Bugtracker DMXControl 3

  • Status Unbestätigt
  • Percent Complete
    0%
  • Task Type Fehlerbericht
  • Category GUI & Server → Server
  • Assigned To No-one
  • Operating System All
  • Severity Medium
  • Priority Low
  • Reported Version 3.2.2 Beta x
  • Due in Version Undecided
  • Due Date Undecided
  • Votes
  • Private
Attached to Project: DMXControl 3
Opened by Stefan Kistner - 26.09.2020
Last edited by Stefan Kistner - 26.09.2020

FS#4279 - Farbmodell des Device Control beeinflusst Fadeverhalten zwischen zwei Cues

Ich habe mir zwei Cues angelegt, welche zwischen langsam exemplarisch zwischen der Farbe gelb und blau hin- und herfaden. Gebe ich die Farben im:

  • RGB-Modus oder im CMY-Modus an, so wird direkt von gelb nach blau gefaded
  • HSV-Modus an, erfolgt der Fade von gelb über grün und hellblau nach blau

An dieser Stelle hätte ich jetzt nicht erwartet, dass der Wechsel der Art der Eingabe für die Farbe sich auf auf den Fade der Cues auswirkt und im HSV-Modus über Zwischenfarben gefaded wird. Bis jetzt hatte ich gedacht, dass der Wechsel zwischen RGB, CMY und HSV nur eine andere Art der Eingabe ist, um zum Beispiel mittels HSV einen statischen Regenbogen zu erzeugen.

Als Ergänzung hierzu: teile ich die Cues auf zwei Cuelists auf (also Cuelist 1: gelb, Cuelist 2: blau) und schalte die Cuelists mit Hilfe einer Cuelist Group um, erfolgt der Übergang zwischen den Farben wieder direkt, sprich wie ich es auch vom RGB-Modus kenne.

Ich habe nun auch noch ein Beispielprojekt in der 3.2.2 erstellt. Wenn beim Öffnen das letzte Fensterlayout geladen wird, können über die ersten drei Executoren die automatisch laufenden Farbwechsel von gelb nach blau und zurück für die Modelle RGB, CMY und HSV gestartet werden. Die letzten vier Executoren dienen dem manuellen Wechseln zwischen gelb und blau - einmal im RGB-Modus und einmal im HSV-Modus.

Project Manager
Arne Lüdtke commented on 27.10.2020 06:27

Hallo,

Ja, das ist schon so gedacht, damit man innerhalb einer Cueliste das HSV Model auch für Fades nutzen kann. Das hatten wir mal vor einiger Zeit in einer Sitzung besprochen.

Das ist aktuell ein "Workaround" weil wir noch kein Konstrukt für "Fades" haben. Die Idee wäre ja, dass man für den Fade zwischen Cues sowas wie Fadekurven oder Fademodelle angeben kann. Das wäre auch für Matrix Überblendungen sehr Hilfreich.

Daher sehe ich aktuell nicht, dass es ein "Fehler" ist, eher ein "unknown Feature" :-D

Mal schaun was der Rest denkt.

Stefan Kistner commented on 27.10.2020 07:32

Grundsätzlich können wir uns gerne in diese Richtung bewegen, dass in den Cues / Cuelists eine Möglichkeit ähnlich dem Cue Timing Editor (vielleicht Cue Fading Editor?) Einzug erhält, um eben das Fadeverhalten für die verschiedenen Eigenschaften einstellen zu können.

Dass der Punkt bei mir aufkam, lag daran, dass ich über den Sawtooth-Effekt-Workaround mir die Möglichkeit geschaffen habe, die Farbe im HSV-Modell mittels eines Parametermasters zu ändern.

Loading...

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing