Bugtracker DMXControl 3

  • Status Closed
  • Percent Complete
    100%
  • Task Type Fehlerbericht
  • Category GUI & Server → GUI
  • Assigned To
    Patrick Grote
  • Operating System All
  • Severity Low
  • Priority Medium
  • Reported Version 3.2 Beta x
  • Due in Version 3.2
  • Due Date Undecided
  • Votes 1
  • Private
Attached to Project: DMXControl 3
Opened by Jens-Peter Kühn - 21.05.2019
Last edited by Patrick Grote - 30.05.2019

FS#3601 - Inkonsistente und teilweise unintuitive Eingabe im Cuelist-Editor

Die Eingabefelder in den verschiedenen Spalten des Cuelist-Editor haben ein unterschiedliches Eingabeverhalten, vor allem, wenn man auf einen “wait”- oder “follow”-Trigger umschaltet. Bei der “wait”- bzw. “follow”-Time führt jeder Tastendruck sofort zu einer Eingabe, also das Feld wechselt in den “Edit-Modus” und der Inhalt wird mit der Eingabe überschrieben (wie erwartet). Die Standard-Einheit ist Sekunde. Bin ich im “Edit-Modus” des Feldes, verschiebe ich mit den Pfeiltasten den Marker (wie erwartet). Ich hätte aber erwartet, dass man mit Shift+Pfeiltaste Bereiche markieren kann, um sie mit einem Tastendruck zu ändern. Eingabefelder in der “fade”- und “delay”-Spalte verhalten sich wiederum ganz anders. Ist das Feld selektiert und man drückt eine Taste, so wechselt das Feld nur in den “Edit-Modus”, ohne den Inhalt zu überschreiben (nicht erwartetes Verhalten). Die Standardeinheit ist Millisekunde. Ist man im “Edit-Modus” und drückt die Pfeiltaste, um den Marker zu verschieben, wird der Edit-Modus stattdessen verlassen und das nächste Feld wird selektiert (nicht erwartetes Verhalten). Hier sollten die Eingabefelder an die in Windows üblichen Eingabeverhalten angepasst werden.

Closed by  Patrick Grote
30.05.2019 22:39
Reason for closing:  Repariert
Additional comments about closing:  

BETA 3

Admin
Jens-Peter Kühn commented on 23.05.2019 08:12

Ergänzung: Auch die Eingabe des Cue-Namens unterscheidet sich von den anderen Eingabemethoden. Das sollte auch gleich mit glatt gezogen werden.

Stefan Kistner commented on 28.05.2019 11:58

Ich kann zwar bei Bedarf ein weiteres Ticket öffnen, jedoch beschränkt sich dieses Verhalten nicht ausschließlich auf den Cuelist Editor, sondern kann zum Beispiel auf das Input Assignment erweitert werden.

Grundsätzlich wäre in beiden Fällen meine Erwartungshaltung, dass ich im Editor-Modus über die Tasten Pos1 und Ende innerhalb der Zelle den Cursor bewege. Stattdessen wird die erste bzw. letzte Zelle innerhalb der Zeile aufgerufen bzw. vorausgewählt.

Project Manager
Patrick Grote commented on 28.05.2019 21:15

Mann, kann es euch nicht recht machen oder;)
Seht euch die Zellen im EditModus mal in Dark-Theme genau an, was fällt auf?
Die Fade und Delay-Zelle ist noch das alte Control

Loading...

Available keyboard shortcuts

Tasklist

Task Details

Task Editing