Bugtracker DMXControl 3

Bugtracker für DMXControl 3

Herzlich willkommen im Bugtracker für DMXControl 3. Hier können Sie alle Fehler in DMXControl 3 melden oder Wünsche für neue Features äußern. Dieser Bugtracker ist jedoch nicht der richtige Ort für allgemeine Probleme zur Bedienung oder bei fehlerhaften DDFs. Dafür benutzen Sie bitte das DMXControl Forum.

Bevor Sie einen Fehler melden, prüfen Sie bitte ob Sie mit der aktuellsten Version arbeiten und schauen bitte nach, ob dieser Fehler bereits gemeldet wurde. Im Sinne einer schnellen Fehlerbehebung geben Sie bitte unbedingt eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an und fügen alle eventuell angezeigten Fehlermeldungen bitte möglichst vollständig dem Report hinzu (z.B. mit Screenshot). In DMXControl 3 gibt es eine Export-Funktion für alle erforderlichen Log Files. Sie ist im Hauptmenu unter “Help” → “Export Logs” zu finden.

Wenn Sie häufiger Fehler melden und über behobene Fehler informiert werden möchten, lohnt sich auch eine Registrierung. Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) werden von uns ausschließlich zur Kommunikation zwecks Rückfragen bei Problemen der Fehler-Reproduktion und Fehlerbereinugung in unseren Projekten verwendet.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit!
Ihr DMXControl Projects e.V. Team

IDProgressCategoryTask TypeSeveritySummaryPriorityStatusAssigned To  ascDue In VersionDue DateOpenedLast Edited
1790
0%
GUIFehlerberichtLowPhasenverschiebung bei zeitabhängigen Effekten nicht in...Very LowNeu31.08.201331.08.2013 Task Description

Bei Effekten wie Rechteck, Trapez oder weiteren, bei denen explizit mit Zeiten gearbeitet wird (fade up time, fade down time, pause) sollte nicht die Phasenverschiebung nicht als Winkel in Grad, sondern als Zeitwert in (Milli-) Sekunden angegeben werden.

1852
0%
GUIFehlerberichtVery LowZeitangaben im Cuelist-Fenster lassen sich erst nach zu...Very LowNeu23.12.201323.12.2013 Task Description

* beliebige Cuelist aufrufen
* beliebige Fadezeit anklicken

Die Fadezeit hat nun den Focus, ist lila hinterlegt.

* Nun den Wert ändern wollen, und mit der Tastatur einfach “2000” eingeben

Erwartete Funktion:
* 2000 steht im Eingabefeld drin

Tatsächliche Funktion:
* 000 wird ins Feld eingetragen, der erste Tastendruck also verschluckt

1858
0%
ServerFehlerberichtLowProgrammer Wert wird nicht angezeigt, wenn 2 Gruppen se...Very LowNeu25.12.201325.12.2013 Task Description

Generic Dimmer, Group 1 + 2 At Full → Einträge für Group 1 und 2 inkl Dimmer im Programmer vorhanden, aber keine Werte.

Clear
Generic Dimmer, Group 1 + Device 1 At Full → Wert bei Device 1 aber nicht bei Group 1

Clear
Group 1 At Full → Wert bei Group 1 vorhanden.

1968
0%
ServerFehlerberichtMediumUnable to Contakt Romote-Host wenn eines der beiden Ger...Very LowUnbestätigt07.05.201407.05.2014 Task Description

Wenn mann auf einem Rechner mit Ethernet den KErnel laufen läst und ein Laptop mit dr GUI ferbinden will, der Laptop aber per Ethernet und WLAN im Netzwerk verbunden ist, kommt eine Fehlermeldung:
Unable to Contakt Romote-Host.

Ich hatte vor den Laptop Portabel fürs einleuchten zu nehmen, und ihn dann wieder ans Ethernet anzuschließen, wenn ich wieder am FOH bin.
Das geht dadurch aber leider nicht.

Am besten wäre es wenn die Software automatisch die Schnelleste Route nehmen würde und bei einem Verbindungsverlust sofort auf eine Alternative umschwänken würde

MfG
Patrick

1974
0%
GUIFehlerberichtLowSpeichern funktioniert nicht, wärend eine andere GUI si...Very LowUnbestätigt14.05.201414.05.2014 Task Description

s.o.

Es erscheint das Please wait... und unten steht Informing connected Sessions.

es sollte ein timeout für alle verbundenen Sessions geben, dammit mann trotsdem speichern kannm, auch wenn sich grade eine GUI einklinckt.

das is namlich ser blöd, wenn sich die einwälwende GUI aufgehangen hatt ;)

MfG
Patrick

2003
0%
ServerFehlerberichtLowEffectSpeed hat in Scenenliste keine auswirkung auf Cha...Very LowUnbestätigt19.06.201412.12.2018 Task Description

Im Anhang Scenenliste “Robin Dimmer” Cue 2.2

nicht wundern, ist nen Workaround in der Scenenliste wegen Bug  FS#2001 

2034
0%
GUIFehlerberichtLowApplication Settings lassen sich nicht übertragenVery LowNeu04.09.201402.09.2015 Task Description

Es lassen sich zur Zeit keine Application Settings von einem Rechner auf den anderen übertragen. Diese werden momentan also noch nicht projektbezogen gespeichert. Auch das Input Assignment ist auf einem neuen Rechner weg, wodurch man z.B. ein Actionpad komplett neu zuweisen muss.

Hier nochmal ein Detailbeispiel als Zitat aus dem Forum:
Ich habe auf einem Laptop ein paar RGB Lichter erstellt, ein paar Gruppen, dazu ein paar Cuelists sowie ein Actionpad. Die Buttons auf dem Actionpad sind bereits entsprechenden Cuelists oder einfachen Funktionen zugeordnet, über die Funktion Settings–> Applications Settings–> Input Assignment.

Soweit sogut. Nun speichere ich meine Session und starte diese Session auf einem anderen Rechner. Alles gut, alles da vom Actionpad ABER leider sind die Zuweisungen der Buttons etc. alle nicht mehr vorhanden. Ich muss also das komplette Input Assignment neu schreiben, was wahrscheinlich nicht im Sinne des Erfinders ist.

Danke euch fürs kümmern <3

2090
0%
ServerFehlerberichtLowDoppelklick auf Trackbar setzt auf 0 obwohl der Default...Very LowUnbestätigt3.2.116.12.201419.02.2019 Task Description

s.o.

Bei einem Doppelklick auf einen Trackbar eines Propertys dessen Default nicht 0 ist, wird dieser auf 0 gesetzt.

Er müsste aber auf den Defaultvert springen.

2230
0%
ServerFehlerberichtLowSessions TimeoutsVery LowNeu15.05.201515.05.2015 Task Description

Es sollten Timeouts für die Sessions eingebaut werden.

Besonders ist das beim speichern des Projektes zu beachten (ca. 30s).

Außerdem könnten Clients die sich länger nicht mehr melden rausgeworfen werden.

2430
0%
ServerFehlerberichtLowDDF mit Rotation-Node und Index-Node in Zoom-Node funkt...Very LowNeu3.2.110.03.201627.02.2019 Task Description

So solte es meiner meinung nach im ddf aussehen:

<zoom dmxchannel="19" >
  <rotation dmxchannel="20" >
    <step type="stop" mindmx="191" maxdmx="192" />
    <range type="ccw" mindmx="190" maxdmx="128" minval="0.0083333" maxval="0.17" />
    <range type="cw" mindmx="193" maxdmx="255" minval="0.0083333" maxval="0.17" />
  </rotation>
  <index dmxchannel="20" />

  <range type="linear" mindmx="0" maxdmx="45" minval="4" maxval="13.529411764705882352941176470588" />
  <range type="linear" mindmx="46" maxdmx="255" minval="13.749019607843137254901960784313" maxval="60" > 
    <range handler="index" range="4" mindmx="0" maxdmx="127" />
    <range handler="index" range="0" mindmx="128" maxdmx="255" />
  </range>
</zoom>

Aber der Zoom funktioniert dann nicht, erst wenn ich den Rotations-Node lösche geht der wieder.
Außerdem wird Index in diesem fall nicht im Propertygrid angezeigt.

Hab mal das funktionierende DDF und Manuel angehangen

2455
0%
ServerFehlerberichtHighExtreme Ladezeiten des Input AssigementsVery LowNeu22.04.201612.10.2016 Task Description

Im angehängten Projekt beträgt die Ladezeit des Input Assigements bis zu 10min.

2489
0%
GUIFehlerberichtLowAuswahl von Werten bei Doppelklick im Property-GridVery LowNeu03.06.201603.06.2016 Task Description

Führt man einen Doppelklick im Property-Grid aus, so wird bei Feldern mit durch Semikolon getrennte Werte immer noch das Semikolon und das dahinter folgende Leerzeichen mit ausgewählt. Dies macht das schnelle Ändern gerade bei Color und Position unnötig aufwendig, da hier folglich auch immer das Semikolon mit neu gesetzt werden muss.

2513
0%
ServerFehlerberichtLowRelative Group SizeVery LowUnbestätigt14.07.201614.07.2016 Task Description

Wäre super, wenn man die Group Size relativ zur Größe zur Runtime angeben könnte, also “1/2” um sicher zu stellen, dass bei nachträglichen Gruppenänderungen die Anzahl der “Teil-Gruppen” gleich bleibt.

2540
0%
ServerFehlerberichtLowgobowheel und raw auf gleichen kanalVery LowNeu18.08.201631.05.2018 Task Description

Es ist nicht möglich, RAW und gobowheel auf den gleichen Kanal zugreifen zulassen. Das Goborad hat dann keine Funktion in dmxc3

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/11994-gobo-und-raw-auf-einem-channel/&postID=100316#post100316

2542
0%
ServerFehlerberichtLowCue in einer Cuelist an letzte Stelle mit der Maus vers...Very LowNeu18.08.201618.08.2016 Task Description

Man kann die Cues innerhalb einer cuelist mit der Maus verschieben. Jedoch klappt kann man eine Cue nicht an die letzte Stelle einer Cuelist verschieben.

2613
0%
ServerFehlerberichtLowVerbindung von GUI auf Kernel klappt nicht (REMOTE)Very LowUnbestätigt09.10.201618.11.2016 Task Description

Kernel läuft auf Maschine 1 (192.168.0.32) - GUI auf Maschine 2 (192.168.0.10)

In der GUI im Verbindungsfenster wird der Kernel angezeigt, aber bei verbindung passiert nichts. Bei zweiten Versuch sagt er “Session schon vorhanden” aber auch da passiert nix...
Im Kernel sieht man aber, das eine Session angelegt wird....

2720
0%
GUIFehlerberichtLowReiter für Cuelisteditor wird falsch angezeigtVery LowNeu13.03.201714.03.2017 Task Description

Der Reiter wird nach dem Anklicken nicht korrekt dargestellt.
Betrifft nicht die Funktionalität, sieht nur blöd aus.

2790
0%
GUIFehlerberichtLowGUI crasht bei verwenden von StageViewVery LowAuf User warten14.04.201729.12.2017 Task Description

Nach laden eines Projektes und aufrufen der Stage View kommt die Fehlermeldung “Gui has crashed”, die Geräte kann man allerdings im StageView noch verschieben, mehr allerdings nicht (keine weiteren Einstellungen wie Intensität u.ä. möglich).
Das passiert sowohl bei direktem Start von GUI und Kernel, als auch beim separaten Starten. Beide Programme sind als Administrator gestartet worden, auf dem PC wurde DMXC 3.1 vollkommen frisch installiert (alte Versionen in Programme und AppData umbenannt). Ebenfalls neu installiert wurde das Framework 4.0.

2820
0%
GUIFehlerberichtLowEinheiten für Eingabewert im Device Control ergänzenLowUnbestätigt19.05.201719.06.2017 Task Description

An verschiedenen Stellen fehlt aktuell noch die von DMXControl erwartete Einheit der Eingabe im Device Control in Abhängigkeit der GUI-Einstellung für den Wertebereich, unter anderem in:

  • Frequency (unter anderem bei den Effekten Circle, Polygon, Hypozykloide)
  • Amplitude X und Y
  • Rotation Frequency (unter anderem bei Polygon)
2959
0%
ServerFehlerberichtMediumAutoprepare funktioniert nichtVery LowNeu3.1.306.11.201716.12.2018 Task Description

Bei mir läuft Autoprepare überhaupt nicht. Betrifft mindestens die Farbe, mehr bisher nicht getestet.

Habe mit verschiedenen Geräten in verschiedene Projekten (u.a. blanko Projekt) getestet. Er faded immer von weiß zur gewollten Farbe während der Dimmer ebenfalls einfaded. Auch schon getestet den Dimmer vorher nochmal explizit auf 0 zu setzen, leeren Cue vor den Cue mit Autoprepare, nichts hilft.

Natürlich immer Autoprepare in Cuelist, Cue und Gerät aktiviert.

Autoprepare wäre wenn es funktionieren würde eine sehr große Erleichterung für mich.

2997
0%
ServerFehlerberichtMediumEffekt auf Tilt einer Gruppe geht verloren, wenn Pan be...LowUnbestätigt29.12.201712.02.2018 Task Description

Folgende Szene wird bei mir nicht korrekt gespeichert/abgespielt:

Ausgangspunkt: 4 MHs, zusammengefasst in einer Gruppe.

Vorbereitung:

1) Programmer clear
2) Gruppe auswählen
3) “Lumos” (Dimmer an)
4) Position über “Position”-Fenster eingestellt
5) 1. Gerät der Gruppe auswählen
6) Im “Device control” Eigenschaft Position ausklappen, Pan verstellen
7) 4. Gerät der Gruppe auswählen
8) Im “Device control” Eigenschaft Position ausklappen, Pan verstellen
9) Gruppe auswählen
10) Im “Device control” Eigenschaft Position ausklappen
11) Effekt “Sinus” auf “Tilt” ziehen

Erster Fehler: Der geänderte Pan des 1. und 4. Gerätes werden wieder zurück gesetzt...

12) “Add cue to open Cuelist”. Im Programmer Filter tauchen das 1. und 4. Gerät (jeweils “Position” ausgewählt) sowie die Gruppe (Position und Dimmer ausgewählt) auf.

Nach “Clear Programmer” und “Go” der Cuelist stehen das 1. und 4. Gerät fest auf ihrer Position, während die anderen beiden Geräte den Sinus auf Tilt fahren.
Erwartetes Verhalten wäre Tilt-Effekt auf allen Geräten, nur mit unterschiedlichen Pan-Positionen.

3005
0%
ServerFehlerberichtLowSchnelles schalten zweier cuelists führt zu seltsamen d...Very LowNeu11.01.201808.03.2018 Task Description

Im folgenden thread ausführlich beschrieben:

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/13008-channel-overview-werte/&pageNo=2#post110915

In meinen Posts vom 4.dezember 2017 ist ein Projekt angehängt und dazu die Vorgehensweise, den Fehler zu reproduzieren.

3046
0%
StageViewFehlerberichtLowGeänderte Default-Color für ein Device wird nicht in de...MediumUnbestätigt30.03.201826.04.2018 Task Description

Ändere ich für ein Device die Default Color, so wird die neue Farbe zwar direkt richtig im Device Control und im Color Picker wiedergegeben, jedoch nicht in der Stage View. hier bleibt die Farbe weiterhin weiß.

3094
0%
ServerFehlerberichtLowHintergrundbild der Stageview ist bei laden eines Proje...Very LowNeu21.06.201823.02.2019 Task Description

Mein Hintergrundbild in der Stageview wird nach dem Laden des Projekts nicht angezeigt.

Seltsamerweise wird es, nachdem ich in Windows einmal in den Energiesparmodus geschaltet und den Laptop dann wieder eingeschaltet habe, angezeigt.

3099
0%
ServerFehlerberichtLowAusgabe springt bei Priority-Update auf letzten Cuelist...Very LowNeu05.07.201805.07.2018 Task Description

Wenn man während einer laufenden Cuelist Kanalwerte anpasst, springt der Wert bei einer Änderung durch die Cuelist zurück auf den letzten von der Cuelist gesetzten Wert und fadet von dort zum neuen Wert.

Beispiel:
Generic Dimmer, Cuelist mit 2 Cues: Dimmer 100% und Dimmer 0%, Cuelist auf “Priority update on Go” und Programmer-Priority auf Normal

Fall 1: Änderungen vor Start der Cuelist
Über Programmer Dimmer auf 50% - Dimmer 50%
Cue 1 (Dimmer 100%) → Dimmer fadet von 50% auf 100% (So soll es sein)

Fall 2: Änderungen während laufender Cuelist
Cue 1 (Dimmer 100%) → Dimmer 100%
Über Programmer Dimmer auf 50% → Dimmer 50%
Cue 2 (Dimmer 0%) → Dimmer springt zurück auf 100% (Cue 1) und fadet von dort auf 0% (So sollte es nicht sein)

https://forum.dmxcontrol-projects.org/index.php?thread/13013

3105
0%
GUIFehlerberichtLowTouchoptimierung von Fadern, PE und einzelnen ButtonsVery LowUnbestätigt17.07.201824.07.2018 Task Description

Einige Elemente in der Gui müssten für eine bessere Bedienung für Touch optimiert werden. Die Fader sind z.b. schwierig zu bedienen und im PE rumklicken ist etwas fummelig.
Vlt könnte man dort die Navigation auf 1x Klick umstellen und die Größe anpassbar machen.

3108
0%
ServerFehlerberichtLowRelease-Time und Go-To-Time wird nicht gefanntVery LowUnbestätigt23.07.201820.02.2019 Task Description

Trägt man ein Fanning in die Go-To-Time, Go-Back-Time und Release-Time ein, so wird dies zwar akzeptiert und auch gespeichert. Der Kernel verwendet aber nur die erste Zahl des Fannings als entsprechende “Arbeitszeit” und ignoriert das Fanning komplett.

Hier sollte entweder eine Fehlermeldung aufkommen, dass eine solche Eintragung nicht zulässig ist oder dieses Feature unterstützt werden. ;-)

3115
0%
SoftdeskFehlerberichtLowScenelist Speed live verändert kann verzögernVery LowNeu25.07.201825.07.2018 Task Description

Einfacher Chaser mit Farbwechseln, nicht Beat gesteuert sondern follow 200ms.

Auf den Softdesk einen einfachen Fader der auf die Scenelist Speed wirkt.

Läßt man nun die Liste für eine Zeit (10 Sekunden reichen in der Regel) auf voller Geschwindigkeit laufen, kommt es zu einer Verzögerten Wiedergabe.

DIe läßt sich daran ausmachen, das man nun den Fader runter auf 0 setzt. Der Durchlaufspeed solltealso auch sofort wieder runter fahren, macht er aber nicht, sondern mit verzögerung.

Scheinbar arbeitet DMX Control noch alte Listdurchläufe ab bevor er dann, wenn seine aufholarbeit abgeschlossen ist den Speed wie gewünscht ändert.

Es ist in der Regel unwahrscheinlich, dass man dies in Livebetrieb mal erlebt kann aber unter Umständen vorkommen.

Ein Stop und Neustart des Cue setzt den speed sofort wieder richtig.

3159
0%
AudioAnalyserFehlerberichtCriticalProgramm stürzt ab bei Auswahl des Soundinterfaces im A...Very LowNeu18.09.201819.09.2018 Task Description

Hallo zusammen.

Ich bin durch einen Kollegen auf euch gestoßen und bin fasziniert was ihr da geschaffen habt!!!
Leider habe ich ein Problem mit der Auswahl meines Audiointerfaces im Audio Analyser.

Ich besitze das Focusrite Scarlett 2i2o
https://focusrite.com/de/usb-audio-interface/scarlett/scarlett-2i2

Sobald ich dieses als Eingabegerät wählen möchte (Play Button im Audi Analyser) stürzt das komplette Programm ab :( DMXControl (GUI) crashed

Die Logfile ist im Anhang und ich würde mich mega freuen wenn ihr das in den Griff bekommt oder mir helfen könntet woran es liegt :)

Tausend Dank und weiter so, ich bin wirklich geflashed von eurer Arbeit !!!

3190
0%
GUIFehlerberichtLowAlternierendes Fanning bei Farbwerten nur begrenzt mögl...Very LowUsability Relevant01.11.201801.12.2018 Task Description

Im Fenster Device Control ist alternierendes Fanning bei den Werten für die Farbkanäle nur mit zwei Werten möglich, werden mehr als zwei eingegeben (und natürlich durch ‘#’ getrennt) werden beim Bestätigen mit Enter nur die ersten zwei Werte übernommen. Anders ist dies bei der Dimmer-Eigenschaft, hier können auch drei Werte abgewechselt werden. Bitte ausbessern ;)

3191
0%
ServerFehlerberichtLowCuelist Modewechsel updated nicht nächste CueLowNeu03.11.201830.11.2018 Task Description

Beispiel:
Cuelist mode: once
Cue durchklicken bis auf zur letzten Cue. Dann Mode wechseln auf Loop. Cuelist beendet trotzdem.

Oder umgekehrt: Mode loop. Bis zur letzten Cue durchklicken. Mode ändern auf Once. Weiter auf Go drücken. Liste startet trotzdem von vorne.

3193
0%
GUIFehlerberichtMediumDefault Color wird nicht ausgegeben.LowNeu04.11.201804.11.2018 Task Description

- DMXControl Starten, leeres Projekt
- Neues Device (getestet mit Generic RGB + Eurolite PS-4 HCL)
- Stageview, Properties von Device
- Default Color wählen
- Lumos Drücken

Ergebnis:
- In Color-Picker + Device Control ist die Farbe gesetzt
- In Stage View, Programer + DMX Ausgabe wird weiß angezeigt.

3212
0%
PluginFehlerberichtLow3DConnexion-Plugin: Geräte verlieren ihre eingestellte ...Very LowUnbestätigt28.11.201828.11.2018 Task Description

Das Plugin übernimmt nicht die Werte aus dem Programmer, hat man als erstes eine Auswahl von Geräten positioniert, verändert die Position eines einzelnes Geräts dieser Auswahl und wählt dann wieder die ursprünglichen Geräte wieder erneut aus. Der Programmer wird bei der Position auf den Wert 0 zurückgesetzt.

Für genaue Fehlerbeschreibung siehe Thread Pan/Tilt Ausgangsposition verändern im Forum.

3230
0%
SoftdeskFehlerberichtHighSoftdesk verliert Input AssignmentsVery LowNeu11.12.201812.12.2018 Task Description

Speichert man ein Projekt mit Softdesk ab und öffnet es wieder fehlen einige (Immer andere) Input assignments

3242
0%
DMX PluginFehlerberichtLowMEVP.dll wird nicht gefunden => EasyView startet nichtMediumUnbestätigt16.12.201827.12.2018 Task Description

Der Pfad zur MEVP.dll wird im Ausgabeplugin zwar übernommen, gespeichert und ist nach dem Neustart ebenfalls vorhanden. Aber irgendwie fehlt der Verweis auf die MEVP.dll, da ich im Ausgabeplugin nur den reinen Pfad angebe und (gefühlt) nicht mehr wie in einer der vorherigen Versionen auch den Namen der DLL mit eingebe. Dies hat zur Folge, dass Easy View trotz aktiviertem Interface und DMX-Out nicht starten mag.

3304
0%
ServerFehlerberichtLowAutomatisch heruntergeladene DDFs aus DDFLib werden nic...Very LowUnbestätigt3.213.01.201928.02.2019 Task Description

Lade ich DDFs über die direkte Anbindung in DMXControl 3 aus der DDFLib herunter, werden die XML-Dateien nicht in das klassische Namenschema HERSTELLER GERÄT (MODE) umbenannt, sondern verbleiben im DDFLib-Schema, zum Beispiel DDF-001215.xml.

3330
0%
ServerFehlerberichtLowÄnderungen in der Fadezeit stoppen CuelistVery LowNicht Reproduzierbar26.01.201927.01.2019 Task Description

Getestet mit Build 1492

Ändere ich bei einer aktiven Cuelist während der Ausführung eines Fades die Fadezeit, stoppt die Cuelist.

3409
0%
GUIFehlerberichtMediumToolbar im MidiManager ohne IconsLowUnbestätigt26.02.201926.02.2019 Task Description

die Toolbar im MidiManager hat keine Icons. Das sollte konsistent sein, wie im Project Explorer, Presets, DMX Interfaces, etc.

gruenes Plus fuer Add Rule Set (Add Interface bei DMX Interfaces)
rotes X fuer Delete Rule Set (Delete Interface bei DMX Interfaces oder auch Delete Selection im Programmer)
blauer Doppelpfeil fuer Update Devices (Refresh im Project Explorer oder auch Update in der QuickBar links)
blaues i fuer Info (wie unter Hilfe → Info im menu)
Wrench-Icon fuer Tools (keine Referenz0

3431
0%
ArtNetFehlerberichtLowErrorbox bei Artnet-Plugin VCRUNTIME140DMediumUnbestätigt02.03.201911.03.2019 Task Description

1. DMXC ohne Artnetinterface in Liste starten: Kein Fehler
2. Artnetinterface hinzufügen: Bei Klick auf “OK” kommt die Fehlermeldung Screenshot-VCRUNNTIME140D
3. mit OK quittieren ⇒ Fenster schließt, Artnetplugin nicht in Interface-Liste vorhanden.

Spannenderweise ist ab und zu das Artnet-Plugin aufgetaucht. Davor erscheint das “Advanced Interface Settings”-Fenster dazu.
Wenn das nicht passiert, dann verschwindet beim ca. 4. Versuch aus dem Dialog “Ausgabeplugin hinzufügen” der Auswahl-Menüpunkt “Artistic License” komplett (Screenshot-AddInterface).

Ist aus einer Vorgängerversion das Artnetplugin in der Interfaceliste, dann kommt der Fehler schon beim “Kernel startup” nach dem Splashscreen.

3443
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowKeine Anzeige im Device Control, GUI bleibt tlw hängenVery LowNeu03.03.201910.03.2019 Task Description

Ich habe es des Öfteren schon gehabt, dass wenn ich ein Gerät in der Stageview auswähle, dass dann im Device Control nichts angezeigt wird. Klicke ich ein anderes Gerät an, wird alles im DC angezeigt.

Manchmal kamen auch Abstürze. So wie eben. Dann kann ich aus den geöffneten Fenstern nichts mehr auswählen. Allerdings die obere Leiste funktionierte noch(File, connection,WIndow etc). So konnte ich die Logfiles noch exportieren...

3454
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowExecutor - Auto Stop funktioniert nichtMediumUnbestätigt09.03.201909.03.2019 Task Description

Aktiviere ich bei einem Executor Auto Stop, so wird bei loslassen des Flash Buttons, die Cuelist nicht beendet.

3459
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowNach umschalten auf deutsch keine reaktion mehrVery LowNeu3.211.03.201929.03.2019 Task Description

Ich habe die 3.2. auf deutsch umgestellt und nach einem Neustart von Software und PC kann ich in der GUI keine Eingabe mehr tätigen. Auch kein Minimieren/Schließen des Fensters ist mehr möglich.
Ich hänge mal die 4 letzten Logs an...

3470
0%
SoftdeskFehlerberichtMediumFalsche Berechnung der Größe der Softdesk-ElementeLowUnbestätigt3.213.03.201915.03.2019 Task Description

Verändere ich über das Property Grid im Softdesk Designer die Größe eines beliebigen Elements, so ist die Breite oder Höhe nach dem Bestätigen der Eingabe und erneutem Auswählen des Elements um 5 Pixel geringer (je nachdem welche Eigenschaft ich geändert habe).

Dies wirkt sich auch auf die Funktion zum automatischen Anordnen der Elemente mit einem bestimmten Abstand aus. Für einen gewünschten Abstand von 10 Pixeln muss ich einen Wert von 5 Pixeln eintragen.

3471
0%
SoftdeskFehlerberichtMediumPositionierung der Softdesk-Elemente in verschiedenen E...LowBestätigt3.213.03.201915.03.2019 Task Description

Ich kann die Softdesk-Elemente aktuell noch nicht in verschiedenen Ebenen anordnen. Dies fällt insbesondere dann auf, wenn ich mit einer Groupbox mehrere Buttons oder Slider optisch zusammenfassen möchte: die Buttons verschwinden im Hintergrund.

3500
0%
GUI & ServerFehlerberichtMediumGUI friert ein, nachdem eine Cuelist mit ca 200 Cues ge...LowNeu17.03.201925.03.2019 Task Description

Nach dem ich im Projektexplorer die CUelist öffnen wollte, konnte ich nix mehr machen, außer schließen.(Die Schließen und Speichern-Abfrage erschien noch und ich konnte DMXC ordnungsgemäß beenden)

3513
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowPWM-Effekt hat Fehler bei ColorVery LowAuf User warten24.03.201912.04.2019 Task Description

Wenn ich den PWM-Effekt auf Color ziehe, und dann die “Grundfarbe”, sowie auch die Peakfarbe verändere, gibt es keine stimmigen Ergebnisse

3514
0%
GUI & ServerFehlerberichtLowKeine Eingabe mehr möglich GUI friert "ein wenig"Very LowNeu24.03.201919.04.2019 Task Description

Ich konnte eben nichts mehr in der GUI machen, jedoch lief die Stageview-anzeige korrekt weiter und dort wo ich mit der Maus über Buttons usw gegangen bin, wurde der Button auch gehighlightet, aber ein KLick auf einen Button hat nichts bewirkt. Ein Schließen des Fensters war nur über einen Rechtsklick in der Taskleiste in die Schaltfläche von dmxc3 möglich.

3520
0%
GUIFehlerberichtLowERROR Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager - Error wh...LowUnbestätigt30.03.201904.04.2019 Task Description

In einem mir zur Verfügung gestellten Testprojekt ist folgender Fehler im GUI-Log aufgetaucht:

2019-03-28 20:55:00,812 [1] ERROR Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager - Error when Connecting: Fehler beim Verbinden mit einem IPC-Port: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
 
System.Runtime.Remoting.RemotingException: Fehler beim Verbinden mit einem IPC-Port: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
 

Server stack trace: 
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.IpcPort.Connect(String portName, Boolean secure, TokenImpersonationLevel impersonationLevel, Int32 timeout)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.ConnectionCache.GetConnection(String portName, Boolean secure, TokenImpersonationLevel level, Int32 timeout)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.Ipc.IpcClientTransportSink.ProcessMessage(IMessage msg, ITransportHeaders requestHeaders, Stream requestStream, ITransportHeaders& responseHeaders, Stream& responseStream)
   bei System.Runtime.Remoting.Channels.BinaryClientFormatterSink.SyncProcessMessage(IMessage msg)

Exception rethrown at [0]: 
   bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.HandleReturnMessage(IMessage reqMsg, IMessage retMsg)
   bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.PrivateInvoke(MessageData& msgData, Int32 type)
   bei org.dmxc.lumos.Kernel.GUISession.IGUISessionManager.get_KernelStartupFinished()
   bei Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager.getMainSession(String uniqueSessionID) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Connection\ConnectionManager.cs:Zeile 916.
   bei Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager.<connect>b__63_0(String c) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Connection\ConnectionManager.cs:Zeile 319.
   bei Lumos.GUI.Facade.GUISession.SessionFacade..ctor(Func`2 retreiveSessionDelegate, String uniqueSessionID) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Facade\GUISession\SessionFacade.cs:Zeile 115.
   bei Lumos.GUI.Connection.ConnectionManager.connect() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Connection\ConnectionManager.cs:Zeile 319.

Das zugehörige Projekt kann ich bei Bedarf intern zur Verfügung stellen.

3523
0%
GUIFehlerberichtMediumERROR LumosLIB.Tools.LumosTools - Potential dangerous A...LowUnbestätigt3.230.03.201902.04.2019 Task Description

In einem mir zur Verfügung gestellten Testprojekt ist folgender Fehler im GUI-Log aufgetaucht:

2019-03-28 21:32:26,111 [1] ERROR LumosLIB.Tools.LumosTools - Potential dangerous Access to Limit. min(16) > max(-64):    bei LumosLIB.Tools.LumosTools.Limit(Int32 val, Int32 min, Int32 max) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosLIB\src\Tools\LumosTools.cs:Zeile 804.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.Modules.ScrollBar.Update() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\Modules\ScrollBar.cs:Zeile 604.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.ListView.Mode.AbstractDrawMode.RaiseUpdate() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\ListView\Mode\AbstractDrawMode.cs:Zeile 250.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.ListView.ListView.UpdateInternal() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\ListView\ListView.cs:Zeile 166.
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.ListView.ListView.OnSizeChanged(EventArgs e) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\ListView\ListView.cs:Zeile 223.
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei org.dmxc.lumos.XNAViews.GraphicsDeviceControl.WndProc(Message& m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\XNAViews\src\XNAViews\GraphicsDeviceControl.cs:Zeile 775.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.SetBounds(Rectangle bounds, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayoutDockedControl(IArrangedElement element, Rectangle newElementBounds, Boolean measureOnly, Size& preferredSize, Rectangle& remainingBounds)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutDockedControls(IArrangedElement container, Boolean measureOnly)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayout(IArrangedElement container, Boolean measureOnly, Size& preferredSize)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutCore(IArrangedElement container, LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Layout.LayoutEngine.Layout(Object container, LayoutEventArgs layoutEventArgs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout()
   bei System.Windows.Forms.Control.ResumeLayout(Boolean performLayout)
   bei System.Windows.Forms.Control.ResumeLayout()
   bei System.Windows.Forms.ToolStripContainer.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.SetBounds(Rectangle bounds, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayoutDockedControl(IArrangedElement element, Rectangle newElementBounds, Boolean measureOnly, Size& preferredSize, Rectangle& remainingBounds)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutDockedControls(IArrangedElement container, Boolean measureOnly)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayout(IArrangedElement container, Boolean measureOnly, Size& preferredSize)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutCore(IArrangedElement container, LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Layout.LayoutEngine.Layout(Object container, LayoutEventArgs layoutEventArgs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Form.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.PerformLayout(IArrangedElement affectedElement, String affectedProperty)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Form.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockContent.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Form.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.set_Bounds(Rectangle value)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockPane.SetContentBounds()
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockPane.OnLayout(LayoutEventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.PerformLayout(IArrangedElement affectedElement, String affectedProperty)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.UserControl.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.UserControl.WndProc(Message& m)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockPane.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.CallWindowProc(IntPtr wndProc, IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.UserControl.WndProc(Message& m)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockPane.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.set_Bounds(Rectangle value)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.VisibleNestedPaneCollection.Refresh()
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockWindow.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.PerformLayout(IArrangedElement affectedElement, String affectedProperty)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Panel.OnResize(EventArgs eventargs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.SetBounds(Rectangle bounds, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayoutDockedControl(IArrangedElement element, Rectangle newElementBounds, Boolean measureOnly, Size& preferredSize, Rectangle& remainingBounds)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutDockedControls(IArrangedElement container, Boolean measureOnly)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayout(IArrangedElement container, Boolean measureOnly, Size& preferredSize)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutCore(IArrangedElement container, LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Layout.LayoutEngine.Layout(Object container, LayoutEventArgs layoutEventArgs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei WeifenLuo.WinFormsUI.Docking.DockPanel.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.PerformLayout(IArrangedElement affectedElement, String affectedProperty)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Panel.OnResize(EventArgs eventargs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.SetBounds(Rectangle bounds, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayoutDockedControl(IArrangedElement element, Rectangle newElementBounds, Boolean measureOnly, Size& preferredSize, Rectangle& remainingBounds)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutDockedControls(IArrangedElement container, Boolean measureOnly)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayout(IArrangedElement container, Boolean measureOnly, Size& preferredSize)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutCore(IArrangedElement container, LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Layout.LayoutEngine.Layout(Object container, LayoutEventArgs layoutEventArgs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout()
   bei System.Windows.Forms.Control.ResumeLayout(Boolean performLayout)
   bei System.Windows.Forms.Control.ResumeLayout()
   bei System.Windows.Forms.ToolStripContainer.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.SafeNativeMethods.SetWindowPos(HandleRef hWnd, HandleRef hWndInsertAfter, Int32 x, Int32 y, Int32 cx, Int32 cy, Int32 flags)
   bei System.Windows.Forms.Control.SetBoundsCore(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.SetBounds(Rectangle bounds, BoundsSpecified specified)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayoutDockedControl(IArrangedElement element, Rectangle newElementBounds, Boolean measureOnly, Size& preferredSize, Rectangle& remainingBounds)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutDockedControls(IArrangedElement container, Boolean measureOnly)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.xLayout(IArrangedElement container, Boolean measureOnly, Size& preferredSize)
   bei System.Windows.Forms.Layout.DefaultLayout.LayoutCore(IArrangedElement container, LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Layout.LayoutEngine.Layout(Object container, LayoutEventArgs layoutEventArgs)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Form.OnLayout(LayoutEventArgs levent)
   bei System.Windows.Forms.Control.PerformLayout(LayoutEventArgs args)
   bei System.Windows.Forms.Control.System.Windows.Forms.Layout.IArrangedElement.PerformLayout(IArrangedElement affectedElement, String affectedProperty)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Form.OnResize(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnSizeChanged(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds(Int32 x, Int32 y, Int32 width, Int32 height, Int32 clientWidth, Int32 clientHeight)
   bei System.Windows.Forms.Control.UpdateBounds()
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei Lumos.GUI.Windows.MainForm.WndProc(Message& m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\MainForm.cs:Zeile 507.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.CallWindowProc(IntPtr wndProc, IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmWindowPosChanged(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei Lumos.GUI.Windows.MainForm.WndProc(Message& m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\MainForm.cs:Zeile 507.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.CallWindowProc(IntPtr wndProc, IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WmSysCommand(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei Lumos.GUI.Windows.MainForm.WndProc(Message& m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\MainForm.cs:Zeile 507.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.CallWindowProc(IntPtr wndProc, IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wParam, IntPtr lParam)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.DefWndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WmNcButtonDown(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei Lumos.GUI.Windows.MainForm.WndProc(Message& m) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Windows\MainForm.cs:Zeile 507.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.DispatchMessageW(MSG& msg)
   bei System.Windows.Forms.Application.ComponentManager.System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.IMsoComponentManager.FPushMessageLoop(IntPtr dwComponentID, Int32 reason, Int32 pvLoopData)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoopInner(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoop(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.Run(Form mainForm)
   bei Lumos.GUI.Program.runGui() in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Program.cs:Zeile 191.
   bei Lumos.GUI.Program.Main(String[] param) in D:\Jenkins\workspace\Lumos_3.2_Release\Lumos\LumosGUI\src\Program.cs:Zeile 148.

Das zugehörige Projekt kann ich bei Bedarf intern zur Verfügung stellen.

3524
0%
InputAssignmentFehlerberichtLowDEBUG LumosLIB.Tools.LumosTools - Strange Call to RuleO...Very LowUnbestätigt3.230.03.201905.04.2019 Task Description

In einem mir zur Verfügung gestellten Testprojekt ist folgender Fehler im GUI-Log aufgetaucht:

2019-03-28 22:05:44,899 [Log-Thread] DEBUG LumosLIB.Tools.LumosTools - Strange Call to RuleOfThree 0/0/0/0.5/-0.5:    bei LumosLIB.Tools.LumosTools.RuleOfThree(Double input, Double inMax, Double inMin, Double outMax, Double outMin, ERuleOfThreeBehavior behavior)
   bei Lumos.GUI.Windows.LiveView.DeviceOrBeamIconFacade`2.SetPosition(Single pan, Single tilt)
   bei Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView.RecreatePropertyMapping(Object deviceOrBeam, IDeviceOrBeamIconFacade ico)
   bei Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView.addDevice(LiveViewDeviceMetadata deviceM)
   bei Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView.createAllDevicesAndGroups()
   bei Lumos.GUI.Windows.LiveView.LiveStageView.OnShown(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Form.CallShownEvent()
   bei System.Windows.Forms.Control.InvokeMarshaledCallbackDo(ThreadMethodEntry tme)
   bei System.Windows.Forms.Control.InvokeMarshaledCallbackHelper(Object obj)
   bei System.Threading.ExecutionContext.RunInternal(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx)
   bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state, Boolean preserveSyncCtx)
   bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state)
   bei System.Windows.Forms.Control.InvokeMarshaledCallback(ThreadMethodEntry tme)
   bei System.Windows.Forms.Control.InvokeMarshaledCallbacks()
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.DispatchMessageW(MSG& msg)
   bei System.Windows.Forms.Application.ComponentManager.System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.IMsoComponentManager.FPushMessageLoop(IntPtr dwComponentID, Int32 reason, Int32 pvLoopData)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoopInner(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoop(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei Lumos.GUI.WindowManager.ProjectLoadSuccessful(ProjectIOContext context)
   bei Lumos.GUI.WindowManager.loadProjectInKernel(String filename, Boolean askSave)
   bei Lumos.GUI.WindowManager.loadProjectInKernel_Click()
   bei Lumos.GUI.GuiActions.ActionItemMetadata.Invoke()
   bei Lumos.GUI.Actions.GuiActionManager.MenuItem_Click(Object sender, EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.RaiseEvent(Object key, EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripMenuItem.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.HandleClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.HandleMouseUp(MouseEventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.FireEventInteractive(EventArgs e, ToolStripItemEventType met)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.FireEvent(EventArgs e, ToolStripItemEventType met)
   bei System.Windows.Forms.ToolStrip.OnMouseUp(MouseEventArgs mea)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripDropDown.OnMouseUp(MouseEventArgs mea)
   bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseUp(Message& m, MouseButtons button, Int32 clicks)
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ToolStrip.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.ToolStripDropDown.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.DispatchMessageW(MSG& msg)
   bei System.Windows.Forms.Application.ComponentManager.System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.IMsoComponentManager.FPushMessageLoop(IntPtr dwComponentID, Int32 reason, Int32 pvLoopData)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoopInner(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoop(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.Run(Form mainForm)
   bei Lumos.GUI.Program.runGui()
   bei Lumos.GUI.Program.Main(String[] param)

Das zugehörige Projekt kann ich bei Bedarf intern zur Verfügung stellen.

Showing tasks 1 - 50 of 334 Page 1 of 71 - 2 - 3 - 4 - 5 - Last >>

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing