Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategory  ascTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned ToDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
3884
0%
ArtNetFehlerberichtCriticalException in Artnet-PluginMediumUnbestätigt21.10.201902.04.2020 Task Description

2019-10-21 16:08:44,736 [Main-Process-Chain] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.PluginManager - Interface.PortComplete(0) of Artistic License#ArtNet#0 threw an exception: Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er darf nicht negativ und kleiner als die Sammlung sein.
Parametername: index
System.ArgumentOutOfRangeException: Der Index lag außerhalb des Bereichs. Er darf nicht negativ und kleiner als die Sammlung sein.
Parametername: index

 bei System.ThrowHelper.ThrowArgumentOutOfRangeException(ExceptionArgument argument, ExceptionResource resource)
 bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetInterface.LibSendDMX(Int32 port) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Release\DMXPlugins\ArtisticLicenseArtNet\src\ArtNet.cs:Zeile 549.
 bei org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.ArtNetInterface.PortCompleteInternal(Int32 port) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_Release\DMXPlugins\ArtisticLicenseArtNet\src\ArtNet.cs:Zeile 538.
 bei DMXLIB.AbstractDMXInterface.PortComplete(Int32 port) in C:\Users\Grote\Source\Repos\Lumos\DMXLIB\AbstractDMXInterface.cs:Zeile 286.
 bei org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.AbstractPluginManager.<>c__DisplayClass84_0.<SendDMXValuesToDeltaAndSingleInterfaces>b__1(DMXInterfaceBag e) in C:\Users\Grote\Source\Repos\Lumos\LumosLIB\src\Kernel\Plugin\AbstractPluginManager.cs:Zeile 920.

2019-10-21 16:08:44,996 [Main-Process-Chain] ERROR org.dmxc.lumos.Kernel.Plugin.PluginManager - Exception ArgumentOutOfRangeException occured 10 times.
2019-10-21 16:08:45,169 [Log-Thread] DEBUG org.dmxc.lumos.Kernel.Project.DeviceManager - Added Device new A.LEDA Wash K10/K20 W

BEi jeder DMX-Wert-Änderung fliegt ne Exception, wodurch die Außgabe stockt

3722
0%
ArtNetWunsch / IdeeMediumAdressierung der Ausgabe-Universen innerhalb eines Subn...LowUsability Relevant28.07.201901.08.2019 Task Description

Füge ich das Art-Net-Ausgabeplugin neu hinzu, werden die Send- und Recieve-Universen aus meiner Sicht ungünstig adressiert. Im konkreten sieht das wie folgt aus:

Device 1

  • Send U1 - U4: Universes 0 - 3
  • Revice U1 - U4: Universes 4 - 7

Device 2

  • Send U5 - U7: Universes 8 - 11
  • Revice U5 - U7: Universes 12 - 15

Möchte ich nun ein 8-Port Art-Net-Node ansprechen, muss ich hier im Device 2 mindestens die Universen für Send neu sortieren. Ich könnte zwar mein Art-Net-Node auch irgendwie umkonfigurieren, aber persönlich finde ich diese Stückelung innerhalb eines Subnet nicht geschickt. Mein erster Vorschlag wäre folgende Standard-Konfiguration:

Device 1

  • Send U1 - U4: Universes 0 - 3
  • Revice U1 - U4: Universes 8 - 11

Device 2

  • Send U5 - U7: Universes 4 - 7
  • Revice U5 - U7: Universes 12 - 15
2972
0%
ArtNetWunsch / IdeeLowArtNet, provide legacy Server PluginMediumNeuDennis11.11.201711.11.2017 Task Description

Which supports more than 4 Send Ports for non ArtNet 4 Node but no Input Ports.

4046
0%
AudioAnalyserFehlerberichtCriticalAbsturz wenn Music-Player bei Schließen noch läuftVery LowZugeteiltFrank Brüggemann22.01.202026.02.2020 Task Description

Wenn ich direkt über das Input-Assignment mit dem Audio-Node einen Song starte und daraufhin DMX-Control schließe, ohne die Wiedergabe zu pausieren, stürzt beim Schließen die GUI ab, die Kernel läuft weiter, somit auch die Musik.

3159
0%
AudioAnalyserFehlerberichtCriticalProgramm stürzt ab bei Auswahl des Soundinterfaces im A...Very LowNeu18.09.201819.09.2018 Task Description

Hallo zusammen.

Ich bin durch einen Kollegen auf euch gestoßen und bin fasziniert was ihr da geschaffen habt!!!
Leider habe ich ein Problem mit der Auswahl meines Audiointerfaces im Audio Analyser.

Ich besitze das Focusrite Scarlett 2i2o
https://focusrite.com/de/usb-audio-interface/scarlett/scarlett-2i2

Sobald ich dieses als Eingabegerät wählen möchte (Play Button im Audi Analyser) stürzt das komplette Programm ab :( DMXControl (GUI) crashed

Die Logfile ist im Anhang und ich würde mich mega freuen wenn ihr das in den Griff bekommt oder mir helfen könntet woran es liegt :)

Tausend Dank und weiter so, ich bin wirklich geflashed von eurer Arbeit !!!

2434
0%
AudioAnalyserWunsch / IdeeMediumAudioanalyzer Ergebnisse per Midi ausgebenVery LowNeuFrank Brüggemann17.03.201616.01.2020 Task Description

Es wäre super wenn es in Zukunft möglich wäre die Ergebnisse des Audio Analyzers an andere Software per Midi weiterzugeben.

4140
0%
DMX PluginFehlerberichtMediumAusgabeplugin für EasyView startet EasyView beim Start ...LowUnbestätigtStefan Krupop26.03.202010.04.2020 Task Description

Füge ich das Ausgabeplugin für EasyView hinzu, um darüber EasyView direkt anzusprechen, wird die Konfiguration zwar ordungsgemäß gespeichert, beim (erneuten) Starten von DMXControl 3 - egal ob Kernel und GUI getrennt oder im NoNetwork-Modus - wird EasyView nicht automatisch mit gestartet. Rufe ich EasyView im Nachgang manuell auf, verbleibt EasyView im Demo-Mode.

3897
0%
DMX PluginFehlerberichtMediumGerät der Open DMX-Schnittstelle wird bei Beendigung de...Very LowNeu25.10.201925.10.2019 Task Description

Zwei Punkte:

a) Beim Hinzufügen der Open DMX-Schnittstelle von Enttec muss zum einen in dem sich öffnenden Fenster in dem leeren Parameterfeld für den Parameter <Gerät>

FT232R USB UART [A60185MM]

ausgewählt werden. Es ist keinerlei Hinweis sichtbar, dass hier überhaupt eine Auswahl vorgenommen werden muss. Das leere Parameterfeld wird nicht als Combobox dargestellt.

b) Werden GUI und Kernel unter Sicherung des Projekts beendet und GUI und Kernel wieder gestartet, wird zwar unter dem Reiter DMX-Schnittellen der Enttec OpenDMX als ein Zeileneintrag dargestellt. Klicken auf <Erweiterte Schnittstellenbeschreibungen> führt jedoch zur Fehlermeldung “Schnittstelle nicht verfügbar”.
Die Schnittstelle muss komplett gelöscht werden und wie unter a) neu angelegt werden.
Sicherung des Projekts hat auf das Verhalten kein Einfluss.
Wird nur die GUI beendet, tritt der Effekt nicht auf. Es muss der Kernel beendet werden.

3737
0%
DMX PluginWunsch / IdeeLowFunktion zum (Neu-) Patchen von AusgangsuniversenVery LowUnbestätigt05.08.201906.08.2019 Task Description

Als zum Ticket  FS#3167  ergänzende Funktion soll es möglich sein, bei einem beliebigen DMX-Ausgabe-Plugin nachträglich die Ausgangs- und Eingangs-Universen neu zu patchen, ohne dabei das betreffende und bereits konfigurierte DMX-Ausgabe-Plugin entfernen zu müssen. Angedacht ist hier ein Fenster, in dem man angeben kann, ab welchen DMX-Universium bzw. DMX-Adresse die verfügbaren Ports entsprechend fortlaufend belegt werden sollen. Sprich soll das Art-Net-Ausgabeplugin fortlaufend ab DMX-Universum 3 Werte ausgeben oder erst ab dem 5. DMX-Universum.

3557
0%
DMX PluginFehlerberichtHighNach wenigen Sekunden Betrieb keine DMX Befehle mehr au...Very LowNeuStefan Krupop20.04.201922.04.2019 Task Description

Hallo,

ich benutze unter Win10 das Lixada USB-DMX512 Dongle mit dem Illutzmination Treiber um ein RGB Par zu steuern. Funktioniert zunächst wie gewünscht, aber nach einiger Zeit (wenige Sekunden bis Minuten) kommen an der Lampe keine Änderungen mehr an (Display an der Lampe blinkt nicht mehr). Der USB-Stick flackert dann auch nicht mehr orange. Wenn ich unter DMX-Interfaces das Häkchen für “Enable” entferne und wieder setzte läuft es kurz wieder weiter, bis es wieder stoppt. Im Lumos Log steht:

2019-04-20 21:47:36,610 [56] INFO org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Set timing values to Break 0, MAB 243, IB gap 254
2019-04-20 21:47:36,612 [56] INFO org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Successfully enabled uDMX interface with serial ‘ILLUTZMINATOR001’ 2019-04-20 21:48:18,288 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,489 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,690 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:18,891 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,092 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,293 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,494 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,695 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:19,896 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,098 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 3 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,299 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 2 bytes, wrote 0
2019-04-20 21:48:20,512 [Main-Process-Chain] WARN org.dmxc.lumos.Kernel.DMX.AnymaUDMXInterface - Failed to write 1 bytes, wrote 0

Kann man evt. an Timing-Konfigurationen etwas Entspannteres einstellen? Der Test der Hardware mit Freestyler zeigt bisher keine solchen Abbrüche.

Danke für Feedback.

3383
0%
DMX PluginWunsch / IdeeLowFirmware fuer DMXControl-HW mit Lumos ausliefernVery LowUnbestätigt19.02.201921.02.2019 Task Description

Da wir immer mehr eigene Hardware anbieten und auch hin und wieder neue Funktionen in die Devices kommen, welche z.T. eng mit DMXC verknüpft sind (Nodle U1, Sync ausgabe, heartbeat), wäre es vielleicht sinnvoll die jeweils aktuellste Firmware für z.B. das Nodle U1 und dann auch das R4S und zukünftige mit DMXC 3 auszuliefern und eventuell beim Start den User darauf hinzuweisen, das eine neue FW verfügbar ist.

DMXC3 müsste dafür nur eine Datei pro HW haben, in welcher die aktuellen FWs stehen und diese beim Verbinden mit dem Interface abgleichen.
Wurde eine ältere Firmware im Device erkannt, kann wird beim Start der Software und verbinden der HW eine MessageBox geworfen und die Verbindung abgebrochen mit Hinweis auf die neue FW.

Der User kann nun entscheiden ob er die Hardware mit der alten FW verbinden will oder zunächst ein Update machen will.
Bei Update-Entscheidung muss DMXC nur ein kleines von uns mitgeliefertes Programm/Tool/exe starten, welches in einem definierten Pfad im Kernel oder GUI liegt.

z.B. beim U1: kernel/hardware/nodle_u1/update.exe –Serialnumber
oder beim R4S: kernel/hardware/nodle_r4s/update.exe –Serialnumber

Das Programm “update.exe” ruft dann die nötigen subprogramme/Funktionen/etc aus dem Ordner auf, um den User durch den Flashvorgang zu leiten.
Wenn erfolgreich, meldet das Programm “exit 0” oder so zurück und DMXC3 kann mit dem Verbindungsaufbau zur HW fortfahren.
Die Seriennummer oder eine andere Geraetekennung (je nach Device) dient dazu mehrere angeschlossene Geräte zu unterscheiden.

Je nach Gerät passiert das alles nach dem druck auf “Ja Update Jetzt” automatisch, weil der User keine Interaktion mit der HW benötigt.
Die spezifischen Unterschiede für jede Hardware sind von DMXC3 komplett entkoppelt und nur in der update.exe pro Hardware zu warten.
Damit ist das jederzeit austauschbar/anpassbar ohne DMXC und dessen Hardware-Treiber zu beeinflussen.

Als Luxus-Variante könnte in dem “neue FW-Fenster” noch der Changelog bzw. die neuen Funktionen des Firmware drin stehen, die sich DMXC aus besagter Versionsdatei in dem jeweiligen Verzeichnis ziehen kann.

3242
0%
DMX PluginFehlerberichtLowMEVP.dll wird nicht gefunden => EasyView startet nichtMediumAuf Vereinsmitglieder warten16.12.201801.07.2019 Task Description

Der Pfad zur MEVP.dll wird im Ausgabeplugin zwar übernommen, gespeichert und ist nach dem Neustart ebenfalls vorhanden. Aber irgendwie fehlt der Verweis auf die MEVP.dll, da ich im Ausgabeplugin nur den reinen Pfad angebe und (gefühlt) nicht mehr wie in einer der vorherigen Versionen auch den Namen der DLL mit eingebe. Dies hat zur Folge, dass Easy View trotz aktiviertem Interface und DMX-Out nicht starten mag.

2815
0%
DMX PluginWunsch / IdeeMediumENTTEC USB DMX Pro mk2 unterstützungVery LowNeuStefan Krupop10.05.201725.05.2017 Task Description

​Die komplette direkte Unterstützung des ENTTEC USB DMX Pro mk2 wäre recht wünschenswert

DMX 2x Out /1X In
MIDI In und Out

DMX aus/eingänge sollten funktionieren.
Midi schon in Voraussicht auf spätere Versionen von DMXC3.
Wäre schön, wenn man die Interface Settings bezüglich DMX auch in DMXC3 bedienen könnte.

Über Artnet kann es bereits zwei Universen ausgeben, direkte implementierung wäre sicherer.
DMX in geht noch nicht.

4298
0%
GUIWunsch / IdeeLowOption zum Abschalten des Projektbeschreibung und Verze...Very LowUnbestätigt28.11.202028.11.2020 Task Description

Für die neutrale Produktion von Videotutorials wäre es hilfreich, diese neutraler zu gestalten. Dazu würde ich mich wünschen, dass ich die Anzeige der Projektbeschriebung und der Verzeichnispfad bei Bedarf abschalten kann.

4295
0%
GUIFehlerberichtMediumDDFLib-Funktion lädt die Images und Icons nicht herunte...Very LowUnbestätigt27.11.202027.11.2020 Task Description

Ich habe exemplarisch über die DDFLib-Funktion die Geräte

  • Botex SP 1500 [DDF-001396]
  • Involight MH FX WASH 1912 (97 channel) [DDF-001642]

heruntergeladen. In beiden Fällen fehlt das Device-Image im Verzeichnis Kernel\LibDevices.

4270
0%
GUIFehlerberichtLowÜbersetzungLowUnbestätigt11.09.202013.09.2020 Task Description

- Create MacroBoardProfile im Kontextmenü im Project Explorer
- “Custom”, “Colums”, “Rows” im Popup für die Macrobord Profile
- “Add Empty” Input Assignment
- “All Cuelists”, “Device Group”, “Procedure”, “Selected Devide Group”, “Selected Executor Page”, “Dynamic Executor” und noch weitere Namen von Nodes.
- Stage View Settings

4269
0%
GUIFehlerberichtLowGUI öffnet keine Panels beim Start/Maximale Fenstergröß...Very LowKnown Bug08.09.202013.09.2020 Task Description

DMXControl GUI und Kernel gleichzeitig gestartet (natürlich mit dem DMXControl Button auf dem Streamdeck ;)) und in der GUI war kein einziges Panel offen. Habe dann den PE geöffnet und dieser war nur sehr klein (Stream Deck PE.JPG). Wenn ich Ihn einpassen wollte auf die gesamte freie Fläche, ist er trotzdem so klein geblieben und hat sich auch nicht bewegt. Abgedockt lässt er sich gewohnt öffnen. Während des gesamte Startvorgangs war ein StreamDeck XL angeschlossen. Kernel zeigt Fehler (Kernel.JPG) und Logs sind auch angehängt.

4264
0%
GUIFehlerberichtLowCuelist Optionen: "Mixer Mode" umbennen Very LowNeu05.09.202013.09.2020 Task Description

Wie wir am Donnerstag besprochen haben, erstelle ich dieses Ticket um darauf hinzuweisen, dass die “Mixer Mode” Option umbennant werden sollte in “Mixer Mode (Dimmer)” oder ähnlich, da dieser sich nur auf den Dimmer und nicht auf andere Eigenschaften bezieht.

4257
0%
GUIWunsch / IdeeLowAbsolute und Relative Parameter im Programmer nicht ide...Very LowNeu28.08.202028.08.2020 Task Description

Im Programmer gibt es keine Möglichkeit zu erkennen, ob ein Parameter relativ oder absolut ist.
Vorschlag: hinterlegen von zellen mit relativen Parametern in z.B. Orange.
So kann die Konfiguration einer Cue übersichtlich überprüft werden.

4255
0%
GUIFehlerberichtLowSzenenzeiten bearbeiten Button im Cuelisteditor Funktio...Very LowNeu27.08.202004.11.2020 Task Description

Wird im Cuelisteditor ein Feld im Datagrid markiert, nicht jedoch die ganze Zeile, so ist unter Bearbeiten der Button Szenenzeiten bearbeiten funktionslos. Der Button im Kontextmenü funktioniert erwartungsgemäß. Wird die ganze Zeile markiert ist die Funktion ebenfalls gegeben.

4253
0%
GUIToDoLowAbs / Rel Button von Text überdeckt - Device ControlVery LowUnbestätigt27.08.202028.10.2020 Task Description

s. Screenshot

4225
0%
GUIWunsch / IdeeLowSpecial-Cues mit Befehl zum Starten / Stoppen etc. kenn...Very LowUnbestätigt10.07.202010.07.2020 Task Description

Bislang erkennt man eine Special Cue, mit der eine andere Cuelist gestartet, gestoppt etc. wird nur an der besonderen Benennung der Cue. Hier wäre es hilfreich, wenn diese ebenfalls gesondert gekennzeichnet wird - zum Beispiel analog zu den Cues, bei denen der Cue Timing Editor aktiv ist.

4217
0%
GUIFehlerberichtLowRadixfenster - Farbauswahl verschobenVery LowUnbestätigt3.2.321.06.202013.09.2020 Task Description

Ich wollte im Radix Fenster für mein Gerät Farben einstelln. Wenn ich auf ein “pixel” klicke und die Farbe einstelle, dann wird ein anderer Pixel eingefärbt. Ich vermute das hängt damit zusammen, dass im DDF der Winkel um 270° gedreht wurde.
Die Pixelverschiebung ist immer innerhalb des Kreises.

4205
0%
GUIWunsch / IdeeLowAuswahl von Werten im Device Control mittels Doppelklic...Very LowUnbestätigt01.06.202001.06.2020 Task Description

Wähle ich mittels eines Doppelklick gezielt Werte im Device Control aus, zum Beispiel den Pan-Wert im Feld für Position oder einen Farbkanal im Feld für Color, so umfasst die Auswahl immer auch das nachfolgende Semikolon. Im Falle eines negativen Wertes, zum Beispiel für die Position, fehlt zudem das Minuszeichen.

Darüber hinaus kommt es wiederholt vor, dass bei einem Doppelklick auf den Wert für die Farbe rot im Feld für Farbe die Werte für grün gewählt wird. Im Screenshot 1 ist die Position des Mauszeigers zum Zeitpunkt des Doppelklicks entsprechend markiert.

Hintergrund des Tickets ist, dass so zur Zeit ein zusätzlicher Handgriff erforderlich wird, um das Semikolon einzufügen, was den Workflow bremst.

4188
0%
GUIWunsch / IdeeLowneues Position Control für Moving HeadsVery LowZugeteiltPeer Conradi3.322.05.202028.11.2020 Task Description

Für Moving Heads ist das aktuelle Position Control mäßig. Hier wäre es super, wenn es ein Control mit Grad Zahlen geben würde, wie der Head wirklich ausgerichtet wird.

s. folgendes Bild:
https://www.lightkeyapp.com/content/01-home/03-creativity2/position-hud.png

4175
0%
GUIToDoLowNützliche Shortcuts für den WorkflowVery LowNeu24.04.202009.05.2020 Task Description

Folgende Tastenkombinationen wären sehr hilfreich und sind auch üblich:
Strg+N: New Project
Strg+L: Load Project
Strg+S: Save Project
Strg+Umschalt+S: Save Project As
Strg+Q: Quit/Exit Program

4174
0%
GUIWunsch / IdeeLowNicht genutzte Cuelistsettings ausgrauenVery LowUnbestätigt18.04.202018.04.2020 Task Description

Wenn bestimmte Optionen in den Cuelistsettings nicht nicht verwendet werden, sollten diese entweder nicht angezeigt werden oder noch besser ausgegraut werden:

1. Wenn “Use Cue Time as Back Time” auf true steht, dann “Go Back Time” ausgrauen
2. Wenn “Use Cue Time as GoTo Time” auf true steht, dann “GoTo Time” ausgrauen

Mein Problem war, es war eine GoTo Time eingestellt, aber die Option war an. Das erkennt man derzeit so einfach nicht.

4172
0%
GUIFehlerberichtMediumBefehle zum Öffnen der Log files ignorieren Umgebungsva...Very LowNicht Reproduzierbar18.04.202027.04.2020 Task Description

Ich habe auf meinen PCs mit Hilfe der Umgebungsvariable DMXC3_PROFILE bzw. DMXC3_PROFILE_3_2 das “Arbeitsverzeichnis” von DMXControl verschoben. Möchte ich nun über die Menüeinträge Help ⇒ Log files ⇒ Open Kernel log file bzw. Open GUI log file die entsprechenden Dateien aufrufen, funktioniert dieser Befehl nicht.

Beide Befehle funktionieren nur, wenn sich die Daten im Standardverzeichnis unter AppData befinden.

4167
0%
GUIWunsch / IdeeLowÜberprüfung von Parametermaster und SpeedmastereingabenVery LowNeu12.04.202012.04.2020 Task Description

Nach  FS#3870  werden Parametermaster wohl nicht mit allen Properties funktionieren.
Um die Usability zu erhöhen würde ich mir eine Gültigkeitsprüfung der Eingaben im Device-Propertie Fenster wünschen.
Ansonsten ist für den User undurchschaubar wo ein Parametermaster funktioniert und wo nicht.
Evtl. könnte man in die Value not valid Anzeige (siehe Anhang) noch folgende Informationen ergänzen:
Supported Masters:
Parametermaster: yes/no
Speedmaster: yes/no

4151
0%
GUIWunsch / IdeeLowPopUp Wert mit Enter speichern und Popup schließenVery LowZugeteiltPatrick Grote30.03.202031.03.2020 Task Description

Aus anderen Programmen ist man gewohnt, dass wenn man einen Wert in einem PopUp überschreibt und die Enter Taste klickt, dass dann der Wert gespeichert wird und das PopUp geschlossen wird. Aktuell wird nur der Wert übernommen und bei erneutem Enter wird das Feld erneut bearbeitet. Auch möglich wäre das bei erstem Enter der Wert übernommen wird und bei zweitem Enter erst das Fenster geschlossen wird.

4150
0%
GUIWunsch / IdeeLowAutostop in Cuelists-Übersicht (Project Explorer) als n...Very LowNeu30.03.202030.03.2020 Task Description

Wenn Autostop integriert wird, dann soll die Einstellung in der Cuelists-Übersicht im Project Explorer als neue Spalte eingefügt werden (neben “Name”, “Number of Cues”, “Playmode”, “Priority”, “Mixer Mode”) als Kästchen mit Haken. Am besten so, dass man das direkt im Project Explorer einstellen kann und dafür nicht erst in das Properties-Popup gehen muss.

4133
0%
GUIFehlerberichtLowText für Properties der Intelligent Cuelist Group Setti...Very LowUnbestätigt21.03.202027.05.2020 Task Description

Bei den Properties der Intelligent Cuelist Group Settings werden verschiedene Texte verdeckt, sodass diese entweder abgeschnitten oder auf zwei Zeilen umgebrochen werden und in beiden Fällen trotz verfügbarer Fensterbreite nicht komplett zu lesen sind.

4099
0%
GUIToDoLowFadetime in CuelistEditor bis auf 0% reduzierbar machen...Very LowNeuTBD (UIS)19.02.202026.02.2020 Task Description

Bei der Fadetime kann man im CuelistEditor nur min 10% einstellen, übers IA gehen aber bis zu 0%. Bitte fügt das auch im Cuelisteditor hinzu.

4098
0%
GUIWunsch / IdeeLowfalsche Werteingaben in Nummernfelder ist nicht eindeut...LowUnbestätigtTBD (UIS)19.02.202026.02.2020 Task Description

gebe ich in ein Textfeld einen falschen Wert ein: Z.b. bei einer Nummerneingabe nen Text ein, kann in dieser Zeit kein anderes Textfeld bearbeitet werden, bis entweder eine richtige Eingabe getätigt wurde, oder mit Escape die Eingabe abgebrochen wurde. Das ist echt doof, weil sich die GUI dadurch nicht bedienen lässt, bis die Fehleingabe behoben wurde.

Meine Vorschläge dazu:

1. Wenn eine fehleingabe gemacht wird, wird ein Tooltip/Popup gezeigt, dass es eine Fehleingabe ist und der alte Wert, der vorher in dem Textfeld stand wird wieder hergestellt. –> s. MS Office: einfach mal bei der Schriftgröße nen Buchstaben eintragen… 2. Man grenzt die Eingabemöglichkeiten so ein, dass man z.b. in nen Nummernfeld keine Buchstaben eintragen kann.

4096
0%
GUIFehlerberichtLowAbgedockte Fenster können nicht in die Taskleiste minim...Very LowAuf Vereinsmitglieder wartenTBD (UIS)16.02.202002.05.2020 Task Description

Aktiviere ich die Einstellung “Show Taskbar Icon for floating windows” kann ich diese Fenster zwar auf jedem beliebigen Bildschirm maximieren, aber nicht in die Taskleiste minimieren. Letzteres wäre aber gerade für das Arbeiten mit nur einem Bildschirm hilfreich. Zur Zeit muss ich die Fenster immer aus dem Bildschirm “herausschieben”, um im Hauptfenster zu arbeiten.

4085
0%
GUIFehlerberichtLowHex-Code Eingabe bei Farbwähler für FarblistenVery LowAuf User wartenPatrick GroteTBD (UIS)11.02.202026.02.2020 Task Description

Im Colorpicker für Farblisten sollte es die Möglichkeit geben Hex Farbwerte einzugeben.

4083
0%
GUIWunsch / IdeeLowChaser bei Breite auch Möglichkeit RandomVery LowNeuTBD (UIS)11.02.202026.02.2020 Task Description

Es wäre cool, wenn man bei dem Breite-Parameter des Chaser Effekts auch Random auswählen könnte, damit er z.b. bei einem Schritt 4 breit ist und beim anderen 2 breit ist, bzw. dass man 4 und danach 2 Punkte hat, wenn auch der Mode des Effekts Random ist.

4081
0%
GUIFehlerberichtLowSortierung per Drag'n'Drop in Ordnern buggtVery LowNeuTBD (UIS)11.02.202026.02.2020 Task Description

Die Sortierung von z.B. Geräten in Ordnern im Project Explorer verhält sich oftmals sehr komisch. Items landen nicht da, wo man sie loslässt, andere Items springen bei Veränderung nach ein oder zwei Felder nach oben/unten. Außerdem sieht man nicht, wo das Item landet, wenn man es an aktueller Position loslässt. Hier wäre ein Strich hilfreich, welcher zwischen den beiden Icons angezeigt wird, wo das Item der aktuellen Position nach landen wird.

4080
0%
GUIWunsch / IdeeLowLeiste links konfigurierbar wie Werkzeugleiste von Adob...Very LowNeu11.02.202002.04.2020 Task Description

Es wäre sehr cool, wenn man die Buttons in der Leiste links verschieben und ausblenden könnte. Das am besten sogar per Drag’n’Drop.

4001
0%
GUIFehlerberichtLowAnsichtsfokus bleibt beim neu Sortieren in Device Group...Very LowUnbestätigt02.01.202002.01.2020 Task Description

Sind in einer Device Group so viele Geräte einhalten, dass in der Liste gescrollt werden muss, bleibt der Fokus nicht auf dem Gerät, welches ich gerade umsortiere. Durch jeden Klick wird der Inhalt der Liste aktualisiert und mit der Aktualisierung wird die Liste immer zum obersten Eintrag hochgescrollt. Dies bedeutet am Ende, dass ich die Geräte im Blindflug umsortieren muss, sollte der Bildschirm in der Höhe nicht genügend Fläche zur Verfügung stellen.

Als Testprojekt kann das Projekt aus Ticket FS#3999 verwendet werden.

4000
0%
GUIWunsch / IdeeLowAuswahl von Geräten in einer Device Group neu sortierenVery LowZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)02.01.202026.02.2020 Task Description

Ich musste durch mein Projekt in einem Club mit vielen Device Groups arbeiten, um mit deren Hilfe besondere Effekte auf eine Teilauswahl der Geräte legen zu können. Für die Effekte war die Sortierung in den Device Groups entsprechend wichtig, aber auf Grund der Pixel pro Gruppe auch schnell aufwendig.

Ich würde mir daher eine Möglichkeit wünschen, nicht nur wie bis jetzt alle Devices in einer Device Group nach bestimmten Kriterien sortieren zu können, sondern diese Sortiermöglichkeiten auch nur für eine (zusammenhängende) Auswahl von nur 10 Geräten innerhalb der ansonsten 50 Geräte umfassenden Device Group nutzen zu können.

3999
0%
GUIFehlerberichtLowAutomatische Spaltenbereite berücksichtigt lange Bezeic...Very LowAuf Vereinsmitglieder wartenPatrick Grote02.01.202026.02.2020 Task Description

Ist die Anzahl der Geräte im Ordner Devices oder in einer Device Group so groß, dass man in dem Ordner scrollen muss, wird bei einer Verlängerung der Gerätebezeichnung immer nur die Länge der Zeichenkette als Referenz genommen, die sich im sichtbaren Teil der Liste befindet. Haben Geräte im unteren Teil der Liste eine (deutlich) längere Bezeichnung, so wird diese nicht vollständig angezeigt - obwohl die Spalte Name diese längere Bezeichnung zum Teil bereits registriert.

Im Anhang ist ein entsprechendes Beispielprojekt zu finden.

3979
0%
GUIWunsch / IdeeLowVerwendungsart eines Presets sichtbar kennzeichnenLowUnbestätigt18.12.201902.04.2020 Task Description

Wenn ich ein Preset nutze, halte ich im Nachgang keinerlei Info darüber, in welcher Form das jeweilige Preset in der Cue hinterlegt wurde. Insbesondere bei Device Presets und Property Presets lässt sich dies weder im Programmer, noch im Programmer Filter, im Device Control oder in der Cue nachvollziehen. Im Programmer wird aktuell nur mitgeteilt, dass ein bestimmtes Preset verwendet wurde.

Bei einem Reference Preset ist die Verwendungsart durch die Benennung der Cue selbst klar ersichtlich.

3956
0%
GUIFehlerberichtMediumWARN org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl - F...LowUnbestätigt24.11.201924.11.2019 Task Description

Nachdem auf meinem PC der Bildschirmschoner ansprang, hat die GUI das Logfils mit der folgenden Fehlermeldung geflutet, sodass die Datei am Ende auf über 143 MB angewachsen ist.

2019-11-23 15:17:17,144 [Log-Thread] WARN  org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl - Failed to Draw!
System.InvalidOperationException: An unexpected error has occurred.
   bei Microsoft.Xna.Framework.Graphics.GraphicsDevice.CreateDevice(GraphicsAdapter adapter, PresentationParameters presentationParameters)
   bei Microsoft.Xna.Framework.Graphics.GraphicsDevice..ctor(GraphicsAdapter adapter, GraphicsProfile graphicsProfile, PresentationParameters presentationParameters)
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceService.ResetDevice(Int32 width, Int32 height, Boolean withoutEvent, Nullable`1 handler, Boolean hardReset) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\XNA\GraphicsDeviceService.cs:Zeile 146.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl.OnPaint(PaintEventArgs e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\GraphicsDeviceControl.cs:Zeile 470.
2019-11-23 15:17:17,158
2019-11-23 15:17:17,171
2019-11-23 15:17:17,185
...
2019-11-23 15:50:20,200
2019-11-23 15:50:20,222
2019-11-23 15:50:20,245

Durch die Größe des Logfiles hat möglicherweise auch dazu geführt, dass die GUI von Windows geschlossen wurde.

3924
0%
GUIFehlerberichtLowPower Sources werden nicht in Ordnern ablegtLowUnbestätigt10.11.201910.11.2019 Task Description

Ich wollte verschiedene Power Sources in Ordnern ablegen. Sobald im Project Explorer auf Refresh klicke, laden diese wieder auf der obersten Ebene, während der Baum noch die gewünschte Zuordnung suggeriert.

Hinzu kommt hierbei auch, dass der geänderte Name nicht übernommen wurde. F409 sollte mittlerweile T1-F409 heißen.

3916
0%
GUIWunsch / IdeeMediumCuelist aus anderer Cuelist in Ansicht laden/anzeigenVery LowNeu01.11.201901.11.2019 Task Description

Ich bitte um die Möglichkeit, eine CueList nicht nur aus einer Cue ausführen zu können, sondern auch andere Cuelists in die Ansicht zu laden, sodass ich zb pro Szene eine Cuelist haben kann, und die nächste Cuelist auch in die Ansicht laden kann, ohne sie manuell anzuklicken.
Vielen schonmal!

3830
0%
GUIFehlerberichtLowProgrammer-Grid verschiebt sich in Abhängigkeit von Sta...MediumZugeteiltPatrick Grote28.09.201928.09.2019 Task Description

Das Programmer-Grid verschiebt sich, wenn das StageView Fenster “Abgedockt” ist und größer ist als ca 1/2 Bildschirm.
Die größe/stärke der Verscheibung des Grid ist abhängig von der Größe des StageView.

Version: 3.2 RC5

Video im Anhang

PS: Mit dem Tocuhpad ist der Rand der Fenster echt beschissen zu treffen ;-)

3751
0%
GUIFehlerberichtLowMidi learn springt sofortMediumUnbestätigt12.08.201912.08.2019 Task Description

Vielleicht mache ich das auch falsch,

bei mir werden in der Sekunde an die 100 Einträge in die Konsole ausgegeben: in:63489
dazwischen manchmal ein anderer wenn ich eine Taste drücke.
Ich konnte die learn funktion jetzt so austricksen das ich die “Learn” Taste/Button so lange mit meiner
Klaviertaste gedrückt habe bis sich eine Änderung in Data 1 gezeigt hat.
Ansonsten scheint Learn einfach die Nulldaten interpretiert zu haben.

3741
0%
GUIWunsch / IdeeLowMaximierbare Floating DockwindowsVery LowNeuTBD (UIS)08.08.201929.08.2019 Task Description

Vor allem wenn DMXC mit mehreren Monitoren genutzt wird, wäre es wünschenswert, wen sich vom Dockingcontainer gelöste “Floating Windows” Maximieren lassen.
Wie dies mit der DockpanelSuite umzusetzen ist, ist unter Doku maximizable floatwindow beschrieben.
Viele Grüße

3738
0%
GUIWunsch / IdeeLowAuftrennen der Menüliste im Cuelist-Editor in mehrere G...Very LowEntscheidung05.08.201929.08.2019 Task Description

Da bei einem schmalen Cuelist-Editor-Fenster vor allem die Slider für Intensity, Speed und Face Factor schwierig zu bedienen sind, soll die gesamte Menüleiste in mehrere Gruppen aufgeteilt werden, sodass diese frei und auch in mehreren Zeilen frei positioniert werden können. Mögliche Gruppen können sein:

  1. Go, Pause, Stop
  2. Add Cue, Edit, Up, Down,
  3. Mode, Options, Autoscroll
  4. Intensity, Time (Fade Factor), Speed
Showing tasks 1 - 50 of 444 Page 1 of 91 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing