUIFehlerberichtMediumToolbar im MidiManager ohne IconsLowUnbestätigt26.02.201926.02.2019 Task Description

die Toolbar im MidiManager hat keine Icons. Das sollte konsistent sein, wie im Project Explorer, Presets, DMX Interfaces, etc.

gruenes Plus fuer Add Rule Set (Add Interface bei DMX Interfaces)
rotes X fuer Delete Rule Set (Delete Interface bei DMX Interfaces oder auch Delete Selection im Programmer)
blauer Doppelpfeil fuer Update Devices (Refresh im Project Explorer oder auch Update in der QuickBar links)
blaues i fuer Info (wie unter Hilfe → Info im menu)
Wrench-Icon fuer Tools (keine Referenz0

2922
0%
GUIWunsch / IdeeLowTextauswahl durch Maus mittels 3-Fach klick für die gan...Very LowNeu17.09.201717.09.2017 Task Description

Wenn ich z.B. in den Properties von einem Gerät oder einer Gerätegruppe bin und den Text anpassen möchte, dann kann ich mittels Maus nicht einfach den ganzen Inhalt des Textfeldes mittels 3 Klicks der Maus auswählen, wenn dieser Leerzeichen enthält.
Bei den meisten heutigen Programmen ist es üblich, dass man mittels 3 schneller Klicks hintereinander mit der Maus in das gleiche Feld alle Inhalte einer Zelle (oder zumindest einer Zeile) auswählen kann.

Es wäre schön, wenn DMXControl auch diese Funktion bieten könnte.

3508
90%
GUIFehlerberichtLowText beim Ladebalken etwas verschobenMediumBenötigt TestsPatrick Grote3.224.03.201917.04.2019 Task Description

s. Screenshot

Wie immer das gleiche Problem mit den 125% Windows Skallierung

2502
0%
GUIWunsch / IdeeMediumTastatur InputVery LowNeuPeer Conradi30.06.201620.02.2019 Task Description

Hallo,
Ich würde mir wünsche das sich in zukünftigen Versionen Softdesk-Buttons mit Tasten der Tastatur Verknüpfen lassen z.b. in den Properties oder über das InputAssignment

VG Philipp

2488
0%
GUIWunsch / IdeeMediumTab-Index / Tabulatorsteuerung für Property-GridVery LowNeu03.06.201603.06.2016 Task Description

Hat man in ein Feld im Property-Grid geklickt, um einen Wert einzutragen, sollte beim Betätigen der Tab-Taste der Cursor direkt in das darunterliegende Feld springen und ggf. sogar direkt den Eintrag aus dem Feld auswählen. Hat ein Feld mehrere, durch ein Semikolon getrennte werde, so werden diese jeweils einzeln von links nach rechts durchgeschaltet (als ob es einzelne / getrennte Felder wären) und ebenfalls direkt zum Überschreiben ausgewählt. Durch drücken der Kombination Umschalt + Tab springt der Cursor ins vorherige Feld.

Beispiel der Tab-Reihenfolge für einen LED-PAR entsprechend des Aufbaus im Property-Grid: DIMMER > STROBE > COLOR (rot) > COLOR (grün) > COLOR (blau) > DIMMER

Aktuell ist es so, dass der Cursor quasi eine Kreis dreht: Wert > Dropdown-Pfeil für Schiebebalken > Umschaltmenü Values, Group Handlung, Registerkarte Properties > Wert

3045
0%
GUIWunsch / IdeeLowSyntax zum Ausklammern von einzelnen Effekten und Cues ...LowUnbestätigtTBD (UIS)28.03.201827.05.2018 Task Description

Wird über einen Group-Master für eine Geräte-Gruppe eine Helligkeit festgelegt, verlieren insbesondere Blinder- und Strobe-Effekte ihre Wirkung. Um diesem entgegen zu treten, schlage ich die Integration eines neuen Syntax für Helligkeitswerte: FL.

Wird in den Cues anstelle von 100% der Wert FL eingetragen, so gelten für diesen Cue die Einstellungen in den Groupmastern nicht mehr. Die einzige Möglichkeit zur Steuerung der maximalen Helligkeit bleibt dann nur noch über die Cuelist Intensität selbst.

Alternativ könnte man noch über die Einführung einer Einstellmöglichkeit in den Cuelist Optionen nachdenken, dort den Zugriff der Groupmaster auf die jeweilige Cuelist zu deaktivieren.

592
0%
GUIWunsch / IdeeMediumSyntax implementierenVery LowZugeteiltDennisTBD (UIS)10.09.201127.12.2018 Task Description

Damit die Funktion auch mal einen Bugtacker Eintrag bekommt

Alle Funktionen die man so braucht sollten über eine Kommandozeile ausführbar sein, damit später alles über Tasten bedienbar ist.

Einfachste:
<1> <FL> setzt Dimmer von Gerät 1 auf 100%
<REC> <NEXT> <ENTER> Speichert alle Werte auf dem Programmer unter der nächsten freien Cue Nummer
<REC> <SUB> <1> <ENTER> Speichert alle Werte aus dem Programmer in Submaster 1
<REC> <GROUP> <NEXT> Speichert die aktuelle Auswahl in der nächst freien Gruppe

Mittel:
<CUE> <1> <TIME> <3> <TIME> <5> <ENTER> setzt Fade In Zeit von Cue 1 auf 3 Sekunden und Fade Out Zeit auf 5 Sekunden
<1> <THRU> <100> <AT> <1> <THRU> <100> fanned über Kreise 1 bis 100 die Werte 1 bis 100
<GROUP> <1> <COLOR> <AT> <PRESET> <1> setzt alle Farben der in Gruppe 1 gespeicherten Geräte auf Preset 1

Komplex:
Muss ich mir erst was schönes einfallen lassen, aber ich denke sollte soweit klar sein, was gemeint ist.
3124
0%
GUIWunsch / IdeeLowSuch-Funktion für Project ExplorerVery LowUnbestätigt30.07.201830.07.2018 Task Description

Ich habe gerade mein Projekt wieder für die nächste Show vorbereitet und musste mich hier durch eine Reihe von Ordnern klicken, in die ich meine Cuelists verteilt habe.

Um eine Cuelist noch schneller zu finden, könnte ich mir eine Suchfunktion im Projekt Explorer gut vorstellen, bei der man bei Bedarf auch auswählen kann, in welchem Hauptordner (Cuelist, Device, Stage View etc.) gesucht werden soll. Auf diese Weise ließen sich zum Beispiel nachträgliche Änderungen an Cuelist Settings noch schneller durchführen, wenn diese auf verschiedene Ordner verteilt sind.

1373
0%
GUIWunsch / IdeeLowStage View auf andere GUI's übernommenVery LowNeu05.01.201309.11.2014 Task Description

Kernel läuft auf PC1, GUI1 auf PC1, GUI2 auf PC2
PC1 und PC2 sind über Netzwerk verbunden. PC2 mit Kernel auf PC1

Man legt in GUI1 ein StageView “StageViewTest” an.
BUG:
“StageViewTest” ist in GUI2 nicht auffindbar. Auch nach reconnect nicht.

1974
0%
GUIFehlerberichtLowSpeichern funktioniert nicht, wärend eine andere GUI si...Very LowUnbestätigt14.05.201414.05.2014 Task Description

s.o.

Es erscheint das Please wait... und unten steht Informing connected Sessions.

es sollte ein timeout für alle verbundenen Sessions geben, dammit mann trotsdem speichern kannm, auch wenn sich grade eine GUI einklinckt.

das is namlich ser blöd, wenn sich die einwälwende GUI aufgehangen hatt ;)

MfG
Patrick

3440
0%
GUIWunsch / IdeeLowSpeedmaster - Aktuelle geschwindigkeit VisualisierenMediumZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)03.03.201903.03.2019 Task Description

Für den Speedmaster wurden im Fenster nun die Buttons hinzugefügt. Hier wäre es gut, wenn die aktuelle Geschwindigkeit visualisiert wird (z.b. Learn Button blinkt)

3538
0%
GUIWunsch / IdeeLowSortierung der Spalten der Tabellenübersicht im Input A...Very LowUnbestätigt09.04.201914.04.2019 Task Description

Sortiere ich mir die Tabelle im Input Assignment nach einer bestimmten Spalte und wechsele durch die Bänke oder in einen Graphen und wieder zurück, wird die Sortierung nicht beibehalten.

3464
0%
GUIWunsch / IdeeLowSoftdesks ins Menü Windows mit aufnehmenLowUsability Relevant3.2.112.03.201914.03.2019 Task Description

Die im Projekt enthaltenen Softdesks sollen über den anzulegenden Menü-Eintrag Softdesk im Menü Windows zu öffnen sein, analog zu den Stage Views oder Cuelists. Ggf. erhält das Untermenü dann ebenfalls den Eintrag Add Softdesk, um hier wieder konsistent zu den anderen Untermenüs zu sein.

3269
0%
GUIWunsch / IdeeMediumSessionverwaltungLowUnbestätigt31.12.201819.02.2019 Task Description

Folgende Funktionen sollten enthalten sein:
1. Anzeige des Sessionnamen, IP Adresse, Name des PCs
2. Editierung des Sessionnamen
3. Kicken
4. Einstellung Programmer (separater, oder gespiegelter)

Später auch für Berechtigungen etc

3295
0%
GUIWunsch / IdeeLowSeparater Pfad für Log-ExportVery LowNicht Reproduzierbar06.01.201910.01.2019 Task Description

Getestet mit Build 1402

Exportiere ich die Logfiles und wähle als Speicherort den Desktop aus, muss ich danach beim Klick auf Save project in der Schnellzugriffsleiste erneut den Speicherort des Projekts angeben. Die direkte Speicherung des Projekts funktioniert dann nicht.

Daher schlage ich vor, für den Export der Logfiles einen zweiten Ordnerpfad vorzusehen, der getrennt vom Ordnerpfad zum aktuellen Projekt verarbeitet wird.

591
0%
GUIWunsch / IdeeLowSelektionstastenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)10.09.201108.03.2017 Task Description

Ich würde mir 2 Tasten wünschen, die folgendes machen

1) alle Geräte, die zuletzt angewählt waren wieder anwählen
2) alle Geräte, die im Programmer einen Dimmer > 0 haben anwählen

1671
0%
GUIWunsch / IdeeLowSelectionGroups im Programmer darstellenVery LowZugeteiltPatrick Grote31.05.201303.06.2013 Task Description

Wenn ich mit meiner ListView Die Selectierung ändere wird dies nicht von der GraficalView erkannt(Selection wird nicht übernommen)

3146
0%
GUIWunsch / IdeeLowSaved Effects ins Projekt aufnehmenLowUsability Relevant29.08.201829.08.2018 Task Description

Da aktuell die Saved Effects eine Programmeinstellung und somit an den PC gebunden sind, können die selbst erstellten Effekte nicht auf einem anderen PC genutzt werden.

Es ist daher zu überlegen, ob die eigene Effekte mit Bestandteil eines Projekts werden. Dies hätte zur Folge, dass diese dann auch in den Project Explorer aufgenommen werden.

598
0%
GUIWunsch / IdeeLowRemainder Dim (Rem Dim)Very LowNeu11.09.201111.09.2011 Task Description

Wie der Name schon sagt bezieht sich diese Funktion auf den Dimmer

Bespiel:

Kreise 1-5 auf 70%
Kreise 6-9 auf 0%

<Rem Dim> <1> <ENTER> setzt alle Kreise außer 1 auf 0% und behält die 70% von Kreis 1 bei.
<Rem Dim> <ENTER> setzt alle Kreise wirder auf den ursprünglichen Wert

<Rem Dim> <6> <ENTER> 6 war ja auf 0%, wird auf 100% gesetzt (also eigentlich die Highlight Funktion) und alle anderen auf 0%
<Rem Dim> <ENTER> s.o.

2720
0%
GUIFehlerberichtLowReiter für Cuelisteditor wird falsch angezeigtVery LowNeu13.03.201714.03.2017 Task Description

Der Reiter wird nach dem Anklicken nicht korrekt dargestellt.
Betrifft nicht die Funktionalität, sieht nur blöd aus.

Showing tasks 1 - 50 of 334 Page 1 of 71 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing