Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDFortschrittKategorieAufgabentypSchweregradZusammenfassungDringlichkeitStatuszuständig  ascfällig in Versionfällig amangelegtzuletzt geändert
2113
0%
GUIWunsch / Ideeniedrigglobale fadetimegeringZugeteiltPatrick Grote3.301.01.201507.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Eine Möglichkeit, ähnlich dem Trigger, der FadeTime nicht eine feste Größe sondern eine Variable/Input aus dem Inputassignment zuweisen zu können
und durch dieses global eine fade Zeit (wie in guten alten Zeiten beim SceneSetter48) einstellen zu können

2234
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigGrandmaster auf Executor legen, oder diese wie einen Ex...geringZugeteiltPatrick Grote3.315.05.201522.05.2018 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Das gleiche währe dann auch für Semtliche Spezialmaster interressant.

MfG
Qasi

2435
0%
GUIToDoniedrigLoggen der gesamten Mouse und Keyboard-Aktivität in der...geringNeuPatrick GroteTBD (UIS)17.03.201606.05.2016 Aufgabenbeschreibung

s.o.

Ich denke das würed es uns leichter machen komplizierte Fehler zu reproduzieren.

MfG
Patrick

2617
0%
ServerToDoniedrigMxBoom optimierengeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)11.10.201619.11.2016 Aufgabenbeschreibung

das geht besser und Performanter
zZ wird ab und zu mitten in dem Effekt gesprungen
der Effekt hört bei großen Matritzen zu früh auf

2631
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigFeature Requests BladeshochUnbestätigtPatrick GroteTBD (UIS)19.11.201623.05.2018 Aufgabenbeschreibung

Also. Ein paar Feature Requests:

1. Doppelklick auf Control zentriert den Index und schließt die Blenden. Ein weiterer Doppelklick öffnet diese wieder.

2672
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigExecuter Einstellungen --> Cuelist zuweisengeringZugeteiltPatrick Grote3.317.01.201707.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Es wäre sinnvoll über das Eigenschaftsfenster der Executoren die Cuelist zuordnen/ändern zu können, damit man nicht extra den PE öffnen muss.

2907
0%
GUIToDoniedrigHSL in ColorControl einbauengeringZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)12.08.201722.05.2018 Aufgabenbeschreibung

External Link

3106
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigBeat Tool über externe Inputs steuerbar machennormalZugeteiltPatrick Grote19.07.201801.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Für Live-Anwendungen wäre es hilfreich, wenn das Beat Tool über externe Steuerelemente wie MIDI oder Tastatur ansteuerbar wäre.

3119
0%
ServerWunsch / Ideeniedrigdynamic ExecutornormalZugeteiltPatrick Grote25.07.201825.07.2018 Aufgabenbeschreibung

Es wäre gut, wenn im Input Assignment dynamische Executoren verfügbar wären, sodass man als input die aktuell aufgerufene Executerpage ansteuern kann.

Ebenfalls sollten die Buttons Page Up und Page Down eingefügt werden (später auch noch eine Ausgabe welche Page offen ist für Displays o. ähnliches)

3121
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigNeues Fenster: Engagement Monitor / Control MonitorhochUnbestätigtPatrick Grote3.2.126.07.201807.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Aktuell gibt es keine Möglichkeit festzustellen, welche Cuelist, Programmer etc. aktuell eine Eigenschaft eines Gerätes wie z.B. die Position ansteuert. Es sollte daher ein neues Fenster geben, welches zum einen ähnlich wie der Programmer alle Geräteeigenschaften auflistet, die verändert wurden. Dabei sollte aber bei diesem Fenster die generelle Ausgabe im Vordergrund stehen. Wenn mehrere Quellen etwas z.B. auf eine MH-Position ausgeben, sollten alle Quellen in einer Liste dargestellt werden. Dabei sollten diese Werte wenn möglich visuell dargestellt werden (z.B. die entsprechenden Farben oder Gobos darstellen). Die Darstellung der einzelnen Quellen erfolgt in Listenform mit klarer Reihenfolge der (virtuellen) Prioritäten. Sprich hier soll aufgezeigt werden, welche Quelle als nächstes im Eingriff ist, wenn die aktuelle Quelle nicht mehr auf die Geräteeigenschaft ausgibt (daher virtuelle Priorität, da dies auch bei LTP-Mischung angezeigt werden sollte). Des weiteren sollte es auch möglich sein, eine Quelle zu muten (mindestens folgende Optionen: bis zum Beenden der Quelle, dauerhaft muten) und die Reihenfolge der Quellen z.B. per Drag&Drop anzupassen (dann aber evtl. auch mit definierbarer Überblendzeit).

3145
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigUmbau PresetfensternormalBestätigtPatrick Grote29.08.201829.08.2018 Aufgabenbeschreibung

Das Presetfenster soll ähnlich zum Effektfenster:

  • Icons (mit vorbereiteten Bildern, oder freihandzeichnen)
  • Sortieren nach Geräteeigenschaften, oder Gerätegruppen etc.
  • Favoriten für Presets anlegen
  • Vorschau der Presets bei Mouseover etc.
3292
70%
GUIFehlerberichtniedrigOptimierung in GUI-Dialogen (Teil 2)normalZugeteiltPatrick Grote06.01.201906.01.2019 Aufgabenbeschreibung

Getestet mit Build 1402

An folgenden Punkten gäbe es weiteren Optimierungsbedarf in den GUI-Dialogen:

  • Textfarbe der eingerichteten Interfaces sollte auf schwarz geändert werden, wenn die Hintergrundfarbe hellgrau oder rot ist (Bild 1).
  • Wird ein Interface vollständig aktiviert, wird die Hintergrundfarbe nicht in allen Zellen geändert sondern immer nur in der Zelle, die man mit der Maus anklickt (Bild 2).
  • Das letter spacing ist in allen Dropdown-Menüs zu groß und die Schriftgröße entspricht nicht der Größe von anderen Texten in Fenstern (Vergleiche Filter mit Programmer im Bild 3 oder View mit Universe.Channel im Bild 4).
  • Die vertikale Textausrichtung für Device und Device Groups im Programmer Filter passt nicht (Bild 5 und 6).
  • Nachdem die Tooltips im Dark Mode nun von der Texthöhe angepasst wurden, sollte nun der Text auch noch einen Abstand zur äußeren Kante erhalten (Bild 7). Ggf. wäre auch über ein zusätzlicher Schatten oder eine andere Hintergrundfarbe nachzudenken, damit sich der Tooltip besser abhebt.(Wird nicht umgesetzt)
  • Die Tabellenzellen sollten ggf. am inneren linken und rechten Rand ebenfalls einen Abstand zum Rand erhalten, um die Lesbarkeit der Werte zu verbesseren (siehe Bild 2, DMX Interfaces sowie Bild 6, Programmer Filter und Bild 7, Cuelist mit Tooltip). Die Schriftgröße darf aber gerne so beibehalten werden.
3367
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigErweiterung des Kreis-EffektsgeringZugeteiltPatrick Grote3.307.02.201911.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Aktuell wird der Kreis nur kontinuierlich in einer Richtung abgefahren. Einen Ausschnitt wie zum Beispiel einen Bogen kann man aktuell nicht fahren. Daher schlage ich die folgenden Erweiterungen für den Kreis-Effekt vor, um eben auch Teilkreise und Ellipsen fahren zu können:

  • Startwinkel (bei AutoCAD ist 0° immer bei 3:00 Uhr und dann gegen den Uhrzeigersinn zunehmend)
  • Endwinkel
  • Index
  • Fahrrichtung (forward, backward, bounce)
3375
0%
ServerFehlerberichtniedrigTemp-FaderhochUnbestätigtPatrick Grote3.314.02.201915.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Temp-fader für Scenenlisten

Wirkt wie der intensety-master aber auf alle Propertys

3376
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigInput Assignment - Toggle NodegeringUnbestätigtPatrick Grote15.02.201915.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Bei den ganzen coolen Nodes kam mir die Frage auf, wie ich mit der Tastatur Blackout und Highlight umschalten könnte. Mit den aktuellen ist es nicht möglich.

648
0%
GUIWunsch / Ideesehr niedrigUhrverschobenZugeteiltPatrick GroteTBD (UIS)13.11.201121.08.2016 Aufgabenbeschreibung

Was mal gut wäte ein kleines CLOCK-Plugin was man per Drag & Drop irgendwoh positionieren kann.
Mit Auswahl ob Digital oder Analog- uhr.

1807
0%
ServerWunsch / IdeeniedrigIntegration Executoren -> SoftpultgeringUnbestätigtPeer Conradi3.2.126.10.201307.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Ziel: Softpult und Executoren werden vereinigt

Vorgehen:
1. Es gibt im Softpult ein Control “Executor” welches den aktuellen Executor im Design darstellt. Das Control kann nur in Größe und Eigenschaften (Farben) geändert werden. Die Anordnung und Anzahl der Elemente innerhalb des Executors ist nicht anpassbar.

2. Jede “Executor Page” wird in eine “Softpult Page” überführt.

3. Auf der “Softpult Page” können beliebig die Executor Controls sowie die anderen Softpult Controls plaziert werden. Die Executoren werden wie bisher über den PE mit den Cuelists verbunden, alle anderen Controls wie bisher über das Input Assignment

4. Es gibt “Softpult Groups”, welche Softpulte Gruppieren können

5. Das aktuelle “Executor” Fenster wird die Darstellung der Softpult Groups übernehmen. Über die “Pagination” kann zwischen den Softpulten hin / her geschaltet werden. Um mehrere Softpulte gleichzeitig zu öffnen muss es die Möglichkeit geben das neue Softpult Fenster beliebig oft zu öffnen.

6. Drei Darstellungsformen des Executor Controls (full und small (nur Buttons)).
a. Full Blown
b. Slider (nur Select, Slider, Flash)
c. Button (nur Select, Go)

2107
0%
DMX PluginFehlerberichtmittelADJ myDMX wird nicht hinzugefügt.geringAuf User wartenStefan Krupop3.0.231.08.201629.12.201411.08.2017 Aufgabenbeschreibung

Trotz Identifizierung durch das Nicolaudi-Plugin in wird das myDMX-Interface nicht in DMXC3 hinzugefügt.
Anbei Screenshots der Installierten Plugins und deren Einstellungen.

2815
0%
DMX PluginWunsch / IdeemittelENTTEC USB DMX Pro mk2 unterstützunggeringNeuStefan Krupop10.05.201725.05.2017 Aufgabenbeschreibung

​Die komplette direkte Unterstützung des ENTTEC USB DMX Pro mk2 wäre recht wünschenswert

DMX 2x Out /1X In
MIDI In und Out

DMX aus/eingänge sollten funktionieren.
Midi schon in Voraussicht auf spätere Versionen von DMXC3.
Wäre schön, wenn man die Interface Settings bezüglich DMX auch in DMXC3 bedienen könnte.

Über Artnet kann es bereits zwei Universen ausgeben, direkte implementierung wäre sicherer.
DMX in geht noch nicht.

3296
0%
InstallerFehlerberichtmittelVerknüpfung zum Ordner Eigene DDFs wird nicht angelegtnormalUnbestätigtStefan Krupop06.01.201903.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Getestet mit Build 1402

Der Installer legt aktuell noch nicht die Verknüpfung im Startmenü zu den eigenen DDFs an.

1487
0%
InstallerWunsch / IdeeniedrigXNA Setup Fortschritt anzeigengeringNeuStefan Krupop23.01.201307.09.2015 Aufgabenbeschreibung

#8 XNA Setup Fortschritt anzeigen

Der Setup es XNA-Frameworks läuft offensichtlich “silent” ab. Gibt es da eine Möglichkeit für eine Fortschrittsanzeige?
Wichtig wären auch eventuelle Lizenzbedingungen, die im Moment automatisch aktezpiert werden. Wie reagiert der Setup, wenn diese Installation fehlschlägt? Aussagekräftige Fehlermeldung wäre von Vorteil.

1739
0%
InstallerFehlerberichtniedrigautomatische Installation des XNA Frameworks während Au...geringNeuStefan Krupop28.07.201308.08.2013 Aufgabenbeschreibung

Ich wollte heute auf Windows XP Professional SP3 DMXControl 3 Beta 4 installieren. Währenddessen lief im Hintergrund Windows Update und hat ein paar Sachen installiert.

Die Installation der DMXControl teile lief problemlos.
Das Herunterladen des XNA Frameworks hat funktioniert, nur beim Ausführen dieser Installationsdatei erschien die Fehlermeldung im Anhang, diese ist recht nichtssagend und hilft mir nicht bei der Behebung des Fehlers.

Eine spätere Installation nachdem Windows Update beendet war, funktionierte dann einwandfrei - weshalb ich stark vermute, dass dies das eigentliche Problem darstellte.

2446
0%
GUIFehlerberichtniedrigGUI stürzt abgeringAuf User wartenStefan Krupop10.04.201611.08.2017 Aufgabenbeschreibung

Hallo liebes Team...

Ich bin jetzt von DMX Control 2 auf die version 3 umgestiegen...

Nachdem ich die probleme mit dem Treiber für mein Monacor Interface mit Installation der aktuellsten Version beheben konnte, habe ich noch 2 gravierende Probleme.

1. es werden anscheinend willkürliche Werte auf die DMX leitung ausgegeben... (Movings machen willkürliche Bewegungen, obwohl kein Effekt gestartet wurde...

2. wenn ich versuche, meine Movings über die HAL zu bewegen, dann stürzt die GUI ab und ich bekomme eine Fehlermeldung.

Als Interface benutze ich ein IMG-Stage Line DMX 510USB, was unter der Version 2.X problemlos und sauber läuft...

Ich habe auch schon die Log Files abgespeichert, habe aber hier keine möglichkeit, diese hochzuladen.
Ich könnte diese aber jerderzeit per E-Mail senden.

Ich bräuchte bitte Hilfe um festzustellen, wo der Fehler liegt.

Danke und viele Grüße aus dem hohen Norden

2600
0%
GUIWunsch / IdeeniedrigErweiterung Konfiguration DMX-Interface Digital Enlight...geringNeuStefan Krupop26.09.201611.10.2016 Aufgabenbeschreibung

Im Vergleich zum Konfigurationsdialog in DMXControl2 für FX5 folgende Anregungen:
1) Die zu konfigurierenden Werte haben keine physikalische Einheit, in DMXC2 werden diese Werte

 (z.B. Breaktime = 15 (85us)) in physikalische Werte umgerechnet und angezeigt.

2) Es ist nicht klar, wann die Werte ins Interface geschrieben werden: Beim Abschließen des Textfeldes mit Enter oder erst durch

 das Schließen des Dialogs mit "ok"

3) Da ja scheinbar keine Werte aus dem FX5 ausgelesen werden können, ist das Laden von Default-Werten die einzige Möglichkeit,

 mit definierten (und vernünftigen) Werten zu beginnen. Da gibt es in DMXC2 einen eigenen Knopf.
2763
0%
InstallerWunsch / IdeeniedrigMehere versionen von einander unabhängig installierernhochUnbestätigtStefan Krupop20.03.201717.10.2017 Aufgabenbeschreibung

Im moment ist es nicht möglich zwei verschiedene Versionen paralel installiert zu haben.
Problem sind die Registry-Einträge und die Ordnerstruktur

Wir sollten das mal besprechen.
Mein Vorschlag ist

Das die alte Versionen bei der Installation in einen neuen Unterordner mit der Versionsnummer verschoben wird
Bsp.
Aktuell installiert ist 3.0.2a und 3.1 wird jetzt installiert
3.0.2a wird verschoben (mit allem drum und dran):
DMXControl 3\Kernel –> DMXControl 3\Kernel\3.0.2a
DMXControl 3\GUI –> DMXControl 3\GUI\3.0.2a
ähnliches muss dann auch in der Registry gemacht werden

3.1 instalieren
DMXControl 3\Kernel
DMXControl 3\GUI

somit kann ich immer drüber installieren, hab keine Probleme mehr, und kann zwischen den Versionen wählen

2825
100%
ServerToDoniedrigÜbersetzungen erster AnsatzhochZugeteiltStefan KrupopArne Lüdtke3.225.05.201711.02.2019 Aufgabenbeschreibung

Alles Übersetzen, das nicht als Fachbegriff eingestuft würd.
Nicht übersetzen:
DeviceControl
PresetWindow
PropertyWindows

Döner mit Zwiebel!!!!

Ergänzung vom Jahrestreffen:
Zuerst einmal das UI übersetzen, keine Begriffe. Dann weiter schauen. Genauso mit dem Device Control / DDFs. Erstmal nicht übersetzen. Die Vermutung ist, dass die Übersetzung des UIs für viele schon ausreicht.

3164
0%
InstallerWunsch / IdeeniedrigVerknüpfungen für USBDMXEnergyFixer ins Startmenü aufne...geringUnbestätigtStefan Krupop04.10.201805.10.2018 Aufgabenbeschreibung

Da das kleine Tool durchaus öfters zum Einsatz kommt und ja sowohl für das DE- als auch für das Nodle-Interface funktioniert, dürfte es meiner Meinung nach hilfreich sein, wenn der Installer eine entsprechende Verknüpfung im Startmenü hinzufügt.

3309
0%
InstallerFehlerberichtniedrigEigener Registry-Eintrag für DMXControl 3.2 und folgend...geringUnbestätigtStefan Krupop16.01.201920.01.2019 Aufgabenbeschreibung

Ich habe mittlerweile DMXControl 3.2 und DMXControl 3.1.3 auf dem gleichen PC, aber in getrennten Verzeichnissen installiert. Bei der Installation hat der Installer nun aber den Pfad im Registry-Eintrag für DMXControl 3 geändert, sodass ich DMXControl 3.1.3 nicht im No-Network-Modus starten kann. Hier wird nun der Kernel der 3.2 aufgerufen. Starte ich GUI und Kernel getrennt, klappt aber alles.

Im Zuge des anstehenden Beta-Tests schlage ich daher vor, bei der Installation von DMXControl 3.2 einen neuen Registry-Eintrag anzulegen, um beide Version auf dem gleichen PC noch weiter voneinander “zu trennen”. Ich könnte mir hier auch vorstellen, dass es bei einer späteren Deinstallation von DMXControl 3.1.3 Probleme entstehen, sondern der Uninstaller auf die entsprechenden Einträge zurückgreift.

zeige Aufgaben 301 - 328 von 328 Seite 7 von 7<<erste - 3 - 4 - 5 - 6 - 7

Verfügbare Tastenkürzel

Aufgabenliste

Aufgabendetails

Aufgabenbearbeitung